Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Plotbeschreibung

Nach unten 
AutorNachricht
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Plotbeschreibung Empty
BeitragThema: Plotbeschreibung   Plotbeschreibung EmptyMo 23 Mai 2016, 22:03

Vorgeschichte:

Melissa saß im Schneidersitz und sah ihrem Onkel zu, der ihr genau gegenüber in der gleichen Pose saß. "Onkel?", fragte sie und reckte ein wenig ihren Kopf. Sie war erst sechs Jahre alt, weshalb sie trotz der sitzenden Position ihres Onkels nach oben schauen musste.
"Was denn, Melissa?", entgegnete er und öffnete seine Augen. Anscheinend hatte er wieder meditiert, so dachte es sich Melissa jedenfalls.
"Gestern war doch dieser Unfall. Da hatte doch dieses Mädchen nur ganz knapp überlebt. In den Medien sagte man, das Haar des Mädchens wäre schwarz und die Augen blau gewesen."
Er zog eine Augenbraue skeptisch hoch. "Das mag sein, Melissa."
Diese schüttelte entschieden den Kopf. "Aber Onkel, in dem Bericht sah man doch das Mädchen. Sie hatte ganz kurz ihre Augen geöffnet. Daraufhin wurden diese Augen glutrot und ihre Haare schneeweiß. Was war da los, Onkel?"
Er seufzte kaum hörbar und stand auf. "Das war sicher nur eine Lichtreflexion, Melissa."
"Wirklich? Also so etwas wie eine Einbildung?"
Er wandte sich ab und ging zur Tür. "Ja, so könnte man es sagen." Damit öffnete er die Tür und verschwand auf dem Flur. Melissa blieb allein im geschlossenen Raum und schaute zu dem Altar, vor dem sie seitlich gesessen hatten.
Melissas Onkel wusste es besser. Das war keine Reflexion des Lichts gewesen. Das Mädchen ist in dem Moment zu einer Auserwählten Gottes geworden. Sie war gestorben und wieder zurückgekommen. Was für ein armes Mädchen... Sie würde bald in dieses Spiel mit hineingezogen werden.

Story:

Es ist mitten im Sommer im Jahre 2017. Wir befinden uns in London. Seit geraumer Zeit geht in den Medien nur noch ein Thema hoch und runter. Eine Gruppe namens "White Destiny" treibt ihr Unwesen. Sie scheinen gezielte Menschen anzugreifen, aber sie töten sie nicht. Bisher ist es unbekannt, was sie mit denen anstellen. Wichtig ist aber, dass sie danach nicht mehr sie selbst sind. Meist waren es Geschäftsleute, die ihr Geld durch Betrug erhielten. Kaum einer aber weiß, dass mehr dahinter steckt.
X (das Unfallopfer aus der Vorgeschichte) hatte vor zwei Jahren diesen Unfall knapp überlebt. Bei dem Unfall verstarb ein Elternteil, demnach hat sie nur noch ein Elternteil.
Als X auf dem Heimweg (von der Schule oder der Arbeit oder auch Spaziergang) ist, begegnet sie einem Mann mit weißem Haar und roten Augen, der sie auf 'seine Seite' bringen will. X versteht nur Bahnhof, aber als der fremde Mann sie angreift, gerät alles aus den Fugen. Hier könnte man sich aussuchen, ob an diesem Punkt ihre Haare weiß und ihre Augen rot werden.
Zur Hilfe kommen ihr vier Personen. Sie erkennt sie, denn die weißen Haare und die roten Augen der Personen sind unverkennbar. Sie sind "White Destiny" und helfen dem Mädchen. (Auch ob sie den Mann zu fassen bekommen oder nicht, ist hier offen und diskutierfähig.)
Sie erklären X, dass sie eine Erwählte Gottes ist und wollen sie in ihrer Gruppe haben.

Informationen:

Gottes Erwählte müssen einen Unfall gehabt haben, bei dem sie erst gestorben, aber wieder zurück gekommen sind. Man sagt, sie seien von Gottes Hand berührt worden. Die Charaktere müssen aber nicht gottesgläubig sein oder einer Religion angehören. Das Thema "Gott" hat hier eher eine kleine Rolle, bzw. keine notwendige Rolle.
Diese Personen kann man auch als Erwählter nicht spüren oder entdecken. Man entdeckt sie erst, wenn sich ihre Haare und ihre Augen färben. Die Gruppe von White Destiny nimmt aber damalige Unfallberichte zur Hand, um Vermutungen anzustellen.
Die Erwählten haben besondere Kräfte, die man sich auch selbst ausdenken kann. Da sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Während ihres normalen menschlichen Aussehens können sie zwar über ihre Kräfte verfügen, aber nur sehr schwach. Erst, wenn sich ihre Haare weiß und ihre Augen rot färben, können sie ihre Kräfte richtig einsetzen. Man muss aber dazu sagen, dass sie nicht endlos auf ihre Kräfte zurückgreifen können. Irgendwann sind sie auch erschöpft!
Wie man es in der Story sicher heraus gelesen hat, gibt es ein paar Erwählte, die ihre Kraft nutzen, um die Menschen zu tyrannisieren beziehungsweise sich an denjenigen zu rächen, die ihnen vielleicht einmal etwas getan haben. Manche haben sich auch einer bestimmten Gruppe zugewandt, dessen Anführer unbekannt ist. Dazu aber mehr im MSG.
In der Gruppe "White Destiny" gibt es vier Personen. Ich würde den Anführer der Gruppe nehmen. Daher suche ich in der Gruppe noch drei weitere Personen. Außerdem ist X gesucht, sodass wir am Ende auf fünf Personen insgesamt kommen. Sollte aber noch jemand Interesse haben, kann man gerne noch weitere Erwählte oder auch Menschen mit einbauen. Das wäre kein Problem.
Ihr könnt eure Charaktere frei entfalten, sie so gestalten wie ihr mögt. Die Mitglieder von "White Destiny" haben auch ein eigenes Leben, also könnt ihr das alles frei gestalten. Ach, und bloß weil sie in einer Gruppe zusammen arbeiten, heißt das nicht, dass sie alle Freunde sind. Es können auch Rivalitäten oder sogar Feindschaften entstehen.

In diesem Genre sind Gegenwart, Fantasy, Action und auch ein Hauch von Romantik, wenn die Spieler das wollen. Es muss also keine Romanzen geben, wenn das nicht erwünscht ist.
Die Story hat eine recht freie Handlung. In gewissen Punkten gebe ich sicher einen Anfang vor, aber eure Charaktere können sich frei entscheiden, was sie tun.

Für Fragen bin ich immer gern zu haben, also scheut euch nicht, welche zu stellen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Plotbeschreibung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: God's Chosen-
Gehe zu: