Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 [MSG] Black Tides

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Sa 04 Mai 2013, 12:18

Oh Scheisse, was denn nun wieder? Es war eine freundschaftliche Geste gewesen, mehr nicht. Aber die Rothaarige schien das nicht so zu mögen. Nun, wenn es ihr nicht gefiel, würde er es auch nicht mehr tun. Wer war er denn, ausser der erste Maat auf einem ziemlich übel zugerichteten Schiff. Hätte eine Dirne sich so von ihm entfernt, wäre das was anderes gewesen, aber das war immerhin Blaze, und Blaze - Hatte er feststellen können - war keine Frau wie alle anderen. Er warf ihr einen Blick zu, formte ein "Tut mir leid" mit seinen Lippen, blickte betreten in sein Glas und überlegte sich, wie er die gute Stimmung zwischen ihnen beiden wieder herstellen konnte. Mehr Alkohol? Mehr Alkohol! Ein Thurmer Met würde sie beide schon wieder auf Zack bringen.
Was der Grund für diesen Ausfall gewesen war - Nun, vermutlich würde er es nicht erfahren, also behielt er sich die leicht verwirrende Frage im Hinterkopf, wo sie nicht viel Unsicherheit oder Unbill aufschüren konnte.
Der Wirt brachte seinen Met, während die Scharfschützin mit Whinton redete. Wann hatte er nochmal angefangen zu trinken? Egal. Irgendwie ließ sich das schon richten, und wenn nicht mit Met, dann mit einem offenen Wort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Sa 04 Mai 2013, 20:46

Zehn Jahre auf See, das war eine ordentliche Referenz. Doch Harold Whinton war von Natur aus Skeptiker und nicht bereit, jeden Mann für ein paar schöne Worte in seine Crew aufzunehmen. Und ganz gewiss nicht jede Frau! Unter Seefahrern war es ein weit verbreiteter Aberglaube, dass Frauen an Bord Unglück brachten. Harold als aufgeklärter Sohn der imperialen Oberschicht hielt freilich nicht viel von solchem Blödsinn. Er wusste es besser. Frauen brachten nicht mehr Unglück als Männer an Bord. Aber sie machten Ärger. Oder präziser: sie sorgten dafür, dass die Männer sich so aufführten, dass es Ärger gab. Dennoch: erfahrene Matrosen und weniger noch gute Schützen lehnte man nicht ab, nur weil sie Frauen waren.
"Wenn sie so viel taugen, wie sie behaupten, Miss Molander, wie kommt es dann, dass sie derzeit auf keinem Schiff dienen?", hakte er nach und lehnte sich mit gefalteten Händen weit über den Tisch, "Wann sind sie das letzte mal zur See gefahren? Und auf welchem Schiff, wenn ich fragen darf?" Kurz warf er einen Blick zu Masao am Nebentisch. Dem Ersten Maat würde es zweifelsohne alles andere als gefallen, wenn er die Frau ablehnen würde. Er schien einen Narren an ihr gefressen zu haben. Andererseits sollte er sie vielleicht gerade deshalb nicht aufnehmen, damit niemand Masao unterstellen konnte, dass dieser sich seinen persönlichen Bettwärmer an Bord geholt hätte. Verdammt, warum hatte er nicht direkt nein gesagt? Er konnte den Ärger ja jetzt schon kommen sehen!

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 10:33

Einen Moment musterte Liv ihren Gegenüber schweigend. Sicher, sie hatte geahnt dass es nicht leicht werden würde Teil der Black Tide zu werden, doch irgendwie hatte sie auch gehofft sich ein langes Gespräch ersparen zu können. "Ich nehme an ihr habt schon von dem Schicksal der Marys Hope gehört?" es würde sie wundern wenn er auch nur ein Wort von ihrem letzten Schiff gehört hatte, den Namen, ja vielleicht, das ein oder andere große Handelschiff der Imperialen war ihnen in den letzten Jahren unter gekommen. "Vor gut zwei Wochen gerieten wir in einen Sturm, doch anders als die Tide war die Hope den Gewalten nicht gewachsen, der Kiel barst und nur wenige Seemeilen westlich von hier sank die Marys Hope mitsamt Kaptiän Thurnbull und einem Großteil der Crew." die Rothaarige ließ ihre Worte einen Moment sacken, weniger für Harold als für sich. Die Jahre an Bord der Hope waren durchaus erfolgreich gewesen, die Heuer hatte sie nur selten bei einem Landgang unters Volk bringen können und der Schiffsbauch war stets gut gefüllt gewesen. Wenn sie nur daran dachte welche Schätze nur wenige Meilen im Westen unerreichbar auf dem Grund des Meeres lagen, und wie viele tapfere Seeleute es mit in die Tiefe gezogen hatte, wurde ihr fast schlecht.
Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 20:21

Ihr altes Schiff war also gesunken? Nun, Harold hätte lügen müssen, hätte er behauptet, dass diese Geschichte ihn überraschte. Er würde sie heute Abend zweifelsohne noch öfter zu hören bekommen. Es war die Jahreszeit für unerwartete Stürme und so überrannt mit Matrosen, wie die Zacke derzeit war, mussten wohl einige Schiffe ihnen in letzter Zeit zum Opfer gefallen sein. Die Erklärung sprach zumindest nicht gegen die Thurmerin. Wenn sie bis vor Kurzem noch auf See war, dann wäre sie zweifelsohne brauchbar. Matrosen, die Jahre auf dem Land verbracht hatten, verlernten ihr Handwerk und hatten bisweilen sogar Schwierigkeiten, sich wieder an die See zu gewöhnen.
Harold hätte sich gerne Zeit genommen um jedem einzelnen Anwärter gründlich auf den Zahn zu fühlen, aber die schiere Zahl an Männern und Frauen, die sich im Schankraum des Whalers drängten, machte deutlich, dass er diese Zeit nicht haben würde. Er stelllte Blaze also noch ein paar weitere Fragen, hakte hier und dort nach, aber konnte nichts entdecken, was gegen sie gesprochen hätte. "Nun, dann heiße ich dich herzlich willkommen in unserer Crew", erklärte er schließlich und erhob sich um ihr über den Tisch hinweg die Hand zu reichen, "Für den Anfang erhältst du die Heuer eines Matrosen: zehn Schilling pro Woche auf See, auszuzahlen in einer Währung deiner Wahl, solange wir sie vorrätig haben. Wenn du dich bewährst erhältst du außerdem deinen Anteil an der Beute. Du wirst den Offizieren der Tide Respekt zollen und ihren Anweisungen Folge leisten. Solltest du uns enttäuschen wirst du mit Disziplinierung rechnen müssen. Aber solltest du uns beeindrucken, dann steht dir der Weg nach oben offen. Mögen die Götter der Tiefe auf dich Acht geben."
Nach dieser kleinen Rede nahm er wieder Platz, füllte seinen leeren Becher mit Wein und nahm einen tiefen Schluck. "Mister Masao", wandte er sich an den massigen Mann am Nebentisch, "Würden sie die Verhandlungen mit einigen dieser Leute übernehmen? Alleine hocke ich noch bis morgen früh hier."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 20:59

Masao knurrte und nickte. Die Aktion von Liv gerade hatte seine Laune nicht unbedingt gehoben, aber zu gegebener Zeit würde es zum Gespräch kommen. Also anheuern. Nun, vielleicht war etwas grummlige Laune durchaus angebracht. Die Rothaarige kam von Whintons Tisch zurück und sah zufrieden aus. Na immerhin. So charmant wie möglich verwies er auf den Humpen Met vor ihrem Platz, und wandte sich sofort danach dem ersten Bewerber zu. Tue Gutes und rede darüber, aber bade dich nicht in Glorie. Altes Yan Wan Go-Sprichwort. Also los. Wen hatte er da vor sich? Einen relativ gut angezogenen jungen Herren mit verhuschtem Blick. Dass der es eilig hatte, hier wegzukommen, konnte er sich denken. Kurzes Kreuzverhör. Der Bube war hier geboren und hatte es tatsächlich eilig. Referenzen? Keine. Nächster. Mit Mördern auf der Flucht an Bord konnte man zwar manchmal fahren, aber der Kerl war eindeutig zu unerfahren. Sollte mal seine eigenen Probleme regeln, die Black Tide war nur in seltenen Fällen als Rehabilitationsmaßnahme tauglich.
"Nächster." Turmhoher Thurmer, Zwei Säbel, Bärengestalt, lila Hemd. Brustbehaarung wie nix. Zehn Jahre auf See - angeheuert. Der Kerl setzte sich zu ihnen und warf einen nicht allzu unauffälligen Blick auf Livs Brüste. Ein schmunzelnder Augenblitz von Masao, und der Bär trank brav wie ein Bärenjunges seinen Met.
"Nächster?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 21:06

Irgendwie war es Miguel nicht so wirklich wohl. Er sass im Schankraum, doch vermutlich bemerkte ihn kaum einer. Zumindest war die Bedienung auch schon drei Mal an ihm vorbeigelaufen, ohne seine gehobene Hand zu beachten. Resigniert hatte er es dann sein gelassen, überhaupt etwas zu bestellen. War vielleicht auch besser, wenn er sich nicht volllaufen liess, wie andere Piraten dies gerne taten. Somit wurden die anderen immer unvorsichtiger, was ihm wiederum seine Heuer etwas aufstocken konnte.
Als sein Kapitän reinkam und den ersten Maat verkünden liess, dass nun angeheuert werden konnte, wurde Miguel ein bisschen schlecht. Irgendwie mochte er Veränderungen nicht. Neue Leute auf dem Schiff würden ihn wieder nur schlecht behandeln, weil er nicht so gut sprechen konnte.
Er verzog den Mund und seufzte.
Noch schlimmer wurde das Ganze, als Masaos neue Braut sich erhob, um anzuheuern. Oh bitte,bitte,bitte nicht!
Das Leben schien ihn zu hassen. Die blöde rothaarige Hure wurde angenommen. Er konnte sie jetzt schon nicht mehr leiden. Immerhin hatte sie ihn angebellt und ihn sogar angefasst, ohne seine Erlaubnis. Doch der Nächste, der es hinkriegte, aufgenommen zu werden, war auch nicht viel besser. Zu gross, zu breit, zu bärtig. Schlägertyp. War ja klar gewesen, dass Masao den reinnahm. Die beiden könnten Brüder sein.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 22
Ort : NRW

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 21:36

Jade stand im Schankraum und ließ die Augen über die Menge huschen. Es waren viele gekommen, was ihre Chancen nicht unbedingt verbesserte. Nur Maurice hatte sie noch nicht gesehen. Nun gut, dann musste es eben so gehen. Sie hatte keine Zeit all zu lange zu warten, mit jedem Mann, der angeheuert wurde, sanken ihre Chancen, die, ihrer Meinung nach ohnehin nicht besonders gut waren.
Nicht aufgrund ihrer Erfahrung, nein, Erfahrung brachte sie mit, Referenzen, alles konnte sie aufweisen, nur eben sonst nicht so viel. Sie konnte gut Kartenlesen, kannte sich mit dem Meer aus, aber in Kämpfen war sie nicht so von Vorteil. Sicher, sie konnte mit Säbeln und Messern umgehen, auch gut, sich verteidigen, aber sie würde nicht von sich aus angreifen. Sie war klein, schmal, zäh.
Sie schaute zu Sico hinüber, auf ihren Lippen ein leichtes Lächeln, wie eigentlich immer. Doch ihre Hand hielt den Talisman umklammert, noch nie hatte sie irgendwo anheuern müssen.
„Ich sollte direkt mit dem Captain sprechen, oder?“, erkundigte sie sich nervös. Der erste Maat würde sie noch wegschicken. Der hatte sie heute am Tag schon so komisch gemustert. Nein, zu dem wollte sie eigentlich nicht.
"Besser ist das. Natürlich kannst du auch mit unserem ersten Maat sprechen, aber...naja, sprich einfach mit Kapitän Whinton.", bestätigte Sico ihren Verdacht.
"Gut...drück mir die Daumen!", sagte sie noch, während sie bereits einen Schritt nach vorne trat.
Hinter ihr klopfte Sico noch auf den Tisch und rief ihr ein "Das wird schon" hinterher.
Wie gut, dass sie schon lange wartete, sodass Jade schon wenig später vor dem Captain stand.
Ihr Lächeln veränderte sich kein Stück, ihre Gesichtszüge schienen beinahe in Stein gemeißelt. Ihren Talisman ließ sie gezwungenermaßen los, um dem Captain die Hand zu reichen. Ein kräftiger Händedruck konnte schon einmal einen guten Eindruck machen und würde zeigen, dass sie kein verweichlichtes Kind mehr war.
„Jade Xianhua!“, stellte sie sich erneut vor, der Captain hatte sie wahrscheinlich schon wieder vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   So 05 Mai 2013, 21:47

Eines der Crewmitglieder, die in dem Wirtshaus saßen, war Ismihan. Nicht, weil sie dort so gerne war, sondern weil sie auf eine Gelegenheit wartete, Kapitän Whinton ihr Geld zu geben. Doch das würde sich nicht ziehen. Die Leute, die anheuern würden, würde Ismihan noch wann anders kennen lernen können. Also saß sie da, wartete und ließ ihren Blick schweifen. Ihr Blick fiel auf Miguel, der einsam und allein da saß und dem es nicht sonderlich gut zu gehen schien.
Ismihan fand ihn schon immer recht interessant. Insbesondere, weil er es mit seiner ruhigen, irgendwie schüchternen Art auf das Schiff geschafft hatte. Kurz entschlossen erhob sich Ismihan von ihrem Platz und setzte sich neben Miguel. Ohne ihn wirklich anzusehen wandte sie sich wieder der Vorstellung der Interessierten zu.
"Was glaubst du, wie viele taugliche Neue werden wir hier finden?", fragte sie, in der Hoffnung, das Eis zu brechen. Nun wandte sie sich Miguel zu und lächelte ihn freundlich an.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 00:33

Cyr war noch nicht so lange im Schankraum, vielleicht eine knappe halbe stunde, bevor Kapitän Harold das Wirtshaus betrat. Nicht das Cyr etwas Besseres zutun gehabt hätte, aber er kannte die Verlockungen und wollte nicht halb besoffen anheuern gehen, so was hinterlies im Normalfall keinen guten Eindruck.
Bereits nach wenigen Minuten hatte sich jedoch vor dem Kapitän eine beachtliche Schlange gebildet, so das dieser seinem ersten Maat den Auftrag gab, ihm einen teil seiner Arbeit abzunehmen. Cyr wollte sich diese Chance nicht entgehen lassen und reihte sich hastig ein. Er konnte nicht genau sehen, wie viele Leute vor ihm dran waren, weil vor ihm ein Artgenosse stand der Cyr sowohl in höhe und breite übertraf. So war er doch überrascht, dass er so schnell an die Reihe kam, das sein Vorgänger angeheuert wurde überraschte ihn hingegen nicht. Die Fragen waren kurz und knapp gewesen, doch Cyr war das nur recht, lange Fragestunden über seine Vergangenheit war nicht gerade sein Ding. Also setzte er sich an den Platz seines Vorgängers, in der Hoffnung das sein Rekrutierungsgespräch ebenfalls so kurz und knapp werden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 10:37

Innerlich hatte Miguel gehofft, sie würde sich nicht neben ihn setzen. Nicht, weil er eine persönliche Abneigung gegen Imishan gehabt hätte, sondern, weil er es noch nie gemocht hatte, wenn er mehr Aufmerksamkeit erhielt als seiner Meinung nach nötig war.
Als sie ihn dann ansprach, blickte er hastig auf seine Hände. Erwartete sie eine Antwort?
"N-nun ... H-hoffentlich so v-viele, wie ... D-der Kapit-tän braucht", murmelte er. "A-aber dieser G-Grosse, den M-masao da reingeholt hat ... D-den mag i-ich nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 11:58

"Nächster." - Noch ein Thurmer. Der hier war wohl gebissen worden. Hatte Narben über den ganzen Körper. Und wettergegerbte Haut. Sah kompetent aus. Man würde sehen. Masao beugte sich über den Tisch und legte die Fingerspitzen aneinander, blickte den Man darüber hinweg an.
"Wie lange zur See gefahren, Erfahrung auf welchen Schiffen, bisherige Aufgabengebiete? Ich gehe mal davon aus dass du dir deine Abzeichen nicht nur beim Landgang geholt hast."
Moment, hatte der nicht vorhin dem Kapitän irgendwie am Rockzipfel gehangen? Nun, das konnte man vernachlässigen, wenn er ein guter Matrose war...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 20:34

Endlich, endlich hatte sie eine Crew. Ein Gedanken der Liv zwischen den Schädelknochen echote und eine gewisse Euphorie in ihr auslöste. Wie wunderbar! Sie konnte es kaum erwarten auf dem schwankenden Planken der Tide über die Wellen zu reiten, die Gischt im Gesicht und das Tosen des Windes in den Ohren. Sehnsüchtig huschte die Zunge über die Lippen, suchte vergeblich den salzigen Geschmack den die Seeluft erzeugte. Frohen Mutes ging sie auf ihren Platz zurück, schnappte sich den angebotenen Becher, schob den Stuhl zurück um die Füße in einer bequemen Lage auf der Tischkante platzieren zu können und sah sich die anderen Anheuernden an. Masao nahm gerade einen weiteren Thurmer auf, gute Wahl, Statur eines Bären und Thurmer noch dazu!
Doch so wirklich spannend war die Vorstellung nicht, es war nicht ihr Bier wer angeheuert wurde und wer nicht, als ob sie auch darauf Einfluss nehmen konnte. Es juckte ihr in den Fingern direkt an Bord zu gehen, doch ehe Whinton, Käptn Whinton wie es nun für sie hieß, oder Masao die Bordwache aufgeklärt hatten würde sich da wohl nicht viel machen lassen. So also blieb Liv weiter auf ihrem Stuhl sitzen und genoss den Met.
Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 22:52

"Du hast mich heute auf der Straße angesprochen", entgegnete Harold, der die forsche junge Dame keineswegs vergessen hatte, zur Begrüßung und musterte sie kritisch. So bestimmt ihr Auftreten auch sein mochte, sie war ohne Zweifel noch ein halbes Kind. Und ein Mädchen noch dazu. "Du kommst mir jung vor für jemanden, der auf See fahren will", konstatierte er nach einem weiteren Schluck Wein. Langsam fand er Gefallen an dem Tropfen, den der Wirt ihm ausgegeben hatte. "Und wir sind kein einfacher Handelsschoner. Die Sitten an Bord sind rauh und unser Handwerk ist blutig. Ich will nicht sagen, dass wir nicht noch Platz für einen Deckburschen oder Pulverjungen hätten, aber wenn ich offen zu dir sein darf: du siehst mir nicht aus, als wärst du dein Salz wert..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 22
Ort : NRW

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mo 06 Mai 2013, 23:24

Jade musste sich bemühen die Fassung zu bewahren und ihr Lächeln aufrecht zu erhalten. Jetzt drauf los zu wettern war keine akzeptable Option, damit konnte sie niemanden beeindrucken. Jetzt ging es darum, sich richtig auszudrücken.
„Ihr missversteht mich!“, begann sie, während ihre Hand kurz zu ihrem Talisman wanderte, „Ihr missversteht mich, wenn ihr glaubt, dass ich ohne jegliche Erfahrung und Referenzen hier auftauche um auf einem Schiff anzuheuern. Ich hege keineswegs die Absicht, als Deckbursche oder Pulverjunge zu arbeiten, das habe ich lange genug getan und um ehrlich zu sein, sonderlich viel Spaß hatte ich nicht daran. Aber, wie mir ein Vögelchen gezwitschert hat, hat es euren Navigator dahin gerafft. Ich habe schon einiges an Erfahrung und kann noch zusätzlich einen Kartographen anbieten mit dem ich zusammen arbeite, der kann eigens für die Black Tide Karten anfertigen.“
Jade hielt kurz inne. Sie war sich bewusst, dass sie auf die meisten albern wirkte, wenn nicht sogar überheblich. Jetzt ging es darum, zu überzeugen. Referenzen. Sie hatte nur wenig Lust schon wieder von dem Ende ihres Vaters zu erzählen, aber wenn dann die liebe Seele ruh hatte, würde sie das auch tun.
„Mein Vater war Captain auf der Heiye Chuán, hat mich zu sich genommen, als ich fünf war, seitdem ist das Meer mein zu Hause. Vor ein paar Wochen, drei oder vier dürftens jetzt sein, wurden wir angegriffen. Das Schiff sank. Die Angreifer haben keine Überlebenden hinterlassen, alle niedergemetzelt. Ein umgekehrtes Beiboot rettete mir das Leben, ein Handelsschiff brachte mich her. Elf Jahre lang bin ich auf der Heiye Chuán gesegelt, eine Woche bin ich jetzt hier. Ich will zurück aufs Schiff, zurück aufs Meer und ich bin mein Salz wert, ich hab mehr Erfahrung, als so manch einer, der sich hier beworben hat!“
Jade schaute den Captain höflich an, ihre Stimme hatte stets einen höflichen und freundlichen Ton beibehalten, auch wenn sie ihm am liebsten einige Worte entgegengespuckt hätte, aber hier ging es um ihre Zukunft, die würde sie nicht wegen ein bisschen Arroganz verspielen, nein. Sie würde ruhig bleiben, so konnte man am besten diskutieren. Mal schauen, was der Captain zu sagen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 01:41

Cyr musste grinsen. "Hätt ich mir die beim Landgang geholt, hätten es sehr wilde Landgänge sein müssen." Na ja, aber wirklich übel nehmen konnte er das Nachhaken nicht, schliesslich verlies sich der Kapitän darauf, dass der erste Maat nicht einfach jeden dahergelaufenen Kerl anheuert. "Hab praktisch mein ganzes Leben auf See verbracht, angefangen beim kleinen Fischerboot hinüber zu Handelsschiffen bis zur Galeone. Sind sicher über 20 Jahre, die letzten 16 auf Piratenschiffen. Mein letztes Schiff war die Bloody Sunday, eine Karavelle, schönes Schiff, war aber leider nicht mehr zu retten. Ich hab schon alle möglichen Arbeiten auf Schiffen übernommen, sei es nun Entern, die Kanonen bedienen oder das Deck schrubben, nur in die Kombüse sollte man mich nicht schicken, wäre schade um die Vorräte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Porphyrion
His Heinous Highness
avatar

Anzahl der Beiträge : 1374
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 02:02

Ein Schluck vom Tiefengurgler, sauer-brennend lief das Zeug seine Kehle hinab. Warum den Kerl nicht mit an Bord nehmen? Die Sunday hatte er ein paar mal im Hafen gesehen, und es war kein Modell, das leicht zu segeln gewesen wäre. Wären zwar ein paar Thurmer zuviel, aber Thurmer lebten auf See, hatten Salzwasser im Blut. Und vor ihm war ein Prachststück von Thurmer.
"Solide", murmelte Masao und musterte den Mann von oben bis unten. Grundsätzliche Bewaffnung: Pistole, Säbel, Dolche. Ja, solide.
Er streckte die Hand aus. "Willkommen an Bord... Wie war der Name?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 02:26

Cyr war sichtlich erfreut als Masao ihm die Hand entgegen streckte. Cyr schlug ein und kam nicht umher den kräftigen Händedruck des ersten Maats zu bemerken. Natürlich erwiderte Cyr diesen, wenn auch nicht ganz so stark, schliesslich war das hier kein Kräftemessen oder so etwas in der Art. "Cyrian Hjaalgard mein Name, aber die Kurzform Cyr tut es auch." Nach dem Händedruck machte Cyr platz für den nächsten der anheuern wollte und suchte sich stattdessen einen Platz an der Bar. Cyr bestellte sich einen Becher Rum, immerhin hatte er zu Feiern, das er bald wieder auf See sein würde, und zündete seine Pfeife wieder an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 11:50

So sehr ihm der Gedanke auch missfiel, dieses junge Ding mit an Bord zu nehmen, Harold konnte nicht umher die Sicherheit, mit der sie auftrat, zu bewundern. Ohne Frage besaß sie zumindest Selbstbewusstsein – was schonmal kein schlechter Start war. Und ihre Erfahrung sprach für sie. "Ich habe die Heiye Chuán gekannt", antwortete er ihr langsam, "Schönes Schiff. Ein Jammer, dass sie versenkt wurde..." Kurz hielt er inne, überlegte. "Also schön", entschied er dann, aus dem Bauch heraus, "Ich bin bereit, dich als Matrosen an Bord zu nehmen. Ich habe Miss Molander ihrer zehn Jahre Erfahrung auf See aufgenommen, da ist es nur gerecht, dich genauso zu behandeln. Wir werden sehen, was du kannst. Aber navigieren werde ich dich nicht lassen. Was würde die Crew von mir halten, wenn ich ihr Schicksal in die Hände eines Mädchens lege? Wenn du älter wärst, dann vielleicht. Aber so: nein! Du kriegst eine Matrosenheuer und wenn du dich bewährst deinen Anteil an der Beute. Ist das ein Angebot?"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3100
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 16:27

"Zwei Frauen schon, mh~hm", murmelte Bones, während sie ihre Pfeife neu stopfte. Die Ärztin saß mit übereinander gelegten Beinen etwas abseits von Kapitän Whinton am Tresen und beobachtete den Anheuerprozess. Bis jetzt schienen alle neuen Matrosen ganz ordentlich zu sein, soweit sich das von außen sagen ließ. Aber ob sie wirklich taugten würde man erst sehen, wenn sie eine Weile an Bord gewesen waren. Aber die Frauenquote an Bord der Black Tide würde steigen, das war schonmal klar. Gab in ihrem Gewerbe nicht viele Frauen, die lange am leben blieben. Oder sie waren Betthäschen, wie diese Liv, die's ja wohl mit Masao getrieben hatte. Wobei man den beiden zugute halten musste, dass Masao sich nicht sonderlich für sie eingesetzt hatte.
"Freut mich zumindest es nicht mehr fast nur mit dem hässlicheren Teil der Menschheit zutun haben zu müssen, Molander", wandte Bones sich an die neue Matrosin.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 22
Ort : NRW

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 17:26

Verärgert presste sie die Zähne aufeinander. Warum war Maurice nicht da? Wo trieb sich dieser Bastard nur herum? Mit ihm an ihrer Seite hätte sie bessere Chancen. Ihr Lächeln war noch immer da, aber es war schmaler geworden, säuerlicher. Matrose? Sie hatte lang genug das Deck geschrubbt, hätte sie das gewollt hätte sie auf dem Handelsschiff bleiben können, bis ihre Haare grau wurden. Nein, das war doch…sie atmete ein paar Mal tief ein und aus, entspannte ihre Muskulatur und ihr Lächeln wurde wieder lockerer ungezwungener.
„Meine Heuer ist mir herzlich egal, solange ich ein Schiff zum Leben, Nahrung zum Essen und ein paar Kleider zum Tragen habe, mehr will ich nicht, mehr brauche ich nicht, nein. Aber es wäre eine Verschwendung, mich als Matrose das Deck schrubben zu lassen. Eine Verschwendung von meiner Zeit und meinen Fähigkeiten. Navigieren lernt sich nicht schnell, es braucht Zeit, Aufwand, warum sollte ich stattdessen den ganzen Tag lang das Deck schrubben? Nein, wenn ihr einen neuen Bückknaben haben wollt, dann sucht euch einen von den Grünschnäbeln, das dürften die gerade auch noch hinbekommen. Sicherlich, die ersten Tage werden sie damit zubringen ihre eigene Kotze vom Deck zu wischen, aber wenn ihr Glück habt findet ihr einen, bei dem es nicht so schlimm ist und die würden euch für eure Großzügigkeit, sie mit an Bord zu nehmen wahrscheinlich auch noch die Füße küssen.“ Jade hielt inne. Ihr Lächeln wurde breiter, ihre Stimme zuckersüß und zugleich stechend scharf, „ Und verzeiht mir meine Worte, aber wenn eure Crew eure Entscheidungen nicht respektiert und ihr aufgrund eurer Angelegenheiten um die Loyalität eurer Crew fürchten müsst, dann seid ihr kein besonders guter Captain. Ein guter Captain hat eine Crew hinter sich, die seine Entscheidungen respektiert, wie wollt ihr sie sonst anführen? Wenn ihr nicht das Vertrauen eurer Crew genießt, dann tut ihr mir Leid, Captain.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4886
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 17:58

Ein verärgertes Zucken spielte um Harolds Mund, für einen kurzen Augenblick verengten sich seine Augen zu Schlitzen. Wer glaubte dieses Gör eigentlich, dass sie war? Harold war Kapitän eines Schiffs, des Schiffs, auf dem sie anheuern wollte, aber sie zeigte nicht das geringste bisschen Respekt. Wäre sie Teil seiner Crew gewesen, er hätte sie für diese Anmaßung auspeitschen lassen. Natürlich, die Tochter des alten Kapitäns der Heiye Chuán! Vermutlich hatte man sie ihr Leben lang hofiert um ihrem Vater zu schmeicheln und der Kapitän selbst hatte seinem Prinzesschen alles durchgehen lassen und sich blind sämtlichen Verfehlungen gegenüber gestellt. Selbstbewusst, ja, aber gemeinsam mit einer so großen Klappe war das eine gefährliche Kombination. Zumal bei diesem völligen Mangel an Manieren.
Für einen Herzschlag spielte Harold mit dem Gedanken, ihr an den Kopf zu werfen, sie solle sich zum Klabautermann scheren und mit dem nächsten Kandidaten weiter zu machen. Aber wer war er, wegen so eines Görs seine Etikette zu vergessen und sein Gesicht zu verlieren. "Du bist jung und hast einen schweren Verlust erlitten, insofern will ich dir deine Unverfrorenheit verzeihen, aber ich sage dir auch: glaub nicht, dass du die einzige in der Zacke bist, die jemals einen Sextanten in der Hand gehalten hat", antwortete er ausgesucht höflich, aber unüberhorbar kühl, "Ich habe die Tide ohne einen Navigator in die Zacke gebracht und ich steuere sie auch in jeden anderen Hafen in hundert Seemeilen Umkreis, wenn es sein muss. Ich habe dir ein Angebot gemacht und wenn du an Bord willst, dann tätest du gut daran, es anzunehmen. Wenn du dir zu gut bist um Segel zu setzen und Planken zu schrubben, dann bleib hier und warte auf das nächste Schiff."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 20:13

Überraschend aus ihren Gedanken gerissen sah die Angesprochene auf und musterte die Quelle der Störung. Eine Frau, das war unverkennbar, schon ein wenig in die Jahre gekommen, mit einem Gesicht das Liv irgendwie an einen Raubvogel erinnerte. Ein langes Leben auf See hatte seine Spuren auf ihrem Körper hinterlassen, der so Liv sich eingestehen musste, bemerkenswert muskulös war. Schon am Nachmittag hatten sie sich gesehen, doch da hatte Liv sich nicht weiter um die Frau am Tresen geschert, doch nun lag der Schluss nahe hier einem altgedientem Mitglied der Tide gegenüber zu sitzen.
"Freut mich ebenfalls!" gab sie zurück und stellte den Becher ab. "Schön wieder Teil einer Crew sein zu können, meinen Namen kennt ihr ja schon, mögt ihr mit euren verraten?"
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Di 07 Mai 2013, 21:02

"Das kann ich gut verstehen", antwortete Ismihan und lächelte aufmunternd. "Aber ich denke, du wirst nicht vor ihm zu befürchten haben. Ich denke, Kapitän Whinton wird nicht zulassen, das die Neuen sich den Älteren gegenüber aufspielen. Er sollte wissen, das das seine Autorität untergraben würde, denn die Neuen sollten sich zuerst beweisen müssen, bevor sie wirklich ranggleich mit uns sind."
Ihr Blick wanderte zu demjenigen, über den sie gerade gesprochen habe. Irgendwie wirkte er unzufrieden, während er mit einer sehr jungen Yan Wan Go unterhielt. Stelle sie etwas überzogene Forderungen? Verlange sie wegen ihrer Jugend besser behandelt zu werden?
"Was hälst du von der", fragte Ismihan nun wieder an Miguel gewandt. "Ich glaube eher, das Die Probleme bereiten könnte, falls der Kapitän sie mit an Bord nimmt."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Mi 08 Mai 2013, 20:35

Langsam nickte Miguel. Er musterte das Mädchen, das gerade beim Kapitän war eingehend. Sie sah jung aus, jünger als er. Und schon bei ihm war es purer Zufall gewesen, dass er überhaupt an die Piraterie geraten war.
"Er ... s-sieht nicht s-so b-begeistert aus", murmelte er, womit er den Kapitän meinte. Sein Blick war nach wie vor nach unten gerichtet. "A-aber wenn s-sie Probleme m-macht, dann s-sollte er s-sie wirklich n-nicht nehmen."
Was sollte er schon von dem Mädchen halten? Er kannte sie ja nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Shoggoth

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 29.12.12
Alter : 23
Ort : Göttingen

BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   Fr 10 Mai 2013, 15:51

Ich war relativ zuversichtlich dass es Jade auf die Black Tide schaffen würde. Vielleicht nicht direkt auf ihren bevorzugten Posten, aber nun gut, man muss sich manchmal mit Dingen abfinden. Das war wohl eine Fehleinschätzung gewesen. Ich hatte das Gespräch auf Grund des Lautstärkepegels in der überfüllten Schenke kaum verstanden, obwohl mein Platz relativ nahe lag, aber ich hatte genug verstanden um zu wissen dass es nicht ganz optimal lief. Sie stellte sich aber auch an, wie ein störrisches kleines Kind. Das hatte ich nicht erwartet, schließlich war sie selbst zur See gefahren, da sollte man es doch gelernt haben sich unterzuordnen.
Für ihre....nennen wir es „Unverblümtheit“ hätte sie schon längst zum Teufel gejagt werden können. Aber als der Edelmann, der Kapitän Whinton nun einmal war, konnte er sie schlecht mit ein paar groben Worten rausschmeißen. Auch wenn man ihm ansah dass er mehr als unzufrieden war.
Eigentlich mischte ich mich ungern bei solchen Gesprächen ein, aber ich hatte ihr versprochen ein gutes Wort für sie einzulegen. Was sie mir nicht gerade einfach machte. Denn viel über sie wusste ich schließlich auch nicht. Gut, einige Qualitäten waren eindeutig vorhanden, aber die anzuführen wäre vermutlich eine schlechte Idee gewesen. Es gab für mich nur eine Sicherheit, und das war Patkany. Hätte meine kleine Piratte keinen Gefallen an Jade gefunden, dann hätte ich nicht einen Finger gekrümmt. Aber wenn Patkany so schnell überzeugt von einem Menschen war, dann konnte schon gar nichts mehr schiefgehen. Jade würde sich als nützlich erweisen, davon war ich überzeugt, ich hatte noch nie einen Grund gehabt an meiner Kleinen zu zweifeln.
Ich seufzte schwer und stand auf. Warum musste so etwas auch passieren? Alles könnte so einfach sein, aber nein... Es hatten sich aber auch zwei Sturköpfe zusammengetan. Ich legte mir ein paar Worte zurecht und ging auf meinen Kapitän zu.
Ich hatte herausgehört dass er Jade als Matrosin anheuern wollte, was eigentlich ein guter Anfang gewesen wäre, aber nun gut. „Kapitän.“ sprach ich ihn direkt an, Jade geflissentlich ignorierend. Ich wollte direkt zu Sache übergehen, langes Herumgerede konnte ich mir sparen. „Sieht dieses Mädchen aus als ob es viel und schwere körperliche Arbeit verträgt? Was denken sich die Leute wenn der Kapitän ein solches junges Ding mit an Bord nimmt?“ Bei diesen Worten glitt mein Blick kurz hinüber zu Jade und ich bete dass sie es schaffen würde sich zurückzunehmen. „Aber das ist wohl eure Sache. Ich möchte euch nur ein Angebot machen. Nehmt sie als Navigatorin auf die Tide.“ ich hob die Hand um einem möglichen Einwand entgegenzuwirken „Aber, falls sie ihre Arbeit nicht vernünftig tut, schmeißt sie am nächsten Hafen wieder von Bord. Ich würde in dieser Zeit für ihre Heuer aufkommen, ihr habt also kein Verlust in diesem Geschäft. Und falls euch die Frage quält warum mich diese junge Frau so interessiert, dann fragt nicht mich, fragt Patkany.“
Und ein wenig Respekt würde ich ihr wohl auch noch einbläuen müssen, dachte ich mir im Stillen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Black Tides   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Black Tides
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Black Dagger TC
» Black Dagger Clan
» Eure Lieblingszitate aus Black Butler [Anime]
» Lustige Bilder zu Black Butler
» IG-2000 "Black Crab"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Black Tides-
Gehe zu: