Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Forenetikette

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 13:49

Um Richtlinien für neue User und auch für alte Teilnehmer zu erstellen, die endlich einmal eine gewisse Qualität beim Schreiben sicherstellen würden schlage ich folgende Etikette unter Teilnehmern von MSGs zu etablieren:

- Ein Post sollte nicht kürzer als 100 Wörter sein.
- Jeder Post sollte vor dem Abschicken in Word oder auf Duden.de auf Rechtschreibfehler überprüft werden.
- Auch Satz und Zeichensetzung sollten noch einmal überprüft werden.
- Für Schrift in Geschichtenposts soll keine Farbe verwendet werden; stattdessen sollten Charakterunterschiede durch entsprechende Formulierungen verdeutlicht werden.
- In einem Post sollten nach Möglichkeit Anspielmöglichkeiten für andere Charaktere sein.

Vorschläge für Weitere?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nalim
Gottverdammtescheißenochmal
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 14:43

Hast du die dir ganz alleine Ausgedacht?..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 14:53

@Warmonger schrieb:
- Ein Post sollte nicht kürzer als 100 Wörter sein.
Das wäre meiner Meinung nach vollkommen schwachsinnig, vorallem für neue Schreiber. Ich weiss ja nicht wie deine erste Schreibversuche waren, aber ich wette du hast es auch nicht geschafft, als Neuling, mal eben 100 Wörter aus den Fingern zu saugen um auf eine Situation zu reagieren.
@Warmonger schrieb:
- Jeder Post sollte vor dem Abschicken in Word oder auf Duden.de auf Rechtschreibfehler überprüft werden.
- Auch Satz und Zeichensetzung sollten noch einmal überprüft werden.

Das wiederum hört sich meiner Meinung nach als gut an - Solange es keine (!) Pflicht wäre.

@Warmonger schrieb:
- Für Schrift in Geschichtenposts soll keine Farbe verwendet werden; stattdessen sollten Charakterunterschiede durch entsprechende Formulierungen verdeutlicht werden.
- In einem Post sollten nach Möglichkeit Anspielmöglichkeiten für andere Charaktere sein.
Das kann ich nicht beurteilen.


Zuletzt von kuubi am Do 17 Nov 2011, 15:07 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nalim
Gottverdammtescheißenochmal
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 14:58

GARNICHTS davon sollte eine Pflicht sein.
Soetwas zu VERLANGEN ist einfach.. Elitär.
Und wir sind hier keine Elite.

Und
Zitat :
- Für Schrift in Geschichtenposts soll keine Farbe verwendet werden; stattdessen sollten Charakterunterschiede durch entsprechende Formulierungen verdeutlicht werden.
ist nicht nur unnütz, sondern vor allem auch hinderlich.
Selbst Fellknäuel hat das hin und wieder gemacht, und es war der Übersicht einfach nur dienlich.


Man könnte das alles als Vorschlag einführen, wie man einen Post erfolgreich macht, eine Allgemeine, aber nicht durchgehend erfolgreiche Regel. Mehr aber auch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 15:14

@Warmonger schrieb:
Um Richtlinien für neue User und auch für alte Teilnehmer zu erstellen, die endlich einmal eine gewisse Qualität beim Schreiben sicherstellen würden schlage ich folgende Etikette unter Teilnehmern von MSGs zu etablieren:

- Ein Post sollte nicht kürzer als 100 Wörter sein.
- Jeder Post sollte vor dem Abschicken in Word oder auf Duden.de auf Rechtschreibfehler überprüft werden.
- Auch Satz und Zeichensetzung sollten noch einmal überprüft werden.
- Für Schrift in Geschichtenposts soll keine Farbe verwendet werden; stattdessen sollten Charakterunterschiede durch entsprechende Formulierungen verdeutlicht werden.
- In einem Post sollten nach Möglichkeit Anspielmöglichkeiten für andere Charaktere sein.

Vorschläge für Weitere?

Nicht einverstanden... mit keinem davon.

1: Manchmal geht´ s einfach nicht länger! Soll jetzt jeder seine Posts extra noch mit viel nutzlosem Füllwerk voll stopfen, wenn er nicht viel zu sagen hat, nur damit es dir in den Kram paßt? So nach dem Motto: viel geredet, aber nix gesagt?
2 + 3: So was werden wir sicher nicht voraus setzen. Einige (z. B. ich) schreiben ihre Posts gleich direkt im Antwortfenster und haben daher nicht immer Lust, sie erst noch mal ins Word zu kopieren. Außerdem wirkt das einfach elitär, wie Nalim gesagt hat. Und es widerspricht Grims Anwerbepost.
4: Absolut dagegen. Meine Meinung ist, durch Farbe wird es übersichtlicher. Seh ich jedes Mal bei Heroes.
5: Überflüssig, so was voraus zu setzen. Wenn jemand von einem anderen Char angespielt werden will, wird er das so oder so durch blicken lassen. Wenn er das gerade aus irgend einem Grund nicht will, soll man´ s ihm auch nicht auf zwingen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5068
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:08

An und für sich sind das ja ganz sinnvolle Vorschläge, Monger, aber mal Hand aufs Herz: da ist wenig neues dabei. Denkst du wirklich, dass die notorischen Missachter von Orthographie, Groß- und Kleinschreibung und korrekter Interpunktion oder die Leute, die sich zu nicht mehr als einem Zweizeiler aufraffen können nicht wüssten, dass das eigentlich schlechter Stil ist? Ich meine: wir wissen ja alle, auf wen sich die ganzen Regeln beziehen und wir haben es diesen Leuten oft genug gesagt. Und hat es etwas gebracht`? Nein! Die Leute schreiben nach wie vor so, wie sie schon immer geschrieben haben. Was bringt es jetzt also, einen Kodex zu fordern, der wenn auch nicht niedergeschrieben doch zumindest inoffiziell allen bekannt ist? Solange es nicht verpflichtend ist werden die Leute, die auch jetzt schon auf ihre Qualität achten sich dran halten und die, denen das bisher trotz Ermahnungen egal war werden es nicht tun. Gewonnen ist dabei nichts. Aber es könnte Neulinge unter Druck setzen und das wollen wir ja nun wirklich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:12

Es geht nicht um Elite. Elite ist etwas ganz anderes. Es geht darum, dass endlich einmal ein bisschen Qualitätssicherung hineinkommt.

1. Wenn ­Grimbor, Porphyrion, Lias und so weiter es am Band schaffen viel mehr zu schreiben sollten 100 drin sein. Man kann so viel schreiben: Gedanken zur Situation, Gefühle, Beschreibungen. Außerdem ist es nur eine Richtlinie, solange uns Ein- bis Zweizeiler erspart bleiben ists schon in Ordnung.
2. Oh doch. Was derzeit an haarsträubenden Fehlern in den Posts gemacht wird ist einfach lächerlich. Wer soll ein Forum ernst nehmen dessen Mitglieder anscheinend die deutsche Rechtschreibung nicht beherrschen? Das Ganze mit Duden.de zu überprüfen dauert keine Minute.
3. Dito. Es ist ermüdend und peinlich für das Forum ständig Kommata zu lesen, wo keine sein sollten und andersherum, ganz zu schweigen von fehlenden Punkten und dergleichen.
4. Ich habe immer wieder festgestellt dass Schriftsteller es in Büchern durchaus ohne ­Bunti-Bunti schaffen klar zu machen, welcher Charakter denn gerade an der Reihe ist. Sollten individuelle ­Themes etabliert werden besteht auch wieder die Gefahr dass bestimmte Farben sich auf bestimmten Hintergründen nicht lesen lassen. Wenn es nicht reicht, die ­Einzelposts durch Absätze zu trennen und durch eine rasche Nennung des Namens deutlich zu machen über wen gerade geschrieben wird weiß ich auch nicht mehr was ich denken soll ...
5. Nach Möglichkeit. Eher als Einstiegshilfe, immerhin ist vielleicht nicht jedem von Anfang an klar, auf welche Weise hier zusammengeschrieben wird.

Btw: Hier waren vier Zeichensetzungsfehler drin, bis ich den Duden mal darüberlaufen ließ. Doesn't hurt a bit.

Grim, es wird Zeit, dass diejenigen ihre Gewohnheiten ändern, und Neue werden wohl eher abgeschreckt, wenn sie sehen, was hier teilweise durchkommt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:23

@Warmonger schrieb:
Grim, es wird Zeit, dass diejenigen ihre Gewohnheiten ändern, und Neue werden wohl eher abgeschreckt, wenn sie sehen, was hier teilweise durchkommt.

Die Gefahr, daß sie durch irgendwelche zwangsweise ein zu haltenden Regeln abgeschreckt werden, erscheint mir weitaus höher. Zumal man die paar Leute, die auffällig viele Rechtschreibfehler machen, an ein paar Fingern ab zählen kann.

Ich zumindest bin auch weiterhin strikt dagegen, solche Dinge zur Pflicht zu machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:32

Nicht Pflicht. Zur Etikette. Dass Rechtschreibfehler endlich einmal als unhöflich zählen anstatt zur Normalität, dass Einzeiler endlich einmal als Zeichen von Desinteresse gesehen werden können anstatt fast schon Regel sind.

Unser Neuester, Kuubi, hat mit der Rechtschreibung kein Problem, warum sollte er davon abgeschreckt sein? Und wer weiß, dass seine Rechtschreibung so grausig ist, dass selbst die Autokorrektur nichts mehr helfen würde, seid ihr sicher dass man das noch lesen könnte? ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 493
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:35

@Warmonger schrieb:

Grim, es wird Zeit, dass diejenigen ihre Gewohnheiten ändern, und Neue werden wohl eher abgeschreckt, wenn sie sehen, was hier teilweise durchkommt.
Ich bezweifle, dass sich Neulinge abschrecken lassen, nur weil ein paar Personen Rechtschreib- und Grammatikfehler machen . Jedenfalls mich hat es nicht abgeschreckt, solche Voraussetzungen hätten mich eher abgeschreckt, als die paar Fehler.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:39

@Warmonger schrieb:
Dass Rechtschreibfehler endlich einmal als unhöflich zählen

Sagen wir "übertrieben viele Rechtschreibfehler". Nalims Posts z. B., die gelegentlich einige wenige Fehler beinhalten, kann sicher nicht nur ich problemlos lesen, da muß man kein Drama draus machen.

Genau genommen gibt es nur einen User hier, mit dessen Posts ich mich gelegentlich schwer tue, sie zu entziffern. Ich sag jetzt mal nicht den Namen.

Wie auch immer, so lange es nicht Pflicht ist - meinetwegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nalim
Gottverdammtescheißenochmal
avatar

Anzahl der Beiträge : 846
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 16:53

Wenn das hier als eine art Richtlinie raus soll, dann sollte man aber auch sehr deutig dazu sagen, das es sich hierbei nicht um etwas handelt das man verfolgen sollte.
Richtlinien hat mir da sogar noch etwas zu harsches.
Nenn es von mir aus "Tipps zur verbesserung der Allgemeinen schreib Qualität"
Trotzdem würde ich 4ten Punkt, mit den farbigen Posts rausnehmen. Vielleicht mit "Immer deutlich zu sehenden Farben auf dem Hintergrund" austauschen, aber diese Funktion als gute Sitte abzulehnen ist für mich eine verschenkte Möglichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:01

@Nalim schrieb:
Wenn das hier als eine art Richtlinie raus soll, dann sollte man aber auch sehr deutig dazu sagen, das es sich hierbei nicht um etwas handelt das man verfolgen sollte.
Richtlinien hat mir da sogar noch etwas zu harsches.
Nenn es von mir aus "Tipps zur verbesserung der Allgemeinen schreib Qualität"
Trotzdem würde ich 4ten Punkt, mit den farbigen Posts rausnehmen. Vielleicht mit "Immer deutlich zu sehenden Farben auf dem Hintergrund" austauschen, aber diese Funktion als gute Sitte abzulehnen ist für mich eine verschenkte Möglichkeit.

Ich schließe mich dem an. Besonders was die Farben an geht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5068
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:02

@Warmonger schrieb:
Grim, es wird Zeit, dass diejenigen ihre Gewohnheiten ändern, und Neue werden wohl eher abgeschreckt, wenn sie sehen, was hier teilweise durchkommt.

Komma vor 'und'? Das gehört da aber mal definitiv nicht hin. Schande über dich, Monger! Geh dich schämen, Forensünder!

Nein, aber jetzt mal im Ernst. Es geht nicht darum, dass manche Leute Flüchtigkeitsfehler in ihre Posts einbauen - Buchstabendreher und ähnliches passieren mir ja genauso wie jedem anderen auch und da hat niemand ein Problem damit. Auch, wenn jemand einfach nicht weiß, dass ein kompliziertes Wort nicht so geschrieben wird wie er das glaubt, ist nicht schlimm. Vielmehr geht es darum, dass manche Leute Groß- und Kleinschreibung scheinbar willkürlich verwenden. Da kann mir keiner sagen, dass er es nicht besser wüsste. Das ist entweder Faulheit oder eine schlechte Angewohnheit weil es ja in chats o.ä. vollkommen akzeptiert ist auf Groß-/Kleinschreibung zu verzichten. Oder Leute, die ums Verrecken hinter einem Punkt oder sonstigen Satzzeichen kein Leerzeichen einfügen. Es geht ja nicht - wie an obigem Beispiel demonstriert - darum, dass jedes Komma stimmt. Aber man sollte zumindest erkennen können, dass jemand sich Mühe mit seinem Post gegeben hat. Wenn da jemand etwas einfach mal so hinrotzt und sich nicht mal die Zeit nimmt, auf Leserlichkeit zu achten, dann finde ich das ziemlich despektierlich den anderen Schreibern gegenüber. Und deshalb muss ich zumindest bei diesem Punkt Monger voll zustimmen: das hat einfach was mit Anstand zu tun, sich an solche Dinge zu halten.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:19

Ich hätte es ja weggemacht wenn mein Edit-Button sich nicht irgendwo aus dem Staub gemacht hätte. Srsly, ich hab hier keinen Edit-Button mehr D:

Mal gucken was Adblock dazu zu sagen hat.

Nun ja. Ich sehe es so ziemlich wie Grim. Wer sich nicht die Mühe machen will eine Minute darüber nachzudenken was er noch schreiben könnte oder sich eine Minute zu nehmen seinen Text noch einmal maschinell zu prüfen ist irgendetwas zwischen faul und respektlos. Finde ich. Es müssen ja auch keine hundert sein. Dieser Post hat schon 89, und in dem habe ich wirklich nur geschrieben was ich dazu antworten wollte.

102 inzwischen.

Edit: Ja, es war Adblock. Dammit ...
Davon ab, das Komma gehört doch da hin? ... ist ja keine Überleitung im Satz sondern eignetlich ein neuer Satz, bei dem das Komma auch dirch einen Punkt ersetzt werden könnte und nur wegen dem Aufzählungscharakter da steht.

Duden sagt jedenfalls richtig! D:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2279
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:40

ich vermute mal das das mit dem duden.de auf mich gemünzt ist.
Warmonger ,ich weiss du hast öfters mal geschrieben das es dich stört das ich schreibfehler mache und du oft nicht weisst was ich meine. Ich schreibe nicht aus böswilligkeit so oder um dich zu ärgern .
Das liegt einfach daran das ich einfach das schreibe was mir in den sinn kommt wenn ich etwas schreibe und da denk ich meistens nicht nach ob es nun gross oder klein geschrieben wird ob da nen komma nen punkt oder sonstwas dazwischen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:47

Dann prüf es einfach auf duden.de, ja? Das Leben kann soo einfach sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5068
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 17:53

Aber Mali: genau dieses Verhalten wird als störend empfunden. In einem Buch würde es dich doch auch stören, wenn es mit Rechtschreibfehlern gespickt wäre und Groß-/Kleinschreibung und willkürliche Interpunktion den lesefluss erschweren würden. Ist es denn zu viel von dir verlangt, nicht einfach nur stumpf in die Tasten zu hauen, sondern sich an ein paar grundlegende Regeln der deutschen Grammatik zu halten? Böswilligkeit unterstellt dir ja niemand. Aber von Ignoranz zeugt diese Art zu schreiben schon und das ist auch kein schöner Zug...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1393
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 18:05

Die Idee mit der Etikette finde ich an sich schon gut. Man sollte die Richtlinien schon fest haben. Aber wie gesagt: Richtlinien. Keine Gesetze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 18:31

Was für Fehler macht Mali eigentlich? Ich glaub, mir sind noch nie so richtig welche von ihr aufgefallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5068
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 18:38

Nicht auf Groß- und Kleinschreibung achten, nach Satzzeichen keine Leerzeichen einfügen, Einzeiler schreiben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 18:39

Nachdem wir ihr im tinychat etwa fünfmal gesagt haben, wo, wie und was sie an ihrem Steckbrief in Beobachter ändern soll, weil er ziemlich schwer zu lesen war in punkto Gross-, Kleinschreibung, Formatierung, Absatzsetzung, Rechtschreibung, Sinn und Grammatik, habe ich das gemacht, weil sie es wutentbrannt hingeschmissen hat. Und es kann ja wohl nicht so schwer sein, die Posts zu korrigieren, ich meine, in diesem Forum werden einem unbekannte Wörter sogar angestrichen, wenn man da einem drüberschaut, hat man einen Grossteil der Fehler schon. Sogar wenn ich irgendwo Doppel-s statt dieses SS-Dings schreibe, wird mir das andauernd angezeigt. Und was Farben angeht: Ich finde sie mehr störend als hilfreich, wenn es noch helle, milde Farben sind, geht es noch, aber wenn da irgendwelche dunkeln oder intensiven Farben genommen werden, erschwert es den Lesefluss sehr. Wenn da dann noch dutzendweise wirklich simple Rechtschreibfehler drin sind, habe ich oft überhaupt keine Lust mehr, diese Posts zu lesen. Finde die Richtlinien jedenfalls gut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3314
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 19:16

@Warmonger schrieb:
4. Ich habe immer wieder festgestellt dass Schriftsteller es in Büchern durchaus ohne ­Bunti-Bunti schaffen klar zu machen, welcher Charakter denn gerade an der Reihe ist.

@Grim schrieb:
In einem Buch würde es dich doch auch stören, wenn es mit Rechtschreibfehlern gespickt wäre und Groß-/Kleinschreibung und willkürliche Interpunktion den lesefluss erschweren würden.

Ich weiß nicht... Aber mir war so, als wenn wir hier keine Bücher schreiben, sondern nur zum Spa´ß...

An und für sich finde ich es auch schwer, Posts zu lesen, wo weder auf Groß- und Kleinschreibung, noch auf Gramatik oder Satzzeichen geachtet wird, aber den anderen Punkten kann ich nicht unbedingt zustimmen, besonders dem mit der Mindestzeichenanzahl.
Ich bemühe mich immer, möglichst lange Posts zu schreiben, aber auch nur 100 Wörter kriege ich oft trotzdem nicht hin, einfach weil mir nicht genug einfällt, was ich schreiben könnte, ohne mich ständig zu wiederholen oder Anderen zu wenig Zeit zum Reagieren zu lassen.

Liebe Grüße
das Vögelchen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5068
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 19:28

Natürlich schreiben wir hier zum Spaß, aber der eigene Spaß muss da eine Grenze haben wo er den Spaß anderer beeinträchtigt. Und wenn ich dazu gezwungen bin, mich durch einen Post zu quälen, der schlichtweg schlecht geschrieben ist weil da jemand zu faul war sich an ein paar primitive Regeln zu halten, die man eigentlich als selbstverständlich ansehen kann, dann fühle ich mich in meinem Spaß eingeschränkt. Solange jemand für sich allein schreibt kann er machen was er will und wenn es in einem Chat akzeptiert wird, dass jeder schreibt wie er lustig ist, dann ist das schön und gut. Aber wir sind hier ein literarisches Forum und da werden wir doch zumindest an das Schreiberische gewisse Ansprüche stellen dürfen. Wenn ich in einen Fußballverein eintrete, dann erwarte ich auch, dass da nach den Regeln dieses Sports gespielt wird und nicht jeder macht was er will...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Altus

avatar

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 35

BeitragThema: Re: Forenetikette   Do 17 Nov 2011, 19:40

Wenn ihr einführt, das enie Mindestwortzahl pro Post getätigt werden muss, bin ich weg. Ich will mir nicht umständlich was aus den Fingern saugen müssen, nur um euch zu gefallen. Ich schreibe weil es mir Spaß macht, und wenn einem nunmal nicht viel einfällt schreibt man auch nicht viel. Zudem hat auch nicht jeder die Zeit dazu sich ellenlange Posts OHNE Absätze durchzulesen, und ja damit spreche ich die an, die auf Rechtschreibung und Grammatik anderer rumhacken...packt euch erstmal an die eigene Nase und fügt ab und an einen Absatz ein, das fördert auch den Lesefluss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Forenetikette   

Nach oben Nach unten
 
Forenetikette
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Allgemeines :: Technischer Bereich :: Abgeschlossene Änderungen-
Gehe zu: