Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Takanors Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySa 11 Feb 2012, 18:28

Als Talvon das hörte sah er auf und blickte Luna an. „Älter als er sein dürfte...aber nun ist er ja tot“, meinte Talvon leise, mehr zu sich selbst als zu Luna. Sein Blick schweifte etwas abwesend über den verwüsteten Lager. Kurz darauf schüttelte er leicht den Kopf und er sah wieder zu Luna. „Sobald die Beiden wieder zurück sind müssen wir von hier weg. Wer weiß wer von diesen zerstörten Lagerplatz an gelockt wird oder ob die Angreifer zurück kommen“, meinte Talvon dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySa 11 Feb 2012, 20:07

Ori nickte und machte sich sofort auf den Rückweg. "ok seit aber vorsichtig, ich bin gleich zurück." Ori war es nicht ganz wohl bei dem Gedanken Noirin alleine zu lassen in ihrem Geschwächtem zustand, der Mann war zwar verletzt aber keiner von ihnen wusste, was hier passiert war und was für Kräfte er hatte.
Es dauerte nicht lange bis Ori wieder auf der Lichtung war. "Hey Leute kommt mal mit, wir haben einen verletzten gefunden, aber die Heilkünste von Noirin reichen nicht aus, um ihm zu helfen, sie braucht Unterstützung und vielleicht erfahren wir danach auch, was hier los war." Er lies seinen Blick kurz zu Lana Wandern, doch die Naga war immer noch bewusstlos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySa 11 Feb 2012, 23:02

Luna wirbelte herum, als Ori erschien und hörte, was er sagte. Kaum hatte Ori ausgesprochen, rief sie ihm ein "Bleibt bei Lana und passt auf sie auf... Talvon, kommt mir" zu und verschwand in die Richtung, in die auch Noirin zuvor gegangen war. Nach kurzer Zeit erreichte sie die Stelle, an der Noirin den Verletzten nach weiteren Wunden an der Oberfläche absuchte. Kommentarlos stellte Luna sich neben die Agentin und hielt dem Verletzten die Hand an die Stirn, bevor sie mit ihren magischen Sinnen nach inneren Verletzungen suchte und heilte, was sie fand.

Als Luna sich zu ihr gesellte, hielt Noirin sich zurück. Auch, wenn sie selber ebenfalls Magierin war - in gewisser Weise - so hatte sie sich auf Kampfmagie spezialisiert. Heilungen lagen ihr nicht, dazu hatte sie zu wenig Ahnung vom Körper. Doch Luna schien Erfahrung darin zu haben. Als reine Magierin kein Wunder - und als eine, die Tote wiederbeleben konnte, erst Recht nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySo 12 Feb 2012, 10:34

Talvon sah zu Ori als er zu ihnen kam und erzählte das sie einen verletzten gefunden hatten. Anschließend folgte er, wie verlangt, Luna und das was er sah bereitete ihm Sorgen. Schnell war er an der Seite von Noirin und betrachtete den Verletzten, während Luna ihm untersuchte. „Er sieht schlimm aus, kann ich etwas tun um zu helfen?“, fragte er dann schließlich, während er den Verletzten betrachtete. Noch immer fragte er sich was hier passiert war und auch ob der Verletzte der Angegriffene war oder ein Angreifer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 14 Feb 2012, 14:34

Seit einiger Zeit trieb er in der Dunkelheit umher. Er wusste nicht, wie lange er bereits trieb oder wo er sich überhaupt befand, aber das war ihm auch egal, da die Dunkelheit die Schmerzen seines Körpers betäubte. Wieso er Schmerzen verspürte hatte er auch vergessen, aber sie waren ohnehin kaum noch vorhanden. Eine gefühlte Ewigkeit später konnte er aus der Ferne Wortfetzen vernehmen, die jedoch keinen Sinn zu ergeben schienen. Im nächsten Augenblick wurde er aus der Finsternis gerissen und zurück in Welt des Lebens und der Schmerzen gezerrt. Die Schmerzen, seine letzte Erinnerung vor der Dunkelheit, klangen gerade ab und er konnte spüren, dass jemand seinen Stirn berührte. Instinktiv öffnete er die Augen und versuchte aufzuspringen und etwas Abstand zu den anderen zu bekommen, jedoch hielten ihn seine fehlende Kraft, seine Erschöpfung, beides durch den Blutverlust hervorgerufen, sowie die Schmerzen seiner gerade verheilenden Brustwunde davon ab, sodass er nichts anderes tun konnte, als den drei verschwommenen Gestalten entgegenzublicken und stumm abzuwarten, was als nächstes passieren würde.
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 14 Feb 2012, 20:41

Während Luna und Talvon zu dem verletzten eilten ging Ori zu den Pferden hinüber und sah erst einmal nach Lana, doch die Naga befand sich immer noch im Land der Träume. Ori seufzte erst, doch vielleicht war es auch besser so, er hoffte nur das ihr nicht ernsthaft etwas passiert war. Ein Schauern ging ihm durch den Körper als Wind aufkam. Ori hätte gerne ein Lager aufgeschlagen, den er vermutete das noch Regen im Anzug war, doch das Lager an dieser Stelle aufzuschlagen... vermutlich nicht die beste Idee. Also nahm er die Zügel der Pferde und führte sie langsam zu den anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMi 15 Feb 2012, 18:41

"Er kommt zu sich... gute Arbeit, Luna."
Noirin nickte anerkennend, als sie sah, das das Bewusstsein des Fremden zurückkehrte. Dann warf sie Ori einen Blick zu, der mit den Pferden zu ihnen kam.
"Ah, gut. Ich wollte dich gerade holen... Wir werden noch ein Stück weiter gehen. Luna, könnt Ihr ihn tragen? Wenn ja, dann sollten wir so rasch wie möglich weiter. Ich weiß nicht, wie sicher wir hier sind. Heute Nacht werden wir auf jeden Fall Wachen aufstellen."
Mit diesen Worten wandte sie sich auch schon zu der Waffe und den Schriftrollen um, hob sie auf und setzte sich in Bewegung, um sich einen Weg durch den Wald zu schlagen.


Luna nickte nur kurz, bevor sie den Fremden behutsam auf die Arme nahm.
"Hab keine Angst", sagte sie ruhig zu ihm. "Du bist in Sicherheit. Dir wird nichts geschehen."
Sie lächelte aufmunternd, während sie Noirin vorsichtig folgte, sehr darauf bedacht, nicht zu stolpern.
Nach einiger Zeit erreichten sie eine Lichtung und Noirin befahl, das Lager hier aufzuschlagen. Luna nutze ihre Magie, um aus dem Laub am Boden ein weiches Lager zu errichten und legte ihren Schützling sanft darauf ab.


Zuletzt von Sternenvogel am Mi 15 Feb 2012, 22:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMi 15 Feb 2012, 21:09

Talvon folgte der Gruppe und sah sich unruhig um. Er stimmte Noirin still zu das sie diese Nacht Wachen auf stellen sollten. Natürlich dachte Talvon bereits nach ob er das Lager mit einer Illusion schützen sollte, das ginge jedoch nur solange er selbst wach war. Als sie an der Lichtung stehen blieb und sich bereit machten das Lager auf zu schlagen, sah er sich bereits ein wenig um. "Ich denke ich werde die erste Wache über nehmen und ich könnte wohl diese Lichtung mit einer Ilusion schützen...zumindest solange ich munter bin. Dann könnte es aber sein das ein Magier uns dennoch entdecken würde", meinte Talvon und sah dann zu Noirin, während er ihre Entscheidung abwartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMi 15 Feb 2012, 22:58

Ori betrachtete die Lichtung, die nicht besonders gross war. Sein Blick wanderte in den Himmel, wo sich die Wolken bereits begannen, vor den Mond zu schieben. "Es wird heute abend sicher regnen, wir sollten unter den Bäumen bleiben, sonst sind wir morgen völlig durchnässt. Vielleicht können wir auch einen einfachen Unterstand aufbauen..." Ori blickte sich kurz um und band die Pferde an einen nahen Baum, danach begann er etwas Feuerholz zu sammeln, behielt dabei aber misstrauisch die Umgebung im Auge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMi 15 Feb 2012, 23:13

Wie durch Watte drangen die Worte der anderen an seine Ohren, doch wirklich verstehen und begreifen konnte er sie nicht. Dafür war er noch zu adrenalingeladen und gleichzeitig erschöpft. Einzig das Lächeln Lunas, das ihn von innen heraus zu wärmen schien, erwiderte er mit einem schwachen Lächeln. Während sie ihn durch den Wald trug, klammerte er sich so gut er konnte um sie und lies er wieder los, als sie ihn auf der Lichtung absetzte. Einen Moment lang öffnete er den Mund und schien nachzudenken, bevor er ihn wieder schloss, nur um ihn ein zweites Mal zu öffnen. "Danke." meinte er leise und mit leicht rauer Stimme.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMi 15 Feb 2012, 23:26

"Unter den Bäumen werden wir auch nass, wenn es richtig regnet", meinte Noirin. "Ich werde Magie verwenden, damit wir trocken bleiben. Und ich denke, Luna kann dabei helfen."
Sie sah zu den Pferden, die Ori mitgenommen hatte.
"Bindet die Pferde an und holt Lana herunter. Luna soll sie sich ansehen, wenn sie Zeit hat."
Mit diesen Worten setzte sie sich in die Mitte der Lichtung und begann auf Elfisch zu murmeln. Kurz darauf ließ der Wind, der bis eben noch durch den Wald und über die Lichtung gestrichen hatte, nach und hörte schließlich ganz auf. Nur an den Baumkronen in der Nähe sah man, das Noirin lediglich einen Schutzschild erschaffen hatte und nicht etwa den Wind zu verstummen gebracht hatte.


Luna legte dem jungen Mann eine Hand auf die Stirn.
"Ruhig. Ihr müsst schlafen. Ihr habt viel Blut verloren. Ruht jetzt."
Mit den letzten Worten sandte sie einen leichten Zauber durch ihre Hand in den Körper ihres Patienten, der ihn hoffentlich bis zum Morgen in das Reich der Träume schicken würde. Dann wandte sie sich ab und sah zu Noirin. Sie lächelte, bevor sie mit ihren Sinnen den Zauber der Agentin aufspührte und ihm eine wärmende Funktion hinzufügte. Gleich darauf wurde es merklich Wärmer auf der Lichtung, jedoch nicht so warm, das es unangenehm wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDo 16 Feb 2012, 11:31

Talvon seufzte leise während sich die anderen bereit machten ein Lager auf zu schlagen. Kurz schloss er seine Augen und konzentrierte sich, bevor er sich auf den Zauber von Noirin und Luna konzentrierte. Er hatte keine Lust das heute Nacht ungebetene Gäste sie finden könnten, so webte er seinen Zauber in den Zauber von den beiden anderen ein und verbarg somit die Lichtung vor Fremden Augen. Jedoch weitete er seinen Zauber etwas aus, so dass jeder der nur in die Nähe der Lichtung kam ohne es zu merken langsam einen anderen Weg einschlug und so die Lichtung so oder so verfehlen würde. Auch nutze er einen Zauber damit die Präsenz der Magie zerstreut wurde und es einen Magier schwerfallen würde den Zauber zu Lokalisieren.
Der Nachteil an seinen Zauber war das er ständig an ihm zerrte und er zumindest wach sein musste. So sackte er langsam zu Boden, als würde er sich hin knien. Noch nie hatte er diesen Zauber auf ein so großes Gebiet anwenden müssen. Sein Atem ging etwas schneller und er fühlte sich etwas erschöpft, doch er wollte nicht das die anderen wirklich etwas mitbekamen. So stand er langsam wieder auf und lächelte leicht, während er sich bereits etwas überlegte wie er die Nacht überstand ohne zu schlafen und kam zu der Entscheidung das er heute Nacht meditieren würde und so seine Kräfte sparen würde, während er die Illusion aufrecht erhielt. Talvon ließ seinen Blick über Lager schweifen, bevor er sich fragte was er noch tun sollte. "Gibt es für mich noch etwas zu tun?", fragte er dann Noirin, bevor er wieder zu ihr sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySa 18 Feb 2012, 22:09

Ori war gerade dabei das gesammelte Holz aufzuschichten, entzündete es aber noch nicht. Er blickte mit gemischten Gefühlen auf die magischen Kuppeln die Noirin und Luna erschafften. Er war es sich nicht gewohnt mit Magiern zu Reisen, oder zumindest das diese die Gruppe so schützten. Wenn es regnete, stellte man sich unter oder baute ein einfaches Zelt auf, wenn es kalt war, setzte man sich an ein Feuer oder verkrümelte sich in sein Feldlager. Aber er wollte sich auch nicht beschweren.
Er breitete kurz ein Decke aus, bevor er Lana vorsichtig von ihrem Pferd hob und die Naga darauf ablegte. Die junge Magierin war immernoch bewusstlos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMo 20 Feb 2012, 01:35

Verwundert sah Paco nach oben, als Noirin den Wind aus ihrem Lager sperrte , wurde jedoch im nächsten Moment von Lunas Zauber ausgeschaltet. Es fühlte sich an, als hätte er nur einen Moment die Augen geschlossen, doch als er sie müde wieder öffnete, hatte sich der Himmel verändert. Er konnte noch die Sterne sehen, doch es wurde bereits heller, was darauf schließen ließ, dass es kurz vor Sonnenaufgang war. Die magischen Schilde waren immer noch vorhanden, weshalb es auch ohne Feuer warm war. Langsam richtete er sich auf und schwankte einen Moment lang, bevor er sich gefangen hatte. Er konnte ein leichtes Pochen in seinem Kopf spüren und hatte einen trockenen Mund, aber ansonsten schien es ihm wieder gut zu gehen. Schweigend betrachtete er die Schlafenden, bis ihm auffiel, dass ein Schlafplatz leer war. Nach einem kurzen Blick über die Lichtung konnte er etwas entfernt Noirin erkennen. Ohne ein Wort zu sagen, stand er kurz auf, streckte sich etwas und nickte der Frau zu.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMo 20 Feb 2012, 15:14

Noirin schüttelte auf Talvons Frage hin den Kopf.
"Nein, wir sind bereit für die Nacht", meinte sie, bevor sie Luna die zweite und Ori die Dritte Wache zuteilte. Sie selbst würde die vierte Wache übernehmen und so legte sie sich schlafen.

Die Nacht verlief völlig ereignislos und so musste Noirin aufpassen, das sie während ihrer Wache nicht einschlief, obwohl sie natürlich genug Selbstdisziplin hatte, um eben dies nicht zu tun, doch das Rauschen des Windes in den Bäumen, das durch die Schutzschilde nur leise und gedämpft an ihre Ohren drang, klang beruhigend, fast einschläfernd, als wollten die Bäume der Gruppe sagen, das sie sich vor nichts zu fürchten brauchten, das ihre Feine weit weg waren und sie sich einfach der Sicherheit des Waldes überlassen konnten. Dann, endlich, wich die Nacht dem neuen Morgen. Noirin war erleichtert. Endlich würden sie weiter können. Sie selber fühlte sich mittlerweile wieder völlig gesund, Pravums Zauber schien sich endlich gelöst zu haben - von den Alpträumen der letzten Nacht einmal abgesehen. Sie schüttelte unwirsch den Kopf, um die Erinnerung loszuwerden, dann bemerkte sie den Fremden, der gerade aufgewacht zu sein schien. Ernst erwiderte sie sein Nicken, bevor sie sich erhob und die Anderen weckte. Lana ließ sie dabei außen vor. Sie war sich unsicher, was mit der Naga war. Wenn sie aufwachen würde, dann wohl am Ehesten von selbst.


Luna fühlte sich so gut, wie schon lange nicht mehr, als Noirin sie weckte. Pravums Lebensenergie hatte sie erheblich gestärkt. Selbst die Heilung des Verletzten hatte sie nicht merklich schwächen können. Als sie sich aufsetzte, beobachtete sie ihn von ihrem Lager aus, während Noirin als Nächstes zu Ori und dann zu Talvon ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 21 Feb 2012, 11:34

Talvon hatte sich nach seiner Schicht als Wache eine angenehmen Platz gesucht und auf den Boden gesetzt. Er hatte zwar vor nicht zu schlafen und somit seinen Zauber aufrecht zu erhalten, doch er kannte einige Tricks damit er am nächsten Tag nicht erschöpft sein würde. So schloss er die Augen und begann zu Meditieren. Talvon würde sich dadurch zwar nicht wirklich erholen, doch er wäre auch nicht erschöpfter als er es am Abend gewesen ist und sein Zauber würde die ganze Nacht über bestehen.
Also Noirin die anderen weckte, bekam er das nicht mit da er sich noch in seiner Meditation befand. Erst als sie sich ihm näherte und ihm wecken wollte, bekam er mit das sich jemand ihm näherte. Kurz bevor Noirin Talvon berührte öffnete er die Augen und griff nach ihrer Hand. Nun erst bemerkte er das ein Noirin war und zog seine Hand sofort zurück. „Verzeiht...ich wusste nicht das ihr es seit“, kam es leise von ihm, bevor auf stand und sich streckte. Sein Blick lag etwas länger auf Noirin, bevor er sich im Lager um sah und fast jeder schien schon auf den Beinen zu sein. Auch der Fremde war bereits munter und vielleicht konnte er ihnen nun erzählen was ihm zu gestoßen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 21 Feb 2012, 21:27

Ori hatte nur einen leichten Schlaf, wenn er in der Wildnis unterwegs war, eine Eigenschaft, die er sich antrainiert hatte, als er noch Soldat in der Armee gewesen war und die ihm auch als Söldner zugutekam. So reichte es bereits aus das Noirin ihn sachte schüttelte, damit er erwachte. Nachdem er seine erste Benommenheit abgeschüttelt hatte, blickte er sich um. Schien eigentlich alles noch in Ordnung zu sein, sogar ihr verletzter Patient war bereits wieder wach.

Lana hatte den Grossteil der Nacht ruhig durchgeschlafen, doch in den letzten Stunden war sie immer unruhiger geworden. Sie wälzte sich immer wieder hin und her und ihr Schlangenkörper schlang sich immer wieder um sich selbst, um sich dann wider zu entspannen und von vorne zu beginnen. Auch ihre Atmung war unregelmäsig und hastig geworden, anscheinend hatte sie keine sehr angenehmen Träume.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyFr 24 Feb 2012, 00:16

Noirin sah sich im Lager um. Ihr Blick blieb an Lana hängen und Sorge legte sich in Noirins Züge. Sie wandte sich zu Luna um.
"Guckt nach Lana, bitte", flüsterte sie der Zavetar zu. "Der Totenbeschwörer muss sie verhext haben..."
Ohne auf eine Antwort zu warten wandte sie sich von der Magierin ab und gesellte sich zu dem Fremden.
"Ich muss mit Euch reden. Kommt."
Sie ging in die Mitte des Lagers, wo Ori ein Lagerfeuer vorbereitet hatte und setzte sich auf den Waldboden. Sie deutete Paco an, sich neben sie zu setzen, dann winkte sie den Söldner zu sich, bevor sie den Fremden in Augenschein nahm.
"Erzählt uns, was ist geschehen?"


Luna nickte nur, als Noirin sie bat, sich um ihre "Schülerin" zu kümmern. Als Noirin davon ging erhob sich und ging zu der Naga, bevor sie sich neben ihr auf die Knie ließ. Die Naga lag gerade entspannt da. Sanft legte Luna ihr eine Hand auf die Stirn und sandte Magie in den Körper der Naga, um herrauszufinden, ob sie Fieber hatte oder etwas in ihrem Inneren nicht in Ordnung war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptySo 26 Feb 2012, 01:42

Paco zuckte leicht zusammen, als Noirin plötzlich neben ihm stand. Er hatte sie nicht bemerkt, da seine Aufmerksamkeit auf dem Schlangenwesen lag, das noch nicht aufgestanden war. Er hatte keine Ahnung, was es war, oder was dem Wesen fehlte. Einen Moment lang blickte er die Frau stumm an, dann nickte er leicht und folgte ihr. Angestrengt überlegte er, was sie von ihm wollte oder was jetzt passieren würde. Ori warf er einen misstrauischen Blick zu, während er sich gegenüber von Noirin hinsetzte. Seine Züge wurden hart, als sie ihre Frage stellte und sein Blick schweifte ab, als er sich an das Geschehen zu erinnern versuchte. Er schüttelte leicht den Kopf und rieb seine Schläfen, als der Kopfschmerz stärker wurde. "Ich...ich weis es nicht. Hab keine Ahnung."
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 28 Feb 2012, 00:52

Ori setzte sich neben die Feuerstelle und begann, mithilfe eines Feuersteins, eisengriffs und trockenem Reisig, das Feuer zu entzünden. Das das ganze aber mehr eine Alibiübung war konnte man ihm recht gut ansehen, den er war nicht wirklich bei der Sache. Seine aurmerksamkeit lag ganz klar bei dem Fremden und dem Gespräch das dieser mit Noirin führte. Sein blick war in etwa genau so mistrauisch wie derjenige von Paco ihm gegenüber und die Griffbereite Waffe erschien wie eine unausgesprochene warnung an Paco blos keine dummheiten zu machen.

Lana hatte kein fieber und war auch nicht Krank. In ihrem innern hatte sich zwar einiges geändert, doch um das herauszufinden hätte Luna sie praktisch direkt vor Pravums Zauber unter suchen müssen und dann direkt danach. Doch so konnte sie im moment nur feststellen das Lana körperlich Gesund war, keine verletzungen oder Krankheiten hatte. Auch lagen keine Flüche oder Bannzauber auf ihr. die Naga wurde wieder etwas unruhig, stöhnte leise und öffnete plötzlich ihre Augen einen spalt breit. Ihr blick war noch verschwommen so das sie nicht wirklich erkennen konnte wer sich da gerade über sie gebäugt hatte, dennoch sagte ihr gefühl das es vermutlich Luna war die sich gerade um sie kümerte. Sie versuchte nach der Hand zu greifen, die auf ihrer Stirn lag, doch irgendwie hatte sie keine Kraft dazu, was aber daran lag das sie gerade eben erst erwacht war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 28 Feb 2012, 12:53

Nur langsam stand Talvon auf und streckte sich etwas. Die ganze Nacht zu Meditieren war nicht angenehm gewesen, doch hatte er dadurch seinen Zauber aufrecht halten können und so die Gruppe zusätzlich geschützt. Er wusste zwar nicht ob Noirin oder Luna davon wusste, aber er hatte ihnen am Abend gesagt dass er es könnte. Sein Einziges Problem war, das er sich nun genauso fühlte wie am Abend und darauf hoffte in der nächsten Nacht wenigstens zu Schlaf zu kommen. Langsam ging er zu Noirin und den Fremden, bevor er sich zu ihnen setzte. Er war gespannt wer der Fremde war und was er zu erzählen hatte, der Fremde schien vor allem Oir misstrauisch zu beobachten. Talvon schätzte einfach einmal das ihm der Fremde nicht als Gefahr einstufen würde. Als sich Talvon zu Noirin gesetzt hatte, sah er diese kurz an, bevor er zu dem Fremden sah und aufmerksam zuhörte was die beiden nun reden würden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyFr 02 März 2012, 21:08

Noirin runzelte die Stirn.
"Wir könnt ihr Keine Ahnung haben, was hier..."
Sie hielt inne, schloss kurz die Augen und seufzte.
"Natürlich, der Aufprall am Baum", murmelte sie, bevor sie Paco wieder direkt ansah. "Ihr müsst an einer Amnesie leiden... Nehmt es mir nicht übel, aber zum Wohle des Reiches solltet Ihr mit uns reisen, bis Euer Gedächtnis Euch wieder gehorcht und wir feststellen können, wer der eigentliche Angreifer war. Wie heißt Ihr?"


Auch Luna war mit Stirnrunzeln beschäftigt. Die Ohnmacht der Naga beunruhigte sie. Gerade wollte sie ihre Hand wieder von Lanas Stirn nehmen, als die Nage langsam die Augen einen Spalt breit öffnete.
"Lana. Wie schön, Ihr wacht wieder auf. Ich hatte schon Angst, Euch wäre etwas geschehen... Wie fühlt Ihr Euch?"
Sie zog nun langsam die Hand zurück, bevor sie die vergeblichen Bemühungen ihrer "Schülerin" sah und die Hand der Naga in ihre legte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMo 05 März 2012, 13:10

Auch für diese Frage hatte Paco nicht sofort eine Antwort. Einige Sekunden lang überlegte er angestrengt über Noirins Frage nach, bevor langsam einige Buchstaben in seinem Geiist auftauchten und sich zu einem Wort zusammensetzten. "Pa...co..." Murmelte er langsam und wie zu sich selbst. Das Wort hatte einen vertrauten Klang, weshalb er leicht nickte. "Ich glaube mein Name ist Paco..." Er hob den Blick und sah die Agentin an. "Was genau ist den passiert? Und was meint ihr mit 'zum Wohle des Reiches'?"
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyMo 05 März 2012, 21:46

Lana ergriff die Hand von Luna und so langsam kehrte ihre Kraft zurück. Es wirkte völlig nebensäcchlich, aber das Lana sich festhalten konnte half ihr auch sonst halt zu bekommen. die verschwomene sicht klärte sich langsam und das dumpfe summen in ihren Ohren, das bisher die meisten worte geschluckt hatte, verschwand. "Luna ich... ich fühle mich als hätte mich ein Pferd überritten..." vorsichtig und mit der Hilfe von Luna setzte sich Lana langsam auf. "Was ist passiert.. wo bin ich und...", in diesem moment viel Lanas blick auf ihre eigene Hand. "Ahhhhh! was... was ist das... was ist mit mir passiert?!?" Entsetzt blickte sie an sich hinunter, nur um festzustellen das ihr Schuppenkleid völlig Schwarz war. Immerwieder ballte sie ihre Hand zur Faust und öffnete sie wieder, sie konnte einfach nicht glauben das diese "fremde" Hand ihre eigene war und sie es deshalb immer wieder prüfte.

Ori nickte Talvon kurz zu, beobachtete dann aber weiterhin Paco. Er wusste nicht so recht was er von der Geschichte halten sollte. Zum einen war die Geschichte vom gedächtnissverlust halt einfach gerade zu praktisch um keine unangenehmen Fragen beantworten zu müssen, doch auf der anderen seite wirkte das verhalten von Paco nicht aufgesetzt oder künstlich. Also entweder sagte er die Warheit oder er war ein verdammt guter Schauspieler, aber von denen gab es nich viele. "Gibt es sonst noch etwas an das du dich erinnern kannst oder das dir vertraut vorkommt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 EmptyDi 06 März 2012, 01:12

Abermals musterte Noirin den Fremden.
"Wir haben keine Ahnung, was passiert ist. Wir fanden lediglich ein verwüstetes Lager, einen Toten und Euch. Und Ihr hab Euch dem Anschein nach mit dem Toten bekämpft. Ihr könnt von Glück reden, das wir vorbei kamen, denn ohne uns hättet ihr nicht überlebt."
Sie machte eine kurze Pause, bevor sie seine zweite Frage beantwortete.
"Nun, vielleicht seid Ihr der Angreifer gewesen und der Tote Euer Opfer. Solange wir das nicht ausschließen können kann ich nicht das Risiko eingehen, das Ihr Euer Gedächtnis wiedererhaltet und dem Reich und seinen Bewohnern schadet. Achja... Ich bin Noirin, Agentin deiner Majestät."
Sie zeigte der Reihe nach auf die anderen Mitglieder ihrer Gruppe.
"Dies sind Ori, ein Söldner, Talvon, Meisterillusionist, Luna, eine... mächtige Magierin und ihre Schülerin Lana."


Luna schüttelte bedauernd den Kopf.
"Ich habe keine Ahnung, was passiert ist. Als ich Pravum tötete.." Sie stockte. "Als ich ihn tötete bist du ohnmächtig geworden. Er hat irgendeinen Zauber auf dich gewirkt, aber ich habe keine Ahnung, was für einer das war. Ich habe keine Reste davon gefunden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Takanors Schatten - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
Takanors Schatten
Nach oben 
Seite 5 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Spontane Geschichten-
Gehe zu: