Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die Stunde der Krähen

Nach unten 
AutorNachricht
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5114
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 17:12

Intrigante Adlige, politische Machtspielchen, ein Reich am Rande des Bürgerkriegs... kommt euch das bekannt vor? Ich will es doch schwer hoffen, denn wir haben das ganze in diversen Ausführungen schon des öfteren gestartet (und mehr oder weniger rasch wieder eingestellt). Ihr werdet feststellen, dass dieser MSG-Vorschlag nicht wie die bisherigen A game of thrones heißt. Das liegt einerseits daran, dass ich mich nicht wie der König der Diebe es damals getan hat bei fremden Quellen bedienen möchte, mit denen die MSG nicht unmittelbar zu tun hat, und andererseits damit, dass es – zumindest vorerst nicht geplant – nicht direkt um einen Thron gehen wird.

Was habe ich mir also diesmal überlegt? Nun, vieles. Und – auch das soll explizit erwähnt werden – vieles nicht. Denn ich möchte euch einladen, euch in die Gestaltung dieses Konzepts einzubringen. Ich werde euch kein fertiges Setting vorsetzen, sondern die relevanten Punkte vielmehr in Kooperation mit den Beteiligten erarbeiten. Insbesondere zu der Welt, in welcher die MSG spielen wird, habe ich mir noch nicht viele Gedanken gemacht. Festlegen möchte ich lediglich: Schauplatz ist ein ausgedehntes Königreich, das sich aus zahlreichen Provinzen / Fürstentümern / Grafschaften / whatever zusammen setzt. Die jeweiligen Fürsten sind einflussreich und machtbewusst, der König auf ihre Gunst angewiesen und kein absolutistischer Herrscher. Im Grunde also wie das Heilige Römische Reich Deutscher Nation (oder zumindest so ähnlich). Außerdem: vom Stand der Technik, Kultur, Gesellschaft hätte ich gerne ein Setting, dass in etwa mit dem HRRDN zu Zeiten des Dreißigjährigen Kriegs vergleichbar ist. Das heißt: Hüte mit überdimensionierten Federn, Puffärmel, Musketen, Buchdruck... Es muss nicht jedes Detail eins zu eins übernommen werden. In manchen Punkten kann unser Königreich rückständiger als das reale Vorbild sein, in anderen auch fortschrittlicher. Ich möchte den Leuten da viel Spielraum lassen.

Jetzt zum Konzept an sich und hier habe ich mir etwas mehr Gedanken gemacht. Die Charaktere, die wir schreiben werden, werden die Mitglieder der herrschenden Adelsfamilien der Provinzen beziehungsweise deren wichtigste Gefolgsleute sein. Der Witz an der Sache: zu Beginn möchte ich die MSG auf zwei benachbarte Provinzen und somit auch zwei Adelsfamilien beschränken. Dabei möchte ich, dass jeder Schreiber in jeder dieser Familien mindestens einen Charakter hat. Die Überlegung dahinter ist ganz schlicht: niemand soll sich zu sehr mit einer einzigen Familie identifizieren (wie in den bisherigen Agot-MSGs), damit Konflikte zwischen diesen unproblematischer ausgespielt werden können und die Leute weniger Scheu zeigen, auch einmal den Kürzeren zu ziehen.
Wie genau euer jeweiliger Charakter aussieht bleibt euch überlassen und abhängig davon wird sich das MSG-Erlebnis stark unterscheiden. Wer das Oberhaupt einer Familie oder einen Sohn, der die Truppen seines Hauses anführt, schreibt, wird naturgemäß stark in die entbrennenden Konflikte eingebunden sein. Es würde mich aber auch freuen, wenn Kinder und Heranwachsende, die nach ihrem Platz in der Familie suchen, oder greise Fürstenwitwen, die eigentlich nur ihren Lebensabend genießen wollen, gespielt werden. Die Konflikte und Intrigen werden die Geschichte voran treiben, aber mein primäres Ziel ist es, diese Fürstenhöfe mit Leben zu füllen. Es soll Platz für zahllose Nebenplots geben, die nichts mit diesem Hauptstrang zu tun haben.
Im Laufe der MSG habe ich vor, weitere Fürstenfamilien und Provinzen einzuführen. Niemand soll verpflichtet sein, in jedem Haus einen Charakter zu haben, aber wer das möchte, dem ist es ausdrücklich erlaubt. Es ist auch möglich, dass ein einzelner Schreiber mehrere Charaktere in einem einzigen Haus hat. Aus Charakteren, die man im Lauf der MSG als NPCs einführt – vielleicht ein Hofgeistlicher oder ein Stallbursche – können im Lauf der MSG echte Spielercharaktere werden. Wer zu einem späteren Zeitpunkt in den Hauptstrang einsteigen muss kann das jederzeit tun, etwa als ein Gefolgsmann des Fürsten oder ein Vetter, der bisher noch keine Erwähnung gefunden hat. Mein Plan ist, das ganze sehr offen zu halten.

Mir ist bewusst, dass dieses Projekt beim ersten Durchlesen wohl sehr groß und ambitioniert klingen muss und das ist es im Zweifelsfall wohl auch. Ich möchte deshalb noch einmal explizit erwähnen: wer nicht mehr als einen oder zwei mittelmäßig bedeutende Charaktere spielen möchte, der ist auch nicht zu mehr verpflichtet. Auch Nebencharaktere bereichern eine MSG. Was ich von euch erwarte ist lediglich ein wenig Zuverlässigkeit und die Bereitschaft, zumindest ab und zu Initiative zu zeigen.
Wie üblich soll hier am Schluss erwähnt werden: für Fragen, Kritik, Anregungen bin ich jederzeit offen und würde mich natürlich ganz besonders für dieses Konzept, bei dem ich auf euer aller Mitwirkung baue, freuen. Wer sich bis hierher durchgelesen hat, aber dennoch kein Interesse verspürt, dem wäre ich dankbar über eine kurze Zeile mit der Absage und vielleicht auch einer Begründung, warum ihn die Idee nicht anspricht.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 17:21

Intrigen, politische Machtspiele... das ist ja nun nicht wirklich das, was mich interessiert, und es ist auch der Hauptgrund, warum ich den AGoT-MSGs bisher immer abgesagt habe.

Diesmal ist es das nicht, denn dein neues Konzept, in dem man sich nicht an den Intrigen beteiligen muß, sondern einfach auch einen vergleichsweise unwichtigen Nebencharakter spielen kann, klingt auch für mich interessant.

Leider muß ich trotzdem absagen, weil ich mit derzeit vier MSGs einfach zu gut ausgelastet bin. Deine wichtigste Anforderung - Zuverlässigkeit - könnte ich unter diesen Umständen nicht erfüllen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 17:40

Intrigen, politische Machtspiele... Da hattest du mich schon. Bin dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 20:14

Ich wäre dabei, das Setting spricht mich an.
Nach oben Nach unten
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 20:45

Ich melde unentschlossenheit an, prinzipiell find ich die idee gut, aber ich weiß nicht ob mir das mehr-charaktere-prinzip liegt oder gefällt, bitte um bedenkzeit
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nalim
Gottverdammtescheißenochmal
avatar

Anzahl der Beiträge : 840
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 29 Mai 2013, 22:58

Mein Intresse ist so klein, es könnte in einer 1€ Eiswaffel leben.
Ist das nur auf Menschen beschränkt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1649
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Do 30 Mai 2013, 04:59

muss auch ne absage geben, aber ich denke das wird für dich keine grosse überraschung sein, da ich bei den quasi-vorgängern auch nie mitgespielt habe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3378
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Do 30 Mai 2013, 10:37

Auch von mir leider eine Absage. Das Prinzip ist für mich zwar generell interessant, aber ich traue mir soetwas einfach nicht zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5114
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Do 30 Mai 2013, 11:08

@Nalim schrieb:
Ist das nur auf Menschen beschränkt?

Bisher sind nur Menschen geplant, aber wenn die Mehrheit der Schreiber weitere Rassen möchte, dann will ich das nicht ausschließen. Wie gesagt: die Welt ist noch nicht entworfen und soll von allen gemeinsam erschaffen werden. Voraussetzung wäre aber natürlich, dass eine weitere Rasse sich homogen in das Gesamtgebilde eingliedert und dementsprechend nicht zu massiv von den Menschen divergiert.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Do 30 Mai 2013, 15:00

Würde mal vorsichtiges Interesse bekunden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2303
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 39
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Do 30 Mai 2013, 17:00

bin nicht dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 5114
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Di 04 Jun 2013, 20:37

Wir haben jetzt zwei fixe Zusagen hier, eine weitere Zusage im Chat, einmal vorsichtiges Interesse und einmal Unsicherheit, dazu noch mich selbst. An und für sich hätte ich kein Problem, das ganze mit vier Leuten zu starten, aber nachdem ich furchtbar ungern Forenregeln aufweiche müsste man die MSG für vier Leute geschlossen machen, während für fünf ein Subforum im ganz normalen Bereich drin wäre. Basol, Syari, kann man euch zu einer eindeutigen Aussage bewegen, damit ich dann entweder am einen oder anderen Ort ein Subforum aufmachen kann?

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3228
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Di 04 Jun 2013, 23:16

Da das Lesen des Textes leichten Speichelfluss bei mir ausgelöst hat, muss ich wohl eine Zusage geben.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   Mi 05 Jun 2013, 07:21

Lias - entschuldige - aber bist du dir sicher, dass du wirst mithalten können?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Stunde der Krähen   

Nach oben Nach unten
 
Die Stunde der Krähen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» 6. Stunde der Finsternis
» Die Stunde der Finsternis
» Diese 7 Wochen KS, ist das auszuhalten ? Das ist so lange !
» WarriorCats - Stunde der Finsternis (Mal anders)
» Pokémon - Die Stunde der Wahrheit

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Fantasy :: Umgesetzte Ideen-
Gehe zu: