Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 [MSG] Dawn of the Dead

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDi 25 Jun 2013, 11:42

Keuchend und schnaubend kam Elena nach einem wilden Lauf kreuz und quer durch die Seitenstraßen dieses Viertels an einer Hausecke stehen. Sie presste sich gegen die nahe Hauswand und bedeutete Jake mit einem Fingerzeig sich ruhig zu verhalten. Sie spähte um die Ecke. Die Straße, die vor dem Unigebäude der T-Corp lief, war verlassen. Ein paar leere Autos, ein paar davon brannten, standen noch herum. Eine leichte Brise jagte ihr einen eisigen Schauer über den Rücken. Es war totenstill, abgesehen von den Rattern der Helikopterrotoren in der Ferne. Noch vor rund einer Stunde hatte man wenigstens hier und dort noch Sirenen gehört, hatte man hier und dort noch eine Schießerei vernommen. Es gab nur zwei Möglichkeiten: Entweder hatte man alle Einheiten aus dem Viertel abgezogen oder sie waren alle...
"Ok...wir schleichen uns über die Straße. Ganz sachte und ruhig", flüsterte sie Jake zu und machte sich auf den Weg. Von Deckung zu Deckung, von Auto zu Auto. Ein leises Knirschen war zu hören, als ob jemand auf Glas treten würde. Sie verharrte in Totenstarre und bedeutete Jake es ihr gleich zu tun. Einige dieser...Zombies, Elena überwand sich endlich dieses Wort zu benutzen, passte es irgendwie am besten, marschierten in Richtung des Uni-Geländes. Auch das Rattern der Rotoren wurde mit einem Mal lauter. "Es muss hier...einen zweiten Eingang geben...um Gebäude herum aber leise."
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDi 25 Jun 2013, 12:19

„Erst mal sind nicht alle Klamotten für mich, ich hab auch welche für euch, außerdem weiß ich durchaus, dass ich nicht alle mitnehmen kann, ich hab nur erst einmal alles wahllos darein geschmissen, eine Auswahl muss man ja noch treffen. Taschenlampen und so ein Zeug ist irgendwo dazwischen, genau so wie ein kleines Zelt. Es ist wirklich klein, eigentlich ein zwei-Mann-Zelt, aber allein füll ich das Zelt mit einem Rucksack schon gut aus. Im Zweifelsfall ists aber immer noch besser als nichts, oder?“
Sie hielt inne.
„Die Waffen. Das hier ist ein halber Waffenladen. Nicht alle geladen, aber für alle ist einiges an Munition da, wir sollten es auf jeden Fall mitnehmen, aber so wenig wie möglich schießen, in Ordnung? Ich hasse Waffen, außerdem hält mein Vater nichts von Schalldämpfern, wenn wir sie benutzen locken wir noch mehr von den Dingern an. Gib mir ne Reisetasche und ich packe alles ein. Du kannst eine Pistole so kriegen, ich nehm auch eine. Justin bekommt vorläufig keine, der schießt sich nur selbst ins Knie und da ich nicht glaube, dass wir in einem Krankenhaus jetzt so viel erreichen können würde ich einfach mal behaupten, dass das doch ein sehr großes Problem werden könnte.“
Sie wandte sich wieder den Waffen zum, sie hasste jedes einzelne davon. Am meisten eine hellrosa Pistole mit Blümchen darauf. Sie gehörte ihrer Schwester. Ein tolles Geburtstagsgeschenk, eine Waffe, die man mit einer Wasserpistole verwechseln konnte. Nicht, dass sie glaubte, dass ihrer Schwester das noch einmal passierte. Aber einmal hatte ja auch gereicht.
Und sie sollte sich Essen raussuchen. Dosenfutter. Igitt, aber immer noch besser als das fettige Zeug ihrer Mutter. Und bei weitem besser als nichts zu essen.
Seufzend nahm Joy die ihr gereichte Tasche entgegen und begann die Waffen sicher darin zu verstauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDi 25 Jun 2013, 15:33

Hätte der Professor nichts gesagt, Neil, der voll und ganz damit beschäftigt war, den Neuankömmling kritisch zu mustern und gleichzeitig zu versuchen, aus den gedämpften Gesprächsfetzen der Footballspieler heraus zu bekommen, was hier eigentlich los war – denn noch immer hatte ihm niemand diese Frage beantworten können – hätte das Geräusch nicht einmal beachtet. Nun jedoch, da dieser es erwähnte konnte auch Neil es hören. Der Hörsaal lag ein gutes Stück im Inneren des Gebäudes, aber leise war es dennoch vernehmbar: ein rythmisches, klatschendes Geräusch, unterlegt mit einem dumpf wummernden Bass, wie ihn nur große Motoren von sich geben. Einige Augenblicke lang lauschte Neil konzentriert und versuchte das Geräusch zuzuordnen, dann plötzlich fiel der Groschen.
"Klingt nach Hubschraubern", teilte er seine Vermutung mit und fügte dann, hoffnungsvoll, an den Professor gewandt hinzu: "Meinen sie, dass die hier sind um uns hier raus zu holen? Um die Leute zu evakuieren?" Vielleicht trübte die Hoffnung, dieses Chaos hinter sich zu lassen, ein wenig sein Urteilsvermögen, aber Neil erschien es das wahrscheinlichste. Das war es doch, was die Regierung in solchen Situationen gemeinhin tat. "Sollen wir nach draußen schauen? Damit sie wissen, dass hier noch Leute sind, meine ich..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDi 25 Jun 2013, 22:29

Jake kam - dankbar für die Pause, da er schon heftiges Seitenstechen hatte - keuchend zum Stehen und atmete die Luft ein, hielt sich das Herz als ob er verzweifelt versuchen würde, es zu beruhigen. Dann nahm er die Umgebung in Augenschein. Sie hatte ihn zum Campus geführt, och nö, nicht zu diesen elitären Strebern, die sich für was Besseres hielten. Aber hier konnte man noch viele Menschen antreffen - oder Zombies.
Ganz leise heftete Jake sich an Elenas Fersen, bemüht, nicht den leisesten Laut zu machen. Hoffentlich würden sie einfach unbehelligt durchkommen. Er wollte einfach nur noch verschwinden. Fliehen. Weg aus dieser Hölle. Aber zuerst musste er mal wieder ein paar Zombies sehen. Herrgott, die Biester waren wirklich überall. Jake war wirklich nicht scharf auf weitere Begegnungen. Aber sie waren wohl unvermeidbar.
Was sie jetzt brauchten, waren mehr Leute. In großer Gruppe wären sie schwerer zu töten, zu zweit hätten sie kaum eine Chance...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 26 Jun 2013, 15:14

Natürlich das waren Hubschrauber! Wie konnte Roy das nicht gehört haben er war in Vietnam unzählige male in einem Hubschrauber mitgeflogen und jetzt hatte er es nicht erkannt.
Da war es wieder er wurde langsam alt,
Roy ging aus dem Hörsaal heraus zu einem Fenster. Das waren Blackhawks und sie kamen direkt auf die Uni zu.
Dieser Teufelskerl von Tommy hatte wirklich Leute geschickt um sie rauszuholenden. Aber warum hatte er nur zwei Hubschrauber geschickt, das würde doch viel zu eng werden.
Bestimmt würden weitere kommen, wenn Sie gefunden wurden.
Roy blickte den jungen Mann neben ihm an
"Ja wir sollten auf uns aufmerksam machen, aber ich weiß nicht ob die Dinger da draußen noch rumstreunen. Am besten wartet ihr hier ich geh raus und versuch die herzuleiten."
Stevens, der etwas weiter hinten mit seinen Freunden herumlungerte nickte ihm zustimmend zu.
Obwohl er gut Trainiert war schien er ein riesen Feigling zu sein, doch darüber wollte Roy jetzt nicht urteilen, denn immerhin hatten sie es mit einer Ausnahmesituation zu tun, sowas konnte die stärksten Männer angst machen.
Roy wollte gerade raus gehen als ihm noch eine wichtige Sache einfiel
"Leute solltet ihr mich schreien hören kommt nicht um mir zu helfen! Schließt ab, hängt das Schild draußen auf und hofft dass die Leute vom Militär euch finden.
Jetzt konnte er ruhigen Gewissens losgehen. Hoffentlich konnte er die Hubschrauber, die der Uni immer näher kamen auf sich aufmerksam machen.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 26 Jun 2013, 16:38

"Ok 2-8. Geh langsam runter und sichere die Position", der Pilot wandte sich nach hinten, "Feuer frei!" Das Rattern eines Maschinengewehres übertönte den Lärm der Rotoren bei weitem. Die beiden Black Hawks flogen im Tiefflug über der Universität. Unzählige Zombies strömten in die Richtung des Gebäudes, angelockt vom lauten Lärm und der Möglichkeit frisches Essen zwischen die Zähne zu kriegen. "Heilige Scheiße sind das viele!" "Ganz ruhig 2-8. Geh langsam runter..." Einer der Hubschrauber sank langsam in Richtung des Bodens, der gewaltige Wind der dabei erzeugt wurde ließ alle möglichen leichten Gegenstände der Umgebung herumfliegen. "Gelandet", meldete der Pilot als die Räder den Boden berührten. "Raus! Raus! Bewegung! Bewegung!", brüllte Captain Vasquez und Soldaten sprangen aus dem Heli. Schüsse fielen und Zombies fielen. "Wir geben Luftunterstützung." "Verstanden 2-7. Zehn Minuten." Der Captain schnappte sich ein Megafon und brüllte in Richtung der Universität: "Professor Roy McGregor! Hier spricht Captain Vasquez IV. Bataillon. Kommen Sie aus der Universität! Sie haben zehn Minuten Zeit, ansonsten fliegen wir ohne sie ab!" Noch mehr Schüsse knallten, als sich mehr der Untotenvisagen durch das Tor schoben. "Achtung Granate!" Eine Explosion sprengte ein Teil der Mauer weg, das gesamte Tor flog in Richtung Straße davon. Mit ihnen jede Menge Zombies. Die Zeit lief.

Elena lief mit Jake an der Außenmauer der Universität lang, auf der Suche nach einem zweiten Eingang. Die beiden Helikopter flogen direkt über ihren Köpfen und kreisten scheinbar um das Gebiet. Die junge Frau zuckte heftig zusammen als ein MG anfing rumzuballern. Als sie die Durchsage hörte, fluchte sie lautstark. "Schneller Jake!" Wieder fing sie an zu rennen, auch weil sie meinte in einer Nebengasse Bewegungen gesehen zu haben. Sie kamen an einem Zaun vorbei und dem Himmel sei Dank war dieser an einer Stelle aufgebrochen, ob durch Zombiehand oder irgendwelche anderen Idioten war hierbei egal. Elena quetschte sich durch die Öffnung, grade groß genug für die beiden und sprintete in Richtung des Hauptgeländes davon. Als sie ein der Türen passierten, kam genau in diesem Moment ein Mann daraus hervor gekleidet in einen Anzug, weißes aber noch recht volles Haar. Wie ein Professor sah er aus. Abrupt blieb Elena stehen. "Wollen Sie auch zum Heli? Dann sollten Sie sich beeilen...das Gebäude hier ist quasi umstellt."
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 26 Jun 2013, 18:18

Desmond sah dem Mann irritiert nach, blieb aber erstmal stehen und sah in den hörsaal. Der Heli klang so als würde er landen und paar minuten später hörte er jemanden durch ein Megafon rufen. "Was soll das? Warum rufen sie nur nach einem ? Sind sie nicht hier um uns alle zu retten?" Desmond sah aufgeregt zum Fenster und schien zu überlegen ob er nicht nach vorne laufen sollte, damit die Soldaten ihn mitnahmen. Auch wenn er lieber nach seiner Familie gesucht hätte, wollte er lieber am leben bleiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 27 Jun 2013, 10:43

Statt einer Pistole nahm Sam sich vier Magazine, von denen er drei in die Taschen steckte und eines in seine M9 lud, die er daraufhin wieder im Holster verstaute. Das Gefühl nicht mehr ganz so wehrlos zu sein wie zuvor beruhigte ihn.
"Gib mir lieber eine Waffe mit größerem Kaliber, damit wir sie im Notfall nicht erst hervorkramen müssen. Davon abgesehen könnten wir die zusätzliche Reichweite gut brauchen. Das wir nur im Notfall schießen ist selbstverständlich, wir befinden uns mitten in feindlichem Territorium."
Nach einer kurzen Pause fuhr er fort.
"Deswegen müssen wir Justin auch so schnell wie möglich von seinem Trip runterbekommen, hast du irgendeine Ahnung wie? Auf jeden Fall sollte er den Schraubenschlüssel oder seinen Baseballschläger mitnehmen, sonst ist er noch völlig wehrlos."
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 27 Jun 2013, 10:57

„Ich bin kein Junkie und habe auch nicht so oft mit welchen zu tun, dass ich wirklich weiß, wie ich jemanden schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück bekommen kann. Wäre es jetzt Alkohol würd ich sagen viel trinken, aber bei unserem kleinen Kiffer. Naja. Es kann ja nicht schaden ihm ein bisschen Wasser einzuflößen, aber sonst sehe ich nur die Möglichkeit abzuwarten und zu hoffen, dass er keine all zu große Scheiße baut. Ich glaub wir sollten uns so aufteilen, dass du uns Deckung gibst und ich versuche auf unser Problemkind aufzupassen, in Ordnung?“, was sie nicht laut sagte, war, dass sie eigentlich nicht schießen wollte. Sie hasste Waffen und Schüsse zu hören brachte in ihr immer unliebsame Erinnerungen zu Tage, darauf konnte sie jetzt gut verzichten.
„Komm!“, sie stand auf und ging ins Wohnzimmer, wo sie aus ihrem Rucksack schnell die Klamotten rausräumte und dann wenige ausgewählte Stücke wieder einpackte, bevor sie Essensvorräte und das Zelt dazu schmiss.
„Justin?“, sie drehte sich zu dem Junkie um, „Wie wäre es, wenn du dir ein Glas Wasser nimmst und versuchst ein bisschen auszunüchtern, bevor wir da raus gehen?“, das war ziemlich plump das jetzt so zu sagen, aber für etwas anderes als die Wahrheit hatte sie jetzt auch nun wirklich keinen Nerv. Was sollte sie auch großartig von sich geben? „Ich will einfach nur so, dass du jetzt Wasser trinkst!“?, nein das wäre doch recht unglaubwürdig und dumm.
„Habt ihr sonst soweit alles?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 27 Jun 2013, 20:36

Zweifelnd blickte Neil dem Professor hinterher. Das Vorgehen, das dieser vorgeschlagen hatte – also dass er alleine dort raus ging und der Rest von ihnen warten sollte – wollte ihm nicht wirklich passen, aber immerhin war der Mann ein Professor. Eine Autorität. Neil war es gewohnt, Leuten wie Roy nicht zu widersprechen. Zu einem Professor sagte man nicht einfach 'Nein' oder gar 'Das ist eine dumme Idee'. Und diese Hemmungen konnte er einfach nicht überwinden.
"Jesus Christus, will er da wirklich raus gehen?", ertönte plötzlich eine Stimme in Neils Rücken, aus der der Horror klang, "Da draußen sind Zombies. Zombies, heilige Scheiße! Die fressen Menschen! Oh Gott, oh Gott, oh Gott..." Verwirrt drehte Neil sich um. Hinter ihm stand Stevens. Der Football-Captain, der sonst immer so cool wirkte, war nicht mehr als ein nervliches Wrack.
"Zombies?", wiederholte Neil ungläubig. Die Worte ergaben keinen Sinn für ihn. Zombies! Was für einen Irrsinn hatte der Kerl sich da ausgedacht?
"Er hat recht, Alter", stimmte einer der anderen Football-Spieler, ein junger Mann mit hochgegelten Haaren, der bedeutend ruhiger, aber nicht weniger geschockt wie sein Captain wirkte, zu, "Wir haben sie gesehen. Sie bringen Menschen um und fressen die Leichen. Sie sehen so aus, wie man Zombies aus Filmen kennt. Das klingt verrückt, ich weiß, aber ich habe gesehen, was ich gesehen habe..."
Und da war es plötzlich wieder. Das Grauen. Im Chaos der Evakuierung hatte Neil sich dessen noch erwehren können, nun jedoch kroch es wieder in ihm auf. Konnte wirklich stimmen, was die beiden Footballer da erzählten? Es war absolut unwahrscheinlich, aber es würde erklären, weshalb dieses Chaos ausgebrochen war. Und warum sollten die beiden lügen? Wie betäubt suchte Neil nach einer Erwiderung, doch gerade als er etwas gefunden zu haben glaubte ertönte eine gedämpfte Lautsprecherdurchsage von draußen her. Die Army schien auf dem Campus gelandet zu sein um sie hier heraus zu holen. Aber sie würden, wie es klang, nicht lange bleiben und nicht extra nach ihnen suchen. Der Professor, Roy, würde ihnen ohne Zweifel bescheid geben, dass hier noch Leute waren, aber ob die Army extra jemanden herein schicken würde um sie zu holen? Sie schienen es eilig zu haben. Der Professor hatte angeordnet, dass sie hier bleiben sollten, aber in Anbetracht der veränderten Lage kam Neil, der das Grauen langsam wieder nieder kämpfte und versuchte, einen klaren Kopf zu bekommen, zu dem Schluss, dass sie auf eigene Faust handeln mussten.
"Wir sollten raus hier!", schlug er dem versammelten Dutzend Studenten vor, "Wenn wir hier hocken bleiben fliegen die ohne uns weg. Das ist jetzt wahrscheinlich unsere einzige Chance..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 27 Jun 2013, 20:40

"Gut, so machen wir es, aber du wirst auch die Augen offen halten müssen und er auch, wenn er wieder ganz bei sich ist."
Nach kurzem Überlegen griff sich Sam eine M16 aus dem Schrank. Er inspizierte die Waffe und stellte dabei fest, dass es sich noch um eines der älteren Modelle handelte. Vermutlich war sie gebraucht gekauft, eventuell aus Army Restbeständen. Aber wo die Waffe herkam war nicht wichtig, wichtig war nur, dass sie da war und in gutem Zustand war.
Nach kurzem Suchen fand er ein Reinigungsset, dass er zusammen mit zwei Ersatzmagazinen in die schon recht vollen Hosentaschen stopfte. Ein letztes Magazin lud er in die Waffe, bevor er Joy ins Wohnzimmer folgte.
Dort packte er einige Dosen und den größten Teil der Wasserflaschen in eine Tasche.
Mit einem: "Hier, trink das." reichte er Justin eine kleine Flasche Wasser.
Wenn es nach ihm ging, waren sie aufbruchbereit.
Nach oben Nach unten
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 27 Jun 2013, 21:29

Jake war nun schon ordentlich abgehetzt und keuchte entsprechend, aber er schaffte es, Schritt zu halten. Schließlich trafen sie einen Typen in einem Anzug. Naja, sie waren ja auch bei den elitären Angebern, da kam es schon mal vor, dass sie so Einen trafen. Aber nun war nicht der richtige Zeitpunkt, um an seine Abneigung gegen solche Typen zu denken.
Auch er hatte die Durchsage gehört, sie konnten hier wirklich weg, wenn sie sich nur beeilten. Aber wenn sie in zehn Minuten nicht bei dem Heli waren, wären sie gearscht. Dann würde Zombiefutter aus ihnen werden. Und so wollte Jack unter Garantie nicht sterben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyFr 28 Jun 2013, 15:15

Jetzt war doch etwas zu viel passiert für Roys geschmack. Zuerst wurde er ausgerufen. Warum nur er, warum riefen sie nicht nach überlebenden und warum war nur ein Hubschrauber gelandet.
Dazu diese lauten Schüsse.
Plötzlich waren zwei Personen neben ihm aufgetaucht, sie sahen verdammt fertig aus aber sie schienen unverletzt zu sein.
Roy konnte sehen, dass einer der Hubschrauber gelandet war. Er dreht sich um, ohne den Neuankömlingen zu antworten. Er musste seine Studenten holen, aber dafür musste er nciht weit gehen, denn scheinbar hatten Sie nicht auf ihn gehört. Denn schon hinter der nächsten Ecke konnte er die gesamte Gruppe entdecken, wie sie auf ihn zukamen.
"Ich glaub heute ist das erste mal das ich zufrieden bin, dass man nicht auf mich gehört hat. Los wir müssen raus, wer weiß wie lange die noch warten, oder durchhalten..."
Er drehte sich erneut und ging auf die Haupttür des Unigebäudes zu. Er hoffte das noch weitere Hubschrauber kommen würden, denn zwei würden sicher nicht aussreichen umd sie alles raus zu holen.
ALs Roy mit dem größten Teil der anderen im Eingangssaal der Uni ankamen, konnte er sehen das mitlerweile zwei der Soldaten im Gebäude waren und den Ausgang sicherten.
"Nicht schießen wir sind unbewaffnet! Ich denke sie suchen nach uns! Mein Name ist Roy McGregor und hier sind noch weitere Überlebende."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyFr 28 Jun 2013, 22:59

Elena betrachtete die restliche Gruppe an Studenten und Personen. Der Mistkerl schien es ja nichtmal für nötig zu halten, kurz zu fragen wie es ihnen ginge oder sowas. Studentenpack, grummelte sie leise in sich hinein und wendete sich dann den beiden Soldaten am Eingang zu. Draußen hörte man heftige Flüche, gefolgt von wildem Schießen und Explosionen. Die Mauern der Uni bebten als eine weitere Granate hochging. Einer der Soldaten drehte sich herum und ging direkt auf den Kerl zu der sich als Roy McGregor vorgestellt hatte. Auf seiner Uniform erkannte sie die Abzeichen eines Captains sowie den Namen: Vasquez. "Professor", der Soldat nickte kurz, "Sie kommen mit uns. Wir haben den ausdrücklichen Befehl sie hier rauszubringen." Vasquez blickte über die sichtlich verwirrte Menge. "Und bevor jemand fragt: Ausschließlich der Professor wird an Bord kommen. Der Befehl ist eindeutig. Wer sich diesem widersetzt, wird erschossen. Geht zurück und wartet ab." Elena zuckte kurz zusammen, der zweite Soldat hatte sich herumgedreht und zielte mit dem Gewehr auf die Menge. Vasquez klang nicht so als würde er scherzen...sie blickte beinahe wütend auf den Professor. Sicher doch. Konnte ja nur noch bergab gehen. Die Interlektuellen und oberen Zehntausend zuerst, der Rest kann verrotten.
Nach oben Nach unten
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptySa 29 Jun 2013, 00:21

Eine heftige Wut durchfuhr Jake? Wie war das? Das Elite-Arschloch wurde gerettet und die Anderen durften hier in der Hölle bleiben? Was waren das nur für Drecksäue? Am Liebsten würde er auf die Typen losgehen, mit seinem Messer, versteht sich. Aber sie hatten verfluchte Schusswaffen, sie würden ihn einfach niederbretzeln. Was bildeten sie sich eigentlich ein? Wie konnten die so tun, als wäre der was Besonderes, nur weil er die Schulbank länger gedrückt hatte als andere Leute? Innerlich wünschte Jake diesem komischen Professor das Schlimmste an den Hals, sollten die Zombies ihn sich holen!
Doch diese Gedanken verließen niemals seinen Mund, sie blieben in seinem Kopf. Finster sah er den Soldaten an und murmelte grantig: "Kommen noch andere Hubschrauber, um uns zu retten? Oder sollen wir hier bleiben und in der Zombiehölle verrotten? Sag mir nicht, dass ihr das bringt! Habt ihr Typen nicht sowas wie Ethik oder so?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMo 01 Jul 2013, 10:54

Vasquez blickte auf Jake und zuckte lediglich mit seinen Schultern. "Ich kann es dir ganz genau sagen Junge. Nein es werden keine Helikopter mehr kommen. Prisma hat die Regierung davon überzeugen können alle Städte in denen dieser...Infekt auftritt hermetisch abzuriegeln. Versteckt euch und bleibt am Leben. Sobald wir abfliegen, ziehen wir die Aufmerksamkeit von den Untoten da auf uns. Nutzt diese Zeit." Der Captain wandte sich an den Professor. "Das ist nun Ihre letzte Chance hier rauszukommen. In zwei Minuten fliegen wir ab."
Elena wandte sich etwas vom Geschehen ab. Resignation breitete sich in ihrem inneren aus. Die Army würde nicht helfen..und ihr oberster Arbeitgeber quasi auch nicht. Wo sollten sie nun hin? Hier zu bleiben wäre vermutlich Selbstmord, raus zu gehen bestimmt nicht besser...

In der Zwischenzeit an der Stadtgrenze von Trump City.

"Alle Hauptstraßen abriegeln. Stacheldraht, Maschendrahtzäune, Wachtürme." Auf einer der größten Hauptstraßen, welche aus der Stadt führten, standen dutzende Fahrzeuge. Maschendrahtzäune waren hochgezogen wurden, an einigen Stellen hatte man sogar angefangen Stahlbeton als Mauer aufzubauen. Dahinter türmten Wachtürme, die Läufe von schweren MGs blitzen daraus hervor. Einige Zelte waren aufgebaut wurden und überall liefen Soldaten herum. Jedoch trug keiner von ihnen Army-Symbolik. Stattdessen zeigte sich überall ein Prisma in den Farben schwarz-rot. Das Firmenlogo.
Das Röhren von Motoren von Autos mit viel zu vielen PS erklang in der Ferne. Mehrere davon hielten hinter dem provisorischen Lager, auch hier war das Firmenlogo zu erkennen. Aus den Fahrzeugen stiegen mehrere Menschen, allesamt mit schwarzen Anzügen die meisten davon bewaffnet. Bodyguards. "Mr. West." Mr. West trug einen maßgeschneiderten Anzug, schwarze Haare und Sonnenbrille zeichneten sein Äußeres. Ein Drei-Tage-Bart rundete das markante Gesicht eines Mannes ab, der von der Macht her nahe an den US-Präsidenten herankam. Vorstandsvorsitz von Prisma.
"Wie läuft die Abriegelung Ms. Foley?" Die angesprochene salutierte kurz. Ehemalige Captain der US-Army, seit einigen Jahren bei Prisma angeheuert im Sicherheitsdienst. "Bestens Sir. Alle Ausgänge wurden abgeriegelt, sämtliche Luftverkehrswege abgeschnitten. Hat der Präsident schon etwas neues bekannt gegeben?" "Nein. Ich habe ihn mehrmals darum gebeten Prisma die Sache regeln zu lassen...bisher blieb er stur. Die US-Army..?" "Sie kümmert sich im Moment um die Sicherung von Nebenstraßen und sonstigen Wegen in der Vorstadt. Die Hauptstraßen werden alle von uns kontrolliert." "Sehr gut Ms. Foley. Ich würde gerne mit Ihnen und einigen anderen Captains etwas besprechen. In einer Stunde." "Ja Sir." Mr. West ging in eines der Zelte hinein, Bodyguards stellten sich um jenes herum.


Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMo 01 Jul 2013, 11:22

Für einen Moment war Neil wie vor den Kopf gestoßen. Die Army war nicht hier, um sie heraus zu bringen? Sie wollte sie einfach ihrem Schicksal überlassen? Das konnte doch unmöglich sein. Das war vollkommen absurd! Schließlich fand er seine Sprache wieder.
"Sir, es ist ihre Pflicht, uns hier heraus zu bringen. Es geht um amerikanische Menschenleben", wandte er sich an den Captain, "Sie müssen doch Ermessensspielraum bei der Auslegung ihrer Befehle haben. Wie können sie es vor sich selbst verantworten, Menschen zum Sterben zurück zu lassen? Helfen sie uns, bei allem was heilig ist!"

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMo 01 Jul 2013, 21:24

"So stoned bin ich doch gar nicht", nörgelte Justin, nahm die Wasserflasche aber an sich und trank ein paar Schlucke.
"Und ich brauch noch ... den Schläger. Ich weiss nicht mehr, wo ich ihn hingetan habe ... und ... aber ich brauche ihn, sonst fressen sie mich!"
Er nahm noch einen Schluck und griff sich dann in die Haare.
"Sie werden mich alle fressen, wenn ich den Schläger nicht hab!"

_________________
[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMo 01 Jul 2013, 22:30

Desmond war mit der Gruppe rausgegangen, nun standen sie vor den Zwei Soldaten und die wollten sie einfach hier zurück lassen. "Ihr könnt euch in die Sicherheit eurer Einheit zurückziehen, und wir sollen hier verrecken ?" Er war stinksauer auf diese Soldaten. Doch sie hatten die besseren Waffen. Sie könnten ihn einfach erschiessen. Also blieb er wo er war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMo 01 Jul 2013, 22:36

So ein Arschloch! Was war das für ein Mensch? Hatte der kein Herz? Doch die Waffe, die Jake schlicht die Kehle abschnürte, hinderte ihn daran, diese Worte laut auszusprechen.
Sie wurden also in diesem Höllenloch eingesperrt? Und mussten überleben? Wie bescheuert war das denn? Er spürte einen Impuls durch den Körper jagen, diesem Typen die Waffe abzujagen und ihn zu erschießen. Doch die Wahrscheinlichkeit, dass dies gelang, war eins zu hunderttausend und es würde nicht einmal irgendetwas nützen, also unterdrückte er das Verlangen.
Stattdessen wandte er sich einfach vom Geschehen ab. Das war also die Army. Ein Haufen gefühlskalter Bastarde! Und so welche wollten ihm vorschreiben, was er zu tun und zu lassen hatte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDi 02 Jul 2013, 20:31

„Ist ja schon gut, wir suchen deinen Baseballschläger noch!“, versuchte Joy Justin zu beruhigen, der auf sie schon wieder einen panischen Eindruck machte. Gerade zweifelte Joy doch daran, dass es eine gute Idee war, das Haus jetzt zu verlassen, mit Justin im Schlepptau, seine Panikattacken, oder wie sie das auch nennen sollte, machte ihr wirklich Angst.
„Lasst uns gehen, durch den Garten am besten, die meisten Zombies sind noch auf der Straße!“, mit größter Mühe hievte Joy ihren Rucksack auf den Rücken, zwar hatte sie schon einiges an Klamotten wieder ausgepackt, aber dennoch war der Rucksack für das zierliche Mädchen doch zu groß oder wirkte zumindest so. Nach ein paar Sekunden in denen sie um das Gleichgewicht gerungen hatte, hatte sie den Kampf gewonnen und brachte ein leichtes Grinsen zustande, während sie die verhasste Waffe in ihren Hosenbund steckte.
„Los!“, sie schob die Gartentür auf, „Sam geh vor, Justin in die Mitte und ich als letztes!“
Eigentlich hatte sie keine große Lust darauf die letzte zu sein, aber sie wollte auch nicht an erster Stelle gehen und Justin vorgehen zu lassen, oder aber ganz hinten war in seinem Zustand unklug, wenn sie nicht dauerhaft ein Auge auf ihn haben könnte, würde er wahrscheinlich keine zehn Meter weit kommen. Außerdem wollten sie zu Sams Haus und sie kannte den Weg nicht, hatten sie da eine andere Möglichkeit als ihn vorangehen zu lassen.
„Und jetzt aufpassen und schnell sein!“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 03 Jul 2013, 11:43

"Nimm den Schraubenschlüssel, der ist härter." Mit diesen Worten deutete Sam auf das große Werkzeug, dass immer noch auf der Kommode lag. Dann drehte er sich um und ging durch die Tür.
Bevor er in den Garten trat entsicherte er seine Waffe. Sollte es nötig sein, musste er sofort feuerbereit sein. Sorgfältig blickte er sich um, bevor er die anderen nachwinkte. Jede Bewegung kam ihm vor als hätte er sie schon tausend mal gemacht, während er sich langsam dem Zaun näherte. Er sicherte alles sorgfältig ab – Lieber auf Nummer sicher, als es später bereuen.
Rasch überquerte er den Zaun und sicherte den Garten, während er darauf wartete, dass die anderen beiden nachkamen. Dabei schoss ihm durch den Kopf, wie absurd die ganze Situation war. Über die Hälfte seines Lebens hatte er mit dem Kampf gegen Amerikas Feinde verbracht. Dann hatte er die Truppe verlassen müssen und sich hier niedergelassen und nicht einmal ein halbes Jahr später fand hier etwas statt, dass wie das Hirngespinst eines Horrorregisseurs wirkte. Wäre die Lage nicht so bedrohlich gewesen, hätte er vermutlich laut gelacht. So hingegen begnügte er sich mit einem kurzen Schmunzeln und durchquerte rasch den Garten, wobei er darauf achtete, ob sich hinter den Fenstern oder in den Büschen etwas bewegte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 03 Jul 2013, 13:00

Yuki war den anderen still nach draußen gefolgt. In ihrem Kopf spielte sich immer noch die Szene mit Professorin Baker ab, weshalb sie vorher im Hörsaal ebenfalls kaum etwas gesagt hatte. Doch so langsam kam sie wieder zu sich und verstand was gerade abging. Die Army wollte sie einfach so ihrem Schicksal überlassen? Das konnten die doch nicht ernsthaft machen!! Durften die das überhaupt? Ihre Aufgabe war es doch die Sicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten oder etwa nicht? Und jetzt sagten die allen ernstes, dass sie uns hier sitzen lassen und nur den Professor retten werden? Diese verdammte Regierung dachte aber auch wirklich immer nur an sich! Wie sollten sie denn bitte in dieser Hölle überleben? Sie besaßen keine Waffen oder sonst irgendetwas womit sie sich verteidigen konnten. Vielleicht würden die Leute von der Army ihnen ja wenigstens Waffen dalassen. Nein! Das würden die niemals machen. Sie mussten wohl oder übel alleine klarkommen, denn auf Hilfe von Außen konnten sie lange warten.
Yuki blickte in die Gesichter der anderen Studenten und fand dort die gleichen Gefühle, die in ihr hochkamen: Wut, Enttäuschung, Entsetzen und auch Angst.
Was sollten sie jetzt nur machen?
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyMi 03 Jul 2013, 19:42

Sie waren schon ein ganzes Stück weit gekommen, mehrere Gärten weit um genau zu sein, und es war nichts passiert. Kein Grunzen, keine bluttriefenden, sabbernden, Innereien auf dem Rasen verteilenden Zombies hatten sich ihnen in den Weg gestellt. Damit hatte Joy nicht gerechnet. Im Gegenteil, sie hatte erwartet direkt bei den Nachbarn in ein Zombienest zu rennen. Warum? Weil doch immer das Schlimmste passierte, was passieren konnte, in diesen ganzen Filmen. Die Hauptpersonen, und für ihr Leben war das immer noch sie, wurde von einer gefährlichen Situation in die nächste geworfen. Musste leiden, Verwandte, Freunde sterben sehen nur um seelisch noch mehr zerrüttet zu werden. Bisher passte ja alles, außer die Zombies. Die hatten nicht angegriffen. Noch nicht.
Beinahe wünschte Joy sich, dass endlich einer von ihnen aus den Büschen sprang und sich auf sie stürzte. Nicht, dass sie scharf auf einen Kampf war, aber sie hatte einfach genug davon sich ständig panisch umzudrehen. Ihre Nerven wollten nicht mehr. Hier raschelte ein Blatt, da knackte ein Zweig, weil Sam drauf getreten war. Sie hatte das Gefühl Blicke in ihrem Rücken zu spüren.
Sie waren auf dem Präsentierteller, hatten eine Zielscheibe auf ihre Rücken geklebt. Sie hasste es. Ihr Rücken war klitschnass vor Schweiß. So warm war es zwar nicht, aber die Angst gepaart mit der doppelten Polsterung des Rucksack tat ihren Zweck.
Schließlich, sie hatten sich gerade in einen neuen Garten gezwängt, passierte das unvermeidliche. Ein Zombie stürzte auf sie zu.
„Oh bitte nicht schießen!“, wimmerte Joy noch. Als Erklärung würde sie später angeben, dass es nur war, damit sie nicht noch mehr Zombies anlockten, doch in Wahrheit fürchtete sie sich nur vor dem Knall. Noch mehr als vor den Zombies.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 EmptyDo 04 Jul 2013, 10:02

Roy fand keine Worte für das was hier passierte warum wollten Sie nur ihn holen?
Er hatte Tommy doch gesagt dass hier mehrere Leute waren. Warum also schickte er ein Team nur um ihn zu holen.
Roy guckte hinter sich. "Seine" Studenten sahen entsetzt, aber auch wütend und verzweifelt aus. Er konnte sie doch nicht zurück lassen.
"Und was ist mit dem Leitspruch wir lassen niemanden zurück? Ist der nichts mehr wert?"
Roy schüttelte den Kopf. Er konnte doch nicht alle zurück lassen.
Er deutete hinter sich auf seine Studenten.
"Könnt ihr nicht einen von Ihnen mitnehmen? Die haben doch noch ihr ganzes Leben vor sich. Nein da wollt ihr einen alten Mann retten.
Sollte dies so sein, so könnt ihr abfliegen. Ich werde nicht mitkommen. Ich bitte sie, nein ich flehe sei an bitte nehmen sie so viele junge Leute mit wir ihr könnt. Bitte!"
Roy machte demonstrativ einen Schritt nach hinten um zu verdeutlichen, dass er nicht in den Hubschrauber gehen würde und wartete nun auf eine
Reaktion.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




[MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Dawn of the Dead   [MSG] Dawn of the Dead - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Dawn of the Dead
Nach oben 
Seite 4 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: Dawn of the Dead-
Gehe zu: