Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die MSG [God's Chosen]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyFr 01 Jul 2016, 23:53

Flynn hatte, nachdem er nach Hause zurückgekehrt war, erstmal ausgiebig geduscht und zu abend gegessen. Dann hatte er nochmal in die Zeitung gekuckt nach Jobangeboten. Seine Mutter nervte ihn schon seid einiger zeit damit, das er sich gefälligst einen Job suchen sollte, bestenfalls einen Ausbildungsplatz. Vielleicht würde er ja noch zur Uni gehen und etwas studieren. Und vielleicht halt so aushilfsjobs oder so, zum Geld verdienen. Nachdem er fertig gegessen hatte, kam eine Sms rein. Von Zeth. Die Gruppe wollte sich in der Basis treffen. Flynn seufzte. Er kleidete sich ein und fuhr los. Seine Destiny kleidung hatte er ja eh im Spind in der Basis. Nach 15 minuten Fahrzeit kam er schließlich an und betrat das Haus. "Guten abend die Herrschaften. Alles fit im schritt?" fragte er mit einem leichten Grinsen im Gesicht und nahm seinen Hut ab. Diesen hing er erstmal an die Garderobe. Später würde er ihn im spind deponieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySa 02 Jul 2016, 15:30

Zeth hörte William schon von Weitem. Als dieser Zeth fragte, ob er schon die Kaffeemaschine angeschaltet habe, sprang er auch gleich auf. "Nein, aber setz dich ruhig. Ich werde Kaffee kochen." Und schon schlüpfte er an William vorbei auf den Flur. Dieser wurde auch gleichzeitig von Vica betreten.
Zeth blickte sie nur kurz stumm an, dann wandte er sich ab und ging in die Küche. Er hatte tatsächlich vergessen, Kaffee zu kochen. Irgendwie war heute sicher nicht sein Tag.
So bediente er kurz die Kaffeemaschine, bevor er wieder ins Wohnzimmer zurück kehrte. Auch Flynn war bereits eingetroffen. Nun fehlte ja nur noch eine, Anaya. Von der hatte man in letzter Zeit so gut, wie gar nichts gehört. Den Umstand ließ er schnell wieder aus seinem Kopf verschwinden und begrüßte nun auch Flynn, Vica und William persönlich. "Hallo, schön, dass ihr so schnell herkommen konntet. Ich nehme mal an, dass wir schon ohne Anaya anfangen werden. Ich habe heute einen Virus geschickt bekommen und der wird uns auch direkt zu einem Erwählten bringen. Was meint ihr? Wollen wir dann? Er ist in der Nähe der Bibliothek. Ich denke mal, dass es der Erwählte von gestern ist. Der kannte sich doch mit Computern auch so gut aus."
Eine kurze Pause legte Zeth noch ein. "Wir können uns ja inzwischen schon einmal umziehen. Vielleicht kommt Anaya ja noch. Ansonsten müssen wir das ohne sie machen. Oder hat da wer was dagegen?", fragte er und schaute in die Runde. Sie wollten ja bestimmt auch langsam aktiv werden, bevor sie zu lange warteten.

Rick ging gerade durch die Gasse, die in der Dämmerung noch dunkler wirkte, als sie so schon war. Sein Blick fiel auf die Hauptstraße vor ihm. Er wusste, dass sie in der Nähe war. Er hatte sie schon den ganzen Tag beobachtet. Sie war anscheinend noch Studentin.
Sein Grinsen, das auf diesem Gedanken nun folgte, schien wie die Fratze eines Dämons zu wirken. Die Tatsache, dass dieses Mädchen sein nächstes Opfer werden würde, war einfach nur atemberaubend. Sie war eine Schönheit. Sie als Opfer würde sich definitiv lohnen.
Der Virus, den er diesem verdammten Kerl von gestern geschickt hatte, schien nicht mehr zu wirken. Das Signal war abgebrochen, aber nun hatte er einige Informationen über diese Gruppe gesammelt, die sich 'White Destiny' nannte. Sie waren in aller Munde und doch wusste eigentlich niemand, wer sie wirklich waren. Nun, man benötigte nur die richtigen Systeme, um es herauszufinden. Bevor er sich aber um die Gruppe kümmern würde, musste er sich erst einmal um das Mädchen kümmern. Sie schien anders und Rick wollte herausfinden, was anders an ihr war. Deshalb hatte er sie als Opfer ausgesucht.
Nun trat er einfach auf die Straße und direkt in den Weg des Mädchens. Und wieder setzte er dieses dämonische Grinsen kurz auf, bevor es gänzlich aus seinem Gesicht verschwand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 03 Jul 2016, 00:42

"Und damit war es das für heute. Danke schön." Der Professor wandte sich von den Studenten ab und seinen Unterlagen auf dem Pult zu. Lucille schrieb noch einen Satz zu Ende, bevor auch sie sorgfältig ihre Sachen verstaute. Als sie sich erhob, rempelte sie jemand an. Schnell murmelte Luci ein "Entschuldigung", doch der Rempler hatte sich gar nicht umgedreht. Die Lippen aufeinandergepresst schulterte sie ihre Tasche und verließ ziemlich am Ende des Stroms der Studenten den Hörsaal. So wie die anderen Menschen sie teilweise behandelten, hätte man meinen können, sie wäre gar nicht vorhanden. Aber das war immernoch besser als die Alternative: Leute, die nach dem Unfall fragten. Ein Schauer lief Luci über den Rücken, während sie das Universitätsgebäude verließ und sie sich auf den Heimweg machte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 03 Jul 2016, 17:19

Vica zog derweil ihren schwarzen Mantel aus, ihr wurde es zu warm. Heute trug sie die stabilere Umgürtung um ihren Oberkörper, so konnte sie verdeckt sowohl Pistole als auch Maschinenpistole bei sich tragen. Sie warf den Mantel über einen Stuhl, blieb dann selbst jedoch stehen. Sie war den ganzen Tag gesessen, sie war aktuell froh etwas stehen zu können. "Fangen wir an.", meinte Victoria zwischendurch und begann damit Reservemagazine und Waffen zu überprüfen.
"Ach ja... Heute warte ich sicher nicht mehr. Sobald sich die erste Gelegenheit ergibt wird geschossen. Die Spielchen sind vorbei.", meinte sie und hob dabei den Schalldämpfer an welchen sie extra für die MP-7 mitgebracht hatte. Man musste ja nicht gleich die ganze Nachbarschaft aufschrecken... Schalldämpfer funktionierten nicht so wie es in Filmen und Spielen gerne gezeigt wurde, die Geräuschentwicklung war immer noch hoch. Es ging mehr darum, dass es in diesem Fall schwieriger bis kaum als ein echter Schuss aus einer Waffe wahrgenommen werden konnte. Die wenigsten Menschen kannten diese Art von Geräusch, es fehlte ein Bezug und somit die Zuordnung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 03 Jul 2016, 19:57

"Wenn wir doch nur auf solche Mittel verzichten könnten!", tat William sein Missfallen über Victorias Pläne kund, gleichzeitig jedoch resignierend und einwilligend. Sie hatte ja recht. Den Kerl noch einmal entkommen lassen, das brauchten sie nicht. Wenn nötig, dann sollte sie ihn eben über den Haufen schießen. Nicht schön, aber vermutlich unabdingbar.
"Ich würde gerne noch kurz unter die Dusche springen, ehe wir aufbrechen", verkündete er, eine inzwischen leere Kaffeetasse von sich schiebend. Am morgen hatte es in seiner Wohnung kein warmes Wasser gegeben, weshalb er darauf verzichtete hatte, zu duschen. Hier würde ihm soetwas dagegen wohl kaum passieren. Die Chance musste man nutzen! "Wenn wir noch eine Viertelstunde Zeit hätten..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyMo 04 Jul 2016, 20:37

Zeth wusste, wie Victoria tickte und manchmal war das auch passend. "Nur bitte erschieß ihn nicht ohne Grund. Immerhin können wir ihm seine Kräfte nehmen. Danach ist er keine Gefahr mehr. Also halte dich mit deiner Schusswaffe bitte zurück." Zeth hatte das Gefühl, er würde nur wieder mit Victoria anecken. Das konnte auch sehr gut passieren, wenn man bedachte, dass sie heute Vormittag schon aneinander geraten waren.
Er wandte sich William zu. "Na klar, warmes Wasser geht auch. Also macht euch ruhig noch fertig und lasst euch von mir aus auch etwas Zeit. Vielleicht kommt Anaya ja in der Zwischenzeit."
Zeth wandte sich ab und ging auf den Flur. Aus einem von mehreren Schränken, die alle nebeneinander standen, nahm er sich seine Sachen und ging in ein Zimmer, das er sein Eigenreich nannte. Hier hatten alle ein Zimmer, also herrschte auch so etwas wie Privatsphäre zwischen den Mitgliedern der 'White Destiny'.
Kurz darauf kam er in seinen Sachen zurück und setzte sich auf die Couch.

Währenddessen war Rick seinem Opfer nun bedrohlich nahe gekommen und lief dem Mädchen entgegen. Vielleicht konnte er es auf die nette Art und Weise machen. Andernfalls würde er sie entweder mitschleifen oder gleich eliminieren.
Er blieb in ihrer Nähe nun stehen. "Hallo, Erwählte", sagte er mit einem höhnischen Grinsen. "Ich möchte kurz mit dir reden. Es geht um deine Fähigkeit." Vielleicht konnte er sie damit ja überzeugen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyDi 05 Jul 2016, 21:08

Flynn begab sich ebenfalls in sein Zimmer um sich umzuziehen. Erst zog er sich das Hemd und die Hose an, danach die Stiefel. Zum schluss befestigte er seinen Waffengürtel um seine Hüfte und zog dann den Mantel an. Seine 4 mm steckte er dann in den Holster am Gürtel. Die Peitsche hängte er ebenfalls an den Gürtel. Als er fertig war, begab er sich zu den anderen und nahm auf dem Sessel platz um dort zu warten, bis alle fertig waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyDi 05 Jul 2016, 22:19

Ein Schreck fuhr durch Lucilles Körper, als der Fremde sie so unvermittelt ansprach - ein Zweiter folgte, als er von ihrer Fähigkeit sprach. Es wäre so viel unverfänglicher, wenn er nicht das Wort "Erwählte" verwendet hatte. Wusste er von dem Unfug? Wusste er von den Dingen, die sie seitdem tun konnte? Nein, nein... Sicher war es etwas völlig Anderes. Vielleicht war er einfach jemand, der sich für Kunst interessierte und eine ihrer Skizzen gesehen hatte...
Auch unwahrscheinlich. So toll waren ihre Zeichnungen nicht. Nein, er musste von ihrer Fähigkeit wissen. Doch was sollte sie tuen? Wie vom Donner gerührt stand Luci da, unfähig auch nur ein einziges Wort über ihre Lippen zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyMi 06 Jul 2016, 21:36

William hätte gerne ausgiebig geduscht – zumal die Wasserrechnung nicht auf ihn lief – aber die anderen warteten auf ihn, also beließ er es bei einer raschen aber gründlichen Dusche, föhnte sich oberflächlich das schüttere Haar und tauchte eine gute Viertelstunde später in dem guten, hellen Outfit, das er nur in Gesellschaft der 'White Destiny' trug, wieder im Wohnzimmer auf.
"So, jetzt ebenfalls bereit. Entschuldigt bitte die Verzögerung", ergriff er das Wort als er eintrat und ließ den Blick durchs Zimmer wandern. Drei andere. "Ich nehme an Anaya ist nach wie vor nicht aufgetaucht? Dann also wohl zu viert."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyDo 14 Jul 2016, 16:19

Flynn erhob sich von seinem Sessel und blickte alle einmal an. "Dann mal auf, meine Damen. Stellen wir diesen Erwählten und treten ihm in den Arsch," sprach er und grinste fröhlich. Dann begab er sich zur Tür. Vor der Tür wartete er auf die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyFr 15 Jul 2016, 14:21

Zeth schaute William kurz an. "Nein, anscheinend ist Anaya nicht aufgetaucht. Wir können aber auch nicht warten. Ich habe die GPS-Daten des Erwählten. Er ist ganz in der Nähe, anscheinend bei der Universität." Zeth glaubte nicht daran, dass der Erwählte zum Lernen dorthin ging, also musste es einen Grund dafür geben.
"Ich stimme Vic nicht gern zu, aber anscheinend sollten wir langsam härtere Geschütze aufsetzen. Es handelt sich wahrscheinlich um den von gestern und ich will nicht, dass er uns schon wieder entwischt. Von mir aus können wir ihn verletzen. Aber er soll am Leben bleiben."
Zeth nahm ein Reagenzglas mit einer lilafarbenen Flüssigkeit aus seiner Manteltasche. "Dieses Mal wird er es bekommen und hoffentlich seine Kräfte nie wieder einsetzen können."
Er ging zu Flynn, der an der Tür stand. Ohne, auf ihn zu achten, ging er an ihm vorbei durch die Tür und steckte das verschlossene Reagenzglas in seine Manteltasche zurück.
Es gab eine Möglichkeit, Erwählten ihre Kräfte zu nehmen, beziehungsweise sie zu unterdrücken. Die Kraft dafür lag in dieser Substanz. Es war ein Zeug, auf das Erwählte regelrecht allergisch reagierten. Wenn man ihnen das also zu trinken gab, unterdrückte es sogar die Kräfte eines Erwählten. Besser konnte man es doch gar nicht bekommen. Ein Wissenschaftler hatte das damals entdeckt. Diese Gruppe hatte damals den Wissenschaftler aufgesucht, der von niemandem ernst genommen wurde. Also arbeitete er sozusagen für die White Destiny. Jedenfalls gab er ihnen die Flüssigkeit, wenn sie diese benötigten. Natürlich nur im Gegenzug von Geld.

Rick blickte auf das hilflose Mädchen und grinste erneut. "Was denn? Hat es dir etwa die Sprache verschlagen? Armes kleines Ding..." Er lachte laut auf. "Wie gut kannst du deine Kräfte kontrollieren?"
Rick kam immer lieber gleich zur Sache, deshalb redete er auch dieses Mal nicht um den heißen Brei herum. "Na los, sag schon! Ich habe nämlich ein sehr attraktives Angebot für dich. Wie wäre es denn, wenn du mal Gleichgesinnte kennen lernst?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 17 Jul 2016, 19:34

Vorsichtig trat Luci einen kleinen Schritt zurück.
"Ich... ich bin lieber... allein", stammelte sie leise, nicht sicher, ob ihr Gegenüber sie gehört hatte. Gleichgesinnte... Sie würden sie sicher nur auslachen. Schließlich war es ihr kaum möglich, ihre Fähigkeit zu benutzen. Sonst würde sie sicherlich nicht so einfach offen hier herum spazieren. Und die Anderen wären sicherlich viel besser darin, ihre Fähigkeiten zu kontrollieren. Nein, da blieb sie lieber allein, als dass irgendwer auf ihr rumhackte oder ihr Ziele setzte, die sie sowieso nicht erreichen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 17 Jul 2016, 20:55

"Bei der Universität? Dann hätte ich es mir ja glatt sparen können, hier her zu kommen", warf William mit leisem Lachen ein. Von eben dort war er vor einer guten Stunde aufgebrochen. Nun also wieder zurück. Umsonst war der Weg hierher zu ihrem Hauptquartier freilich dennoch nicht gewesen. Die anderen treffen, duschen, sich umziehen. All das hätte er in der Universität nicht tun können. Eine Beschwerde waren seine Worte also nicht. Nur ein kleiner Witz.
"Aber gut, dann übernehme ich am besten die Führung. Zumindest auskennen sollte ich mich ja wohl. Wessen Auto nehmen wir?" William selbst war mit der U-Bahn gekommen. Er besaß kein Auto. Bei den anderen sah das freilich anders aus. So wie er zumindest Zeth und Victoria kannte würden ihnen heute Abend mehrere Autos zur Verfügung stehen. Ihm sollte es recht sein. Auf dem Weg nach draußen fingerte er eine Zigarette aus der Innentasche seines Jacketts und zündete sie, kaum dass sie das Haus verlassen hatte, an. Für ein paar Züge würde sicherlich noch Zeit sein. Und wenn es jetzt dann gleich ernst werden sollte, dann brauchte er das für seine Nerven.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 17 Jul 2016, 22:23

Vica blieb ansonsten ruhig, allerdings dachte sie sich ihren Teil dazu. Am Leben bleiben sollte er... okay... würde sie ihm eben die Beine durchlöchern. Völlig egal. Jedenfalls war sie sich bereits einmal verarscht vorgekommen, ab da an waren die Spielereien vorbei. Sie selbst war allgemein für ein wesentlich gezielteres und härteres Vorgehen, vermutlich stand sie damit aber relativ alleine. Auf die Frage hin wessen Wagen sie nehmen sollten, also wer eigentlich fahren sollte, da griff Victoria in die Seitentasche ihres Mantels und holte den Funkschlüssel ihres Fahrzeuges hervor. "Ich bin mit dem Streifenwagen da, da müsste unser flinker Freund schon in eine Langstreckenrakete steigen um zu entkommen.", meinte sie und hob demonstrativ das Schlüsselgehäuse mit dem einer Ikone gleichen Symbol des silbernen Jaguars darauf an.
"Ich warte Draußen..." mit diesen Worten verließ sie das Gebäude, ging über die Straße und entriegelte die Tür per Tastendruck.
Ein Vorteil waren nicht nur die zahlreichen Pferdchen die unterhalb der Motorhaube nur so darauf warteten auf die Straße losgelassen zu werden, sie könnte auch von der Blaulichtanlage Gebrauch machen, falls es Probleme gab oder es zu einer Verfolgung kam. Sie betätigte die Zündung, legte den Leerlauf ein und wartete dann auf den Rest der Bande...

Victoria hatte völlig vergessen wie viele verdammte Ampeln von hier aus auf dem Weg zur Universität waren... Die Ampeln auf der Hauptstraße hatten Kameras, jene aktivierten sich wenn man bei rot hindurch fuhr... Sie informierte ihre Insassen kurz, aktivierte dann die Lichtanlage auf dem Dach, allerdings ohne Signalhorn, wendete auf der Straße und trat in die Eisen sodass die Reifen schwarzen Abrieb hinterließen. Die Gänge flogen nur so hindurch als sie die Umdrehungen bis über die 6.000 Marke gehen ließ. Über kleinere Seitenstraßen schoss der Wagen nur so hindurch, weit über der erlaubten Höchstgeschwindigkeit. Es war um diese Zeit ruhiger, es mussten kaum Fahrzeuge stehen bleiben oder zur Seite fahren um dem Einsatzfahrzeug platz zu machen. Kurz vor der Universität deaktivierte sie die Anlage wieder um ab da an keine Aufmerksamkeit mehr zu erregen, wurde dann langsamer und schaute sich um... als sie in der Nähe eine passende Seitengasse gefunden hatte, befuhr sie jene und hielt zwischen zwei Gebäuden mit etwas mehr gebotenem Sichtschutz an. "Endstation... sorgen wir dafür, dass es auch jene für unseren Freund das Wiesel ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyMo 18 Jul 2016, 21:37

"Am besten, wir teilen uns auf und nehmen ihn in die Zange, dass er uns nicht wieder davon rennt", schlug William vor als der Wagen zum Stehen kam, "Idealerweise kommen wir aus drei oder vier Richtungen und treiben ihn irgendwo in die Enge." Auch wenn dies üblicherweise eher nicht seine Aufgabe war, nahm er sich diesmal heraus, zumindest ein wenig den Anführer zu spielen. Das hier war die Universität, das war sein Territorium. Hier kannte er jeden Gang, jeden Raum, jeden Winkel. Hier war es sinnvoll, wenn er die Pläne schmiedete. Wenn es dann tatsächlich um den Zugriff ging durften gerne wieder Zeth oder Victoria übernehmen.
"Zeth, wie sind die genauen Koordinaten? Wo im Gebäude hält er sich auf?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 24 Jul 2016, 08:48

Zeth sah William irritiert an. "Solange du rauchst, wird mein Auto garantiert nicht genommen." Zeth hasste Zigaretten wie die Pest. Jedem das Seine, aber in seinem Auto oder in seinem Haus wurde nicht geraucht. Auch in dem Haus seiner Eltern war das strengstens verboten, was von seinen Eltern kam. Somit hatte er diese Einstellung von ihnen.
Zeth nahm noch einmal sein Handy heraus, als er draußen war und schaute auf sein Display. Anscheinend hatte seine Schwester ihm eine Nachricht geschrieben.

"Hey großer Bruder,
ich weiß nicht wie lange du arbeiten musst, aber es wird langsam spät. Ma ist auch schon zu Hause. Wir warten auf dich. Ich habe ihr aber gesagt, dass du dich mit Freunden triffst, sonst wäre sie dir schon auf den Fersen. Dein Abendbrot steht in der Backröhre, damit es warm bleibt. Hab dich lieb, großer Bruder."


Zeth konnte es nicht fassen. So sehr er seine kleine Schwester äußerlich immer ablehnte, sie hatte immer den richtigen Riecher, um Zeth vor der Kontrolle seiner Mutter zu schützen. Sicher, sie hatte schon einen Sohn im Koma, da wollte sie den Nächsten nicht auch noch so sehen, obwohl es dafür gar keine Gründe gab.
Er steckte sein Handy wieder weg und ging Victoria hinterher, die gerade an ihm vorbeikam. Er stieg einfach hinten ein. Normalerweise saß er meist immer mit vorn, wenn sie fuhr, aber heute war ihm nicht so danach. Auch er lernte irgendwann seine Lektion. Oftmals fuhr sie nämlich wie auf einer Verfolgungsjagd und da wollte Zeth nicht unbedingt gerne vorn sitzen. Das würde ihm etwas zu riskant werden, auch wenn sie bisher keinen Unfall gebaut hatte.
Als sie endlich heil an der Universität ankamen, stieg Zeth erst einmal aus und sah sich um. Williams Worte kommentierte er nicht. Es war ja immerhin nicht so, als würde er seinen Mitgliedern den Mund verbieten.
"Er ist nicht in der Universität. Er ist außerhalb der Universität, fast direkt am Eingangstor, wenn ich das richtig sehe."
Er deutete in eine Richtung. "Also, wie wollen wir uns aufteilen? Wer geht hinten herum?" Zeth sah in die Gruppe hinein.



"Du willst also lieber allein bleiben?", fragte Rick nach und grinste wieder. "Nur schade, dass du keine Wahl hast, Mäuschen." Sein Blick wurde nun hart wie Stein und sein Gesichtsausdruck sagte nichts Anderes. "Du kommst sofort mit, verstanden?" Mit einem Ruck packte Rick das Mädchen am Arm und wollte sie einfach nur wegziehen. Er hatte genug Kraft, um sie bis sonst wohin zu ziehen, immerhin war sie ein regelrechtes Leichtgewicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 24 Jul 2016, 20:07

Starr vor Schreck wäre Lucille beinahe gestürzt. Im letzten Moment machte sie dann doch einen Schritt um sich zu fangen. Abgesehen davon zeigte sie keine Gegenwehr. Der Schreck, der ihr auch regelrecht ins Gesicht geschrieben stand, verhinderte auch, dass sie nach Hilfe schrie. Stattdessen stieg Panik in ihr auf. Er würde sie demütigen. Er würde sich zusammen mit seinen Freunden über sie lustig machen. Weil sie ihre Fähigkeit nicht beherrschte. Weil sie anders war.
Unfähig, sich zur Wehr zu setzen, stolperte sie also hinter ihm her, während sie innerlich flehte, dass alles schnell vorbei war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptySo 24 Jul 2016, 20:20

"Ich", meldete William sich sogleich freiwillig, "Ich gehe durch die Universität, falls er versucht nach drinnen zu fliehen. Am Besten, ihr anderen passt ihn frontal ab. Vielleicht von beiden Enden der Straße her. Einverstanden?" Aus der Innentasche seines Sakkos fummelte er sein Portmonnaie hervor, ein altes, schmales Ding aus abgewetztem Leder. Klappte es auf und zog seine Codekarte hervor. Damit standen ihm alle Türen am Campus offen, auch die, durch die man normalerweise nicht rein kam.
"Besser, wir beeilen uns, bevor er uns wieder davon läuft", meinte William noch, dann setzte er sich mit langen Schritten in Bewegung. Zur nächsten Seitentür hin. Hoffentlich waren sie nicht zu spät, um ihr Ziel noch abzupassen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyMo 25 Jul 2016, 19:16

Zeth blickte William kurz an, dann nickte er. "Sei vorsichtig, William. Wenn irgendetwas ist, dann komm zurück." Zeth war nie wohl dabei, jemanden allein los zu schicken, wenn sie auf einer Mission waren. Mitunter mussten sie es manchmal so machen, aber Zeth war nie dafür.
Er sah nun zu den übrig gebliebenen und räusperte sich kurz. "Also? Ich würde gerne von vorne kommen. Flynn, Victoria, wollt ihr beiden von hinten vorgehen? Es wäre mir lieber, wenn ihr zu zweit gehen würdet."
Zeth sprach natürlich nicht aus, weshalb er das lieber so nahm, aber die beiden konnten sich gegenseitig zurückhalten. Zeth wusste nicht, ob er in der Lage war, Victoria vor dem Gebrauch ihrer Waffe zu schützen, immerhin waren sie heute nicht gut aufeinander zu sprechen. Flynn aber würde sicher einen Weg finden, dessen war Zeth sich recht sicher.
Er drehte sich nun zum Gehen um, sah dann aber über die Schulter hinweg zu seinen zwei Teamkollegen und wartete auf eine Antwort von deren Seite. Es sollte immerhin nicht noch jemand alleine spazieren, obwohl Zeth sich bei Victoria wohl keine Gedanken machen müsste. Eigentlich müsste er das bei Keinem, aber er machte sich halt ständig solche Gedanken.



Rick zog das Mädchen von dem Schulgelände weg. Nach wenigen Schritten aber blieb er stehen und drehte sich zu dem Mädchen um. "Was ist? Kommt denn keine Gegenwehr? Setzt du deine Kräfte nicht ein, um mich daran zu hindern, dich mit mir zu nehmen? Was ist los? Oder bist du so schwach?"
Rick wollte gerne sehen, was an den Kräften des Mädchens so besonders sein sollte, dass sein Meister sie in ihrer Gruppe haben wollte. So besonders konnte sie ja nicht sein, wenn sie sich nicht einmal zur Wehr setzen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyMi 27 Jul 2016, 20:57

Eher langsam und aus den Augenwinkeln wanderte Vicas Blick zu Zeth... Schließlich schüttelte sie einfach wortlos den Kopf, wandte sich von Flynn und Zeth ab und machte sich dann alleine auf den Weg. Sollen sich doch die beiden um ihr Hinten und Vorne kümmern, sie entschied sich für ein anderes Vorgehen. Anstatt sich an irgendwelche nicht einmal stehenden Pläne zu halten, entschied sie sich für einen völlig anderen Weg, ging zu dem benachbarten Gebäude und stieg die an der Seite verlaufende Feuerleiter nach Oben.
Sie suchte sich eine deutlich erhöhte Position um dadurch einen Vorteil zu gewinnen, sie hatte von dort aus sowohl Eingang, den seitlichen Notausgang als auch einen größeren Teil der Straße im Blickfeld. So ging es leise drei Etagen nach Oben, bevor sie sich an einer Ecke abkniete, ihren Mantel an der Vorderseite aufknöpfte und ihre Maschinenpistole aus dem Gurtholster holte. Schulterstütze ausgezogen und den Schalldämpfer befestigt, begab sie sich an das Geländer gelehnt in den Anschlag und gewann dadurch mehr Stabilität. Ein guter Aussichtsposten hier Oben, jetzt hieß es abwarten und abzusehen wie es William erging....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyDo 28 Jul 2016, 21:38

Flynn übernahm den vordereingang und suchte sich eine gute Position um diesen zu beobachten und im notfall den Erwählten mit seinem Wackelpudding fangen zu können. Es war schon recht langweilig, und er hoffte, das er nicht einschlief.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyDo 28 Jul 2016, 22:21

William schritt mit weiten, hastigen Schritten durch die Gänge der Universität. Es drängte ihn, zu rennen. Zeth hatte gemeint, der Mann wäre vor dem Haupteingang, also war er vielleicht gerade im Begriff, den Campus zu verlassen. Und der Weg durch die Korridore war ohne Zweifel ein Umweg. Wäre es Nacht gewesen, wäre er alleine hier, William wäre ohne zu zögern gerannt. Aber es war gerade erst Abend und es fanden noch immer Lehrveranstaltungen statt. Die Saalbelegung ließ keine andere Möglichkeit, als auch so spät noch Kurse zu legen. Und auch wenn dankenswerterweise gerade kein Stundenwechsel war, so waren doch noch immer genug Studenten in den Gängen unterwegs. Und William kam sich in seinem guten Jacket und dem Hut schon auffällig genug vor. Da musste er nicht auch noch Rennen.
Er stieß Flügeltüren auf, passierte Seminarräume, hielt sich immer so weit außen wie möglich, auf dem direktesten Weg zum Haupteingang. Und dann trat er hinaus, in die Abendsonne. Flog mit leichten Schritten die Stufen hinab. Hastig ließ er den Blick wandern, suchte nach seinen Teamkameraden. Und nach ihrem Ziel. Letzteres fand er zuerst. Er hätte den Mann vielleicht übersehen, wäre dieser nicht gerade im Begriff gewesen, auf der gegenüber liegenden Straßenseite ein Mädchen unsanft fort zu ziehen. Der hatte vielleicht Nerven!
Der Plan hatte vorgesehen, dass William lediglich von hinten heran kam, um dem Mann die Flucht in die Universität zu versperren. Der Zugriff, das hätten Zeth oder Victoria erledigen sollen. Und natürlich sollte niemand von ihnen handeln, ehe alle vier in Position waren. Aber das hier war offenkundig eine Situation, die ein Umdenken vonnöten machte. Was auch immer der Drecksack dem Mädchen antat: da konnte man nicht zusehen. William zögerte nicht. Er verfiel in leichten Laufschritt und hoffte dabei, dass der Rest der White Destiny schon in Stellung war.
"He!", rief er den Mann an, "Was tun sie da mit der jungen Dame?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lady Dye

Lady Dye

Anzahl der Beiträge : 114
Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 23

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyFr 29 Jul 2016, 08:19

Eigentlich wollte Zeth den Vordereingang übernehmen, aber anscheinend übernahm Flynn den schon. Etwas grummelnd rannte er also los, denn er hatte wohl keine Lust, den Auftrag zu gefährden, nur weil er zu langsam war.
Er rannte also an dem Zaun der Schule entlang, direkt um diesen herum. Als er endlich an der Hinterseite angekommen war, lief er mit schnellen Schritten zur Ecke, die zum Vordereingang führte und hörte schließlich schon Williams Stimme.
Verdammt!, dachte Zeth sich und rannte los. Er entdeckte tatsächlich diesen Erwählten von gestern, der gerade versuchte ein Mädchen mit sich zu schleppen. William lief direkt auf ihn zu. Zeth kam dem Mann nun auch langsam näher und schaute zu dem Mädchen. Sie durften sie nicht noch gefährden.
Er gab William ein Zeichen, dass er auf das Mädchen mit aufpassen solle und schaute wieder zu dem Mann, der das Mädchen nun glücklicherweise einfach zur Seite warf.
"Da seid ihr ja endlich. Wollt ihr genauso eine Niederlage wie gestern wieder erfahren. Meinetwegen, es wird mir ein Vergnügen sein." Er grinste leicht, bevor sich seine Haare komplett weiß und seine Augen rot färbten.
Zeth wusste, dass es seine körperlichen Fähigkeiten als Erwählten erhöhte, die er in seiner menschlichen Gestalt kaum benutzen konnte. Also tat er es dem Mann gleich und ließ seine Haare weiß und seine Augen rot werden.
"Flynn, kümmer dich um das Mädchen", rief ich ihm zu und nickte William zu. "Wir beide knöpfen uns den Kerl vor." Wo war Victoria? Zeth hatte nur gesehen, wie sie auf ein Haus gestiegen war. Spielte sie jetzt Scharfschütze? Hoffentlich verlor sie nicht ihre Nerven und drückte einfach ab, um den Kerl zu töten.
Der Kerl rannte nun auf William zu, um ihn anzugreifen, während Zeth ihm auch schon hinterher kam, um William zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyFr 29 Jul 2016, 16:43

Was für ein unbehobelter Bastard! Musste es denn wirklich auf einen Kampf hinaus laufen? Man sollte doch meinen, dass sich selbst hier über alles reden ließ! "Frieden!", rief William dem anstürmenden Mann mit donnernder Befehlsstimme entgegen. Zugleich wich alle Farbe aus seinem Haar und seine Augen flammten rot leuchtend auf. Er konzentrierte sich auf die unverhohlene Aggression ihrer Zielperson. Und ließ seine Macht wirken, sie abzuschwächen. "Es gibt keinen Grund, sich zu schlagen. Lassen sie uns reden", verlangte er. Gleichzeitig jedoch nahm er einen stabilen Stand ein, wie er es beim Boxen gelernt hatte, hob abwehrbereit die Hände und bereitete sich auf den Angriff des Mannes vor, sollte dieser nicht von seinen Aggressionen ablassen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 EmptyFr 29 Jul 2016, 17:06

Flynn näherte sich dem Mädchen und half ihr vom Boden auf. Dann führte er sie ein stück weg, damit sie Zeth und William nicht im Weg standen und das Mädchen nicht weiter gefährdet war. Er selber konnte auch aus dieser entfernung seine Fähigkeiten nutzen, um den Kerl zu fangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Die MSG [God's Chosen]   Die MSG [God's Chosen] - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die MSG [God's Chosen]
Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: God's Chosen-
Gehe zu: