Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kremania - Teil 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 16:03

Ja, das hier ist tatsächlich von mir. Einmal möchte ich es doch noch versuchen und glaube die für eine MSG nötige Zeit kann ich zusammen bekommen und es reizt mich noch immer den Fingern den zweiten Teil von Kremania zu schreiben.



Die Welt:

In dem bekannten Bereich der Welt gibt es nur Inseln. Diese können groß genug sein um eine einzelne Stadt zu tragen, manchmal auch mehrer. Meist aber geht eine größere Stadt über mehrere kleinere Inseln welche mit Booten und Brücken verbunden sind. Dabei ist eine Insel in der Regel gleichzeitig der Bereich einer Volksschicht.

Der Entwicklungsstand entspricht in etwa dem des späten Mittelalters. Nur das die Menschen viele Arbeit an magisch erschaffene Maschinen abgeben haben.

Wer Magie erlernen will braucht einen Lehrmeister und Mentoren. Meist werden magisch begabte Kinder schon früh in die Obhut eines Magiers gegeben, erlernen dort die Grundprinzipien der Magie und viele nützliche Sachen die sie später einmal gebrauchen können. Mit 12 entscheidet sich das der Schüler für die erste Magierichtung die er ausüben will. Diese ist in der Regel eine auch vom Meister verwendete Art der Magie, hin und wieder kommt es aber vor das der Schüle eine andere Art der Magie verwenden will und geht zu einem Magier der diese Magie beherrscht und bereit ist sie einem anderen beizubringen. Bis zu ihrem 12ten Lebensjahr können magisch begabte Kinder alle Arten sehr stark eingeschränkt nutzen. Oft zeigt sich die magische Begabung dadurch das ein Kind eine Kerze aus Versehen anzündet oder eine beim Spielen zugezogene Schürfwunde ohne es zu wissen selber heilt und ganz aufgeregt den Eltern erzählt was passiert ist.

Aber nicht jeder der keine Magie beherrscht ist gleichzeitig schwächer als diese. So darf ein Kaiser, König, oder wie auch immer sich der Herrscher einer Stadt auch nennen mag nie Magie benutzen können. Dieses Gesetzt gibt es schon so lange wie die Menschheit zurück denken kann und selbst in den frühesten Aufzeichnungen war es schon so dass die Häuptlinge der primitiven Stämme keine Magie nutzen durften. Daraus entstand auch das Gesetzt das ein Magier keine Weltliche Macht haben durfte, nie, egal worüber, Magier durften nicht in die Regierung, Verwaltung oder gar in den Vorstand eines reichen Unternehmens, sie waren traditionsgemäß die Forscher der Gesellschaft und zufrieden damit, genossen sie doch höchstes Ansehen. Warum das so ist weis eigentlich niemand, aber jeder hält sich daran. Man wird sich schon was dabei gedacht haben meinen die einen, die Anderen haben wieder ganz andere Theorien und geben sie gerne jedem kund der sie hören will.

Doch in einer Stadt hat sich das geändert. Die besonders große Stadt Kremania hat einen Umschwung erlitten der die Welt aus den Fugen gebracht hat. Die dortigen Magier haben die Regierung gestürzt und unterdrücken das einfache Volk auf grausame Art und Weise.

(Zusammenfassung von Kremania – Teil 1)

Es war eine schreckliche Zeit in Kremania, der großen Stadt mit ihren Zahlreichen Inseln. Es war die Stadt. Die Stadt in der das Unheil anfing was drohte die ganze Welt zu verschlingen und einen Strudel aus Hass und Gewallt zu stoßen. Unter dem größenwahnsinnigen Magier Horus, im Bund mit finsteren Mächten schien ihn nichts aufhalten zu können, hatte die Regierung gerichtet und zusammen mit seinen treuen Gefolgsleuten ein Imperium grausamer Macht errichtet. War jemand gegen ihn? Er würde in der Arena kämpfen bis sein Blut den Sand durchtränkte. Und noch so manches kleinere Vergehen genügte den Magiern einen ungeliebten Bürger in der Arena schlachten zu lassen.

Doch es rührte sich Widerstand in den Gassen Kremanias. Rosch, selber seines Zeichens Magiers hatte schon Jahre vor Horus auftreten die Zeichen richtig gedeutet und hatte Vorbereitungen getroffen. Im Verborgenen hatte der Widerstand sechs mächtige Artefakte ausfindig gemacht. Sechs kleine steinerne Würfel die die Macht hatten die Magie in ihrem Umkreis zu tilgen sollte man alle sechs zusammensetzten. Eine kleine Gruppe, sie hätte unterschiedlicher nicht sein können, wurde zusammen gestellt und auf die See hinaus entlassen, in der Hoffung sie mögen mit dem so hoffnungsvoll erwartetem Artefakt zurück kehren und endlich die Menschen vor der Willkür der Magier befreien konnten.

Was genau auf der Reise geschah, davon wissen wir heute, bald einhundert Jahre nach der Rückkehr nicht mehr gesichert. Zu viel ging in den folgenden Jahren verloren. Doch eines wissen wir gewiss. Sie kamen zurück, vollzählig und hatten die Steine gefunden. Noch am Tag ihrer Ankunft gelang es ihnen Horus sein verdientes Ende zu bereiten und den Schrecken zu beenden den der Größenwahnsinnige heraufbeschworen hatte.

Kurz darauf, Kremania blühte zu einer schönen Stadt heran, der Magistrat der Stadt in dem alle Gilden, die Magier, die Händler, die Handwerker und die einfachen Bürger, vertreten waren, regierte die Stadt gerecht.

Bis heute. Immer öfter wird von Morden erzählt. Magier, ob jung oder alt, gerade erst mit ihrer Ausbildung begonnen oder ein Meister seiner Klasse, verschwinden. Spurlos. Es ist als würde sich unter ihnen der Boden aufmachen und sie einfach verschlucken. Seltsame Gerüchte von freien Dämonen die Magier fressen um in dieser Welt zu bleiben machen die Runde in den Spelunken und in den dunklen Gassen gibt es noch viel dunklere Gerüchte. Ob wohl die Erzähler wissen welcher Hauch von Wahrheit an ihnen hängt?

Die Geschichte beginnt in einem weniger gut gestellten Stadtviertel Kremanias auf einer der Randinseln wo sie entweder nur zu besuch sind, arbeiten, leben oder sonst ihren täglichen Aufgaben nachgehen. Ob es nun ein Bettler, Straßenkind, Handwerker, Tagelöhner, Wächter oder Magier ist ganz egal, sie sollten nur keine Angst vor dem Wasser haben.

Anders als im ersten Teil möchte ich auf Mutationen und dauerhaft in unserer Welt verankerte Dämonen verzichten.



Magie:

Es gibt 5 Arten von Magie. Ein Magier kann jedoch nicht alle Facetten dieser erlernen, es würde ihn innerlich zerreißen, denn jede Magie nimmt einen Teil des Körpers in Besitzt. Sollte ein Magier versuchen zwei Elemente in einem Körperteil zusammen führen zu wollen, so werden ihn die gegensätzlichen Magien zerreißen und seinem Leben ein unrühmliches Enden machen.

Elementarmagie:
Die Elementarmagie ermöglicht es ihrem Anwender die Kraft der Elemente Feuer, Wasser, Sturm und Erde zu kontrollieren. Hier ist der Einfallsreichtum des Magiers gefragt. So richtet das Element Sturm mit seinem Blitzen deutlich mehr Schaden an wenn das Opfer erst mit Wasser geschwächt wurde, oder er kombiniert Erde und Feuer und erschafft so Magma.
Die Elementarmagie nimmt das Herz in Besitz.

Telekinese:
An Anwender dieser Magie kann die Schwerkraft kontrollieren und so Objekte schweben lassen und je nach belieben umherfliegen lassen. Je größer und schwerer das Objekt, desto mächtiger muss der Magier sein.
Die Telekinese nimmt die Augen in Besitz

Heilmagie:
Lässt den Anwender Wunden heilen. Je schwerer und tödlicher die Wunde, desto mächtiger muss der Magier sein. Angeblich kann man selbst kürzlich gestorbene Wesen so zu neuem Leben verhelfen. Allerdings geht dieses nur solange das Blut nicht geronnen ist und die Hirnzellen nicht abgestorben.
Die Heilmagie nimmt die Augen in Besitz

Beschwörungsmagie:
Ein Anwender der Beschwörungsmagie kann alle möglichen Gegenstände erschaffen, aus dem nix. Die einzigen Bedingungen sind, dass er den Gegenstand schon mal gesehen hat und der Gegenstand keine Seele, also kein Leben hat.
Die Beschwörungsmagie nimmt das Herz in Besitz

Dämologie:
Dämologie ist die wohl für den Anwender gefährlichste Magie. Der Anwender kann Dämonen aller Art erschaffen. Diese Wesen sehen so aus wie der Beschwörer will und gehorchen diesem bedingungslos. Je mächtiger das Wesen jedoch sein soll, desto schwerer ist die Beschwörung, und der Preis. Der Beschwörer „bezahlt“ jeden erschaffenen Dämon mit einem Pfand. Denn die Nebenwelt gibt dem Beschwörer eine Seele die ihm gehorcht und sich formen lässt wie er will. Dieser Preis kann je nach stärke der erhaltenen Seele ganz unterschiedlich sein und er erhält ihn auf jeden Fall zurück nachdem der Dämon freigelassen wurde oder vernichtet. Dieses kann ein Finger sein, aber auch ganz andere Sachen, die meist vom Körper des Anwenders stammen. Der höchste Preis ist dabei wohl ein Teil der Seele. Dieser Verlust lässt den Beschwörer gefühlskalt werden. Er ist nicht mehr in der Lage Hass, Liebe, Wut oder sonstige Gefühle zu empfinden. Absolut GAR KEINE Gefühle!!
Die Dämologie nimmt das Herz in Besitz

Die große Ausnahme ist hier die Telepathie. Diese kann von gut geübten und geistesstarken Magiern erlernt werden, egal welcher Magie sie sich bereits bedienen. Das gefährliche hierbei ist allerdings das ein schwacher Geist die Eindrücke um sich herum aufnimmt und der Mensch nach und nach dem Wahnsinn. Diese traurigen Geschöpfe hocken meist sinnloses Zeug vor sich hin brabbelnd in irgendwelchen Ecken, sind kaum ansprechbar und ziemlich verwahrlost. Man kann aber nicht einfach so mit jedem per Telekinese reden, wenn der Gegenüber das nicht will, geht es schlicht nicht. Angeblich können ganz besonders mächtige Magier die Gedanken andere lesen. Aber ein solch mächtiges Wesen hat es schon Jahrtausende nicht mehr gegeben.
________

So, nun seid ihr gefragt und gebeten Fragen zu stellen oder Anregungen von euch zu geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 17:45

Eher nicht dabei, bin grad zwar nicht ganz ausgelastet, aber das wird sich nach Ende der Semesterferien ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 17:52

Auch eher nicht dabei, ich bin ziemlich ausgelastet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4957
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 19:48

Von mir gibt's auch eine Absage. Der Fokus liegt mir hier irgendwie zu sehr auf der Magie. Ich fühle mich einfach nicht von der Idee angesprochen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 20:07

Mit Geschichten und Schule mehr als ausgelastet.
Nach oben Nach unten
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 21:12

Das wäre doch mal ein Setting, in dem ich mich sofort zurecht fände, weil ich ja beim ersten Mal schon dabei war (auch wenn ich mich da kurz vor dem Ende selber ins Abseits gespielt hab). Mit derzeit 2 MSGs wär ich auch nicht wirklich ausgelastet...

Die Frage ist eigentlich nur, ob mir ein passender Char einfällt, dann wär ich möglicherweise dabei. bounce
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 22:29

Nicht dabei, Setting gefällt mir nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   So 30 Sep 2012, 23:14

@Grim schrieb:
Von mir gibt's auch eine Absage. Der Fokus liegt mir hier irgendwie zu sehr auf der Magie. Ich fühle mich einfach nicht von der Idee angesprochen.

Ist glaub ich schlecht deutlich geworden, doch die Magier stellen einen relativ kleinen Teil der Bevölkerung. Aber wenn dich die Idee an sich nicht anspricht ändern das wohl nichts Wink

@Fellknäuel schrieb:
Das wäre doch mal ein Setting, in dem ich mich sofort zurecht fände, weil ich ja beim ersten Mal schon dabei war (auch wenn ich mich da kurz vor dem Ende selber ins Abseits gespielt hab). Mit derzeit 2 MSGs wär ich auch nicht wirklich ausgelastet...

Die Frage ist eigentlich nur, ob mir ein passender Char einfällt, dann wär ich möglicherweise dabei. bounce

Würde mich auf jeden Fall sehr freuen wenn du mitmachst. Vielleicht gibt es noch immer Nachfahren der Smaragdfalken? Solltest du darauf Lust haben könnte ich so eine Gruppe sehr gut einbringen. Werde morgen Abend den Anfangsplot fertig stellen und dann hier die Quasi-Vorgeschichte zur MSG posten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mo 01 Okt 2012, 13:07

Naah, keine Gruppe wie die aus dem ersten Teil mehr... die haben letztlich immer nur ihr eigenes Ding gedreht, und das war gar nicht gut.

Wenn, dann wird's wohl eher ein einzelner Char, der schon ein wenig in die Haupthandlung integriert sein soll. Mal sehen, vielleicht fällt mir was ein, wenn du den Rest gepostet hast.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Di 02 Okt 2012, 19:23

Nabend, tut mir leid das es doch etwas länger gedauert hat, doch hier ist der Einstieg in die Geschichte.

Das Verschwinden der Magier zieht immer weiter die Aufmerksamkeit der Bevölkerung auf sich. Vor einigen Monaten war der erste Magier auf einmal verschwunden. Man dachte er hätte die Insel verlassen oder bei einem Experiment ist etwas schief gegangen. Doch dann verschwanden stetig weitere. Immer nur ein einzelner Magier, und die letzten Zeugen hatten den Verschwunden stets nur alleine gesehen, nie in Begleitung.
Dort musste etwas vor sich gehen. Es gab viele Gerüchte in den Gasthäusern. Einige wurden offen diskutiert. Wie etwa Selbstmord. Andere erzählte man nur hinter vorgehaltener Hand. Von finsteren Ritualen mit Menschenopfern war dort die Rede oder aber das es Dämonen aus der Nebenwelt waren die versuchten herüber zu kommen. Allein die Vorstellung ungebundener Dämonen ließ meist alle Anwesenden erschaudern. Doch in jedem Gerücht steckt ein kleines Fünkchen Wahrheit.
Der Stadtrat und die Magier sind nicht untätig gewesen und haben Magier um Magier verschwinden lassen. Es gibt eine Parallele zwischen all den verschwundenen Magiern. Sie stammen alle von denen ab, die vor fast einhundert Jahren Horus besiegten und Kremania neu erblühen ließen. Nachkommen die keine magische Begabung haben sind bisher nicht verschwunden. Doch was hinter den Vorfällen steckt weis bisher keiner genau bis die Crew eines neu im Hafen angekommenen Schiffes eine interessante Nachricht mitbrachte. Sie berichteten von einem Schiff an dessen Masten Menschen hingen. Es wurde als Seemannsgarn abgetan und die Menschen beachteten es nicht weiter. Aber auch weitere angekommene Schiffe brachten selbige oder ähnliche Geschichten mit nach Kremania. Langsam schenkt man ihnen mehr Beachtung und fragt nach. Vielleicht ist ja doch mehr daran als gedacht.

Zu Beginn der Geschichte sollte sich möglichst schnell die Gruppe zusammen kommen, erst wird Kremania nicht verlassen, nach ein, zwei Ereignissen (je nachdem wie gut es läuft) wird die Insel aber verlassen. Die Reise zum Ziel soll durchaus von mehreren Inseln unterbrochen werden. Hier würde ich mich sehr über Mitschreiber freuen die Lust haben einen eigenen kleinen Plot um die Insel zu schreiben.



Das ist was ich bisher zusammen habe, leider weniger als ich gehofft habe, doch stellt Fragen wie ihr wollt, ich schau das ich alle schnell beantworten kann.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 03 Okt 2012, 11:50

Ich hätte schon Interesse, hab aber auch ein paar Fragen

kann man auch nicht Magiebegabte spielen oder ist es wichtig das alle Magier sind?

Wenn alle Magier sein sollen kommen die dann direkt vom Magierrat und kennen sich oder ist einfach nur den Spielern angeraten sich möglichst schnell zusammen zu finden?

Es gibt nur Menschen oder?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 03 Okt 2012, 12:08

@Tungild schrieb:
kann man auch nicht Magiebegabte spielen oder ist es wichtig das alle Magier sind?

Klar kannst du auch einen nicht magiebegabten spielen, werde ich selber ebenfalls tun. Ich überlegte derzeit noch einen kleinen Pool an "Begabungen" zu entwerfen aus denen nicht Magier eine wählen dürfen.

Zitat :
Wenn alle Magier sein sollen kommen die dann direkt vom Magierrat und kennen sich oder ist einfach nur den Spielern angeraten sich möglichst schnell zusammen zu finden?

Den Hintergrund der Charaktere überlasse ich euch, es wäre nur gut wenn man sich zumindest bekannt ist

Zitat :
Es gibt nur Menschen oder?

Ja, das ist der Plan.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 03 Okt 2012, 12:31

Gut, ich denke das lässt sich einrichten

wär dabei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 03 Okt 2012, 18:57

Ich denke, bei mir wird es wohl ein Mix aus Nahkämpfer und Heiler oder Beschwörer werden... jetzt muß mir nur noch ein passender Char dazu einfallen, denn das eine möglichst coole Begabung nicht ausreicht, hat mir zuletzt Nalims New Earth schmerzhaft klar gemacht... Neutral

Werd aber wohl in jedem Fall dabei sein. Es wäre nur vorteilhaft, wenn wenigstens noch ein Schreiber dazu käme; im Gegensatz zu Sterni schätze ich 3-Personen-MSGs nicht so...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 03 Okt 2012, 19:14

Wenn mir ein Charakter einfällt, bin ich dabei. Aber ich denke, das wird schon, also zähl mich ruhig dazu.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Fr 05 Okt 2012, 14:43

Dann kann ich also mit drei Leuten rechnen. Gut. Bleibt noch die Frage ob als spontange Geschichte gestartet werden soll und ob ihr noch Fragen, Ideen und Anregungen habt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Fr 05 Okt 2012, 22:55

Gnat schrieb:
Anders als im ersten Teil möchte ich auf Mutationen und dauerhaft in unserer Welt verankerte Dämonen verzichten.

das heisst wohl nen nachkomme von Morathi und Drake is ausgeschlossen ....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Sa 06 Okt 2012, 00:32

Hab da jetzt drüber nachgedacht und bin mir nicht sicher. Grundsätzlich möchte ich einen Nachkommen der Beiden sicher nicht verbieten. Wenn man bedenkt das nun schon hundert Jahre vergangen sind und somit auch ein paar Generationen dazwischen liegen dürften sich Drakes Gene wohl soweit "verwaschen" haben das man die Abstammung kaum noch sieht. Dann kann ich mich damit anfreunden. Nur bitte auf Flügel und sowas verzichten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Sa 06 Okt 2012, 22:57

Ganz ehrlich, Red? Schreib lieber erstmal zuverlässig in den MSGs, in denen du derzeit mitschreibst, wie z.B. Gleve oder Takanors Schatten, bevor du anfängst, in einer weiteren MSG zu schleifen.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mo 08 Okt 2012, 17:41

Ja Red, was is nu? Nichts? Brauch ich mir keine weiteren Gedanken über nen Nachkommen machen oder nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mi 10 Okt 2012, 18:42

so, fünf Tage sollten reichen um zu antworten. Hatter nicht also nehm ich keine weitere Rücksicht drauf.

Freitag ist der Start der MSG als "spontane MSG", sobald ich von der Arbeit zurück bin erstell ich Steckbriefthread und MSG. Würde mich sehr freuen wenn dann Freitag/Samstag eure Steckbriefe kommen, da hab ich Zeit alles in Ruhe zu lesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Do 11 Okt 2012, 22:02

Ich hab immer noch kein wirklich greifbares Konzept... ich warte mit der Erstellung noch auf deinen Startpost.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Mo 15 Okt 2012, 21:38

Also ich bin ja prinzipiell durchaus dankbar für die Verspätung, weil meine Erkrankung mich sowieso im schreiben einschränken würde, aber... woran liegt's? Neutral
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ape

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 07.11.11

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Di 16 Okt 2012, 10:11

Hey ihr, tut mir leid das ich mich erst jetzt melde.

Der Start der MSG wird sich noch eine ganze Zeit verspäten. Freitag Nachmittag fand ein bescheuerter Autofahrer es eine gute Idee einfach mal auf Vorfahrt zu scheißen und mich vom Fahrrad zu holen. Gerade ausm Krankenhaus entlassen und zu Hause ... gebrochener Arm, den Rücken ein einziger blauer Fleck aber ansonsten außer ein paar Abschürfungen nichts passiert.

Naja, wie ihr euch wohl denken könnt ist mit nur einer Hand zu schreiben denkbar unpraktisch. Nunja, hoffe es ist zu verstehen, doch so hab ich keine Lust ne MSG zu machen ... tut mir nochmals leid, Gnat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   Di 16 Okt 2012, 13:06

Um es mal mit Knobis Worten zu sagen: Ach du Scheiße...
Aber du scheinst ja doch relativ gut davon gekommen zu sein...
Wünsche dir eine gute Besserung und einen nicht zu nervigen Heilungsprozess.
Und zumindest ich habe absolut Verständnis für deine Unlust.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kremania - Teil 2   

Nach oben Nach unten
 
Kremania - Teil 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amtsarzt: Gutachten verlangen Kopie Teil A / B
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]
» Oksa Pollock
» WW - Tierisches Vergnügen Teil 2
» Warrior Cats 2.Teil (Feuer und Eis)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Fantasy :: Abgelehnte / aufgegebene Ideen-
Gehe zu: