Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG] Auf dem Pfad der Elemente

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3083
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 30 Okt 2016, 16:57

Tanayas mangelnde Begeisterung war ihr anzusehen, als sie abwehrend die Hand hob.
"Was auch immer das für Regeln sind, die Euch das vorzuschreiben scheinen, ich bevorzuge es, meine Privatssphäre zu haben, so lange dies möglich ist. Und damit meine ich, dass ich mein Zimmer diese Nacht für mich haben möchte. Davon ab gibt es in dem Zimmer nur ein Bett und dieses gedenke ich nicht mit einer Wildfremden zu teilen."
Das wäre ja noch schöner, wenn sie an dieses Dimensionsgewesen gekuschelt würde schlafen müssen. Bei dem Gedanken lief der Adeligen ein Schauer über den Rücken.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 31 Okt 2016, 10:30

Ruiven beugte sich über die Karte, blickte lange, in Grübeln versunken, auf den Punkt, den Padraig angetippt hatte. Es kostete ihn einige Mühe, die Schrift darauf zu entziffern. Ruiven konnte lesen, doch die fremdartigen Runen der Südländer bereiteten ihm Probleme, hatten es schon immer getan, und er musste sie sich mühsam zusammen stückeln. Aber in diesem Fall sagten die Schriftzeichen nicht mehr, als die Karte ohnehin zeigte. "Die Küste von Valisfaad", murmelte er vor sich hin. Eine stilisierte Welle war mit blauer Tinte auf den Fleck gemalt worden. 'Wallu' stand daneben. "Ein Wassergeist. Nun, warum nicht?" Er warf einen Blick zu Niall, stumm auch nach dessen Einverständnis fragend.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 31 Okt 2016, 20:50

Noch so eine Sache die Zara nicht gewohnt war... man widersprach ihr. Die Quara agierte innerhalb des Refugiums nahezu vollständig autonom, sie war nicht angewiesen auf Befehle. Sie kannte ihre Aufgaben und Pflichten und den Drang jenen nachzukommen... Nichts war ihr wichtiger.
Kurz schaute sie den Schlüssel in ihrer Hand noch einmal an, bevor sie mit einem leichten Grinsen erneut den Blick anhob. "Und ich bevorzuge es jenen Regeln nachzukommen... Ich benötige kein Bett, der Fußboden oder vielleicht sogar der Luxus eines Stuhls ist für mich ausreichend. Ich schlage vor ihr nehmt diesen Schlüssel, gebt ihn zurück und spart euch die Unkosten... bevor ich euch das Ding an Ort und Stelle genau dort hinstecke wo die Sonne nicht scheint.", meinte Zara und hielt Tana erneut den Schlüssel hin, in ihrer Stimme war deutlich zu hören gewesen, dass es mit ihrer Geduld bereits langsam zu Ende ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 02 Nov 2016, 10:14

Neugierig schaute Niall ebenfalls auf die Karte. Allerdings wollte er sich nicht aufdrängen, weshalb er sich erst einmal dazu ausschwieg. Was hätte er denn sagen sollen? Er kannte dieses Land nicht wirklich und wahrscheinlich war es besser die Anderen dahingehend machen zu lassen.
Allerdings lächelte er dann und nickte. "Ja, irgendwo müssen wir schliesslich anfangen", meinte er dazu und nickte. "Was werden wir alles brauchen, um da hin zu kommen?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Do 03 Nov 2016, 08:19

"Ein paar gute Stiefel", gab Ruiven mit gehässigem Grinsen zur Antwort. 'Pferde', wäre wohl die bessere Antwort gewesen, aber er war kein guter Reiter und mit dem wenigen, was ihm an Geld geblieben war, hätte er nicht einmal ein Maultier kaufen können. Sie würden diesen Weg auf die althergebrachte Art zurück legen müssen: zu Fuß. Aber es wirkte auf ihn nicht wie eine schwierige Reise. Eine Straße führte die Küste von Valisfaad hinauf, bis fast zu jenem eingezeichneten Ort. Nur die letzten ein oder zwei Tagesmärsche würden sie querfeldein führen.
"Ansonsten: Proviant für zwei Wochen, würde ich schätzen. Ich denke, mein Geld reicht noch, um mich zu versorgen, aber ihr beiden müsst euch eure eigene Verpflegung kaufen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3083
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Do 03 Nov 2016, 11:41

Dienerin, so so... Gerade kam es Tana eher so vor, als wäre sie selbst die Untergebene. Wäre ihr gegenüber zweifelsfrei menschlich, dann würde sie sie nun zurechtweisen dafür, dass sie ihren eigenen Willen über den ihrer Herrin stellte. Doch was genau dieses beschworene Wesen war, das derart respektlos mit der Person umging, der es dienen sollte, wusste die Herzogstocher nun mal nicht. Und so nahm Tana dem Schlüssel wieder entgegen, Verachtung im Blick.
"Ich kenne diese Regeln nicht, nach denen Ihr zu leben scheint und ich habe nicht um Eure Anwesenheit gebeten, als zügelt Eure Drohungen. Ich weiß nicht, was Ihr seid, oder woher Ihr kommt, aber in dieser Welt fügt sich eine Dienerin den Wünschen ihrer Herrin."
Mit wenig Lust auf weitere Diskussionen wandte sich Tanaya ab, um dem Wirt zu erklären, dass ihre Begleitung auf Kostenminderung bedacht war.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Do 03 Nov 2016, 15:10

Padraig schmunzelte. "Ich habe einen Wagen, mit dem wir fahren können," teilte er den anderen mit.
*Sofern dieser nicht gestohlen wurde,* fügte er in Gedanken hinzu. "Dort habe ich auch noch vorräte und andere sachen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Sa 05 Nov 2016, 11:07

"Umso besser!", kommentierte Ruiven. Das würde ihnen zumindest das Schleppen ersparen. Und bei schlechtem Wetter konnten sie vielleicht darunter Unterschlupf finden, je nachdem, wie groß der Wagen war. Ob sie wirklich damit fahren konnten stand freilich auf einem anderen Blatt. Ruiven konnte nicht glauben, dass es ein richtiges Pferdefuhrwerk war, von dem der Barde sprach und ein Ochsen- oder Maultierkarren war nicht schneller als ein Mann zu Fuß. Dennoch: es war besser als nichts.
"Ich habe mein Quartier in einer anderen Schenke", erklärte er weiter, sich gemächlich erhebend, "Und ich werde mich dann mal dort ins Stroh schmeissen. Wir brechen morgen früh beim ersten Licht auf. Treffpunkt ist hier, vor dieser Taverne. Soweit in Ordnung?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 06 Nov 2016, 21:33

"Diese Welt liegt ziemlich weit außerhalb meines Interessenbereichs...", meinte Zara auf jene Aussage hin, hielt noch eine Weile dem Blick stand... bevor sie ihr Haupt dann aber etwas senkte. Sie war es nicht gewohnt hier zu sein, noch weniger war sie es gewohnt irgendeinen Menschen "Meister" zu nennen... Eigentlich stand dies für sie außerhalb jedweder Frage. Jedoch ihre eigenen Worte... Zara klang beinahe schon so überheblich und gehässig wie die verruchte Fürstin der Verführung.
Ein kaum hörbares Seufzen erklang, dabei schloss die Quara kurz die Augen, bevor sie erneut zu Tana schaute. "Hört zu... Ich habe ebenso keine Wahl wie ihr und es ist sowohl zu eurem als auch meinem Besten. Je schneller ihr euch daran gewöhnt umso besser, denn das müssen wir beide. Meine Fähigkeiten gehören ohne etwas belangloses und weltliches wie eine Entlohnung euch, dafür solltet ihr einige wenige persönliche Abstriche akzeptieren können. Wäre dies annehmbar?", fragte Zara und war dabei wesentlich höflicher geworden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3083
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 07 Nov 2016, 01:43

Die Worte und die Tonlage der Quara überraschen Tana. Einen Moment sah sie Zara an, bevor sie schließlich nickte.
"Also gut. Dann werde ich diesen Kompromiss wohl hinnehmen müssen."
Sie lächelte etwas, um ihre Worte zu entschärfen. Sie hatte, wenn sie ehrlich war, nicht darüber nachgedacht, dass Zara diese Situation vielleicht ebenso wenig gefühl, wie ihr selbst und dass sie deshalb so harsch reagiert hatte. Sie würde sich an die Quara gewöhnen müssen. Und darauf vertrauen, dass sie wirklich so loyal war, wie sie es zu sein vorgab. Nun... abwarten. Und in Reichweite ihrer Waffen schlafen, auch, wenn das wohl nichts bringen würde.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 08 Nov 2016, 11:30

"In Ordnung", stimmte Niall zu. Irgendwo würde er schon schlafen können, auch wenn er sich noch kein Zimmer ergattert hatte. Also lächelte er den Barden an und legte ihm eine Hand auf die Schulter, damit die wunderbaren Handschuhe ihre Wirkung entfalten konnten.
"Könnte ich vielleicht in Eurem Zimmer schlafen, werter Herr?", wollte er wissen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 09 Nov 2016, 12:48

Padraig blickte Niall an und wirkte ein wenig verwirrt. Ein warmes Gefühl breitete sich an seiner schulter aus und er fühlte sich, als würde ihn etwas dazu drängen, Niall bei sich schlafen zu lassen.
"Nun, ich weiss ehrlich gesagt gar nicht, ob ich hier schlafen darf. Der Wirt wollte mich zu erst gar nicht hier haben. Aber wenn ihr nichts dagegen habt, könnt ihr mit in meinem Wagen schlafen.Ich habe genügend wärmende Decken und felle da für ein nachtlager."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 15 Nov 2016, 08:03

Erst, als er aus der Taverne trat, bemerkte Ruiven, wie viel er doch getrunken hatte. Nicht, dass es so viele Getränke gewesen wären. Aber der Wein des Südens war so ganz anders als der Met, den er aus seiner Heimat gewohnt war und entsprechend schwer fiel es ihm, ihn einzuschätzen. Als er hinaus in die Kälte trat begann sich plötzlich alles in seinem Kopf zu drehen. Kurz musste Ruiven sich im Türrahmen abstützen, ehe er das Gleichgewicht wieder fand. Ein paar Herzschläge verharrte er, dann erlangte er seine Kontrolle zurück und begab sich mit etwas unsicheren Schritten zurück zu seinem Quartier, wo er sich ins Stroh fallen ließ und sofort einschlief.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3083
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Fr 18 Nov 2016, 15:04

Nachdem die Sache mit dem Zimmer nun geklärt war - wenn auch überhaupt nicht zur Zufriedenheit von Tanaya - zog sich die Herzogstochter in eben dieses zurück. Auch, wenn es ihr unangenehm war, zog sie ihr Hemd und ihre Hose nicht aus. Noch unangenehmer wäre es gewesen, nackt hier zu liegen, während eine andere Person mit ihm Zimmer wäre... Und tatsächlich ließ sie dieser Gedanke schlecht schlafen. Ihr war klar, dass sie auf der Reise mit anderen Personen in der Nähe würde leben müssen, aber diese eine, letzte Nacht hätte sie gerne alleine und in Ruhe verbracht.
Entsprechend gerädert fühlte sich Tana auch, als sie viel zu früh am nächsten Morgen erwachte. Es war bereits hell draußen, auch wenn die Sonne noch nicht aufgegangen war. Still lag sie in ihrem Bett im Versuch, weiterzuschlafen, doch das Licht, dass durch das Zimmer fenster herrein drang machte diesen Versuch unmöglich. Schließlich richtete sie sich seufzend auf, den Blick nach Zara suchend im Raum umherwandernd.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 20 Nov 2016, 22:29

Die Nacht war äußerst ruhig verlaufen, dabei hatte Zara mehr als genug Zeit gehabt um nachzudenken. Sie hatte es sich auf dem Fußboden gemütlich gemacht, sich auf den Rücken gelegt und die Arme hinter dem Kopf verschlagen... So verbrachte sie ihre Nacht, mit geschlossenen Augen dort liegend... Quara schliefen nicht, zumindest fehlte dazu die Fähigkeit. Es war wohl eine Form der psychischen Folter, so wurden neue Gefangene im Refugium niemals müde, fanden weder Ruhe noch Rast.
Wenn man es schaffte sich daran zu gewöhnen, so war es möglich in eine Art Trancezustand überzugehen, dabei befand man sich zwischen wach und weit zurückgezogen in den eigenen Gedanken. Es war wie eine Reise... eine eigene kleine Welt welche man in seinem Kopf konstruierte.
Zara schlug erst wieder ein Auge auf, als sie eine Regung von Außerhalb ihres Ruhezustandes vernahm. Die Menschentochter war aufgewacht... Das war wohl ihr Kommando.
Sie richtete sich von ihrer Position am Boden auf und ging etwas näher zu Tana. "Ihr könnt durchaus weiterschlafen, es ist noch früh. Soll ich etwas suchen um den Raum abzudunkeln? Wenn ihr jemanden zum kuscheln braucht so muss ich euch warnen, unsere Haut ist sehr kalt...", meinte Zara.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2300
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22
Ort : Aux

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 22 Nov 2016, 12:44

Der Straßenkies knirschte unter den harten Sohlen ihrer Stiefel, als Ymiri sich schwungvoll umdrehte und das Gewicht ihres Körpers von einem Bein auf das andere verlagerte. Die Bänder ihres Gewandes peitschten um sie herum und die Klinge ihrer Waffe schnitt zischend durch die taugetränkte Morgenluft. Zur Feuchtigkeit der Dämmerung hatten sich mittlerweile ein paar Schweißtropfen hinzugesellt.
„Der Strahl der Sonne leitet mich“, wiederholte die junge Frau ihr Trainingskredo mit vor Anstrengung zusammengekniffenen Zähnen. Bereits beim ersten Anzeichen von Licht hatte sie die Bequemlichkeit ihres Schlafgemaches verlassen, um außerhalb des Gasthauses ihre Schritte und Schläge zu trainieren. Das war die übliche Methode unter den Derwischen ihrer Heimat. Gewöhnlich starrte man sie an, doch unter all den Abenteurern hier waren Kampfübungen etwas, was man kannte. Hier gab es genug Leute, die sich mit Stichen und Riposten auskannten. Es war ermüdend gewesen, von Kühen und Kindern beobachtet zu werden. Frauen mit Wassereimern und Wäschekörben an Brunnen … Was für eine verschwendete Existenz. Aprubt blieb die Dunkelhäutige stehen. Die Edelsteine an ihren Augen und Ohren begannen dumpf zu leuchten und mit einem Geräusch wie quietschenden Metalles löste sich der Skarabäus von ihrer Kleidung, um in die Luft hervorzustoßen. Das Gefühl, aus seinem eigenem Körper gezogen zu werden, überkam Ymiri und für einen schreckenhaften Moment sah sie sich selbst, ehe sich die Umgebung um sie herum schärfte und die Töne klarer wurden. Für den Augenblick eines Wimpernschlages sah sie alles, hörte alles, dann zog sich der Käfer wieder zurück und sie schüttelte den Kopf, führte die unterbrochene Schrittfolge aus. Seufzte. Sie musste härter trainieren. Eines Tages würde sie es schaffen, mit der sensorischen Belastung klarzukommen. Und dann konnte sie weiterkämpfen und sich bewegen, während ihre Sinne durch den Käfer geschärft wurden. Noch war all dies ein Wunschgedanke. In einem echtem Kampf würde sie versagen, wenn sie auch nur eine Sekunde bewegungsunfähig blieb.

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 22 Nov 2016, 18:10

Der nächste Morgen war hart. Ruivens Schädel pochte und am liebsten wäre er einfach liegen geblieben, aber die Sonne schien hell und freundlich und machte es ihm unmöglich, die Augen geschlossen zu halten. Eine Weile lang wand er sich auf seinem Lager, dann sah er ein, dass es keinen Ausweg gab und ergab sich in sein Schicksal. Hinter der Schenke, in der er sein Quartier hatte, fand er ein Wasserfass, in das er kurzerhand seinen Kopf tauchte. Das Wasser war eisig kalt, aber genau das, was er in diesem Moment brauchte.
Ruiven kleidete sich fertig an, legte Rüstzeug und Waffen an und hinterließ dem Wirt ein paar Münzen für sein Zimmer, ehe er sich auf den Weg machte. Das dumpfe Gefühl in seinem Schädel wurde besser, während er sich seinen Weg durch die so früh am morgen noch recht leeren Straßen suchte, zurück zum 'Reisenden Wunsch'. Als er dort angelangte war es bereits fast wieder erträglich. Auf der Straße vor der Taverne sah er die dunkelhäutige Frau, die sich am Vorabend mit ihnen unterhalten hatte, offenbar vertieft in Übungen mit einer schlanken, fremdartigen Klinge, doch er beachtete sie nicht weiter. Stattdessen betrat er den Schankraum und fand nach kurzem Suchen den Wirt.
"Ich brauche ein paar neue Stiefel, einen Wasserschlauch und so viel Proviant, wie ich hierfür bekommen kann", erklärte er unumwunden und leerte seinen gesamten Geldbeutel auf dem Tresen aus. Viel war es nicht mehr, was sich darin befand, aber er würde es bald ohnehin nicht mehr benötigen. Unterwegs würde er auch so klar kommen. Und sobald einer dieser Elementargeister sie zum Kampf herausforderte würde er seiner Saga ein ruhmreiches Ende hinzu fügen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3083
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 22 Nov 2016, 21:22

Da also war Zara. Die Adelige schüttelte den Kopf auf das Angebot der Quara hin.
"Nein, danke. Ich denke, ich kann sowieso nicht mehr schlafen. Wir sollten frühstücken und dann sehen, ob wir unsere Begleiterinnen finden, um aufzubrechen."
Mit diesen Worten schwang sich Tanaya aus dem Bett und nach wenigen Minuten war sie bereits angekleidet. Als sie hinab in den Schankraum stieg fiel ihr als erstes der Nordmann vom Vortag auf. Kein Wunder, war er, neben Dart, doch die Einzige Person im Raum. Der Wirt beugte sich gerade über etwas, das Tana aus der Entfernung als Münzen erkennen konnte, bevor er nickte und in der Küche verschwand. Ungeachtet dessen setzte sich die Herzogstochter an den Tisch, an dem sie bereits am Vortag gesessen hatte und wartete, bis Dart mit einem Paar Stiefel, die fast ungetragen aussahen und einem gefüllten Wasserschlauch wiederkam und beides dem Nordmann reichte.
"Den Proviant gebe ich Euch, sobald ihr aufbrecht, dann müsst ihr ihn bis dahin nicht mit euch rumschleppen." Dann zählte er kurz auf, was der Nordmann bekommen würde - Tanas Einschätzung nach recht viel für die wenigen Münzen, die sie hatte entdecken können, zumindest wenn man den Preis für die andere Ausstattung abzog. Aber gut, das war doch ebenfalls einer der Punkte gewesen, die sie in dieses Gasthaus getrieben hatten: Die Preise für die Reise. Zugegeben, die Unterkunftspreise schreckten Bettler, die ihr Glück finden wollten aber nichts konnten - sonst wären sie ja auch nicht aufs Betteln angewiesen - ab, sodas nur eine gewisse "Elite" übrig blieb. Aber das glich Dart eben anders aus. Sie lächelte, während der Wirt persönlich zu ihrem Tisch hinüberkam, um die Bestellung der Damen aufzunehmen. Tana begnügte sich mit etwas Brot und einer Brühe. Dann sah Dart auffordernd zu Zara.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 22 Nov 2016, 21:50

Padraig hatte schlussendlich doch in seinem Wagen geschlafen, der zum glück noch dort gewesen war, wo er ihn abgestellt hatte. Niall hatte er eine decke, sowie zwei Felle gegeben, hatte sich dann hingelegt
und war recht schnell eingeschlafen. Als er am nächsten Morgen aufwachte, schlief Niall noch und sein begleiter ebenfalls. Beruhigt ging Padraig erstmal zum Stall um seine beiden Zugpferde zu holen, um diese anzuschirren. Ruiven würde er dann bei der Taverne einsammeln , wo sie sich gestern getroffen hatten. Der Karren selber war bunt bemalt, mit einer goldenen Sonne und sternen drauf, sowie einer fantasy landschaft. Desweiteren konnte mann diesen an einer seite öffnen, eine kleine Bühne daraus zu machen. So konnte Padraig für die dorfbewohner auftreten und Singen. Padraig hoffte, das Niall bald aufwachte, so das sie sich auf den weg machen konnten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 23 Nov 2016, 12:00

Wie er es sich so gewöhnt war, hatte Niall sich in das Fell seiner Begleiterin kuscheln können, die direkt neben ihm geschlafen hatte. Und nach der langen Reise gönnte sich der junge Nordländer eine Menge Schlaf. Selbst als er längst wach war und bemerkte, dass der Barde fehlte, blieb er noch liegen, eng in seine Decken gekuschelt. Früher hätte er das niemals gekonnt. Da war er noch vor Sonnenaufgang losgezogen, um zu jagen.
Schliesslich raffte er sich dann aber doch auf, zog sich komplett an.
Als allererstes ging er zum Fleischer und nach einer relativ witzigen Unterhaltung konnte er ihm ein paar Schlachtreste und eine ganze Keule eines Wildschweines ablabern. Während die Raubkatze ihr Frühstück verspeiste, wusch sich Niall am Dorfbrunnen, ehe er langsam wieder zu dem kunterbunt bemalten Wagen zurückkehrte. Die andern beiden wollten bestimmt so bald als möglich aufbrechen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Sa 26 Nov 2016, 19:29

"Da seid ihr ja, ihr Schlafmützen!", tönte es, als Padraig und Niall – jeder aus seiner Richtung – zum Karren des Schaustellers zurück kehrten. Eine Gestalt lehnte lässig an diesem, weit zurück gelehnt, einen Fuß gegen ein Rad abgestützt und die Hände über dem Kopf einer langstieligen Axt gefaltet: Ruiven, doch in bedeutend martialischerem Aufzug als noch am Vorabend. Panzer, Felle, Helm und Waffen überall am Gürtel. Dazu ein neues Paar schwerer lederner Stiefel an den Füßen.
"Der Wirt des Reisenden Wunschs hat mir erzählt, dass ihr in diesem Karren schlafen wolltet", erklärte er seine Präsenz, "Und das Ding zu finden war nicht weiter schwer, so auffällig wie du es bemalt hast. Musste mich nicht lange durchfragen. Also, seid ihr bereit, los zu ziehen? Wäre ja gelacht, wenn wir es nicht vor dieser anderen Gruppe aus der Stadt schaffen!"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 27 Nov 2016, 22:43

Padraig griff nach den Zügeln, die noch locker herunterhingen und nahm dann auf dem kutschbock platz. "Nun. Ihr könnt hinten drin platz nehmen, wenn ihr möchtet. Vorne wäre nur noch für einen platz," erklärte er. "Deine Freundin kann auch hinten rein, Niall. Wenn sie möchte. Sie kann aber auch neben her laufen. Sie soll nur die pferde nicht scheu machen," wandte er sich an Niall.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 28 Nov 2016, 12:31

Ein Planwagen kam rumpelnd vor dem Gasthaus zu stehen. Tajsia sprang vom Kutschbock und klopfte dem Pferd anerkennend auf die Flanke. Der Karren war komfortabel genug ausgestattet, mit einem kleinen Schlafabteil für drei Leute. Aber der Lagerraum ließ sich bestimmt auf Anhieb ein wenig umfunktionieren. Dazu kam eine kleine Küche, die sich seitlich aus dem Karren ausklappen ließ. Drinnen befand sich sogar ein kleiner gußeiserner Ofen, der das Holz um ihn herum schon dunkel gefärbt hatte. Alles in allem war der Karren komfortabler als so manche Unterkunft in Tajsias annehmbar langer Karriere. Einem Kenner würde vielleicht auffallen, dass sie bei dem Ross nicht gespart hatte. Es handelte sich um ein Tier, das eigentlich viel zu stolz sein sollte, als sich unter ein Joch spannen zu lassen. Feuer spiegelte sich in den Augen des Tieres. Es hatte schon ein paar Mal versucht nach Tajs Hand zu schnappen, aber das hatte sie sich vorgenommen dem Tier abzugewöhnen.
Vorsichtig stieg die Frau in den Karren und überprüfte die Fächer, die Dinge enthielten, die den Rest ihrer Reisegemeinschaft nichts angingen. Die Gifte waren an Ort und Stelle, der Vorrat an Münzen aus unterschiedlichen Ländern ebenfalls. Natürlich gab es noch einen zweiten Beutel mit Geld. Es war immer besser sicher zu gehen. Die zweite Schatulle befand sich in einem Fach unter dem Wagen. Ein Fach war mit Notfallproviant bestückt. Getrocknetes Fleisch und Früchte und ein Schlauch Wasser. Mal sehen, ob das nötig werden würde.
Tajsia sprang aus dem Wagen und befreite das Ross von seiner Last. Das Tier versuchte wieder nach ihrer Schulter zu beißen, aber Taj wand sich aus der Reichweite der Zähne und hängte sich in das Maulgeschirr. Irgendwie schaffte sie es das widerspenstige Tier in Richtung Futtertrog zu bugsieren.
"Guten...Morgen. Friss, du dummer حمار. Da ist Futter. Geht...doch. Guten Morgen, Fräulein...Khaleb. Habt Ihr unsere beiden Reisegefährtinnen gesehen?"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4888
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 28 Nov 2016, 22:08

Die Zugtiere des Barden waren eine angenehme Überraschung. Ruiven hatte mit einem Ochsen gerechnet, der sie eher verlangsamen denn voran bringen würde, oder vielleicht einem Gespann von Maultieren. Doch die Tiere, mit dem Padraig aus den Ställen zurück gekommen war, waren tatsächlich richtige Pferde, kräftige Tiere, die den Karren flott durch das Land bringen würden. Schneller in jedem Fall, als er hoffen konnte, zu Fuß Schritt zu halten. Es erschien ihm insofern sinnvoll, das Angebot des Barden, auf dem Wagen Platz zu nehmen, anzunehmen, ganz gleich, worauf er sich zuvor eingestellt hatte. Und schließlich waren sie jetzt so etwas wie Kameraden. Da war kein Platz mehr für falsche Distanziertheit.
"Ich sitze vorne!", erklärte er also kurzentschlossen – und bevor Niall ihm zuvor kommen konnte – und erklomm den Kutschbock.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 28 Nov 2016, 23:21

Ausdruckslos schaute sie der Menschenfrau eine Weile hinterher, bevor sie ihr schließlich mit einigem Abstand folgte. Kurz huschte ein leichtes Schmunzeln über Zaras Lippen... Sie wusste nicht direkt woher dieser Schwung Zuversicht kam, aber sie würde sich wohl mit der Sterblichen schon irgendwie arrangieren können. Müssen...
Der Schöpfer sollte stets stolz auf sie sein, vermutlich wäre dies nicht der Fall wenn sie jenes Spiel nicht respektiert hätte. Zumindest hatte es der Quara missfallen, dass sich Tana nicht lieber weiter ausgeruht hatte... das würde heißen, dass sie irgendwann die Müdigkeit einholen würde und das dann wohl zu einem unguten Zeitpunkt irgendwo im Nirgendwo.
Sie setzte sich an den selben Tisch wie am Abend zuvor, Zara hingegen bevorzugte eine stehende Position in der Nähe ihres Schützlings. Am Ende orderte Tana etwas zu Essen... wie nannte man doch gleich diese Mahlzeiten nach dem Aufstehen? Sie hatte den Begriff wohl wirklich vergessen. Gut, es gab ja auch keine Tageszeiten dort wo Zara her kam, folglich auch keine solche allgemeinen Bräuche. Als sie von dem Menschen der die Bestellung aufgenommen hatte angesehen wurde, schüttelte sie nur kurz den Kopf sodass der aschblonde Zopf hin und her tanzte. "Ich benötige nichts."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Auf dem Pfad der Elemente
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Avatar. Der Herr der Elemente
» Warror Cats- Clans der Elemente
» Das Periodensystem und seine Nutzung
» Skyrim - NRPG
» Graffiti

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Auf dem Pfad der Elemente-
Gehe zu: