Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG-Thread] The Awakening

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 02 Dez 2016, 21:25

Risas Gehör war nicht nur besonders gut, sie nahm akustische Eindrücke etwas anders wahr... Die Person vor ihr hatte eine sehr angenehme Stimme, schmeichelnd... "Richtig, Shisui Castia Valar. Sie ist eine gute Freundin von mir, nachdem ich...", dann zögerte sie jedoch. Wie sollte sie jetzt auf die Schnell erklären woher sie wusste, dass Shisui nicht nur in der Stadt sondern auch erkrankt war? "... nun, nachdem ich erfahren hatte das sie in der Stadt war, wollte ich sie gerne sehen.", führte sie ihre Erklärung fertig aus.
Es wäre so unnötig kompliziert geworden wenn sie hätte erläutern müssen woher sie es gewusst hatte... woher sie genau wusste wo sich Shisui aufhielt... und sie zudem wusste, dass es ihr gesundheitlich nicht all zu gut ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 03 Dez 2016, 17:32

Ron wurde hellhörig. Die Gruppe war doch erst gestern, am späten Abend, in der Stadt angekommen. Und nun stand bereits jemand hier und fragte nach einem Mitglied aus der Truppe, das war irgendwie merkwürdig. So schnell, und vor allem so präzise, machten Gerüchte über Neuankömmlinge normalerweise nicht die Runde, selbst wenn der Wirt und seine Frau die grössten Tratschtanten der Stadt waren. Doch auf welchen Wegen sonst?
Ron kamen einige Ideen von simpler Überwachung bis hin zu Magie, doch schien ihm alles etwas zu aufwendig, zumindest für einen freundschaftlichen Besuch. Bedachte man dann noch, welche Art von Magie Shisui betrieb, dann schien es Ron immer unwahrscheinlicher, das diese Frau gerade die Wahrheit sagte. Wobei der Gedanke an eine Nekromantenjägerin irgendwie auch absurd war und Ron sich selbst fragte, ob er schon so paranoid war, weil er auf einen solchen Gedankengang kam.
Mal abgesehen davon, dass es nur eine vage Vermutung war, welche er der Frau ohne beweis ja nicht einfach unter die Nase reiben konnte, hatte er aber dennoch auch keinen Grund ihr einfach zu glauben. "Verzeiht die Frage, aber woher kennt ihr unsere wortkarge Begleiterin denn?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Valyras



Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 15.10.16

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 04 Dez 2016, 15:29

Auf die Frage nach der Situation der jungen Dame bekam Severil eine knappe aber ausreichende Antwort. Er quittierte diese mit einem kurzen Nicken bevor er sich der angeschlossenen Frage widmete. "Nunja, ihr außergewöhnlicher... Zustand lässt kaum andere Nahrungsmittel als Suppe zu. Glücklicherweise ist das auch genau mein Ratschlag um wieder etwas Flüssigkeit in den Körper zu bekommen." Mit zugenähtem Mund blieb ihr das meiste Essbare versperrt. Bevor er jedoch zur Ansprache seiner Warnung kam, die selbe Warnung die er schon der Elfe am vergangenen Abend mitgeteilt hatte, schloss sich eine weitere Person dem Gespräch an. Es brauchte keinen Meisterdetektiv um heraus zu finden nach wem die junge Dame gerade fragte. Da Severil allerdings nur als Heiler Kontakt zu der Gesuchten hatte, und sich nicht unwissend in persönlichere Angelegenheiten einmischen wollte, überließ er die Situation der restlichen Gruppe. Stattdessen zog er sich mit seinem Frühstück an einen freien Platz zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 06 Dez 2016, 16:35

Risa zögerte im Anschluss auf jene Frage... Natürlich, es kam nicht von Ungefähr und war wohl zu erwarten gewesen, dennoch hatte sie gehofft es würde irgendwie unkomplizierter ablaufen. Sie atmete kurz aus, bevor sie nach einem Stuhl tastete um sich zu setzen. "Also gut... mein Name ist Risa Naribana Ahagon, ich wohne in dieser Stadt an der Seite meiner Familie. Vor einigen Jahren lernte ich Shisui kennen, wie ihr vielleicht schon wisst ist sie eine begabte Traumwandlerin... Ich rempelte sie aus Versehen bei einem Ausflug auf dem Marktplatz an und stieß sie dabei zu Boden. Ihr könnt euch sicherlich vorstellen, wie schwierig die Kommunikation sich mit ihr gestaltete.", meinte die Blinde und musste zwischendurch etwas lachen bei der aufkeimenden Erinnerung.
"Sie schien zu ahnen, dass ich konzentrierter war auf meine anderen Sinne und mich darauf verließ, so zeichnete sie zu Beginn mit ihrem Finger das was sie sagen wollte Buchstaben für Buchstaben auf meinen Unterarm. Es war... ein interessanter Umgang. Wir hatten ein ähnliches Schicksal, verständlicherweise zeigten wir Interesse an der jeweils anderen Person. Diese Form der Konversation war natürlich sehr zeitintensiv, so wichen wir irgendwann auf den Kontakt in unseren Träumen aus. Ihr werdet es vielleicht seltsam finden, aber das funktioniert... es ist nur etwas befremdlich. Ich hatte einen Traum, dass sie sich in der Nähe befindet und es ihr nicht gut zu gehen scheint... Liege ich damit richtig? Sie ist erkrankt?", fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4885
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 11 Dez 2016, 10:45

Allard befand sich auf seinem Weg zurück zum Gasthaus – und gar nicht mehr allzu weit von diesem entfernt – als er auf einem kleinen Platz auf den Tumult traf: eine Menge von Menschen, vielleicht zwei, drei Dutzend, die sich um einen Redner scharten, welcher eine Kiste erklommen zu haben schien. Der Redner schien ein alter Mann zu sein, der kurz gestutzte Vollbart vollständig ergraut, ebenso wie das lange Haar, das ihm bis über die Schultern fiel, gekleidet in eine schlichte braune Robe, wie sie Mönche oder auch Bettler zu tragen pflegten. Neugierig, doch bereits mit einem unguten Gefühl, blieb Allard stehen um den Worten des Mannes zu lauschen.
Sein Gefühl wurde nicht enttäuscht. "Alle Berichte aus den Bergen stimmen überein. Die Geschuppten sind wieder erwacht", rief der Mann gerade, seine Rede mit weiten Gesten beider Hände untermalend, "Glaubt nicht, was man euch erzählt: sie werden auch hierher kommen und sie werden die Stadt in Flammen aufgehen lassen. Keine Mauer kann sie aufhalten und diese dürftige Garnison an königlichen Truppen, die auf uns Acht geben soll, wird rasch von ihnen bezwungen werden. Weißenhorn ist verloren. Wer sich den Drachen in den Weg stellt, der ist des Untergangs. Seid keine Narren! Öffnet die Augen!"
Mit jedem seiner Worte hatte Allards Miene sich weiter verfinstert. Der Mann war – das war offenkundig – ein Aufwiegler. Doch ein Aufwiegler welcher Sorte? Er wählte seine Worte geschickt, bewegte sich stets haarscharf an der Grenze zur Ketzerei vorbei. Wozu rief er auf? Dass die Leute sich den Drachen unterwerfen sollten um verschont zu werden – eindeutige Häresie! – oder nur zur Flucht aus der Stadt, einer närrischen, aber nicht verbotenen Überreaktion?
"Verzeiht: wer ist der Mann?", fragte Allard den neben ihm stehenden Mann, einen hochgewachsenen Glatzkopf mit der Statur eines Handwerkers oder Bauarbeiters, und fasste ihn leicht am Arm um dessen Aufmerksamkeit zu erringen.
"Er nennt sich Vater Unbill, aber ich glaube nicht, dass er ein Mann der Kirche ist", erklärte der Glatzkopf während der Alte auf seiner Kiste weiter seine unheilvollen Prophezeihungen in die Menge spie, "Trotzdem glaube ich, dass er recht hat. Es lässt sich ja schwer verleugnen, nicht wahr?"
Allard verzichtete auf eine Antwort, beschränkte sich auf grimmiges Schweigen. Das war nicht gut! Sein Pflichtgefühl drängte ihn dazu, den Aufwiegler festzunehmen und zu verhören, aber die Menge schien auf seiner Seite zu sein und er trug nicht einmal seine Armbrust bei sich. Würde er nun seine Klinge ziehen und danach rufen, den Mann festzusetzen, er bezweifelte, dass er bis zu ihm durch gelangen würde. Und selbst unbewaffnet würde eine solche Zahl von Menschen ihn allein leicht überwältigen. Wenn er handeln wollte, dann brauchte er Unterstützung. Angestrengt lauschte er über das Geschrei des Predigers und die Zurufe des Publikums hinweg, ob nicht irgendwo der schwere Tritt von sich nähernden Soldatenstiefeln zu hören war. Was er nun brauchte war eine Patroullie der Stadtwache.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 12 Dez 2016, 11:37

Träume... Wieder Magie. Na, man gut, dass Allard nicht hier war, schoss es denn Barden durch den Kopf. Andererseits hätte dieser die Autorität, die vielleicht nötig war, um dieser Blinden höflich, aber bestimmt zu sagen, dass sie hier nicht gebraucht wurde. Unsicher, ob und wie er entscheiden konnte, wandte sich Seshkins Blick zu Ron, der von ihnen allen wohl am ehesten gerade die richtigen Worte fand. Wobei Nuala dies wohl auch gelingen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 13 Dez 2016, 21:16

Am Ende konnte Nuala doch nicht länger weiterschlafen... Nicht nur weil sie von der Sorte war, dass wenn sie einmal richtig wach war nicht mehr einschlafen konnte. Sie sollte es zwar gewohnt sein, zusätzlich trug der Umstand aber dazu bei, dass ihre Schwester gerade beim schnarchen so klang wie ein angestochenes Wildschwein...
So schwang sich die Elfe aus dem Bett und zog sich ihre einfache Leinenkleidung an, dazu das weiße Hemd und ihre Lederstiefel, bevor sie sich aus dem Zimmer begab und nach Unten in den Schankraum der Taverne.
Sie entdeckte die gewohnte Truppe an einem der Tische, jedoch fehlte Allard... ob er noch schlief? Das wäre wohl untypisch für ihn? Severil der Heiler war jedoch offenbar noch geblieben und leistete Gesellschaft. An dem Tisch befand sich eine junge Dame welche sie von Hinten nicht identifizieren konnte, sie hatte jedoch noch ihre Begrüßung mitbekommen. Die Erklärung welche die Fremde dann abgab, wo sie offenbar ihr Verhältnis gegenüber der Nekromantin oben schilderte, war zwar befremdlich aber für Nuala nicht völlig abwegig. Sie wusste, dass Shisui mit Tränken experimentierte welche irgendetwas am Schlafrythmus drehten. Das war spätestens dann klar gewesen, als sie letztens von ihr eine Mixtur bekommen hatten welche sie so gut hatte schlafen lassen wie noch nie zuvor in ihrem Leben. Erst als die Elfe nun näher an den Tisch trat, sah sie selbst unter welchem Umstand die fremde Frau welche sich als Risa vorgestellt hatte litt. "Sie liegt oben und beginnt wohl langsam damit sich zu erholen, wenn auch nur schleppend und sie sicher noch mehrere Tage das Bett hüten muss. Ihr könnt gerne nach ihr sehen, rechnet aber nicht damit sie wach vorzufinden... bitte entschuldigt, aber ich würde gerne erst einmal etwas zu mir nehmen. Seshkin? Wärt ihr so freundlich Risa nach Oben zu geleiten?", fragte sie den Barden und setzte sich dann erst einmal um einen Schluck Wasser zu trinken... ihre Kehle war staubtrocken.


Zuletzt von Nanoteh am Do 15 Dez 2016, 22:54 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 15 Dez 2016, 11:34

Seshkin nickte und stand auf, bevor er sich der Blinden zuwandte. Er hatte den Mund bereits geöffnet, um ihr ein freundliches "Folgt mir" zu sagen, als ihm einfiel, dass es sich wohl als schwierig gestalten dürfte... Außer sie könnte seinen Schritten lauschen und sich daran orientieren. Er schluckte, bevor er die Worte dennoch unsicher hervorbrachte. Verdammt, er sprach ja sowieso lieber die Ohren der Leute an, aber mit Blinden kann er trotzdem nicht wirklich klar, wie er gerade feststellte. Langsam ging er in Richtung der Treppe, darauf achtend, dass seine Schuhe genug Geräusch machen in diesem zum Glück noch sehr leeren Schankraum. Er hätte nicht gedacht, dass er sich mal unser zu wenig Leute freuen würde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 16 Dez 2016, 16:56

Sie hatte keine Ahnung woher diese Gruppe kam oder was sie erlebt hatten um ihr derartig zu misstrauen... einer offensichtlich blinden Frau von welcher man doch wohl kaum eine besondere Bedrohung erwartete. Zumindest sollten sie das doch eigentlich denken... Es war wohl der Mann den eine weitere Anwesende "Seshkin" genannt hatte, welcher sie aufforderte ihm zu folgen. Keine Hilfestellung? Keine helfende Hand? Es wäre zwar nicht nötig gewesen aber das wusste ja schließlich ihre wohl eher kurzweilige Begleitung nicht. Die Geräusche welche Seshkin verursachte, waren mehr als genug damit Risa die Treppe vor ihnen relativ gut ausmachen konnte so stoppte sie früh genug davor und drehte ihr Gesicht in Richtung des Mannes. "Möchtet ihr mir nicht behilflich sein?", fragte sie Seshkin und hob ihren Arm auffordernd an.
Sie hätte die Stufen sehr gut alleine bezwungen, aber vielleicht war es aktuell wohl besser die absolut Hilflose weiterhin zu spielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 17 Dez 2016, 19:07

Etwas unbeholfen war Seshkin neben der Treppe stehen geblieben, um auf die Fremde zu warten. Diese war flinker, als er es bei einer Blinden vermutet hatte und bevor er ihr Hilfe anbieten konnte, bat sie selbst darum. Oder eher, so kam es Seshkin vor, bestand auf diese Hilfe. Leicht verzog er das Gesicht, froh darüber, dass Risa es nicht sehen konnte, bevor er ihren erhobenen Arm sanft von hinten ergriff, in dem er seinen direkt darunter legte, um im Notfall Stütze zu sein. Den anderen Arm legte er leicht um ihre Taille, fest genug, dass sie spürte, dass er da war, aber leicht genug, um nicht aufdringlich zu wirken. Zumindest war es das, was er hoffte. Keine Ahnung, ob er es richtig machte, als er begann sie die Treppe hinauf zu führen. Es wäre seltsam gewesen, sie wieder loszulassen, als sie oben ankamen und so führte er sie noch zu dem Zimmer der Damen. Dort erst löste er die Arme von ihr, um an die Tür zu klopfen.
"Ysandra? Seid Ihr wach?", fragte er, erhielt aber weder darauf, noch auf ein erneutes Klopfen eine Antwort und so öffnete er vorsichtig die Tür. Zunächst viel sein Blick auf Shisui, die noch immer reglos im Bett lag. Dann sah er Ysandra, die sehr undamenhaft und vor allem unelfisch, weit ausgebreitet im Bett lag. Fehlte nur noch ein Schnarchen, dann hätte sie auch einer der Banditen sein können. Ein Schauer lief dem Barden über den Rücken, dennoch nahm er, ohne darüber nachzudenken, Risas Hand.
"Kommt", sagte er und führte die Blinde hinüber an Shisuis Bett heran.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 18 Dez 2016, 01:18

Risa war dies alles andere als gewohnt... "Woah... vorsichtig mein Großer.", stieß sie etwas überrascht aus als Seshkin sie nicht nur an ihrem angebotenen Arm, sondern auch oberhalb ihrer Hüfte anpackte. Der Griff war dezent, unaufdringlich aber doch sehr überraschend gewesen.
Eher ungewollt musste Risa dabei aber auch kaum merklich schmunzeln, es war irgendwie amüsant... Niemand wagte es sie so zu behandeln. Sie kam aus gut gesitteten Verhältnissen und war eine eher distanzierte aber auch höfliche Dienerschaft gewohnt, von ihren Eltern und ihren Brüdern einmal abgesehen. Jene gewohnte Behandlung hing ihr schon lange zum Halse heraus... Jetzt gerade mimte sie lieber die Hilflose, schließlich war ihr schon mehr als genug Misstrauen geltend gemacht worden, aber eigentlich wollte sie kein Mitleid, kein sanftes Tätscheln... Es war irgendwie erfrischend anders, der Umgang mit welchem sie hier gerade bedacht wurde.
Nachdem sie die Treppe hinter sich gelassen hatten, betraten sie kurz darauf ganz offensichtlich ein Zimmer... Die erzeugten Geräusche waren mehr als intensiv genug um für Risa ein Bild in ihren Gedanken entstehen zu lassen, vor ihr befand sich ein Bett mit Jemandem darin. Diese Art der Wahrnehmung war stets etwas verschwommen und unklar, es wurde intensiver und besser je mehr Geräusche die Umgebung absorbierte.
Sie setzte sich an den Rand des Bettes und tastete über die Decke, bis sie kurz darauf eine kühle Hand zu fassen bekam... Risa fuhr mit ihrem Daumen über den Ringfinger und spürte dann auch bereits was sie suchte, eine kleine und feine Narbe unterhalb des Gelenkes. Sie war es tatsächlich... Kurz lächelte Risa, bevor sie dann erneut etwas ernster wurde. "Was genau fehlt ihr? Seit wann ist sie so?", fragte sie Seshkin ohne ihren Kopf in seine Richtung zu drehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 18 Dez 2016, 10:28

Ron war zwar überrascht, das Nuala einfach so damit herausrückte, wo Shisui steckte, aber vermutlich war die Elfe in Sachen Magie wohl bewanderter als er selbst und hatte schon einmal von einer solchen Traumverbindung gehört. Sein eigenes Wissen um Magie beschränkte sich auf ein sehr kleines Gebiet, welches er bislang für die Drachenjagd benötigte und auch nutzen konnte, von daher hatte er wohl nicht wirklich das Recht dazu die Entscheidung von Nuala zu kritisieren. Nicht das er das im Sinn gehabt hatte, im Grunde war Ron froh gewesen, in dieser Situation keine Entscheidung treffen zu müssen.
Nachdem die Elfe sich gesetzt hatte, schob Ron ihr den Krug mit Wasser zu. "Du hast also schon einmal von so einer magischen Traumverbindung gehört?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 18 Dez 2016, 18:55

"Seit.. gestern", antwortete Seshkin etwas verlegen. Ihm war nicht wirklich wohl hier im Zimmer der Damen zu sein, während eine von ihnen noch schlief.Zumal Ysandra wach auch nicht unbedingt die beste Gesellschaft war. Egal. er war ja hier, weil Nuala ihn darum gebeten hatte. Sollte sie doch dafür die Verantwortung tragen...
"Sie hat gestern sehr hohes Fieber bekommen, der Heiler den wir hinzugeholt haben sagt, es ist eine Lugenentzündung, aber gut behandelbar."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 20 Dez 2016, 19:45

Zwischenzeitlich war auch Ysandra aufgewacht und hatte sich etwas aufgerichtet. "Seid ihr eigentlich alle irre oder so? Man, es ist ja noch früh am Morgen...", meinte die Elfe und rieb sich erst einmal die Augen, die Haare völlig zerzaust. "Wer bist'n du?", fragte sie dann nachdem sie die Frau welche auf der Kannte von Shisuis Bett saß bemerkte.
"Risa... Risa Ahagon. Ich bin eine Freundin von ihr und wollte nach ihr sehen.", antwortete sie ihr daraufhin. Hoffentlich würde Shisui während ihres Besuches zumindest einmal aufwachen... Der Gedanke, dass sie sie gesehen hatte und um ihre Sorge wusste wäre für sie völlig ausreichend.
"Liege ich richtig in der Annahme, dass ihr eine geschlossene Gruppe seid? Darf ich fragen was euer Ziel ist und wie Shisui zu euch gestoßen ist?, richtete sie die Frage erneut an Seshkin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 20 Dez 2016, 20:51

"Nun..." Verdammt, warum ausgerechnet er? Die Fremde machte zwar keine Anstalten, irgendwie bösartig zu handeln, aber es passte dem Barden dennoch nicht, derart viel Verantwortung zu haben. Zumal er ja eigentlich auch gar nicht zu der Gruppe gehört...
"Shisui war bereits bei der Gruppe, als ich dazu gestoßen bin... Und ehrlich gesagt haben sie mich auch nur in die Stadt begleitet. Hier werden sich wohl unsere Wege trennen - sobald ich meinen teil der Abmachung eingelöst habe", fügte er mit einem kurzen Blick zu Ysandra hinzu. Eine ehrliche Antwort. Ohne, dass er sich damit versehentlich sein eigenes Grab schaufeln konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 24 Dez 2016, 01:15

"Meine Schwester und ich sind Söldner... wir verfolgen kein Ziel außer einer passenden Bezahlung. Keine Ahnung worum es Allard dabei genau geht, irgendein Scheiß mit Drachen oder den Vollidioten welche jene anbeten. Er ist ein Inquisitor, vermutlich auch irgendeine religöse Kiste... dämlich eben. Naja, mir kann es egal sein solange am Ende Gold auf dem Tisch liegt. Das Mädchen ist erst seit kurzem bei uns, ihre Beweggründe dafür sind nicht wirklich klar...", erklärte Ysandra an Seshkins kurze Ausführung anknüpfend, dabei begann sie sich währenddessen von Null auf umzuziehen... Dass der Barde dabei anwesend war schien sie nicht die Bohne zu interessieren.
Risa konnte es sich relativ gut vorstellen was Shisuis Beweggründe waren... sie war eine talentierte Alchemistin, vermutlich hatte sie sich erhofft an Drachenschuppen oder Blut zu kommen.
Eine ganze Weile lang war es still, sie stellte keine weiteren Fragen mehr, denn es schien sonst wohl nichts zu wissen zu geben. Währenddessen wurde der Druck um ihre rechte Hand fester, kurz darauf tastete eine andere Hand kühl über ihr Gesicht. Da war jemand wohl wach... Risa konnte sie zwar nicht sehen, zumindest nicht mit ihren Augen, doch das war auch nicht nötig. Kurz darauf beugte sie sich etwas hinab um ihre Freundin zu umarmen, sie waren sich eine ganze Weile nicht mehr begegnet.
"Als ich es erfahren habe war ich sehr besorgt. Du erholst dich wieder, keine Sorge. ", sprach sie Shisui leise zu. "Sehskin? Wärt ihr so freundlich etwas Wasser zu holen? Sie hat bestimmt Durst... so verschwitzt sie allein an ihrem Gesicht ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4885
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 24 Dez 2016, 13:48

Natürlich war es nur eine Frage der Zeit, bis die Wache erschien. Die Patroullie war schon von fern zu hören, schwere Schritte, das Rasseln von Stahl, der Klang von Rüstzeug und Waffen. Augenblick geriet die Menge in Unruhe, Leute beeilten sich, sich zu entfernen. Es war diese Gelegenheit, auf die Allard gewartet hatte. Anstatt wie alle anderen davon zu stieben warf er sich in die Menge, kämpfte sich durch die Leiber nach vorne, näher an den Prediger heran. Er würde sich an seine Fersen heften, ihn vor sich her treiben und wenn er ihn irgendwo in einer einsamen Gasse isoliert hatte würde er ihn stellen und sich die Antworten holen, nach denen es ihm verlangte.
Wäre er nur nicht allein gewesen! Hätte er nur ein paar Begleiter dabei gehabt, die den Platz umrunden konnten, die Zwillinge vielleicht. Die Menge erwies sich als dicht, zu dicht, als dass er rasch genug hindurch gekommen wäre. Immer wieder wurde er gestoßen, angerempelt, ging einmal fast zu Boden. Und als er am anderen Ende hinaus kam war von Vater Unbill keine Spur mehr zu sehen. Verdammt! Verdammt, verdammt, verdammt! Mit offenem Zorn im Gesicht stand Allard da, inmitten des Platzes, von dem die letzten Leute sich eben hastig entfernten. Am liebsten hätte er sich den Hut vom Kopf gerissen und ihn zu Boden gerissen um seinem Frust Luft zu machen.
Doch Allard beherrschte sich. Ein paar mal atmete er tief durch, dann hatte er seine Fassung wieder gefunden. Er verließ den Platz noch ehe die Patroullie diesen erreicht hatte und machte sich mit langen Schritten auf den Rückweg zum Gasthaus. Doch die Begegnung mit dem Prediger würde ihm im Gedächtnis bleiben. Das letzte Wort in dieser Geschichte war noch nicht gesprochen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 26 Dez 2016, 17:20

Seshkin bemerkte aus dem Augenwinkel, was Ysandra so ungeniert Tat und drehte sich der Höflichkeit halber weg, wodurch er auch die beiden ungewöhnlichen Freundinnen besser beobachten konnte. Offensichtlich waren die beiden sehr vertraut miteinander, was die Zweifel an Risas Aufrichtigkeit beiseite wischte.
Als die Fremde ihn dann bat Wasser zu besorgen, antwortete er zunächst unbedacht mit einem Nicken, bevor er sich dann verlegen räusperte.
"Ich bin gleich wieder da", fügte er hinzu, bevor er das Zimmer verließ, um dem Wunsch nach Wasser nachzukommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4885
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 04 Jan 2017, 10:48

Als Allard das Gasthaus betrat erwartete er, seine Reisegefährten versammelt im Schankraum anzutreffen. Ein Irrtum, wie er jedoch sogleich feststellte. Und ein Närrischer noch dazu, das musste er sich eingestehen. Seine Gefährten hatten keinen Grund, hier herum zu sitzen und nichts zu tun, als auf ihn zu warten. Sie hatten schließlich selbst ihre Ziele hier in der Stadt.
Zumindest traf er Nuala und Ron an einem der Tische an und das war ihm recht so. Sie waren die beiden, mit denen er das Meiste zu besprechen hatte. "Guten Morgen, ihr Langschläfer", grüßte er die beiden, sich dann an ihrem Tisch niederlassend, "Nuala, wo ist deine Schwester? Ich würde euch gerne einen Vorschlag unterbreiten."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 05 Jan 2017, 18:44

Vorerst hatte sich Nuala mit Wasser zufrieden gegeben, ihr war gerade nicht nach Frühstück... die kurze Zeit bis zum Mittagessen wäre also kein Problem. Der plötzlich aufgetauchte Besuch kam ihr erneut in den Sinn, irgendetwas an ihr war dennoch seltsam. Die Elfe hatte schon öfters blinde Personen gesehen oder gar getroffen, jene wirkten meist in ihren Bewegungen sich selbst einschränkend und körperlich äußerst unsicher. Das Mädchen namens Risa hatte hingegen eine ganz andere Körpersprache... sie bewegte sich schneller und eher so als wäre sie ihrer Umgebung durchaus bewusst. Vielleicht mochte sie sich irren, jedoch war es abseits dem was sie bis jetzt kannte.
Ihre Gedanken abschneidend setzte Allard an zu einem morgendlichen Gruß, kurz darauf fragte er sie nach Ysandra. "Gleichfalls. Ysandra ist Oben zusammen mit dem kürzlich erschienen Besuch für Shisui. Sie ist gerade erst aufgestanden, es wird also sicher dauern... Wir können im Grunde gleich nach ihr sehen wenn euch das lieber ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 05 Jan 2017, 18:56

"Shisui sollte nicht zu viel Aufregung haben, denke ich, wenn sie sich erholen soll", meinte Seshkin auf dem Weg zum Wirt, die Worte der Elfe aufschnappend. Er nickte Allard begrüßend zu. "Guten Morgen. Shisui ist übrigens aufgewacht und scheint sich zu freuen, das die Blinde da ist. Zumindest soweit ich das erkennen konnte. Ich hole gerade etwas Wasser für sie."
Mit diesen Worten nickte er den dreien noch einmal zu, bevor er seine Besorgung beim Wirt abholte und nach oben brachte, zurück ins Zimmer der Damen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4885
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 05 Jan 2017, 20:59

Fragend wanderte Allards Augenbraue auf Nualas Antwort und die darauf folgende Bemerkung des Barden in die Höhe. "Besuch? Eine Blinde?", verlangte er ihm ihm eigenen, forschenden Ton nach Erklärungen. Es war bemerkenswert, dass jemand sie hier aufsuchte um Shisui zu sehen. Sie waren erst am Vorabend eingetroffen und die starken Regenfälle hatten dafür gesorgt, dass kaum jemand das Gasthaus seit dem besucht hatte. Sicherlich, Shisui war ein auffälliger Anblick, mit ihrem vernähten Mund. Aber wie hätte Kunde über ihr Eintreffen hier hinaus gelangen sollen? Hatte der Wirt getratscht? Die Wachen am Tor? Oder war es möglich, dass man sie beobachtete?
"Erzählt mir alles, was es über diese Frau zu wissen gibt. Und dann sollte ich sie wohl persönlich kennen lernen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2997
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 07 Jan 2017, 18:07

Auf dem Rückweg blieb Seshkin erneut am Tisch stehen, als er die Forderun des Inquisitors hörte und nickte.
"Sie kam heute Morgen hier an und fragte nach einer Freundin mit zugenähtem Mund. Sie hat Shisui wohl vor einigen Jahren kennen gelernt und irgendwie haben sie es geschafft, über... Träume zu kommunizieren. Daher wusste sie wohl auch, dass Shisui hier ist. Unsere stumme Begleiterin und sie wirkten auch sehr vertraut. Risa hat mich um Wasser für Shisui gebeten. Ihr könnt mich ja nach oben begleiten."
Ungeachtet dessen, ob der Inquisitor dem Vorschlag folgte stieg der Barde die Treppe hinauf, klopfte kurz ans Zimmer der Damen und trat ein, um Risa das Wasser zu reichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4885
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 08 Jan 2017, 12:02

Allard war sich nicht recht schlüssig, ob ihm diese Erklärung willkommener oder doch eher noch unangenehmer war als das, was er selbst befürchtet hatte. Sie kommunizierten über Träume? Damit war diese Fremde also eine ebensolche Zauberin wie Shisui. Als ob sie von diesem Pack nicht schon genug hier hatten! Der Inquisitor beschloss, sich die Frau mit eigenen Augen anzusehen, erhob sich von seinem Platz, Nuala und Ron mit einem Nicken zu verstehen gebend, dass er nicht allzu lange fort sein würde, und folgte Seshkin die Treppe hinauf.
Er betrat das Zimmer knapp hinter diesem und fand es voll mit Leuten vor: Ysandra, noch immer halb in ihren Laken, Seshkin mit seiner Wasserschüssel, Shisui bleich und mit eingefallenen Zügen in ihrem Bett – und darüber gebeugt die Fremde. Ihr Kopf wandte sich um, als er eintrat, seine Schritte hatten ihn wohl verraten, auch wenn sie ihn nicht sehen konnte.
"Seid gegrüßt", sprach er die Dame an, noch einen Schritt auf sie zu machend, aber darauf verzichtend, ihr die Hand zu reichen. Sie würde die Geste nicht bemerken und annehmen können. "Ich bin Allard Harting, Inquisitor im Dienste der Kirche Berens und Seiner Majestät und wohl der Grund, dass dieser bunte Haufen hier versammelt ist. Und ihr seid ...?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2240
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 08 Jan 2017, 18:38

Sie war vielleicht nicht die beste Wahl dafür, jedoch bemühte sich Risa vorsichtig die ihr gegebene Schale mit Wasser so vor Shisuis Lippen zu platzieren, dass jene mit etwas eigenem Einsatz davon trinken konnte. Besonders gefährlich an solchen Erkrankungen war meist die damit verbundene Dehydrierung... eventuell sollte sie Shisui zu ihren Brüdern bringen lassen, die dortige Dienerschaft könnte sich ausgiebig um sie kümmern.
Kurz nach Seshkin, welcher ihr das Wasser wie gebeten gebracht hatte, betrat noch jemand den Raum... jemand den sie noch nicht kannte, zumindest erkannte sie das gleich an der Stimme. Ihre besondere Sicht der Dinge innerhalb ihrer Vorstellung, stellte den Mann der sie gegrüßt hatte für sie in seiner Größe und Haltung dar. Die Stimme half ihr dabei, umso markanter umso einfacher wurde es... sie war nicht so melodisch wie jene des Barden, jedoch kräftiger. "Oh, hallo... Mein Name ist Risa aus dem Hause Ahagon. Ihr seid also verantwortlich? Wie ungewöhnlich... Wie kommt Shisui in die Nähe kirchlicher Vertreter? Eigentlich geht sie jenen ja lieber aus dem Weg.", meinte Risa und spürte im Anschluss einen leichten Schlag gegen ihren Arm einer wohl kurz etwas darüber empörten Shisui. Sie musste leisen lachen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   

Nach oben Nach unten
 
[MSG-Thread] The Awakening
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 14 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: The Awakening-
Gehe zu: