Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Takanors Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMo 16 Jul 2012, 21:29

Ori schüttelte den Kopf. "Nun gut, das wird eine direkte konfrontation verhindern... doch vor den intrigen wird euch das nicht schützen. Ich habe selber erlebt wie Adlige ihren einflus nutzten um ihre verzogenen Bälger in hohe positionen zu bringen... was dazu führte das beispielsweise in der Armee leute das Kommando hatten obwohl sie offensichtlicch unfähig waren... und die Soldaten mussten dafür zahlen. Macht also bitte nicht den fehler euch vor den Adligen sicher zu fühlen nur weil ein Gesetz den offensichtlichen weg unmöglich macht... es wäre irgendwie schade um Euch." Ori konnte sich nun ein lächeln nicht verkneifen.

Lana blickte zu Noirin. Sie Hatte auch nichts von diesem gesetz gewusst und hatte damit gerechnet das es ärger geben würde. "Gibt es noch mehr solcher Gesetze die.. nun ja, ungewöhnlich sind? zum Beispiel das Adlige nur andere Adlige Heiraten dürfen..." Die Junge Naga blickte zu der zukünftigen Königin. "Muss Noirin dies auch tun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 17 Jul 2012, 10:39

Talvon betrachtete die Agentin und seufzte leise. Nun zumindest bedeutete das das der Adel nicht unbedingt etwas machen würde, aber schützen würde es sie wohl auch nicht unbedingt. Natürlich war es auch der Fluch der Herrschenden, es würde immer jemanden geben der etwas gegen sie hat und versuchen wird sie zu beseitigen. Während dessen schritt der Illusionist zur Wand und lehnte sich gegen diese. Im Moment verwirrten ihm seine eigenen Gedankengänge und er hatte das Gefühl sich in ihnen zu verlieren. So brauchte er einen Moment um seine Gedanken wieder zu Ordnen und einen klaren Kopf zu bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyFr 27 Jul 2012, 21:50

"Glaub mir, oder nicht, Ori, aber es gibt genug Königstreue, die mich schon lange als künftige Herrscherin sehen, um einen Putsch seitens der Adligen zu verhindern."
Noirin lächelte selbstbewusst.
"Die Adligen mögen mächtig sein, aber wäre Vater nicht ebenfalls mächtig, ja, sogar noch mächtiger, dann wäre er schon lange nicht mehr auf dem Thron. Immerhin musste er sich gleichzeitig um die Vandalen, die Rebellen und den Adel kümmern. Und ich habe viel bei ihm gelernt. Deine Sorge ehrt mich, aber sie ist unnötig."


König Nomuskas lehnte sich in seinem Stuhl zurück.
"Nein, ein solches Gesetz gibt es nicht, Lana. Trotzdem ist es so, das viele Adlige innerhalb des Adels heiraten. Allerdings nicht nur, weil sie sich für etwas besseres halten. Oftmals SIND sie einfach etwas besseres. Nehmt mir das nicht übel, aber der Adel kann seinen Kindern einfach wesentlich bessere Bildung leisten, sowie andere Ausbildungen ermöglichen, sei es durch Geld, Kontakte oder Intrigen. Eine Dame von Stand mag sich vielleicht mal in einen Müllersburschen verlieben, aber irgendwann wird er sie langweilen und es wird sie zu ihresgleichen zurückziehen."
Er seufzte.
"Auch Noirin wird wohl einmal jemanden heiraten, den sie zwar mag, dem sie ebenbürtig ist, aber den sie nicht lieben wird. Dies ist nunmal das Los von Unsereins."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptySo 29 Jul 2012, 13:39

Talvon hielt sich zurück bei dem Gespräch, denn er glaubte nicht das er wirklich etwas sagen konnte was die anderen nicht wusste. Der Adel hielt sich immer für etwas besseres, doch im Grunde war es auch nur so, weil diese das Wissen für sich selbst behielten und den einfachen Leuten dieses nicht zu kommen ließ. So war es unter Magiern ebenso. Selbst wenn einer Magisch begabt war, hieß es nicht das er aus gebildet wurde, meist waren es die Söhne und Töchter Adliger oder hoch angesehener Magier die von Meistern der Magie aus gebildet wurden. Man wollte ja nicht das das Wissen in Hände gelangte die man nicht als geeignet hielt. Leise seufzte er, während er seinen Kopf schüttelte.
Aber fürs erste würde er sich nicht einmischen, er war schließlich nur dafür da Noirin zu unterstützen auf der Jagd nach den Schatten. Wenn er so zurück dachte hatte er sich wohl bereits einen Feind auf der Reise gemacht. Der Illusionist hatte den Nekromanten nie vertraut und dann auch noch gedrängt ihm los zu werden. Langsam stieß er sich von der Wand ab und näherte sich wieder den anderen. „Es wäre vielleicht besser sich auf die Aufgabe zu konzentrieren. Ob Norin demnächst Königin wird oder nicht und wem sie heiratet oder nicht, ist im Moment nebensächlich und uninteressant“, begann er und auch wenn er versuchte sicher zu klingen, hörte man seine Unsicherheit heraus, „Ich wäre dafür wir erledigen den Schatten so schnell wie möglich und dann, kann jeder wieder seinen Weg gehen.“ Im Grunde wollte er nur weg von der Hauptstadt und dem Adel. Das er direkt vor dem König stand, machte es nicht besser. Er hatte zwar nichts gegen diesen, aber mögen tat er ihm auch nicht.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMo 13 Aug 2012, 18:41

"Talvon hat Recht. Wir sollten Aufbrechen." Noirin sah ihre Gruppe an. Würden sie ihr weiterhin so treu bleiben, wie bisher? Oder hatte das Verschweigen ihrer gesammten Identität ihre Loyalität beeinträchtigt? Noirin hoffte, das sie zumindest lange genug bei ihr bleiben würden, bis sie den Schatten aus der Welt geschafft hatten... Sie sah zu dem König.
"Vater. Ich werde rechtzeitig wieder da sein."
Sie verbeugte sich, dann trat sie wieder in den Gang, durch den sie hierher gelang waren und bis zu der Tür in den Thronsaal zurück. Hier verharrt sie, auf die Gruppe wartend. Immerhin, zumindest Luna war ihr ohne zu Zögern gefolgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMo 13 Aug 2012, 23:09

Direkt hinter Noirin schälte sich eine Gestalt aus ihren Schatten. Diese Gestalt trug eine geschwärzte Lederrüstung und hatte eine Kapuze über den Kopf, welche tief ins Gesicht gezogen war. Auf seinen Brustpanzer direkt über seinen Herzen prangte das Symbol eines weißen Totenschädels. Er wusste allein das sein Erscheinen Noirin spüren konnte und sie sich sofort zu ihm umdrehen würde. „Mach dir keine Umstände, ich bin nur eine Illusion“, kam es von der Gestalt und wenn Noirin ihr Schwert ziehen würde und ihm angreifen würde, würde sie einfach durch ihm durch schlagen, „Wir haben einiges zu besprechen und es würde mich freuen wenn ihr mich in der Stadt treffen würdet. Mir egal wem ihr mit nehmt, aber denkt nicht einmal daran mich gefangen nehmen zu lassen. Mein Name ist Nachtkrähe und ich habe einige Informationen für euch. Geht einfach in die Stadt an einen Ort wo niemand ist und sagt meinen Namen und ich werde erscheinen.“ Kaum hatte die Gestalt dies gesagt löste sie sich einfach auf und hinterließ keine Spur.

„Ich wünsche euch noch ein gute Leben, aber es war das erste mal und das letzte mal das wir uns gesehen haben“, kam es leise von Talvon, während er den König ein letztes Mal betrachtete, „Ich werde mein Versprechen halten und Noirin unterstützen, aber danach werde ich nie mehr in die Nähe der Hauptstadt kommen.“ Kurz nachdem er das gesagt hatte, verließ er den Raum des Königs und folgte Noirin. Zwar wusste er relativ genau wohin er gehen musste, dennoch war er sich etwas unsicher und brauchte so etwas länger bis er wieder zu Luna und Noirin stieß. Doch er hatte das zusammentreffen mit Nachtkrähe verpasst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDo 23 Aug 2012, 21:50

Lana fiel die Entscheidung nicht sehr schwer und war in dem Moment gefallen als Luna Noirin gefolgt war. Sie vertraute auf die Weisheit und die Erfahrung der Zavetar. Sie verbeugte sich kurz vor dem ehemaligen König und folgte dann Noirin und Luna.

Ori viel diese Entscheidung nicht ganz so leicht. Auch wenn er es sich nur ungern zugestand, so wurmte es ihn heftig das Noirin ihre Identität verborgen hatte, mehr noch weil sie ja gleichzeitig seine Auftraggeberin war. Auf der anderen Seite konnte er aber auch nachvollziehen, warum sie das getan hatte. Nach kurzem Ringen hatte entschied er sich das ganze nochmals in ruhe mit Noirin zu besprechen. "verzeiht, aber ich glaube die Gruppe wartet schon auf mich." Ori's Tonfall klang freundlich, doch aus seinem Blick sprach Verachtung und Wut, den er hatte die Worte des Königs zu anfang nicht vergessen. Doch die ganze Sache nochmals aufzurollen hielt er für sinnlos, der Ex-König verstand vermutlich nicht einmal was er Ori damals angetan hatte und wie verletzend und beleidigend seine Worte anfangs gewesen waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDo 23 Aug 2012, 23:03

Zu sagen, Luna wäre überrascht gewesen, als die Gestalt vor ihr und damit hinter Noirin auftauchte, wäre untertrieben. Sie erschrak über das plötzliche Erscheinen der Illusion - die sie dank ihrer feinen Sinne auch als eine solche wahr nahm - so sehr, das sie kurzzeitig das Atmen vergaß. Als die Illusion nach dem erfolgreichen Überbringen ihrer Botschaft wieder verschwand, atmete Luna langsam aus, während sie begann, darüber nachzudenken, worüber der Magier, der die Illusion geschaffen hatte, wohl reden wollte.

Noirin wusste nicht, ob sie wütend sein sollte, ob der Tatsache, das es jemand wagte, in das Schloss einzudringen - wenn auch nur mit einer Illussion - oder der Neugierde über das, was "Nachtkrähe" mit ihr besprechen wollte, den Vorzug geben sollte. Sie entschied sich, die Neugierde siegen zu lassen. Wütend konnte sie auch sein, wenn Nachtkrähe unwichtige Details ausplauderte. Sie wandte sich zu der Gruppe um, die sich endlich hinter ihr sammelt. Luna sah eben so überrascht aus, wie Noirin sich fühlte.
"Wir werden einen Informanten aufsuchen", verkündete die zukünftige Königin für die, die die Erscheinung nicht gesehen hatten. "Ich hoffe nur für ihn, das es sich lohnt, zu ihm zu gehen.
Mit diesen Worten wandte sie sich ab, gab den Wachen in ihrer Kammer noch kurz einige Anweisungen Paco betreffent und führte die Gruppe dann in die Stadt. Ehrfürchtige Blicke folgten der Gruppe auch dieses Mal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyFr 24 Aug 2012, 14:57

Talvon wusste zwar nicht wieso, doch Noirin schien etwas überrascht zu sein und sogar ein Anflug von Wut konnte er erkennen. Natürlich fragte sich der Illusionist warum oder was diese Reaktion ausgelöst haben konnte? Auch warum sie plötzlich doch noch einen Informanten aufsuchen wollte.
Er seufzte leise bevor er der zukünftigen Königin folgte. Ihm war irgendwie nicht wohl bei der Sache und sobald sie das Schloss verlassen hatte, fühlte er sich beobachtet. Natürlich lagen die Ehrfürchtigen Blicke auf der Gruppe, doch das war es nicht. „Verzeiht wenn ich frage, aber wieso suchen wir nun einen Informanten auf? Und wo werden wir ihm finden?“, fragte dann Talvon, als er direkt neben Noirn marschierte, dabei lag sein Blick etwas auf ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMo 27 Aug 2012, 19:30

Ori gingen ganz ähnliche Gedanken durch den Kopf wie Talvon, doch bevor er auch nur einen seiner Gedankengänge beendet hatte, hatte der Illusionist quasi schon das wichtigste gefragt. Ori hätte vielleicht noch gefragt wer den dieser Informant sei, aber er hatte keine Lust Noirin deswegen auch noch mit einer Frage zu bedrängen, zumal dies nicht so wichtig war.

Lana schlängelte Noirin und Luna hinterher, wobei ihr die blicke immer noch unangenehm waren. "Ich bin gespannt was das für ein Informant ist."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 28 Aug 2012, 18:44

"Ich kenne ihn selber nicht", antwortete Noirin auf die Frage von Talvon. "Er hat sich erdreist, eine Illusion in den Palast zu projezieren und bat um eine Unterredung. Er meinte, er hätte Informationen für mich. Ich soll ihn hier in den Straßen treffen."
Bei diesen Worten führte sie den Weg in eine schmale, kaum benutzt Gasse. Irritierte Blicke folgten der Gruppe, doch niemand wagte es, ihnen zu folgen. Endlich blieb Noirin stehen. Die meistbenutzten Straßen lagen weit hinter ihnen, als Noirin das Wort "Nachtkrähe" in die Gassen hinaus ließ. Dann wartete sie ebenso gespannt wie Luna.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDo 30 Aug 2012, 07:11

Eine junge Gestalt löste sich aus dem Schatten direkt vor der Gruppe. Er trug eine schwarzes Lederrüstung, während am Brustkorb ein weißer Totenkopf zu sehen war. Seine erste Aktion war es sich leicht zu verbeugen. „Seid gegrüßt zukünftige Königin. Ich muss schon sagen das ihr es mir nicht gerade leicht macht meinen Auftrag zu erfüllen“, begann Nachtkrähe und sein Blick lag auf Noirin, „Ich soll eine Nachricht von meinen Herren Pravum an den Erben des Königreichs überbringen, aber er hatte nicht vorgesehen das ihr es sein würdet. Bevor ihr fragt er hat sich bereits wieder von den Toten erhoben und erfreut sich bester Gesundheit. Er bietet dem Erben des Reiches an das alte Bündnis zu erneuern und wieder auf dessen Seite zu kämpfen.“

Talvon schreckte leicht zurück als sich jemand aus den Schatten löste und verfluchte sich selbst wegen seine Unaufmerksamkeit. Doch was diese Nachtkrähe als nächstes sagte versetzte ihm wohl den größten Schrecken. Pravum lebte und das obwohl Luna ihm doch getötet hatte, natürlich fragte er sich auch wie der Nekromant es geschafft hatte wieder von den Toten auf zu erstehen oder vielleicht war er gar nie wirklich gestorben? Der Illusionist sah zu Luna und fragte sich ob sie den Nekromant wirklich getötet hatte, aber ihm kam kein Grund in den Sinn warum sie die Gruppe belügen sollte und mit dem Nekromanten ein Schauspiel abziehen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 04 Sep 2012, 22:15

Ori hatte sich bereits gefragt ob dieser Mysteriöse Informant sich wieder nur als Illusion zeigen würde oder ober er tatsächlich hier sein würde. Ori hatte auf ersteres gewettet und war nun doch etwas überrascht Nachtkrähe persönlich vor Ort zu sehen. Das misstrauen im Blick von Ori war nicht zu übersehen und er vermutete das dieser Informant jeden Moment etwas tun würde um Noirin zu Schaden. Doch die Nachricht die er überbrachte lies selbst Ori einen Moment lang die Gesichtszüge entgleisen. Pravum lebte, das konnte unmöglich sein, er hatte selber gesehen wie Luna ihm die Lebenskraft aus dem Leib gesaugt hatte. Doch wenn er ehrlich war, konnte er sich dessen nicht sicher sein... Luna hatte ja angedeutet das etwas nicht richtig gewesen sei bei dem Tode des Totenbeschwörers... und trotzdem, wie sollte der Nekromant das geschafft haben?

Lana blickte zu Nachtkrähe, dann zu Luna und zum Schluss zu Noirin. "aber wie... das ist doch nicht möglich..." sie blickte mit einer Mischung aus Ungläubigkeit und Ratlosigkeit zu Luna, als hoffte sie die Zavetar würde gleich bestätigen das dies unmöglich war und Nachtkrähe lügen würde. Ihr viel aber auch kein Grund ein warum Nachtkrähe Lügen sollte... was hätte er den davon? "wie hat dein Meister das unmögliche geschafft?"
Plötzlich stutzte Lana... sie wusste die Antwort. Oder besser gesagt ihr war eine theoretische Möglichkeit in den Sinn gekommen wie das gehen würde... eine einfache Idee bloss, doch Lana war deswegen nun völlig verwirrt... wie kam sie auf eine solche Idee?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 04 Sep 2012, 23:19

"Das ist unmöglich!", platzte es aus Luna heraus, kaum das Lana ihre Frage gestellt hatte und noch bevor Noirin auf das Anliegen reagieren konnte. "Das... das..." Sie schüttelte schockiert den Kopf. "Das würde ja heißen, das er Hilfe von einem Zavetar hat. Aber... Er HASST uns..." Abermals schüttelte sie den Kopf, als wenn sie den Gedanken nicht wahrhaben wollte, das Pravum wieder unter den Lebenden weilte. Plötzlich schwindelte ihr und sie lehnte sich an eine Wand.

Noirin hingegen runzelte die Stirn. Hatte die Zavetar die Gruppe etwa betrogen? Nein... Nachtkrähe hatte gesagt, das er sich von den Toten erhoben hatte, also hatte Luna den Totenbeschwörer wirklich getötet. Aber warum lebte er dann nun wieder? Oder war das ein Trick?
Die Agentin versuchte, die Überlegungen um den Tod Pravums beiseite zu schieben. Erstmal musste sie davon ausgehen, das der Bote die Wahrheit sprach. Sie räusperte sich, um auch die anderen wieder auf das wichtigere Thema zu bringen, bevor sie Nachtkrähes Angebot beantwortete.
"Ich nehme das Angebot Pravums an. Aber nur unter folgenden Bedingungen: Erstens darf er seine lästerliche Kunst niemanden lehren. Das ich ein Bündnis mit ihm eingehe bedeutet nicht, das Totenbeschwörung akzeptabel ist. Zweitens muss er klar stellen, das die Region, die er für sich beansprucht, dem Königshaus gehört. Und Drittens darf er den lebenden Toten, die unter seiner Kontrolle stehen, keine weiteren hinzufügen, solange eventuelle Kämpfe dies nicht erforderlich machen. Richtet eurem Herrn dies aus. Sollte er nicht damit einverstanden sein, so garantiere ich nicht, das er weiter so unbehelligt leben kann, wie bisher."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptySa 08 Sep 2012, 11:50

Nachtkrähe betrachtete die Agentin und nickte leicht. „Seine Armeen der Untoten haben sich seit Jahrhunderten nicht vergrößert und er hat auch seit fast ebenso lange keinen Schüler mehr gehabt“, begann der Agent des Nekromanten, „Was das Land angeht, wird es weiterhin die Flaggen des Königreichs tragen...solange Pravum lebt. Er wird es zwar nicht wollen, aber es wäre besser für die Stabilität eures Reiches wenn ihr ihm in den Adelstand erhebt und ihm offiziell die Verwaltung dieser Ländereien übertragt. Pravum selbst ist Adlig, auch wenn ihm seine Titel und Ländereien seit dem letzten Krieg aberkannt wurden und er nach gegeben hat damit seine Leute nicht darunter zu leiden haben. Ansonsten wäre er mit jeden Punkt einverstanden.“ Nachtkrähe wusste genau wie lange Pravum noch unter den Lebenden weilen würde und auch was passieren würde wenn dieser endgültig ins Reich der Toten übertreten würde. Er war bloß froh das er dann selbst nicht mehr leben würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 11 Sep 2012, 20:11

"Ich werde darüber nachdenken", antwortete Noirin. "Egal, wie ich mich entscheide, wäre es von Vorteil, wenn Pravum bei meiner Krönung anwesend ist", fügte sie hinzu. Sie traute Pravum nicht. Allein, das er den Tod überwunden haben sollte war eine Geschichte, die zu ungeheuerlich war, als das sie wirklich wahr sein konnte... Dennoch, Noirin hatte nicht vor, einen Krieg gegen den Totenbeschwörer zu führen, sollte sich die Wiederbelebung als Tatsache herrausstellen. Zumindest, solange er sich an ihre Auflagen hielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 11 Sep 2012, 21:34

Lana konnte die Skepsis von Noirin sehr gut verstehen, doch auf der anderen Seite sah sie auch keinen Grund, warum Nachtkrähe lügen sollte. Was sollte überhaupt jemand davon haben zu behaupten das Pravum noch lebte? Wollte Noirin deshalb das Er bei ihrer Krönung anwesend war? Dann könnte sich nicht einfach jemand anders für ihn ausgeben, wobei Lana auch diese Möglichkeit anzweifelte. Sie glaubte einfach nicht das Es jemanden gab der die Kraft hatte alles was Pravum geschaffen hatte zu übernehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMi 12 Sep 2012, 11:24

Nachtkrähe verbeugte sich leicht und begann langsam mit den Schatten zu verschmelzen. „Mein Herr wird bei eurer Krönung anwesend und euch ein Geschenk überreichen, nach alter Tradition“, begann Nachtkrähe, bevor er endgültig in den Schatten verschwand und auch seine Präsenz verschwand.

Talvon betrachtete noch etwas die Stelle wo Nachtkrähe noch vor einer Sekunde gestanden hatte, bevor er zu Noirin sah. „Glaubt ihr wirklich das Pravum wieder unter den Lebenden weilt?“, begann er mit leiser Stimme, während er nicht darauf einging das sie wohl den Totenbeschwörer in Frieden lassen wollte. Das einzige was den Illusionisten doch sehr interessierte war wie der Nekromant den Tod überwunden hatte. Talvon seufzte leise, er hasste zwar Nekromanten doch nun wäre es gut etwas darüber zu wissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMi 12 Sep 2012, 18:49

Noirin antwortete nicht sofort auf Talvons Frage. Sie sah nachdenklich auf die Stelle, an der Nachtkrähe gestanden hatte.
"Ja, ich glaube, dass er wieder lebt", antwortete sie schließlich. "Ich habe keine Ahnung, wie er das geschafft hat. Die einzige Möglichkeit, die mir einfällt, wäre ein Zavetar, aber ich glaube, dafür hat er zu viel Hass auf dieses Volk. Nein, so skrupellos scheint er nicht zu sein. Andererseits habe ich von keiner anderen Möglichkeit gehört, jemanden zu töten."
Hilflos sah sie zu Luna.


Auch die Zavetar hob nur die Achseln.
"Ich habe keine Ahnung, ob stimmt, was Nachtkrähe sagt, doch spätestens in zwei Wochen werden wir es wohl erfahren. Jetzt haben wir aber andere Sorgen. Der Schatten ist noch immer frei und noch immer kann es nach Belieben töten, ganz wie es ihm passt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptySo 16 Sep 2012, 22:30

Ori nickte zustimmend. "Ihr habt ja recht, der Schatten ist und bleibt unser oberstes Ziel, aber dennoch, die Sache mit Pravum einfach zu ignorieren wäre meiner Meinung nach ebenfalls unklug. Die Frage ist inwiefern hat das einen Einfluss auf unsere Jagd nach dem Schatten. So wie er uns bis jetzt an der Nase herumgeführt hat, könnte es gut sein das Wir länger als zwei Wochen brauchen, um ihn zu erwischen..." Dem Söldner war die ganze Sache mit Pravum nicht geheuer, wobei er sich selber nicht ganz sicher war, was ihn mehr beunruhigte. Die Tatsache das Pravum wieder lebte, oder das nicht einmal Luna sich erklären konnte, wie der Totenbeschwörer das gemacht hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyMo 17 Sep 2012, 22:30

Talvon betrachtete Noirin und Luna abwechselnd, bevor er leise seufzte. Luna hatte ja Recht, vorerst war der Schatten die größte Bedrohung. Außerdem war es unwahrscheinlich dass er selbst den Nekromanten noch einmal sehen würde.
„Gut, dann sollten wir uns jetzt auf den Schatten konzentrieren. Gibt es irgendwelche Hinweise in welche Richtung dieser Schatten wandert? Im Moment stehen wir mit leeren Händen da oder?“, fragte der Illusionist nun und versuchte sich nun darauf zu konzentrieren den Schatten zu fangen und die Gedanken an den Totenbeschwörer beiseite zu schieben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDi 18 Sep 2012, 14:42

"Was sollen wir denn sonst tun, Ori, wenn nicht ihn ignorieren? Pravum einen Besuch abstatten? Nein. Derzeit scheint er keine Gefahr für uns darzustellen. Außerdem habe ich einen Auftrag von seiner Majestät erhalten, den es zu erfüllen gilt, solange ich noch die Chance dazu habe."
Die Agentin wandte sich an Talvon.
"Ihr habt Recht, zur Zeit stehen wir mit leeren Händen da. Doch ich habe das Gefühl, das der Schatten uns gefolgt ist. Ich weiß nicht, was seine Beweggründe sind, aber ich glaube, wir werden ihm noch vor der Krönung begegnen werden. Also, wie Luna sagte, der Schatten ist unser wichtigstes Problem zur Zeit und diese Zeit sollten wir nicht vertrödeln.


Luna nickte nur, bevor sie Noirin folgte, die sich bereits wieder auf den Weg auf die belebteren Straßen und dann zum Königspalast machte.
"Verzeiht, aber wohin werden wir uns nun genau wenden?", fragte Luna, doch die Agentin gab keine Antwort. Ungeduldig bedeutete sie den anderen nur, ihr weiter zu folgen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptySo 23 Sep 2012, 14:24

Lana blickte Noirin skeptisch an. "Glaubt ihr wirklich das der Schatten uns gefolgt ist? Das macht doch überhaupt keinen Sinn, dass Er uns folgt, obwohl wir ihn jagen... das wäre in etwa so wie, wenn das Reh den Wolf suchen würde." das ganze machte für Lana einfach keinen Sinn. Wenn sie vor jemanden auf der Flucht wäre, würde sie doch das Weite suchen und nicht den Verfolgern nachspionieren, wenn sie bemerkte, dass diese ihre Spur verloren hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptySo 23 Sep 2012, 16:13

Talvon lauschte Noirin und Luna, während er seinen eigenen Gedanken nach hing. Warum sollte der Schatten ihnen Folgen? Auch war er sich noch nicht ganz so sicher über dessen Ziele, doch wenn er dem König schaden wollte oder gar selbst an die Macht wollte? Dann wäre es klar warum er zuerst vor ihnen davon läuft, um dann der Gruppe zu folgen. Wahrscheinlich hatte er es dann auf Noirin abgesehen, doch in diesen Punkt war er sich nicht sicher.
Anderseits gab es auch die Möglichkeit das der Schatten ihnen folgte, weil er sich so sicher fühlte. Oft übersah man schließlich genau das was sich vor einen Befand, wenn man nach etwas suchte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 EmptyDo 27 Sep 2012, 19:20

"Nicht, wenn das Reh nur der verkleidete Jäger ist, der gekommen ist, den Wolf zu töten", gab Noirin zu bedenken, bevor sie Lunas Frage beantwortete. "Wir werden ersteinmal nach Süden reiten, nach Erenbedil. Wenn meine Vermutung stimmt, werden wir dort wohl ein neues Opfer des Schattens finden. Wenn nicht... Nun, dann ist die Richtung ebensogut wie jede andere."
Mit diesen Worten wandte sie sich in Richtung der belebteren Straßen, bevor sie sich wieder an die Spitze der Gruppe führte und sie zum Palast zurückführte, wo einige Stallknechte auf ihren Wink hin die Pferde herbeiholten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Takanors Schatten - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 10 Empty

Nach oben Nach unten
 
Takanors Schatten
Nach oben 
Seite 10 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Spontane Geschichten-
Gehe zu: