Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG-Thread] The Awakening

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 31 März 2016, 12:10

Ja, ihr Interesse für den zweifelhaften Ruhm war nämlich in etwa so groß wie ein Popel... Zumindest spitzte Ysandra dann doch ein wenig die Ohren. Das "Entlohnung" hörte sich ja beinahe schon wie Musik für sie an... Dennoch, sie verspürte nicht unbedingt den Drang sich für Geld wesentlich mehr in Gefahr zu bringen als sonst. Andererseits... hier gab es ohnehin nichts mehr für sie, der ganze bisherige Plan ging hinter ihnen ja in Flammen auf. Sie verschränkte die Arme vor der Brust und schaute zu ihrer Schwester...
Nuala kreuzte kurz den Blick mit ihrem Zwilling, sie kannten sich so gut, da war es nicht schwer in etwa zu erraten was Ysandra dachte. "Da wir hier nicht bleiben können, müssen wir ohnehin umdisponieren. Machen wir es so... Wir begleiten euch, vorerst. Zumindest bis zum nächsten, größeren Zwischenstopp, dafür auch ohne Bezahlung. Dort sehen wir dann wie die Lage ist. Falls wir uns dann entschließen sollten euch zu helfen, dann verhandeln wir detailliert über einen entsprechenden Sold.", schlug sie Allard vor. Sie würde mit ihm völlig gleich verfahren wie mit jedem anderen der sie anheuerte. Die Hälfte im Voraus, der Rest nach Erledigung der Arbeit. Plus einem Zuschlag für den zusätzlichen Mehraufwand auf Reisen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 31 März 2016, 13:43

Es dauerte ein Weilchen, bis Ron mit seinen Sachen fertig war, doch die zwergischen Kraftausdrücke waren bis in das Dorf hinein zu hören und Liesen ihn wissen, dass seine Kampfgefährten noch in der Nähe waren.
Kurz, nachdem die wichtigsten Erste Hilfe Massnahmen abgeschlossen waren, kam auch Ron wieder zu der Truppe am Dorfrand zurück. Er hatte sich die Bandagen wieder um seinen Klauenarm geschlungen, um eben jenen wieder zu verbergen. In der linken Hand hielt er einen Leinensack, währen es so aussah, als hätte er dem Drachen den Schwanz abgeschlagen und würde diesen nun über seiner rechten Schulter tragen. Würde sich jemand die Mühe machen und den Rest des Drachens suchen, so würde er in den Dorfruinen eine ziemlich ausgezehrte wirkende Leiche finden.
Ron musterte die Elfenzwillinge etwas verwirrt. Durch seinen Berserkergang hatte er nicht wirklich mitbekommen wie und wann die beiden zur Gruppe gestossen waren. Zudem war seine letzte Begegnung mit jemandem vom Elfenvolk schon sehr lange her, sodass er sich daran nicht mehr wirklich erinnern konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 31 März 2016, 23:30

"Gut", besiegelte Allard ihre Vereinbarung mit Zurückhaltung. Für mehr Worte sah er keinen Anlass. Über alles andere konnten sie sprechen, wenn es soweit war, da stimmte er Nuala vollkommen zu. Und es wäre nicht schwer, passendere Augenblicke als den jetzigen zu finden. "Sehen wir zu, dass wir fort von hier kommen", setzte er an zu sprechen, als aus den Rauchschwaden eine weitere Gestalt auf sie zu trat: eine zerschunden und zerschlagen aussehende Gestalt mit groben Bandagen um den Arm und einem nicht weniger blutigen, länglichen Bündel über der Schulter, dessen Inhalt Allard besser gar kennen wollte. Der Verrückte, der vorhin vor dem Glockenturm die Drachen mit seiner Klinge angegangen war. Allard hatte angenommen, dass es ihn erwischt hatte.
"Dann habt ihr also auch überlebt", sprach er den Mann abweisend an. Er hätte heucheln müssen, hätte er herzlich verkündet, dass er ihm willkommen gewesen wäre. Seine Reisegesellschaft war auch so bereits skuril genug. Und dieser Mann erweckte in ihm schlicht nicht den Anschein von Vertrauenswürdigkeit. Er war – das stand ganz zweifelsfrei fest – mit äußerster Skepsis zu genießen. Aber der Anstand gebot es zumindest, ihn zu Wort kommen zu lassen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe


Anzahl der Beiträge : 3060
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 01:01

"Ihr macht Scherze. Ein echter Zwerg trägt seine Narben mit Stolz!", verkündete Kromug und jaulte gleich darauf auf als er sich mit der verletzten Hinterbacke hatte hinsetzen wollen. Ein nur sehr wenig peinlich berührtes Grinsen drang durch den Bart, während der Zwerg sanft über seine wunde Stelle rieb. Blabla, besondere Pfeile, bla. Langohren"technik". Lächerlich. Es gab nichts, das man nicht mit vier Zwergen und einer schweren Balliste über den Haufen schießen konnte. Und das ging sogar mit ganz normalen Bolzen, jawohl!
"Sagt, Allard: Wollt Ihr weitere Drachen jagen? Ich glaube, aus den Schuppen ließe sich eine hervorragende Rüstung herstellen. Das ist Material, das eines Meisterstücks würdig ist. Oah. Hey, du verrückter Klingenbursche. Hast ja ganz schön Mumm in den Knochen. Eigentlich...verlangt das ganze nach etwas zu Essen. Und einem Humpen von dem guten Zeug. Wer ist dabei?"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 01:26

Nuala schaute ein wenig verwundert drein... war das der medizinische Alkohol, mit welchem sie die Wunde gereinigt hatte, welcher dem Zwerg da gerade zu Kopf stieg? Oder freute er sich einfach so die Spitze aus seinem Hinterteil losgeworden zu sein? Jetzt sprach er ganz offensichtlich über die Absicht einen zu trinken... dabei schaute Nuala zu dem Dorf welches hinter ihnen bis in den Nachthimmel in Flammen stand. War das eben sein Ernst? War es nur sein Gemüt...?
"Klar, ich bin gerne dabei. Wenn es wirklich das gute Zeug ist... nicht die übliche Spülwasserscheiße wo reingespuckt wurde.", meinte Ysandra dann und hatte nach der Frage des Zwergs bereits die Hand gehoben gehabt... es hatte beinahe schon instinktiv gewirkt.
Nuala hätte damit rechnen sollen... aber ja, sie traute es ihrem Zwilling sogar zu den Zwerg unter den Tisch trinken zu können. Sie war so unfassbar stur, da kam vermutlich nicht einmal das Klischee der dickköpfigen Zwerge dagegen an. Jetzt hatten sie dafür aber weder Zeit noch Gelegenheit, sie mussten erst einmal von hier fort... und so wie es aussah zu Fuß. Auch kein Problem, die Zwillinge hatten sich bis jetzt die meiste Zeit bei jeglichen Reisen auf ihre Füße verlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe


Anzahl der Beiträge : 3060
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 01:34

"Willst du mich beleidigen, Mädel? Das ist astreiner Zwergenrum! Gemacht von Zwergen. In einer Zwergenstadt. In zwergischem Gerät. Er ist zwergisch. Ich weiß nicht, was für Zwerge du kennst, aber das hier", der Zwerg unterbrach sich kurz, um seinen gewaltigen Rucksack abzustellen und darin herumzuwühlen, bis er eine tönerne Flasche ans Licht befördert hatte: "Ist das gute Zeug. Ich habe noch drei Flaschen. Bitte nicht nah an irgendwelches Feuer. Auch keine Pfeifen oder sowas. Das hat mich mal ne Augenbraue gekostet. HabsogarnochKrügeirgendwomomentchenja."
Das Dorf mochte abbrennen und die Menschen mochten gestorben sein, aber sie hatten gesiegt. Die Mistviecher waren tot. Auch wenn sie jetzt zusammen mit ihren Schuppen verbrannten. Verbrannten Drachen? Konnten die überhaupt brennen? Kromug wühlte weiter in seinem Rucksack herum und förderte zwei Tonkrüge zutage, die er mit seinem Hemd durchwischte. Wenn der Rum da erst einmal drin war, überlebte eh kein Schmutz. Das Zwergenbrot beließ er wo es war. Das Zeug besiegte Hunger alleine durch Anwesenheit.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 08:04

Wenngleich man das selbe schwerlich über seine Würde sagen konnte, so hatte doch zumindest der Kampfeswille des Zwergs durch den fehlplatzierten Pfeil der Söldnerin keinen Schaden genommen. Irgendwie beruhigte Allard dies, auch wenn er nicht sagen konnte, was genau er an Kromug schätzte. Bedachte man, wie dieser sich während des Gefechts verhalten hatte, so war er kaum weniger verrückt als der Berserker.
"Ich wurde ausgesandt, den Ursprung dieser Unruhen zu finden und auszumerzen", erklärte Allard während der Zwerg in seinem Rucksack wühlte, "Die Kirche vermutet Kultaktivitäten. Und ich nehme es jederzeit lieber mit einem Dutzend Kultisten auf, als mit einer weiteren dieser Echsen. Wenn ich es vermeiden kann, dann plane ich, nicht noch mehr von ihnen anzugehen, Herr Zwerg. Aber ich habe so eine düstere Vorahnung, dass Beren es sehr gut mit uns meinen müsste, damit uns weitere Begegnungen dieser Art erspart bleiben. Wenn ihr mich also begleiten wollt, dann nur zu. Was dabei an Schuppen und sonstigem anfällt dürft ihr gerne haben."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe


Anzahl der Beiträge : 3060
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 10:57

"Das ist ein Wort. Wenn ich mir noch die Waffen dieser Kultisten ansehen darf, dann bin ich dabei. Einverstanden?", fragte Kromug und hielt Allard einen Krug hin, aus dem es deutlich nach Alkohol roch. Es stimmte zwar nicht dass alle Zwerge zur Besiegelung eines Paktes Alkohol tranken, aber bei diesem war das korrekt.
"Und hier, einen für die Elfe mit dem schlechten Zielvermögen. Oder war das deine Schwester da? Ihr Langbeine seid ja sowieso schon schwer auseinander zu halten, aber ihr zwei schlagt dem Fass den Boden aus. Beren, hm? Ihr arbeitet für die Kirche?"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 19:39

Ron bemerkte den missmutigen Ton von Allard, machte sich aber nicht wirklich was daraus. Viele Leute reagierten so wenn sie erfuhren, dass er ein Berserker war und als Allard dann auch noch davon berichtete, dass er der Kirche angehörte, wunderte sich Ron noch weniger. Bevor der Glauben an Beren sich verbreitet hatte, glaubte man das Berserker von Hyuri, der Göttin des Wahnsinns, besessen waren, wobei die Göttin je nach Region manchmal anders hiess oder keine Göttin, sondern ein Naturgeist war, je nachdem wie sich der Glaube in der Region halt entwickelte hatte.
Die Kirche von Beren hatte jedoch nur einen einzelnen Gott und auch für Naturgeister oder anderes übernatürliche war da kein platz, sodasss keine Erklärung mehr für Berserker und ihren Wahn blieb, den selbst die Magier hatten keine Erklärung, sondern hielten nur fest, dass es nichts Magisches war, und mischten sich nicht weiter in die Diskussion mit ein. Ron hatte schon davon gehört, dass einige fanatische Anhänger der Kirche in der Existenz von Berserkern eine Art Sakrileg gegenüber ihrem Glauben ansahen und sie verfolgen Liesen, doch selbst einem solchen Fanatiker war er bis jetzt noch nicht begegnet. Ron musterte Allard, hatte er sich vorher nicht als Inquisitor bezeichnet? Vielleicht gehörte er ja auch zu diesen fanatischen Spinnern.
"Ich wäre ein schlechter Drachenjäger, wenn ich mich von zwei solchen halbwüchsigen Drachen zerfleischen lassen würde. Aber in einem muss ich euch recht geben, jüngere Drachen sind im Normalfall sehr territorial und würden eher um ihr Revier Kämpfen als gemeinsam ein Dorf anzugreifen. Irgendetwas steckt da noch dahinter, könnte durchaus ein Kult sein, oder die beiden stammten aus demselben Gelege... dann hätten wir wohl bald die Mutter auf dem Hals."
Ron seufzte und begann mit einer Hand etwas aus seiner Gürteltasche zu fischen. Es war ein recht grosser Stofffetzen, welcher anscheinend schon einiges mitgemacht hatte oder schon ziemlich alt war. Doch das eingenähte Symbol konnte man noch gut erkennen. "Ihr Jagd Kultisten? Habt ihr schon mal einen Kult-Zirkel getroffen oder ausgemerzt welcher dieses Symbol verwendete?" Ron hielt Allard den Stofffetzen hin, damit er diesen begutachten konnte. "Die Frage gilt auch für euch, falls ihr schon einmal mit Kultisten aneinandergeraten sein solltet."
Danach blickte Ron zu dem Zwergen. "Keine schlechte idee, nach dem Kampf wäre ein Drachensteak genau das richtige um die verlorene energie wieder zurückzubekommen." Dabei klopfte Ron mit einer hand kräftig auf den abgeschlagnen Drachenschwanz, welcher er über seiner Schulter trug.

Symbol auf dem Stofffetzen:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 20:33

Nuala empfand die Bemerkung des Herrn Zwergen ja beinahe schon als Kompliment, aber genau darauf legten sie es ja schließlich an. Ysandra hingegen bekam beinahe schon funkelnde Augen als ihr offenbar starker Alkohol gereicht wurde, dabei ging ihr Zwilling aber dazwischen und nahm die Flasche an sich. Dabei wirkte Ysa kurz verwirrt, erntete dann aber einen Blick von ihrer Schwester auf welchen sie nur ein leicht verstimmtes Grummeln ertönen lies. Sie kannten sich ihr ganzes Leben, waren nicht nur Schwestern sondern beste Freundinen und engste Familie in einem. Sie konnten sich untereinander sehr gut einschätzen und teilweise aus der anderen lesen was vor sich ging. Der Blick war von der Art "jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, später dann."
Sie würde die Flasche derweil verwahren und später eventuell ihrer Schwester überlassen... Ysandra frönte gerne und ausgelassen dem Alkohol, Nuala hingegen passte dies überhaupt nicht. Zugleich wollte sie ihre Schwester aber nicht kontrollieren oder anderweitig irgendwie zu viel bevormunden. Ysandra war wie sie war, solange sie am nächsten Tag fit war und nicht den halben Tag verschlief.
"Ich danke euch für dieses sicherlich wunderbare Getränk, Herr Zwerg. Natürlich möchte sich meine Schwester bei Gelegenheit sicher sehr gerne ähnlich revanchieren. Wir würden aber gerne damit warten, dieser Zeitpunkt scheint mir sehr schlecht gewählt. Ihr versteht das sicherlich.", bedankte und erklärte sie sich bei dem Zwerg in einem Zug, bevor sie die Flasche verstaute.

Derweil schenkte Ysandra ihre Aufmerksamkeit dem Stoffabzeichen welches dieser andere Mensch ihnen zeigte... Naja, zumindest hatte sie Schwierigkeiten ihre Aufmerksamkeit zwischen dem Abzeichen und dem Ding auf der Schulter des Mannes zu teilen. Ein Stück Drache? Echt jetzt? Richtig dufter Schnaps und Drachensteak?! Sie freute sich jetzt schon darauf. Drachenkultisten? Na... mit so einem offenbar Rosetten knuspernden Verein hatten sie noch nie etwas zu tun gehabt.
"Zwei Schlangen die sich um eine einzige dicke Titte streiten...", meinte Ysandra dann mit vor der Brust verschränkten Armen als sie das Emblem betrachtete.
Nuala hob langsam ihre Rechte an ihre Stirn...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mo 04 Apr 2016, 23:32

Allard war nicht undankbar dafür, dass die beiden Elfen – die eine weniger freiwillig als die andere – das Angebot des Zwergs ausschlugen. Das erlaubte es auch ihm, ohne nennenswerten Gesichtsverlust einen Rückzieher zu machen. "Besser, wir trinken zu einem günstigeren Augenblick auf unsere Vereinbarung", schlug er vor, vielsagend in Richtung des lichterloh brennenden Dorfes blickend, "Vorerst sollten wir besser ein paar Meilen zwischen uns und diesen Unglücksweiler bringen, dann finden wir für die Nacht vielleicht auch noch ein Dach über den Kopf ehe es dunkel wird."
Trinke nie gegen einen Zwerg, sagte ein altes Sprichwort, oder du wirst dir wünschen, er hätte besser seine Axt an deinen Schädel angesetzt. Und Allard schätzte seinen scharfen Verstand. Er vertraute darauf. Dies war nicht der Augenblick, ihn mit zwergischem Gebräu zu vernebeln.
Den Stofffetzen, den der Drachenjäger zum Vorschein brachte, betrachtete er dagegen mit großem Interesse. Zwei schwarze Schlangen auf rotem Grund. Nichts, was ihm selbst bereits untergekommen war, aber dennoch wirkte es seltsam vertraut. Für einige Augenblicke musste er nachdenken, dann fiel ihm ein, wo er das Symbol schon einmal gesehen hatte. "Söhne der Natter", erklärte er mit grimmiger Miene, aber bedeutend versöhnlicherem Ton gegenüber dem Mann, der das Abzeichen zum Vorschein gebracht hatte, "Aber die haben wir vor drei Jahrzehnten ausgemerzt. Unmöglich, dass ihr auf die getroffen seid. Wie alt ist das? Wo habt ihr es her?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 05 Apr 2016, 00:36

Ron war sich nicht sicher, ob die Elfe gerade nur einen Scherz machte oder das wirklich ernst meinte. Doch er entschied sich, dazu lieber nichts zu sagen. Was Allard zu sagen hatte, war dafür um einiges interessanter.
"Drei Jahrzehnte? Diesen und noch ein paar andere Stofffetzen Stamen von Drachenanbetern, welche mein Heimatdorf überfielen und meine Familie in Gefahr brachten... das war vor 15 Jahren... Ich war damals noch ein Knabe, knapp 12 Jahre alt, doch ich erinnere mich daran, als sei es gestern gewesen, denn damals ergriff Hyuri das erste Mal von mir besitz. Entweder war eure Ausmerzaktion nicht vollständig oder jemand benutzt diese Symbole um eine falsche Spur zu hinterlasen... doch dann wäre es doch eigentlich schlauer das Symbol eines Kultes zu nehmen, welcher noch existierte."
Ron glaubte nicht das Allard ihn belügte, dazu hatte er schlicht und ergreifend keinen Grund. Doch wie konnte er dann von einem Kult verfolgt werden, welcher eigentlich schon ausgelöscht sein sollte? "Könnte es damals Überlebende gegeben haben, welche den Kult heimlich neu aufleben Liesen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Di 05 Apr 2016, 12:37

Nuala hatte schließlich ihre Hand von ihrer Stirn erneut gesenkt, kurz darauf vernahm man nicht weit hinter ihnen das knacken von Holz... das Dach eines der brennenden Häuser stürzte ein. Auch der Kamin senkte sich zur Seite und krachte erneut Staub aufwirbelnd, auf die Trümmern des zerstörten Daches. Gleich darauf schritt die Elfe direkt in die Diskussion ein. "Lasst uns erst von hier verschwinden, bevor wir uns in tiefere Debatten stürzen. Einen ordentlichen Marsch in die Richtung die wir einschlagen, sollte sich eine Sägemühle zusammen mit einem kleinen Gasthaus befinden... dort können wir uns dann darum weiter Gedanken machen.", lenkte sie aus ihrer eher typischen Vernunft heraus ein. Sie ließ auch keine wirkliche Wahl, denn sie reichte das Täschchen mit den medizinischen Notfallutensilien an ihre Schwester weiter und machte sich dann direkt auf den Weg der Hauptstraße folgend. Wortlos folgte ihr Ysandra und schloss dann bis direkt neben ihr auf.

Es war zu Fuß alles andere als eine kurze Strecke, dabei blieben die Elfenzwillinge eher unter sich und vertrieben sich die Zeit mit Unterhaltungen. Ysandra stellte sich dabei erneut als sehr erfindungsreich heraus, indem sie sich zahlreiche Rezepte mit Drachen ausdachte. Vom Pfeffersteak Draco bis hin zum wohl größten Pilzomelett der Welt aus einem Drachenei... so abstrakt das auch klang, irgendwie schaffte es ihre Schwester damit tatsächlich für gewissen Appetit zu sorgen.
Es reichte aus, dass Ysandra etwas von dem gewürzten Fladenbrot aus ihrer Tasche kramte, es in der Mitte durch riss und die andere Hälfte an Nuala weiterreichte. Beide kauten sie beinahe schon synchron wie ein Spiegelbild darauf herum.

Nach einiger Zeit hörte man tatsächlich das rauschen eines schmäleren Flusses in der Nähe, er hielt sich am Wegesrand hinter der Waldgrenze und zog sich dann nach und nach immer weiter in die Nähe der Straße auf der sie unterwegs waren. Hier könnten sie richtig sein... Nuala hatte die Sägemühle auf ihrer ursprünglichen Route in der Ferne ausmachen können, ein möglicher Zwischenstopp falls sich die Reisepläne geändert hätten. Tja... und das haben sie wohl tatsächlich.
Der kleine Fluss gehörte wirklich zu der Sägemühle, man konnte die Umrisse schließlich wahrnehmen als es um eine lang gezogene Kurve des Weges ging. Beide Elfenschwestern freuten sich gleichermaßen auf eine warme Mahlzeit, vielleicht würde sich die weitere Reise auch etwas verzögern. Nuala konnte sich zumindest nicht vorstellen, dass nach dem Angriff niemand der Menschen oder der einst vom Pfeil geplagte Zwerg keinerlei Ruhe benötigten.
Hier bei der Mühle wirkte alles normal, nichts ließ auf den Angriff in dem größeren Dorf schließen... Es war eine typische Sägemühle, aber dort arbeitete aktuell niemand und das Mühlenrad drehte sich ohne aktive Säge zum Strom des Flusses. Zu der Mühle gehörte ein angrenzendes Lagerhaus, zwei kleine Privathäuser und ein halb gemauertes, größeres Gebäude mit einem Gusseisernen Schild. Ysandra musste neben ihr glucksen und deutete kurz zu dem Schild... Ein Kochtopf in welchem ein Schwein saß...
Tja, zumindest verstärkte das die Hoffnung auf ein warmes Essen.
Nuala schaute zu einem der kleinen Häuser, dort stand eine ältere Frau im Türrahmen welche von einer anderen Person ein Fläschchen entgegen nahm. Offenbar dankend neigte die ältere Dame dabei ihr Haupt mehrmals, kurz darauf drehte sich die andere Person welche ihr die Flasche gereicht hatte zu der eintreffenden Gruppe um.
Es dauerte eine Weile, bis Nuala endlich ihren Blick abwenden konnte und versuchte nicht mehr zu starren. Es war so schon unfassbar unhöflich von ihr gewesen...
Es war eine vollkommen in schwarz gekleidete, junge Menschenfrau. Das nicht zu lange Haar passte farblich wie aus einem Guss dazu. Das Sonderbare war aber ihr Gesicht, welches von einer gekreuzten Naht über ihren Mund geziert war.
Ysandra schien es nicht bemerkt zu haben, sie hatte nicht einmal in jene Richtung gesehen. Sie streckte sich ausgiebig mit erhobenen Armen als sie das Gasthaus erreichten. Endlich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 06 Apr 2016, 08:20

Allard quittierte die merkwürdige Erscheinung auf der Straße mit stoischer Gleichgültigkeit und folgte Ysandra ungerührt in das Gasthaus. Man traf allerhand Leute auf den Straßen, da war diese junge Frau mit Sicherheit nicht das Ungewöhnlichste, das je seinen Pfad gekreuzt hatte.
"Sucht schonmal einen Tisch für uns, ich spreche eben mit dem Wirt", bat er die anderen und entfernte sich in Richtung des Tresens, wo er sich, weit über diesen gelehnt, mit dem Wirt, einem schmalen, kleinen Männchen mit grauem Haarkranz und Backenbart, im Flüsterton unterhielt. Kurz darauf kam er zum Rest der ungleichen Truppe zurück und nahm an deren Tisch Platz.
"Wir haben Zimmer hier für heute Nacht", erklärte er seine Abwesenheit, "Und der Wirt ist über das Schicksal dieses bedauerlichen Weilers in Kenntnis gesetzt und wird Reisende in diese Richtung warnen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 06 Apr 2016, 11:51

Die Zwillinge hatten sich derweil ein nettes Tischchen ausgesucht, bevor kurz darauf bereits Allard zurückkehrte. "Ausgezeichnet. Ich hoffe aber, dass es hier keine Panik auslöst. Diese Mühle ist sehr klein und beinahe am Rande des Waldes... ich bin mir nicht sicher ob sich eine Schuppenechse überhaupt die Mühe machen würde.", meinte Nuala und entspannte derweil mit vollem Armeinsatz ihren Bogen, um ihn hinter sich an die Wand zu lehnen. Kurz darauf konnten sie bereits ihre Bestellung aufgeben...
Nuala blieb bei einem einfachen Wein im Becher, ihre Schwester hingegen bestellte sich einen riesigen Krug Bier. Beim Essen entschlossen sich die Schwestern zu teilen, eine Holzplatte mit gewürztem Braten, dazu etwas Kartoffeln und Brot. Vor allem Ysandra schien wieder Appetit zu haben und wirkte etwas ungeduldig, aber es wunderte Nuala nicht... Ihre Schwester konnte irgendwie immer essen. Tat sie in ihrer Freizeit vielleicht sogar noch lieber als schlafen...


Shisui hatte diesem ungewöhnliche Grüppchen eine ganze Weile hinterher gesehen, vor allem was einer der Menschen auf den Schultern trug... es sah besonders seltsam aus. Ja es zog beinahe schon die Aufmerksamkeit weg von einem Zwergen der zusammen mit zwei Elfenzwillingen reiste, offenbar freiwillig. Ach Shisu... nicht die Klischees auspacken. Sie steuerten auf das Gasthaus zu... Sie selbst hatte dort ein kleines Zimmer.
Schließlich wandte sie sich wieder der älteren Frau zu und nahm freundlich lächelnd, zumindest so gut sie konnte, die Bezahlung entgegen. Die ältere Dame litt an Schlafmangel, nicht nur die unterlaufenen Augen zeugten davon. Sie hatte einen sehr leichten Schlaf, ihr Mann schnarchte als wie wenn es aus einem Ofenrohr kam und immer wieder wachte sie deswegen auf wenn sie dann doch einmal eingenickt war. Ein paar Tropfen dieser Mixtur vor dem zu Bett gehen und sie würde nicht einmal aufwachen, wenn Draußen der Mond auf die Erde treffen würde... Die Dame bearbeitete ein kleines Feld hinter ihrem Haus, zog dort Gemüse... Shisui war froh helfen zu können. Sie vollführte vor jener Kundin einen dezenten Knicks als Dank und als Zeichen des Abschiedes, bevor sie sich abwandte und in Richtung des kleinen Gasthofes schlenderte.
Sie wollte kurz auf ihr Zimmer gehen, wurde dabei aber von dem Wirt kurz zu sich gewunken. "Fräulein Valar, ich möchte euch bitte vor eurer ursprünglich geplanten Route warnen, jenes Dorf wurde anscheinend angegriffen. Wenn ich das wirklich richtig verstanden habe dann von... ahm... Drachen. Jene eben neu eingetroffenen Gäste haben davon berichtet.", erklärte er ihr, wobei Shisui eine Braue anhob, dann drehte sich ihr Kopf zu diesem ulkigen Grüppchen. Drachen... interessant. Sie wollte schon immer die alchemistischen Eigenschaften von Drachenblut oder Schuppen besser kennen lernen.
Kurz zögerte sie ging dann aber langsam zu dem Tisch an dem die Gruppe saß, erneut vollführte sie einen Knicks zum Gruß, schließlich hatte sie nicht viele andere Möglichkeiten. Dies erschien ihr aber am höflichsten. Kurz darauf, als wäre es völlig selbstverständlich, griff sie die Lehne eines Stuhles und setzte sich zu den ihr völlig Fremden Personen an den Tisch. Wie immer völlig wortlos, wanderten jetzt ihre Augen von einer Person zur nächsten, bevor sie den vernähten Mund zu einem warmen aber geschlossenem Lächeln hob.


"Eww...", machte Ysandra bei dem Anblick, bekam dann aber von ihrer Schwester den Ellenbogen in die Seite gestoßen. "Ja aber..." und wieder ein Ellenbogenstoß. Mehr ein Reflex von Nuala, definitiv nicht das erste mal. Die Elfe wirkte aber kurz eher verwirrt, schaute zwischen den Menschen und dem Zwerg hin und her... dann wieder zu der jungen Dame mit diesem doch eher... extravaganten... Merkmal in ihrem Gesicht. Warum tat man sich so etwas an? Davon abgesehen, dass es sie nervös machte als sie einfach da vor ihnen saß und sie beäugte. Schließlich lächelte sie freundlich, so gut sie es eben zu können schien. "Ehm... entschuldigt. Kennt jemand von euch dieses Mädchen...?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Mi 06 Apr 2016, 22:24

Auf dem Weg zu ihrem nächsten Ziel bemerkte Ron erst wie müde er eigentlich war. Der Kampf hatte ihn viel Kraft gekostet, doch bisher hatten Berserkerwut und Adrenalin sowohl schmerzen als auch Erschöpfung unterdrückt. Doch als die kleine Gruppe nun einfach nur marschierte, kam alles zurück und nahmen ihn ganz schön mit. Auch seine aufgewühlten Gedanken über den Drachenkult kamen zur Ruhe, im Moment wollte er überhaupt nicht mehr denken. Er blickte einfach nur noch auf den Rücken der Zwillinge um sicherzugehen den Anschluss an die Gruppe nicht zu verlieren, wobei sein Blick auch mal ein bisschen weiter nach unten glitt.
Im Gasthaus angekommen lies sich Ron praktisch auf den Stuhl fallen und man konnte ihm regelrecht ansehen, dass er froh war, nicht mehr marschieren zu müssen. Beim Bestellen hob sich seine Laune, und damit seine Aufmerksamkeit wieder um einiges. Ron fragte, ob der Wirt zwergisches Starkbier hatte, doch als dieser verneinte begnügte er sich mit normalem Bier. Er hatte schon vermutet, dass es in einer solch abgelegenen Taverne kein Zwergenbier gab, doch fragen konnte man ja trotzdem. Beim Essen schloss er sich den Zwillingen ebenfalls an, bestellte sich aber eine doppelte Portion. Ausserdem konnte er den Wirt mit ein paar Bronzemünzen dazu bewegen, auch noch ein Stück Drachenfleisch auf den Grill zu werfen und den Rest für die Nacht sicher in seiner Vorratskammer zu lagern. Erst hatte Ron dem Wirt angeboten, das er ebenfalls ein Stück Drachenfleisch behalten könne, das hatte er jedoch abgelehnt, aus welchen gründen auch immer.

Als Shisui sich zu der Gruppe setzte, musterte Ron sie erst mit einer Mischung aus Neugierde und Verwirrung, ihm gab schliesslich niemand Rippenstösse. Vor der Taverne hatte er nicht auf die junge Frau geachtet, doch nun musterte Ron sie genau. Klar war das Auffälligste der zugenähte Mund, aber auch sonst war das Erscheinungsbild von Shisui nicht gerade alltäglich. Als hätte die junge Frau es darauf angelegt, etwas düster und mysteriös zu wirken. Doch Ron sagte dazu nichts, so wie er selbst aussah, hatte er nun wirklich kein Recht in irgendeiner Form Kritik zu äussern und das jetzt nicht einmal weil er Dreck-, Russ- und blutverschmiert war. Auf die frage von Nuala schüttelte er nur den Kopf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 07 Apr 2016, 22:43

Bei ihrer Begegnung auf der Straße hatte Allard der jungen Frau mit dem vernähten Mund nicht mehr Beachtung geschenkt, als ihr ungewöhnlicher Anblick unbedingt verlangte. Nun sah er sich wohl oder übel gezwungen, sich näher mit ihr auseinander zu setzen. Skeptisch nahm er sie genauestens in Augenschein, versuchte zu erkennen, wer – oder was – sie sein mochte. Kein einfaches Mädchen, jedenfalls. Dafür war ihre Kleidung zu gut, der Schnitt zu exklusiv, die Verarbeitung zu solide. Jemand mit Einfluss oder Reichtum im Rücken. Jemand aus guter Familie. Aber was tat sie dann allein hier draußen, bei dieser Sägemühle. Reiche Leute ließen ihren jungen Töchter nicht alleine reisen, doch sie schien keine Begleiter zu haben. Und dann war ja jenes unübersehbare Merkmal merkwürdiger Vorkommnisse in ihrem Gesicht. Narben von Wange zu Wange und jene grausigen Stiche, die den Mund zusammen hielten. Unwillkürlich fragte Allard sich, was ihre Geschichte sein mochte. Seine natürliche Neugierde, eine der Eigenschaften, die ihn so hervorragend für den Beruf des Inquisitors qualifizierten, brach hervor, allein in Schach gehalten von seiner ebenso angeborenen Skepsis allem Unerklärlichen und Fremden gegenüber.
"Es wäre wohl vermessen anzunehmen, dass ihr uns zu sagen gedenkt, weshalb ihr euch uns beigesellt", sprach er die junge Frau direkt an, besonderen Nachdruck auf der Wort 'sagen' legend, "Aber zumindest muss ich euch lassen, dass ihr Mut besitzt, euch einer Gruppe wie der unseren zu nähern. Eure Eltern scheinen euch nicht beigebracht zu haben, dass bewaffnete Fremde mit Vorsicht zu genießen sind." Er lehnte sich in seinem Stuhl zurück und deutete mit ausgebreiteten Armen eine Geste an, die all seine Begleiter zu umfassen schien. Und in der Tat waren sie eine wenig Vertrauen erweckende Gesellschaft: bunt zusammen gewürfelt, starrend vor Dreck, Ruß und getrocknetem Blut und ein jeder einzelne mit offen getragenen Waffen am Leib. Wäre Allard an der Stelle dieser jungen Frau – zumal allein – sie wären genau die Art von Leuten, um die er als erstes einen gewaltigen Bogen gemacht hätte.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Do 07 Apr 2016, 23:06

Shisui wirkte durch ihr weiterhin andauerndes Lächeln eher so, als hätte sie diese Aussage nicht einmal wahrgenommen. Damit überspielte sie nicht einmal etwas, ja... nicht einmal diese doch eher eindeutige Bemerkung mit dem "zu sagen" hatte das herbeigeführt. Es war durchaus... vermessen... allerdings war die Nekromantin solche Dinge mittlerweile derartig gewohnt...
In der letzten Stadt hat ein Betrunkener sie gefragt ob sie Lust hätte ihn oral zu befriedigen, dann aber lachend meinte "ups... scheint ja nicht zu gehen!". Er hatte dann doch eher verwirrt gewirkt, als Shisui diesen Humor offenbar teilte und hinter geschlossenen Lippen still mitlachte. Auch das jetzt gerade hatte sie durchaus eher amüsiert.


Ysandra verspürte diesen Drang die Fäden und die Löcher zu betatschen... damit könnte dieses Mädel doch nie ein Steak oder dergleichen essen. Oh Gott, die Elfe würde sterben! Ihr Zwilling räusperte sich kurz und ergriff dann die Initiative in dem Gespräch, ihr gefiel die Herangehensweise von Allard nicht. Nicht nur, dass die erste Bemerkung sehr respektlos war, so wenig es dieses sonderbare Fräulein auch zu stören schien. Zudem was sollte jetzt dieses aufplusternde und drohen wirkende Gehabe?
Vielleicht war das Mädchen auch einfach geistig verwirrt, sie nahm sich nicht vor derartig schnell zu urteilen. "Könnt... nun... wollt ihr uns euch nicht irgendwie vorstellen?", fragte Nuala sie dann. Dabei schauten die olivgrünen Augen dann zu ihr, kurz darauf hatte die Fremde an ihren Gürtel gegriffen, ein  ledernes Täschchen geöffnet und einen ganzen Satz Karten hervorgeholt. Beide Elfenschwestern hatten dabei erst einmal die Brauen gehoben, beide wussten nicht was das jetzt werden sollte...
Kurz fächerte sie die Karten auf, zog dann gezielt eine heraus und legte sie mit der Schrift zu der Gruppe gedreht auf den Tisch. Dort schien ihr Name zu stehen

Spoiler:
 

Das war... eine interessante Art zu kommunizieren. Shisui, sollte dies wirklich ihr Name sein, lächelte lediglich freundlich nachdem Nuala als auch Ysandra von der Karte aufschauten. Shisuis Blick glitt nun erneut zu Allard, erneut fächerte sie ihren Satz Karten auf, zog eines der Stücke und legte die Karte direkt vor dem Menschen ab. Dazu setzte die Nekromantin einen fragenden Blick auf und wartete ab. Nuala schien zumindest zu verstehen, sie hatte wohl von dem Drachenangriff über den Wirt erfahren...

Bedrohung:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 08 Apr 2016, 08:17

Nun, das war doch einmal eine unkonventionelle Art der Verständigung! Allard kam nicht umhin, der jungen Frau für diesen Akt der Kreativität Respekt zu zollen. Mit so etwas hatte er nicht gerechnet. Nur: was genau wollte sie ihm sagen? Die Kommunikation über diese Spielkarten – Allard meinte, diese Art von Karten von Traumdeutern und ähnlichen Scharlatanen her zu kennen – erforderte ein gehöriges Maß an Überlegungsarbeit vom Gegenüber und ließ viel Raum für Interpretation.
Bedrohung. Wollte sie wissen, ob seine Worte als Drohung gemeint waren? Oder ob sie alle sich hier in Gefahr befanden? Ob sie vor einer Bedrohung flohen und deshalb als so ungewöhnliche Gruppe auf Reisen waren? Alles war denkbar. "Für euch besteht hier keine Gefahr", antwortete er allgemein, "Die Drachen, die diesen bedauerlichen Weiler die Straße hinab angegriffen haben, sind nicht mehr. Dafür haben wir Sorge getragen. Dennoch solltet ihr nicht diesen Weg wählen. Ihr würdet nicht mehr als schwelende Ruinen von dem Dorf vorfinden."
Ein schmerzhafter Stich ging bei jenem letzten Satz durch Allards Brust. Hatten sie versagt? Sie hatten die Drachen getötet, aber das Dorf und seine Bewohner hatten sie nicht retten können. Wer wusste, wie viele von ihnen in den Flammen umgekommen waren, wie viele es nicht geschafft hatten, sich zu retten? Von einem Sieg war hier wahrlich nicht zu sprechen. Obwohl der Tod zweier Drachen zweifellos ein Grund zur Freude war, so blieb doch ein bitterer Nachgeschmack auf Allards Zunge. Ein Nachgeschmack von Zweifeln.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 08 Apr 2016, 10:41

Nuala nickte kurz und dann lenkte auch schon Ysandra direkt nach Allards Worten ein. "Tja... und wenn es nach dem Plan des guten Alli hier geht, dann könnten wir in naher Zukunft noch mehr dieser Kackechsen treffen.", meinte sie und kassierte erneut einen Ellenbogenrempler ihrer Schwester in die Seite. So weit wollte man die ihnen immer noch fremde, junge Frau sicherlich nicht einweihen.

Shisuis Blick war nach jener Bemerkung länger an der Elfe hängen geblieben, selbst wenn sie deren Namen wüsste wäre es nicht all zu einfach sie auseinander zu halten. Zumindest bemerkte die Nekromantin ein Indiz. Die Ohren der jeweils anderen waren etwas anders geformt... niedlich.
Was ihr da gesagt wurde war durchaus interessant, allein die Möglichkeiten welche ihr durch einen Drachenkadaver geboten wurden. Nicht nur die alchemistischen Möglichkeiten, sie fragte sich wie viel Können, Kraft und Zeit es brauchte um einen toten Drachen als untoten Diener in den Griff  zu bekommen. Wenn diese Erzählung hier richtig war, dann war ihre nächste Etappe ohnehin keine Option mehr, ärgerlich... sie hätte eine relativ teure Mixtur für besonders ausschweifende und fleischlich zügellose Träume einem der Bewohner dort bringen sollen. Vielleicht würde sie aber unterwegs einen neuen Kunden dafür gewinnen können.
Schließlich, gefolgt nach kurzem Zögern wo sie auf die Karten in ihrer Rechten schaute, zogen sich jene erneut in einen Fächer. Die beiden letzten Karten sammelte sie wieder ein, zupfte dann eine neue Karte heraus und legte sie in die Mitte des Tisches, bevor sie die ganze Gruppe an dem Tisch warm belächelte.

Zusammenarbeit/Mitwirkung:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 08 Apr 2016, 16:53

Zusammenarbeit? Diesmal war die Aussage hinter der gewählten Karte leichter zu erkennen. Was Allard hingegen viel schwerer zu begreifen erschien war die Art, wie eine solche Zusammenarbeit aussehen sollte. Sicher, das Mädchen – Shisui – mochte davon profitieren, mit einer wehrhaften Gruppe herum zu reisen, aber was konnte sie ihnen im Gegenzug bieten? Geld? Damit war Allard wenngleich nicht üppig, so doch ausreichend ausgestattet worden. Und dass sie nützliche Fähigkeiten besaß wagte er zu verzweifeln. Wie eine Kämpferin – oder auch nur jemand, der wusste, wie man ein Schlachtfeld halbwegs heil wieder verließ – wirkte sie nicht. Sie wäre ihnen eine Last, zweifelsohne. Und obendrein konnte Allard sich nicht erklären, warum sie ihnen mutwillig in eine solche Gefahr folgen wollte.
"Der Name ist Allard, Verehrteste", wies er seine elfische Begleiterin mit höflichen Worten, doch in scharfem Ton zurecht ehe er zur Antwort an Shisui ansetzte, "Eine Zusammenarbeit würde verlangen, dass ihr einen Nutzen für eine Gruppe wie die unsere besitzt. Und ohne euch zu nahe zu treten: ich kann diesen nicht erkennen. Ihr seid offenkundig keine Kämpferin. Dorthin, wo wir gehen, benötigen wir aber Leute, die sich ihrer Haut zu erwehren verstehen und das Potential besitzen, Tod auszuteilen. Wie also stellt ihr euch vor, dass wir zusammen arbeiten könnten?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def


Anzahl der Beiträge : 1599
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Fr 08 Apr 2016, 21:00

Ron war anfangs recht froh darüber, dass die anderen aus der Gruppe die Interpretation der gezeigten Karten übernahmen. Doch als die junge Frau die Karte mit der Aufschrift Zusammenarbeit auf den Tisch lag blickte er Shisui etwas verwirrt an. Im Prinzip brachte Allard das ganze ziemlich direkt auf den Punkt. Doch irgendwie bezweifelte Ron das die junge Frau so naiv war und glaubte die gruppe einfach so begleiten zu können, zumal es auch riskant für sie, schliesslich wusste sie ja nicht, an wen sie da grade geriet. "Ich muss Allard zustimmen, zumindest körperlich wirkt ihr nicht sehr hilfreich... daher frage ich mich ob eure stärken in der magischen Kunst liegen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee


Anzahl der Beiträge : 2227
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 09 Apr 2016, 00:55

Shisuis Lächeln hatte sich gelöst, als der Mann den eine der Elfenzwillinge "Alli" genannt hatte, ihren Nutzen in Frage stellte. Aber ja, er mochte durchaus Recht haben... was hätte zum beispiel eine einfach Bürgerin ihnen genutzt? Sie war auch keine Kämpferin, sie sah in dieser Gruppe nichts anderes. Eine Bogenschützin, zumindest war ihr der schwere Bogen an die Wand gelehnt aufgefallen... ansonsten sah ihr das eher nach Personen aus welche handfeste Begegnungen bevorzugten. Auch gut, vielleicht war das der Vorteil welchen sie am Ende haben würde...
Als der andere Mensch sie ansprach, sprang Shisuis Blick zu jenem. Körperlich nicht sehr hilfreich... Tzzt... sie war doch wohl absolut bezaubernd! In Gedanken witzelte sie so mehr mit sich selbst, bevor sie jedoch erneut ein Lächeln aufsetzte. Es war ein Zeichen der Zustimmung auf die Annahme, dass sie eher in magischen Anwendungen spezialisiert war.
Diesmal zupfte Shisui zwei Karten hintereinander aus ihrer Sammlung und legte erst eine Karte gut sichtbar ab. Der Magier... damit sollte, zusammen mit der ersten nicht so falschen Annahme, zumindest dieser Punkt klar sein. Kurz zögerte sie, betrachtete die Karte noch, bevor sie jene schließlich absenkte. Dieser Umstand... Shisui behielt es eher für sich, es war in anderen Gegenden nicht so gut fürs Geschäft. Hier wurde aber gefragt, was genau sie konnte und so wollte sie ehrlich sein. Sie legte die zweite Karte zu jener des Magiers, bevor sie erneut zu den Mitgliedern dieser Gruppe aufschaute. Jetzt war sie wirklich gespannt... und etwas nervös, kaum spürbar.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe


Anzahl der Beiträge : 3060
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 09 Apr 2016, 11:55

Blabla. Drachenkult. Bla. Es gab Leute, die glaubten, dass der Mond die rechte Titte von irgendeiner Gottheit war. Und die Sonne das linke Auge oder sowas. Da war es nicht weiter verwunderlich, dass irgendwelche Wazzoks die Drachen anbeteten. Wenn eines ewig war, dann war es Idiotie. Nein, wirklich, wenn ihr mich anbetet, dann werde ich euch nicht fressen. Oder mit einer gewaltigen Klaue zerfetzen. Oder euch grillen. Der Drache bekam in Kromugs Gedanken eine Falsetto-Stimme, während er auf einem Haufen Gold herumlag und die Menschen (Wer sonst wäre so dumm?) hungrig beäugte.
Apropos Drachen. Das Problem an Drachenschuppen war, das sie an einem Drachen befestigt waren. Und selbst wenn besagter Drache in Einzelteile zerlegt war, gestaltete sich das Ablösen der Schuppen immer noch als reichlich schwierig. Was auch der Grund war, warum Kromug nicht im Schankraum saß und sich bereits einen Badezuber hatte kommen lassen. Der Stall eignete sich wunderbar für diese Art von Arbeit, vor allem weil der einzige Insasse eine müde aussehende Mähre war. Ron war so freundlich gewesen ihm den abgetrennten Schwanz für die Schuppen zu überlassen. Leider waren eine ganze Menge davon beschädigt, aber es war ein Anfang. Vielleicht würde er sich die Schultern des Mantels damit auskleiden.
Nach einiger Zeit war Kromug mit seinem blutigen Geschäft fertig und stieg in den Zauber. Die Mähre legte die Ohren an, als zwergische Arien, die sich vor allem durch Lautstärke auszeichnen, in den Stall geschmettert wurden.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper


Anzahl der Beiträge : 4875
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Sa 09 Apr 2016, 17:13

Langsam bekam Allard Routine darin, den Sinn der Karten, die das Mädchen ausspielte, zu entschlüsseln und sich an diese mehr als ungewohnte Art der Kommunikation zu gewöhnen. Es fiel gar nicht einmal so schwer, auf diese Weise ein vernünftiges Gespräch zu führen. Und doch waren die beiden Karten, die sie als Antwort auf seine Frage auslegte so gar nicht das, was er gern gesehen hätte. Die Interpretation fiel ihm nicht schwer, aber die Aussage gefiel ihm nicht. Eine Magierin also. Und mehr noch: eine Todesmagierin. Allard hegte wenig Liebe für jegliche Arten von Magie, aber das, was Shisui hier andeutete erschien ihm noch weniger vertrauenserweckend als der Rest. Etwas Böses haftete bereits dem schieren Gedanken an Todesmagie an. Etwas, womit er nichts zu tun haben wollte.
"Ich habe noch nie einen Magier getroffen, der nicht in der Lage war zu sprechen", warf er ein, mehr um Zeit zu schinden denn aus irgendeinem anderen Grund. Wenn er ehrlich war, dann hatte er nie viel mit Magiern zu tun gehabt und um die, die er getroffen hatte, hatte er einen weiten Bogen geschlagen. Aber die, die er getroffen hatte, waren ihm allesamt wie pompöse Schwätzer vorgekommen. Schwer vorstellbar, dass einer von diesen auf seine Sprache verzichten konnte. War das Zaubern ohne Worte überhaupt möglich?
Unterdessen trat der Wirt ihren Tisch und brachte ihnen zu Essen: Braten, Kartoffeln und Brot für die Elfen, Brot, Käse und Speck für Allard und ein mehr als dubios wirkendes, tief dunkles Stück Fleisch für Ron. Hatte er sich also tatsächlich ein Stück Drachen braten lassen? "Ihr seid sicher, dass ihr das essen wollt?", hakte Allard skeptisch nach.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG-Thread] The Awakening   Heute um 02:21

Nach oben Nach unten
 
[MSG-Thread] The Awakening
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]
» Spam Spiel Thread

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: The Awakening-
Gehe zu: