Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Tectronica - MSG Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Di 13 Sep 2016, 12:08

Im ersten Moment hatte Velvet geglaubt, dass Hephaistos selbst hier noch eintraf... die Art und Weise jener Person, zudem wie sie sprach und wie sie sich vorstellte machten jedoch deutlich, dass es sich offenbar um eine Schöpfung der Göttin von Tera 8 handelte. Klone... "Das ist ja zum verwechseln ähnlich, ich bin beeindruckt.", meinte die Göttin von Tera 4 und stand von ihrem Platz auf um sich den Heph-Klon etwas genauer anzusehen. "Hazvay" war es genannt worden, ob Hephaistos diesen Namen ausgesucht hatte? Eine Kopie von ihrer menschlichen Form wäre sicherlich interessant, jener "Nachbau" würde vermutlich aber nicht die selbe Persönlichkeit besitzen... es wäre wie eine andere Person, nur eben in einer bereits bekannten Hülle. Zumindest war das Velvets Einschätzung nach dem Auftreten von Hazvay. Sie drehte sich zu Apotelesma und Akatosch um... "Ich könnte also meine eigene Hephi-Kopie haben? Vielleicht sollte ich mir diese hier gleich einpacken lassen...", sprach sie kühl, jedoch mit einem deutlichen Schmunzeln.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Fr 16 Sep 2016, 16:55

"Vielen Dank, hohe Herrin Apotelesma", bedankte sich der Klon und setzte sich auf einen der freien Stühle. Die Frau machte sich dabei so klein wie möglich und schrumpfte noch weiter zusammen als sie bemerkte, dass Velvet sie ebenfalls anstarrte. Man sah ihr deutlich an, dass sie sich am liebsten hinter sich selbst versteckt hätte. Mit einer Hand wehrte der Klon die Frage von Velvet ab und spulte eine Antwort herunter: "Ich muss leider darauf hinweisen, dass alle Klone der als "Hephaistos" bekannten Gottheit im Besitz besagter Person sind und nicht an Außenstehende weitergegeben werden dürfen. Ein verlorener Klon ist sofort dem Sekretariat von Spire 1 zu melden. Klone sind an ihren Tätowierungen zu erkennen und der auf die Schulter gedruckten Seriennummer.
Einen kurzen Moment lang runzelte der Klon die Stirn, dann schüttelte es sie merklich. Mit einem Finger tippte sie sich auf die Schulter, wo die Seriennummer H-2 zu sehen war und zuckte dann mit den Schultern.
"Ich weiß nicht, welche Hilfe ich euch anbieten kann, hohe Herrinnen, aber ich werde mein Möglichstes tun."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Sa 17 Sep 2016, 15:44

Apotelesma konnte sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Es war faszinierend, wie sehr diese Klone der Genetik-Göttin glichen - und doch wieder völlig Anders waren.
"Oh, ich bin sicher, du wirst deinen Nutzen beitragen können. Andernfalls hätte Hephaistos dich sicher nicht geschickt. Aber zunächst einmal müssen wir die abschließenden Berichte meiner Priesterinnen abwarten. Bis dahin... Oliven?"
Freundlich lächelnd reichte Apotelesma dem Klon die Platte mit den Oliven.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Di 20 Sep 2016, 22:30

"Sehr gerne. Vielen Dank, hohe Herrin", bedankte sich der Klon und fischte mit spitzen Fingern eine Olive aus der Schale, um sie eingehend zu mustern. Es war reichlich offensichtlich, dass die Frau so etwas noch nie gesehen hatte. Die Olive wurde beschnuppert und erst einige Zeit später in den Mund gesteckt. Der Klon wirkte wie ein Restaurantkritiker, der das neueste Gericht eines aufstrebenden Koches probiert.
"Uhm. Bitter", stellte der Klon fest und lächelte zaghaft. Gleich darauf flitzten ihre Augen durch den Raum.
"Ein...Mülleimer? Für den, uhm, Kern? Ihr wisst schon."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 21 Sep 2016, 15:13

Schmunzelnd beobachtete die Göttin der Magie die Inspektion der Olive. Auf die Frage von Hazvay hin reichte sie ihr ein kleines Schälchen, indem bereits ein paar Olivenkerne lagen.
"Bedien dich ruhig an Allem", meinte Apotelesma und deutete auch auf die anderen Kleinigkeiten, die sie bereitgestellt hatte. Allerdings kam der Klon nicht mehr dazu, viel zu nehmen, denn kurz darauf öffnete sich wieder die Tür der Haupthalle und zwei Priesterinnen traten ein.
"Herrin? Wir haben einen Bericht über alles, was für uns herrauszufinden möglich war."
Die Priesterin die sprach war bereits älter, dennoch fiel es ihr wohl schwer Angesichts der scheinbar vier Göttinnen die Ruhe zu bewahren. Apotelesma erhob sich. "Sprecht."
Die Priesterin atmete tief ein.
"Das Energienetz ist völlig intakt, es gibt keinerlei Unterbrechungen und keine Störstellen. Die Magiebatterien sind vollkommen leer, obwohl in den letztern 24 Stunden kein erhöhter Bedarf bestand und sie demnach noch mindestens 24 weitere Stunden hätten reichen müssen. Dennoch wurden sie vor Kurzem erst einer erhöhten Belastung ausgesetzt, die sie vollkommen geleert hat. Angezapft wurden sie direkt vor Ort, vom Verantwortlichen fehlt jedoch jegliche Spur."
Als sie geendet hatte verneigte sie sich leicht. Apotelesma nickte zufrieden.
"Verstanden. Ich danke dir, Kalomira. Gibt weiter, dass sich alle Priesterinnen sofort darum kümmern sollen, das alle wichtigen Orte weiter mit Energie versorgt sind. Ich gebe Bescheid, wenn wir den Hauptspeicher wieder auffüllen müssen."
Mit einem Nicken gab sie den Priesterinnen zu verstehen, dass sie gehen durften. Beide verneigten sich, bevor sie die Halle verließen. Die Göttin wandte sich wieder an die Anderen.
"Nun. Dann werde ich euch mal ein paar weniger öffentliche Orte von Tera 6 zeigen." Ihr Blick richtete sich auf Hazvay. "Seid ihr Klone in der Lage zu fliegen?"

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   So 25 Sep 2016, 00:28

"Die hohe Herrin gab mir etwas mit für diesen Zweck", antwortete Hazvay leise und deutete in Richtung des Ausgangs. Noch viel deutlicher als vorher stand Nervosität in das Gesicht der Frau geschrieben. Wenn man davon ausging, dass auch diese Entwicklung von Hephaistos den anderen ähnlich war, dann sah sie vermutlich reichlich widerlich aus. Hazvay seufzte leise. Sie hatte gehofft, dass ihr Besuch hier schnell vorbei sein würde. Aber es sollte wohl nicht so sein. Nun gut. Sie sollte Hilfe leisten. Und auch wenn der Klon keine Ahnung hatte, wie sie helfen sollte, würde sie doch ihr bestes geben. Immerhin entsprach das ihrer Programmierung. Auch wenn sie Magie weder wahrnehmen noch beeinflussen konnte. Einen Moment lang fragte sich Hazvay ob das daran lag, dass Hephaistos das auch nicht konnte.
"Ich stehe zu Diensten, hohe Herrin."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Di 27 Sep 2016, 15:27

"Nun dann... Die Hauptversorgung ist das große, schlichte Gebäude direkt östlich von Korio. Es ist nicht zu übersehen. Wer helfen will, trifft sich dort mit mir", meinte Apotelesma, bevor sie sich erhob und die Haupthalle verließ, um sich direkt danach in die Lüfte zu begeben. Menschen zeigten auf die Göttin, teilweise zweifelnd, ob diese sie in der Stunde dieser großen Not verließ, doch überwiegend erfreut und hoffend.
Einen Augenblick hatte Apotelesma überlegt, den Bürgern zu erzählen, was vorgefallen war, doch sie beschloss, das Taten wichtiger waren als Worte. War es nicht etwas, dass sie auch gerne ihren Untergebenen sagte? Sie sollte sich vorbildlich daran halten.
Nur kurze Zeit später erreichte die Göttin den östlichen Rand von Korio, von dem aus der aus Stein gehauene Bau, der als Hauptversorgung der Stadt diente, zu finden war. Ja, hier war es definitiv magieleerer als sonst...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Di 27 Sep 2016, 21:18

Anduril folgte Apotelesma aus dem Gebäude. Einige Bürger tuschelten , als sie ihn sahen und das tuscheln wurde lauter, als er sich vor Publikum in Akatosh verwandelte. Halb fliegend und halb laufend bewegte er sich in die Richtung, in die Apotelesma verschwunden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 05 Okt 2016, 00:22

Velvet hatte beinahe schon vergessen gehabt, dass sie absolut nicht zum reinen Vergnügen hier war... Sie war hier um ihre Hilfe anzubieten und das bedeutete in erster Linie Arbeit. Die direkte Berichterstattung ging schneller als sie es erwartet hatte, ein Jammer. Die Göttin hätte es durchaus vorgezogen noch etwas plaudern zu können... Natürlich half sie Apotelesma gerne, sie schuldete ihr schließlich einen Gefallen und dazu stand sie natürlich.
Nach einiger Zeit steuerte auch Velvet die angegebene Position an, die Göttin von Tera 6 hatte dabei nicht übertrieben... So weit östlich von Korio gab es nichts anderes das so auffällig gewesen wäre wie der Komplex der offenbar zur Energieverteilung diente. So sehr Velvet auch versuchte sich von Magie zu distanzieren, spüren konnte sie es dennoch...
Diese Vernarrtheit von Apotelesma in jenes unberechenbare Element konnte die Göttin nicht verstehen, dachte sie denn nie daran welch extremen Schaden außer Kontrolle geratene Magie früher angerichtet hatte? Die zerrissenen Teraplatten und alle Trümmer die dazwischen lagen... Eigentlich hätte man davor Angst haben müssen, aber anscheinend galt diese Erwartung auf Tera 6 überhaupt nicht.
Schließlich landete Velvet sanft in der Nähe des Komplexes und sah sich etwas um... Apotelesma würde klar die Führung übernehmen müssen, nicht nur weil es ihr Reich war sondern vor allem weil sie im Vergleich zu Velvet mehr Verständnis von Magie hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 05 Okt 2016, 16:35

Der Komplex wirkte tatsächlich etwas sehr fehl am Platz, was es doch ein schlichter Betonbau, statt wie die meisten anderen Gebäude auf Terra 6 aus weißem Stein erbaut. Apotelesma landete direkt vor dem Haupteingang und wartete, bis auch die anderen Götter und der Klon eingetroffen waren. Kurz schloss sie die Augen, genoss einen Moment die Magie, die von diesem Ort ausging. Es war weniger als gewöhnlich... Ein weiteres Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmte.
Als Velvet gerade landete trat eine Priesterin aus dem Hauptgebäude und verneigte sich erfürchtig vor den Göttern.
"Herrin", wandte sie sich an Apotelesma. "Es ist gut, dass Ihr hier seid."
Die angesprochene Göttin nickte nur, bevor sie der Priesterin den Befehl gab, sich zu den anderen Priesterinnen in der Stadt zu gesellen. Nach einer weiteren Verneigung machte sich die Priesterin daran, genau diesem Befehl nachzukommen. Apotelesma wandte sich kurz an die Anderen und gab ihnen ein Zeichen, ihr zu folgen, bevor sie durch den Haupteingang den Komplex betrat. Zunächst schritten sie durch einen langen Gang, von dem links und rechts Türen abgingen. Notenergielelampen beleuchteten den Gang dürftig und hinter den Türen konnte man Leute Arbeiten hören. Schließlich endete der Gang vor einer offenstehenden Doppeltür, durch die es in eine große Halle ging, in der mehrere, ein paar Meter hohe Anlagen standen, die wie große Flaschen wirkten.
"Dies ist unser Hauptspeicher. Seht euch ruhig um, ob ihr irgendetwas auffälliges entdecken könnt."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Fr 07 Okt 2016, 12:03

Keuchend, würgend und mit beiden Händen über dem Bauch hockte Hazvay gekrümmt auf dem Boden vor dem Komplex. Sie war ohnehin etwas später angekommen. Probleme mit dem...Fluggerät, das Hephaistos ihr mitgegeben hatte. Derzeit schrumpften die bleichen, knochigen Streben, die aus ihrem Rücken wuchsen, wieder zusammen. Die Membran zwischen ihnen schrumpelte mit dem Geräusch trockenen Papiers zusammen. Mit einem letzten schmerzhaften Zusammenziehen des Magens verabschiedete sich der Knubbel an Hazvays Rücken. Zurück blieb nur etwas gerötete Haut und der ganz dringende Wunsch sich auf der nächsten Toilette zu übergeben.
Schwankend kam der Klon auf die Beine und sah sich um. Eine Priesterin war in ihrer Nähe geblieben, hatte aber respektvollen Abstand bewahrt, eilte nun aber doch heran, um sie zu unterstützen.
"Da...danke. Tut mir leid. Wir sollten ihnen wohl folgen."
Mit etwas Verspätung betrat auch Hazvay die große Halle und sah sich mit großen Augen um. Aber wie sollte sie helfen? Sie konnte die Magie nicht einmal sehen oder spüren. Der Klon ließ den Kopf hängen. Sie konnte die hohe Herrin nicht enttäuschen. Wer wusste schon, was sie dann machen würde.
"Sollten die Speicher leer sein? Oder kann ich das einfach nur nicht erkennen?"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mo 10 Okt 2016, 22:52

Dieser Bau passte nicht wirklich hier her... als würde es eigentlich nicht auf jene Teraplatte gehören. Das war eher ein Stil welchen man Tera 4 hätte zumuten können. Velvet kannte sich damit jedoch zumindest besser aus, sie vermutete massiven Stahlbeton. Vermutlich mehrere Schichten gewellte Stahleinlagen hinter im Beton eingelassenen Verstrebungen, der Bau sah rein optisch eher danach aus als sollte er selbst stärksten Angriffen oder Explosionen standhalten. Es erinnerte sie etwas an die ähnliche aber etwas kleinere Ummantelung der Fusionsreaktoren außerhalb Velstates, auch jene sollten extremen Druck aushalten können.
Aber es war nicht verwunderlich... wenn es sich hier tatsächlich um den Hauptspeicher handelte, dann standen sie aktuell innerhalb des eigentlichen Herzstückes von Apotelesmas Reich. Natürlich stand auch hinter Terassence eine große Macht, sie brauchten jene Energie als göttliche Nachfahren, doch die Wahre Kraft steckte hinter der Energieversorgung des gesamten Volkes, der gesamten militärischen Macht. Hier auf Tera 6 sah das sicherlich kaum anders aus. Ohne die großen Mengen an Elektrizität welche beispielsweise der State of Vel verschlang, so wäre sie vor einem gewaltigen Problem gestanden. Die gesamte Grundversorgung wäre kaum gesichert, die meisten militärischen Mittel wären nicht mehr nutzbar... Natürlich waren über die Jahre viele Alternativen für den Ernstfall eingerichtet worden, jedoch waren jene keine Dauerlösung. Die ausgesprochen zuverlässige und stetige Fusionsenergie hatte Velvet jedoch noch keinen Grund gegeben über alternative Energien nachzudenken. Die Technik in jenem Bereich war von allen Zweigen am weitesten erforscht, weit fortgeschritten und aktuell die sauberste Art der Energiegewinnung um die enormen Anforderungen zu erfüllen.
Mit einigen Trickserein bei Hochhäusern gewann man etwas durch Solarenergie dazu, die windgepeitschten Gebirgszüge boten Spielereien mit Windenergie, aber der Aufwand um den Energieverbrauch des State damit zu kompensieren wäre gewaltig und ein finanzieller Brocken der in kurzer Zeit kaum zu stemmen war. "Vermutlich sollten sie das nicht... aber Apotelesma meine Liebe, du bist von uns doch die Expertin rund um Magie. Ich selbst kann auf die Schnelle nur feststellen, dass ich mich hier etwas unwohl fühle.", meinte die Göttin als sie ihren Blick von der Architektur abwandte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Di 11 Okt 2016, 13:42

"Ich hätte euch nicht hier her geholt, wenn ich nach magischen Spuren suchen würde. Die Eingänge der Anlage werden überwacht und sind ansonsten abgeschlossen. Irgendwie muss, wer auch immer die Energie hat, hier herein und heraus gekommen sein. Vielleicht könnt ihr dazu etwas finden."
Apotelesma sah die Anderen hoffnungsvoll an, bevor sie selbst sich einer Stelle näherte, die an ein Ventil erinnere und an der alle Rohre von den Batterien Zusammenliefen, bevor sie im Boden verschwanden.
"Hier muss er abgezapft haben", erklärte sie.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 12 Okt 2016, 10:39

"Er? Kann es keine Frau gewesen sein?", hakte Hazvay nach. Die Tätowierungen des Klons schimmerten leicht grünlich als sie eine Hand über einen der Kanister laufen ließ. Mit geschlossenen Augen schritt sie die Länge der Halle ab und sog beinahe hörbar Luft ein. Gleich darauf nahm ihr Gesicht einen enttäuschten Ausdruck an.
"Die Hohe Herrin hielt es für angebracht mich mit gesteigerten Sinnen auszustatten, aber ich kann trotzdem nichts riechen. Entweder hat unser Gesuchter keinen Geruch oder ihn irgendwie überdeckt. Oder meine Sinne sind trotzdem zu schwach."
Auf Tera 8 wurde die Energie von jener Kreatur geliefert, die auch die Insel an sich hielt. Hazvay wusste zwar nicht wie genau das funktionierte, aber die einzige Möglichkeit auf Tera 8 den Strom abzuschalten war Tera 8 selbst zu töten. Wobei Hephaistos die Schwächen ihrer Kreationen nicht mit dem austauschbaren Personal teilte. Der Klon schaute auf sein Handgelenk, das leicht grünlich verfärbt war.
"Ich kann versuchen eine andere Form anzunehmen, damit ich besser helfen kann. Aber ich habe...Angst davor."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Do 13 Okt 2016, 22:51

Akatosh betrachtete die Räumlichkeiten des lagers. Er war ein Krieger und kein spurensucher. Doch irgendwie schien ihm etwas ins auge gefallen zu sein, das die anderen übersehen hatten. Er deutete zu den Fenstern, durch die Sonnenschein drang und ging auch darauf zu. "Das Fenster wurde kaputt gemacht," teilte er den anderen mit. Er beugte sich hinab und runzelte die stirn. Am Boden lagen glasscherben. Und ein stück Blaues Tuch hing an einer der scherben. "Jemand ist hier eingebrochen," meinte er dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Fr 14 Okt 2016, 07:50

Verdammt! Wie hatte sie sich nur so auf ihre Magie verlassen können, dass sie eine solch offensichtliche Spur schlicht übersehen hatte? Ärger über sich selber mache sich in Apotelesma breit. Dennoch ging sie dorthin, besah sich die Hinweise und schaute dann aus dem Fenster. Mit einem Nicken bestätigte sie Akatoshs Vermutung: hier war jemand herein gekommen.
"Folgt mir", wies sie die Anderen an und führte sie wieder nach draußen und zu dem Fenster. Auf dem eher trockenen Boden waren keine Spuren zu sehen, weshalb Apotelesma abermals die Stirn runzelte.
"Offensichtlich war hier jemand gut vorbereitet."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Sa 15 Okt 2016, 15:51

"Ich, hm, ich rieche etwas. Etwas...bekanntes", murmelte Hazvay und reckte die Nase in Richtung des Fensters. Mit geschlossenen Augen tastete sie sich vor und atmete hörbar ein. Vielleicht konnte sie ja doch helfen. Und dann würde Apotelesma der Hohen Herrin sagen, dass sie gute Arbeit geleistet hatte. Dann würde man sie vielleicht noch eine Weile behalten. Und sie würde nicht für Biomasse eingeschmolzen werden, wenn sie zu alt wurde um noch nützlich zu sein. Oder sich Hephaistos langweilte. Vielleicht würde Apotelesma sie ja sogar behalten wollen.
"Hier entlang", verkündete Hazvay und folgte der Geruchsspur mit geschlossenen Augen. Ihre Nase zeichnete die Umgebung in schwammigen Konturen. Irgendwie roch es hier nach...Oliven? Hazvay öffnete die Augen. Vor ihr erstreckte sich ein Hain, dessen Bäume vertraut rochen. Eine gebräunte Hand deutete auf den kleinen Wald.
"Die Spur verliert sich hier. Zu viele andere Gerüche und zu viel Bewegung in der Luft. Aber unser Einbrecher ist hier durchgekommen. Ich weiß nur nicht ob beim Herkommen oder beim Gehen."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   So 16 Okt 2016, 18:35

Apotelesma nickte, während sie gleichzeitig nachdenklich die Stirn runzelte. Durch diesen Wald? Dahinter lag ein kleines Dorf, aber wer dort sollte Magie stehlen? Vielleicht kam der Dieb auch gar nicht aus dem Dort der Olivenbauern, aber das war aktuell der beste Hinweis, den sie hatten.
"Dann wollen wir mal sehen, ob wir hier noch irgendetwas finden, das ein Hinweis sein könnte." Und hoffentlich übersehe ich nicht wieder das Offensichtlichste, fügte die Göttin der Magie in Gedanken hinzu.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 19 Okt 2016, 23:11

Velvet überschlug die Arme über dem Kopf und schaute über die Wipfel des Olivenhain. "Da denkt man ja beinahe hier wird nichts Anderes angebaut...", meinte die Göttin halblaut. Was konnte man mit Oliven überhaupt noch anstellen? Außer Essbares, Öle und vielleicht noch Essenzen in Seifen und Dergleichen.
Sie kam sich hier beinahe etwas deplatziert vor... Der Klon leistete ausgezeichnete Arbeit, ausgesprochen bemerkenswert war jene Schöpfung und alles Weitere was die Magie hier betraf war Apotelesmas Metier. Velvets Begeisterung für alles Hochtechnologische war hier in etwa so nützlich wie eine Klimaanlage auf Tera 1. Dann war es eben ein unterhaltsamer Ausflug und nichts weiter, ihre Schulden der anderen Göttin gegenüber auf so eine Art zu begleichen hinterließ eher einen bitteren Beigeschmack...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Do 20 Okt 2016, 12:11

Kurz, nachdem sie den Wald betreten hatte, mache die Göttin wieder den gleichen Fehler: Sie begann, sich nur auf den Weg und die Magie an diesen Ort zu konzentrieren. Allerdings war der Einfluss des Hauptspeichers noch immer derart gewaltig, das er jegliche Spur überdeckte. Nach kurzer Zeit stieß dir Gruppe auf eine Straße und Apotelesma runzelte die Stirn. Weder links, noch rechts schien es eine sich verstärkende magische Spur zu geben.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   So 30 Okt 2016, 00:15

Hier auf Tera 6 war es deutlich wärmer als im State. Die Luft etwas trockener, wobei der warme Wind verschiedene und sehr dezente Nuancen mit sich trug. Irgendwo hier in der näheren Umgebung musste unter anderem eine Zitronenplantage sein, jener Duft stach etwas deutlicher heraus. Velvet selbst hielt sich selbst eher etwas auf Abstand, ihr Nutzen in dieser ganzen Sache war wohl eher als rudimentär zu beschreiben. Es fühlte sich nicht gerade gut an ihre Schuld auf diese Weise irgendwie tilgen zu wollen, es war eher eine Art Ausflug... Sie machte sich verschiedenste Gedanken, nur nicht darüber was gerade eigentlich Relevanz hatte.
Die Göttin hielt schließlich in ihrer Bewegung inne, als sie unter ihrem Fuß ein deutliches Knacken vernahm. Den Blick zu Boden senkend, trat sie zur Seite. Es sah wie eine Art Phiole aus, nur der Hals war durch den Tritt abgebrochen. Velvet ging in die Hocke und nahm die beiden Bruchstücke in ihre Hände, ein leichter magischer Rest... ja, wohl nicht mehr als ein Hauch, schien davon auszugehen. Eventuell war es nur einfacher Müll, Abfall welchen jemand gewissenlos hier auf diese Weise losgeworden war, denn aus diesem Grund war es ihr beinahe schon zu dämlich überhaupt darauf aufmerksam zu machen... Offenbar griffen sie aber gerade nach jedem Strohhalm, daher entschied sie sich am Ende dafür. "Ich denke ich könnte hier eventuell etwas haben..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   So 30 Okt 2016, 17:04

"Zeig einmal her", meinte Apotelesma, während sie sich neben die andere Göttin stellte und die Phiole ansah. Sie war zerbrochen, wahrscheinlich durch Velvet, denn das Knirschen hatte auch die Göttin von Tera 6 gehört. Ansonsten sah sie beinahe wie neu aus - was angesichts der trockenen Umgebung nur einen Schluss zuließ: Sie lag noch nicht lange dort. Ansonsten hätte sich wohl schon längst Staub daran abgesetzt, so trocken wie es zur Zeit war.
"Ausgezeichnet, das kann sehr gut ein Hinweis sein", meinte sie dann, auch wenn sie ihre Zweifel hatte, dass es wirklich so war. Dann blickte Apotelesma den Weg entlang, an dessen Rand die Phiole gelegen hatte, und versuchte sich zu erinnern, was dahinter lag.
"Wir sollten dem Weg folgen... Eine kleine Siedlung ist dort am Ende. Ich wüsste aber nicht, was dort besonderes sein sollte..."
Mit diesen Worten ging sie mit gutem Beispiel vorran - oder eher flog, immer war das schneller, um dem Weg zu folgen. Tatsächlich wartete die Siedlung friedlich und scheinbar unbehelligt am Ende der Straße. Ein paar Leute waren dort unterwegs und gingen ihren täglichen Pflichten nach, blieben jedoch stehen, als sie die göttliche Gruppe erblickten. Was jedoch Apotelesmas Aufmerksamkeit auf sich zog war ein unscheinbares Haus am Rande des Dorfes, dass eindeutig und aus dieser Nähe sehr gut spürbar eine Menge Magie beherbergte. Ein Lächeln stahl sich auf ihre Lippen, bevor sie sich den anderen Göttern - und dem Klon - zuwandte.
"Nun, wer von euch möchte anklopfen?"

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Mi 02 Nov 2016, 15:15

Akatosh trat vor und wollte anklopfen, doch als seine hand die Tür berührte, fiel diese direkt aus dem rahmen. Wobei "fallen" ein zu schwaches wort war. Die Tür blieb erst an der gegenüberliegenden Wand liegen. Akatosh trat in das Haus ein und sah sich um. Der Bewohner blickte ihn erschreckt an.
Der Gott grinste leicht. "Ich grüsse euch," begann er. "Ich bin auf der suche nach magischer energie."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Do 03 Nov 2016, 14:42

Als Akatosh die Tür "öffnete", schüttelte Apotelesma den Kopf. Das war doch keine Art, das Haus von jemandem zu betreten, unabhängig davon, ob es sich um einen Verdächtigen handelte oder nicht. Die Tatsache, dass aus der geöffneten Tür ein gewaltiger Schwall an Magie spürbar wurde, der den Verdacht zu bestätigen schien, hatte man nicht wissen können, was dort drinnen wartete.
"Ein... Gott..?", konnte Apotelesma den überraschen man sagen hören, bevor er sich räusperte und mit entschlossener, aber zittriger Stimme sagte: "Ihr habt hier gar nichts zu suchen, Akatosh, dies ist das Reich der Göttin Apotelesma!"
Ein Schmunzeln schlich sich auf das Gesicht der Göttin, bevor sie jedoch mit ernstem Blick ebenfalls das Haus betrat.
"Das ist der Grund, warum auch ich hier bin", sprach sie streng. Der Mann starrte die Göttin einen Moment sprachlos an, bevor er, demütig den Kopf gesenkt und ein "Herrin" murmelnd auf die Knie ging.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   Fr 04 Nov 2016, 18:32

Jetzt begingen sie hier auch schon Hausfriedensbruch... drei Götter welche einfach das Haus eines einfachen Einheimischen betraten. Velvet selbst zögerte, fragte sich ob sie lieber Draußen bleiben sollte falls irgendetwas passieren würde. Deutlich konnte sie die Stimmen hören... bei der ersten Aussage des Bewohners sog Velvet jedoch kurz die Luft ein. Wäre Akatosh nicht so ein höflicher und freundlicher Geselle gewesen, dann hätte sie lieber nicht in der Haut des Menschen stecken wollen.
Die Göttin von Tera 4 entschied sich am Ende dagegen den Anderen in das Haus zu folgen, sie hatten dem armen Mann vermutlich so schon einen großen Schrecken eingejagt.
Ein einfaches Haus... vermutlich war der Bewohner ebenso einfach. Sie konnte sich schwer vorstellen, dass wegen ihm hier gerade alle so aus dem Häuschen waren... sie sich eine derartige Mühe machten und es die Aufmerksamkeit von drei... einhalb?... Göttern brauchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tectronica - MSG Thread   

Nach oben Nach unten
 
Tectronica - MSG Thread
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Tectronica - MSG Thread
» Romulus Thread
» [SF] Technologie-Diskussions-Thread
» Unnötiger Thread x3
» Südwärts [MSG-Thread]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Science Fiction :: TECTRONICA - The next level-
Gehe zu: