Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 31, 32, 33
AutorNachricht
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 06 Jan 2013, 16:57

Tharik blickte zu Celdor und nickte diesem zu. "Ihr reist schon ab?" fragte er, aber er kannte bereits die antwort. "Werdet ihr zurückkommen, wenn ihr eure aufgabe erledigt habt?" Allorion blickte Celdor ebenfalls an. Er hatte etwas entdeckt, was ihm bekannt vor kam. "Euer Dolch, Junge.. Er gehörte meinem verschollenen Enkel. Ich habe ihn anfertigen lassen, zu seiner Mannbarkeitszeremonie." Malisea blickte traurig zu Allorion und dann zu Celdor.
"Passt auf euch auf, König der Eislegion." Stumm fügte sie hinzu :"rettet seine Seele"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 06 Jan 2013, 17:34

Celdor nickte und begab sich zum Tor, wo bereits sein Eispanther wartete. Geschwind ritt er in Richtung Schädelburg. Wenn der Panther durchhielt könnte er in einigen Stunden die rund 100 Km entfernte Grenze erreichen.


6 Stunden später
Viertes Grenzlager der Roten Legion nahe der Schädelburggrenze südöstlicher Bereich vom Knochenkammgebirge

Celdor ritt auf seinem Panther auf das Lager zu. Rauch stieg von einigen Zelten auf, gespenstischer Nebel waberte in der Umgebung und eine ebensolche Stille herrschte hier. Ein Rad drehte sich quietschend an einem umgeworfenen Wagen. Feuer knisterte - das Lager wurde überrannt und die noch nutzbaren Leichen waren wieder auferstanden und nach Schädelburg geflüchtet, nur um später als Angriffswelle erneut heimzukehren und das nächste Lager zu plündern. Es lagen noch einige Soldaten der Roten Legion hier rum, auch einige Zombis und Skelettkrieger aus Banes Reihen - und einige Stofffetzen - Celdor hob einen davon mit der Schwertklinge an. Der Fetzen sah aus wie ein typisches Gespenst - zwei Augenhölen, ein Mund, ein Zipfel, Ärmchen und dort wo die Beine sein sollten hörte er gezackt und zerfleddert auf wie ein rampunierter Umhang der ständig über dem Boden schliff.
" Schatten ! ", sagte Celdor trocken. Sie waren tatsächlich Geister, aber sie brauchten ein Medium um sich bewegen und agieren zu können - in der Regel Stoffe die ihnen einen Körper gaben. Und nur durch diese konnte sie auch Schaden zufügen - dafür waren sie auch dauerhaft präsent und mussten nicht ständig beschworen werden.
Celdor fragte sich wieviele der Soldaten wohl als Schatten heimkehren würden - vermutlich die die als Zombie oder am Ende der Verwesung wenn das Fleisch abgenagt oder verfault war, als Skelett nicht mehr brauchbar waren - eben die mit zu schweren Verletzungen. Körperlose Schatten.
Plötzlich ein Geräusch. Celdor drehte sich und sah nach hinten. Der Panther fauchte und drehte sich nun ebenfalls, denn mehrere Zombies und zwei Skelettkrieger schlurften auf sie zu.
Celdor wappnete sich und stieg ab, damit der Panther besser kämpfen konnte. " Also gut Bane - der Kampf beginnt jetzt ! ", sagte Celdor und stürmte auf die Untoten zu.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 06 Jan 2013, 21:02

Alistair hatte eine kleine Gruppe Krieger hinterher geschickt, die nur im notfall eingreifen sollten. In einigen Metern entfernung waren sie stehen geblieben und beobachteten Celdor, als dieser mit den Schatten zusammen traf.

Malisea leistete Allorion Gesellschaft und lauschte interessiert seinen Erzählungen über ihre Vorfahren. Es war wichtig, zu wissen, wo mann herkam und wer vor einem war. Auch, wie diese Vorfahren gelebt haben, war interessant und wissenswert. Tharik musste sich um Regierungsgeschäfte kümmern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 06 Jan 2013, 21:12

Celdor hatte zwar nun kein unzerstörbares Schwert mehr aber seines war ebenfalls sehr stabil und würde viele Schlachten überstehen ehe es nennenswerte Schäden sichtbar zeigen würde.
Sieben Zombis und zwei Skelettkrieger waren aufgetaucht und griffen ihn jetzt an - vermutlich eine Nachhut die noch nutzbares gesucht hatte.
Ein Zombie mit einer gesplitterten Keule lief auf Celdor zu und brüllte, dabei fiel ihm der Unterkifer ab, da sein Kopf ohnehin schon stark verformt war. Das Gehirn aber war wohl noch funktionsfähig.
Mit dem Schild wehrte er den Schlag des Zombies ab und hieb ihm mit dem Schwert ein Bein ab. Der Zombie fiel zu Boden aber ließ sich durch das abgetrennte Bein nicht aufhalten. Er krabbelte weiter auf Celdor zu.
Zwei weitere Zombies näherten sich, einer mit einer Axt, der Dritte nur mit seinen Händen.

Der Panther sprang vor und riss einen Skelettkrieger um. Dieser zerbrach zum Teil durch das Gewicht des Tieres und dann wurde er von den Pranken zerstückelt.
Celdor schnellte vor und hebelte mit dem Schild den Waffenlosen Zombie über die Schulter hinweg, stach dem mit der Axt in den Brustkorp und schlitzt ihn auf als er an diesem vorbei lief und das steckende Schwert Celdor zur Seite hin folgte. Blut quoll herraus und etwas Eingeweide, der andere stand wieder auf und folgte Celdor wütend.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 17:36

Celdor drehte sich und schlug dem Zombie der ihm folgte den Kopf ab. Leblos sank er zu Boden. Der Erste krabbelte näher und bekam einen Fußtritt ins Gesicht. Da er keinen unterkifer mehr hatte glitt die Stiefelspitze tief in seinen Kopf, brach ihm das Genick und zerschmetterte ein Teil des Gehirns. Auch dieser Zombie wurde besiegt.

Der Dritte Zombie schwang die Axt, aber Celdor wehrte diese mit dem Schild ab. Der Panther hatte sich zwei weitere Zombies vorgenommen, einer mit einem Stock, der Andere hatte ein Schwert und Schild.

Die letzten zwei Zombies und der zweite Skelettkrieger bewegten sich auf Celdor zu.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 18:33

Die Zombies wurden plötzlich von Pfeilen durchbohrt und der Skelettkrieger verlor seinen Kopf durch eine Wurfaxt. Die Krieger ritten näher und beäugten Celdor aufmerksam. "Zu euren Diensten, Sire. Lord Tharik schickt uns zu eurer Unterstützung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 18:40

Celdor grunzte und zog sein Schwert aus dem Zombie den er grade getötet hatte. Das Herz war ebenfalls ein wunder Punkt, aber es war schwerer zu treffen als der Kopf weshalb es nie erwähnt wird damit die Soldaten nicht dort zustachen wo der Zombie villeicht überleben würde.

" Dieser Narr - ich sagte ihm doch ich brauche keine Soldaten ! Verdammt. "
Wenn sie jetzt mit ihm weiterritten könnten sie alle sterben, und einige könnten sich dann Bane anschließen.
" Ihr spielt mit eurem Leben, Soldaten. Seit ihr sicher das ihr mir nach Burg Schädelwacht folgen wollt ? Es lauern weitaus größere Gefahren als nur einfache Skelettkrieger oder Zombies.

Natürlich war er ihnen dankbar für die Hilfe. Im Alleingang hatte man nahezu keine Rückendeckung, auch wenn sein Panther aktiv mitkämpfte, im Gegensatz zu einem Pferd.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 18:56

"Wir sind uns den Gefahren bewusst. Unser Herr hat nur diejenigen gewählt, die sein vollstes vertrauen geniessen. Sir Alistair wollte er aber nicht mitschicken, obwohl er einer der besten von uns ist. Jeder muss irgendwann mal sterben, manche früher, manche später."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 19:19

Celdor nickte. " Also gut, folgt mir nach Schädelburg, aber auf eure Verantwortung ! "
Er schwang sich auf den Panther und ritt los. Die anderen folgten ihm und schon bald kamen sie an eine lange Ruine die sich offenbar durchs ganze Grenzgebiet zog.
Die Mauer. Vor einigen Jahren noch schützt sie das Land vor den Untoten, aber heftige Angriffe haben sie nach und nach bersten lassen. Inzwischen hatte man es aufgegeben sie zu reparieren. Die Untoten wurden jetzt nur noch in offenen Schlachten auf dem Felde oder in Lagern bekämpft.

Sie ritten zwischen den verfallenen Mauerresten hindurch und näherten sich Schädelburg. Langsam begann sich das Steppengras zu verfärben. Abgestorbene ausgedörrte Stellen wurden sichtbar. Stellenweise nur tote Erde in der nichts mehr wachsen würde. Man sah die ersten abgestorbenen Bäume und Trauerweiden welche dem Land noch zusätzlich ein gespenstisches Aussehen verliehen.

" Wir werden bald auf Weights Patrouillien stoßen. Gefallene Ritter in Rüstungen, Kettenhemden und meist mit Schild und Schwert bestückt. Versucht beim Kämpfen ihre Wirbelsäule zu durchtrennen, da ihr Bauchbereich meist freiliegt überm Hüftbereich. Oder schlagt ihnen die Köpfe ab, das ist der schnellere Weg als sie komplett zu zerlegen. Und spart euch eure Pfeile für Zombies oder Schatten, bei Skeletten haben sie kaum Wirkung. ", mahnte er die Soldaten.

Keine wusste das sie bereits beobachtet wurden.
Sie folgten einer alten Straßen. Ein Stein zierte den Rand mit einer Innschrift. Sie besagte das die Knochenschlucht in gut 11 Km Entfernung lag. Wenn sie überquert wäre würde es erst richtig gefährlich werden.
Nach einem Kilometer folgte eine Abzweigung, welche zu einen großen Friedhof führen würde. Sie folgten aber weiter den Weg zur Schlucht.
Einige Galgen und Käfige zierten den Wegesrand. An zwei baumelten Leichen die von Vögeln abgenagt wurden, ein Käfig beherbergte ein Skelett, welches aber nicht Bane angehörte und einfach ein Haufen tote Knochen darstellte.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 19:51

Die sechs Soldaten folgten Celdor und sahen sich um. Keiner von ihnen ließ erkennen, ob sie angst hatten aber zwei umklammerten die zügel mit festem Griff. "Wie weit ist es noch ?" fragte der Anführer neugierig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mo 07 Jan 2013, 20:16

Celdor schätzte die Entfernung. Er war früher schonmal hier gewesen doch er erinnert sich kaum an das Gelände. Eine kleine verlassene Kapelle kam ihm aber bekannt vor. Sie war fast vermodert, schlimmer noch als zu der Zeit wo er gegen Merikk gezogen war und Bane aufsuchte.
" Noch gute 4 Km schätze ich. Seit wachsam. Vor der Schlucht gibt es kaum Deckung, das Land dort ist flach abgetragen worden und man kann uns aus der Ferne sehen. Sicher werden die ersten Wächer uns heimsuchen ! "
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Di 08 Jan 2013, 18:03

Die Soldaten nickten und blieben nah beieinander.Alle Sechs waren schon etwas älter und hatten ihre Familien schon vor Jahren verloren.
Sie wussten, das sie lieber Ehrenvoll im Kampf sterben wollten. Ihr wissen hatten sie schon vor Generationen weitergegeben und zum Teil in Büchern verewigt. Sie hatten nichts mehr zu verlieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Di 08 Jan 2013, 18:30

Nach zwei weiteren Kilometern trafen sie auf eine art Schrein. Mehrere 3 m große Steine waren halbkreisförmig aufgereiht worden und mit Schriftzeichen versehen. Vor den ersten beiden Steinen waren Banner mit Runen aufgestellt und mittig des Halbkreises stand eine große Schüssel auf einem Feuer, in der eine Flüssigkeit köchelte. Es war wohl ein Opferschrein, da eine große Steinplatte wie ein Tisch aufgebaut war, und darauf eine zerstückelte Leiche lag. Offenbar ein Soldat Lyseas. Auch standen dort Körbe mit seltsamen Pflanzen und vermutlich noch anderen Dingen. Eine große blutige Axt lehnte am Tisch, ein krummer Dolch steckte in einem Holsztück und auf einem kleinem Podest lag ein großes Buch welches mit Knochen verziert war.
Eine seltsame Person kam hinter einem der Steine vor und blickte zu der Reitergruppe. Man sah ihr Gesicht nich, da sie komplett in eine art Mönchskutte verhüllt war. Sie hob den Arm und zeigte auf die Gruppe. Man sah jetzt anhand der Hand das es sich um eine Frau handeln musste. Sie hatte lange schwarze Fingernägel die eher an Krallen erinnerten, aschfahle helle, fast weiße Haut und knochendürre Handzüge.
Die Stimme jedoch klang jung und kräftig - aber auch Fremd und sie jagdte einem einen kalten Schauer über den Rücken.
" Ihr wagt es mein Ritual zu stören ? Armseelige Narren ! "


Celdor zofg sein Schwert. " VORSICHT - eine Opferhexe ! "

Rötlich glühende Augen waren im Schatten der Kuttenkapuze zu erkennen. Sie erhob auch die andere Hand und murmelte etwas. Dann brach der Boden auf und 12 Untote erhoben sich. Sie griff sich den Krummdolch und schnitt sich die rechte Pulsader auf, ließ das Blut in die Feuerschale rieseln und lachte.
" Eure Körper sind jetzt MEIN, HAHAHAHAAAAAA ! "

Die Untoten, halb Zombie und halb Skelett, griffen jetzt die Gruppe an.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Di 08 Jan 2013, 22:32

Ein, zwei Pfeile flogen auf einen der Zombies zu. Dann ging auch der Schütze in den Nahkampf. In gewagen Manövern gingen sie zum Angriff über und schlugen den Untoten die Köpfe ab. Sie wollten nicht auf dem Opfertisch dieser Hexe enden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mi 09 Jan 2013, 17:48

Celdor sprang vom Panther runter und begab sich in Angriffsstellung. Zwei Untote griffen ihn an. Einem schlug er den Kopf ab, der andere wehrte den Angriff ab, verlor dabei aber ein Arm.
Der Panther griff einen weitern Zombie an und verbiss sich in ihm. Die Dunkelelfen verletzten zwei Zombies mit Pfeilen, schafften es drein den Kopf abzutrennen, mussten sich dann aber selbst schützen, da sie nach den Elfensoldaten schlugen.
Die Hexe lachte und vollführte einen weiteren Zauber.
" Ihr uralten Gebeine erhebt euch und dient mir ! Im Namen des Todes - ich befehle es ! "
Aie warf etwas in die Schüssel und die Flüssigkeit sprudelte auf. Es stank wiederlich nach Kadaver und Verwesung. Kurz leuchtete die Flüssigkeit auf.
Zwei weitere Zombies wurden erledingt. Mit einem Kelch holte die Hexe etwas Flüssigkeit herraus und goß sie ein paar meter weiter in den Boden. Eine Steinrune leuchtete auf und der Boden brach auf. Die Hexe lachte. " Kommt edler Ritter des Todes - die Lebenden warten ! HAHAHAAAAAAA ! "

Ein Reiter brach aus der Erde hervor. Auch er war unlängst von der Zeit verwest und verfault, steckte aber in einer alten rostigen Rüstung welche mal ein prunkvoller schwerer Feldharnisch war. Er war ein Skelett, wie das Pferd. Die einstigen Zierstoffen die das Pferd tug hingen wie labberige Fetzen herrunter. Ein vergolbtes Zeichen seines Hofes war noch zu erkennen, er gehörte zu den ersten Siedlern die nach Lysea kamen. Ein Ritter des Westens - jetzt ein Todesritter mit Harnisch, Schild und einem Kriegshammer. Grauenvoll klang es als das Pferd wieherte.
" ~ Die - Lebenden - Warten ! - Doch - Der - Tod - Kommt - Schnell ! ~ ", sagte der Todesritter und gab dem Pferd die Sporen. Langsam ging es auf die Gruppe zu.
Die Hexe lachte erneut und holte einen zweiten Kelch aus der Schüssel und goß diesen bei einem weiteren Stein in den Boden. Auch dort erhob sich ein Reiter aus alten Zeiten.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mi 09 Jan 2013, 20:30

Die Soldaten wandten sich den Todesrittern zu und griffen diese an. Schwerter krachten donnernd aufeinander, während die anderen sich um die Zombies kümmerten. Ein paar kratzer und blaue flecken hatten sie schon angesammelt, aber noch waren sie am leben und konnten kämpfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Mi 09 Jan 2013, 21:00

Der Todesritter holte kräftig Schwung und schlug mit seinem Hammer zu. Er erwischte einen Elf an der Schulter, welche knackend brach. Schnaufend fiel er zu Boden. Der Zweite Todesritter näherte sich und ein Dritter erhob sich grade aus der Erde.

Celdor stürmte auf den Reiter zu, pfiff kurz und der Panther sprang diesen an um ihn runterzureissen, doch dieser schlug mit dem Hammer zu und schleuderte den Panther im Sprung beiseite. Fauchend landete er ein Stück weiter seitlich.
Celdor fluchte und rannte los um dem Pferd den Schädel zu spalten.

Die Opferhexte mischte sich ein und grüne Energieschwaden umflossen ihre Hände, dann schossen sie auf einen Elfen zu der schreiend stehen blieb und zitterte. Seine Haut fing an zu verwesen, dann fiel er um. Er war tot und sah aus wie eine mumifizierte Leiche.

Der Dritte Ritter näherte sich. Er hatte ein großes Doppelbeil mit Zacken.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Do 10 Jan 2013, 18:14

Ein wenig erschrocken sahen die anderen Soldaten aus, als einer von ihnen zu einer Mumie zusammenfiel. Der Bogenschütze legte auf die Hexe an und verschoß 3 pfeile gleichzeitig. Die anderen griffen gemeinsam den Todesritter an. Wenn sie die Gegner nicht erledigten, wäre das ihr Tod.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Do 10 Jan 2013, 19:20

Ein Soldat verletzt und kampfunfähig, ein weiterer gestorben unter schrecklichen Magien, und noch immer waren Untote und drei Todesritter ihre Gegner. Celdor schaffte es dem Pferd den Schädel zu zertrümmern, woraufhin es zusammenbrach. Der Ritter aber stand auf und stampfte auf Celdor zu und schwang den Hammer. Ein Zweikampf entstand.
Der Panther schnappte sich jetzt wieder einen Zombie, die Elfen schafften es auch den zweiten Ritter vom Pferd zu holen und schlugen auf ihn ein als er am Boden lag. Der Dritte näherte sich und schwang das Beil.

Die Hexe wurde getroffen. Alle Pfeile steckten in ihrer Brust doch sie fluchte nur und zog sie sich wütend herraus. Blut ran aus den Wunden.
" Narren, ihr könnt mich mit euren Pfeilen nicht töteten. Ich bin zu mächtig für euch, HAHAHAAAAA ! "
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Fr 11 Jan 2013, 21:54

Der Bogenschütze fluchte. Er nahm wieder sein Schwert zur Hand und ritt mit einem Wutschrei auf die Hexe zu. Die anderen waren noch mit den Zombies und den Todesrittern beschäftigt. Dann holte er aus und liess das Schwert auf den Hals der Hexe zuschwingen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Fr 11 Jan 2013, 22:01

Die Opferhexe starrte den Elfenkrieger mit großen Augen an. Sie dachte nicht das er den Mut finden würde vorzustürmen und war darauf nicht vorbereitet. Das Schwer glitt durch ihre Kehle und gurgelnd sank sie zusammen.

Celdor nutzt grade Eismagie um dem Ritter deine Frostnadel in den Schädel zu jagen, als dieser und alle anderen Untoten zu Staub zerfielen. Mit dem Tod der Hexe erlosch auch ihr Zauber.
" Das war knapp. Verluste ? "
Er sah sich um. Jemand lang auf dem Boden und hielt sich die Schulter. Einer war tod und sah aus als läge er schon Tage oder Wocher hier herrum.
Celdor wusste das das erst der Anfang war. Villeicht wäre es doch besser zurückzukehren und ein paar Soldaten anzuheuern. Die Mächte hier im Lande sind stärker geworden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   Sa 12 Jan 2013, 21:03

Celdor hatte entschieden. Sie reisten zurück um den Verletzten aus der gefährlichen Umgebung wegzuschaffen und blieben über Nacht in einem Lager der Roten Legion.
Mit 40 Mann im Gepäck reisten die Vier Dunkelelfen und Celdor zurück ins Land Schädelburg. Als sie am Opferkreis vorbeikamen waren alle Kampfspuren bereits beseitigt. Asfresser und vermutlich Untote hatten sich die Reste geholt und alles Nutzbare mitgenommen.
Ein paar Km weiter näherten sie sich endlich der Knochenschlucht. Sie war an der engsten Stelle rund 30 m breit und bot über die uralte Knochenbrücke den einzigen Überweg an, welche aus den Knochen eines riesigen Drachen erbaut wurde. Der Rest der Schlucht war zu breit, fast doppelt und stellenweise sogar dreifach so breit und sie war gut einen Kilometer tief. Überall an den steilen Wänden hingen Knochen und Gebeine und auch der Grund der Schlucht wurde von unzähligen Knochen geziert. Wieviele Soldaten mussten es gewesen sein die ihr Leben ließen und deren Leichen unehrenhaft über den Rand der Schlucht gestoßen wurden ? Niemand wusste es, aber die ersten Krieger die vor über 700 Jahren ins Land kamen befanden sich darunter.

Das umliegende Gebiet war recht eben. Kleinere Hügel, gelegentlich einige Felsen und etwas Geröll, hier und dort ein paar Bäume, welche abgestorben waren oder durch fehlendes Blattwerk einfach gruselig aussahen. Eine trostlose, öde Einsamkeit.
" Dort ist die Brücke. Wenn wir sie überqueren kommen wir in gefährlicheres Gebiet. Das was unserer Gruppe vor einem Tag wiederfuhr war noch harmlos. Es wimmelt dort vor Weights und Zombies, Skelettreitern, Todesrittern und Schatten. Beschwörer und Hexen haben überall ihre Behausungen und Knochengeier können uns aus der Luft angreifen. Haltet eure Augen wachsam auf die Umgebung. "

Celdor und die Dunkelelfen waren die erste Gruppe die über die 30 m lange, knarrende Brücke ging, gefolgt von drei weiteren Gruppen der Roten Legion. Sie alle wussten, sollte diese Brücke zerfallen, so müssten sie versuchen sich über die Berge oder in weitem Umweg um sie herrum durchschlagen. Es war eher eine Reise ohne Wiederkehr, und das im Land der Toten, indenen die Untoten die Herrschaft an sich gerissen hatten.
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2192
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 13 Jan 2013, 02:57

Die Dunkelelfen blieben so nahe wie möglich beieinander und sahen sich vorsichtig um. Dieses Gebiet war ihnen nicht geheuer. Sie wussten zwar, worauf sie sich eingelassen hatten, als Tharik sie los schickte, doch mittlerweile waren sie leicht verunsichert. Und das in ihrem Alter..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 13 Jan 2013, 12:53

Die kleine Truppe folgte einem Pfad der in einen vertrockneten Wald führte. Es gab zwar einige Bäche und ein paar Tümpel, dennoch sahen die Bäume aus wie abgestorben. Keine Blätter zierten ihre Äste. Nach einigen Stunden vorsichtigen Marschierens kamen sie in die nähe einer Wächergruft. Ihr Anwesendheit wurde bereits bemerkt und eine größere Gruppe Weights kam zwischen den Bäumen hervor.
" Geht nicht weiter ! ", rief einer der Skelettwächter. " Kehrt um ! ", forderte ein anderer. " Euer Weg ist nun zuende ! ", sagte ein Dritter und dann begann der Angriff.

" Verteidigt euch ! ", befahl Celdor und alle zogen ihre Waffen. Celdor ritt auf dem Pather los und rämpelte zwei Weights um, schlug einem dritten den Schädel ab.
Die Soldaten der Roten Legion nahmen Aufstellung in zwei Reihen. Zuerst die Schwertkämpfer, dann die mit den Langwaffen. Die erste Reihe bildete so den Schildwall, während die Speere und Äxte der zweiten auf die Untoten eindroschen die zu nahe herrankamen.
Es waren sicher dreimal soviele Skelette wie Krieger der Menschen. Und aus der Gruft kamen weitere hervor.

" Wir müssen uns zur Gruft vorkämpfen ud das Eingangstor versiegeln, nur so können wir sie aufhalten und ungehindert weiterziehen ! ", rief Celdor, feuerte einen Eiswirbel auf drei Weight und ließ einen weiteren gefrieren, welcher auseinanderbrach wie Glas, als er aufschlug. Ein Haufen zersplitterter Knochen in Rüstung und Kettenhemd.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   So 13 Jan 2013, 18:31

Es war ein fürchterlicher Kampf, denn aus der Gruft kamen weitere Wesen hervor, selbst Spinnen mit Körpern groß wie Pferde kamen herraus und griffen die Gruppe an. Sieben Mann überlebten das Gemetzel,mussten dann aber fliehen als nach einer Weile ihre verschleppten Leichen der Kameraden unter dem Banner Banes zurückkehrten um auch den Rest zu holen.
Sie folgten dem Pfad weiter der nach Burg Schädelwacht führte, eine Gemäuer das aus Schädeln und Knochen erbaut wurde.
Die Torwachen waren auch hier ein harter Brocken und nur Celdor und zwei Dunkelelfen überlebten und konnten schließlich in die Burg eindringen.
Hier trafen sie auf Bane, welcher lachend auf seinem Knochenthron saß und dann die Sense schwang. Sie durchstriff die Körper der Dunkelelfen und deren Seelen wurden herrausgerissen. Tot blieben ihre Körper liegen.
Celdor verfluchte Bane und verlangte das damit aufhören würde. Zum Tausch bot er seine Seele an. Bane lachte. Das was er einst besaß, nun verloren hatte ist freiwillig zu ihm zurückgekehrt und bot sich ihm an. Sein Plan war aufgegangen, denn nun konnte er ohne selbst Hand anlegen zu müssen den Wahren Feldzug gegen die Westlichen Länder beginnen.
Der Lyseafeldzug hatte genügend Opfer gebracht um seine Armeen zu verstärken und erst jetzt erkannte Celdor das es Bane nicht darum ging Lyseas im Schnee versinken zu lassen - auch wenn das seine Armeen noch stärker ausgebaut hätte. Es ging ihn nur darum seine Bodenständige Macht zu erweitern. Er hatte Celdor reingelegt - ihn vergiftet und betrogen zugleich. Und er hat sich freiwillig angeboten um das Land Lysea und deren Bewohner zu schützen.

Bane hielt das Schicksalsbuch vor Celdor und verlangte das er mit seinem Blut einen freien Vertrag besiegelte. Im Gegenzug würde er Lysea sich selbst überlassen und die Untoten abziehen lassen. Auch den uralten Dunkelelfenmagier würde er verschonen !
Celdor nickte.
" Mein Blut für Lysea ! " Er schnitt ich in den Finger und unterzeichnete mit einem blutigen Daumenabdruck. Bane lachte. Er hielt das Schwert Blackfrost zu Celdor und grinste ihn an - auch wenn sein Schädel ausdruckslos war schien er zu grinsen.
" Deine Waffe, mein Heerold. Nimm sie wieder an dich und koste ihre Macht ! Sie ist nun stärker als zuvor und wird dir in den westlichen Ländern gute Dienste erweisen ! Bin ich zufrieden so soll deine Seele nach deiner Aufgabe frei sein - und 10 Wesen deiner Wahl, solltest du dir Freunde schaffen die dir helfen. Nun nimm und geh ! Ich warte dort auf dich ! "

Celdor sah sich das Schwert an und griff zu. Ein Schmerz durchflutete ihn und seine Haut wurde fahl und wirkte eingefallen. Gleichzeitig spührte er wie seine Magien stärker wurden, sein Körper schien vitaler zu sein. Die Müdigkeit verschwand, doch der Hunger nach Macht und Leben stieg gewaltig an.
Das Schwer knisterte und knackte unter der Kälte und der Eisdunst umgab ihn und die Klinge. ZUdem schimmerte sie violet - die Beschwörungsmagie hatte sich verdoppelt.
Er kniete nun nieder vor Bane.
" Ich diene dir erneut, mein Meister ! "
Bane lachte und führte die Sense über Celdor. Daraufhin veränderte sich seine Rüstung zum altgewohnten Anblick. Auch der Eispanther wurde nun verändert. Er wurde zu einen Skelettpanther mit guter Panzerung und magischen Knochen. Sie schimmerten Violett. Sein Gebrüll war fürchterlich und Celdor lächelte.

Die Reise konnte beginnen. Eine Reise in die Ewigkeit.

ENDE
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread   

Nach oben Nach unten
 
Die Welt Sharava - Kampf um Lysea MSG Thread
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 33 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 31, 32, 33
 Ähnliche Themen
-
» Kampf der Clans
» Kampf der Clans - was ist das?
» Kampf der Clans
» Welt der Katzen
» Umwelt - Was schadet der Welt am meisten?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Fantasy :: Die Welt Sharava-
Gehe zu: