Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Tiefen von Uorbis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2407
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 02:17

Tiefen von Uorbis



12. Juli 5021, Planet Kromov IV, Diensthabender Offizier Robert Cohen: "Die Vorbereitungen laufen soweit nach Plan und somit kann auch die Übersiedelung nach Uorbis bald beginnen. Es ist eine lange Reise und ohne die kryogene Phase würde jene wohl gefühlt niemals enden. Ein Großteil der Besatzung wird durch Menschen gestellt, die Zahl anderer Paktrassen Angehöriger ist im Vergleich eher als überschaubar zu beschreiben...
Soweit uns berichtet wurde, kann auf Uorbis aber jede Hilfe benötigt werden. Es ist kaum zu glauben, dieser Planet ist unfassbar weit von den uns einst bekannten Sektoren entfernt, ihn zu besiedeln und seine gewaltigen Ressourcen uns zu nutze zu machen stellt eine enorme Aufgabe dar. Kein Wunder, dass es als 'gemeinsames Projekt' aller dem Pakt angehörigen Spezies bezeichnet wird. An diesem gewaltigen Vorhaben ist wirklich alles vertreten was man sich nur vorstellen kann...
Ich war selbst noch nicht auf Uorbis, den Berichten nach soll man aber bereits auf Unmengen von Edelmetallen stoßen wenn man die Oberfläche auch nur ankratzt. Klingt doch bis jetzt recht erfreulich, aber wird werden uns sicher ein eigenes Bild machen können wenn wir vor Ort sind.
Die Arbeiten an der Kolonie sollen in vollem Gange sein, dem letzten Bericht des Vorarbeiters nach, sollten das Meiste so gut wie fertig sein wenn wir dort eintreffen... aber so wie ich das kenne, werden wir wohl selbst ebenfalls noch ordentlich Hand anlegen müssen. Zum Glück haben wir schweres Gerät dabei, unter anderem auch die USMV. Vastola, immer noch ein gewaltiges Schiff zum Abbau von Planetaren Ressourcen gedacht... auch wenn es jetzt nur noch drei Jahre bis zu dessen Ausmusterung sind.
Laut unseren Forschungen, soll es unter der Kruste von Uorbis auch Spuren von Wasser geben, aber wie es bei Negis II und Saron wohl auch der Fall war, wird dies auch auf Uorbis nicht der Rede wert sein... aber wir werden es wohl bald genug erfahren.
Ich mache die Mannschaften demnächst bereit dann ziehen wir ab... man hat uns wie bei allen Projekten jener Art dazu geraten unser Testament gegebenenfalls zu überarbeiten. Es mag noch nie etwas Großartiges vorgefallen sein und es mag sich auch um eine reine Vorkehrungsmaßnahme handeln, aber sowas macht einem einfach nur die ganze Stimmung kaputt... also wirklich."





Als Alternative zu dem im Archiv gelandeten "Im Schatten des Goliath", habe ich hier als Ausgleichsprojekt "Tiefen von Uorbis" anzubieten welches ein relativ ähnliches Konzept darstellen soll. Die Konzepte und Steckbriefe aus Schatten des Goliath können hierfür einfach übernommen werden und müssen wohl nur geringfügig an die etwas andere Lore angepasst werden (nicht zu vergessen, dass etwas ausgefallenere Konzepte anschließend aber auch unter meinem Beurteilungsschema stehen und die Kritik, etc anders sein kann als die Vorhergehende aus der anderen MSG).

In "Tiefen von Uorbis" wird das Jahr 5021 geschrieben, die unter der Überbevölkerung der Menschen keuchende Erde hat längst den größten Teil seiner Ressourcen eingebüßt. Die Folge war, dass man sich auf andere Planeten konzentrierte... Einem Schicksal gegenüber blickend, welches der Metapher ähnelte in einen Eimer mit einem kleinen Loch am Boden immer wieder Wasser nachzufüllen um einen konstanten Pegel zu halten.
Private Firmen als auch staatliche Einrichtungen arbeiteten in jenen gewaltigen Projekten zusammen und so entstanden auch bereits die ersten staatlich geförderten Privatunternehmen, welche sich auf den Ressourcenabbau auf anderen Planeten konzentrierten. Die T.E.C. (Tohan Extraction Company) gehört mitunter wohl zu den größten Abbauunternehmen jener Zeit und tut es auch Heute noch.
Spätestens dann als man durch den neuen Aufschwung an materiellen Mitteln auch Planeten außerhalb des bekannten Sonnensystemes ansteuerte, erregten die Menschen die Aufmerksamkeit anderer Spezies und umgekehrt... schwierige Zeiten der Unsicherheit und des Misstrauens, doch zumindest hatte man eine Sache gemeinsam, die Abhängigkeit von natürlichen Ressourcen. So arrangierte man sich mit fremder Spezies in gewisser Weise, steckte Grenzen ab, verharrte aber in einer eher festgefahrenen Situation. Aggressive Handlungen wurden vermieden, nicht nur weil die Möglichkeit des aktiven Angriffes so weit von der Erde entfernt einfach nicht gegeben war, doch es schien sich um eine auf Gegenseitigkeit beruhende Sorge zu handeln.

Erst im Jahre 4432 durch den Beschluss von Staatspräsident Luther Andros, kam es zu intensiverer Kontaktaufnahme und zu ersten, zögerhaften Handelsabkommen... der damalige erste Grundstein. Nachdem im Jahre 4601 insgesamt drei Spezies, inklusive der Menschen, aufeinander trafen, wurde bis zum Jahre 4605 nach einiger Verzögerung die Bildung des Paktes ausgerufen.
Geplant und aufgeteilt als Zusammenschluss verschiedenster Paktrassen, versuchte man nun in einer interstellaren Koalition gemeinsam Fortschritte zu machen. Die Menschen stellten durch ihre schiere Überzahl und ihre rasende Ausbreitung auf andere Planeten, selbst großteils unbewohnbare, stets den größten Teil des Paktes. Es war also nicht verwunderlich, dass sich das Sonnensystem in welchem sich auch die Erde befindet als Zentrum des Pakts gekennzeichnet wurde.
Gemeinsame Projekte, Handel, militärische Übungen und Finanzierungen stellten das Fundament dar. Eines dieser Projekte konzentrierte sich schließlich auf den sehr weit entfernten Planeten Uorbis, ein dem Mars relativ ähnlicher Planet mit enormen mineralischen Vorkommen. Die T.E.C. sollte dabei die Speerspitze jenes Projektes bilden...


Die MSG selbst wird auf dem Planeten Uorbis, genauer gesagt der dort befindlichen Minenkolonie und der USMV. Vastola ablaufen. Ein Plot ist natürlich vorhanden und wird von dem großen Abbauschiff über die Kolonie und darüber hinaus führen.
Charaktere können wie oben bereits genannt übernommen werden... wer sich allerdings neu orientieren möchte, es werden Arbeiter, Ärzte, Mechaniker, Sicherheitskräfte, etc. gebraucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 06:02

Von mir ne Absage

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 06:50

Weckt nicht wirklich mein Intresse, deshalb von mir auch ein Nein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4957
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 08:01

Tut mir leid, aber mich begeistert das Konzept leider auch nicht. Es ist vom Grundplot schon deutlich anders als Im Schatten Goliaths und die Aspekte, die mich dort interessiert hätten, fehlen hier leider. Insofern auch von mir eine Absage.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 11:55

Ich bin dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 12:25

Bin auch nicht dabei.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   Fr 29 Mai 2015, 17:39

Du kennst meine Meinung dazu: Kein wirkliches Interesse, aber wenn du mich dabei haben möchtest, versuch mich zu überreden.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tiefen von Uorbis   

Nach oben Nach unten
 
Tiefen von Uorbis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Sci-Fi :: Abgelehnte / aufgegebene Ideen-
Gehe zu: