Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 GQ - [Die MSG]

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 19 Jan 2017, 20:40

Fassungslos starrt Evelyn die Wächter an. Sie hatten sie wirklich mit ihren Worten überzeugt? Bei einem, gut, das hätte Glück sein können, zumal der Erste der drei noch am freundlichsten von ihnen wirkte. Doch dass sie die beiden Anderen überreden konnten glich einem Wunder. Hörten sie doch noch die Worte der Göttin? Wohlan denn.
"Dann sollten wir keine Zeit verschwenden, und die Göttin befreien", meinte Eve. "Je eher, desto besser."
Das Ziel war zum Greifen nahe und entzündete ein Feuer in der Priesterin. Ein Feuer der Rechtschaffenheit. Die Hellebarde in der Hand wanderte ihr Blick entschlossen in die Dunkelheit des unterirdischen Waldes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Sa 21 Jan 2017, 01:39

Neythani blieb gar keine zeit, sich bei den Wächtern zu bedanken, das sie entschieden haben, sie zu unterstützen. Noldor und Rangor traten an sie heran, griffen ihre Hand und dann leuchteten ihrer drei Hände auf. Die Schlüssel tauchten auf Neythanis hand auf und leuchteten schwach. Dann ließen sie sie los und traten zurück. "Folgt uns zu Luhane," wandte sich Rangor an die Gruppe und gemeinsam führten sie die Gruppe in den Wald.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 23 Jan 2017, 18:50

Es funktionierte! Aldred war kaum noch bereit gewesen, es zu glauben, hatte schon befürchtet, sie würden kämpfen und womöglich die Wächter erschlagen müssen um Luhane zu retten, aber es funktionierte wirklich. Die Kreaturen der Höhle erwiesen sich als verständiger und nobler, als Aldred zu hoffen gewagt hatte. Neythani trug nun alle vier Teile des Schlüssels und damit das Geheimnis zur Rettung der Göttin. Und das, ohne, dass sie einen Tropfen Blut hätten vergießen müssen – sah man einmal von dem kampflüsternen Baummann ab. Merklich erleichtert reihte Aldred sich ein, als Rangor sie bat zu folgen und der Gruppe einen Pfad durch das Unterholz brach.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 25 Jan 2017, 22:35

Während sie dem Wächter der Göttin folgten, begann sich Eve zu fragen, was wohl nun noch vor ihnen lag. War dies bereits alles? Hatten sie alle Prüfungen bestanden? Oder wartete noch eine Überraschung auf sie? Es kam ihr unwarscheinlich vor, dass sie bereits gewonnen hatten. Wenn es so einfach war, warum hatte dann bisher niemand Erfolg gehabt? Denn wie es schien war die Göttin hier schon lange gefangen... War dies auch der Grund, warum es so viele gab, die die Existenz Zyns anzweifelten? Warum Kulte wie die dieser Göttin Luhane entstanden waren? Möglich. Doch warum nannten selbst die Diener der Göttin sie bei dem falschen Namen? Die Priesterin wusste es nicht. Doch im Endeffekt spielte es sowieso keine Rolle. Die Wahrheit würde obsiegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 29 Jan 2017, 18:37

Neythani blickte sich unsicher um und zuckte immer mal wieder zusammen, während es um sie herum raschelte und knackte. Sie fand es auch seltsam, das der Wald so riesig zu sein schien, obwohl die höhle gar nicht so riesig wirkte. Schließlich kamen sie am ziel an. Rangor blieb vor einem riesigen Baum stehen, deren Vorderseite aussah, als sei dort eine Tür. "Dies ist Luhanes Gefängnis," teilte der Minotaure der gruppe mit. Neythani ging vorsichtig zum baum und legte ihre Hand an die Tür. Diese fing an zu leuchten und sie konnten eine Stimme hören, die zu ihnen sprach. "Endlich bin ich frei. Ich danke dir, Kind der Erde." Plötzlich wurde das Rascheln und knacken um sie herum lauter und einige Gestalten sprangen auf die Gruppe zu. Es waren Krieger der Schwarzen Heerschar, die sie angriffen. Morram kicherte irre und knurrte. "Tot den Eindringlingen! Tötet die Göttin!", schrie er zu den schwarzen und hüpfte auf einen der Bäume die rundherum standen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 29 Jan 2017, 22:37

Im Nachhinein erschien als Aldred, als hätte er es ahnen müssen. All das hier war zu glatt gelaufen, zu unkompliziert. Es wäre schlicht zu einfach gewesen, wenn alles weiter so gegangen wäre. Niemand hatte so viel Glück, wie sie es hier unten gehabt hatten. Und doch: als die Schwarzen mit einem mal aus dem Unterholz brachen war Aldred für den ersten Augenblick vollkommen überrumpelt. Er wich instinktiv zurück, fort von der Gefahr und wäre fast über eine Wurzel gestolpert und der Länge nach zu Boden gegangen, wäre er nicht mit dem Rücken gegen die Borke des großen Baumes geprallt.
Und dann war ihm das Glück doch wieder hold. Direkt neben seinem Kopf entdeckte Aldred ein Astloch und kurz entschlossen rammte er seine Fackel hinein, sodass er beide Hände für Hammer und Schild frei hatte.
"Verteidigt euch! Bleibt dicht zusammen!", rief er aus, während er zu seinen Waffen griff und sich daran machte, den Angreifern den Weg zu versperren.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 02 Feb 2017, 11:15

Es wäre gelogen, wenn Evelyn behauptet hätte, sie wäre nicht überrascht von den plötzlich auftauchenden Gegnern. Sie hatte zwar erwartet, dass sich ihnen noch ein Hindernis in den Weg stellen würde, aber mit Feinden, insbesondere der schwarzen Heerschar, hatte sie nicht gerechnet. Grimmig errichtete die ihre Hellebarde auf die Krieger, dich an Aldred herangerückt, wie er es befohlen hatte. Sie traute ihm mehr taktisches Geschick zu, als sich selbst, war sie sich schon immer als Einzelkämpferin geschult gewesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 03 Feb 2017, 23:53

Als Neythani sich von dem Baumgefängnis entfernte, schloss dieses sich wieder. Entsetzt blickte sie zu den anderen. Also mussten sie erst die Schwarzen Krieger besiegen, bevor sie Luhane entgültig befreien konnte. Entschlossen griff sie ihren Speer und begab sich zu Aldred und den anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 05 Feb 2017, 00:04

Der erste Ansturm war brutal und es war mehr Glück, denn Waffengeschick, welches verhinderte, dass ihre Reihe nicht augenblicklich einbrach. Trotz des Lichts der Fackeln war es so düster, dass die schwarzen Schemen der Soldaten der Heerschaar kaum im Unterholz auszumachen waren und das in der Höhle vorherrschende Echo ließ ihre Sinne verrückt spielen, sodass es klang, als kämen die Angreifer von allen Seiten zugleich.
Der erste Schlag schon hätte Aldred um ein Haar den Schädel gespalten. Nur mit Mühe gelang es ihm, den Schild in den Weg zu bringen. Statt also den Scheitel mit einer Klinge neu gezogen zu bekommen, traf ihn die Kante der eigenen Wehr gegen die Stirn und das vertraute heiße Gefühl von rinnendem Blut auf der Haut verriet ihm, dass irgendwas dort oben aufgeplatzt sein musste. Hätte er doch nur einen Helm getragen! Aber die Zeit dafür, diesen noch aufzusetzen, war einfach nicht vorhanden gewesen. Und obendrein: durch den schmalen Sichtschlitz hätte er erst recht nichts erkennen können.
Es gelang Aldred zumindest, sich nicht weiter als einen Schritt zurück drängen zu lassen und er war geistesgegenwärtig genug, sofort wieder nach vorn anzurennen, ehe die Schwarzen einen Keil zwischen sie treiben konnten. Blind von der Finsternis des Refugiums und dem Blut, das ihm ins Auge rann, stürmte er vor, den Schild vor Brust und Kopf erhoben. Er spürte, wie er irgendetwas – irgendjemanden – erwischte, wie dieser jemand strauchelte, seinerseits zurück taumelte. Er setzte sofort nach, ließ den Schild sinken und schlug mit dem Hammer blind dorthin, wo er den Feind vermutete. Irgendetwas traf er auf. Aber ihm blieb keine Zeit, sich zu vergewissern, ob er den Angreifer erledigt hatte. Schon waren zwei weitere heran, bedrängten ihn mit langen Speeren, die wie nachtschwarze Schlagen blitzschnell auf ihn hernieder zuckten. Er fing beide Attacken mit dem Schild ab, aber jede jagte ihm einen Schock durch den Arm, der bis zur Schulter hinauf zog. Mit einem stummen Gebet an die Göttin aus seinen Träumen stemmte Aldred die Füße in den Boden und hoffte stumm, dass seine Kameraden sich besser schlugen. Er selbst sah im Moment wenig andere Optionen, als seinen Platz in der Linie zu halten.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 05 Feb 2017, 20:13

Zunächst hatte Eve noch viel Glück, verglichen mit dem ehemaligen Schmied. Irgendwie gelang es ihr, in einem guten Winkel zu der Fackel zu stehen, wodurch sie die Angriffe ihrer Gegner mit ihrer Hellebarde abwehren konnte. Doch die schwarzen Ritter waren offensichtlich im Vorteil. Dunkel, wie der Wald hinter ihnen, fiel es schwer, sie im Auge zu behalten und das volle Potenzial ihrer Waffe konnte die Priesterin, so dicht bei ihren Verbündeten, auch nicht ausschöpfen. Hacken und Stechen, meist auf gut Glück. Dennoch merkte sie, wie die Spitze der Waffe zwischen zwei Rüstungsteilen hindurch glitt, der getroffene zurückgeworfen wurde und zusammenbrach, bevor sie die Hellebarde zurückziehen konnte, um mit einem gezielten Angriff nach einen kurzen Lichtreflex im Dunkeln zu stoßen.
Daneben. Verflixt. Ein Stoßgebet an die Göttin schickend stieß sie noch einmal zu, und bemerkte dabei nicht, wie sich im Schutz der Dunkelheit daneben eine Gestalt näherte, die Waffe erhoben. Erst, als die Waffe niedersauste gelang es Eve, ihre eigene zur Parade zu heben, den Stoß abzufangen und den Feind mit seiner Waffe ein kleines Stück zurückzuwerfen. Verflucht noch eins, wie sollten sie in dieser Dunkelheit nur gewinnen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 07 Feb 2017, 18:55

Aldred bekam einen Speer zu fassen, zog dessen Besitzer mit einem gewaltigen Ruck an sich heran und hämmerte ihm die Kante seines Schilds ins Gesicht – oder dorthin, wo ein Mensch ein Gesicht gehabt hätte. Zwei, drei Schläge, dann erschlaffte der nachtschwarze Körper und Aldred konnte für einen Augenblick wieder durchatmen. Aber dann ging nebem ihm der Minotaure Rangor zu Boden, eine Klinge so tief in der Brust, dass sie im Rücken wieder austrat. Und sofort schwappte die Flut der schwarzen Krieger über ihn hinweg, brachte den Schmied erneut in Bedrängnis.
"Neythani! Tu etwas!", brüllte er über das Geklirr der Schwerter hinweg, während er einen Angreifer mit dem Schild an sich vorbei leitete und ihm auf dem Weg einen Hieb mit dem Hammer mit gab, "Das hier ist das Reich deiner Göttin. Du musst hier etwas tun können!"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 07 Feb 2017, 23:34

Neythani wehrte sich so gut wie möglich gegen die Anstürmenden Krieger der Heerschar. Von überall her stürmten sie auf die Gruppe zu und traktierten sie mit hieben und Schlägen. "Verdammt," knurrte sie wütend. Dann fingen plötzlich die Zeichen in ihrem Gesicht an zu leuchten. Das leuchten erstreckte sich über ihren gesamten Körper und verbreitete sich auf dem Boden. Nach und nach streckten sich die Bäume nach allen seiten aus und die Ästen wanden sich um die Angreifer. Viele von ihnen wurden von der Gruppe weg gezerrt und durch die Äste gefesselt. Die Bäume sowie sämtliche Gebüsche und pflanzen wandten sich gegen die Angreifer, fesselten und töteten diese. Neythani rannte zum Baum, in dem Luhane gefangen war , drückte ihre Hand dagegen und das Gefängnis öffnete sich gänzlich. Luhane erschien vor ihnen als grünhaarige Frau in Braungrünen Kleidern. "Ich danke dir, meine Auserwählte. Endlich bin ich Frei. Geh mit meinem Segen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 08 Feb 2017, 00:19

Zu viele Gegner und ungünstige Lichtverhältnisse forderten ihr erstes Opfer auf ihrer Seite. Eve fluchte und wich gerade so einem Angriff aus, bevor sie dem Gegner den Stiel ihrer Hellebarde gegen den Kopf rammte und diesen damit zu Boden warf. Aldreds Ruf kam bei ihr kaum an, erst das Aufleuchten Neythanis riss sie aus ihrer Konzentration. Überrascht hielt sie inne - nur um im nächsten Moment vom Schild eines schwarzen Ritters gegen den Kopf getroffen zu werden. Benommen wankte sie zurück, bevor ein Ast ihren Angreifer von den Füßen fegte. Ein weiterer Schritt zurück war ein Fehler, denn in einer Wurzel, die aus dem Boden ragte, verfing sich Evelyns Fuß. Sowieso bereits aus dem Gleichgewicht gerissen, stürzte sie zu Boden. Vor ihren Augen wurde es schwarz und die Welt verstummte. Das Erscheinen der Göttin bekam sie gar nicht mehr mit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Do 09 Feb 2017, 23:13

Aldred hätte nicht sagen können, auf welche Art von Wunder er gehofft hatte, aber er wurde nicht enttäuscht. Im einen Moment noch sahen sie sich umzingelt und in verzweifeltem Abwehrgefecht gegen eine Übermacht, im nächsten erhob sich plötzlich der Wald selbst und griff auf ihrer Seite in die Schlacht ein. Derart verstärkt und mit dem Überraschungsmoment auf ihrer Seite dauerte es nicht mehr als einige Herzschläge, bis die Reste der Angreifer überwältigt waren, zerrissen von den Mächten der Natur, unter die Erde gezogen oder dahin geschlachtet von Klinge und Ast gleichermaßen. Sie hatten Glück gehabt. Wieder einmal. Doch Aldred kam nicht dazu, dieses zu genießen, denn noch ehe er recht zu Atem kommen konnte, erhob sich die Göttin Luhane aus ihrem Gefängnis. Fasziniert beobachtete er das Schauspiel, lauschte ihren Worten, die aus der Tiefe der Erde selbst zu kommen schienen. Und dann schwand die Gestalt der Göttin wieder. Wie schon Deria und Yragona vor ihr verblieb sie nur für ein paar Herzschläge in ihrer Präsenz, ehe sie in ihrer Transzendenz aufging und sie mit nichts weiter als dem Schein ihrer Fackel zurück ließ.
Aldred blickte sich um, kam erst jetzt dazu, einen Blick nach seinen Begleitern zu werfen. Rangor war tot, das war ohne weiteres zu erkennen, und Morram war verschwunden – ob geflohen oder erschlagen, wer hätte es sagen können. Ansonsten schienen sich alle zumindest noch auf den Beinen zu befinden. Halt, nein! Evelynn lag ebenfalls darnieder gestreckt im Wurzelwerk. Zu erschöpft, um zu ihr hinüber zu hasten, schritt Aldred mit gemäßigtem Schritt auf den leblosen Körper zu, ließ sich neben ihr auf die Knie fallen. Im schwachen Licht suchte er nach Wunden oder Lebenszeichen und dankte seiner Göttin, dass er nur letzteres fand. Die Klerikerin atmete, schwach, aber doch merklich.
"Sie lebt noch!", verkündete er, die Stimme matt vor Erschöpfung, "Sie ist nur weggetreten. Hat jemand Wasser zur Hand?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 14 Feb 2017, 23:55

Fuhju reichte Aldred seine Wasserflasche , dann trat er zu Rangor und schloss die Augen des Minotauren. Kurz blieb er neben seinem Kameraden stehen, dann wandte er sich der gruppe zu. "Wir werden euch eine weile begleiten, wenn es in Ordnung ist. Ich danke euch, das ihr uns befreit habt. Wobei wir ja selber auf die Idee hätten kommen können, dann wären wir schon früher frei gewesen. Aber ..dann hättet ihr auch keine göttin mehr befreien müssen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mi 22 Feb 2017, 14:14

Dunkelheit umfing sie. Quälende, schwarze Dunkelheit.
"Tapfere, tapfere Priesterin."
Eine Stimme, dann ein Licht, flackernd und weit entfernt. Benommen wollte Eve danach greifen, doch ihr Körper gehorchte ihr nicht. Das Licht wurde schwächer, als sie die Stimme wieder vernahm.
"Ich brauche dich, Evelynn. Suche mich, in der Höhle an der Küste. Hilf mir, meine Auserwählte."
Das Licht flackerte ein letztes Mal auf, bevor es völlig verschwand und Eve alleine in der Dunkelheit zurückließ. Sie hatte dieses Licht schon einmal gesehen, damals stärker, ermutigend. War es nicht dieses Licht gewesen, dass sie im Endeffekt nach Kilath geführt hatte, auch wenn die Göttin damals geschwiegen hatte? Ja, das Licht, dass sie suchte, die Göttin, der sie diente. Zyn hatte dieses Mal gesprochen. Und ihr eine Richtung gegeben... Jetzt musste sie nur aufwachen... Doch es war so schwer, dieser Dunkelheit zu entfliehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Fr 24 Feb 2017, 17:49

Beinahe behutsam schüttete Aldred einen Schluck aus der Wasserflasche ins Gesicht der Priesterin, keinen Tropfen verschwendend. "Evelynn?", sprach er sie an, laut, deutlich und tätschelte dabei ihre Wange, "Kommt zurück zu uns! Wacht auf! Es ist vorbei..." Unsicher wartete er ab, ob sie wieder zu sich käme, blickte sich dann nach den anderen Umstehenden um. Diese jedoch schienen sich bereits wieder abzuwenden, in ihre eigenen Gespräche zu versinken. Vor allem den Wächtern des Waldes konnte Aldred es nicht verdenken. Sie hatten einen tragischen Verlust erlitten, den es zu verwinden galt. Damit blieb es wohl ihm überlassen, Evelynn wieder zu Bewusstsein zu bringen. Kurz zuckte der Schmied mit den Schultern. Dann schüttete er den Rest des Wassers über das Gesicht der Klerikerin.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   So 26 Feb 2017, 14:43

Etwas nasses, kaltes traf sie im Gesicht, drang durch den leicht geöffneten Mund ein und floss in ihre Lunge. Ein starker Hustenreiz riss Evelynn aus ihrer Bewusstlosigkeit. Es dauerte einen Moment, bis sie flackernden Schein der Fackel verstand, bis sie Aldred erkannte, der neben ihr kniete.
Dann traf es sie ein Schlag. Die Göttin hatte zu ihr gesprochen! Sie hatte ihr Anweisungen gegeben, eine Richtung genannt! Sie waren völlig falsch hier, in diesem unterirrdischen Wald. Verflucht. Noch etwas benommen versuchte sie sich aufzurichten.
"Die Küste. Wir müssen zur Küste...", murmelte sie, selbst noch dabei, ihre Gedanken zu sortieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 27 Feb 2017, 08:03

Es erstaunte Tristan durchaus, dass die Kleine ihm dermassen helfen wollte. Und es verschaffte ihm wirklich die Genugtuung Rekhyt gegenüber, der ihm immer noch äusserst deutlich an die Gurgel wollte.
Mit einem leichten Lächeln warf er Nina einen Blick zu. Auch wenn sie auf irgendeine Art und Weise eine seltsame Irre war - immerhin hatte sie versucht ihn umzubringen und ihm gedroht, wenn er es wagen würde, sie sitzen zu lassen - war sie auch ein bisschen sympathisch.
So nahm er all seine Manieren, all sein gutes Benehmen zusammen und neigte respektvoll den Kopf.
"Es wäre mir eine Ehre", sagte er freundlich.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Sa 04 März 2017, 21:45

Das Wasser tat seine Wirkung, brachte Evelynn wieder zu sich. Sie hustete, versuchte sich aufzurichten und verschluckte sich dann fast an den Worten, die ihr ebenso wie das Wasser aus dem Mund sprudelten.
"Ruhig, ruhig, alles ist gut!", beeilte Aldred sich, sie zu beruhigen und drückte sie mit sanfter Gewalt zurück auf den Waldboden. Sie mussten ein merkwürdiges Bild im dürftigen Licht der Fackel abgeben, die alte, aber rüstige Klerikerin und der frühzeitig gealterte Schmied, der sie umsorgte. "Du hast dir den Kopf gestoßen", erklärte er weiter, "Aber alles ist in Ordnung. Der Kampf ist vorbei. Der Wald hat die Schwarzen geholt. Wir sind in Sicherheit. Und Luhane ist befreit. Beruhige dich erst einmal wieder. Dann sehen wir weiter, wohin wir als nächstes gehen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2196
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Sa 04 März 2017, 23:55

Neythani trat in Fuhjus Begleitung wieder zu Aldred und Evelynn. "Wir sollten den Wald verlassen," begann der Satyr und blickte ernst drein. "Ich habe Noldor bereits zum Eingang geschickt, um zu schauen, ob Morram irgendwo ist. Wenn wir raus können, kann auch er raus." Neythani blickte den Satyr besorgt an. "Mein Clan ist oben im Tempel. Ich hoffe, das es ihnen gut geht und ihnen nichts passiert ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 06 März 2017, 11:46

Erst nach einigen Augenblicken Begriff Eve, was Aldred sagte. Dann jedoch richtete sich ihr Blick ernst auf den Schmied.
"Zyn hat zu mir gesprochen. Wir müssen sofort aufbrechen", sprach sie mit einer Stimme, die keinen Widerspruch duldete. "In einer Höhle an der Küste. Sie braucht meine Hilfe."
Entschlossen versuchte sie aufzustehen, doch sofort wurde ihr wieder schwarz vor Augen. Also dann sie zurück auf den Boden, während vor ihren Augen kleine Sterne tanzten. Benommen blickte sie in die Runde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 06 März 2017, 12:51

Eine helfende Klauenhand schob sich unter Eves Schulter. Amun blickte über die Priesterin hinweg zu Aldred. Sie hatte grade von einer Zyn gesprochen. Hatte sie das vorher schonmal gemacht? Amun war sich nicht sicher. Wer oder was konnte dieses Zyn sein, dass es mit Eve sprechen konnte? Andererseits hatte Deria bereits zu ihm gesprochen, wenn auch nur kurz. Vielleicht war das ähnlich? Aber es gab keine Göttin namens Zyn. Amun legte das ganze unter seltsam ab. Zumindest hatte er noch von keinem Gott namens Zyn gehört. Aber das musste nichts heißen. Die Welt war groß. Irgendwo gab es vielleicht einen Gott namens Zyn. War doch nicht sein Problem.
"Rausbringen sollten wir sie hier. Frische Luft, heh. Durchatmen können sollte sie."
Hätte der Avior eine Augenbraue inquisitorisch heben können, jetzt hätte er es getan.
"Besprechen wir können alles später. Beim Lager? Feuer, Essen? Frisches Wasser."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Mo 06 März 2017, 17:48

Evelynn redete wirr daher, aber zumindest was Amun'Raaks Vorschlag anging konnte Aldred nur zustimmen. "Aye, sehen wir zu, dass wir hier raus kommen, solange wir noch Licht haben", verkündete er und griff sich die inzwischen doch bedrohlich herab gebrannte Fackel aus dem Astloch, in welches er sie ür den Kampf gesteckt hatte. Das Licht hoch erhoben ging er voran, darauf vertrauend, dass Evelynn mit Amun'Raaks Hilfe schon in der Lage wäre, ihm zu folgen.
Vielleicht, ging es ihm durch den Kopf, während sie durch den unterirdischen Forst und dann die Stufen der Treppe hinauf stapften, hatte Evelynn ja wirklich recht. Vielleicht hatte wirklich eine Göttin zu ihr gesprochen. Aldred hatte gesehen, wie sie in Reijas Tempel die Prüfung der Reinheit abgelegt hatte und er hatte keine Zweifel: etwas verband diese alte Frau mit der Göttin des Lichts. Ganz gleich, ob sie das anerkennen wollte oder nicht. Und wenn Reija nach Evelynn rief, dann würden sie deren Ruf folgen müssen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   Di 07 März 2017, 20:04

Auch, wenn die Priesterin es nicht aussprach, war sie dankbar für Amun'Raaks Hilfe. Dank ihm konnte sie Aldred folgen, während er sie den Weg zurückführte. Noch immer blitzte es vor ihren Augen, doch der Tatendrang, den die Göttin in ihr geweckt hatte, trieb sie voran. Zur Küste. Wo lag denn die Küste? Sie wusste es nicht. Doch sie vertraute darauf, dass die Göttin sie leiten würde. Wie auch immer würde sie einen Weg zur Küste finden. Und dann die Höhle. Und letztendlich den Anderen beweisen dass sie, die wunderbare Zyn, ihre Göttin, wirklich existierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: GQ - [Die MSG]   

Nach oben Nach unten
 
GQ - [Die MSG]
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 27 von 29Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 26, 27, 28, 29  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Goddess' Quest-
Gehe zu: