Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG] Auf dem Pfad der Elemente

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 18 Jan 2017, 21:23

Auf den Rand des Wagens gelehnt legte Zara ihren Kopf etwas zur Seite, schaute weiterhin ihrer kleinen Tana zu wie sie sich neben dem Karren etwas die Beine vertrat... Sie nahm sich vor sich einfach überraschen zu lassen was noch so auf sie zukommen würde bei jenem Pfad.
Gerade erst als sich die Quara Gedanken darüber machte, dass sie langsam aber sicher wieder aufbrechen konnten, da bemerkte sie von einer nahen Baumgruppe ausgehend eine Bewegung. Eine halbe Silhouette, kurz darauf flog in rotierender Bewegung etwas in Tanas Richtung... Erst als Zaras Instinkte längst eingesetzt und sie aus dem Wagen gesprungen war, stellte es sich als eine Wurfaxt heraus. Sie landete direkt auf Tana, riss die Sterbliche zu Boden und befand sich dann auch bereits geduckt über ihr... mittlerweile befand sich in Zaras Linker bereits ein sehr schmales Langschwert aus sehr dunklem Metall, ihre Rechte lag auf der Schulter ihrer Meisterin und hielt sie Unten.
Die Wurfaxt selbst hatte sie dadurch verfehlt, vermutlich hätte sie das aber auch ohne diese kleine Rettungsaktion denn all zu präzise war jene nicht geworfen worden. Die Axt prallte mit dem Stil voraus und wirkungslos gegen die Seite des Wagens. Zara blickte nur kurz herab zu ihrer kleinen Tana und lächelte kurz, bevor sie sich erneut auf die Situation konzentrierte und aufschaute. Ein paar Männer führten ihren Überfall nun direkt aus und gingen direkt zu frontalem Angriff über...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Do 19 Jan 2017, 21:33

Es ging alles so schnell, dass Tana gar nicht begriff, was geschah, bevor sie am Boden lag. Überrumpelt von der plötzlichen Handlung und erdrückt von dem Gewicht der Quara irritierten sie dabei sogar etwas weniger als das Lächeln dergleichen. Erst dann hörte sie das Kampfgebrüll der Angreifer, hörte ihre schweren Schritte auf dem Boden, das Geräusch von Waffen, die gezogen wurden.
"Runter von mir!", befahl sie Zara. Am Boden liegend war es schwer, sich zu verteidigen, geschweige denn einen der Gegner auszuschalten. Als ihre Dienerin sie dann freigab sprang sie auf die Füße, bevor sie einen Schritt von den Angreifern zurück wich. Sie wollte schon nach einem Pfeil greifen, bis ihr einfiel, das Bogen und Köcher im Wagen lagen. Also musst es ihr Schwert tun. In einer fließenden Bewegung zog sie die Waffe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Fr 20 Jan 2017, 10:09

Das Refugium hätte ihr die Fähigkeit verliehen die ganze Ebene vor ihnen zu zerstören, kein Grashalm wäre dort jemals wieder gewachsen... Ein Blick auf ihre Waffe genügte jedoch. Die Klinge wirkte matt und kraftlos... Sie hatte geahnt, dass sie sich sehr weit entfernt von ihrem Zuhause befand dies grenzte aber an Spot und Hohn ihr gegenüber.
Sie konnte sich darauf also nicht verlassen, das machte es komplizierter... Zara hob ihre Rechte in derer sich ein ihrem Schwert relativ ähnlicher Speer materialisierte, zumindest dies konnte sie noch bewerkstelligen...
Die Quara steckte einen leichten Drall in den Wurf, sodass er sich in seiner Flugbahn selbst stabilisierte. Die scharfe Spitze sprengte die Ringe mühelos auf, durchschlug das Kettenhemd eines der Männer und bohrte sich etwas unterhalb der Brust in seine linke Seite, ausreichend um ihn von den Füßen zu reißen und zu stoppen.
Kurz darauf löste sich Zaras Speer in seinem Körper auf und kehrte zurück zu ihr, sie hatte nicht gedacht derartig improvisieren zu müssen... Ihr gefiel es nicht, dass Tana sich selbst bereits bewaffnet hatte, das erschwerte und verkomplizierte ihre Aufgabe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 23 Jan 2017, 08:57

Niall konnte von Glück sprechen, dass nichts hier noch weiter eskaliert war. Trotzdem behielt er seine Hand noch auf Fianait, denn sie fixierte den anderen Nordländer noch immer mit grossen Augen.
Als Ruiven sich dann auch noch beschwerte, dass niemand ihm geholfen hatte, seufzte Niall missmutig auf.
"Hey, ich bin hierher gekommen um zu essen. Und du hast alles vernichtet ..." Mit der freien Hand deutete er auf den Tisch. "Ausserdem prügelt man sich nicht einfach so, möglicherweise hätte es eine diplomatischere Lösung gegeben. Und bei allen Schutzpatronen des Reiches - sei froh habe ich nicht eingegriffen. Fianait war kurz davor euch allen die Kehlen durchzubeissen und dann ... hättest du deinen angestrebt rumreichen Tod gehabt ..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4879
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 23 Jan 2017, 18:05

Ruivens Faust knallte auf den Tisch, unvermittelt, aber mit so viel Wucht, dass sie das, was an Geschirr noch darauf stand, in die Luft springen ließ und ein umgekippter Becher hinab rollte und zu Boden fiel.
"Ich lasse mich nicht erpressen, ist das klar, Bürschchen?", fuhr er Niall an, erbost und ohne sich daran zu stören, dass seine erhobene Stimme ihm noch mehr Aufmerksamkeit bescherte, als er ohnehin schon durch seine Auseinandersetzung mit der Miliz auf sich gezogen hatte, "Wenn jemand meint, mich ausrauben zu wollen, dann wehre ich mich. Das ist es, was richtige Männer tun! Glaub mir, ich habe mein halbes Leben unter solchen Schweinen gelebt. Ich kenne mich aus! Diese Art von Bastarden versteht keine andere Sprache als Gewalt. Mit solchen Leuten spricht man nicht. Wenn du verhandeln willst, dann sehen sie das als Schwäche. Dann nehmen sie dich erst recht aus."
Wütend verschränkte er die Arme und für einen Moment wirkte es, als ziehe er es vor, jetzt schmollend zu schweigen, doch dann setzte er mit anklagendem Fingerzeig auf Fianat fort: "Und wenn du dieses Monster hier nicht unter Kontrolle hast, dann wäre es wohl besser, es auf der Stelle zur Strecke zu bringen, ehe es einen von uns nachts mit seiner nächsten Mahlzeit verwechselt. Es ist mir ohnehin schleierhaft, warum du das Biest mit hier ins Gasthaus bringen musstest."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 24 Jan 2017, 17:17

Anfangs war Niall noch ruhig. Gelassen. Selbst als die Faust des hünenhaften Mannes vor ihm auf den Tisch donnerte. Er beobachtete, wie ein Käsestück hochsprang und in weiten Hüpfern dem Tisch entfloh.
Wie es sich gehörte, liess er Ruiven aussprechen, auch wenn er seine Meinung nicht direkt teilte. Natürlich hätte auch er sich nicht erpressen lassen aber er hätte es definitiv anders gehandhabt. Beispielsweise hätte er die Schlägerei nach draussen verlagert, wo nicht das ganze Essen in Mitleidenschaft gezogen worden wäre. Doch ehe er diese seiner Meinung nach sehr logischen Argumente vortragen konnte, überspannte Ruiven den Bogen. Niall erhob sich und funkelte sein Gegenüber an, den er um einige Zentimeter überragte. Mit der rechten Hand schnippte er kurz, woraufhin Fianat mit einem Satz auf den Tisch sprang. Sie war noch immer so angespannt, dass man jeden ihrer Muskeln unter dem seidenglatten Fell spielen sehen konnte.
"Fianait ist kein Monster. Und wenn du es wagst ihr auch nur ein Haar zu krümmen, dann wird dein ruhmreicher Tod durch meine Hände stattfinden. Also pass auf was du sagst!"
Fianait zog die Lefzen zu einem Knurren hoch, fixierte den Ruiven mit starrem Blick. Niall legte ihr eine Hand auf den Kopf, zwischen die ersten beiden Stacheln, die aus ihrem Rückgrat wuchsen und gleich darauf wurde sie ruhiger und sprang dann auch wieder vom Tisch runter, wobei sie doch noch ein kurzes, tiefes Grollen hören liess.
"Überlass solche Verhandlungen das nächste Mal hier, bevor du ... So etwas anrichtest."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4879
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 24 Jan 2017, 18:21

Was auch immer man über Ruiven sagen mochte, niemand konnte bestreiten, dass er ein Kämpfer war. Mit den Reflexen eines eben solchen war er einen Schritt zurück gewichen als die Raubkatze auf den Tisch gesprungen war, hatte ihn einen tiefen, kämpferischen Stand gewechselt und irgendwie hatte währenddessen sein Dolch den Weg in seine Hand gefunden. Keine Alternative zu der langstieligen Axt, freilich. Wenn Fianat ihn angefallen hätte, es hätte nicht gut für ihn ausgesehen, zweifelsohne. Aber er wollte verdammt sein, wenn er das Biest dabei nicht mitgenommen hätte! Dafür reichte der Dolch allemal. Und er war verdammt nochmal bereit dazu!
Doch diesmal schien Niall das Biest im Zaum zu haben, denn es beruhigte sich wieder und zog sich zurück unter dem Tisch, wo es hin gehörte. Ruiven seufzte. Lange, tief. Doch dann schob auch er seinen Dolch wieder zurück in die Scheide an seinem Gürtel. "Fein", stieß er schließlich hervor, "Versuch' es das nächste mal auf die Weiberart, wenn du unbedingt willst. Aber wenn du damit auf die Schnauze fällst, dann bringe ich die Sache trotzdem mit den Fäusten zu Ende."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2194
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Fr 03 Feb 2017, 23:47

"Als Barde ist es nie klug, sich zu prügeln. Ihr wollt mich dabei haben, damit ich eine Sage über euren Tod schreibe, also muss ich dafür körperlich unversehrt sein," meldete sich Padraig schließlich zu Wort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 05 Feb 2017, 20:37

Die Banditen waren für die Gruppe keine große Sache gewesen und zu Tanas Zufriedenheit hatten sich die beiden Südländerinnen auch als geschickte Kämpfer erwiesen. Nun, zumindest geschickter als die Banditen. Diese hatten wohl nicht mit einem derart heftigen Widerstand gerechnet. Zumindest ließen deren Kampfküste darauf schließen.
Was Tana allerdings ärgerte - auch wenn sie es mittlerweile zu verstehen glaubte - war, dass Zara sie kaum kämpfen ließ und scheinbar lieber selbst etwas riskierte, als das die Adelige auch nur in die Nähe eines Feindes kam. Wie sollte sie denn so ihre tauglichkeit gegenüber den Anderen beweisen? Wenn diese erfahren würden - und das würden sie früher oder später - dass Tana von Adel war, würden sie sie wahrscheinlich als hochnäsige Möchte-Gern Abenteurerin abstempeln, die es nicht wert war, sie zu begleiten. Ein leises Seufzen glitt Tana über die Lippen, bevor sie den Anderen anerkennend zunickte. Dann glitt ihr Blick über die Toten Banditen.
"Wir sollten weiter. Vielleicht erreichen wir gegen Abend eine Siedlung, in der wir nächtigen können."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 08 Feb 2017, 20:21

Zara war durchaus mit dem Ergebnis zufrieden, natürlich in Anbetracht der Umstände... Im Grunde lag es ihr fern es zu erwarten, jedoch gefiel es der Quara mit jemandem zu reisen der sich seiner eigenen Haut erwehren konnte. Es war etwas anderes als die stetig selbstgefälligen Magier und Dergleichen und wer weiß, vielleicht würde sie Meisterin Tana sogar etwas trainieren können. Sie war jung... Spielraum nach Oben gab es sicherlich noch reichlich.
Mit einem leichten Lächeln schwang sie sich erneut auf den Wagen, bevor es geschlossen erneut weiter ging. Es verstrich erneut einiges an Zeit, Zeit in welcher Zara sich sehr still verhielt und versuchte darüber zu reflektieren in wie weit ihre Abgeschiedenheit vom Refugium sie beeinflussen würde. Nur ab und an traf ihr Blick dabei auf Tana... "Es freut mich anbei sehr, dass das Gefühl eines umklammerten Schwertgriffes euch offenbar nicht fremd ist.", eröffnete die Quara schließlich ein eventuelles Gespräch. "Wer hat euch beigebracht zu kämpfen...?", fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 08 Feb 2017, 21:36

Es war nur eine Frage der Zeit gewesen, bis irgendjemand Fragen zu ihrer Vergangenheit stellen würde. Es überraschte Tana lediglich, dass es ihre Dienerin war, die damit begann. Und die Frage war immerhin relativ unverfänglich.
"Mein Vater bestand darauf, dass ich das Kämpfen erlerne, daher habe ich einen dafür Lehrer erhalten." Ihr Blick glitt zu der Waffe, die an ihrer Hüfte ruhte. "Das Schwert ist praktisch, doch ich bevorzuge eigentlich den Bogen. Ich bin geschickter damit. Aber in den meisten Situationen macht das Schwert eben doch mehr Sinn..."
Vom Schwert glitt ihr Blick zu dem Bogen, der nun in greifbarer Nähe lag. Das nächste Mal würde sie nicht notgedrungen zum Schwert greifen müssen. Sicher war dies auch für die Quara angenehmer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Sa 11 Feb 2017, 19:11

"Euer Vater also... er tat sehr gut daran. Viel zu viele verhätscheln ihre Töchter bis hin zur vollkommenen Wertlosigkeit. Wenn ihr lieb fragt, dann kann ich eure Fertigkeiten sicherlich zusätzlich auffrischen.", meinte Zara und hielt sich dann kurz die Hand vor den Mund für ein leises Lachen. Kurz überlegte sie wer es wohl ihr selbst beigebracht hatte, aber solche Erinnerungen erlangen zu wollen hatte sie bereits vor ewigen Zeiten aufgegeben.
"Wollt ihr mich vielleicht auch etwas fragen...? Auch wenn ich vermutlich auf nicht viel eine Antworten geben kann.", schlug die Quara dann vor, dienlich wohl mehr dem Zeitvertreib als Tana tatsächlich irgendetwas erzählen zu wollen. Innerlich war es ihr unangenehm, denn ihre Erinnerungen waren noch weniger existent als die Vielseitigkeiten ihrer eigenen Persönlichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 21 Feb 2017, 00:07

Etwas überrascht sah die Adelige Zara an. Sie etwas fragen? Unter normalen Umständen wäre es ihr ja schon egal gewesen, was kümmerte sie die Vergangenheit Anderer? Aber wenn sie nichteinmal mit einer Antwort rechnen konnte, welchen Sinn machte es da, überhaupt etwas zu fragen? Doch dann fiel ihr tatsächlich etwas ein, dass sie interessierte...
"Was hat es mit Eurer Rüstung auf sich? Sie erschien wie aus dem Nichts... Wie ist das möglich? Beherrscht... nein, es ist unmöglich. Jeder weiß, dass nur die ELementargeister und Aelesslynn in der Lage sind, bewusst Magie zu wirken..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 21 Feb 2017, 23:47

Bei jener Frage hob Zara ihre Brauen leicht an... sie hatte nicht unbedingt mit so etwas gerechnet. Fragen woher sie genau kam und wie ihr Zuhause war, eventuell solcherlei Dinge. Tana brachte jedoch gute Gründe was jene Frage zusätzlich stützte... Sie wusste nicht viel darüber, zumindest nicht im Detail. Für sie war es ein Werkzeug wie jede ihrer Fähigkeiten über deren Großteil sie hier nicht verfügen konnte. Die Quara hob ihre Rechte leicht an und materialisierte lediglich einen einzelnen Handschuh über ihrer Haut.
Schnell nahm es Form an und zeigte die Oberfläche des Panzerhandschuhes aus geschwärztem Stahl, darunter zwischen den Fragmenten verlaufend dunkles Leder welches sich fest an die kühle Haut heran zog.
"Dafür kann ich euch vermutlich keine all zu zufriedenstellende Antwort geben... Diese Werkzeuge gehören zu mir seitdem ich denken kann. Die meisten meiner Art ziehen ihre Kraft aus dem Ort von welchem ich stamme, nur einen sehr kleine Teil dessen trage ich in mir. Ich muss mich wohl während ich hier bin mehr bemühen als ich es gewohnt bin.", meinte Zara und musste dabei im Anschluss leise lachen, bevor sie ihren Arm wieder senkte und das einzelne Rüstungsteil über ihrer rechten Hand sich erneut auflöste. "Ich bin mir nicht einmal im klaren ob man dies als... Magie... werten kann. Ist das in dieser Welt denn wirklich so etwas Besonderes?", fragte sie durchaus interessiert und legte ihren Blick auf die Menschenfrau.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 22 Feb 2017, 22:37

Tana lehnte sich etwas zurück und schloss die Augen. Ja, Magie wirken zu können war etwas besonderes. Aber wie machte man das jemandem begreiflich, der so offensichtlich nichts davon wusste?
"Nun... Obwohl laut führenden Studien in jedem Wesen Magie wohnt, können Menschen diese nicht wirken. Manche Tiere können das, aber sie tun es nicht bewusst. Bewusst wirken können es wie gesagt nur sieben Wesen in dieser Welt... Außer natürlich, man besitzt ein Artefakt, aber auch dann ist man auf die Fähigkeiten dieses Gegenstandes begrenzt."
Sie zuckte mit den Schultern.
"Vielleicht ist Eure Rüstung ja ein solches Artefakt... Hat sie einen Namen? Die meisten Artefakte haben einen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4879
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Fr 24 Feb 2017, 17:58

Die Reisegefährten, die Ruiven am Vorabend noch für eine so weise Wahl gehalten hatte, begannen zusehens anstrengend zu werden. Verweichlichte Schwächlinge ohne Mark in den Knochen und dafür voll grundloser Skrupel, Dinge auf eine männliche Art anzupacken. Was für eine Weibertruppe! Einige der Frauen, die gestern an ihrem Tisch gesessen hatten, erweckten so langsam den Eindruck auf Ruiven, als hätten sie mehr Stahl in sich gehabt als diese beiden hier.
"Ich gehe raus und schlafe heute Nacht im Wagen", verkündete er, noch immer grollend, aber von dem Wunsch geseelt, diesen beiden erst einmal fort zu bleiben, "Nicht, dass dieser Haufen von Pissern doch noch versucht, den Wagen zu zerlegen. So ungeschoren, wie sie davon gekommen sind, bin ich mir nicht sicher, ob sie die Lektion verstanden haben."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Sa 25 Feb 2017, 22:59

"Tiere? Wie die alqatt alzzll?", meldete sich Taj vom Kutschbock. Die Ethennerin hatte dem Gespräch mit halbem Ohr gelauscht. Angesichts der Tatsache, dass sie selbst über ein Artefakt verfügte war es nicht weiter verwunderlich, dass die Frau namens Zara ebenfalls über eines gebot. Wie viele davon gab es eigentlich? Das wusste wohl niemand. Andererseits waren viele davon vielleicht gar nicht nützlich und man erfuhr gar nicht erst von ihnen. Oder sie erschienen vielen Leuten unnütz - so wie das Schwert der Gnade - und waren aber eigentlich doch ausgesprochen brauchbar. Nur eben nicht zu dem gewünschten Zweck. Man würde sehen. Vielleicht würden sie noch ein Artefakt finden? Das zu sichern wäre dann natürlich ein willkommener Bonus. Außerdem wäre so ein Artefakt bestimmt nützlich.
"Sie nutzen Magie um die Luft um sich herum zu biegen. Wie bei einer Fata Morgana. Dadurch sind sie fast unsichtbar. Manche meines Volkes halten sie als Haustiere. Dumm. Dumm. Sind wilde Kreaturen. So groß wie ein Hund. Zähne scharf wie Dolche. Zumindest hat meine Großmutter das immer erzählt. Und sie würde mich nicht anlügen."
Was nicht stimmte. Die Augen wurden grundsätzlich ab und an angelogen. Damit sie ihre Beobachtungsgabe schulten. Jeder Mensch hatte so seine Zeichen wenn er oder sie log. Und die galt es zu erkennen. Das klappte nicht immer. Aber man konnte es wenigstens versuchen, nicht wahr? Und die Schattenkatzen gab es wirklich. Tajsia hatte sie gesehen. Sie mochten nahezu unsichtbar sein, aber sie hinterließen immer noch Spuren im Sand. Und wenn man Sand in die Luft brachte konnte man feststellen wo sie waren. Nämlich dort, wo der Sand verschwand. Trotz allem waren es immer noch nur Tiere. Auch wenn sie extrem widerlich schmeckten.
"Und viele Leute gibt es die behaupten sie seien...Magier. Hexer. Wahrsager. Deine Zukunft, ein Liebestrank, ein Fluch. Ganz billig. Scharlatane."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 26 Feb 2017, 11:43

Diese Frau... Taj... mia? Tajria...? Jedenfalls hatte jene eine relativ merkwürdige Art sich auszudrücken, zumindest war es irgendwie amüsant. Die Theorie von Tana schlug Zara schließlich aus, schüttelte verneinend den Kopf. "Nein, hat sie nicht und ich kann euch wohl versichern, dass es nichts mit irgendwelchen greifbaren Artefakten zu tun hat.", meinte sie schließlich und schaute von Tana weg in die Ferne. Diese Thematik war für sie gerade relativ schnell unangenehm geworden, schließlich konnte sie es nicht besser erklären als gerade eben. Es war im Grunde einfach so, sie hatte es auch nie hinterfragt sondern einfach nur in dem Sinne genutzt wie es offenbar für sie vorgesehen war. "Vielleicht ist es einfach eure Sichtweise... Würde ich euch beispielsweise in mein Zuhause entführen, dann wer weiß? Vielleicht hättet ihr dort auch ganz andere Fähigkeiten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 26 Feb 2017, 12:54

Niall verstand nicht, was Ruivens Problem war. Offenbar hatte sein Nordländergenosse richtiggehend Lust gehabt sich zu prügeln. Nun, er mochte das nicht so gerne, denn immerhin wollte er die Leute nicht gleich umbringen.
Aber Ruiven würde schon merken, dass Dinge anders gelöst werden konnten und wenn nicht, dann würde er auch merken, dass Niall durchaus ebenfalls in der Lage war sich zu prügeln.
Niall tätschelte Fianait den Kopf und versuchte dann vom Abendessen zu retten, was noch zu retten war. Leider gab es nicht mehr viel, das nach der Bruchlandung noch halbwegs essbar war.
Trotzdem schlug Niall sich den Magen voll.
"Möglicherweise sollte ich mich mit unserem Freund ein wenig prügeln. Das würde ihm womöglich gefallen ... " Ob er dann absichtlich verlieren sollte? Oder sollte er mit allem kämpfen was er hatte?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 26 Feb 2017, 15:04

Tana zuckte mit den Schultern. Sie hatte kein Interesse daran, die Welt von Zara kennenzulernen. Denn offensichtlich was es eine völlig andere als die, die Tana kannte. Ob die Quara wohl lieber wieder zu Hause wäre? Wahrscheinlich... Immerhin war sie wegen eines Fehlers ihrer aufgezwungenen Herrin hierher gekommen. Verdammt. Tana entschloss, das Gespräch erstmal ruhen zu lassen, denn der Punkt, der sie interessierte schien Zara unangenehm zu sein.

Es war bereits im Begriff dunkel zu werden, als die Gruppe ein kleines Dorf erreichte. Was Tana sofort ins Auge sprang war der bunte Wagen, der vor dem Gasthaus stand. Ein Schmunzeln legte sich in ihr Gesicht. Der Zeitpunkt würde passen... Hatten sie die Herren vom Vortag wieder eingeholt? Nichts, was die Adelige bedauern würde. Aber etwas, was sie als Motivation sah.
"Wir sollten morgen früher aufbrechen", meinte sie zu ihren Reisegefährtinnen. "Wäre doch gelacht, wenn wir den ersten Elementargeist nicht vor den Männern erreichen." Ein leises Lachen stahl sich in ihre Stimme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 06 März 2017, 13:07

"Männer neigen zu Faulheit und Raufereien. Wir werden auf jeden Fall vor ihnen ans Ziel kommen", beschied Tajsia der Gruppe ihre umfangreiche Weisheit. Die Frau war bereits vom Kutschbock gehüpft und streckte sich ein wenig. Die Stunden am Steuer des Wagens waren nicht grade angenehm. Zwar verfügte der Kutschbock über eine Federung - einer der kleinen Luxusdinge, die sie sich leistete - aber auch das half nur bedingt. Am Ende des Tages waren die Muskeln doch verspannt und leisteten den Befehlen des Hirns nur unter Protest Gehorsam.
"Wenn ihr mögt, geht schon einmal hinein. Werde mich um das Pferd kümmern, aye Hisan?", das letzte war ganz offensichtlich an das müde Tier gerichtet, das bei dem Klappser auf den Hals gutmütig schnaubte und sich dann von Tajsia in Richtung des Stalles führen ließ. Dort würde es eine Luxusbehandlung erfahren, mitsamt sorgsamen Abbürsten. Tajsia konnte sich keine Verzögerungen leisten. Also musste das Tier einsatzfähig und in Topform bleiben.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3069
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 06 März 2017, 16:59

Hinein gehen... Eine warme Mahlzeit genießen... Soweit Tana wusste war dies das letzte Gasthaus, das für eine Weile auf ihrem Weg lag. Andere hatten versucht in weiter entfernten Gegenden Gasthäuser für die Menschen auf dem Pfad der Elemente zu eröffnen, dick ohne den Schutz eines Dorfes fielen sie nur all zu leicht Banditen zum Opfer. Also nickte sie Tajsia zu, bevor sie dann leicht den Kopf schief legte.
"Soll ich euch etwas mitbestellen, oder wollt Ihr euch selbst über die verfügbaren Speisen informieren?", fragte sie, während sie der Aushändigung Südländerin zum Stall folgte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 07 März 2017, 11:49

"Bestellt. Bestellt", antwortete Tajsia mit einer scheuchenden Geste der Hand, die nur all zu deutlich "Husch Husch" mitteilte. Es würde definitiv schmecken. Tajsia verfügte über die Gabe beinahe alles zu essen. Was recht gut war, immerhin war sie viel unterwegs und wollte immer etwas fremd wirken. Was leider auch bedeutete, dass einem die Einheimischen Spezialitäten andrehen wollten. Die Ethennerin übersetzte Spezialität so: "Fraß so furchtbar, dass man keinen Einheimischen dazu bekommt das Zeug zu fressen." Innereien waren da nur der Anfang. Es war interessant, wie viel man mit einem Tier anstellen konnte, wenn man über keinerlei Ehrgefühl und anscheinend auch über keine Geschmacksknospen verfügte. Aber die Küche hier war auf angenehme Art und Weise bodenständig. Es schien vor allem darum zu gehen satt zu werden. Was ihr herzlich willkommen war.
Als das Pferd abgebürstet war und über eine ansehnliche Menge an Futter und Wasser verfügte, stiefelte Tajsia in Richtung des Gasthauses. Vorher hatte sie noch die Fächer im Wagen überprüft, aber da hatte sich niemand dran zu schaffen gemacht.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
avatar

Anzahl der Beiträge : 2300
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22
Ort : Aux

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 07 März 2017, 12:17

Ymiri hatte während der Reise viel Zeit gehabt, Gedankenexperimente anzustellen, vor allem, was ihre Begleiter betraf. Sie hatte noch keine herausragenden Sympathien entwickelt, aber von Abneigung konnte ebenso wenig die Rede sein. Was ihre Landesschwester anging, so war zu bemerken, dass diese ihre Habseligkeiten sehr zum Leidwesen der Forscherin weder alphabetisch noch nach der Größe sortiert in ihrer Kutsche zu lagern wusste. Das war störend und ablenkend für die Ethenerin. Sie würde die nächste Gelegenheit nutzen, dort alles in Ordnung zu bringen. Doch jetzt war die Sonne unter dem Horizont verschwunden - Rast war das Stichwort. Ein einladendes Gasthaus breitete sich vor ihnen aus. Mit wahrscheinlich einer ganzen Menge schmutzigen Gestalten. "Ich werde mich mit meinen Forschungen beschäftigen. Wenn ihr das Essen nach draußen tragen lassen könnt, dann werde ich auf unseren Wagen achten. Auf den sind wir schließlich angewiesen." Ohne auf eine weitere Antwort zu warten, setzte sich Ymiri auf eine einigermaßen grasige Stelle neben dem Gasthaus, von der sie ihre Transportmöglichkeit gut im Blick hatte. Das hier war sicherlich in den Köpfen vieler Leute ein Wettstreit. Und wenn man dazunahm, dass die meisten Menschen dumm waren, dann gab es eine nicht geringe Chance, dass mit ihrem Wagen etwas geschehen würde. Außerdem wollte sie in Ruhe nachdenken und die Umgebung abfliegen. Vielleicht würde sie mit ihrem Artefakt ein paar Schauplätze ausmachen, die man genauer betrachten konnte. Sie war schließlich auch hier, um Ruinen zu finden und Artefakte zu bergen.

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2348
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 07 März 2017, 17:20

Es war mittlerweile recht düster geworden als sie ein Gasthaus erreichten bei welchem wohl eine Rast eingeschoben wurde. Menschen mussten schließlich irgendwann schlafen, sie hatte es natürlich nicht vergessen. Zara empfand es als wesentlich angenehmer als es endlich angefangen hatte dunkel zu werden, die Sonne brannte in dieser Welt viel zu hell... ihre Augen waren viele Jahre an die Dunkelheit gewohnt, auf das Tageslicht reagierte sie entsprechend empfindlich. Endlich konnte sie sich wieder etwas entspannen als es deutlich kühler wurde, auch ihre Sehkraft wurde erneut deutlich besser. Einmal hatte sie während der Fahrt kurz den Fehler gemacht die Sonne dieser Welt sich etwas genauer ansehen zu wollen, was in einem blinden Fleck endete der eine ganze Weile nicht mehr verschwinden wollte. Jemand sollte das Ding vom Himmel holen...
Zara sprang von der Kutsche und machte ein paar Schritte in das angrenzende Grün, sie würde sich hier vielleicht etwas auf dem Boden niederlassen... die Atmosphäre einer Gaststube voller Menschen und Ähnlichem war für sie jetzt gerade nicht sonderlich erstrebenswert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Auf dem Pfad der Elemente
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Avatar. Der Herr der Elemente
» Warror Cats- Clans der Elemente
» Das Periodensystem und seine Nutzung
» Skyrim - NRPG
» Graffiti

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: MSG-Sektion :: Fantasy :: Auf dem Pfad der Elemente-
Gehe zu: