Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Takanors Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 06 März 2012, 15:19

"Dann muss ich mich dafür bedanken, dass ihr mich gefunden habt." Meinte Paco und sah jeden einzelnen an, als Noirin sie vorstellte. Bei Oris Frage konnte er nur mit seinen Schultern zucken. "Bis jetzt kann ich mich an nichts erinnern." Er ließ seinen Blick über das Lager schweifen und sprang ohne Vorwarnung auf. Beim Schlafplatz der Agentin hatte irgendetwas seine Aufmerksamkeit erregt. Schnell ging er dorthin und warf einen weiteren Blick auf ihr Gepäck. "Woher habt ihr das hier?" wollte er wissen und deutete auf das Schwert, dass neben ihm gefunden wurde.
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDo 08 März 2012, 21:00

Ori griff instinktiv nach seiner Waffe als Paco zu dem Schwert hinüberging, zog sie jedoch noch nicht... noch nicht. Doch noch sah er Paco als Gefahr an und wenn er nach der Waffe greifen würde, würde Ori sie ihm wieder abnehmen.

Lana schaffte es endlich ihren Blick von ihrer Hand ab und Luna zuzuwenden. "ich... Ich kann mich daran erinnern das wir im Kerker waren... an den Streit den wir hatten.. und..." man konnte ihr ansehen das sie versuchte sich zu erinnern, nach etwas zu suchen das nach dem streit passiert war, doch ihre erinerung an diese momente war weg. "ich kann mich nicht erinnern... danach ist alles Schwarz..." betrübt blickte sie zu Boden. "wie.. wie lange war ich weggetreten?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDo 08 März 2012, 21:44

Auch Noirin legte eine Hand an den Griff ihrer Waffe, mehr aus Reflex als aus wirklicher Überlegung. Solange Paco sich dem Schwert nicht weiter näherte stellte er für sie keine Bedrohung da.
"Wir fanden es dort, wo wir auch Euch fanden", sagte sie, während sie sich langsam erhob und zu ihm kam. "Erkennt ihr es? Hilft es Euch irgendwie, Euch zu erinnern?"
Sie stand nun neben ihm und betrachtete das Schwert, Paco aus dem Augenwinkel weiter beobachtend.


Luna dachte nach. Es war ungefähr später Nachmittag, als sie in der Stadt losgeritten waren und Luna war die ganze Nacht nicht bei Bewusstsein.
"Ungefähr 14 Stunden, schätze ich", meinte sie schließlich. "Ich hab befürchtet, es würde länger dauern, bis du wieder aufwachst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyFr 09 März 2012, 19:25

Paco bekam nicht mit, wie Ori und Noirin darauf reagierten, dass er sich der Waffe näherte. Dafür war er zu sehr auf das Schwert fokussiert. Er streckte die Hand aus, um nach ihm zu greifen, bevor ihn die Frage der Agentin ablenkte. "Es kommt mir vertraut vor, ja." Ohne zu fragen ergriff er das Schwert und zog es wenige Zentimeter aus der Scheide. Als er sein eigenes Spiegelbild auf den Stahl sehen konnte, blitzte für einen Moment Erkenntnis in seinen Augen auf. "Habt ihr sonst noch etwas mitgenommen?" wollte er wissen, während er aufstehen wollte.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySa 10 März 2012, 12:57

Paco im Auge behaltend trat Noirin näher. Sie vertraute ihm nicht, doch ging sie auch nicht davon aus, das er angreifen würde. Für so dumm hielt sie ihn nicht.
"Ja, wir haben nocht etwas mitgenommen", meinte Noirin, offen lassend, das sie von den Schriftrollen sprach. Sie war froh, das sie sie in die Satteltaschen gesteckt hatte, sodass sie nicht zu sehen waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySa 10 März 2012, 16:12

Lana wirkte plötzlich etwas geknickt... "so lange... 14 Stunden musstet ihr mich herumschleppen..." Sie seufzte tief. Wie konnte es sein das sie solange ausser gefecht war und nichteinmal einen funken erinnerung daran besass... soetwas konnte man doch nicht vergessen oder einfach durch einen Zauber löschen... und selbst wenn dann müssten spuren davon übrig geblieben sein, doch Luna hatte ja gesagt das sie nichts gefunden hätte und Lana vertraute ihr. Sie schämte sich dafür das sie sich einfach so hatte übertölpeln lassen und der gruppe so zur Last geworden war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySo 11 März 2012, 12:49

Flehend sah Paco die Agentin an. "Bitte...darf ich die beiden Schriftrollen sehen? Vielleicht kommen dann noch mehr Erinnerungen hoch." Aufmerksam sah er sich bei Noirins Sachen um, in der Hoffnung, dass er die beiden Schriftrollen so entdecken würde.
Nach oben Nach unten
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySo 11 März 2012, 19:04

Talvon betrachtete das ganze Schweigsam und musterte Paco nachdenklich. Es wirkt nicht so als würde er es Spielen das er sein Gedächtnis verloren hatte, aber es konnte auch sein das er ein gut ausgebildeter Agent war. Frustriert fuhr sich Talvon durchs Haar und seufzte leise. Die Frage war jedoch, egal ob Paco es spielte oder nicht, was er hier machte oder vor hatte. Egal wie groß das Misstrauen jedoch war, Talvon ließ es sich nicht anmerken. Er schloss seine Augen etwas und versuchte seine Gedanken zu Ordnen und erst einmal die negativen Gedanken zu verdrängen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySo 11 März 2012, 20:51

Noirin sah den Fremden schweigend an, dann trat sie an ihre Sachen. Sie hockte sich so hin, das Paco nicht würde sehen können, wo sich die Schriftrollen genau befanden und holte sie hervor. Gleichzeitig legte sie jedoch einen Schutzschild über ihren Rücken, denn während sie die Rollen hervorholte, wandte sie Paco den Rücken zu - und sie wollte auf keinen Fall ungeschützt sein, sollte er auf die Idee kommen, nun zuzuschlagen.

Luna nahm die Naga sanft in den Arm.
"Es ist nicht schlimm. Dein Pferd hat dich getragen. Geht es dir denn jetzt besser?"
Sie lächelte ihre Schülerin freundlich an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySo 11 März 2012, 21:05

Ori erhob sich nun ebenfalls und ging zu Noirin und Paco hinüber. Er vermutete nun würde sich zeigen ob Paco die warheit gesagt hatte oder ihnen nur etwas vorgemacht hatte.

Lana war erst etwas überrascht als sie so von Luna in den Arm genommen wurde, doch diese überraschung legte sich schnell und wandelte sich in ein Gefühl der geborgenheit. Es war in dem moment genau das richtige, das was Lana brauchte und so erwiderte sie die umarmung schlieslich. Auf Lunas Frage nickte sie. "Ja Danke, ich glaube schon... es war wohl alles ein wenig zuviel..." sie seufzte und genoss es anscheinend sich an Luna zu Kuscheln. "Ist aber nicht gerade ein gutes Zeugniss für meine Fähigkeiten als Magierin wenn ich mich so leicht übertölpeln lasse."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyMo 12 März 2012, 16:48

Paco war hin und her gerissen, einerseits wollte er schon gerne wissen, wo Noirin seine Schriftrollen versteckt hatte, andererseits konnte es natürlich aus sein, dass sie ihm diese dann nicht geben würde. So drehte er sich um, ging einige Schritte weg und setzte sich wartend an das Lagerfeuer, während er sein Schwert zog und mit zwei Fingern über die Klinge fuhr. Es war ein seltsames Gefühl, zu spüren und eigentlich auch zu wissen, dass diese Waffe zu ihm gehörte, sich aber nicht mehr daran erinnern zu können.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyMo 12 März 2012, 17:10

Noirin lächelte leicht, als sie sich mit den Schriftrollen in den Händen wieder zu Paco umdrehte und zu ihm ging. Sie ließ sich am Lagerfeuer neben ihm nieder.
"Ich werde Euch die Schriftrollen geben, doch erwarte ich, das ich sie wiederbekomme, wenn Ihr sie Euch angesehen habt. Falls nicht werde ich mit allen Mitteln versuchen, sie Euch wieder abzunehmen."
Ihrer Stimme war zu entnehmen, das sie diese Worte durchaus ernst meinte, sie aber nicht als Drohung sondern lediglich als Hinweis dienen sollten. Dann reichte sie ihm die erste Schriftrolle.


"Schsch, Schsch... Es war nicht deine Schuld."
Sanft strich die Zavetar der Magierin über den Rücken.
"Es war nicht deine Schuld", wiederholte sie. "Ich glaube, Pravum hat uns alle überrascht. Es ging alles so langsam, aber doch so schnell. Macht dir keine Vorwürfe, sondern lerne daraus, immer auf einen magischen Angriff gefasst zu sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 13 März 2012, 12:34

Talvon betrachtete Paco, während dieser über das Schwert mit zwei Fingern strich. Noch konnte er den Fremden nicht einschätzen, doch es schien als wäre der Fremde zumindest im Moment friedlich. Anschließend sah er zu Luna und Lana, welche anscheinend wieder erwacht war. Ein gutes Zeichen und er hoffte das es ihr gut ginge. Es schien als hätte der Fremde ihm derart abgelenkt das er es nicht einmal mit bekommen hatte das Lana erwachte.


Während dessen in dem Raum in dem sich Pravum befand hatten sich drei Magier eingefunden und standen nahe an dem Bett. Einer der Heiler hatte seine Hand auf das Herz von Pravum gelegt und ließ seine Magischen Sinne durch den Körper des Nekromanten gleiten. „Es ist gleich so weit, in wenigen Moment wird er wieder erwachen“, kam es von ihm, während die anderen beiden leicht nickten und sich in Position begaben. Die beiden Heiler webten einen Heilzauber den sie über Pravum legten und aufrecht erhielten, während der dritte Magier zu Pravum trat und begann einige magische Runen auf dessen rechten Arm zu legen. Im ganzen Raum konnte man die strömende Magie förmlich spüren.
Vor der Kammer standen zwei Akolyten Wache, damit niemand die Magier bei ihren Werk stören konnte. Jedoch war einer der Beiden etwas Ratlos und sah immer wieder auf die Kammer, besonders als er die Magie in dem Raum spürte. „Sag einmal...ist es nicht unmöglich jemanden wieder zu beleben?“, fragte er seinen Kollegen, worauf dieser nur leise seufzte. „Natürlich ist es unmöglich eine Seele aus dem Jenseits zurück zu holen. Jedoch ist die Seele des Lords nie ins Jenseits gegangen. Soweit ich es gehört habe ist sie irgendwo an diese Welt gebunden“, erklärte der andere Akolyt, während der andere immer noch fragend zur Tür sah, „Im Grunde war Pravum nie Tot.“
In der Kammer begann Pravum sein Auge wieder zu öffnen und die Finger der linken Hand zuckten leicht. Kurz darauf konnte man seine unheilige Aura spüren und die nicht unterdrückte Aura von Pravum lag schwer auf den drei Magier, welche sich nun von dem Bett entfernten. Langsam richtete sich Pravum auf, während sein Blick müde auf den drei Magier lag. Anschließend richtete er seinen Blick auf seinen rechten Arm und begann ihm langsam zu bewegen. Das erneute erwachen hatte dieses mal deutlichere Spuren hinterlassen als er vermutet hätte, anscheinend machte ihm das Alter langsam zu schaffen. „Nur noch hundert Jahre, solange sollte der Körper noch überstehen“, kam es leise von ihm, bevor er sich aus dem Bett erhob und sofort eilten die beiden Heiler zu ihm und stützten ihm. „Mein Lord, ihr seit noch schwach. Ihr solltet euch ausruhen“, kam es von einen der beiden Heiler. Doch Pravum ignorierte den Heiler und begann sich um zu sehen, bevor er zur Tür sah. „Nachtkrähe, wie ist die Momentane Lage?“ Auf diese Frage hin schälte sich ein junger Mann aus dem Schatten nahe bei der Türe und er verbeugte sich vor Pravum. „Mein Lord, es ist eine Freude euch wieder auf den Beinen zu sehen“, kam es als erstes von Nachtkrähe, bevor er wieder gerade da stand, „Die Gruppe hat die Stadt verlassen, sie sind jedoch noch nicht weit gekommen. Weiteres der Sohn des Fürsten hat nun die Amtsgeschäfte übernommen.“ „Gut, sehr gut. Dann läuft alles wie geplant“, kam es leise von Pravum, wobei er schwach zu lächeln begann, „Mach weiter wie besprochen, Nachtkrähe.“ Darauf verbeugte sich Nachtkrähe erneut und verschwand wieder im Schatten, während sich Pravum zum Bett umdrehte und mit Hilfe der beiden Heiler sich wieder auf dieses legte. Er würde noch etwas Schlaf brauchen, bevor er wieder vollkommen bei Kräften war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 13 März 2012, 19:08

"Wenn ihr meint, dass das notwendig ist..." murmelte Paco, während er die Schriftrolle entgegen nahm und kurz von außen musterte, konnte jedoch keinerlei Besonderheiten feststellen. Deshalb öffnete er das Wachssigel und entrollte sie. Seine hoffnungsvolle und zum Teil auch erwartungsvolle Miene wurde nach einem Blick auf das Pergament zu einem Ausdruck größter Verwirrung. Es war weder ein Brief, noch irgendetwas anderes, mit dem er etwas anfangen sollte. Das ganze Dokument war überseht mit Runen, Symbolen und Zeichnungen, die keinen Sinn machten. "Versteht ihr das?" wollte er von Noirin wissen und zeigte ihr die beschriebene Seite der Schriftrolle, während er sich die zweite Rolle nahm, in der ebenfalls kein normaler Text stand. Enttäuscht rollte er sie zusammen und seufzte. "Das hat außer Kopfschmerzen nichts gebracht."
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 13 März 2012, 22:29

Lana nickte nur stumm und lies sich noch ein wenig streicheln. "Was ist in der zwischenzeit eigentlich alles passiert? ich vermute mal wir sind aus der Stadt geflohen und verstecken uns nun im Wald... doch was habe ich sonst noch verpasst?" Lana schien sich so langsam mit der situation abzufinden, wobei es ihr natürlich sehr half das Luna ihr keine vorwürfe oder etwas in der art machte.

Auch Ori riskierte einen blick auf die Schriftrollen, doch vermutlich war er derjenige der noch weniger davon verstand als Paco. Er konnte zwar die Runen erkennen, doch er kannte ihre bedeutung natürlich nicht. Er blickte kurz zu Noirin und zuckte mit den Schultern. Die Agentin war Kampfmagierin, vieleicht verstand sie mehr davon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyMi 14 März 2012, 13:50

Noirin runzelte die Stirn.
"Das sind Beschwörungsformeln, glaube ich... Aber was man damit beschwören kann und wie genau das funktioniert.. Das weiß ich nicht."
Sie hielt Paco fordernd ihre Hand hin, als er die Rollen zusammenrollte.
"Wir sollten dann aufbrechen. Wir haben einen langen Weg vor uns. Vielleicht braucht es einfach Zeit, bis Euer Gedächtnis zurückkehrt."
Sie sah sich um, dann deutete sie auf Luna.
"Ihr werdet mit ihr mitreiten. Sobald wir Sheladar erreichen werde ich Euch ein eigenes Pferd zur Verfügung stellen."
Mit diesen Worten erhob sie sich und verstaute die Schriftrollen wieder in der Satteltasche, darauf bedacht, das Paco auch dieses mal nicht sah, wo sie sie aufhob.
"Also, Aufbruch", sagte sie lauter, sodass auch Luna und Lana sie verstehen konnten.


"Ich erklär es dir unterwegs", meinte Luna, als sie sich von Lana löste. "Jetzt müssen wir wohl erstmal aufbrechen. Brauchst du Hilfe, auf dein Pferd zu kommen?"
Sie reichte der Naga eine Hand, um ihr ein Stück weiter auf zu helfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyMi 14 März 2012, 21:22

Talvon stand langsam auf und streckte sich. Er musste ehrlich zugeben das ihm die Nacht doch mehr Energie gekostet hatte, als er gedacht hatte. Doch wenn sie nun etwas Reiten würde könnte er sich zumindest noch etwas erholen. Während er zu seinen Pferd ging, löste er den Zauber auf den er über die Lichtung gelegt hatte und anschließend stieg Talvon in den Sattel. Nun sah er zu Noirin und wartete darauf das sie voran ritt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyMi 14 März 2012, 22:14

Ori schien etwas erleichtert zu sein, die Rollen schienen bei Paco nichts ausgelöst zu haben. Vieleicht war die ganze aufregung auch nur unbegründet und Paco war nur ein Bote der die Rollen überbringen sollte, die versiegelung lies zumindest darauf schliesen das sie eigentlich für jemanden bestimmtes gedacht war. Doch vieleicht waren die Rollen auch der Grund und der auslöser für diese situation und nicht Paco war der Bote sondern der tote auf der Lichtung....
Doch bisher war das nur vermutung, um sicherzugehen mussten sie wissen ob die rollen wirklich so wertvoll waren. Er wandte sich an Noirin nachdem er aufgesessen war. "Wir sollten die Rollen vieleicht einmal Luna und Lana zeigen, vieleicht wissen sie mehr darüber oder erkennen die Formeln darauf."

Lana nickte und lies sich von Luna aufhelfen. Im ersten moment schien sie probleeme mit dem Gleichgewicht zu haben, dann fing die Naga sich jedoch wieder. "Ich glaube es geht schon... das ist wie nach einem langen erholsamen schlaf, im ersten moment hat man die orientierung verloren, doch danach kommt alles wieder hin." Lana schlängelte zu ihrem Pferd und schaffte es auch, nach kurzem zögern, in den Sattel zu kommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyFr 16 März 2012, 18:37

Paco nickte leicht und stand auf, nachdem er auch die zweite Schriftrolle an Noirin zurückgegeben hatte. Er war sich ziemlich sicher, dass beide ihm gehörten, auch wenn er keine Ahnung hatte, wozu er Beschwörungsformeln mit sich rumtrug. "Danke, dass ich mitreisen darf." meinte er anschließend an die Agentin gewandt, bevor er sich zu Luna umdrehte und noch kurz wartete, bis die Nagafrau zu ihrem Pferd kroch. "Luna, richtig?" meinte er, als er auf die Zauberin zuging. "Noirin meint, ich solle mit dir mitreiten. Ich bin übrigens Paco...glaub ich zumindest." Er schenkte ihr ein Lächeln und hielt ihr die Hand hin.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySa 17 März 2012, 20:15

"Hallo Paco." Die Zavetar lächelte und schüttelte seine Hand. "Ja, richtig, ich bin Luna. Oder, genauer gesagt, Liota Lunaska. Aber nenn mich ruhig Luna. Wenn Noirin es will, dann reite bei mir mit. Komm."
Sie führte ihn zu ihrem Pferde und half ihm aufzusteigen. Anschließend schwang sie sich vor ihm in den Sattel. Es war für Beide wohl eher unbequem, aber Luna tröstete sich damit, das Noirin ihm wohl ein eigenes Pferd besorgen würde. Schließlich sah sie erwartungsvoll zu der Agentin des Königs.

Noirin kramte schnell ihre Sachen zusammen, bevor sie sich ebenfalls in den Sattel schwang. Sie betrachtete ihre Gruppe und lächelte kurz, bevor sich ein Schleier aus Sorgen auf ihre Züge legte. Dann wurde ihr Gesicht wieder unnahbar, wie es fast immer war.
"Also dann, auf gehts. Es wird mindestens zweieinhalb Tage dauern, bis wir unser nächstes Zielt erreicht haben. Eher wohl drei."
Damit lenkte sie ihr Pferd in die Richtung, in der die Furt lag. Gegen frühen Nachmittag sollten sie Sheladar erreichen. Dann einen weiteren, halben Tagesritt bis zu dem Ort, an dem sie Talvon getroffen hatte und von dort andertalb Tage weiter...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 20 März 2012, 17:42

Paco dankte Luna mit einem kurzen nicken, als er sich auf dem Pferderücken befand. Tatsächlich war es etwas unbequem, wenn man zu zweit reiten musste, doch solange es nicht für mehrere Tage war, würde er es aushalten können. "Was ist euer nächstes Ziel?" wollte er von der Zavetar wissen, als ihm einfiel, dass er Noirin nicht nach ihrer Reise gefragt hatte, auf der er sie nun begleiten musste.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyFr 23 März 2012, 19:32

"Unser nächstes Ziel ist Sheladar", antwortete Luna, während sie Noirin folgte. "Wie es danach weiter geht, das weiß ich nicht, darüber hat Noirin mit uns noch nicht gesprochen. Wir werden uns wohl überraschen lassen."

Gegen Nachmittag erreichte die Gruppe Sheladar, wo Noirin die Gruppe zum Südende schickte, während sie selber kurz zu den königlichen Ställen abbog, um ein weiteres Pferd für den Neuzugang der Gruppe zu besorgen. Nach einer kurzen Umsteigprozedur, nach der es Luna und Paco wesentlich bequemer hatten, ging die Reise weiter, bis sie kurz nach Sonnenuntergang die kleine Ortschaft erreichten, in der Noirin Talvon aufgegabelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyFr 30 März 2012, 10:10

Talvon musste leicht lächeln als er das Dorf erkannte auf das sie zu ritten. Hier hatte er seine letzte Nacht verbracht, bevor er sich Noirin angeschlossen hatte. Er hoffte natürlich sehr das es den Leuten hier gut ginge und das der Schatten dieses Dorf gemieden hatte. So wie es im Moment aussah würde die Gruppe hier übernachten und darauf freute er sich besonders. Die Taverne war sehr gemütlich und mit dem Wirt hatte er sich ganz gut verstanden.
Mit einen leichten lächeln betrachtete er das Dorf welches immer näher kam, bevor er zu Noirin sah. „Werden wir heute Nacht hier bleiben?“, fragte er dann die Agentin, wobei man seinen Vorfreude auf das Dorf leicht heraus hören konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptySo 01 Apr 2012, 22:19

"Ja, hier werden wir heute Nacht bleiben", antwortete Noirin, wobei sie versuchte, nicht über Talvons offensichtlicheVorfreude zu lächeln. Es kam ihr wie Jahre vor, seit sie von hier mit Talvon aufgebrochen war, um dann ganz in der Nähe Lana und Luna zu treffen...
Vor dem Gasthaus hielt sie und sah die Gruppe an.
"Bis Morgen früh könnt ihr machen, was ihr wollt. Kosten im Gasthaus lasst einfach auf meinen Namen anschreiben."
Sie sah zu Paco.
"Ihr bleibt bei mir. Einerseits, damit ich Euch im Auge behalten kann, andererseits zu Eurem eigenen Schutz. Luna mag Euch vielleicht geheilt haben, aber Euer Körper wird dennoch Erholung brauchen."


Luna seufzte erleichtert, bevor sie abstieg und ihr Pferd vor dem Gasthaus festband. Dann trat sie in die Schankstube und setzte sich an einen leeren Tisch. Sie hatte Hunger. Ein Nachteil daran, Kraft zu besitzen, war, das man mehr Nahrung benötigte. Warum wusste Luna allerdings nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 EmptyDi 03 Apr 2012, 23:28

Lana war ebenfalls froh als sie das Gasthaus des Dorfes erreichten und stieg vom Pferd. Eigentlich wollte sie Luna folgen hielt aber kurz inn weil ihr das lächeln von Talvon aufviel. "Du scheinst dich zu freuen das wir hier rast machen, kennst du dieses Dorf etwa?"

Ori war sich nicht so sicher ob er es sich auch einfach imk Gasthaus niederlassen sollte während Noirin mit Paco umherzog. Der gedanke sich einfach hinzusetzen und etwas zu Trinken war zwar verlockend, aber irgendwie schien es ihm auch nicht richtig, schlieslich wurde er nach tagen bezahlt, sozusagen. Also schloss er sich nicht den anderen an die in die Taverne gingen, sondern blieb auf seinem Pferd und folgte Noirin und Paco.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gesponserte Inhalte




Takanors Schatten - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
Takanors Schatten
Nach oben 
Seite 6 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Spontane Geschichten-
Gehe zu: