Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [MSG] Auf dem Pfad der Elemente

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 02 Apr 2018, 23:29

Und wieder eine Frage. Eine Frage, von der Tana wieder nicht wusste, wie sie sie beantworten sollte. Was erwartete Zara? Was verlange sie? Oder suchte sie nur einen Grund, zu gehen? Wollte sie, dass die Adelige falsch antwortete, um in einer erneuten Rage verschwinden zu können? Nein. Wahrscheinlich nicht. Also versuchte sich Tana erneut an einer Antwort.
"Ich kenne Euch nicht lange genug, um das beurteilen zu können", antwortete sie ausweichend, fügte dann jedoch direkt hinzu: "Ich bin nicht unzufrieden mit Euch, ihr seid gelehrig und eine gute Schwertkämpferin... Ja, doch, wenn ich jetzt eine Entscheidung treffen muss, dann gefallt Ihr mir", sagte sie schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 09 Apr 2018, 19:58

Es widersprach all dem was sie war und wie sie sich gab... es war das Befremdlichste was es an ihr geben könnte... doch so huschte ein sehr kurzes Lächeln über Zaras Lippen und wäre es ihrem Körper möglich gewesen, so wären ihre Wangen wohl kurz rosiger geworden als sonst. So schnell es auch passierte, so schnell versiegte es auch erneut... doch wenn man genau hinsah, so wirkte ihre Expression weiterhin zufriedener und weitaus gelassener als von ihr gewohnt...
"Bin ich das denn...? Eine gute Schwertkämpferin?", fragte Zara und dachte daran, dass es kaum Gelegenheit gab dies überhaupt zu zeigen. Der Kampf war ihr Leben, die meisten ihrer Erinnerungen aus dem Refugium zeigten sie mit einer Waffe in ihren Händen. "Möchtet ihr vielleicht gegen mich kämpfen...? Nur so zum Spaß...? Eine einfache Übung unter... Freunden...", dabei sprach Zara das letzte Wort aus, als wäre es für sie extremst ungewohnt und befremdlich zugleich... denn genau so war es auch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 09 Apr 2018, 20:25

"Ich habe Eure Bewegungen gesehen, beobachtet, wie Ihr Eure Waffe haltet. Soweit ich es mit meinen bescheidenen Kenntnissen beurteilen kann, spricht all das für eine Erfahrene Kämpferin", erklärte Tana, wie sie festgelegt hatte, dass ihre Dienerin eine gute Kämpferin war, erleichtert, dass sie nicht weiter nachbohrte, dann sah sie Zara nachdenklich an. "Gegen Euch kämpfen? Nun... Ich denke nicht, dass ich Euch gewachsen wäre, meine Fähigkeiten mit dem Schwert lassen zu wünschen übrig, aber es wäre sicher nicht falsch, zu üben. Zu lernen. Mit einer Freundin."
Sie lächelte bei den letzten Worten. Ja, ihre Beziehung zu der Quara war schwierig, aber dass diese sie als Freunde zu sehen schien, erfreute Tana. Sie wusste nicht, wann sie zuletzt eine Freundin besessen hatte, aber Zara ging wohl tatsächlich in die Richtung, genau eine solche zu sein. Dann jedoch erlosch das Lächeln und Tana seufzte.
"Aber nicht mehr heute. Nicht, nachdem ich Wein getrunken habe. Lasst... uns morgen eine Mittagspause auf der Wanderung machen, diese können wir dann nutzen zum Kämpfen."
Sie hoffte, dass ihre Ablehnung für heute Abend die Quara nicht verprellte und der Vorschlag sie gnädig stimmte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Feynrath

avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Anmeldedatum : 20.06.17
Ort : Köln

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 10 Apr 2018, 09:38

Er war irritiert. Nicht nur ein bisschen, sondern ernsthaft und wirklich irritiert. Zwei Silberstücke die Nacht waren zwar viel, aber erklärten trotzdem nicht, warum sich das Gasthaus es erlauben konnte, den Gästen Trank und Speiß sowie Kleidung bereitzustellen, inklusive einem heißen Bad. Er runzelte die Stirn. Irgendwas musste hier doch einfach faul sein, er irrte sich sonst so selten "Das ist nicht viel aber ein Anfang. Ich traue der Sache immer noch nicht", sagte er und strich mit den Fingern über den Glasrand. Nilani würde ihm das nicht verheimliche, dafür war sie viel zu neugierig. Vielleicht sollte er sich einfach einmal überall umhören. Zumindest wäre es besser als nicht zu tun. Rain trank noch einen Schluck von seinem Met und stand auf. Er brauchte frische Luft, um klar zu denken. Sein Glas ließ er einfach auf dem Tresen stehen, wand sich zur Tür und trat nach draußen. Er atmete tief durch und fing an, seine Gedanken zu sortieren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mi 18 Apr 2018, 22:08

"Ich habe auch getrunken... weit mehr als ihr...", entgegnete ihr Zara daraufhin, kurz umspielte ein leichtes Schmunzeln ihre Mundwinkel. Es verflog so schnell wieder, wie es aufgetreten war... sie zuckte kurz mit ihrem Gesicht zur Seite, starrte auf den Boden. Was stimmte nur nicht mir ihr...? Seit sie sich in dieser Welt aufhielt... sie näherte sich den Menschen viel zu sehr an, dies war alles andere als gut. Sie kannte ihre Aufgabe... sie kannte ihren Zweck... diese stetigen emotionalen Anflüge waren nicht gut... "Aber es ist so eine schöne Nacht... wollen wir uns zumindest die Sterne etwas ansehen? Dort wo ich herkomme gibt es keine Sterne... Vielleicht kann ich Euch eine kleine Geschichte meiner Heimat nebenbei erzählen.", meinte Zara schließlich, ergriff einen Krug und Becher, damit sie zumindest Draußen noch ein wenig trinken konnten... Zumindest Tana, denn für die Quara war dies nicht wirklich von Bedeutung.
Sie ließ Tana keine Zeit es überhaupt auszuschlagen, sie stand einfach auf... was gab es denn auch dagegen einzuwenden? So ging sie zur Tür des Gasthauses und öffnete jene, als dies geschehen war schaute sie auch bereits in ein paar ungleicher Augen. Das eine grün... das andere braun. Die junge Frau erstarrte regelrecht, wurde dabei blasser als sie ohnehin schon war und so bildete ihr rotes Haar einen nur noch extremeren Kontrast. "Der... der blonde Dämon...", entkam es dem Mädchen zwar gewollt geflüstert, doch einfach weiterhin viel zu laut. Zara ließ ihren Kopf kurz kreißen, dabei knackte es laut... Sie würden einen neuen Krug brauchen wenn es gleich krachte...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 22 Apr 2018, 20:11

"Was ich damit meine...", wollte Tana gerade erklären, dass ihre Fähigkeiten durch den Alkohol - auch die geringe Menge schon - stark zum Negativen beeinflusst wurden, da schlug die Quara bereits vor, hinauszugehen. Tana wollte dies bereits ablehnen, immerhin was es spät und sie hatten noch eine weite Reise vor sich, doch wieder kam ihre Dienerin ihr zuvor. Schicksalergeben folgte die Adelige ihr. Sie würde das Beste darauf machen und sich mehr Zeit nehmen, die Quara zu verstehen, denn genau darauf schien Zara wert zu legen.
Der beinahe-Zusammenprall der beiden Frauen in der Tür kam für Tana dann genauso überraschend, wie für den Neuankömling. Sie hatte nicht erwartet, dass um diese Uhrzeit noch Gäste eintreffen würden, die meisten Reisenden hätten heute wohl früh ein Nachtlager aufgeschlagen, um dem Regen zu entkommen, doch zu ihrer Überraschung stellte Tana fest, dass der Regen tatsächlich mittlerweile aufgehört hatte. Blieb nur zu hoffen, dass dies so blieb.
"Zara ist kein Dämon", meinte Tana dann schlicht. "Es gibt keine Dämonen, das weiß doch jedes Kind", setzte sie dann hinzu, jedoch nicht unhöflich, mehr, als wollte sie die Andere an diese Tatsache erinnern. Aber warum kannte diese die Quara überhaupt? Rasch wurde die Fremde gemustert, bis es Tana wieder einfiel. Dies war die Frau, die am Morgen auf ungewöhnliche Weise in dem anderen Gasthaus aufgetaucht war. Und offensichtlich war ihr diese Begegnung besser in Erinnerung geblieben, als der Herzogstochter. Ein Schmunzeln schlicht sich auf Tanas Lippen, bevor sie zur Seite trat, um den Neuankömmling hinein zu lassen.
"Hinein. Das Essen ist lecker und die Zimmer sauber", meinte sie dann, in der Hoffnung, dass der Schreck der Anderen keine weiteren Konsequenzen nach sich zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zaiyel

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 13.10.17
Alter : 23

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 24 Apr 2018, 23:09

Rains Worte hallten in Nilanis Gedanken wider. Sie war sich nicht sicher, ob es an ihm lag, oder sie wirklich auch das Gefühl hatte, dass noch mehr dahinter steckte. Ihr Blick hing an der Tür zum Hinterraum, in dem sie noch vor wenigen Augenblicken gewesen war. Ob sie etwas übersehen hatte? Bei der kurzen Zeit, die sie sich dort aufgehalten hatte, bestimmt. In der offiziellen Buchführung war ausser dem hohen Preis nichts direkt aufgefallen, aber für illegale Geschäfte wurde oft ein separates Buch angelegt, sodass diese bei Inspektionen verborgen blieben. Demnach würde es viel besser versteckt sein und sie würde länger als eine kleine Prügelei brauchen, um es zu finden. Sie könnte später, wenn die Nacht tiefer war, versuchen, es aufzuspüren. Der Reiz war dazu war gross.
Nilani trank noch einen grossen Schluck Met und sie riss ihren Blick von der Tür los. Hoffentlich hatte sie nicht zu lange darauf gestarrt. Eine weitere Überlegung kam ihr in den Sinn: Wenn es sich um illegale Geschäfte und um Verbrecher handelte, könnte sie sich vielleicht als Gleichgesinnte zu erkennen geben... Sie vertrieb den Gedanken. Sollte es doch mit rechten Dingen zu gehen, würde man sie gefangen nehmen oder schlimmeres. Ausserdem bestünde die Gefahr, dass ihre Reisegefährten es mitbekommen. Vielleicht war frische Luft wirklich keine schlechte Idee. Sie drehte sich auf dem Hocker zur Tür, nur um zu sehen, dass eben jene Gefährten diese blockierten. Sie liess ihre Gedanken vorerst ruhen und beschloss, sie zu beobachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Di 01 Mai 2018, 23:44

"Oh doch... die gibt es sehr wohl.", sprach Sofia kühl, während sie einen Schritt zurück machte, das blasse Monster nicht aus den Augen lassend. Es kam wie aus dem Nichts, stellte ihren Versuch vor ihr zurückweichen zu wollen als sinnlos dar, denn kurz darauf befand sich die Spitze einer Klinge unter Sofias Kinn. Sie konnte nicht sagen woher sie jene Waffe plötzlich hatte, eine kurze Regung in der Luft in der Nähe ihrer Rechten... doch sie hatte sich auch irren können, zu sehr war sie von diesen einem Raubtier gleichenden Augen abgelenkt gewesen. Die Schneide drückte sich unbarmherzig gegen die Weiche Haut hinter ihrem Kinn, drängte sie dazu ihren Kopf anheben zu müssen... um dem sich weiterhin aufbauenden Druck entgehen zu können, machte sie weitere Schritte langsam zurück... Ihr wurde kurz darauf klar, dass ihr Gegenüber sie damit quasi lenkte.
Es gab also keine Dämonen...? Dieses... Ding... belehrte sie eines Anderen... Sie selbst war zwar ebenfalls bewaffnet, doch sie hatte in jener Situation nicht einmal gewagt daran zu denken...
Sofia machte einen weiteren Schritt nach Hinten, ihre Hände längst erhoben in dem verzweifelten Versuch den blonden Dämon zu beschwichtigen... doch es brachte ihr nichts, stattdessen stolperte sie nun und fiel auf den Hintern, was an sich schon schmerzhaft genug war. Selbst bei jenem Sturz, schien die Bedrohung durch die Klingenspitze an ihrem Kinn kaum zu weichen... drückte sie nun weiter mit dem Kopf zum Boden hinab, irgendwann gab es keinen weiteren Spielraum mehr. In ihrem Nacken der kalte Boden... an ihrer Haut der umso kältere Stahl des schlanken Schwertes ihrer Häscherin. "Bitte... ich habe euch doch überhaupt nichts getan!", presste Sofia nun so laut sie konnte hervor, während sie von purer Angst und aufkeimender Panik regiert wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   So 06 Mai 2018, 19:02

Sanft legte Tana eine Hand auf den Arm, der Sofia die Klinge an den Hals hielt.
"Lasst sie. Sie ist den Ärger nicht wert", sprach sie kühl, bevor sie sich an Sofia wandte. "Es wäre besser für euch, einfach still zu sein, und einfach zu vergessen, dass Ihr uns begegnet seid."
Mit diesen Worten nahm sie wieder die Hand von Tanas Arm und trat vollständig nach draußen, bevor sie sich zu Zara umsah und sie auffordernd ansah, als erwartete sie, dass die Quara ihr Folge leistete, die andere Frau in Ruhe ließ und ebenfalls hinaus ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2566
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Mo 07 Mai 2018, 22:43

Der blonde Dämon schien sich kaum durch die Worte der adligen Dame bei ihr beschwichtigen zu lassen... ihr Blick aus jenen unmenschlichen Augen hatte sie derartig fixiert, als würde ein Raubtier sie unentwegt anstarren. Zu allem Überfluss schien ihr Häscherin sie auch noch mit der Schwertspitze zu dirigieren... regelrecht zu lenken...
Sofia fühlte sich regelrecht erinnert... dieses andauernde Gefühl ein Spielball zu sein. Sie dachte an all die Lektionen... die zahlreichen Ohrfeigen die sie kassierte wenn sie etwas falsch gemacht hatte. Sie hasste es... ständig herum geschubst zu werden egal wohin sie kam...
Sofias Blick verengte sich, bevor ein Ruck durch ihren Körper fuhr... Sie entzog sich der Klingenspitze unter ihrem Kinn, schlug die Waffe mit einem Tritt von ihr, dabei hatte sie jenen nach Oben geführt was in einem Überschlag gipfelte. In jenen wenigen Augenblicken hatte Sofia bereits zwischen ihren Fingern einige Kugeln, welche sie auf den Boden schleuderte. Die Hülle jener Kugeln platzte sehr leicht, dabei gab es einen Knall und dichter Rauch stob vom Boden hinweg zwischen ihnen auf.
Der dichte Nebel machte es kaum möglich etwas zu sehen, ermöglichte es Sofia etwas Luft und Raum zwischen sie und ihre Gegnerin zu bringen, genügend Zeit um ihre Waffe zu ziehen und den Lademechanismus einmal zu umdrehen.

Zara selbst reagierte schnell auf die geänderten Bedingungen, konzentrierte sich auf ihre übrigen Sinne um ihre neue Beute ausfindig zu machen... dieses Mädchen war fällig, so viel war sie sich nun sicher, ihr Jagdinstinkt wäre ohnehin nicht mehr abschaltbar gewesen. Ein von einem Windstoß begleiteter Schwertstoß fegte einen Teil des dichten Dunstes zur Seite, genügend um eine Kontur ausfindig zu machen... gleich darauf holte Zara auch bereits aus um ihren wie aus dem Nichts auftauchenden Speer in jene Richtung zu schleudern, jenes verhasste Geräusch wenn Stahl auf Stein traf erfolgte darauf jedoch. Erneut nahm sie Konturen war, nahm nun jedoch Schwung und prallte mit ihrem angespannten Schultergürtel in einem Sturmlauf mit ihrer Gegnerin zusammen, dabei wurde jene aus dem Nebel heraus geschleudert, konnte sich jedoch auf dem weichen Untergrund erneut fangen. Kurz darauf war die Spitze einer Armbrust, unter welcher eine Klinge hervor ragte direkt auf Zara gerichtet... ein gespannter Bolzen eingelegt. "Ich möchte euch nicht verletzen... bitte zwingt mich nicht dazu!", entkam es dem rothaarigen Mädchen. Zara hielt kurz inne... in ihrem Inneren spannte sich bereits alles an um ihre  Klinge zu werfen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   Do 10 Mai 2018, 21:18

"Schluss jetzt, alle Beide!", entfuhr es Tana mit einer Stimme, die sich ihres überlegenen Ranges voll und ganz bewusst war. Entschlossen trat die Adelige zwischen die beiden Kontrahenten, streckte beiden in einer aufhaltenden Geste die Handflächen entgegen. Ihr Blick ruhte wachsam auf Sofia, doch ihre Worte richteten sich an die Quara.
"Zara, ich habe Euch gesagt, dass Ihr sie in Frieden zu lassen. Ihr habt gesagt, ich darf alles von Euch verlangen, also haltet Euch gefälligst an Euer eigenes Wort."
Es war Mühsam, den Ärger über den missachteten Befehl zu unterdrücken, doch es gelang Tana, die Stimme ruhig zu halten. Allerdings nicht ohne dass ihr Stimme kühl, ja, abweisend klang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Auf dem Pfad der Elemente   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Auf dem Pfad der Elemente
Nach oben 
Seite 17 von 17Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 15, 16, 17
 Ähnliche Themen
-
» Avatar. Der Herr der Elemente
» Skyrim - NRPG
» Der Pfad der den Berg hinauf nach Dunharg führt.
» Naruto/Naruto Shippuuden (in Arbeit)
» Pfad des Silbervlies

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Auf dem Pfad der Elemente-
Gehe zu: