Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Disorder

Nach unten 
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2537
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Disorder   Mo 30 Okt 2017, 22:38

Disorder ist die Ummünzung eines bestimmten Genres auf Fantasy, jene Idee selbst wird bereits länger von mir verfolgt...

In jener MSG dreht sich der Schauplatz vollkommen um eine einzelne Stadt, jedoch liegt hier der Schwerpunkt der MSG auf Plündern und Überleben. Schreiben wir hier etwa sowas wie Banditen? Nein, absolut nicht...
Lichterhall, so der Name der Stadt in welcher sich die MSG abspielt, war einst die Hauptstadt einer menschlichen Provinz und florierte regelrecht. Die Stadt war nicht nur eine Wirtschaftsmacht für sich, bewohnt wurde sie zudem von einem magischen Zirkel, den sogenannten Ethrean. Dieser große Clan bestehend aus Magiern und Hexern befand sich in einem engen Bündnis zum Herrscher der Stadt und dessen Rat, man unterstützte sich also gegenseitig auf vielerlei Ebenen.
Irgendwann leiteten die Ethrean ihre Forschungen am Fokus ein, einem bereits lange geplantem Projekt. Der Fokus war ein großer, kristalliner Monolith, ein Objekt in der Lage Unmengen an magischer Energie zu speichern. Über den Fokus sollte es möglich sein zahlreiche kleinere in der Stadt verteilte Foki mit Energie zu versorgen, auf Dauer sollte jener magische Pfeiler die Energie aus dem Boden des Landes ziehen und so Lichterhall Schritt für Schritt autark werden lassen. Magisch erzeugte Wärme in jedem Haushalt, ausreichend Wasser für alle selbst die Ärmsten, besser wachsende Felder und eine rundum gesündere Bevölkerung. Das Fokus-Projekt sorgte für viel Aufsehen, die Zustimmung innerhalb der Bewohner Lichterhalls war sehr groß.
Nach der Verteilung zahlreicher kleinerer Pfeiler in den verschiedenen Bezirken, vollführte man den ersten Testlauf und sandte große Mengen magische Energie vom großen Fokus ausgehend zu den kleineren Versorgern. Dabei kam es in dem Labor der Ethrean zu mehreren Fehlern... Die über Zeit gespeicherte Menge war zu groß für das eher hektisch einem engen Zeitplan hinterherhinkend erstellte Netzwerk, die Zahl der kleineren Foki zu gering. Man beendete das Experiment zudem viel zu spät, hoffte mit den Überladungen im Nachhinein noch fertig werden zu können, jedoch irrte man sich.
Die freiwerdende Energie führte zu großen Zerstörungen innerhalb der Stadt... unkontrollierte Flüsse aus Magie ergossen sich über die Bewohner und alles innerhalb der Stadtmauern. Die meisten Menschen in der Nähe der Pfeiler verdampften regelrecht, die Übrigen erlitten unterschiedlichste Schicksale. Es kam zu extremen Unruhen und Aufständen, Plünderungen standen an der Tagesordnung kurz nach der Katastrophe. Währenddessen verseuchte der Fokus die Stadt immer mehr...
Die Ethrean selbst gab es nach jenem Tag nicht mehr, ebenso wie das normale Leben innerhalb Lichterhalls.
Heute ist die Stadt nur noch eine von einem Schutzwall umgebene, einzelne Geisterstadt... bedeckt von dunklen Wolken die kaum ein Licht in die Stadt lassen. Bewohnt von mutierten Bestien die einst Menschen waren und den Kreaturen die erneut vom Boden aufsteigen nach ihrem Tod. Zahlreiche Teile der Stadt sind immer noch stetiger Kontamination ausgesetzt, ohne passende Schutzausrüstung mit gegenpoliger Verzauberung sind jene Bereiche unbedingt zu meiden. Lichterhall scheint vom äußeren Ring aus stets gefährlicher zu werden, je weiter man sich nach Innen wagt... weiter in die Richtung jener Stelle an welcher sich das alte Ethrean-Labor befunden haben muss... näher in Richtung Fokus.

Doch die wilde magische Kraft brachte nicht nur Zerstörung und Schrecken, zahlreichen Gegenständen wurden durch jene Energie auch völlig neue Eigenschaften eingepflanzt. Als wäre es eine natürliche Verzauberung unter dem Einfluss der Kontamination von Lichterhall. Jene Gegenstände werden generell als Artefakte bezeichnet und scheinen die zufälligsten Eigenschaften zu besitzen... Gute als auch schlechte. Das erste Artefakt wurde von einem der Soldaten gefunden welche dazu abgestellt waren die ersten Teile hinter der Mauer zu säubern, es war nichts weiter als eine kaputte Messinglaterne. Sie funkelte jedoch eigenartig vor sich hin und führte offenbar dazu, dass Wunden in der Nähe der Lampe schneller verheilten.
Schnell sprach sich nach den ersten Wochen der Katastrophe herum was man in der verfluchten Stadt finden konnte... und so sehr die verbliebenen Soldaten die Stadt auch abgeriegelt hatten, zahlreiche Glücksritter und Abenteurer suchten sich ihren Weg in das Innere um nach jenen Artefakten zu suchen. Es kam zur Bildung kleinerer Lager rund um die Stadt, jene dienen quasi als Basislager für Einstiege nach Lichterhall. Meist erfolgte dies über die Kanäle der Stadt, war jene schließlich unter eine Abriegelung gestellt.
Ein Artefaktjäger zu sein bedeutete jedoch allerlei Gefahren auf sich zu nehmen... Vorstöße bis in das Innerste der Stadt oder gar bis um ersten Ring waren bis jetzt kaum von Erfolg gekrönt. So reihen sich immer wieder Artefaktjäger unfreiwillig in die Reihen der in den Gassen umher ziehenden Schrecken und halten somit die Stadt am Leben... oder auch nicht.


In der MSG übernimmt der Schreiber die Rolle eines solcher Artefaktjäger. So liegt der Schwerpunkt auf dem Aspekt der magischen Artefakte und der Erschließung der Stadt Stück für Stück, jedoch wird es natürlich auch eine Story rund um den Fokus geben als auch den Verbleib der Ethrean nach der magischen Katastrophe.



Ich würde mich über Interesse bzw. Fragen sehr freuen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3341
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Disorder   Mo 30 Okt 2017, 22:47

Hier mal direkt die erste Interessenbekundung.

Und die ersten Fragen.
Wie sieht es mit der Möglichkeit aus, Magier zu spielen?
Was wären, abgesehen von Magiern, noch für Sachen möglich?
Welche Beschränkungen gibt es?
Welche Völker gibt es?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2537
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: Disorder   Mo 30 Okt 2017, 23:03

@Sternenvogel schrieb:
Wie sieht es mit der Möglichkeit aus, Magier zu spielen?

Ist möglich und ebenso durchzuführen wie bereits gewohnt aus anderen MSG's. Innerhalb der Stadt werden jedoch auch Magier Defizite in ihren magischen Künsten eventuell erleben, ebenso wie andere Klassen physische Nachteile, etc. Die magische Kontamination wird verschiedene, zufällige Effekte auf Charaktere haben...

@Sternenvogel schrieb:
Was wären, abgesehen von Magiern, noch für Sachen möglich?

Eigentlich alles. Bin auch bei sonstigen Fabelwesen oder von mir aus auch Werwölfen, etc relativ offen.

@Sternenvogel schrieb:
Welche Beschränkungen gibt es?

Beschränkungen bestehen aus abartig abgefreakten Mischwesen und Ähnlichem. Ich bestehe also auf humanoide Gestalten.
Zudem bitte hier keine ober brutalen Schneeflocken... dh keine Götter oder Sonstiges in Kinderform, Elfe mit Klischee Wolf- oder Fuchsbegleiter der insgeheim auf Einstein-Niveau denkt, Drachen in Menschengestalt oder humanoide Drachen-Mischwesen wie aus dem Genmixer.

@Sternenvogel schrieb:
Welche Völker gibt es?

Ich werde es hier eher klassisch halten. Dh. Menschen, Zwerge, Elfen, Dunkelelfen, etc. Wem da etwas Bekanntes jedoch nicht zu abgedrehtes an Rasse einfällt, der kann vorher einfach fragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3341
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Disorder   Mo 30 Okt 2017, 23:21

Ich denke, ich hab sogar schon eine Charidee...
Count me in.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5088
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Disorder   Di 31 Okt 2017, 00:31

Ich hatte mal vor Ewigkeiten (ich glaube, das war sogar noch im alten Forum) eine ganz ähnliche Idee, ebenfalls eine durch entfesselte Magie verheerte Stadt, in deren Ruinen sich Glücksritter, Überlebende und diverse mehr oder weniger zwielichtige Interessengruppen verdingen. Damals wurde die Idee zu meinem großen Leidwesen abgeschmettert, insofern erscheint es mir sehr reizvoll, einem solchen Setting hier nun eine zweite Chance zu geben. Außerdem läuft zur Zeit ja ansonsten sowieso so gut wie nichts, insofern habe ich Kapazitäten. Bin also dabei.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Zaiyel

avatar

Anzahl der Beiträge : 85
Anmeldedatum : 13.10.17
Alter : 23

BeitragThema: Re: Disorder   Di 31 Okt 2017, 09:46

Mich würde es auch interessieren. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2288
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Disorder   Di 31 Okt 2017, 14:24

bin auch interessiert. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Disorder   Di 31 Okt 2017, 22:12

Surprise, habe auch Interesse (und bin noch am Leben). Werde aber erst mal auf weitere Details warten und schauen ob ich überhaupt genug Lust habe, bevor ich zu-/absage
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Inuokami

avatar

Anzahl der Beiträge : 62
Anmeldedatum : 11.04.17

BeitragThema: Re: Disorder   Fr 03 Nov 2017, 22:57

Interesse besteht von dieser Seite aus ebenfalls
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Disorder   

Nach oben Nach unten
 
Disorder
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Disorder - MSG

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Fantasy :: Umgesetzte Ideen-
Gehe zu: