Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Takanors Schatten

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyMo 19 Dez 2011, 19:03

Es dauerte nicht lange, bis Noirin die Handwerkergilde fand. Wenn sie den Schaden irgendwo melden sollte, dann hier. Die Handwerker würden darin ein gutes Geschäft sehen und es so bald wie möglich öffentlich machen, das die Brücke zerstört war, um einige lukrative Angebote zu erhalten - hauptsächlich wohl von Händlern. Daher war dies die Anlaufstelle, die sie brauchte.

Luna sah zwischen Talvon und Lana hin und her, bevor sie nickte und langsam in die Taverne ging. Ihr schien es, als wenn ihr Körper heute mehr Kraft verbrauchte als sonst... Sie schüttelte gedanklich den Kopf und vertrieb die Überlegung damit. Die Wiederbelebung des Mädchens hatte lediglich eine Menge Energie gekostet. So nahe ist sie noch nie am Tod und Luna hoffte, das sie dem Tode auch nie wieder so nahe stehen würde, bis ihre Zeit abgelaufen war.
In der Taverne ließ sie sich an einem Tisch nieder, der auf Grund seiner Nähe zur Tür leer war. Leise seufzte sie. Ihre Gaben waren großartig, kein normaler Magier war in der Lage, Tote zu erwecken, ohne das diese Schaden davon trugen. Doch diese Gabe hatte nun Mal ihren Preis und dieser Preis war schrecklich. Sie schauderte. Viele Leben hatte sie bereits genommen und sie bezweifelte, das alle diese Tode gerechtfertigt waren. Sie galt selbst bei dem König und seinen Getreuen als hart, aber gerecht, aber was wussten die schon...?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 00:04

Ori ging ebenfalls zu den Pferden zurück und wartete bis die Wachen und der Veteran ausser Hörweite waren. "Dafür das dieses Dorf nicht mehr zu deinen Ländereien gehör scheinst du aber noch sehr viel zu sagen zu haben..." Ori war sich unsicher, wie weit er gehen sollte, entschied sich dann aber weiterzumachen. "Also raus mit der Sprache, was ist diese übliche verfahren das mit einem der Gefangenen geschieht? Und versuch dich nicht rauszureden, ich habe bemerkt, wie du eigentlich etwas anderes sagen wolltest und im aller letzten Moment noch umgeschwenkt hast."

Lana schüttelte den Kopf. "Es ist nicht die Reise die so viel Kraft kostet... ich vermute es war die Wiederbelebung des Mädchens, das so anstrengend war." Lana setzte sich neben Luna um sie im Notfall stützen zu können. "Kann ich dir irgendwie Helfen? Irgendwie? Ein Erfrischungszauber vielleicht? Oder einer der den Körper stärkt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 00:53

Pravum sah zu Ori und begann finster zu lächeln. „Es gibt viele Dörfer und Städte welche offiziell dem König die Treue geschworen haben, aber in Wirklichkeit von anderen Gelenkt werden. In dieser Gegend bin ich derjenige der sie lenkt“, begann Pravum, bevor er leise seufzt, „Man muss hin und wieder ihnen zeigen was passiert wenn man die Gesetze nicht einhält. Natürlich lass ich so etwas meisten lieber an gefangenen Königlichen Agenten vollführen oder an Banditen und Söldnern.“ Dann setzte sich Pravum aufs Pferd und wartete darauf das Ori auf seines aufstieg. „Ich halte mich nicht krampfhaft an der Macht fest, im Grunde sorge ich dafür das dieses Reich sicher bleibt und die Leute ihre Ruhe haben. Die die immer wieder Ärger machen, sind die die von anderen Orten hier her kommen.“

Talvon hatte sich zu Luna und Lana gesetzt und seufzte leise, während er überlegte kam ihm ein Gedanke der ihm nicht wirklich gefiel. „Ihr sagt...ihr verbraucht mehr Lebensenergie als normale Menschen. Vielleicht kann Pravum helfen...vielleicht weiß er einen Zauber oder eine Möglichkeit ohne große Verluste deine Lebensenergie wieder aufzufrischen.“, meinte Talvon leise und sah auf den Tisch, während er es selbst nicht wollte das der Totenbeschwörer helfen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 17:46

Luna lächelte gequält. Dann sagte sie mit leiser Stimme, damit niemand sonst sie hörte:
"Wenn das so einfach wäre, Talvon, hätten die Zavetar das schon vor Jahrtausenden herraus gefunden... Jeder sucht irgendwann in seinem Leben nach alternativen Möglichkeiten... Ich habe das auch getan, bevor ich mich den Rebellen anschloss."
Sie seufzte.
"Ich hätte bei den Rebellen bleiben sollen, statt den Schatten zu jagen. Dort gab es immerhin hin und wieder Hinrichtungen."
Das Lächeln verschwand aus ihrem Gesicht und es blieb ein gequälter Ausdruck.
"Der einzig mögliche Weg, das ich wieder zu kräften komme, ist, die Lebensenergie eines anderen Lebewesens abzuziehen und es damit zu töten..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 19:20

Ori stieg auf sein Pferd und musterte Pravum misstrauisch. Er wusste nicht so recht, ob er dem Nekromanten glauben sollte oder nicht, seine Geschichte machte zwar durchaus sinn, doch auf der anderen Seite viel es ihm schwer zu glauben, dass nicht der König hier die Macht hatte, sondern immer noch Pravum, obwohl er vorhin gesagt hatte, das dieses Dorf nicht mehr zu seinen länderrein gehört. Oder spielte hier sein grundsätzliches Mistrauen gegen den Totenbeschwörer ihm hier einen Streich und lies ihn zusammenhänge sehen die er bei jemand anderem nicht sehen würde. "nun gut... gehen wir weiter, hoffentlich erfahren wir noch etwas.
Ori beschloss vorerst einmal das Ganze hier für sich zu behalten, doch wenn noch mehr geschah würde er vermutlich nicht drum herum kommen Noirin bericht zu erstatten.

Lana seufzte, es bedrückte sie das sie hier mit ihrer Magie nicht helfen konnte. "Was wird jetzt eigentlich mit dir? Was wird Noirin mit dir machen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 20:58

Pravum musste finster lächeln, während er Ori betrachtete. Es amüsierte ihm wie das Misstrauen an Ori nagte. „Ich kann euer Misstrauen verstehen, aber im Grunde müsst ihr von mir nichts befürchten“, meinte er dann nur, während er sein Pferd Richtung Marktplatz lenkte und dabei immer mehr Menschen auf den Straßen zu sehen. Die Menschen machten ihnen wie immer Platz und einige ältere Bürger grüßten still Pravum.
Auf den Marktplatz ließ Pravum seinen Blick schweifen, bevor er eine der Personen erblickte die er gesucht hatte. Schließlich lenkte er sein Pferd auf die andere Seite des Marktplatzes, bevor er abstieg und als erstes bei einen Stand sich einen Apfel kaufte. Genüsslich biss er in den Apfel, bevor er in eine der Seitengassen verschwand, dabei führte er sein Pferd an den Zügeln. Pravum achtete nicht wirklich darauf ob Ori ihm folgte oder nicht.
„Nachtkrähe, ich weiß das du hier bist“, meinte Pravum in die Dunkelheit der Gasse, bevor sich aus den Schatten ein junger Mann löste und auf Pravum zu ging, vor diesen auf die Knie ging. Nachtkrähe trug eine schwarze Lederrüstung und oberhalb seines Herzen war ein Totenkopf auf der Rüstung zu sehen. „Ich hab bereits gehört das ihr in der Stadt sein sollt, Lord Pravum“, kam es von Nachtkrähe und hatte seinen Blick gesenkt, „Die Lieferung ist noch nicht bereit, wir brauch noch einige Wochen.“ „Deswegen bin ich nicht hier, Nachtkrähe. Ich brauch Informationen von dir. Ist in letzter Zeit ein Fremder in die Stadt gekommen oder sonst etwas passiert, was nicht in diese Gegend gehört?“, fragte Pravum Nachtkrähe, welcher immer noch zu Boden sah. „Nein, mein Herr. Es kamen in letzter Zeit keine Fremden in die Stadt, in der Stadt gab es nur ein paar Rebellische Bürger. Außerhalb der Stadt gab es einen seltsamen Todesfall“, kam es von Nachtkrähe und Pravum nickte leicht und seufzte leise, während er zu überlegen schien. Der Schatten schien also diese Stadt gemieden zu haben, einerseits freute das Pravum, denn so waren seine Leute sicher, aber andererseits hatten sie so die Spur des Schatten verloren.

Talvon sah zu Luna und ihm durch fuhr ein kalter Schauer als ihm ein Gedanke kam. Sollte Luna noch schwächer werden, würde er ihr vorschlagen das sie das Leben des Nekromanten nehmen sollte. Zwar wusste Talvon nicht wie viel Lebensenergie dieser her geben würde, doch es würde Luna helfen. Außerdem wären sie dann den Nekromanten los und wer würde diesen schon vermissen. „Ihr...ihr könntet im schlimmsten Fall doch...das Leben des Nekromanten nehmen? Es wäre kein unschuldiges Leben und euch würde es wieder besser gehen“, kam es leise von Talvon, bevor er auf den Tisch sah, er wusste das man seine Verachtung gegen über den Nekromanten aus seinen Worten hören würde. Was er sich nicht bewusst war, das seine Bemerkung nicht nur von ihm bestimmten Ohren gehört wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 21:27

Luna antwortete "ihrer Schülerin" mit einem Schulterzucken und den Worten "Ich weiß es nicht... Sollte sie mich nicht mehr mitnehmen wollen, werde ich zu den Rebellen zurückkehren."
Sie starrte nachdenklich den Tisch an und hörte Talvon zu. Sie erschrack und starrte ihn entsetzt an.
"Nein! Ich habe keine Beweise dafür, das er ein Verbrechen begangen hat, das seinen Tod rechtfertigen würde. Das er der Toten Ruhe stört ist nicht Grund genug!"
Sie schüttelte heftig den Kopf, bevor sie erschöpft zusammen sackte.
"Nein... Das ist keine Lösung..."

"Undankbares Pack... Hätte ich mein Siegel nicht vorgezeigt hätten die mich doch hochkant rausgeschmissen"
Verärgert murmelnd verließ Noirin die Handwerkergilde, bevor sie in Richtung Markt schlenderte. Sie brauchte Ablenkung. Scheinbar uninteressiert ging sie an den meisten Ständen vorbei, bevor sie sich einem Stand zuwandte, an dem Tuch verkauft wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 22:10

Lana musste zugeben das sie den Vorschlag von Talvon im ersten Moment zwar nicht gut, aber als akzeptabel, fand... und erschrak über sich selbst. So schlecht der Ruf der Totenbeschwörer auch war, sie deswegen alle einfach so zum Tode verurteilen, ohne ein Beweis? Lana's Stimmung viel in den Keller, nicht nur weil sie Luna nicht helfen konnte, sondern auch wegen sich selber und die Weigerung von Luna und ihre Argumentation schienen das auch gleich noch zu bestätigen. Doch da war noch ein Gedanke, der sich ihr aufdrängte... sie hatte sich vorgenommen alles über Magie zu lernen, was sie konnte, egal ob Schwarz oder Weiss, ob elementar oder nicht... sie wollte, alle Magiearten erlernen wenn möglich, und zwar vorurteilsfrei. Doch genau genommen gehörte dann doch auch Totenbeschwörung dazu... sie musste sich dazu zwingen diesen beunruhigenden Gedanken beiseitezuschieben.
"sag Luna... kannst du... Kannst du einem Lebenden Wesen nicht nur einen Teil seiner Lebenskraft entziehen, sodass es nicht sterben muss? Ein paar Jahre vielleicht..."


Ori war Pravum gefolgt und hörte aufmerksam zu. Er seufzte leise als der Mann namens Nachtkrähe begann von einer Lieferung zu sprechen und Ori war sich gar nicht mal mehr so sicher, ob er wirklich wissen wollte, um was es jetzt wieder ging... nein, lieber nicht. Doch der Bericht über diesen seltsamen Todesfall errege seine Neugierde. "Du erwähntest einen merkwürdigen Todesfall ausserhalb der Stadt? Erzähl, warum bezeichnest du ihn als merkwürdig?" Vielleicht war der Schatten nicht in der Stadt selbst gewesen und nur an ihr vorbeigekommen. Gut möglich das er sich an einem Bauern, fahrenden Händler oder Banditen verköstigt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 22:56

Nachtkrähe antwortete nicht auf Ori, sah jedoch zu Pravum auf und dieser nickte leicht. „Auf einen Hof kam es zu einen Todesfall, die Person starb einfach so. Wie als hätte er sein Leben ausgehaucht“, berichtete Nachtkrähe und sah wieder zu Boden, „Keiner weiß genau was da passiert ist, aber angeblich gibt es auch andere Orte wo so etwas passiert ist.“ Pravum seufzte leise und sah zu Nachtkrähe. „Nachtkrähe, du darfst nun gehen“, meinte Pravum dann, bevor sich der junge Mann wieder erhob und in die Dunkelheit der Seitengasse verschwand. Anschließend sah der Totenbeschwörer zu Ori und seufzte leise. „Zumindest die Stadt hat er gemieden, ich wünschte ich wüsste was dieser Schatten nur vor hat.“ Pravum ging langsam wieder Richtung Markt und schien in Gedanken versunken. Es sah so aus als würde der Schatten einen gewissen Plan verfolgen, doch was für einen? Was suchte der Schatten? Es war sicher nicht das einfache sähen von Schrecken und Furcht. Konnte es sein das er versuchte den König zu schwächen, so das es bei einen aufkommenden Krieg dieser nicht in der Lage wäre seine Krone zu verteidigen? Pravum seufzte leise, während sein Blick über den Markt wanderte.

Talvon seufzte leise, während sein Blick weiterhin auf den Tisch gerichtet war. „Es tut mir leid, es ist einfach nur...ich sehe dich nicht gerne leiden. Gibt es keine Möglichkeit wie wir dir helfen können?“, fragte Talvon anschließend, bevor er zu Luna sah und hoffte sie wüsste eine anderen Möglichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 22 Dez 2011, 23:09

Nachdenklich sah Luna die Naga an. "Lebensenergie hat nichts mit dem Alter zu tun... Jedes Wesen, mit ausnahme der Zavetar, regenerieren mit der Zeit ihre Lebensenergie. Dennoch leben sie nicht ewig." Sie lächelte leicht, wie es Lehrer tun, die ihre Schüler belehren, bevor sie mit wieder nachdenklichem Gesicht fortfuhr. "Theoretisch... Rein theoretisch... Ist es möglich. Die Lebensenergie wird nach und nach übertragen. Allerdings... In der Praxis ist das nicht möglich, denn der Vorgang ist viel zu schnell, als das man ihn beenden könnte, bevor der andere stirbt."
Zu Talvon gewandt sagte sie: "Ich leide nicht wirklich. Ich habe keine Schmerzen oder so. Ich fühl mich einfach nur schwach. Und helfen... Nein, helfen könnt ihr mich wohl nicht. Wobei..."
Hoffnung blitzte kurz in Lunas Augen auf, verschwand jedoch ebenso schnell wieder.
"Der tote Wald...", murmelte sie, mehr zu sich selber als zu Lana und Talvon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyFr 23 Dez 2011, 17:39

Ori nickte, "Ja die Stadt hat er gemieden, aber er war dennoch hier. Vermutlich war im klar das er in der Stadt auffallen würde und sich deshalb von ihr ferngehalten. Das Ihr hier kontakte habt die uns auch berichten, was um die Stadt herum geschieht, konnte er vermutlich nicht ahnen. Auf jeden Fall wissen wir nun das wir noch auf dem richtigen Weg sind. Ich frage mich allerdings, warum er so oft mordet... Wenn ich ihn mit Luna vergleiche... sie hat schon seit Tagen kein Leben mehr genommen, sogar noch einem kleinen Mädchen Leben geschenkt... kein vergleich zum Schatten... irgendwie geht diese Rechnung nicht auf...."

"Der tote Wald?" wiederholte Lana verwundert. Sie überlegte, wo zur Hölle hatte sie davon schon mal gehört? Sie kannte den Begriff von irgendwo her, doch sie konnte sich beim besten Willen nicht daran erinnern, wo sie ihn einzuordnen hatte. "Was ist mit dem Toten Wald... erzähl schon... bitte... wie können wir dir helfen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyFr 23 Dez 2011, 18:12

Pravum seufzte leise und sah zu Ori. „Ja, dieser Schatten verhält sich sehr seltsam. Wir müssen als erstes heraus finden was seine Ziele sind, so könnten wir seine nächsten Schritte voraus ahnen“, meinte er zu Ori und lächelte traurig, „Es kann auch sein das er seine Lebensenergie schneller verbraucht als Luna. Wenn wir schon bei ihr sind, wir müssen eine Möglichkeit finden damit ihr es besser geht.“

Talvon sah Luna etwas verwirrt an. „Was ist mit dem toten Wald?“, fragte er, während er versuchte sich zu erinnern, ob er von diesen Ort schon einmal gehört hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyFr 23 Dez 2011, 18:56

"Der tote Wald...", murmelte Luna, "war das Gebiet um Mu'han. Einstmals ein Wald, bis er, für die meisten rätselhafterweise und plötzlich, starb."
Sie sah die Beiden an. Sicher hatten sie davon schon einmal gehört. Es gab viele Geschichten und Legenden über den toten Wald, aber keine kam der Wahrheit nahe.
"Nun, wir Zavetar wussten damals schon, warum er starb... Denn wir waren Schuld daran. Auch Pflanzen besitzen Lebensenergie, wenn auch bei weitem nicht so viel wie Menschen oder große Tiere. Außer die Bäume. Sie besitzen noch mehr Lebensenergie als Menschen, aber Pflanzen sind über ein System verbunden, das sie ihre Lebensenergie miteinander teilen lässt... Entzieht man einer Pflanze leben, sterben Tausende darum ebenfalls. Der tote Wald... Ist auf diese Art entstanden. In einer Zeit, wo nur sehr wenige hingerichtet wurde - oder zumindest nicht von uns - kamen manche Zavetar auf die Idee, die Bäume um Mu'han herum zu töten, um selber zu überleben. In einem Umkreis von zwei Meilen um die Stadt herum starben sämtliche Pflanzen. Bis heute haben nur kleine Pflanzen wie Gras, Blumen oder Kräuter die Gegend wieder belebt. Bäume fehlen dort noch heute..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptySo 25 Dez 2011, 14:41

Nach Lunas Erklärung war auch Lana klar, was sie gemeint hatte, und erinnerte sich über Erzählungen und Gerüchte über den toten Wald. Nicht einmal an der Magierschule waren die weisen und alten Magier in der Lage gewesen herauszufinden, was passiert war, geschweige den zu erklären.
"aber... du sprichst von einer ganzen Stadt... doch, wenn nur du alleine die Lebenskraft der Bäume anzapfst, wird es dann auch solche fatalen Auswirkungen haben?"


Ori nickte. "Luna ist unsere direkte Quelle, wenn einer den Schatten verstehen kann, dann sie. Vielleicht wird sie aus seinem Verhalten schlau und kann uns dann seinen nächsten schritt voraussagen." Ori seufzte. "Wollt ihr euren letzten Informanten auch noch aufsuchen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyMo 26 Dez 2011, 13:16

Pravum schüttelte leicht den Kopf. „Nein, ich werde keine weiteren Kontakte aufsuchen. Ich habe erfahren was ich wissen wollte, auch wenn damit die Spur des Schatten ins Leere läuft“, meinte er nur, während er zu Pravum sah, „ Wir würden nichts neues mehr Erfahren, wir sollten zu den anderen zurück kehren.“ Dann drehte sich Pravum von Ori weg und ging über den Marktplatz, sein Pferd am Zügel führend.

Talvon sah Luna an und versuchte sich zu erinnern. Das einzige was ihm einfiel, war das er schon einmal von einen solchen Ort gehört hatte, aber sonst nichts. „Das heißt, ihr könntet von jeden Ding das Lebensenergie erzeugt, diese euch zu holen?“, fragte er Luna, während ihm ein anderer Gedanke kam, „Haben die Zavetar nicht versucht dahinter zu kommen, wie die Lebensenergie geschaffen wird und dann mit diesen Wissen...sagen wir einen Gegenstand zu erschaffen, der euch mit Lebensenergie versorgt?“ Natürlich fragte sich Talvon auch schon, ob man so etwas überhaupt erforschen konnte und auf was für einen Weg man wandeln müsste um es zu vollbringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 29 Dez 2011, 22:58

Ein Seufzen.
"Die Folgen sind nicht absehbar... Vielleicht sterben nur einige wenige Pflanzen, sodass es nicht auffällt... Vielleicht aber entsteht ein neuer toter Wald... Nicht so groß, wie der erste, doch von beträchtlichem Ausmaß. Ich will es nicht riskieren... Nur, wenn..."
Sie beendete den Satz nicht, doch ihr Blick ließ keinen Zweifel daran, was sie meinte. Sie würde diese Möglichkeit nur wählen, wenn ihr Leben davon abhinge.

Noirin verließ den Stand, an dem die Stoffe verkauft wurden, in ihrem Arm ein Bündel feinster Seide. Nun, so fein man sie in einer kleinen Stadt wie dieser finden konnte. Verträumt lächelnd schlenderte sie nun über den Markt in Richtung Gasthaus, ohne sich weiter umzusehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 29 Dez 2011, 23:20

"aber..." Lana schienen im moment die worte zu fehlen. "aber mit diesen Schwächeanfällen.... und wir können auch nichts tun... gar nichts..." Lana brach ab nd drehte sich weg. "Schon gut... vergiss was ich sagen wollte."

Ori nickte. "nun gut, vermutlich habt ihr recht, gehen wir zurück in die Taverne zu den anderen." Er folgte dem Totenbeschwörer über den Marktplatz und sah sich dabei um. Dabei entdeckte er Noirin vor sich. Anscheinend war die Königstreue auch auf dem Markt gewesen und hatte sich etwas gekauft. Er beschleunigte seine Schritte etwas um sie einzuholen. Vorsichtig legte er seine Klaue auf Noirins Schulter. "Noirin, kann ich euch nachher kurz sprechen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyFr 30 Dez 2011, 12:09

Pravum schüttelte leicht den Kopf, während er Ori dabei beobachtete wie dieser zu Noirin lief und mit Sicherheit ihr erzählen was er gehört hatte. Im Grunde störte es ihm nicht wirklich und sollte er doch erzählen was er erfahren hatte. Allein bei diesen Gedanken musste er leicht finster lächeln. Während dessen folgte er den Beiden, wobei er den Abstand zwischen ihn nicht vergrößerte oder verkleinerte, sollten sie doch ungestört reden oder zumindest denken das niemand sie hört.

„Verstehe, also ist nicht ab zu sehen was passiert wenn ihr das Leben ein Pflanze nehmt“, meinte Talvon leise und fuhr sich mit einer Hand durchs Haar, bevor er leise seufzt, „Es ist einfach verflucht...“ Es würde ihnen wohl niemand einfach so einige Tiere überlassen oder verurteilte Strafgefangene, damit es Luna besser ginge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyMo 02 Jan 2012, 21:39

Luna seufzte.
"Ja, es ist verflucht... Ich sehe, wie viele Zavetar vor mir schon, diese.. "Gabe" als Fluch. Aber.. Er ist ein Teil von mir und ich würde ihn niemals hergeben wollen... Denn ohne diese Gabe hätten viele Leute mehr trauern müssen... Wie die Mutter des Kindes..."
Sie lächelte leicht.

Noirin fuhr herum, wobei sie innerhalb der geschmeidigen Bewegung ihr Bündel fallen ließ und ihr Schwert zog. Sie legte sich bereits in Gedanken eine Möglichkeit eines magischen Angriffs zurecht, als sie Ori erkannte und die Waffe sinken ließ.
"Beim der Gnade seiner Majestät! Erschreckt mich doch nicht so... Wäre ich nicht darauf trainiert, Situationen schnell zu erfassen, hätte es tödlich für Euch enden können."
Ein wütendes Blitzen tauchte in ihren Augen auf, erlosch jedoch sofort wieder, bevor sie ihre Waffe wegsteckte, das Bündel wieder aufhob und lächelte.
"Natürlich könnt ihr mich nachher sprechen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyMi 04 Jan 2012, 00:14

Lana nickte. "Ja... dieser Moment... als die Mutter ihre Verlohren geglaubte Tochter wieder in die Arme schliessen konnte war schön... ich wünschte wir könnten dir auch so helfen..." sie seufzte. "Es muss doch möglich sein, mit Magie kann man doch schliesslich auch Wunden und Krankheiten Heilen... da müsste es doch auch möglich sein Lebenskraft zu erschaffen..."

Ori seufzte. "Wenn ich gewusst hätte, dass ihr jeden enthaupten wollt, der euch an der Schulter berührt, hätte ich es gelassen." Gespielt genervt verdrehte er die Augen, grinste danach aber. Normalerweise waren seine Reflexe ja auch nicht die schlechtesten, doch er hatte hier natürlich einfach nicht damit gerechnet. "Wir sind auf dem Weg zurück in die Taverne zu den anderen. Dann können wir uns kurz beraten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyMi 04 Jan 2012, 11:01

„Ja, da habt ihr recht. Zu einen ist diese Gabe ein Fluch, andererseits ist es ein Segen. Ihr könnt denen das Leben wieder geben, welche es so unverhofft verloren haben“, meinte Talvon nachdenklich und lächelt leicht, während Luna und Lana betrachtete.

Pravum betrachtete Ori und Noirin, während er sich den Beiden näherte und sein übliches Lächeln auf den Lippen trug. Er hatte die Beiden eingeholt und sah zu Noirin. „Noirin, wie ich sehe habt ihr etwas auf den Markt gefunden was euch gefällt“, meinte der Totenbeschwörer mit einen leichten Lächeln, während er ihren Einkauf betrachtete, „Ich hoffe doch sie haben euch einen angemessenen Preis gemacht?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyDo 05 Jan 2012, 01:17

Noirin schnaubte.
"Wärt Ihr so aufgewachsen wie ich, würdet Ihr jeder Berührung misstrauisch gegenüber stehen und als Erstes an Verteidigung denken."
Sie wandte sich an Pravum.
"Die Preise hier sind in Ordnung und ich sehe keinen Grund zur Klage."
Sie drückte das Bündel enger an sich, als wollte sie nicht, das jemand erkannte, was sie gekauft hatte.
"Dann lasst uns zurück gehen."
Sie lächelte kurz, bevor sie sich in Richtung Taverne aufmachte.


Luna seufzte.
"Es ist eine Sache, Wunden zu heilen und eine völlig andere, Lebenskraft zu erschaffen. Auch jene, die geheilt wurden, sind nicht sofort wieder Kampfbereit, da sie durch die Wunde zu viel Lebenskraft verloren haben. Egal ob Zavetar oder Heiler, niemand konnte bisher Lebenskraft mit Magie herstellen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptyFr 06 Jan 2012, 17:43

Ironischerweise lenkte Noirin die Aufmerksamkeit genau auf dieses Bündel, als sie es so an sich drückte. Doch Ori verkniff es sich danach zu fragen, zumindest jetzt noch, wenn es die Truppe etwas anging, würde Noirin sie schon informieren und es bestand ja immer noch die Möglichkeit, dass sie es für sich selbst gekauft hatte.
Sie hatten die Taverne erreicht und beim Hineingehen erkannten sie auch das Luna, Talvon und Lana bereits hier waren... oder den Ort gar nicht verlassen hatten. Wie auch immer, war auch egal, auf jeden Fall mussten sie so nicht warten. Ori winkte den Dreien zu und setzte sich zu ihnen. "Alles klar bei euch?"

Lana seufzte. "Und? Soll ich es deswegen gar nicht erst versuchen und einfach aufgeben? Einfach zusehen, wie du weiterhin Schwächeanfälle hast und dem Tode näher bist als dem Leben? Nein.... Das ist meiner Meinung nach die falsche Einstellung... ich werde trotzdem suchen und ausprobieren, auch wenn die Aussichten auf erfolg nur gering sind." Lana schien noch etwas sagen zu wollen, doch in diesem Moment kamen die anderen zurück und gesellten sich zu ihnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptySa 07 Jan 2012, 14:14

Pravum war dicht hinter Noirin und Ori, während sie zu der Taverne gingen und in diese eintraten. Dann sah er zu den drei, während sein Blick jedoch hinter die drei glitt und ihm eine Person zu nickte, welches er leicht erwiderte und dann lächelnd sein Blick auf die Gruppe richtete. Er setzte sich zu der Gruppe und betrachtete Luna etwas besorgt. „Du siehst nicht besonders gut aus“, meinte er und seufzte leise, „Ich könnte vielleicht eine Lösung anbieten...eigentlich zwei Lösungen, aber ich bin mir sicher das euch die andere eher zu sagt.“ Sein Blick blieb auf Luna gerichtet und er ignorierte auch das Talvon etwas von ihm weg rutschte.

„Das wäre wohl auch eine Aufgabe die mehrere Leben braucht um dahinter zu kommen wie man Lebensenergie erschafft“, meinte Talvon leise und sah zu Lana, bevor er leicht nickte, „Ja, Aufgeben kommt nicht in Frage.“
Dann kamen die anderen hinzu und Pravum setzte sich dazu. Er schien direkt auf Luna konzentriert zu sein und sagte er hätte eine Möglichkeit ihr zu helfen, doch er traute den Totenbeschwörer nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 EmptySa 07 Jan 2012, 19:05

Luna wollte etwas auf Lanas aussage antworten, schwieg jedoch, als die Anderen sich zu ihnen setzten. Über Pravums angebot runzelte die Stirn.
"Und... Was wäre das für eine Möglichkeit? Ich bezweifle, wenn ich ehrlich bin, das sie mir überhaupt gefallen wird."
Sie seufzte kaum hörbar.
"Das wird schon wieder... Im Zweifel gehe ich eben jagen..." Sie lächelte matt.

Noirin musterte die Gruppe.
"Ich denke, mit Lunas Zustand können wir heute nicht mehr abreisen."
Sie sah Luna fest an.
"Wir werden bis Morgen warten. Wenn es Euch bis dahin nicht besser geht, werden wir ohne Euch weitersuchen. Ich werde Euch dann einen Brief mitgeben und ihr werdet zu seiner Majestät, dem König, reisen."


Luna runzelte leicht die Stirn. Auch wenn sie nur der Nützlichkeit Rebellin war, so hatte sie doch ein wenig Angst davor, dem König zu begegnen. Zumal sie Noirin auch nicht voll und ganz traute.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Takanors Schatten - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Takanors Schatten   Takanors Schatten - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Takanors Schatten
Nach oben 
Seite 2 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warrior Cats - Blutige Schatten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Spontane Geschichten-
Gehe zu: