Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 GQ - [Die MSG]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 26 Jun 2015, 00:13

Die Priesterin hatte alles vorbereitet. Der Raum war von möglichst viel Licht sowie einem zarten, frischen Duft erfüllt und einige der Genossen, die die Wahrheit nicht ganz so schlimm getroffen hatte, standen und sassen in einem Halbkreis um das kleine Pult versammelt. Sie hatte diesmal mit Absicht einen der privateren Gebetsräume gewählt, sie wollte Eve nicht überfordern und gleich im Haupttempelraum vor versammelter Menge sprechen lassen. Dennoch hatte das Zimmer Platz für einige und auf dem Pult hatte sie den Zauber vorbereitet, der Eves Worte auch weiter zu den anderen ihrer Kirche leiten würde, insofern sie gewillt waren, zuzuhören. Ein heller Stein strahlte sanftes, goldenes Licht aus und bei jedem Geräusch schien er leicht zu pulsieren und zu leiten.
Als Eve eintrat, ging die Priesterin mit einem beruhigten Lächeln zu ihr und führte sie nach vorne zu dem Pult.
"Ihr kommt gerade im richtigen Moment, verehrte Evelynn. Wir sind bereit, die erfüllenden Worte der Gesegneten zu empfangen und uns davon reinigen zu lassen. Ihr werdet uns von der Lüge befreien und mit Eurer Vision die Bilder des Grauens in den Köpfen übermalen."
Die im Publikum, die nicht beschämt oder gar erstarrt vor Grauen den Boden fixierten, folgten jeder Bewegung Eves mit ihren Blicken. Erwartungsvoll, hoffnungsvoll. Sie hätte wohl irgendetwas erzählen können, solange es nur um Segen und Licht ging und sie hätten es ihr geglaubt.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 26 Jun 2015, 00:38

Wenn sie ehrlich war, dann wurde Evelynn überrumpelt. Sie hatte nicht gedacht, das sie so bald schon zu den Fehlgeleiteten würde reden müssen. Ihre Hoffnung war gewesen, das sie noch das ein oder andere über diese falsche Göttin würde erfahren können. Doch offensichtlich war dem nicht so. Nun, dann würde sie noch mehr improvisieren müssen. Was wusste sie schon über diese Göttin? Sie war irgendwas mit Licht... Licht und Wahrheit. Damit ließ sich doch schon etwas anfangen. Mit einem Blick, mit dem auch eine Mutter ihr nach einem Fehler unsicheres Kind betrachtete, wenn sie es beruhigen wollte, bedachte Eve nun auch die Anwesenden. Dumme Fanatiker, die sie waren. Es hatte etwas ironisches, das sie, die nicht einmal an diese Reija glaubte, hier, vor diesen Leuten, über genau diese Göttin predigen sollte.
"Das Licht der Göttin wird uns alle erfüllen", sprach sie dann mit fester, sicherer Stimme. "Auch wenn Schatten auf der Wahrheit liegen, wird die Göttin uns alle erretten. Sie hat mich auserkoren, die Schatten zu vertreiben. Sie hat mich gesegnet, und ihr Segen ist ein Zeichen, das wir alle in ihrer Gunst stehen. Denn in dieser Stunde der Dunkelheit bin ich zu Euch gekommen, geleitet durch den Willen der Göttin, die einzige, wahre Göttin. Ihr Licht wird uns führen, wie eine Kerze in der Dunkelheit, wenn wir nur an sie glauben. Wie klein ihr Schein auch wirken mag, so wird sie die Schatten immer fern halten und uns Sicherheit und Trost geben, wenn wir nur stark genug an sie glauben. Unser Glaube ist das Wachs, das die Flammer dieser Kerze nährt und es weiter brennen lässt. Und wenn wir bis in die Ewigkeit glauben, dann wird ihr Licht bis in die Ewigkeit unser Geleit und unsere Sicherheit sein."
Sie atmete tief ein, nachdem die letzten Worte über ihre Lippen gekommen waren und ließ ihre Sätze ihre Wirkung in den Gläubigen entfalten.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 26 Jun 2015, 06:32

"Warte, warte halt, halt", sagte Tristan und hob die Hände, um Zeckkers Redeschwall ein wenig zu bremsen.
"Alles der Reihe nach ... Ich hab nicht ganz begriffen ..."
Weil er stockbesoffen war ...
"WAs ist mit den anderen passiert? Ich warte schon die ganze Zeit auf ihn ... äh ... sie ... alle und so..."
Was zur Hölle! Was wollten denn heute alle von ihm?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 28 Jun 2015, 16:01

"Ich kann nicht behaupten, dass ich Stimmen höre, die Ihr vernehmen könntet, werte Neythani", gab Amun klar und deutlich zu hören. Der Avior hatte sich nicht bewegt, seit Evelyn den Kerker verlassen hatte. Es war irgendwie amüsant. Wie durch das Eingreifen der Göttinnen saßen sie inzwischen wieder am längeren Hebel. Solange die Lichtanbeter weiterhin fest daran glaubten, dass Evelyn die Auserwählte der Göttin war, würde alles gut werden. Sonst mussten sie sich etwas neues einfallen lassen.
"Wir werden hier heraus kommen. Es ist bereits passiert. Wird...noch passieren? Mh, es ist ein wenig undeutlich."
Wenn sie mal wieder Zeit hatten, würde er sich einen Moment nehmen um seine Gedanken zu ordnen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 28 Jun 2015, 20:16

Ja, Amun'Raak mochte recht haben. Vielleicht konnte diese Frau sie tatsächlich hier heraus holen. Konnte sie retten vor dem Gericht der Paladine. Aber wie würde es danach weiter gehen? Würden sie weiter ziehen, weiter gegen die Schwarze Heerschar kämpfen? Aldred konnte darin keinen Grund zur Freude erkennen. Er wusste nicht, ob er nach alledem noch die Kraft dazu hatte. Er war verwundet, desillusioniert und vor allem müde, so unfassbar müde. Ein kurzer Prozess, ein rascher Schlag mit dem Richtschwert und all das konnte ein Ende haben. All die Mühen wären vorbei. Dieser Krieg war zu groß für einen Mann wie ihn. Diese Schlacht mussten andere, stärkere Männer schlagen. Männer wie Amun'Raak, Tristan oder auch Finn, auf denen das Auge der Göttinnen ruhte. Aber er, er konnte, wollte nicht mehr viel tun. Nur noch schlafen. Erlösung finden.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 28 Jun 2015, 20:35

Einige der Gläubigen nickten, wirkten erleichtert. Andere schienen noch zu zweifeln und sahen sie beinahe schon bettelnd an.
"Was ist dem Vergehen der Hohepriesterin und unserer Irreleitung? Ist es verziehen?", fragte einer leise.
"Wenn sie irgendwelche.. Busse oder Opfer verlangt, dann bitte sagt es uns, Evelynn", bat ein anderer.
"K-könnt Ihr.. die Bilder vertreiben? Sie sind d-da.. ständig. Ich sehe nichts a-anderes mehr", winselte ein jüngerer Novize.
"Wenn die Schattenanhänger von unseren Verlusten erfahren, werden sie das schamlos ausnutzen. Der nächste Angriff der Schatten ausserhalb kann auch nicht mehr lange auf sich warten lassen. Was schlagt Ihr vor, Gesegnete?", warf ein Paladin ein.
Noch mehr Stimmen wollten sich erheben, doch auf ein Handzeichen der jungen Priesterin hin hielten sie inne und die Blicke hafteten abwartend erneut auf Eve.


Stirnrunzelnd sah Zeckker zu ihm hoch. Wie konnte er das nicht verstehen, das war doch sonnenklar! Er trat näher und da bemerkte er auch den üblen Geruch, der von dem Söldner ausging. Er hatte schon zuvor nicht gerade wie eine Hofdame gerochen, aber jetzt war die Note ganz deutlich.
"Sie ähm.. ich war mit der alten Söldnerin und dem Vogel am Lichttempel, weil der Avior unbedingt mit denen verhandeln wollte. Was will ich anderes tun? Ich kann mir nicht die halbe Stadt zur Eskorte anlächeln. Die Soldaten waren schon total wütend, dann stürzte sich a-auf einmal diese Irre hinunter und.. äh.. Es gab ein Gewitter. Was danach war.. ich weiss nicht genau, a-aber auf einmal waren da die Katzenfrau und ein anderer Kerl mit diesem Finn in den Armen und sie liessen sich alle festnehmen und.. jetzt bin ich allein und werde nie sicher aus der Stadt kommen! Das ist total ungerecht, was habe ich denn verbrochen?"
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 28 Jun 2015, 22:44

Schwieriges Publikum, doch Eve bemühte sich, eine beschwichtigende, tröstende Miene beizubehalten.
"Die Göttin grollt Euch nicht für das, was Ihr getan habt. Es gibt Dringenderes, auf das sich ihre Aufmerksamkeit richtet, als die Verfehlungen jener, die ihr auftrichtig dienen wollen."
Genau diesen Satz hatte Eve selbst einmal gehört, vor langer Zeit, als sie noch ein junges Mädchen war, das mit ihrem Schicksal hadernd davon gelaufen war. Sie lächelte bei der Erinnerung daran, wie gnädig man sie zurückbegrüßt hatte.
"Seid Stark, trotz dieser dunklen Stunde. Was geschehen ist, ist geschehen, doch die Göttin liebt Euch noch immer und wird Euch nicht im Stich lassen. Lasst die Schatten nicht wissen, das Ihr verletzt seid, denn das Licht der Göttin wird Euch zur Seite stehen und Euch stärken. Seid ohne Furcht, denn Furcht ist der Beginn der Schatten. Die Göttin sei Euer Schild und Euer Schwert im Kampf gegen all jene, die die Wahrheit nicht sehen wollen."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 02 Jul 2015, 21:45

"Ich bin mir sicher, das ich eine stimme gehört habe. Eine Frauenstimme. Sie sagte, sie passt auf mich auf und das ich nicht allein sei," erwiderte Neythani ruhig. Sie fand es seltsam, das nur sie die Stimme gehört hatte. Sie lehnte sich an die Wand und seufzte. Hoffentlich konnte die alte Dame etwas erreichen. Sie versuchte, sich zu entspannen, und schloss leicht die Augen, als sie wieder die Stimme hörte. "Neythani. Streiterin der Erde. Du bist auserwählt, mich zu finden und zu befreien. Finde mein Zuhause. Du wirst es erkennen, wenn du es siehst. Suche nach deinem Volk und du wirst geleitet werden zu meinem Gefängnis," wisperte die Stimme. Erschrocken sog sie die Luft ein.


Zuletzt von Mali am Do 02 Jul 2015, 23:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 02 Jul 2015, 22:32

Neythanis Worte erschienen Aldred fern. Fern und unbedeutend. So fern und unbedeutend, dass es einige Herzschläge dauerte, bis ihr Sinn bis zu ihm durchdrang. Eine Frauenstimme, die ihr Beistand anbot und die nur sie hören konnte? Das klang nur zu vertraut für Aldred. Auch er hatte eine Stimme gehört, eine Stimme, die nur er hatte hören können. Damals im Traum. Vor so vielen Jahren. In einem anderen Leben. Es war die Stimme seiner Göttin gewesen. Die Stimme, die den aus ihm gemacht hatte, der er nun war. Deretwegen er auf seine Wanderschaft, seine Suche los gezogen war. Es war so offensichtlich! Es konnte nicht anders sein!
"Neythani, diese Stimme!", rief er auf, mit einem mal völlig aufgeregt, und sprang auf die Beine, "Ist es eine der Göttinnen, die zu dir spricht?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 02 Jul 2015, 23:19

Neythani schreckte auf, als sie Aldred hörte. Eine Göttin? Das konnte sie nicht mit sicherheit sagen. "Sie nannte mich Streiterin der Erde. Und das ich ihr zuhause finden soll, um dort ihr Gefängnis zu suchen," erwiderte sie verwirrt. Das war sehr seltsam.
"Kannst du damit etwas anfangen, Aldred?" fragte sie dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 03 Jul 2015, 17:49

Erneut bestätigten sich ihre Worte mit nickenden Gesichtern, diesmal mehr als zuvor. Einige wirkten noch unsicher und kritisch, doch schienen sie alle ihren Worten zu glauben.
Die Priesterin räusperte sich und trat neben Evelynn. Sie legte eine Hand an die Seite des Kristalles und das Glühen in jenem erlosch daraufhin.
"Da keine weiteren Fragen mehr offen sind, würde ich Euch bitten, nun zu gehen. Ruht euch aus, wenn ihr könnt. Solltet ihr euch immer noch geschwächt fühlen im Geiste, dann werden Nareth und Linn für Linderung sorgen können. Die anderen sollten sich bei ihren Oberen melden und möglichst bald auf ihre Posten zurückkehren. Die vom Licht gesegnete Evelynn wird sich nach diesem langen Tag auch erst zurückziehen und weitere Schritte planen wollen."
Nach und nach gingen die Männer und Frauen zurück, verliessen den Raum. Einige wollten noch persönlich ein Wort an Evelynn richten oder sich ein genaueres Bild von ihr machen, doch sie besassen genug Respekt, sie nicht zu stark zu belästigen. Die Priesterin, die sich ja sozusagen zu Eves Fremdenführerin aufgeschwungen hatte, wartete, bis zumindest die Unteren weg waren, ehe sie sich Eve zuwandte und sie auffordernd ansah.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Sa 04 Jul 2015, 00:22

"Die Göttin scheint meine Schritte weiter zu segnen", begann Eve vorsichtig. Egal, wie hoch sie im Ansehen dieser Priester stand, sie wollte nicht riskieren es so aussehen zu lassen, als wollte sie die Priesterschaft nur ausnutzen. Auch, wenn das ihr tatsächliches Bestreben war. "Ich habe tatsächlich Zeichenträger gefunden. Einen, um genau zu sein. Amun'Raak, der Vogelmensch, der hier im Kerker sitzt, wurde ebenfalls von der Göttin berührt. Was auch immer ihm vorgeworfen wird, die Göttin scheint ihm dies zu verzeihen. Es ist wichtig für den Auftrag, den die Göttin mir erteilt hat, dass er freigelassen wird." Sie zögerte einen Moment. "Allerdings bittet er auch darum die von der Göttin verurteilten, Aldred und Neythani, mit denen ich erstmals hierher kam, freizulassen, sonst ist er nicht gewillt, mir zu folgen."
Eve gefiel es nicht, diese Bitte vortragen zu müssen und sie ließ sich dieses Missfallen ansehen, um sich selber glaubwürdiger zu machen. Nun jedoch oblag es der Priesterin, darüber zu urteilen...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 05 Jul 2015, 11:01

"Tjaa, Kleiner", sagte Tristan langsam. Er hatte so das Gefühl, dass er eigentlich einfach schweigen sollte. Die Alte von vorhin hatte ihm ja gerade erklärt, dass jeder einzelne seiner Schritte von ihr vorbestimmt war. Also egal, was er nun tun würde. Es war der Wille irgendeiner Hure im Himmel.
"Ich weiss ehrlich gesagt nicht, ob ich dir helfen kann. Andererseits, wenn die alle gefangen sind, weil sie zu blöd zum Leben sind ..." Er hob die Schultern.
"Meine Dienste kriegt man nur gegen Bares. Von Versprechen kann ich leider nicht leben."
Er hatte den gewitzten Jungen nun lange genug beobachtet, dass er wusste, dass er es faustdick hinter den Ohren hatte.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 05 Jul 2015, 19:23

"Luhane...", murmelte Aldred halblaut, mehr zu sich selbst denn zu Neythani in der Zelle am Ende des Blocks, wähend er über die Worte der Katzenfrau nachdachte. Er kannte den Namen der Göttin der Erde, aber wusste wenig anderes über sie. Weder über ihr Heim, noch über ein Gefängnis, in dem sie stecken mochte. Aber auch Deria und Yragona waren gefangen gehalten worden und die Grindyl hatten behauptet, dass es den anderen Göttinnen nicht anders ginge. Auch Luhane würde Hilfe benötigen. Doch warum sollte sie diese bei Neythani suchen? Die Katzenfrau hatte bisher keinerlei Zeichen an den Tag gelegt, dass mehr an ihr dran wäre, als das Auge sah. War sie nun also auch...?
Aus irgendeinem Grund schmerzte der Gedanke Aldred. Er wollte ihn nicht fortführen. Wollte ihn nicht weiter in seinem Kopf haben. Dennoch konnte er Neythanis Worte nicht einfach ignorieren. Wenn eine Göttin ihre Hilfe benötigte, dann mussten sie diese leisten.
"Amun'Raak!", wandte Aldred sich an den Avior in seiner Nebenzelle, von dem noch immer dieses unweltliche Leuchten ausging, "Wir müssen hier heraus. Vielleicht ist es doch noch zu früh, um das Ende willkommen zu heißen. Du musst einen Weg hinaus finden. Du und Neythani..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 08 Jul 2015, 19:04

Zeckker nickte verstehend und musterte ihn dann kritisch. Immerhin sprachen sie nun beide von der gleichen Sache. Und auch wenn die alte Frau und der Vogel nicht zwangsläufig die Ziele von Menschenhändlern dargestellt hatten, so sah der hier auch doch sehr vielversprechend aus. Wenigstens so, als hätte er eine Ahnung von der Welt und dem Scheiss darin. Aber gerade deswegen würde er sich wohl auch nicht leicht überplappern lassen.
"Hm. Ja das ist verständlich. Kein Profit, kein Deal. Du wirst kaum auch ein neues, aufgewertetes Hemd brauchen?"
Er hatte den Goldfaden noch, aber soo wertvoll war der nun wirklich auch wieder nicht. Sein eigenes Zeug war bis auf die Halskette und den Holzschnitt auch weg. Blieben also noch die paar Münzchen, die Amun'Raak ihm zugedrückt hatte. Aber er hatte auch Tristan solche zugedrückt und wohl überhaupt jedem in dieser Stadt.
Zeck biss sich auf d Unterlippe und kramte die Münzlein dann heraus.
"Wie weit würden wir damit kommen? Ich bin ein Improvisationstalent, ich finde sonst sicher auch noch etwas anderes."


Wie schon bei der letzten Erwähnung dieser Exemplare zuckte die junge Priesterin leicht zusammen und ihr Gesicht entgleiste zu diesem einen Ausdruck, den sie auch aufgesetzt hatte, als die Soldaten sich in Pein gekrümmt und sie die schlechte Situation hatte erklären müssen.
"Sie haben sich gegen uns gestellt und Mitglieder unserer Gemeinschaft rücksichtslos ermordet, vor dem Altar der Göttin gelogen und sich widersetzt. Sie waren mit unten in der Stadt, a-als.. als...."
Und als einzige überlebt, wie es schien. Sie waren von einer falschen Göttin betrogen worden, auch die Hohepriesterin Cassandra. Waren die Umstände so nicht irgendwie verstän- Nein! Das hatte ihnen dennoch nicht das Recht verliehen, diese armen Männer zu ermorden! Doch was war denn ihr Recht gewesen? Eine falsche und verlogene Gottheit der Finsternis. Reija hatte ihnen durch Evelynn ihre Gnade gezeigt. War es in ihrem Sinn, dass sie ihrem Beispiel nun folgen würden?
"I-ich- ..Wir werden das wohl noch einmal in den höchsten Kreisen besprechen müssen. Sollte der Avior wirklich auch das Mal der Göttin tragen, so dürfen wir das natürlich nicht ignorieren. Lediglich die Lichterfüllte sieht den Weg klar vor sich. Ihr Wille wird der Richtige sein."
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 08 Jul 2015, 22:37

Eve nickte ihr zustimmend zu.
"Ich werde dann Vorbereitungen treffen, das ich aufbrechen kann, sobald es möglich ist."
Sie neigte der Priesterin leicht den Kopf entgegen und wollte sich schon zum Gehen abwenden, als ihr noch etwas einfiel.
"Ich möchte nicht unverschämt klingen", meinte sie dann. "Aber diese Reise wird Geld kosten und ich selber besitze nicht viel. Wäre es möglich, das der Tempel einen Teil meiner Reisekosten decken könnte?"
Auch, wenn Eve wünschte, es wäre anders, so entsprachen ihre Worte voll und ganz der Wahrheit. Daher hoffte sie, das die Priesterin positiv auf ihre Bitte eingehen würde.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 09 Jul 2015, 13:04

"Wir werden hier alle herauskommen, Aldred", stellte Amun sachlich fest. Der Avior hörte sich nicht einmal besorgt an. Immerhin hatte er die Macht der aviorschen Armee hinter sich. Kein Gefängnis der Welt konnte ihn halten. Was dachten sich diese Landgeher? Er war Amun'Raak, Fürst der Stürme. Er war die Faust des Himmels. Er...hatte Kopfschmerzen. Mit einer Krallenhand fasste sich der Avior an den Kopf. Warum schmerzte es so?
Er musste die Avior verständigen. Der Gedanke fetzte durch seinen Verstand. Sie musste wissen, dass ihr Herrscher eingesperrt worden war. Nein! Er hatte die Krone abgelehnt. Er wollte weder ihre Ehre noch ihr Gewicht tragen! Die Schmerzen schwanden. Die Maske landete mit metallenem Scheppern auf dem Boden. Amun zuckte davor zurück als hätte er sich daran verbrannt.
"Nicht gefällt es mir, wie wenig dein Leben dir wert ist, Aldred. Selbstsüchtig bist du!"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 10 Jul 2015, 07:58

Selbstsüchtig? Der Vorwurf schmerzte Aldred. Selbstsüchtig? Nach all dem, was er für die anderen getan hatte? Er, der sich immer für sie alle aufgeopfert hatte? Es schmerzte. Doch nicht stark genug, als dass es ihn aus seiner Apathie gerissen hätte.
"Ich bin nur ein Bauer in diesem Spiel", gab er achselzuckend zurück, "Ich bin nicht wie du, wie Neythani, wie Finn. Auserwählt. Ich wünsche mir den Tod nicht herbei. Ich hänge an meinem Leben. Ich... habe noch etwas zu tun. Aber meine Ziele sind unbedeutend gegenüber den euren. Für die Welt. Das große Ganze. Für die Göttinnen. Ihr seid wichtig! Ich bin es nicht. Wenn ihr auf einen verzichten könnt, dann auf mich. Wenn mein Opfer euch weiter bringt, dann soll es so sein."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 10 Jul 2015, 10:53

"Nicht, wenn dieses Opfer uns zerstört, Eisbärmann Aldred, heh", gab Amun zu hören. Der Avior lehnte inzwischen an den Gitterstäben seiner Zelle. Die Maske hielt er aber wieder in der Hand. Sie war ein Teil des Erbes der Avior. Es wäre falsch sie zurückzulassen, egal wie sehr er das Ding ablehnen mochte. Und er fühlte sich viel autoritativer wenn er sie aufsetzte. Als wäre sein Wort Gesetz. Es war beängstigend. Er war kein Anführer, würde nie einer sein.
"Gefällt es dir oder nicht, du hast die Gruppe zusammengehalten. Neythani und du, ihr habt Finn gerettet. Nicht ich, Tristan nicht, auch nicht Eve."
Der Avior krächzte hustend.
"Möchte...mich für meine Worte entschuldigen. Waren ungerecht, heh."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Sa 11 Jul 2015, 09:15

Langsam schüttelte Aldred den Kopf, ganz so, als wolle er sagen, dass es keinen Grund für eine Entschuldigung gab. Schwieg eine Weile. Dann ergriff er wieder das Wort, seine Stimme müde, schwach. Aber ruhig. "Du kennst mich nicht, Amun'Raak", begann er durch die Gitterstäbe hindurch zu erklären, "Wir haben viel zusammen durch gemacht, mehr als wohl sonst jemand mit mir durchgemacht hat. Aber es gibt Dinge über mich, die niemand außer mir weiß. Dinge, die mich zweifeln lassen. Ich bin kein Held, so wie du, Amun'Raak. Nur ein einfacher Mann. Bisher mag ich die Gruppe zusammen gehalten, bisweilen sogar geführt haben. Das aber muss hier nun enden. Die Zeit für einfache Männer ist vorüber. Die Welt braucht jetzt Helden."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 15 Jul 2015, 00:54

"Helden hatte die Welt bereits", gab Amun leise zu hören: "Versagt haben Sie. Verraten hat sie einer und gestorben ist der Rest. Ein Tod ohne Triumph. Kann nicht mehr tun als versuchen besser zu sein als...er. Aber. Aber verstehe ich es. Vielleicht. Gruppe anführen ist nicht einfach. Zu...unterschiedlich die Gemüter sind. Zu unterschiedlich unsere Hingabe an die Göttinnen."
Manchmal fragte sich Raak warum jemand die Göttinnen eingesperrt hatte. Vor allem, wie er oder sie es geschafft hatte alle Göttinnen einzusperren. Deria war durch Verrat gefallen, gebunden an den Willen des Verräters. Langsam drehte Amun die Maske des Sturmkönigs in Händen und setzte sie schließlich auf. Die Gestalt des Avior straffte sich. Diese Welt brauchte Helden? Dann sollte sie ihre Helden bekommen.
"ICH WARTE NICHT MEHR LANGE, DIENER DER REIJA! HORCHT DEN WORTEN DES FÜRSTEN DER STÜRME."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 15 Jul 2015, 07:26

Tristan klaubte ihm die Münzen aus der Hand und musterte sie eingehend. Er hatte natürlich keine Lust, unterbezahlt zu werden.
"Nun ..."
Aber es war doch auch nicjt schlecht, hier weg zu kommen? Rekhyt geisterte womöglich noch in der Stadt rum.
"Wenn du zwei Pferde stehlen kannst, reicht das vielleicht bis ... Hemjasdorf." Zumindest wenn er die Karte richtig im Kopf hatte.
"Kriegst du das hin?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 15 Jul 2015, 22:45

Amun'Raaks Worte lockten nun endlich doch eine Gefühlsregung aus Aldred heraus: ein mildes, schiefes Lächeln legte sich auf seine mit einem mal viel jugendlicher wirkenden Züge als sein Blick in die Ferne zu schweifen schien. "Du warst nicht dabei", erklärte er gedankenverloren, "Es waren nicht Neythani und ich, die den Jungen gerettet haben. Es war er, der uns gerettet hat. Zweimal. In diesem Knaben steckt so viel. Er will es sich nicht eingestehen, aber er ist ein großer Magier. Der größte, den ich je getroffen habe. Er ist beinahe unheimlich mächtig. Wenn jemand diese Welt vor der Schwarzen Heerschar retten wird, dann er. Aber er wird Unterstützung benötigen. Tapfere Männer, die ihm beistehen. Männer wie dich, Amun'Raak!"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 16 Jul 2015, 17:25

"Wir brauchen aber auch dich, Aldred. Du bist ein teil unserer Gruppe," sprach Neythani den Schmied an. "Ohne dich geh ich hier nicht weg, verdammt. Auch wenn ich dann sterben muss." Traurig sank die Katzenfrau gegen den stein und seufzte. Die stimme der Frau säuselte immer noch in ihrem Ohr herum und erzählte etwas über irgendeinen wald, in dem ihr Tempel stehen soll.
Doch momentan wollte sie nichts davon hören. Sie waren gefangen. So konnten sie der Göttin nicht helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 21 Jul 2015, 08:16

"Keine Sorge, Neythani, ich sehne meinen Tod nicht herbei", erwiderte Aldred und aus seiner Stimme strahlte Ruhe aus. Er war mit sich selbst im Reinen. "Ich werde euch weiter begleiten, solange es mir möglich ist. Aber im Krieg gibt es Tote. Wir haben schon zu viele Freunde verloren, als dass wir annehmen könnten, dass wir alle heil hier heraus kommen. Und wenn es einen trifft, dann besser mich als einen von euch. Ich bin entbehrlich."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   

Nach oben Nach unten
 
GQ - [Die MSG]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 16 ... 29  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Goddess' Quest-
Gehe zu: