Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Projekt Overclock

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Projekt Overclock   Do 01 Sep 2016, 09:51


Wie Gestern schon kurz im Forenchat angeschnitten und erklärt, würde ich Heute gerne diese neue Idee vorstellen. Der Schauort von Overclock ist unser Sonnensystem, etwa 500 Jahre in der Zukunft. Es haben sich weltweit nur noch zwei große Regierungsformen herausgebildet, ein dogmatischer Rechtsstaat und eine Kolonialföderation. Beide Parteien stehen schon seit mehreren Jahren im Krieg, bekämpfen sich sowohl auf der Erde als auch auf den Monden und Planeten des Systems. Territorien und Ressourcen, man schenkt sich dabei nichts. Solaris, ein privates jedoch gewaltiges Unternehmen, hielt sich stets aus dem Konflikt heraus, als größter Produzent von medizinischen Mitteln, Maschinen und KI, stand man jedoch stets zwischen zwei Fronten eingekeilt. Der stetige Konflikt verlegte die gesamte Industrie, Waffen und die Maschinerie waren gefragter denn je... Irgendwann im Laufe der letzten Jahre ergriff die Führung von Solaris Partei, jedoch nicht so wie es sich vermutlich die Kolonien oder die Staaten erhofft hätten. Solaris besteht aus hunderten Divisionen, jede davon konzentriert auf einen Förderzweig... Gebildet aus mehreren jener Zweigstellen, existiert seit kurzem die Division zur "erweiterten Biowissenschaft", ein Deckname wobei sich offiziell mit der Reproduktion von Zellen auf künstlicher Basis beschäftigt wird. In Wirklichkeit ist diese Division jedoch ein streng unter Verschluss gehaltenes Projekt welches nahezu alle wissenschaftlichen- und technologischen Errungenschaften aller Bereiche zusammen trägt.
Projekt "Overclock" strebt die Schöpfung einer ganz neuen Reihe von Klonen an, jeder dieser künstlichen Projekte auf menschlicher Zellebene ist ein eigener Zweig und jeweils eine multi-millionen Investition. Ziel ist die Schöpfung lebender Waffen, perfekten Kompromissen aus biologischen- als auch synthetischen Komponenten. Sie sollen der Schlüssel werden um sowohl die Kolonien als auch die Staaten, also beide Parteien zeitgleich, zu destabilisieren und von Oben herab zu zermürben.

In jener MSG übernimmt jeder Schreiber die Rolle eines solchen Subjektes, einer lebenden Waffe. Es handelt sich um menschliche Klone, unterschiedlich designt und mit völlig unterschiedlichen Fähigkeiten. Die Technologie ist unglaublich weit fortgeschritten innerhalb von Solaris, es gibt hier kaum Grenzen und auch wenn jene etwas über physikalische Gesetze ragen, schaue ich nicht so genau hin. Es gibt vieles was wir Menschen nicht wissen, wenn man vergleicht was der Mensch in den letzten paar Jahren erreicht hat, dann ist wohl noch unglaublich viel möglich.
Psychokinetische Kräfte durch Implantate, Genmanipulation, Verbindung von menschlichem Gewebe mit synthetischen Mitteln... man kann sich da ordentlich austoben, da es aber absolut keine imba MSG sein soll, hätte ich auch gerne, dass auch Schwächen eingebaut werden.
Die Schreiber starten in jener MSG mit ihren Charakteren als Kinder im Alter von etwa 8 bis 10 Jahren, genau zu jenem Zeitpunkt werden die Behälter geöffnet... Forschungszwecken zunutze sollen die Subjekte das Erwachsenenalter auf normalem Wege erreichen. Dies dient nur als ein Prolog, die Charaktere werden sich als Kinder kennen lernen, dann werden immer wieder große Zeitsprünge folgen... Von Kindern zu Teenagern, von Teenagern zu sehr jungen Erwachsenen und von da aus zu den Charakteren die man am Ende eigentlich spielt und auch entworfen hat. So erschafft sich der Lebenslauf über jenen abwechslungsreichen Prolog quasi selbst, bis es dann an den eigentlichen Plot der MSG gehen wird. Wie aus unschuldigen Kindern Waffen werden, künstlich erschaffene Attentäter und Soldaten in der Hoffnung durch gezielte Angriffe den Konflikt zu beenden.

Vermutlich entstehen dabei noch Fragen oder Unklarheiten die ich bei Bedarf gerne hier aufkläre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Do 01 Sep 2016, 12:48

uhh.. klingt nett Smile bin dabei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Do 01 Sep 2016, 14:04

Also, das klingt erst mal ziemlich cool.
Was mich interessieren würde: auf welche Art sind diese lebenden Waffen denn letztendlich organisiert? Militärisch, komplett mit Dienstgraden, Kasernen und all dem anderen Kram? Oder doch eher... hmm, wie soll ich sagen... irgendwie 'lockerer'?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2338
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Do 01 Sep 2016, 14:12

@Fellknäuel schrieb:
auf welche Art sind diese lebenden Waffen denn letztendlich organisiert? Militärisch, komplett mit Dienstgraden, Kasernen und all dem anderen Kram? Oder doch eher... hmm, wie soll ich sagen... irgendwie 'lockerer'?

Die Division hat je einen Bereich pro Forschungszweig, also pro fertig gestellten Klon. Jeder lebt in seinem eigenen Zimmer, wird behandelt in einem eigenen kleinen Labor falls nötig. Es gibt keine Hierarchie unter den Waffen, jene arbeiten gleichgestellt zusammen. Das letzte Wort haben die zuständigen Wissenschaftler, bzw. die ausgesuchte Vertrauensperson (eine Person welche als eine Art Mutter/Vater Ersatz da sein soll, falls das jemand haben möchte). Später im Laufe ihrer Aufgaben, sind sie alle verbunden mit einem Operator welcher falls nötig Befehle erteilt und Anweisungen/Hinweise geben kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4871
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Do 01 Sep 2016, 18:19

Wie gestern im Chat bereits erwähnt: ich wäre wohl dabei.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Fr 02 Sep 2016, 14:24

Bin einfach kein Sci-Fi Mensch, außer W40K hat mich da noch nichts gehooked, so soll es auch hier bleiben. Also sorry, der Ansatz mit dem Prolog ist sehr interessant und ich werde mir das mal ansehen, aber bei dem Setting bin ich einfach raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Fr 02 Sep 2016, 14:31

@Grim schrieb:
Wie gestern im Chat bereits erwähnt: ich wäre wohl dabei.

Same here.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skorm

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.11.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Fr 02 Sep 2016, 18:17

Hätte Interesse, weiß aber nicht ob ich das zeitlich packe. Würde mir die ersten Steckis ansehen und dann nochmal überlegen.
Auf jeden Fall könnte es sein, dass ich recht früh wieder aufhöre, weil ich es zeitlich nicht schaffe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skorm

avatar

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.11.15
Alter : 22

BeitragThema: Re: Projekt Overclock   Mi 07 Sep 2016, 19:04

Mir fällt weder ein gutes Charkonzept ein, noch habe ich momentan die Zeit für noch ein MSG. Ich bin also nicht dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Projekt Overclock   

Nach oben Nach unten
 
Projekt Overclock
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Projekt: Newsletter
» Daytrader´s Projekt Ex zurück abgeschlossen
» [Projekt] Krieg der Katzen
» Projekt: Volle Übernahme der Lohnkosten für Langzeitarbeitslose! Ist das dann nicht Unlauterer Wettbewerb und Veruntreuung von Steuergeldern?
» Projekt weiblicher Körper

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Sci-Fi :: Umgesetzte Ideen-
Gehe zu: