Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG] Trugbilder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 28 Mai 2012, 11:39

Auch Therriaha hatte sich inzwischen bei den Anderen eingefunden, wo die Usale verkündete, was ihr Ziel war. Sie wollte Ka'reel vernichten und wenn es ihre letzte Tat war. Oh, die Myrcroce konnte sie verstehen, wie sehr sie sie verstehen konnte. Wieder musste sie blanke Wut und das Verlangen, alles in ihrer Umgenung zu Kleinholz zu verarbeiten, unterdrücken. Die Fratze von Amatvaroan trat immer vor ihrem Gesicht auf, diese widerliche Fratze.
"Ich euch werden helfen.", knurrte Therriaha. "Wir falschen Gott vernichten werden. Er lange genug haben tyrannisiert." Sie ließ den Blick über die anderen schweifen. Es war die bunteste Ansammlung von anderen Völkern, die sie je gesehen hatte. Für sie sahen alle ähnlich aus, nämlich schwach und schmackhaft, doch sie hatte genug über sie gelernt, um sie voneinander zu unterscheiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 28 Mai 2012, 22:12

"Ich habe kein Interesse an Reichtümern oder dem Wissen des Gottes", stellte Ryssa ruhig fest: "Es geht mir darum ihn zu töten. Nicht mehr, nicht weniger. Man könnte sagen, dass das meinen Lebensinhalt darstellt. Dafür wurde ich ausgebildet. Das ist das einzige, was ich kann."
Was eigentlich ein wenig traurig war, wenn man genauer drüber nachdachte, was Ryssa nicht tat. Was sie tat war gut und richtig. Wie sollte es anders sein?
"Ich vertrete den Knoten. Ich bin die Sucherin, auch wenn das niemandem mehr etwas sagen dürfte. Ich töte Götter, gleich welcher Art und welcher Stärke."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 28 Mai 2012, 23:48

Pravum nickte leicht, während er seine Gesprächspartnerin betrachtete und sie finster anlächelte. „Wunderbar, dann sind wir uns einig. Diese Götter müssen sterben für das was sie den Sterblichen antun. Doch ich werde dafür sorge tragen das sie niemals ins Jenseits über gehen können“, begann Pravum, während man merkte wie seine Muskeln sich anspannten und sein Blick sich verfinsterte, „Ich werde die Seelen dieser Götter sammeln und ihnen damit ihre ewige Ruhe verhindern.“ Auch sah man das die Todesrune auf seinen Obsidianauge dunkelrot leuchtete. Zwar war der Gott den er über alles hasste bereits Tod und seine Seele ins Jenseits verschwunden, dennoch war sein Hass auf die sogenannten Götter groß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Di 29 Mai 2012, 01:06

Iorweth blickte nachdenklich drein. Alle, die in der bibliothek standen, wollten diesen Gott tot sehen. Iorweth war sich nicht sicher ob er Ka´reel unbedingt töten wollte, schließlich war seine Tochter inzwischen in Sicherheit. Aber wenn mann ihn nicht töten würde, würde er weiter junge Mädchen als Opfer fordern und die Menschen unterjochen. "Nun, dann sollten wir weiter und uns den falschen Gott vorknöpfen", wandte er sich an die anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Di 29 Mai 2012, 14:20

Was die anderen Wesen von sich gaben, gefiel Therriaha besser und besser. Es gab wirklich ein Wesen, das eigens dafür ausgebildet war, Götter zu jagen und zu vernichten, davon hatte sie auch noch nie gehört. Zwar mochte es ihr Lebensziel sein, Amatvaroan zu töten, doch sie war nicht darauf spezialiert, dies auszuführen. Wie tötete man Götter? Das war die Frage, mit der die Myrcroce sich schon seit Jahrzehnten herumquälte. Sie selbst war mächtig, sehr mächtig, seit sie akzeptiert hatte, dass diese zweite Haut aus Stahl sehr nützlich im Kampf war, doch einen Gott... alleine würde sie einen Solchen niemals zu Tode ringen.
Dann war da noch das andere Wesen, das den Göttern die ewige Ruhe verwehren wollte. Ja, genau, das wäre ein gerechtes Schicksal für Amatvaroan, aber auch jeden Anderen, der genauso drauf war wie er.
"Und ich dafür sorgen, dass Gott in seinen letzten Momenten leiden wird furchtbare Höllenqualen.", sagte sie schließlich. "Er ertrinken in seinem eigenen Blut und ersticken an seinem eigenen Fleisch. Ich lustig fände, ihm Haut abziehen und dann damit füttern." Sie ließ ihr raues, grässliches Echsenlachen hören, bei dem andere Wesen normalerwiese zur Flucht angetrieben wurden, aber nun wurden sie alle durch den unendlichen Hass auf die Götter geeint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Di 29 Mai 2012, 20:04

Beeindruckt sah die Usale erst zu Ryssa, dann zu Pravum, bevor sich ein befriedigendes Lächeln auf ihr Gesicht stahl. Ja, das würde diesem... MONSTER ganz Recht geschehen. Allein die Vorstellung erfüllte sie mit genugtuung. Ihre Familie war vielleicht tot, aber dafür erlöst von jeder möglichen Pein. Der Gott hingegen würde nicht so einfach ins Jenseits übergehen.
"Dann sollten wir nicht weiter unsere Zeit hier verschwenden", warf Shéa ein. "Sonst entkommt uns Ka'reel noch."
Mit diesen Worten wandte sie sich um und ging zielstrebig in den nächsten Gang, der gegenüber des ersten Ganges lag. Ein weniger verwunderte es die Usale, das die seltsame Bibliothek mitten in diesen Gang gebaut war... Aber wer verstand schon jemanden, der sich als Gott ausgibt? Shéa jedenfalls folgte einfach dem Weg, wieder einen leuchtenden Knochensplitter neben sich herfliegen lassend. Immer wieder fanden sich Knicke in dem Gang, aber keine Abzweigungen. Immerhin. Das hieß, das sie es leichter hatten, dem falschen Gott zu folgen.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 32
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Di 29 Mai 2012, 22:26

Ryan hörte den ausführungen der gepanzerten Echsendame und des nekromanten zu, das waren durchaus... angemessenen für den falschen Gott, doch er bezweifelte das die gelegenheit dazu kommen würde. Der Hochstapler würde sich sicherlich verteidigen und in der hitze des gefechtes hielt er es für warscheinlicher das der falsche Gott dabei getötet wurde ohne das die beiden gelegenheit haben würden ihre drohungen in die tat umzusetzen. Doch warum sollte er ihnen diese vorstellungen verderben, wenn es nicht klappen würde dann konnte es ihm egal sein und wenn doch dann umso besser, wichtig war das der falsche Gott erledigt wurde. "Die junge Dame hat recht, schnappen wir uns den falschen Gott bevor er entkommt." er folgte Shéa, wunderte sich jedoch nicht über die komische gangkonstruktion, weil es ihn schlicht und einfach nicht interessierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mi 30 Mai 2012, 08:51

Pravum sah zu den anderen, bevor er nickte. „Ja, wir sollten unser Ziel weiter verfolgen bevor er uns entkommt“, meinte er leise, bevor er den anderen wieder folgte. Das Licht der Knochensplitter das ihm erreichte reichte ihm vollkommen um alles zu erkennen. Etwas seltsam war die Konstruktion des Fluchtganges doch, doch vielleicht war es am Anfang gar nicht als Fluchtgang gedacht gewesen. Viel mehr wirkte es so als wäre der Gang von außen Richtung Tempel gegraben worden, wahrscheinlich damit der Gott oder seine engsten Anhänger sich unbemerkt in den Tempel begeben konnte. Zumindest würde das diese Verwinkelte Bauweise etwas erklären. Pravum schüttelte leicht den Kopf, bevor er sich wieder auf das was vor ihm lag konzentrierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Do 31 Mai 2012, 00:02

Ein Lichtschein begann langsam die Abzweigung vor Hei zu erhellen und kam näher. Da sind sie...Herr, gib mir die Kraft, deinen Glauben zu verteidigen. Einen Moment später konnte er spüren, wie reine Kraft seine Zellen zu durchströmen begann, während er seine gesamte Überzeugung in das kurze Stoßgebet an Ka'reel steckte. Ein Lächeln bahnte sich seinen Weg in sein Gesicht. Sein Gott war bei ihm und würde ihn in diesem Kampf unterstützen, wie also könnte er scheitern? Leite meine Hand, aufdas sie deinem Weg folgen kann und die Ungläubigen vernichten werde. Er konnte bereits spüren, dass die Ketzer nahe waren, weshalb er seine Sicheln von Gürtel löste und in die Hände nahm. Ein kurzer Funke sprang kurz zwischen seinem Körper und den Waffen über und ließ das Lächeln eine Spur breiter werden. "Keinen Schritt weiter, Ungläubige!" hallte seine Stimme durch den Gang, als der leuchtende Knochen die Ecke umrundet hatte.
Nach oben Nach unten
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Do 31 Mai 2012, 01:20

Es klang als würde Tiere an der Gruppe vorbeirauschen. Und jedes der Tiere hatte Freunde mitgebracht, die keines der anderen mochten. Mit einem Knurren, das so ungefähr nach allen, nur nicht nach intelligentem Leben klang, stürzte Ryssa an der Gruppe vorbei auf den Widersacher. Das hier war es wofür sie trainiert hatte, dreihundert Jahre lang. Hätte die Miro'Dyni in diesem Moment aufgepasst - was sie nicht tat - so hätte sie die Magie in ihrem Gegner erkannt und entsprechende Vorbereitungen getroffen. Leider stürzte sie sich jetzt mit einem animalischen Knurren und gefletschten Zähnen auf den Gegner. Über der Elfe zeichnete sich in sanftem grünen Leuchten ein Wesen ab, das mit viel Nachsicht als Großkatze zu bezeichnen wäre. An der Stirn hatte es eine Panzerplatte, die Zähne waren lang und aus einem glänzenden Metall, die Klauen lang und gefährlich. Mit frischgewachsenen Klauen landete Ryssa vor ihrem Gegner und stürzte sich sogleich auf ihn.
Die Kunst des Kämpfens bestand nicht darin, dabei gut auszusehen oder irgendwelche Regeln zu beachten. Das Ziel war den Gegner möglichst schnell davon abzuhalten einen anzugreifen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Do 31 Mai 2012, 10:10

Therriaha gluckste, als das kümmerliche Menschenwesen sich ihnen in den Weg stellte. Was für ein Idiot! War er lebensmüde oder einfach dem Wahn verfallen, auf der Seite seines Gottes wäre er unbesiegbar? Welch ein Wahnwitz! Und dabei war es eines der ach so intelligenten Wesen...
Offensichtlich war die bemitleidenswerte Kreatur ganz von ihrer Gottheit eingenommen, denn sie nannte die Anderen 'ungläubig', was in der Sprache der Menschenwesen dafür stand, gegen den Gott, dem der Sprechende erlegen war, zu kämpfen. Naja, solche Wesen zu töten und ihre Eingeweide großzügig über eine weite Fläche zu verteilen, damit hatte sie keine Probleme.
Von dem Elfenwesen war Therriaha jedenfalls von Moment zu Moment mehr beeindruckt. Und sie sah tatsächlich ein mächtiges Tierwesen, ähnlich solchen, wie sie auch in ihrer Heimat manchmal auftraten. Welche Art von Macht war das? Die geheimnisvolle 'Magie', die Myrcroxe nicht verstanden und von den anderen Völkern verwendet wurde?
Eins war sicher: Therriaha wollte das Menschenwesen umbringen, das es wagte, für ein Götterwesen zu kämpfen. Sie wollte die Kreatur reißen wie ein Beutetier. Mit hoher Geschwindigkeit stürmte sie Seite an Seite mit der Elfe vor und ließ ihre metallgepanzerten Klauen auf den Gegner zusausen, während auch die Götterjägerin angriff. Oh, die Angriffe der Beiden würden das kümmerliche Menschenwesen in tausend Stücke zerreißen, das sagte ihr ihr Verstand. Sein Körper war viel, viel zu schwach, um diesen Attacken auch nur das Geringste entgegenzusetzen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Sa 02 Jun 2012, 13:43

Pravum beobachtete wie zwei der Anwesenden auf einen Fanatiker des Gottes zu stürmte. Dabei konnte er nur leicht den Kopf schütteln und sah dann zu diesen Fanatiker. Er konnte nur hoffen das es sich hier nicht um eine Falle handeln würde und dieser Fanatiker nicht einen Hebel betätigen würde, der dann eine Falle auslöst oder die Gruppe einfach von einander trennt. Für den ersten Moment beschloss er den angehenden Kampf einfach zu beobachten und nur ein zu schreiten wenn es aussah als würden die Beiden verlieren. Zwar überlegte sich Pravum einige Zauber die er in diesen Engen Räumen ein setzen konnte, ohne den anderen oder sich selbst zu verletzen.
Noch ging er weiter, doch er würde so stehen bleiben damit er nicht unabsichtlich ins Kreuzfeuer geraten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Sa 02 Jun 2012, 21:13

Iorweth folgte den anderen weiter durch den gang, als er Kampfgeräusche vor sich hörte. Die Metallelfe und die Myrcroxe
kämpften weiter vorne gegen einen Mann. Im ersten Moment überlegte er einfach seinen Bogen zu nehmen und zu schiessen, aber dafür war es in dem Gang zu schmal und er könnte einen der anderen treffen. Also ließ er den Bogen in der Tasche, die er am Rücken hängen hatte und blickte abwartend nach vorne.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 13:32

Die ganzen Wesen hatten das gleiche Ziel, das Ableben des örtlichen Gottes und der eine oder andere wollte sogar noch mehr Götter eleminieren. Eigentlich ja keine schlechte Sache. Und Götter hatten im Allgemeinen Tempel, die sich plündern ließen. Das war sogar noch besser. Aber er musste mit der Gruppe mithalten, auch wenn er sich noch nicht zu erkennen gegeben hatte. Also folgte er den anderen Wesen mit einem kleinen Abstand, darauf bedacht, keinen Lärm zu machen. Aber das würde wahrscheinlich auch keinem auffallen, da das Brüllen von irgendwelchen Tieren alles übertönte, was er hätte an Tönen von sich geben können. Licht erhellte den Gang, wo die Gruppe stand. Ein einzelner hatte sich ihnen entgegengestellt und die Metallelfe sowie das Panzerwesen stürmten bereits auf ihn zu. War das der Gott oder einer seiner Fanatiker? Eigentlich war es ihm egal. Wer auch immer das war, dem vereinten Angriff dieser zwei Gewalten würde er nicht viel entgegensetzen können. Also wandte er seine Aufmerksamkeit auf die ihm näheren zu, er musterte den Elfen von oben bis unten und kam zu dem Schluss, dass dies auf jeden Fall sein alter Kumpane Iorweth sein musste. Was machte der hier? Vielleicht dasselbe wie er selbst auch. Vielleicht hatte er auch ein Huhn mit dem lokalen Gott zu rupfen. Er hob seinen Tarnzauber auf, stieß dem Elfen in die Seite und gab ein freundliches „So sieht man sich wieder“ von sich.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 15:56

Iorweth blickte konzentriert nach vorne als er plötzlich einen Stoß in die seite bekam und die Worte "So sieht mann sich wieder" neben sich hörte. Also schaute er nach, wer ihn da gestoßen hatte. Überrascht blickte er auf den Kordi hinab. "Karden?
Was machst du denn hier?",fragte er seinen Freund neugierig. Es war lange her, seit er den jungen Kordi zuletzt gesehen hatte.
Das sie sich hier in einem Tempel wiedertrafen, war schon verblüffend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 15:57

Überrascht beobachtete Hei, wie zwei der Ungläubigen scheinbar ohne nachzudenken auf ihn zu stürmten. Wenn sie ihn unterschätzten, dann war das ihr Problem. Die Magie der Elfe verwunderte ihn etwas, aber im Moment musste er sich auch andere Sachen konzentrieren. Kurz bevor ihn die beiden Nahkämpfer erreicht hatten, begannen Blitze über seinen Körper zu zucken und ihn wie eine Rüstung einzuhüllen. Im nächsten Augenblick griffen seine beiden Gegner an, doch dort, wo sich noch Bruchteile zuvor sein Körper befunden hatte, war bloß noch Luft. Er selbst stand einige Schritte von ihnen entfernt und streckte seine Hand aus. Aus seinen Fingerspitzen schossen mehrere Blitze auf die Angreifer zu, wobei er besonders auf die metallenen Regionen seiner Gegenspieler zielte.
Nach oben Nach unten
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 21:24

Ryssa brüllte wie ein verwundetes Tier als die Blitze in die metallenen Klauen einschlugen und sich von dort ihren Weg durch den Körper der Miro'Dyni suchten. Menschen hätte die Ladung vermutlich umgebracht. Bei Ryssa hingegen begann die Urmagie bereits gegen die fremde Magie vorzugehen. Grüne Lichter tanzten um den Körper der Metallelfe, tauchten in das Fleisch ein und traten wieder hervor. Die Blitze ließen nach als die Urmagie sie angriff und auflöste. Ryssa segelte mit gleicher Geschwindigkeit, wie sie vorher nach vorne gestürmt war, wieder nach hinten und prallte bei den Treppenstufen auf. Keuchend versuchte sie sich hochzustemmen, aber die Arme gaben unter ihr nach. Verfluchter Kajikmist. Sie hatte ihren Gegner unterschätzt, hatte ihn für einen machtlosen Idioten gehalten. Ein Idiot mochte er sein, aber machtlos war er definitiv nicht. Und im Moment fühlte sich Ryssa schwach wie ein Jukaijunges. Die Urmagie nahm nicht grade Rücksicht auf ihre Anwender. Schwer atmend drehte sich Ryssa auf die Seite. Blieb nur zu hoffen, dass die anderen nicht so leichtsinnig waren wie sie und den Gottesanbeter erledigten.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 21

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 21:29

Yori trat, während die Echse und die Jägerin vorstürmte, einige Schritte aus der Gruppe der restlichen Gottesjäger heraus und sandte dann seinen Geist aus. Er umging die Schilder um Therriaha und Ryssa und auch an dem Schild von Hei ging er einfach vorbei. Stattdessen zielte er auf den Gang hinter dem Gottesdiener ab. Er wollte ihm die Ausweichmöglichkeiten nehmen und sich selbst gleichzeitig eine Menge Waffen liefern. Mit seinen Kräften berührte er die Wände knapp hinter Hei und und drückte zu. Die Wirkung war beeindruckend. Für einen Moment ging ein lautes Geräusch, eine Mischung aus Knirschen und Donnern durch den Gang und dann stürzte ein ganzer Teil von diesem in sich zusammen. Eine dicke Staubwolke umhüllte sie alle, Yori wusste aber genau, was er zu tun hatte. Er konnte immer noch fühlen, wo alle waren, er spürte ihre Schilder mit seinem Geist und erkannte sie. Und er spürte das Gestein, das er zerbrochen hatte. Er griff danach und hob einige Brocken von verschiedener Grösse in die Luft. Dann liess er sie mit einem Wink von hinten auf den Schild des Gottesanbeters zusausen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 21:35

Eigentlich hatte Shéa vor, Ka'reels Anhänger dazu zu überreden, sich ihnen anzuschließen, oder aber zumindest sie durchzulassen, da griffen die Metalelfe und die seltsame Echsenfrau, die ihr gefolgt waren, schon an. Resigniert akzeptierte Shéa das. Opfer ließen sich nicht immer vermeiden. Gespannt beobachtete sie, wie sie auf den Anhänger des Gottes zustürmten - und der Angriff ins Leere ging. Schnell reagierte die Usale, indem sie ihren Knochenhandschuh auflöste, die Knochensplitter zwischen den kämpfenden Parteien schweben ließ und dort ein Spannungsfeld aufbaute, der den Angriff des Gottesdieners abfangen sollte. Wenn schon Opfer sein mussten, dann bitte nicht auf der eigenen Seite, befand Shéa.
Doch die Usale reagierte zu spät und so wurde die Metalelfe von der Elektrizität erwischt. Doch immerhin blieb die Echsenfrau unbeschadet.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   So 03 Jun 2012, 21:45

Mit einer schnellen, für Menschenwesen wahrscheinlich unmöglich nachzumachenden Bewegung wich Therriaha den Blitzen aus, die der Gegner schleuderte. Verflucht, also war er doch einer von denen, die sowas konnten. Sehr ärgerlich, gegen diese Art von Gegnern konnte sie einfach nicht kämpfen! Sie war spezialisiert auf Solche, die physich kämpfen konnten, aber solche Typen, das war nicht ihre Sprache. Dennoch... der Kerl verdiente es nicht, zu leben, dafür, dass er ein bösartiges Lebewesen über sich selbst stellte. Und dann war da noch dieser grässliche Staub, was war das schon wieder? Irgendeiner hatte was am Gang gemacht, dass er einbrach und dem Fanatiker die Fluchtmöglichkeiten nahm!
"Warum Ihr arbeiten für Gott?", knurrte die Echse. Da sie eh geschützt war (wie der Mechanismus der Usalen auch immer funktionierte), wollte sie den Kerl ein wenig provozieren. "Dass sein sehr, sehr dumm. Ihr sollten Euch gegen Gott wenden. Aber ich können wahrscheinlich nicht mit Euch reden, wertlose Kreatur. In dem Fall, Ihr können sterben und uns töten lassen dämlichen Gott. Kyahahahaahaha..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 04 Jun 2012, 08:04

Pravum verfolgte interessiert den Kampf. Zu einen war froh das der Fanatiker anscheinend nur mächtig war und hier doch keine Falle war, zum anderen war genau dies ein Problem. Auch war er von der Leistung der Gruppe beeindruckt wie sie so gut zusammen arbeiteten obwohl sie sich nicht kannten. Besonders der Kleine mit den Silbernen Umhang schien wirklich über interessante Kräfte zu verfügen und es wäre Pravum eine Freunde wenn das ganze überstanden war sich mit diesen zu unterhalten. Doch vorerst musste er seine Aufmerksamkeit vollkommen auf den Kampf richten und sich überlegen wie er den anderen Helfen konnte ohne das die Struktur um sie herum noch mehr schaden nahm. „Kommt meine Kinder, ich benötige eure Hilfe“, flüsterte er leise, während die Todesrune auf seinen Obsidianauge grünlich zu leuchten begann und aus seinen Körper kleine bläuliche Kugeln aufstiegen. Sie um kreisten Pravum, bevor er seine Hand in Richtung seine Gegners ausstreckte. Drauf flogen sie zu diesen und würden ihm ebenfalls umkreisen und versuchen die Sicht zu nehmen. Zwar konnten die Seelen dem Gegner nichts anhaben und wenn dieser nicht wusste wie, würde er den Seelen auch nichts anhaben können. Diese Seelen konnten nur versuchen ihren Gegner ab zu lenken und wenn sie vor seinen Augen waren ihm so die Sicht nehmen.
Pravum überlegte sich während dessen was für Zauber er noch kannte um die Gruppe zu unterstützen. Er verfluchte die Tatsache das sie sich hier in einen Gang befanden und damit eher wenig Spielraum war. Eine Fähigkeit wie der Kleine mit dem silbernen Umhang war hier wirklich von Vorteil. Oder wenn er wie die Usale Knochensplitter hätte die er Manipulieren konnte. In den Nahkampf konnte er nicht gehen, da schon zwei im Nahkampf gegen den Fanatiker kämpften und dieser noch mit Elementarmagie um sich warf. Doch vielleicht musste er auch gar nicht aktiv in den Kampf eintreten und mit etwas Glück wäre die Ablenkung die seine Seelen verschafften genug um den Fanatiker zu Fall zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 04 Jun 2012, 12:19

Blitze zuckten auf die beiden Stürmer zu, doch sie überstanden das Gewitter. Dann brach ein Stück des Ganges hinter dem Fanatiker ein und Gesteinsbrocken flogen auf diesen zu. Das musste also das Wer von einem der beiden Magier sein, entweder des kleinen oder des einäugigen. Aber Karden ließ das Alles unbeeindruckt, er plauderte unbeschwert mit Iorweth, der ebenfalls nicht in den Kampf eingriff. Wie auch, schließlich hatte sich erstens durch den Einbruch eine Staubwolke im Gang ausgebreitet, was das Zielen erschwerte, und zweitens würde er mit seinem Bogen vermutlich einen der Verbündeten treffen, auch wenn ein noch so guter Schütze war. „Du weißt doch, ich bin immer da, wo was los ist. Und nachdem die Hinrichtung gesprengt wurde, genau wie die Tempelwand, konnte ich einfach nicht widerstehen. Weder dem Abenteuer noch den Edelsteinen, die sich in den Wänden befanden. Und außerdem muss ja schließlich jemand auf dich aufpassen Großer.“ Er gab ein keckerndes Lachen von sich, wie es typisch für die fuchsartigen Kordi war.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 04 Jun 2012, 13:35

Iorweth zuckte leicht zusammen, als ein Stück vom Gang in sich zusammenstürzte und den Staub im Gang verteilte. Dann musste er kurz auflachen."Du willst auf mich aufpassen?", fragte er grinsend den Kordi. Aber so war Karden schon immer gewesen, seit sie sich kennengelernt hatten. Schon als Welpe wollte er auf den viel größeren Elfen aufpassen. "Ich bin hier, weil dieser Mistkerl die Tochter der Waldfürstin als Opfer gefordert hatte. Ich arbeite hin und wieder für sie, seit Fürst Seherim ermordet wurde." Elegant zog er sich etwas zurück, der Kampf tobte immer noch in diesem schmalen Gang.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 04 Jun 2012, 22:29

Beeindruckt hob Hei leicht die Augenbrauen, als Shéa seine Blitze zumindest teilweise abwehrte. Im nächsten Moment gab der Gang hinter ihm ein ungutes Geräusch von sich und er drehte sich halb um. Die Wände stürzten ein und hüllten ihn in eine dichte Staubwolke ein. "Ich diene Ka'reel, weil es das einzig richtige ist." beantwortete er die Frage der ungläubigen Kreatur, die seinem Angriff entkommen konnte. Im nächsten Moment erfolgte ein weiterer Angriff, doch die bläulichen Kugeln flogen nicht direkt auf ihn zu, sondern begannen ihn zu umkreisen und zu blenden. Unsicher darüber, ob die Kugeln nur als Ablenkung dienen sollten, zuckte ein Blitz aus seiner Rüstung auf die Kugeln zu und spang zwischen ihnen hin und her. Einige der Seelen lösten sich nach diesem Angriff wieder auf, sodass die anderen nur noch eine bedingte Irritation waren. Doch aa er durch den Staub ohnehin nichts sehen konnte, schloss er seine Augen und atmete tief durch. Auch ohne Sicht konnte er seine Gegner spüren und ihre Bewegungen erahnen. Überrascht wurde er jedoch, als der nächste Angriff nicht von vorne, sondern aus Richtung des eingestürzten Gangs kam. Einige der Brocken durchbrachen seine Rüstung und hinterließen blaue Flecken, bevor er seinen Schutz verstärken konnte. "Ihr hattet eure Chance!" teilte er den Ketztern mit, bevor er seine Hand auf die Steinmauer legte, einiges an Blitzmagie hineinleitete und in die Richtung der Gruppe schickte. Dort, wo er die einzelnen Mitglieder spüren konnte, ließ er diese wieder frei, um sie auszuschalten.


Zuletzt von Nemthos am Mo 04 Jun 2012, 23:03 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   Mo 04 Jun 2012, 22:42

„Hört sich ja nach einem sehr freundlichen Kerl von einem Gott an. Und außerdem – Kopf runter!“ Der Fanatiker hatte wieder seine Blitze eingesetzt, die sich diesmal an den Wänden entlang auf die hinteren Gruppenmitglieder zubewegten. Karden sah die Blitze viel weniger als dass er den metallischen Geruch und Geschmack wahrnahm sowie das nahende Knistern der elementaren Energie. Er warf sich bäuchlings auf den Boden und schon schoss ein Blitz durch die Luft, wo sich gerade noch sein Kopf befunden hatte. Stattdessen schlug er in der gegenüberliegenden Wand ein und fraß dort ein Loch hinein, kleine Gesteinsbröckchen und Staub fielen auf den am Boden liegenden Kordi. Nun musste er doch noch niesen, obwohl er die erste Staubwolke vorher heil überstanden hatte. Er nahm seinen Kurzbogen vom Rücken, richtete sich halbwegs auf und spannte auf einem Bein kniend einen Pfeil in die Sehne. Er zog sie in einer flüssigen Bewegung bis zu seinem Ohr und versuchte, die Gestalt des Fanatikers im Staub auszumachen, der sich langsam, aber stetig zu legen begann. Als er ihn ins Auge gefasst hatte und sicher war, weder Elfe noch Panzermonster trotz Kampfgetümmel zu treffen, ließ er den Pfeil fliegen. Und tatsächlich flog er wie Falke im Sturzflug geradewegs auf den Gegner zu, die beiden Frontschweine der Gruppe passierte er, ohne Schaden anzurichten. Gespannt biss sich Karden auf die Unterlippe und wartete auf den Moment des Einschlags.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Trugbilder   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Trugbilder
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Trugbilder-
Gehe zu: