Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 From the Ashes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 15:29

FROM THE ASHES

HINTERGRUND:
Das Ende des 2. Weltkriegs naht.
Die Rote Armee steht vor den Toren Berlins. Alle osteuropäischen Staaten stehen unter Besatzung von Hammer und Sichel.
Hitler gibt im Wahn letzte verzweifelte Anweisungen. Der Volkssturm ist kaum mehr als ein letzter Atemhauch.
Die Reichsmacht ist bezwungen, nur noch einige hundert Mann stehen den Russen entgegen.
Im Westen hält die Reichsmacht den Rhein gegen die alliierten Truppen.
Der Widerstand hält. Die Alliierten schaffen es nicht in das Landesinnere vorzudringen.
Der Afrikakorps ist gefallen, die Briten haben unter hohen Verlusten alle Gebiete erobern können. Der Afrika-Feldzug gilt als beendet.
Die amerikanische Regierung wird ungeduldig. Die Verteidigung am Rhein hält, allen Bemühungen zum Trotz, stand.
Um den Widerstand ein für alle Mal zu brechen kommt Geheimprojekt "Little Boy" zum Einsatz. Damit die Moral der verteidigenden Truppen gesenkt wird, ist das Ziel der Führerbunker in Berlin.
Die Amerikanische Heeresleitung weiß nichts von den russischen Truppen die nahe Berlin positioniert sind.
Die Bombe wird gezündet.
Berlin wird pulverisiert. Der Abwurf der Atombombe "Little Boy" soll als größter Fehler der Menschheit in die Geschichte eingehen.
Tausende Zivilisten lassen ihr Leben. Auch die Rote Armee verliert ihre gesamte, um Berlin stationierte Vorhut.
Dieser Tag war der Beginn der Kampfhandlungen zwischen Russland und den alliierten Truppen.
Während die Russen einen Pakt mit den Japanern schließen, die daraufhin ihren grausamen Pazifikkrieg gegen die USA fortführen, bleibt Deutschland als unbedeutender Kriegsschauplatz zurück und in den Ruinen eines gefallenen Reiches kämpfen die Zurückbleibenden um ihr Überleben.
Die Front verschiebt sich in die Normandie.
10 Jahre später tobt der Krieg immer noch. Keine der beiden Seiten konnte die Überhand gewinnen und während die Waffenindustrie brilliert bleiben Wissenschaft und Gesellschaft auf der Strecke.
Die Russen haben indessen mit Hilfe entführter deutscher Wissenschaftler von damals eine Wasserstoffbombe entwickelt, die in diesem aussichtslosen Krieg die Entscheidung bringen soll.

SITUATION IN DEUTSCHLAND:
In Deutschland hat sich nicht zum Besseren gewandt. Die Gesellschaft ist in einzelne, kleine Gruppen zerfallen. Russische Truppen, die Deutschland auf dem Weg an die Front durchqueren ziehen brandschatzend und mordend durch das Land, während kleinkriminelle Ordnungen versuchen die Macht in einem zerstörten Reich an sich zu reißen. Vertrauen ist in diesen Tagen der größte Fehler, den man begehen kann…
Unter diesen Umständen findet sich eine solche Gemeinschaft zusammen. Bemüht ein Leben im ruhigen Südafrika fernab des Krieges zu finden. Jedoch lassen die Russen keine Flüchtlinge aus Deutschland.

Bedingungen für die Charaktere:
- sie müssen in Deutschland leben

Wenn ihr sonst noch was wissen wollt, fragt einfach.
Waffentechnologie auf damaligem Stand, keine großen neuen Errungenschaften, mit Ausnahme der Wasserstoffbombe.

Ich und Lumin haben das so weit ausgearbeitet. Ist jetzt erst einmal ein erster Versuch, schreibt und bitte Verbesserungsvorschläge etc.

Edit: Auf 10 Jahre nach dem Abwurf von "Little Boy" gekürzt.


Zuletzt von Shoggoth am So 30 Dez 2012, 16:05 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4979
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 15:53

An und für sich könnte ich mir schon vorstellen, hier mitzuschreiben. Eine neue Idee in diesem Forum der ansonsten doch tendenziell leicht angestaubten Settings und schön düster dazu, das würde meinen Geschmack schon treffen. Was mich persönlich allerdings stört ist, wie lange der Krieg schon andauern soll. 60 Jahre, das halte ich für massiv unrealistisch. Beide Seiten müssten da eignetlich schon seit Ewigkeiten ausgeblutet sein. Einen Krieg so lange aufrecht zu erhalten, das erscheint mir unmöglich. Außerdem fällt es mir schwer, mir vorzustellen wie dann die aktuelle Situation aussehen würde, wie viele Entwicklungen ganz anders abgelaufen wären, als sie es tatsächlich sind. Meint ihr nicht, dass es stimmiger wäre, das ganze nicht länger als zehn Jahre nach dem Atombombenabwurf anzusiedeln?

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 16:02

Das ist wahrscheinlich logischer, da muss ich dir Recht geben.
Macht es auch einfacher sich in die Welt einzufinden, da man ja schlecht vorhersagen kann wie die Gesellscahft sich unter andern Bedingungen genau hätte entwickelt.
Außerdem gibt es da als Charakter auch andere Berufe als "Überlebender".
Ich werde es editieren, danke für den Tip.
PS: War alles Lumins Schuld....*pfeif*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 16:06

@Grim schrieb:
60 Jahre, das halte ich für massiv unrealistisch. Meint ihr nicht, dass es stimmiger wäre, das ganze nicht länger als zehn Jahre nach dem Atombombenabwurf anzusiedeln?

Ja, auf jeden Fall. Es löst vor allem auch einige "Logikprobleme" mit denen wir uns beim Entwickeln der Geschichte konfrontiert sahen. Danke für Die Hilfe!
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 16:52

An und für sich eine guter Vorschlag, aber ich bin mehr so der Magietyp (schielt zu seinem Titel). Wenn also nicht plötzlich okkulte, feuerballwerfende Nazis auftauchen, bin ich wohl eher nicht dabei. Aber toll, dass ihr euch gleich so einbringt! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1128
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 25

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 16:53

Hört sich auf jeden Fall ziemlich interessant an. Da meine anderen fünf MSGs mich im Moment nicht so sehr einnehmen, bin ich möglicherweise dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 17:29

Also in der MSG wird es praktisch darum gehen, dass unsere Charaktere versuchen nach Südafrika zu gelangen und dort ein neues Leben aufzubauen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 17:36

@kuubi schrieb:
Also in der MSG wird es praktisch darum gehen, dass unsere Charaktere versuchen nach Südafrika zu gelangen und dort ein neues Leben aufzubauen?

So ungefähr. Ja. Ist natürlich nicht ganz einfach wie aus der Beschreibung hervorgehen sollte, aber grundlegend ist das dass Ziel. Südafrika, fernab von dem Krieg und dem zerstörten, kriminellen Deutschland.
Nach oben Nach unten
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: From the Ashes   So 30 Dez 2012, 17:43

Warum nicht, uh, sagen wir, hm ... Argentinien?

Na ja, ein bisschen interessiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: From the Ashes   Mo 31 Dez 2012, 11:21

Man spielt ja keine Alt-Nazis Warmonger. Rassismus ist sowieso fast nicht mehr vorhanden in Deutschland, weil man sich so viele Freunde wie möglich machen muss. Was es da noch an Nazis gibt, werden wir ja rausfinden.
Die Frage ist eben wie die Gesellschaft auf der Flucht sich verhält, wie sie zusammenwächst oder ob es eben kleine Streitigkeiten gibt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2239
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: From the Ashes   Mo 31 Dez 2012, 14:43

ist nicht so mein fall, sorry
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: From the Ashes   Mo 31 Dez 2012, 15:26

@Vicati schrieb:
An und für sich eine guter Vorschlag, aber ich bin mehr so der Magietyp (schielt zu seinem Titel). Wenn also nicht plötzlich okkulte, feuerballwerfende Nazis auftauchen, bin ich wohl eher nicht dabei. Aber toll, dass ihr euch gleich so einbringt! Wink
Wolfenstein 3D jeha^^

blöde frage aber wie hat sich der Abwurf der ersten Atombombe den sonst noch so ausgewirkt, also Strahlenkrankheiten, versuchungen (und eventuell Mutationen?)

was ich mich auch noch frage is (jetzt aber eher storytechnisch) warum haben die Amis net auch noch Bigboy zum einsatz gebracht, net zwingend in Deutschland oder so, aber z.b. um trotzdem noch Japan zur Aufgabe zu bewegen oder sogar Russland (gerade wenn die ja an ner noch schlimmeren Waffe tüfteln)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2892
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: From the Ashes   Mo 31 Dez 2012, 18:49

Interessantes Setting und mal was anderes hier. Aber für meinen Geschmack leider etwas zu düster.
Außerdem bin ich schon an 3 MSGs beteiligt, und die nehmen mich schon genug ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3179
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: From the Ashes   Di 01 Jan 2013, 14:31

Reizt mich nicht wirklich. Daher nicht dabei, sorry.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: From the Ashes   Di 01 Jan 2013, 16:27

ich enthalte mich auch mal - fantasy oder sci-fi ist eher was für mich =)
Nach oben Nach unten
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: From the Ashes   Di 01 Jan 2013, 21:18

Hey Wink

Hmm..das Setting ist auf jeden Fall mal was anderes und auch so düster, wie es mir gefällt. Eigentlich sind zeitnahe Geschichten weniger meins, aber ich glaub da hätte ich schon Spaß dran.

Bin auf jeden Fall dabei, Lumin und Sho, die Schänke hat ja auch geklappt ^^

LG Syari
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: From the Ashes   Mi 02 Jan 2013, 17:46

Ein ausgedehntes 2. Weltkriegszenario reizt mich irgendwie weniger, mir fehlt da persönlich das mystische, von mir aus daher leider auch ein nein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: From the Ashes   Do 10 Jan 2013, 21:35

Soo, die letzte Resonanz ist ja nun ein bisschen her.
Ich weiß von folgenden dass sie mitmachen werden: Lumin und Ich. Toll, was ein Zufall wenn die Idee von uns beiden stammt.
Wärt ihr so freundlich eine verbindliche Zusage zu geben, das ich weiß wer und wie viele mitmachen?
Und ein "Ich würde höchstwahrscheinlich, unter Umständen, an Feiertagen, mitmachen" ist weniger zufriedenstellend. Und ich weiß jetzt schon dass ich diesen Satz lesen werden.
Also positioniert euch jetzt, von einigen ist ja schon klar dass sie nicht interessiert sind. Nun haut mal raus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: From the Ashes   Do 10 Jan 2013, 21:40

Eine weniger zufriedenstellende Antwort. Kann nicht mehr geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1381
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: From the Ashes   Do 10 Jan 2013, 21:51

Ich eher nicht, sind bald Klausuren...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: From the Ashes   Do 10 Jan 2013, 22:45

Ich sehe diese Kategorie in dem Forum erst jetzt -.-*

also, im großen und ganzen, ein interessantes Setting, doch bin ich mit der Aussage, dass Wissenschaft und Gssellschaft auf der strecke geblieben sind. Ich weiß ja nicht was du dir so darunter vorstellen magst, aber vom rein logischen her, ginge deren entwicklungsstand knapp unter dem den wir heute haben mit nur weniger gut ausgebildeten gesellschaftsstrukturen wie wir sie kennen. Denn man erwartet es kaum, aber die Entwicklungsgeschwindigkeit im Krieg, vor allen dingen bei allen Sachen die dir einen Vorteil dem Feind gegenüber geben, ist um eine vielfaches höher. Also sind Computer von vor 10 Jahren schon drin, das internet in Grundzügen, auf jeden Fall, wenn auch unter militärischem Verschluss. Ich bin was das angeht wohl noch schlimmer als Grim Wink

Ansonsten kann ich euch sagen, dass ich zu 80-90% dabei bin, kann halt nur wenns bei mir stressig wird ein oder zwei tage mehr dauern zu antworten
Nach oben Nach unten
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 293
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: From the Ashes   Do 10 Jan 2013, 22:53

Naja, sagen wir die Humanitärwissenschaft. Alles was dem Menschen hilft oder das Leben angehnehmer gestaltet ist so weit dem Militär vorenthalten dass es praktisch nur unter Lebensgefahr zu erreichen ist. Gerade die deutsche Wissenschaft ist völlig an die Wand gefahren, da es weder Regierung noch sonstige Verbände oder Gruppierungen gibt die soetwas initieren könnten. Das Deutschland in dieser Geschichte lebt unter der ständigen Ausbeutung und Diktatur der Roten Armee. Soetwas wie eine gesunde Gesellschaft oder akademische Strukturen können sich hier gar nicht erst aufbauen. Klar, die Kriegsindustrie und alles was damit zu tun hat boomt, aber das sollte im Einführungspost klar geworden sein.
Das was zugänglich ist, gerade für die Deutschen ist ein Abklatsch davon, ein Land in Trümmern eben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: From the Ashes   Fr 11 Jan 2013, 00:37

Also gehe ich richtig davon aus, dass das Setting in richtun EndZeit geht nur ein bisschen weniger düster?
Nach oben Nach unten
kuubi

avatar

Anzahl der Beiträge : 492
Anmeldedatum : 08.11.11
Alter : 21
Ort : Baden-Württemberg

BeitragThema: Re: From the Ashes   Fr 11 Jan 2013, 14:34

Ich werde wohl auch nicht mitschreiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4979
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: From the Ashes   Sa 12 Jan 2013, 11:24

Kommt drauf an... wenn ich einen Altnazi schreiben darf, der nach wie vor von der Nazi-Ideologie überzeugt ist, wäre ich dabei. Sonst wohl nicht.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: From the Ashes   

Nach oben Nach unten
 
From the Ashes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Contemporary :: Abgelehnte / aufgegebene Ideen-
Gehe zu: