Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG-Thread] The Awakening

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
AutorNachricht
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: [MSG-Thread] The Awakening   So 31 Jan 2016, 19:15

„Mehr Wasser! Schneller!“, rief eine befehlsgewohnte Stimme von irgendwo her und obwohl Allard es so gar nicht gewohnt war – geschweige denn ausstehen konnte! - herum kommandiert zu werden, tat er klaglos wie geheißen und reichte den schweren Wassereimer an den nächsten Mann in der Reihe weiter. Sie waren vielleicht zwanzig Männer, die eine Kette zwischen dem Brunnen und den Flammen bildeten. Zwanzig verrußte Gesichter, in die der Schweiß, den die Mühe und die Hitze dreckige Schlieren gemalt hatte. Zwanzig erbärmliche Gestalten, die sich gegen das Brüllen und Brausen der Feuersbrunst wehrten. Anderswo mussten noch mehr sein! Mehr Männer mit Eimern, mehr Frauen, die versuchten, Kinder und Habe in Sicherheit bringen, vor den Flammen zu retten. Das ganze Dorf – Havergut hieß es – war auf den Beinen. Alles lief, alles schrie durcheinander und über allem das Tosen der Feuersbrunst, die eine flammende Schneise durch die Dächer des Weilers gezogen hatte. Es mochte ein knappes Dutzend Häuser sein, dass in Flammen aufgegangen war. Zu viel – das musste Allard sich eingestehen – als dass sie große Chancen gehabt hätten, etwas dagegen auszurichten, etwas zu retten. Und doch stellte niemand in Frage, was sie hier taten. Sie mussten es zumindest versuchen. Mussten das Feuer eindämmen, ehe es auf weitere Häuser übergriff.
Allard war kein Mann, der es gewohnt war, den ganzen Tag schwere Lasten zu tragen, war kein Bauern oder Knecht und die Arbeit in der Eimerkette setzte ihm mehr zu als den schlichten, aber bärenstarken Männern zu seiner Seite. Doch was er besaß war ein eiserner Wille, ein Wille, der ihm half, Erschöpfung und Schmerz zu unterdrücken und weiter zu arbeiten, Eimer um Eimer zu empfangen und weiter zu reichen. Wasser schwappte über seine Stiefel, seinen ledernen Rock, klatschte auf das grobe Straßenpflaster, doch er ignorierte es. Aufgeben war keine Option. Ruhen konnten sie, wenn die Flammen besiegt waren. Nicht auszudenken, was geschehen mochte, wenn sie versagten. Allard war zu allem entschlossen. Er würde seinen Platz in dieser Kette nicht verlassen, ehe er vor Erschöpfung zusammen brach.
Doch dann erschallten die Stimmen. „Sie kommen wieder!“ „Sie greifen nochmal an!“ „Geht in Deckung!“ „Versteckt euch!“ Und die Eimerkette stob auseinander. Volle Wassereimer fielen zu Boden, wurden achtlos umgestoßen, vergossen ihren Inhalt über das Pflaster als die Männer auseinander stoben. Wie in Trance wand Allard, sich nicht von der Stelle rührend, den Kopf um, blickte in die Richtung, aus der die Stimmen erklangen. Und dann sah er sie am Himmel, durch den dicken, schwarzen Rauch hinweg, der in den Himmel über dem Dorf stieg und ihn düster und stickig verhing. Zwei geflügelte Schemen in der Ferne, die rasch näher kamen. Kamen, um ihr übles Flammenwerk zu vollenden. Einen zweiten Angriff auf das Dorf zu fliegen, erneut Feuer und Glut über den Heimen dieser unschuldigen Menschen zu entfesseln.
Allard konnte nicht umhin, Furcht zu empfinden. Niemanden hätte ein Anblick wie dieser ungerührt gelassen. Allard kannte die Legenden. Er wusste, zu was die Kreaturen in der Lage waren. Gekämpft hatte er jedoch noch nie gegen sie. Und der Ausblick, es nun zu tun, erfüllte ihn mit nagendem Zweifel. Doch sein Glaube war stark und ebenso stark war seine Entschlossenheit. Er war ein Inquisitor Berens. Er würde nicht rennen wie diese Bauern! Er würde es den Bestien nicht so einfach machen. Sein Blick fiel auf den steinernen Glockenturm im Zentrum des Dorfes, vom dessen Spitze die Feuerglocke unentwegt gellte. Genau was es brauchte! Rasch zu erklimmen und doch hoch genug, dass er ein gutes Schussfeld hätte. Binnen weniger Herzschläge fasste Allard seinen Entschluss. Wenn er kämpfen musste, dann von dort. Seine Trance löste sich und seine Beine trugen ihn wie von selbst zum Brunnen, wo er seine Habe zurück gelassen hatte. Er ignorierte den Rucksack, griff sich allein Armbrust und Bolzentasche. Und sprintete dann weiter. Mitten in die Feuersbrunst. Zum Glockenturm!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 31 Jan 2016, 20:16

Funken stoben von den Dächern. Dichter Rauch stieg in stinkenden, wogenden Wolken auf. Mit anderen Worten, das Sichtfeld war beschissener als eine zwergische Kloake nach einmonatiger Benutzung. Es war ein Wunder, dass man die beiden Drachen überhaupt sehen konnte. Vermutlich lag es daran, dass ihre Schuppen ein wenig das Feuer von unten reflektierten. Immer mal blitzte es flackernd zwischen den Rauchschwaden auf. Kromug hätte nicht einmal sagen können, welche Farbe die Biester hatten. Aber das war auch egal, oder nicht? Wenn er einen Drachen erlegte, konnten ihn die Tiefenzwerge mal an seinem haarigen Arsch lecken. Mit einem Drachenschädel als Souvenir konnte er alles haben, was er wollte. Und hier präsentierten sich gleich zwei davon. Und dank des Turms hatte er ein gutes Schussfeld. Sollten die Trottel sich da unten doch abrackern, die Häuser waren trotzdem verloren. Keine Eimerkette der Welt würde sie retten können. Da machte ein paar Hände mehr oder weniger auch nichts mehr aus.
Als die Falltüre hinter ihm kratzend aufging wirbelte Kromug herum. Ein Mensch stieg zu ihm auf den Turm.
"Ah, ein Umgi mit Hirn. Und Waffen, hähä."
Von dem Menschen ging wohl keine Gefahr aus. Also wandte sich Kromug wieder den herannahenden Drachen zu. Mehr als ein oder zwei Schuss würde er nicht bekommen. Und irgendwie wagte er zu bezweifeln, dass seine Armbrust deren Schuppen durchschlug. Aber den Versuch war es wert. Es winkte die Aussicht auf den Titel Drachentöter. Und soviel Grog wie er würde trinken können. Und er war ein ausdauernder Trinker. Den Menschen hatte er bereits wieder in den Hintergrund seines Verstandes gezwungen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 01 Feb 2016, 18:08

Da war wohl schon jemand vor ihm auf die Idee gekommen. Nicht, dass Allard sich daran gestört hätte! Eine weitere tapfere Seele, die genug Stahl in sich hatte, um den Bestien die Stirn zu bieten konnte kaum schaden. Gemeinsam mochten sie vielleicht tatsächlich etwas ausrichten können. Nicht, dass Allard ihnen ernsthafte Chancen einräumte, die beiden Drachen – oder auch nur einen von ihnen – vom Himmel zu holen. Im besten Fall mochten sie die Biester weit genug ankratzen, dass diese abdrehten und sich leichtere Ziele anderswo suchten. Und im sehr viel wahrscheinlicheren Fall würden sie beide hier oben in Flammen aufgehen. Aber der Tod hatte seine Schrecken für Allard schon lange verloren. Er lebte um den Menschen zu dienen, oder etwa nicht? Und sicher verdienten sie seine Hilfe, diese armen, hasenfüßigen Bauerntrampel. Es war doch richtig, was er hier oben tat! Es war doch kein Wahnsinn, er warf hier doch nicht unbedarft sein Leben fort! Oder etwa doch?
Dem Zwerg gegenüber jedenfalls ließ er sich nichts von dem Kampf in seinem Inneren anmerken, blieb nach außen hin ruhig und gefasst. Nickte ihm zu, grüßte. Suchte Deckung hinter einer der gemauerten Säulen, an denen die Glocke aufgehängt war, nahm die Armbrust vom Rücken und spannte sie. Legte einen Bolzen ein und nahm durch den Rauch hindurch Maß. Die Drachen waren vielleicht noch fünfhundert Schritt entfernt, nicht mehr weit vom Dorfrand entfernt. Ihre Körper waren groß wie die massiger Kaltblüter, doch die langen Hälse, Schwänze und vor allem die weiten Schwingen ließen sie um einiges größer wirken. Für einen Augenblick schwand Allards Zuversicht. Wie sollte Menschenhand solche Bestien besiegen? Doch dann fiel sein Blick auf den Zwerg, der ebenfalls seine Waffe im Anschlag hielt und er schöpfte neuen Mut. Es war schon einmal gelungen. Gemeinsam hatten Menschen und Zwerge schon einmal diese Monster besiegt. Wieso also nicht wieder?
"Besser wir arbeiten zusammen als jeder für sich allein, Herr Zwerg", wandte sich Allard mit trockener Kehle an seinen Kumpanen, "Warten wir, bis sie nahe genug heran sind und schießen dann gemeinsam auf den selben Drachen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 01 Feb 2016, 18:52

"Schießt einfach zuerst. Und möge Vilaya uns beistehen. Die Biester haben verdammt dicke Panzer, das sage ich dir, Umgi", antwortete Kromug und hustete dabei ein oder zweimal. Ihm tränten die Augen. Der Dunst hier oben wurde allmählich extrem dicht. Wahrscheinlich hatten die Leute irgendwas zum Abdichten ihrer Dächer verwendet, was einfach nicht so hübsch brannte die das übliche Ried. Teer zum Beispiel.
Einer der Drachen sperrte das Maul auf, aus dem sich ein Flammenstrahl ergoss. Lodernd leckte das Feuer an einem weiteren Dach und griff darauf über. Was hatten die riesigen Scheißviecher eigentlich davon? Soweit Kromug das sagen konnte, waren sie nicht an Beute interessiert. Machten sie das hier also zum Spaß? Na, hoffentlich zum letzten Mal. Der Zwerg stellte sich breitbeinig auf den Boden des Turms und legte an. Der Vorteil daran, dass man so klein war, bestand auch darin, dass er für den Menschen kein Hindernis beim Schießen war.
"Den linken! Der hat grade schon Feuer gespien!"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 02 Feb 2016, 15:02

Nuala stocherte mit einem Ast etwas in der Glut des kleinen Feuers herum, Funken begleitet von Asche stiegen dabei empor. Ihr blick glitt kurz zur Seite, neben ihr auf dem Boden lag ihre Schwester, zugedeckt mit ihrem schweren Umhang aus schwarzem Filz... und sie schnarchte was das Zeug hielt. Das war wohl das größte Talent ihres Zwillings, kaum legte sie sich hin war sie in ein paar Sekunden bereits eingeschlafen. Sie hob ihre Hand an die Schulter von Ysandra und rüttelte sie sachte... "Meh, lass mich ich kann nicht noch mehr essen...", murmelte ihre Schwester und rollte sich unter der Decke zusammen. "Schluss mit den Klischeeträumen, du bist laut.", sprach Nuala ruhig, ihr Zwilling brummte aber nur etwas Unverständliches. Zumindest das Geschnarche war eingestellt worden.
Die Elfe warf einige Zweige über die Glut und riss dann ein Stück Brot von dem Laib in ihrer Tasche, bevor sie begann darauf herumzukauen. Auf einem Stück Rinde lag noch ein Stück Kaninchen, dazu ein paar Pilze welche Ysandra entdeckt hatte, beides war über der Flamme gegrillt worden. Das Kaninchen war eher ein zufälliger Abschuss, aber eine äußerst schmackhafte Dreingabe zu Brot und den eher faden Pilzen. In dem nächsten Dorf oder der nächsten Stadt würde sie aber daran denken sich ein paar Gewürze für unterwegs zu kaufen...
Soweit sie wusste, waren sie nicht all zu weit entfernt von einem Dorf in welchem sie als nächstes Halt machen würden. Dörfer waren nicht gerade lukrativ, in den seltensten Fällen hatte dort jemand Bedarf an Söldnern. Es würde aber reichen um ein paar Vorräte aufzufüllen und in einem recht normalen Bettchen schlafen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 03 Feb 2016, 08:19

Allard nickte auf den Vorschlag des Zwergs hin nur stumm und nahm den bedeuteten Drachen ins Visier. Die Anspannung war zu groß, als dass er sich zu mehr Worten hätten hinreissen lassen, geschweige denn, dass er sicher gewesen wäre, ob er sie aus seiner trockenen Kehle heraus bekommen hätte. Noch ein paar Augenblicke lang harrte Allard geduldig aus. Er hatte nur den einen Schuss, das war ihm bewusst. Bis er die Armbrust erneut gespannt hätte wäre der Drache jenseits seiner Reichweite. Dieser eine Schuss musste sitzen!
Und dann war der Drache plötzlich auf kaum mehr als zwanzig Schritt an den Turm heran. Das war die Chance! Jetzt oder nie! Allard atmete aus bis seine Lungen ganz geleert waren, zielte auf den Kopf der Bestie und drückte den Abzug. Ein hartes, mechanisches Klacken ertönte, unmittelbar gefolgt vom ohrenbetäubenden Brüllen des Drachen. Nicht der Kopf, aber zumindest der Hals. Zumindest ein Treffer. Der Bolzen steckte. Aber Allard konnte sich kaum vorstellen, dass es ausreichen würde, den Drachen vom Himmel zu holen. Dafür hätte er wohl glatt durchs Auge treffen müssen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 03 Feb 2016, 10:44

Zwanzig Schritt! Das war nah genug. Direkt nach dem Umgi zog Kromug den Abzug durch. Mit einem dumpfen Geräusch schlug der Bolzen in die Flanke des Drachen ein. Ein Treffer im Bauch. Nicht genug um einen Drachen ernsthaft zu verletzen. Die riesenhafte Kreatur rauschte an dem Turm vorbei und einen Moment lang glaubte Kromug, dass die Kreatur ihm direkt in die Augen sah. Der Zwerg brach in sehr kontrollierte Eile aus.
"Hey, Umgi. Wir sollten den Turm runter. Glaube das Biest weiß, wo wir sind."
Irgendwie schaffte es der Zwerg seinen gewaltigen Rucksack zusammen mit sich selbst durch die Falltüre zur Treppe hin zu quetschen. Von dort aus machte er noch einmal eine auffordernde Handbewegung zu dem Menschen hin.
"Schneller Umgi. Hab keine Lust nen feurigen Tod zu sterben."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 03 Feb 2016, 20:34

Was der Zwerg sagte war richtig und was er vorschlug war weise. Und das Eingeständnis eines Scheiterns, eine Kapitulation vor dem Feind. Feige Flucht. Und hätte Allard fliehen wollen, er hätte es bereits zuvor tun können. Er war auf diesen Turm gestiegen um zu siegen oder zu sterben. Und beides war noch nicht eingetreten. Verdammt, er war noch nichtmal wirklich in Gefahr. Die Drachen waren vorbei geflogen und mussten erst einmal umkehren, ehe sie es erneut versuchen konnten.
"Ein Schuss noch, Zwerg! Tut was ihr wollt, aber ich versuche es noch einmal!", verkündete er fest und stemmte seine Armbrust in den hölzernen Boden der Glockenplattform. Zeit nachzuladen!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2164
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 03 Feb 2016, 21:32

Delgar stolperte hinter der Elfe her, die vor ihm durch den Wald wanderte. "Können wir nicht auf einer Strasse weiter laufen, Moira?" fragte er mit einem leichten Grummeln in der Stimme.
"Auf der Strasse laufen wir eher gefahr, von Räubern überfallen zu werden, werter Delgar," antwortete Moira. Fröhlich tanzte sie leichtfüssig über die Wurzeln und an den Büschen vorbei, während der Zwerg eher durch die gegend trampelte und gefahr lief zu stolpern. "Wegen dir werde ich mir entweder einen Knöchel oder das Genick brechen, oder wir werden von wilden Tieren angegriffen werden," grummelte der Zwerg. "Ich rieche Rauch," meinte dann die Elfe. "Komm Delgar," wandte sie sich dann an den Zwerg und lief dann in die Richtung aus der der Rauch zu ihr drang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 04 Feb 2016, 00:14

Nuala griff derweil in ihren Beutel, holte ein kleines Stück Wildleder hervor und schlug jenes auf, bevor sie die entspannte Sehne ihres Bogen ergriff und damit begann jene durch das Leder zu ziehen. Es war an der Innenseite gewachst und so streifte sie die Sehne durch bis jene regelrecht glänzte. Eigentlich hätten sie schon vor einer Stunde wechseln sollen, damit Ysandra die Schicht übernahm und Nuala noch ein klein wenig ruhen konnte. Ihre Schwester konnte hinsichtlich dessen aber äußerst mufflig sein, sie hatte wohl noch eher ihre Ruhe wenn sie jene einfach weiter schlafen ließ.
Noch hatten sie mehr als genug Sold von ihrem letzten Auftrag, allerdings hoffte sie dennoch, dass in diesem Dörfchen zumindest irgendetwas zu tun war... und wenn es nur darum ging irgendwelche Kreaturen welche eine Herde Vieh bedrohte loszuwerden.
Mit einer äußerst leisen Melodie auf den Lippen, setzte sie ihre Arbeit fort... "Mhh... halt doch die Klappe...", brummte ihre Schwester von der Seite her. Nuala lachte nur kaum hörbar, schwieg aber dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 04 Feb 2016, 20:16

Ron beobachtete, wie einer der Drachen aufbrüllte und plötzlich zu einer sehr harten kurve im Flug ansetzte, während sein Partner einfach weiterflog. Die Wende kostete den Drachen viel Geschwindigkeit und er musste heftig mit seinen Flügeln schlagen, um seine Höhe zu halten, ein solches Manöver machte man nicht einfach mal so weil einem danach war. Ron erinnerte sich dunkel, wie er aus den Augenwinkeln einen Mann beobachtet hatte, welcher den Kirchturm betreten hatte und das nun der Drache ebenfalls den Turm ansteuerte, war sicherlich kein Zufall.
Ron hatte schon einmal beobachtet, wie ein Drache einen Turm regelrecht ausgeräuchert hatte. Der Drache hatte seine Flammen quasi von oben in den Turm hinein gespien und das halbe Gebäude mit Flammen geflutet. Eigentlich eine effektive Technik, doch mit dem Nachteil, dass der Drache sich dabei in derselben Position halten musste, während er seinen Flammenatem einsetzte.
Das war die Gelegenheit auf die Ron schon lange gewartet hatte. Normalerweise war er mit anderen Drachenjägern unterwegs, welche das nötige Gerät hatten, um einen Drachen auf den Boden zu zwingen, doch der Überraschungsangriff der beiden Drachen auf dieses Dorf hatte Ron wiedereinmal schmerzlich gezeigt, das er nur sehr wenig tun konnte, wenn ein Drache noch in der Luft war.
Er musste die Gelegenheit die sich ihm bot nutzen, den es war wohl eher unwahrscheinlich, dass er eine Zweite bekommen würde. Er zog einen Quaderförmigen, rötlichen Kristall aus seiner Tasche, blickte kurz prüfend auf die dort eingravierte Rune und stellte zufrieden fest das der Schutzzauber noch genug Energie hatte für diesen Kampf.
Der Drache hatte den Turm schon bald erreicht, also sprintete Ron los, um ebenfalls rechtzeitig in Position zu sein. Währendessen bildete sich in seiner Klaue langsam aber sicher eine rötlich glühende Kugel, welche rasch an Größe gewann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2164
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 05 Feb 2016, 17:33

Delgar fluchte vor sich hin, weil er hin und wieder fast über irgendeine Wurzel stolperte.
Moira war schon etwas weiter weg und lief in die Richtung aus der sie das Feuer gerochen hatte. "Moira, nicht so schnell," rief Delgar. "Beeil dich, Delgar," rief Moira. Schließlich stoppte sie an einer
Holzmauer und lief diese entlang bis zum eingang. Dann sah sie den Drachen. "Delgar! Da ist ein Drache," rief sie nach dem Zwerg. Dieser hoppelte immer noch durch den Wald, hinter der Elfe her.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 05 Feb 2016, 22:30

Es blieb keine Zeit um abzuwarten, was der Zwerg tat, denn der getroffene Drache, den der Schwung seiner eigenen Schwingen eben noch am Glockenturm vorbei getragen hatte, schien begierig darauf, Rache für die Wunden zu nehmen und machte in der Luft kehrt, wandte sich mit erschreckender Wendigkeit der Quelle seines Ungemachs zu.
Hastig spannte Allard erneut die Armbrust, zog fließend einen weiteren Bolzen und legte ihn ein. Viel Zeit zum Zielen blieb ihm diesmal nicht, denn mit gewaltigen Flügelschlägen näherte der Drache sich ihm, nahm zwanzig, dreißig Meter mit jedem Schwung, ehe er dicht über dem Turm in den Schwebeflug überging. Allards Chance! Jetzt oder nie! Der Inquisitor trat hinter der Säule hervor, hinter der er Deckung gesucht hatte, den Kolben der Armbrust an der Schulter, die Spitze auf seine Beute gerichtet. Zielte ins Gesicht des Drachen, das keine fünf Schritt mehr entfernt von ihm war. Zielte aufs Auge. Und schoss. Traf. In die Braue, die Augenhöhlen, den Knochen. Haarscharf am Auge vorbei. Es musste eine schmerzhafte Wunde sein, zweifelsohne. Der Drache brüllte auf, sackte mehrere Meter ab. Und stieg dann wieder auf, das Maul drohend geöffnet. Für einen Herzschlag konnte Allard die sich entzündenden Flammen tief im Rachen der Bestie erkennen. Es war dieser Herzschlag, in dem er handeln musste. Scheiße!, war sein erster Gedanke. Nicht erwischt. Versagt! Weg hier!, war der zweite. Es war keine Zeit mehr, sich zu überlegen, wohin. Allard tat das einzige, was ihn noch retten konnte. Er sprang vom Turm hinab, hinab in die reetgedeckten Dächer der Häuser. Kein Blinzeln später brandete der Flammenatem des Drachen durch den Turm.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 08 Feb 2016, 21:30

Mit gemurmelten Flüchen hatte sich der Zwerg wieder neben den wahnsinnigen Umgi gestellt. Also, leicht dahinter. Er war stolz, nicht lebensmüde. Aber wenn er hier jetzt floh und der Mensch einen tödlichen Treffer erzielte, dann ging Kromug leer aus. Und die Aussicht auf den Titel Drachentöter war eine sehr starke Verlockung. Kurz nach dem Menschen drückte Kromug den Abzug durch...und musste mit ansehen wie sein Bolzen harmlos an einer Schuppe abprallte als der Drache in der Luft zusammenzuckte. Der Mensch hatte anscheinend einen ordentlichen Treffer erzielt. Was aber nicht half, wie Kromug mit sinkendem Herzen feststellte. Der Drache fing sich nur all zu rasch.
Mit einem Hechtsprung rettete sich Kromug vom Turm und brüllte schmerzerfüllt auf als er auf eines der Reetdächer prallte und der Balken unter ihm nachgab. Stöhnen blieb der Zwerg in der Hütte einen Moment liegen.
"Ihr seid verrückt, Umgi. Aber ein guter Schütze. Au, verdammt. Da sag mir noch einer ich trage zu viele Vorräte herum. Bin nur dank meinem Rucksack weich gelandet."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 09 Feb 2016, 04:28

Ron war gerade so knapp in Reichweite, als der Drache aufbrüllte und schliesslich doch noch den Trum mit seinem Flammenatem flutete. Ron hatte von seiner Position aus nicht erkennen können das sowohl Allard als auch Kromug sich mit einem Sprung hatten retten können, und stiess ein paar Flüche aus.
Wäre er doch nur ein paar Sekunden schneller gewesen... Er spürte wie Wut, Zorn und aggressive Gefühle sich mehr und mehr in sein Bewusstsein drängten, und hörte auf dagegen anzukämpfen. Die glühende Kugel in seiner Klaue wuchs noch einmal um ein gutes Stück und hatte nun in etwas die grösse eines Kopfes. Ron stoppte seinen Sprint und schleuderte die Kugel auf den Drachen, welcher immer noch mit seinem Flammenatem den Turm flutete.
Die Kugel fand ihr Ziel, traf den Drachen am Rücken und detonierte direkt nach dem Aufprall. Die Druckwelle drückte den Drachen gegen den Turm, wobei die Bestie ihre Krallen nutzte und sich instinktiv an dem Gemäuer festhielt. Dies ersparte ihr einen vermutlichen schmerzhaften Sturz, den die Explosion verteilte auch noch unzählige Tropfen glühenden Metalls auf ihrem Rücken.
Die Tropfen verschwanden bereits nach ein paar Sekunden wieder, zu wenig Zeit um den Boden zu erreichen oder sich durch die Schuppen des Drachens zu brennen, doch auf der dünnen Flügelhaut brannten sie sich durch und hinterliessen unzählige Löcher. Mit solchen Flügeln war es dem Drachen nicht mehr möglich zu fliegen, und wenn er es dennoch versuchte, würde die Belastung die geschwächten Schwingen wohl völlig zerfetzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 16 Feb 2016, 20:57

Natürlich gab das Reet, das von außen noch so furchtbar verlockend weich ausgesehen hatte, unter Allards Gewicht nach. Eine Dachsparre presste sich in seine Magengrube und sämtliche Luft aus seinen Lungen. Die Armbrust entglitt seinem Griff, dann folgte Allard ihr hinab und schlug rücklings auf die Balken des unter dem Reet liegenden Dachboden.Schmerz flutete seinen Körper, ließ seine Welt für einen Augenblick in roten Flammen versinken, sodass er fast schon meinte, der Drache hätte ihn doch noch erwischt. Dann kam der Inquisitor wieder zu Sinnen. Der Schmerz blieb, doch zumindest wurde er sich wieder seiner Umgebung bewusst. Und des Zwergs, der ihm offenbar auf eben dem selben waghalsigen Weg gefolgt war.
"Dann seid ihr also auch noch am Leben, Zwerg?", gab er mit gequälter Stimme von sich und stemmte sich ungelenk wieder auf die Beine, las seine Armbrust auf. Nahm sich einige Sekunden Zeit, in seinen Körper zu horchen. War da etwas gebrochen? Die eine oder andere Rippe vielleicht, aber zumindest konnte er stehen und laufen. Und ergo auch kämpfen. "Dann folgt mir! Da draußen gibt es Arbeit für uns zwei Hübschen!"
Er blickte sich um, entdeckte die Treppe, die nach unten ins Erdgeschoss und hoffentlich hinaus auf die Straße führte. Mit zuerst vorsichtigen, dann rascheren Schritten durchmaß er den Dachboden. Er hatte die Treppe eben erreicht, da sah er doch die Löcher im Dach den vorbei ziehenden Schatten. Er hörte das Fauchen, roch den schwefligen Atem der Kreatur. Dann brandete die Flammenwelle über das Dach. Brennendes Reet fiel in großen, glühenden Klumpen herab, Balken barsten laut knackend als sie in Flammen aufgingen.
"Raus hier!", brüllte Allard und hastete humpelnd die Treppe hinab, fort von der Feuersbrunst.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2164
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 37
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 16 Feb 2016, 21:00

Moira betrachtete die Szenerie wie gebannt. Mehrere Häuser brannten und ein Turm war kurz vorm zusammensturz. Oben am Himmel flogen zwei Drachen und verteilten ihren feurigen Atem. "Delgar, schau nur.. Drachen!", rief sie fasziniert.
"Steh nicht dumm rum, Mädchen," motzte der Zwerg. "Diese Viecher brennen das dorf ab und du hälst Maulaffen feil. Komm, die brauchen Hilfe," trieb Delgar dann die Elfe an. "Ja, ist ja gut." Moira hob ihren Stab und versuchte sich an einem Wasserzauber um die Häuserbrände zu löschen. "Kümmer dich lieber um die Viecher. Die Häuser kannst du später noch löschen." "Bis dahin sind die abgebrannt," meckerte dann die Elfe, aber sie folgte dann dem Zwerg und überlegte, welche zauber am besten wirken konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 18 Feb 2016, 22:43

Ysandra zu wecken war wie immer... schwierig gewesen... Würde man sie nicht irgendwie aus den Federn reißen, dann würde sie vermutlich so lange schlafen bis sie verdurstet. Dieses mal hatte ihre Schwester sich, nach deutlichem ersten Widerstand, aber eher selbst geweckt... Ein Zipfel ihrer Decke war in die Glut des Lagerfeuers geragt und hatte sich dann in Brand gesetzt. Nun trottete ihre Schwester hinter ihr her, wie so oft durfte Nuala natürlich den Weg erschließen...
"Ich kann immer noch nicht glauben, dass wir so weit abseits jedweder Zivilisation umher hirschen nur um ein paar Dörfer abzuklappern. Als ob das ländliche Inzestvolk Geld in den Taschen hätte...", jammerte ihre Schwester zwischendurch. "Du meinst so viel Geld wie der Landsfürst um dessen Personenschutz wir uns kümmern durften...? Bis er dir an die Unterwäsche gehen wollte...?", fragte sie kühl und setzte ihren Weg zwischen einigen Bäumen hindurch fort.
Von Hinten kam nur noch ein verächtliches Schnauben, bevor einige Zeit lang Ruhe folgte.

Nach einer Weile des Weges blieb Nuala stehen und rümpfte etwas die Nase... ihre Schwester welche neben ihr halt machte schien es ebenfalls bemerkt zu haben. Hier roch es nach Rauch... und es war unmöglich von ihrem Lagerfeuer ausgehend, jenes hatten sie erstickt bevor sie weiter waren. Zudem wären sie davon ohnehin schon zu weit weg. Nein, es roch zudem eher... verbrannt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 24 Feb 2016, 13:48

"ES HAT EIN LOCH IN MEINEN BART GEBRANNT! ICH BRINGE DAS MISTVIEH UM!", brüllte Kromug, dessen Beine heftig strampelten als der Zwerg an dem fliehenden Menschen vorbeirauschte und dabei eine leichte Rauchfahne und den Geruch verbrannten Haares zurückließ. Ein schwelendes Loch zeigte sich inmitten der wüsten Haarpracht von Kromugs Bart. Dass ein glühendes Stück Holz auf dem Rucksack des Zwergs lag, schien diesem überhaupt nicht aufzufallen.
"KOMM DOCH HER, DU GEFLÜGELTER SCHEIßE FRESSENDER VON ALLEN GÖTTERN VERFLUCHTER HURENSOHN!"
Der Kopf des Zwergs ruckte wie wild herum, während er versuchte einen der Drachen zwischen dem Rauch zu erspähen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 24 Feb 2016, 18:18

Der Zwerg drängte an Allard vorbei, mit seiner Rage mühelos die entschieden längeren Beine des Inquisitors kompensierend. Dennoch erreichten sie etwa zeitgleich das Erdgeschoss des Hauses, dessen Dach ihren Sturz aufgefangen hatte. Über den Kopf des Kurzgewachsenen hinweg stieß Allard die Türe auf und trat dicht hinter diesem, mit dem linken Ärmel Mund und Nase vor dem beissenden Rauch dort draußen schützend, ins Freie. Er brauchte nicht mehr als einen Herzschlag um sich zu orientieren. Da war der Glockenturm, eine markante Silhouette in Rauch und Feuerschein, auch, wenn er nun hell in Flammen stand. Und direkt zu dessen Füßen einer der Drachen, die Flügel wovon auch immer zerschlissen und in Fetzen hängend, zornig fauchend und seinen Glutatem in die umliegenden Häuser speiend.
"Beren, gib mir Kraft!", krächzte Allard ein Stoßgebet und spannte erneut seine Armbrust. Diesmal würde er das Biest nicht verfehlen! Diesmal war das Schicksal des Drachen besiegelt!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1585
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 26 Feb 2016, 00:22

Ron beobachtete, wie der Drache sich mit seinen Klauen an den steinernen Turm krallte und diesen dann langsam hinunter kletterte. Es dauerte etwas, bis der Drache unten angekommen war, doch das war Ron nur recht. Er zog sein Schwert und ging langsam in Richtung des Drachen. Ron hatte in den letzten Jahren gelernt seine Berserkerwut gezielt auszulösen, brauchte dafür aber eine gewisse Vorbereitungszeit um sich emotional in die nötige Stimmung zu versetzen.
Und obwohl diese bewusst herbeigeführten Amokläufe nicht so stark und intensiv waren und Ron dennoch genau so auszehrten, waren sie immer noch ein effektives Mittel um Geschwindigkeit und Kraft zu steigern. Ausserdem war Angst im Kampf gegen einen Drachen etwas, was man überhaupt nicht gebrauchen konnte. Sie lies einen zögern und zu allem Überfluss schienen die Biester es auch noch zu riechen, wenn man Angst hatte.

Die fliehenden Dorfbewohner, welche Ron entgegen kamen, wichen dem Berserker instinktiv aus. Man musste keine besondere spirituelle oder magische Begabung haben, um einen Berserker zu erkennen. Ein Berserker hatte praktisch immer eine Wirkung auf sein Umfeld, welche dafür sorgte, das sich die meisten Leute in ihrer nähe unwohl fühlten. Die meisten einfachen Leute sprachen von einer Aura, während magische gelehrte darauf beharrten, dass nichts Magisches an einem Berserker war und diese Aura wohl eher eine unbewusste ausgesandte und wahrgenommene Art von Körpersprache war.
Ron wusste nicht was davon nun wahr und was Aberglaube war, doch er hatte selbst den Effekt bemerkt, den er auf andere hatte und nun, da er sich selbst zu einem Amoklauf anstachelte, schien diese Aura noch intensiver zu sein als sonst. Seine Pupillen schienen kleiner und echsenartiger zu werden, jeder Muskel seines Körpers schien sich anzuspannen, während seine Zähne knirschten, weil er ebenjene so fest zusammenbiss. Die Erinnerungen, welche Ron abrufen musste waren alles andere als angenehm, doch es musste sein, wenn er eine Chance gegen den Drachen haben wollte, den er rechnete nicht damit noch Hilfe zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 01 März 2016, 17:46

Mit einem Kampfschrei, der mehrere wüste Beleidigungen auf Zwergisch enthielt und es irgendwie trotzdem schaffe im selben Atemzug die Götter anzurufen, schoss Kromug auf den Drachen, den er unterhalb des Glockenturms erspäht hatte. Der Bolzen bohrte sich irgendwo in den Leib des schuppigen Mistviechs. Mit einem zweiten Kampfschrei, setzte sich der Zwerg in Bewegung und zog noch während des Laufens die Axt. Die Armbrust lag irgendwo hinter ihm, vergessen durch den roten Schleier des Zorns. Das Himmelsgewürm hatte seinen Bart verbrannt! Dafür musste es leiden! Oder wenigstens sterben.
"Leck mich an meinem haarigen Arsch, die warzige, hässliche Krööööööte!"
Vermutlich würde der Ausspruch in irgendeinem Buch als der wahrscheinlich dümmste Kampfschrei der Geschichte eingehen. Ein Flammenstoß kam Kromug entgegen, unter dem er sich hinweg duckte. Dabei fing der Rucksack Feuer und zog einen rauchenden Schweif hinter dem Zwerg her, der sich soeben auf den Drachen stürzte und damit begann auf die Beine und Flügel des Drachen einzuhacken. Dabei ersetzte er Finesse und Genauigkeit mit einer gehörigen Portion Enthusiasmus.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4814
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 02 März 2016, 18:10

Fünfzehn Schritt! Nicht mehr als fünfzehn Schritt, vielleicht sogar weniger, schätzte Allard. Fünfzehn Schritt war er von dem Untier entfernt. Und wenngleich der Drache sich in seiner Pein hin und her warf: letztendlich war er doch ein eher unbewegtes Ziel. Und Allard war ein guter Schütze, dessen war er sich bewusst. Dieser Schuss konnte nicht fehl gehen. Dieser Schuss war ein sicherer Treffer. Mit der siegessicheren Ruhe eines Raubtiers, dessen in die Ecke getriebene Beute ihm nicht mehr entwischen kann, nahm er Ziel. Atmete flach aus. Blickte in das ihm zugewandte Auge des Drachen, groß wie ein Handteller. Auf eine Distanz wie diese hätte er auch eine Münze noch getroffen. Er zog den Abzug.
Erst als der Bolzen sein Ziel traf, sich ins Auge des Drachen und tief in dessen Schädel grub, gönnte Allard sich ein triumphierendes Lächeln. Erwischt! Der Drache warf brüllend seinen Kopf zurück, spie Flammen in den Himmel. Und Allards Lächeln gefror. Der Bolzen steckte auf fast ganzer Länge im Auge des Drachen, doch entweder war er auf Knochen getroffen oder schlicht nicht tief genug eingedrungen, denn getötet hatte er die Bestie nicht. Sie war noch immer am Leben. Verwundet, aber dadurch nicht weniger gefährlich. Ein kaum hörbarer Fluch kam Allard über die Lippen, dann suchte er Deckung unter dem vorspringenden Dach des brennenden Hauses und spannte erneut. Wenn es nötig war, dann würde er den Drachen mit Bolzen spicken, bis dieser verblutet war!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2267
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 03 März 2016, 15:55

Nuala hatte noch einiges mitbekommen, die Szenerie war atemberaubend als auch furchteinflößend zugleich. "Also die Dörfer vom Landvolk abklappern ist eine Sache... aber wenn jenes Dorf auch noch brennt und von so einem Feuer spuckenden Scheißer terrorisiert wird...", warf Ysandra von der Seite her ein, welche neben ihr stand und die Arme in die Hüften gestemmt hatte. "Ich bin eher verwundert, dass sie mit dem Ding fertig zu werden scheinen...", sprach Nuala nach einiger Zeit und beobachtete die Szenerie aus der Ferne weiter. "Vielleicht ist der Drache geistig behindert und würde nicht einmal einen Zweikampf zwischen der Dorfältesten und ihrem Nudelholz überleben?"
Die Mundwinkel der um wenige Minuten älteren Zwillingselfe zuckten dabei leicht, schließlich unterdrückte sie es aber. Sie war die Patzigkeiten ihrer Schwester gewohnt... Irgendetwas war in dem Dorf im Gange, einmal abgesehen von der überdimensionierten Echse. Keine normale Dorfbelegschaft hätte das Vieh derartig in Schach gehalten. Schließlich bewegte sich Nuala von dem Waldrand weg in Richtung des qualmenden Dörfchens. Sie wollte es sich nur ansehen, nichts riskieren. "Oh ja... tolle Idee. Vielleicht legen sie Schuppi ja doch noch um und wir können ein Stück davon abbeißen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3084
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 04 März 2016, 23:35

Inzwischen spritzte heißes Blut auf Kromug herab, der dessen innerer roter Schleier sich langsam durch einen äußeren untermalte. Die Axt verbiss sich in den Hals des Drachen und sprengte einige Schuppen weg. Ein zweites Mal hackte Kromug in die Wunde und ein drittes Mal. Inzwischen klang das Brüllen des Drachen deutlich geschwächt. Nach einem weiteren Schlag knickten die Beine der Kreatur weg, woraufhin Kromug unter der gewaltigen Echse begraben wurde. Das hielt den Zwerg allerdings nicht davon ab weiter auf den Drachen einzuhacken.
"DAS HAST DU DAVON! ICH FOLGE DIR INS AHNENREICH, LASSE DICH ALS MENSCH WIEDERGEBOREN WERDEN UND DANN ZÜNDE ICH DEINEN VERDAMMTEN BART AN!"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   

Nach oben Nach unten
 
[MSG-Thread] The Awakening
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 17Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9 ... 17  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: The Awakening-
Gehe zu: