Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG-Thread] The Awakening

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15
AutorNachricht
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 13 Jan 2017, 17:24

"Tatsächlich?", hakte Allard nach und gab sich nicht einmal Mühe, seine Neugierde zu verbergen. Diese Blinde, die so unbesorgt daher plapperte, war ihm jetzt schon angenehmer als die den Umständen geschuldet stets stumme Shisui. "Ich kann nicht beurteilen, welche Art von Gesellschaft sie sonst pflegt. Uns hat sie sich eher durch Zufall angeschlossen. Wir haben uns auf der Straße getroffen und sie schien interessiert daran, dass wir gegen die Drachenbedrohung agieren. Aber sie hat keine Vorbehalte gegenüber meiner Person gezeigt. Warum sollte sie üblicherweise den Männern der Kirche ausweichen?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 14 Jan 2017, 09:41

"Ihr kommt hier ja zurecht, Inquisitor", schaltete sich Seshkin kurz dazwischen, bevor er den Dreien zunickte. "Ich habe noch etwas mit Nuala zu besprechen. Falls ihr mich sucht, ich bin dann unten."
Mit diesen Worten verließ er das Zimmer, um sich im Schankraum wieder an den Tisch der Gruppe zu setzen. Während er die Treppe hinab stieg hoffte er, das auch die Elfe nicht in den letzten paar Minuten entfernt hatte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   So 15 Jan 2017, 22:46

"Ach nichts... vergesst das wieder, sonst bekomme ich am Ende wohl noch mehr böser Blicke. Zumindest ist das eine Einschätzung und ich werde es wohl nie erfahren.", meinte Risa und hatte vorangehend den Kopf geschüttelt. Eine Sache hatte sie jedoch ausgesprochen neugierig gemacht... Noch einmal drückte sie Shisuis Hand, bevor sie aufstand. Es war schon absichtlich so wirkend gespielt theatralisch, wie Risa dann mit gespreizten Fingern ihre Rechte vor ihren Mund hielt und einmal hörbar nach Luft schnappte. "Eine Drachenbedrohung...? Ihr habt also leibhaftig jene Flugechsen bereits erblickt? Seid ihr etwa eine Art Söldneranführer der außerkirchliche Leute anwirbt? Darf man denn mehr darüber erfahren?", fragte sie und nahm ihre Hand im Anschluss wieder herunter.
Hm... war das denn vielleicht eine aufregende Chance einen guten Grund zu haben dieser elenden Stadt zu entfliehen? Zu gerne hätte sie mehr darüber in Erfahrung gebracht...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 16 Jan 2017, 18:54

Allard zog eine Augenbraue nach oben, sich kurzzeitig nicht bewusst, wie verschwendet diese Geste gegenüber seiner derzeitigen Gesprächspartnerin war. Dann, als es ihm wieder einfiel, entspannte er seine Züge wieder. "Ihr könnt mir nicht sagen, dass ihr nichts von den Drachen gehört habt, wenn ihr schon länger in der Stadt seid", äußerte er stattdessen, "Diese Sichtungen und Angriffe gehen schon seit Monaten, auch, wenn Weißenhorn selbst bisher noch nicht Ziel der Bestien geworden ist. Aber die Nachrichten aus dem Umland müssen euch erreicht haben. Aber ja: wir haben sie gesehen und wir haben gegen sie gekämpft. Und nein, ich bin kein Söldnerführer. Ich bin ein Agent der Kirche Berens. Ich habe allerdings Teilen dieser Gruppe Bezahlung dafür zugesagt, dass sie mich hierher begleitet haben. Und möglicherweise werde ich ihre Dienste auch weiter in Anspruch nehmen." Mehr wollte er für den Moment nicht verraten. Diese Risa war letztendlich eine Fremde und seine Pläne gingen sie nichts an.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 16 Jan 2017, 23:31

Sie saß noch am Tisch. Seshkin schritt erleichtert auf den Tisch zu und setzte sich.
"Habt Ihr einen Moment für mich?", fragte er Nuala. "Ich wollte Euch einerseits nochmal dafür danken, dass Ihr mich hierher begleitet habt, und andererseits fragen, wie ich meine Schuld begleichen soll. Es sieht leider nicht so aus, als wenn ich hier allzubald an das nötige Geld komme, um Euch auszulösen, und sicherlich wird Allard Eure Begleitung weiterhin haben wollen. Was schlagt Ihr also vor?"
Ihm selbst fielen lediglich drei Möglichkeiten ein, von denen ihm die erste am Liebsten wäre, aber sie war auch unwahrscheinlicher. Denn sicher würde er das Geld nicht zusammen bekommen, bis der Inquisitor mit den Schwestern aufbrach. Die zweite Möglichkeit wäre, dass er sie einfach weiter begleitete, aber ob das so sinnvoll war wäre ne andere Frage.
Und dann blieb noch die Möglichkeit, die für ihn die bequemste wäre, aber auf die sich die Söldnerinnen wohl nicht einlassen würden: Er bliebe einfach hier und würde sie auszahlen, wenn sie wieder einmal hierher kämen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 17 Jan 2017, 18:19

"Ich hatte davon gehört... wenigstens das ist mir ja noch vergönnt.", erwiderte Risa darauf und wurde dabei etwas ernster im Vergleich zu vorhin. "Ich wollte den Vorschlag anbringen, dass Shisui im Anwesen meines Bruders unterkommt. Die beiden kennen sich bereits, die Dienerschaft würde sich gut um sie kümmern so lange ihre Genesung auch dauern sollte.", schlug sie vor und drehte dann mit einem Lächeln ihr Gesicht genau in die Richtung von Shisui, was womöglich eine nicht ganz durchdachte, willkürliche Handlung war. "Sie würde nicht wollen, dass ich derweil ebenfalls an ihrer Seite klebe... wie wäre es also, wenn ich für sie einspringe? Ich... würde diese Stadt gerne für eine Weile hinter mir lassen.", sprach sie und wurde dabei gegen Ende immer leiser.


Nuala war weitgehend mit Essen beschäftigt, die Gesellschaft von Seshkin störte sie jedoch nicht. "Es ist nicht so, als hättet ihr unsere Begleitung unbedingt notwendig gehabt... Jedoch habt ihr Recht, das ist wohl keine gute Ausgangslage.", meinte sie in erster Linie. Oder vielleicht doch...? Was wenn er alleine in die Hände der Kultanhänger geraten wäre? Nun denn, ihre Schwester hätte ihr den Kopf abgerissen wenn sie auf bare Münze verzichtet hätte... nur aus Gutmütigkeit... ach ja, wenn man vom Teufel sprach...
Ysandra hingegen welche nach ihrem Zwilling gesucht hatte, bekam den Anfang des Gesprächs offenbar nicht ganz mit, jedoch hatte sie alles gehört über die wohl eher schlechte Liquidität des Barden... Die Elfe legte dem Menschen von Hinten die Hände auf die Schultern, bevor sie sich leicht nach Vorne beugte. "Warum müssen wir etwas vorschlagen? Ihr kümmert euch entweder um das Geld solange wir noch vor Ort sind, oder aber ich ziehe euch an einer Leine hinter mir her wie ein kleines Hündchen, so lange bis ihr Unterwegs mit eurer Spielerei genug verdient habt.", erklärte ihm Ysandra ihre wie immer fest gewachsene Sicht der Umstände. Nuala machte sich keine Mühe ihr in dabei in die Parade zu fahren, wenn es um Gold ging brauchte man mit ihr nicht zu diskutieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 18 Jan 2017, 15:20

Na toll... Hatte Ysandra nicht zunächst gesagt, er müsse das Ganze mit ihrer Schwester klären? Und nun mischte sie sich doch ein. Mit ihrer eigenen, ganz charmanten Art. Seshkin seufzte.
"Ich hatte um einen Vorschlag Eurer Schwester gebeten, weil ich mich mit dem Söldnerleben wahrscheinlich genau so gut auskenne wie Ihr mit dem Leben eines Sängers. Ich weiß nicht, was üblich ist, geschweige denn Euch im Speziellen genehm. Daer meine Frage, wie Ihr es gerne möchtet."
Er versuchte, so diplomatisch wie möglich zu antworten, um die Söldnerin nicht zu reizen, doch konnte er einen leichten, verärgerten Unterton in der Stimme nicht verbergen. Er hoffte nur, dass seine Aussagen nicht auf die Goldwaage gelegt werden würden...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 18 Jan 2017, 17:53

Vermutlich hatte er sich nicht deutlich genug ausgedrückt. Vielleicht ging einfach zu viel der Aussage verloren, wenn man nur den Ton, nicht aber Mimik und Gestik dazu hatte. Anders konnte Allard sich Risas ungewöhnliche Bitte nicht erklären. Wusste sie denn überhaupt, worum sie da bat? Das hier war kein Spaß! Und ganz sicher nichts, worauf man sich aus schierer Langeweile einließ.
"Lasst mich zuerst klar stellen, junge Dame: Shisui und ich hatten keinerlei Art von Pakt", begann er geduldig, "Sie bat uns darum, uns begleiten zu dürfen und solange unser Weg in die selbe Richtung geführt hat, hat das kein Problem dargestellt. Aber meine Mission hier in Weißenhorn ist sensibel und ich habe nicht geplant, Shisui dabei einzusetzen. Es gibt also eine vakante Stelle, in die man einspringen könnte. Und ohne euch zu nahe treten zu wollen: gäbe es eine Stelle, dann wäre eine Blinde kaum meine erste Wahl dafür. Dies hier ist zu wichtig, um unnötige Risiken einzugehen. Abgesehen davon habe ich nicht unbedingt vor, die Stadt in nächster Zeit wieder zu verlassen. Bestenfalls temporär. Meine Aufgaben liegen hier. Insofern: ich sehe keinen Weg, wie ich eurem Anliegen irgendwie nachkommen könnte."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 18 Jan 2017, 21:09

"Ich bin kein Risikofaktor...", meinte Risa etwas knatschig, musste dann daraufhin aber kurz seufzen, sie hatte wirklich gehofft einmal etwas anderes zu erleben als ihren bisherigen Alltag. "Also gut, wenn mich eure Aufgaben hier offenbar nichts angehen... Vielleicht kann ich ja eurer bisherigen Begleitung etwas über die Schultern blicken... naja, nicht ganz.", sagte sie dann doch sehr unbehelligt. "Wärt ihr bitte so freundlich mich nach Unten zu bringen?", fragte Risa und hob auffordernd ihren rechten Arm. Eigentlich war es nicht nötig, wenn er sie jedoch als blindes Risikopotential betrachtete dann spielte sie von ihr aus gerne nach seiner Vorstellung...


Nuala selbst wäre durchaus gewillt gewesen irgendwie einen Kompromiss zu finden um dem Barden einen Gefallen zu tun, bei dem Blick zu ihm fiel ihr jedoch auf wie ihre Schwester sie anschaute. Sie wusste bescheid... Wie oft hatte ihre Schwester diesbezüglich bereits recht gehabt? Wie oft war sie von Ysandra bereits ausgeschimpft worden weil sie ihrer Ansicht nach zu gnädig verhandelte...? Schließlich atmete sie kurz hörbar aus. "Wir akzeptieren entweder bare Münze oder leicht handelbare Wertgegenstände. Wir haben nicht vor all zu lange in der Stadt zu bleiben, meine Schwester hat also im weitesten Sinne recht... Ihr löst das Problem vor Ort oder... ihr arbeitet es ab.", erklärte sie kühl und blickte dabei wieder auf ihr Essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin


Anzahl der Beiträge : 2981
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Monnem

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 19 Jan 2017, 21:07

Seshkin presste die Lippen zusammen, bevor er schließlich nickte.
"Einverstanden", sagte er dann. Was blieb ihm auch Anderes übrig? Die Alternative wäre, einen Streit anzufangen und sich die Söldnerinnen zu Feinden zu machen. Nicht gerade etwas, auf das er Wert legte. Sollte dieses Gasthaus am Abend also wieder so schrecklich leer wie am Vortag sein, würde er sich in der Stadt nach einem Anderen umsehen müssen und falls auch das nicht reichte gab es wahrscheinlich noch einen gut besuchten Marktplatz. Nichts, mit dem sich wirklich Geld verdienen ließ, wie bei einer Anstellung in einem reichen Haus, doch in einer fremden Stadt fing man klein an und es war dieses Leben, dass Seshkin selbst gewählt hatte. Denn wenn er ehrlich war, dann liebte er es, den "kleinen" Leuten Freude zu bereiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 23 Jan 2017, 19:50

Es blieb Seshkin erspart, auf das Angebot der Zwillinge einzugehen, denn in diesem Moment kam Allard die Treppe hinunter, Risa dabei am Arm führend – jedoch nur bis zum unteren Absatz, eben so viel, wie das notwendige Mindestmaß an Anstand gebot.
"Ihr solltet die Tür von hier aus allein finden", verabschiedete er sich ohne übermäßige Höflichkeit, "Der Weg dorthin ist gerade und frei, keine Stufen und keine Tische im Weg. Sicheren Heimweg!" Dann wandte er seine Aufmerksamkeit jedoch sofort der um den Tisch versammelten Gruppe zu, schritt zu diesen hinüber und nahm zwischen Nuala und Ron Platz.
"Hergehört, das hier ist wichtig", verschaffte er sich Gehör, "Wir haben mein Ziel erreicht und das dankenswerterweise, ohne auf weitere überdimensionierte Echsen zu treffen. Aber ich werde weiterhin eure Schwertarme gebrauchen. Und wenn ich es recht bedenke, dann auch eure Fertigkeiten, Seshkin. Also hört mir zu..."
In knappen Worten begann er, zu schilden, was er während seiner morgendlichen Erkundungstour durch die Stadt in Erfahrung gebracht hatte. Von den Kulten, die sich in der Stadt gebildet und im Geheimen begonnen hatten, die Ordnung zu untergraben. Von den Aufständen auf dem Land, von den Predigern und Propheten, die die Bauern dort auf die Verehrung der Drachen einschworen. Von Mord und Gewalt und der Gefahr, in der Weißenhorn und die ganzen nördlichen Ländereien schwebten.
"Und hier komme ich ins Spiel", beendete er seine Erzählung schließlich, "Und ihr mit mir, so ihr mein Angebot annehmen wollt. Ich verspreche, ich zahle gut. Ron, ich möchte, dass du einen Kult in der Stadt unterwanderst. Mit deiner... Entstellung und der Drachenklinge sollte es dir nicht schwer fallen, ihr Vertrauen zu gewinnen. Seshkin, deinesgleichen hört vielerlei Geschichten, wenn du Abends in Tavernen und Schenken aufspielst. Ich möchte, dass du die Ohren offen hältst und mir alles zuträgst, was du über Kultaktivitäten und Pläne in Erfahrung bringen kannst. Und Nuala, Ysandra: ich brauche Augen und Ohren außerhalb der Stadt, Leute, die für mich die Kulte dort und die Bauernheere überwachen. Ich möchte, dass ihr dort hinaus reitet und mir diese Augen und Ohren seid. Kann ich auf euch zählen? Auf euch alle?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 23 Jan 2017, 22:38

Es war nur all zu offensichtlich, dass der Inquisitor sie los werden wollte... wofür hielt er sie? Eine blinde, einfältige Bettlerin die man da unerwünscht aus der Gesellschaft warf? Sie ließ sich nicht behelligen, stattdessen folgte sie Allard einfach... was sollte er schon tun? Handgreiflich werden?
Als wäre es eine Selbstverständlichkeit, positionierte sie sich seitlich in der Nähe des Tisches... Noch konnte sie nicht sagen wer genau an welcher Stelle dort saß, ihre Art der Wahrnehmung ließ dies bei sich kaum bewegenden Personen oder Objekten nicht gerade zu. Vor allem bei den zwei Söldnerinen, Risa schätzte jene aufgrund der Namen und der Stimmen auf elfische Abstammung, tat sie sich schwer. Selbst wenn sie sprachen, ihre Konturen waren irgendwie identisch...

Nuala selbst hatte sich aufmerksam angehört was Allard zu sagen hatte. Ysandra tat dies ebenfalls, schließlich war "ich zahle gut" erklungen, jedoch zeigte ihr Gesichtsausdruck eine gewisse Skepsis. "Jetzt erst mal halblang... Seshkin arbeitet bis auf Weiteres für uns und bleibt auch dort wo ich ihn im Auge behalten kann. Da haben wir schon das erste Problemchen... An sich ist es mir gleich was wir zu tun haben, für mich zählt am Ende das Gold und... äh...", wurde Ysandra zwischenzeitlich etwas abgelenkt, da das blinde Mädchen in ihrer Nähe ihre Hand gehoben hatte. "Verzeiht... aber wenn das so ist, dann hätte ich ebenfalls Verwendung für euch. Ich garantiere einen besseren Sold, egal was euch der freundliche Herr Inquisitor auf den Tisch legen wird. So funktioniert doch dieses Geschäft? Der Zuschlag geht an den Höchstbietenden...", meinte Risa mit deutlich gehobenen Mundwinkeln. Nuala hatte zu Risa aufgeschaut, blickte dann zu ihrer Schwester, wobei jene wohl selbst noch nicht wusste was sie jetzt darauf sagen sollte. "ODER aber... der freundliche Herr Inquisitor und ich einigen uns an dieser Stelle. Ich würde meine Hilfe gerne anbieten und dafür habe ich meine eigenen Gründe... ansonsten seht es als Ausgleich dafür, dass ihr euch so vorbildlich um meine liebe Shisui gekümmert habt. Die Ahagon haben in dieser Stadt zahlreiche Kontakte und Verknüpfungen. Informationen, Ausrüstung, Verpflegung...", erklärte Risa.
"Seht das jetzt nicht als einen Angriff meinerseits, jedoch versteht ihr sicherlich meine Zweifel, dass ein Mädchen wie ihr... nun... es müsste permanent jemand an eurer Seite sein... und wenn es einmal gefährlich wird, was stets vorkommen kann...", äußerte Nuala ihre Bedenken dazu. Risa hingegen, schien sich davon nicht ins Straucheln bringen zu lassen. "Wisst ihr... das ist der Unterschied zwischen euch Glücklichen die noch ihre Augen nutzen können und jenen denen dies nicht mehr vergönnt ist... Ihr verlasst euch darauf und urteilt nur über das was ihr zu sehen glaubt.", entgegnete sie ihr kühl, bevor Risa etwas nach Vorne trat und in einer flüssigen Bewegung nach dem Henkel des Wasserkruges Griff, jenen zur Seite schwenkte und ohne etwas zu verschütten in gleich präziser Manier etwas in einen Tonbecher schenkte. Kurz darauf griff sie nach jenem Becher und trank davon, dabei konnte sie erst als ihre Nase in der Nähe der Flüssigkeit war feststellen, dass es Wasser war... ganz zu Risas Erleichterung.
Nuala und Ysandra schauten sie verwundert an... keine vollständig blinde Person wäre dazu einfach so in der Lage gewesen... "Herr Inqusitor... möchtet ihr erst darüber nachdenken?", fragte Risa schließlich Allard, nachdem sie den Becher von ihren Lippen abgesetzt hatte und in ihrer Rechten vor ihrem Oberkörper hielt. Ihr Gesicht hatte sie dabei in seine Richtung gedreht, als würde sie ihn ansehen wollen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Gestern um 18:06

"Lasst uns ganz offen sprechen: ich traue euch nicht, junge Dame", entgegnete Allard und machte dabei keinen Hehl daraus, dass es ihm nicht nur an Vertrauen, sondern auch an Sympathie für diese Risa Ahagon mangelte. Dieses Verhalten, das sie hier an den Tag legte, war nicht nur dreist, es war schlichtweg unverschämt! Spazierte hier einfach so herein, versuchte, ihre Nase in seine Angelegenheiten zu stecken und wenn er sie höflich zum Teufel jagte, dann begann sie offen gegen ihn zu intrigieren und ihm die Zwillinge abzuwerben. Für einen Moment spürte er das brennende Verlangen, ihr Verhalten als den Versuch von Sabotage auszulegen und sie als Drachenanhängerin zu brandmarken, die versuchte, ihn an der Rettung der Stadt zu hindern. Kurz flackerte ein Bild vor Allards innerem Auge auf: diese dreiste junge Hexe auf einem Scheiterhaufen. Doch er besann sich rasch und kehrte zurück zu seiner höflichen Beherrschtheit.
"Ich meine: versucht euch doch einmal in meine Position hinein zu versetzen", fuhr er fort, "Ihr taucht hier auf, unter mehr als mysteriösen Umständen, wie ich anmerken möchte; ihr bietet mir Hilfe an, droht aber gleichzeitig damit, mich zu sabotieren, wenn ich sie nicht annehme; und ihr könnt mir keinen besseren Grund für eure Handlungen nennen als eure Langeweile. Verzeiht mir, aber das glaube ich euch nicht. Was wollt ihr wirklich von mir? Warum habt ihr wirklich ein Interesse daran, mich zu unterstützen?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Gestern um 18:39

Dass sie ihn im Grunde erpresste, damit fasste er es eigentlich schon sehr gut zusammen... Störte es sie? Nicht im geringsten... Er hatte sie vorhin nicht einmal angehört, sie abgesägt und dann auch noch ohne es zu verbergen versucht sie los zu werden, er konnte es sich nach Risas Meinung also selbst zuschreiben.
Einen Moment lang überlegte Risa, ob sie dem Inquisitor wirklich ihre Beweggründe erklärte oder nicht gleich lieber einen Beutel mit Gold den Elfen vor die Nase legte und Allard sie ab da an nie wieder kümmern würde... Schließlich atmete sie aber kurz aus, nur weil Allard sie vorschnell abgeschrieben hatte, musste sie nicht ebenfalls auf dieses Niveau abrutschen. "Wisst ihr... ich bin es von den Leuten gewohnt, es tut nicht einmal mehr weh... meine Eltern tun es, meine Brüder, unsere Schar an Bediensteten und nahezu jede Person die ich antreffe inklusive euch, Herr Inquisitor. Wisst ihr eigentlich wie hart ich daran gearbeitet habe? Wie solltet ihr auch! Ich bin keine Last... für Niemanden und ich kann auf mich selbst aufpassen und wenn nötig auch auf Andere. Vielleicht ist das ja die Gelegenheit die ich schon lange suche, damit ich dies besser beweisen kann und diesem deprimierenden Trott endlich entfliehe. Außerdem ist diese Stadt meine Heimat, ich würde es begrüßen wenn hier kein zwielichtiger Kult alles aus dem Gleichgewicht bringt... und ihr habt euch um Shisui gesorgt und ihr dringend benötigte Hilfe zukommen lassen. Genau genommen schulde ich also den Anwesenden hier sogar etwas. Also, ihr könnt es euch jetzt selbst schwerer und äußerst kompliziert gestalten, oder aber das Misstrauen beiseite legen und meine gut gemeinte Unterstützung annehmen... Euer Zug, Herr Inquisitor.", äußerte sie sich dazu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Gestern um 21:59

Ron verdrehte die Augen als sich Allard und Risa stritten. Nur weil die feine Dame also sich selbst, oder irgendjemandem, beweisen wollte, dass sie keine Belastung war, veranstaltete sie dieses Theater und nahm es in kauf die Gruppe zu trennen. Das sie damit den Drachenanbetern quasi in die Hände spielen würde, war ihr nicht bewusst oder, was Ron eher vermutete, es war ihr egal oder nicht wichtig genug.
Er beneidete Allard im Moment nicht gerade darum, das ganze verhandeln zu müssen. Aber Ron glaubte nicht das Allard die ganze Stadt und ihre Umgebung einfach opfern würde nur um das Ego von Risa zu strafen, bisher hatte für ihn seine Aufgabe an Erster stelle gestanden, wie sie erfüllt wurde, war da eher zweitrangig. Vermutlich hatte er darum ja auch Shisui, eine Totenbeschwörerin, in der Gruppe akzeptiert, bei einem anderen Inquisitor währe die junge Dame wohl auf dem Scheiterhaufen gelandet.
Momentan machte er sich lieber Gedanken um Allards Plan. Klar war die Idee der Unterwanderung in der Situation naheliegend gewesen und Ron konnte sogar teilweise nachvollziehn, warum Allard ihn für diese Aufgabe haben wollte. Doch Ron fragte sich, wie er den Drachenanbetern diese ihm zugedachte rolle vorspielen sollte. Er hasste diese Kultisten von ganzem Herzen, verachtete sie und hatte das bisher auch nie verheimlicht. Und Ron hielt sich auch nicht wirklich für einen guten Schauspieler. Wie sollte er bei dieser Ausgangslage auch nur einen Drachenjünger überzeugen können? Dachte Allard, das sein entstellter Arm schon ausreichen würde, um alle zu überzeugen und alle zweifel beiseite zu wischen? Er würde nachher noch mit dem Inquisitor darüber sprechen müssen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Heute um 02:25

Nach oben Nach unten
 
[MSG-Thread] The Awakening
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 15 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 9 ... 13, 14, 15
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: The Awakening-
Gehe zu: