Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Die MSG] Forgotten Heroes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 16 Mai 2014, 23:57

Die Frage überraschte Veskat. Sie hatten nie darüber gesprochen, doch seiner Meinung nach bestand dort auch keinerlei Bedarf.
"Wir bringen Euch, also die Helden, zu Ihrer Majestät, dem König", antwortete, als wäre es so selbstverständlich, wie die Tatsache, dass der Himmel blau war. Was sollten sie auch anderes machen? Ihre Aufgabe war es, die Helden zu holen. Nichts weiteres hatte der König ihnen befohlen. Es war gut möglich, dass dieser sie sofort weiter sandte, doch das wäre dann eine neue Aufgabe. Am Wahrscheinlichsten war es wohl, dass der König sie alle wieder an ihre Plätze verwies: Matteo, Galdwyn und Veskat an die Front und Nachtkrähe in seine Kerker, während die Helden ihrerseits eine Aufgabe vom König bekamen. Wahrscheinlich alle gemeinsam.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 20 Mai 2014, 00:46

Sie ritten also jetzt nach Norden, dem nächsten Helden entgegen. Matteo sah sich ein letztes mal um, und trieb dann sein Pferd an. "Wie weit ist es denn zu unserem nächsten Ziel, Veskat?" fragte er ruhig. Später würde er sich mit dem Engel an das Ende der Gruppe setzen und mit dem etwas quatsch machen und sich die zeit vertreiben. Der Engel gefiel ihm. Er hatte fast den gleichen Humor wie er selber. Es kam selten vor, das er jemanden traf, der ihm ähnlich war. Die meisten waren so schnarchnasen wie Veskat und Nachtkrähe. Aber er würde das den beiden nie auf die Nase binden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 20 Mai 2014, 01:25

Genervt stöhnte Veskat auf, als er Matteos Frage hörte. Hatte er sie nicht gerade eben schon im Vorraus beantwortet? Aber das war typischer der Bogenschütze: Hauptsache den ganzen Tag reden, aber nicht zuhören. Er wandte sich in seinem Pferd etwas um und sah zu Matteo.
"Bis heute Abend sind wir da."
Er überlegte, ob er noch was hinzufügen sollte, doch bevor er sich entschlossen hatte, nahm ein abrupter Stopp seines Pferdes, gefolgt von einem ungewollten Abstieg, ihm diese Entscheidung ab. Verwirrt über das Verhalten seines Reittieres sah er in die Richtung, in der er gerade noch geritten war - gerade rechtzeitig um zu sehen wie Galdwynn, dem es als einziger gelungen war, sein Pferd gut genug unter Kontrolle zu halten, um an dem plötzlich vor ihnen aufgetauchten Mann herumzulenken, in einem Grellen Blitz verschwand. Es dauerte einen kurzen Moment, bevor er wieder etwas sehen konnte. Ein Mann, gehüllt in eine himmelblaue Robe, stand vor der Gruppe und betrachtete sie nachdenklich. Er war alt und offensichtlich ein Magier.
Kurz sah sich Veskat um, um zu sehen, wie es seinen Kameraden ging. die anderen saßen relativ unbeschadet auf ihren Pferden, die ebenfalls gescheut hatten. Nur von Galdwyn fehlte jede Spur. Irritation machte sich auf dem sonst so emotionslosen Blick des Kriegers breit.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 21 Mai 2014, 22:33

Innocentia war sich nicht sicher was sie spürte, doch spürte etwas was sie dazu veranlasste ihr Pferd etwas langsamer werden zu lassen und als dieser Magier plötzlich vor ihnen auftauchte es ganz zum stehen zu bringen. Sie konnte mit ansehen wie Galdwyn sein Pferd an dem Mann vorbei lenkte und anschließend in einen grellen Blitz verschwand, der sie dazu zwang kurz die Augen zu schließen.
Ihr Reittier hingegen hatte den Mann vor allem im Blick und schnaufte angriffslustig, während man dem Pferd fast schon ansah als würde es jeden Moment auf den Mann zu stürmen.
„Ich hoffe ihr seit so freundlich und verratet uns euren Namen und warum ihr uns den Weg versperrt“, begann die Nekromantin und übernahm so auch fürs erste einmal das Sprechen für die Gruppe, „Es wäre auch schön zu erfahren wohin unser Freund verschwunden ist, der euch gerade noch so ausweichen konnte.“

Nachtkrähes Pferd bäumte sich plötzlich auf, als der Mann vor ihnen auftauchte und anschließend der helle Lichtblitz erschien und somit Galdwyn verschwand. Nur mit mühe konnte er sich auf den Rücken des Pferdes halten und es davon ab zu halten durch zu gehen. So bekam er auch nicht gleich mit das Galdwyn verschwunden war. Erst als Innocentia das Wort erhob und diese Tatsache erwähnte blickte sich Nachtkrähe um, nur um zu erkennen das Galdwyn wirklich fehlte.
Ihm gefiel das ganze nicht, doch im Moment konnte er auch nicht wirklich etwas tun. Es konnte auch durch aus sein das dieser Magier im Grunde auf ihrer Seite stand, da er die Situation sicher auch ausnutzen hätte können um den Rest der Gruppe zu erledigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 21 Mai 2014, 22:46

Der Magier sah die Gruppe nur stumm an. Irritiert betrachtete Veskat ihn, während er langsam aufstand und zu seinem Schwert griff. Dann lächelte der Fremde plötzlich.
"Ich soll Euch von Lady Kuravin grüßen, Champions und Helden. Es hat ihr sehr missfallen, dass ihr Rao getötet habt, doch der Herr weilt bereits wieder unter den Lebenden, wenn ihre Pläne zügig genug vorranschreiten. Sir Galdwyn Arionson ist nun ihr Gast. Wenn Ihr ihn wiedersehen wollt, müsst ihr Lady Kuravin einen Besuch abstatten. Gehabt Euch Wohl und viel Erfolg bei Eurer Suche."
Kaum hatte er geendet, hob er die Hände über den Kopf und verschwand im Nichts. Verblüfft starrte Veskat auf die Stelle, an der der Magier gerade noch stand, bevor er sich zu den Anderen umwandte.
"Wir sollten weiter reiten... Und den letzten Helden finden." Er war etwas blass im Gesicht, doch sonst ließ er sich nichts anmerken.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 22 Mai 2014, 12:54

Innocentia war etwas überrascht das dieser Magier mit der Hexe verbündet war und die Gruppe nicht angriff. Das konnte durch aus bedeuten das die Hexe versuchen wird die Helden und Champions auf ihre Seite zu ziehen. Somit wurde es langsam interessant diese Hexe einmal zu treffen, wenn sich die Nekromantin ehrlich war. Andererseits war es auch die Frage ob der Magier wirklich hier gewesen war oder nur eine Illusion gewesen war? Doch sie hatte keine wirkliche Zeit das heraus zu finden, denn wenn sie wüsste das es sich um eine Teleportation handeln würde, so hätte sie ihm mit dem richtigen Zauber vielleicht sogar folgen können.
„Das sollten wir und hoffentlich finden wir den letzten Helden auch“, meinte Innocentia dann, bevor sie ihr Pferd an den anderen vorbei lenkte und wieder anhielt, „Also steigt wieder auf eurer Pferd, Veskat.“ Kurz hielt Innocentia inne, bevor sie nun wieder zum Krieger sah. „Hat sich nun etwas an unseren Plänen geändert? Werden wir sobald wir den letzten Helden haben zum König reisen oder direkt zu Hexe?“

Nachtkrähe musste zugeben das das ihm gar nicht gefiel. Nicht nur war ein vermeintlich Toter wieder unter den Lebenden, wenn er den Magier richtig verstanden hatte, sonder nun war auch noch einer der ihren von einen der Schergen der Hexe entführt worden. Bis jetzt hatten sie kaum wirklich Fortschritte vor zu weisen und viel mehr nur Rückschläge eingesteckt. Auch würde es dem König sicher nicht gefallen zu hören das einer seiner Champions bei der Hexe war und sie nicht getan hatten um dies zu verhindern, auch wenn sich der Foltermeister nicht sicher war ob sie wirklich etwas dagegen hätten tun können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 22 Mai 2014, 13:46

Matteo blickte geschockt zu der stelle, an der Galdwyn verschwunden war. Die Hexe hatte ihn vor ihrer nase entführen lassen. Wütend blickte er den Fremden Magier an, doch bevor er irgendwas sagen oder tun konnte, war dieser schon wieder Verschwunden. Nicht ohne ihnen mitzuteilen, das Kuravin Galdwyn in ihrer Gewalt hatte.
Der Engel war überrascht. "Diese Kuravin ist diejenige, wegen der ihr uns zu eurem König bringen sollt, liege ich da richtig?" fragte er, an alle Helden gerichtet. Matteo nickte lediglich, immer noch zu geschockt über Galdwyns entführung, um etwas von sich zu geben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 22 Mai 2014, 22:24

"Wir werden seiner Majestät Bericht erstatten", sprach Veskat entschlossen. "Er muss wissen, was vorgefallen ist."
Mit diesen Worten stieg er wieder auf sein Pferd, damit sie die reise fortsetzen konnten. Er schwieg während des Ritts, was nicht nur darauf zurückzuführen war, das er das Reiten an sich hasste. Viel mehr zweifelte er am Erfolg ihrer Mission. Innocentia schien mächtig zu sein, doch war er sich seiner Loyalität nicht sicher. Sie war eine düstere Person und würde möglicherweise Symphatie zu Kuravin erhalten. Würde sie sich auf die Seite der Hexe stellen, dann hätten sie ein großes Problem.
Lucien hingegen war wesentlich weniger beeindruckend. Allerdings hatte der Engel bisher auch keinerlei Möglichkeiten gehabt, sich unter Beweis zu stellen. Die Tatsache allerdings, dass er sich so gut mit Matteo verstand, schlug Veskat auf den Magen. Zu sagen, er würde Matteo mögen, war übertrieben. Er akzeptierte ihn als Begleiter und Gleichrangigen, doch seine Redseligkeit verdammte er zutiefst.
Und nun war auch noch Galdwyn in den Fängen der Hexe. Mit dem Verlust des Rittmeistert wäre die Kavalerie deutlich geschwächt, sobald sie davon erfahren. Und der Krieger war sich sicher: Sie würden davon erfahren.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 23 Mai 2014, 15:02

Innocentia hatte die Spitze der Reise übernommen, auch wenn sie sich nicht ganz sicher war wohin es ging. Doch sie hatte eine ungefähre Idee wohin es ging und da Veskat ihr noch nicht gesagt hatte das sie Falsch ritt war es wohl der Richtig weg. Sie war schon gespannt auf den letzten Helden, auch wenn sie das Vorgehen von Veskat nicht wirklich verstand. In ihren Augen wäre es besser nach dem letzten Helden direkt zur Hexe zu reiten und diese zu vernichten. Falls die Hexe wirklich jemand war den man vernichten sollte, aber das würde die Zeit schon zeigen. Andererseits wusste sie auch nicht wie der jetzige König so war, doch wenn sie vom schlimmsten ausging, dann würde dieser sich nicht viel besser sein als die Hexe.
Nun selbst wenn sie an dem jetzigen Plan festhielten und den König als erste treffen würden und es ihr nicht gefiel was sie sah, dann würde sie einfach wieder verschwinden. Sollte der König sie zwingen wollen oder anderweitig sie benutzen wollen, dann würde sie diesen einfach vernichten oder zumindest so sehr schwächen, das sie verschwinden konnte. Doch zu erst galt es erst einmal den letzten Helden zu finden. Die Reise selbst war für sie sehr langweilig, da keiner ihrer Begleiter wirklich mit ihr sprach oder sich mit ihr unterhalten wollte.
„Erzählt mir doch einmal wie es zu dem ganzen gekommen war. Wie lange tobt der Krieg? Was ist über die Hexe bekannt?“, fragte Innocentia die Champions.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mo 26 Mai 2014, 21:46

Veskat hätte am Liebsten geseufzt. Ihm war überhaupt nicht nach Unterhaltungen. Doch bevor Matteo wieder einen gefühlt endlosen Redeschwall über die Gruppe ergoss, beantwortete der Krieger lieber selbst die Fragen.
"Über Kuravin ist eigentlich nur bekannt, dass sie Magie beherrscht. Welcher Art diese ist, ist ungewiss. Sie scheint ihre Magie nur einzusetzen, um anderen zu schaden, daher nennen wir sie Hexe. Sie griff eines Tages aus heiterem Himmel eine Stadt im Nordwesten an. Die Gründe für ihr tun ist ebenfalls unbekannt."
Innocentia hatte die Führung übernommen, auch wenn sie unmöglich wissen konnte, wohin es ging. Doch solange sie einfach nach Norden ritt, würden sie schon auf dem richtigen Pfad bleiben. Erst, wenn sie das auf der Karte verzeichnete Dorf in der Nähe des letzten Helden erreichten, würde Veskat wieder selber vorran reiten.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 27 Mai 2014, 23:35

Matteo passte das Tempo seines Pferdes dem der anderen an. Dabei hing er seinen Gedanken nach und blieb still, was eigentlich für ihn untypisch war. Der Engel schwieg auch, während er seine Kräfte schonte und bei Matteo mit ritt. Die Reise ging immer weiter nach Norden. Irgendwo würde ein Dorf sein, dort würden sie wohl halt machen und dort dann den letzten Helden suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 27 Mai 2014, 23:39

Innocentia nickte leicht, während sie Veskat gespannt lauschte. Auch wenn sie am Ende etwas über die Informationen enttäuscht war. Im Grunde hatte sie nicht erfahren außer das diese Kuravin über Magie verfügte oder zumindest waren sich die Königstreuen darüber sicher das sie es tat. Doch was war wenn sie gar nicht wirklich über diese Fähigkeiten verfügte, sondern nur um eifrige Diener die diesen Anschein erweckten? Ganz abwegig war dieser Gedanke auch nicht wirklich, wenn sich die Nekromantin das so überlegte. Wenn Kuravin einfach nur gut darin die Leute zu manipulieren musste sie nicht einmal über Magie verfügen. Auch wussten die Königstreuen auch nicht über ihre Ziele oder Motivation für das ganze.
Vielleicht wussten einige wenige mehr als sie zugeben würden, doch sprachen nicht darüber. Das der König seine Leuten nur das sagte was sie zu wissen mussten, war ihr klar, denn so konnte man leichter die Massen kontrollieren. Vielleicht wusste noch Nachtkrähe noch etwas, doch da dieser so gut wie nie ein Wort mit den anderen Sprach, war es unwahrscheinlich das sie ihm so etwas entlocken könnte. Nun sie hoffte sehr dem Ganzen noch auf den Grund gehen zu können und im schlimmsten Fall, würde sie einfach wieder in ihr eigenes Reich verschwinden.

Ein paar Stunden vergingen so langsam und das Dorf kam langsam in Sicht. Für die Nekromantin war der Ritt dorthin weit aus länger vorgekommen als es wahrscheinlich war, doch sie hatte sich schnell gelangweilt als sie die verschiedensten Möglichkeiten durch gedacht hatte und selbst so einige Pläne sich überlegt hatte. Auch hatte sie sich überlegt wie der nächste Held wohl sein würde?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 28 Mai 2014, 15:59

Die Sonne neigte sich mittlerweile den Bergspitzen zu ihrer linken entgegen. Nicht mehr lange, bis die Dämmerung einsetzen würde. Veskat überschlug im Kopf, wie weit sie noch würden reiten können. Das Dorf würden sie Problemlos vor der Dunkelheit erreichen und seiner Schätzung nach würden sie auch den Helden noch erreichen. Doch wäre das sinnig? Wenn sie etwas erwarten würde wir im Tempel des Todes, in dem sie Innocentia gefunden hatten, dann sollten sie ausgeruht sein. Andererseits drängte die Zeit...
"Matteo, Nachtkrähe. Was sagt ihr, sollen wir noch heute zu dem Helden reiten, oder ersteinmal in dem Dorf rasten?"
Er vermied es, den Beiden seine Überlegungen zu unterbreiten. Einerseits konnten sie sich selbst ihre Gedanken dazu machen, andererseits hasste er es, so viel zu reden. Erwartungsvoll lauschte er auf eine Antwort.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Sa 31 Mai 2014, 13:56

Matteo blickte Veskat überlegend an."Nun, ich denke, wir sollten den letzten Helden aufsuchen. Kuravin und ihre Krieger warten sicher auch nicht darauf, das wir ausgeruht sind," erwiderte er ruhig. Der Engel schwieg dazu.
Aufmerksam blickte er sich um und lauschte.Wer wusste schon, was dort draussen so lauerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 01 Jun 2014, 11:57

„Wir wissen nicht was uns beim Helden erwartet“, begann Nachtkrähe und sah zwischen den Champions kurz hin und her, „Selbst wenn wir den Helden genauso einfach erreichen wie den Engel, so bleibt doch die Gefahr das Lady Innocentia ihre Magie einsetzen muss um diesen wieder ins Reich der Lebenden zurück zu holen. Wir wissen auch nicht was uns dort erwartet. Sollte es ähnlich ablaufen wie im Tempel des Todes wäre es besser wenn wir ausgeruht sind.“ Gab Nachtkrähe zu bedenken und sah vor allem zu Matteo. Natürlich wusste er nicht was sie dort erwarten würden, doch es wäre auf jeden Fall sicherer wenn sie die Reise aus geruht antreten würden. „Ich bin dafür das wir uns hier ausruhen und gestärkt die Reise antreten. Wenn es dann doch schnell geht, denn können wir auch gleich weiter zum König oder zur Hexe, je nach dem was sich ergibt.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 01 Jun 2014, 12:30

4/12

"Ich bin ebenfalls dafür, zu rasten", meinte Veskat knapp. "Aus den gleichen Gründen wie Nachtkähe."
Er nickte dem Verhörmeister kurz zu. Er war froh, das Nachtkrähe das Ganze so sah, wie er selber. Der Mensch dachte nach und das war wirklich gut, auch wenn er mindestens ebenso schweigsam war, wie der Krieger selbst.

Sie erreichten das Dorf, als die Sonne gerade die Berggipfel berührte. Es bestand nur aus ein paar Häusern, einigen Stellen und viele Weiden mit Vieh. Es gab weder eine richtige Straße, noch ein Gasthaus. Sie würden wohl einen der Anwohner nach einer Übernachtungsmöglichkeit fragen müssen...
Wie es der Zufall wollte lief in diesem Augenblick eine Frau mit zwei gefüllten Wassereimern von einem Brunnen, der wohl hinter einem der Häuser lag, zu einem Haus. Als sie die Champions und Helden bemerkte hielt sie kurz an, bevor sie schnell weiterlief. Irritiert sah Veskat ihr nach. Fürchtete sie die Gruppe? Nun, besonders freundlich sahen sie auch nicht aus und sicher kamen hier nicht viele Reisende vorbei.
Doch schon nach kurzer Zeit kam aus dem Haus ein Mann herraus, dicht gefolgt von der Frau. Mit etwas Abstand zu der Gruppe blieb der Mann stehen.
"Was ist Euer Begehr?", fragte er herrausfordernd, während er die Arme verschränkte.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 01 Jun 2014, 14:20

Damit war Matteo also überstimmt. Da konnte er nicht viel gegen machen. Das Dorf sah recht friedlich aus, doch die meisten Bewohner waren nicht zu sehen. Ein Mann blieb vor ihnen stehen und sprach sie an. Matteo blickte den Mann freundlich an. "Seid gegrüsst, guter Mann. Wir sind auf der Durchreise und würden gerne in eurem Dorf nächtigen," sprach er den Mann an. Der Engel blickte sich interessiert um. Es war schon eine weile her, seid er sowas gesehen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 00:01

Der Mann runzelte die Stirn, bevor er Matteo zunickte. Er ließ kurz den Blick über die Gruppe schweifen - und schauderte bei dem Anblick von Innocentias Pferd. Schnell wandte er den Blick wieder auf Matteo.
"Wartet hier, ich werde sehen, was sich einrichten lässt."
Damit schritt er großen Schrittes zu einem dem größten der Häuser, klopfte kurz an und verschwand darinnen. Veskat war etwas nervös. Würden sie die Gruppe nicht beherbergen wollen, dann würden sie in der Nähe ihr Lager aufschlagen müssen. Kurze Zeit später jedoch kam der Mann wieder und wunk sie herüber. Veskat stieg von seinem Pferd ab und führte es zu dem Haus, vor dem der Mann stand.
"Glarn ist so freundlich, euch für eine Nacht unterzubringen", sagte er dann und deutete auf das Haus. "Eure Pferde könnt ihr auf die Wiese dort bringen."
Er deutete auf den Weg, der hinter das Haus führte.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 14:16

Innocentia war mehr als einverstanden mit der Entscheidung der Gruppe in dem Dorf zu rasten. Das Dorf sah nicht so aus als würden sie oft Besuch bekommen und Wahrscheinlich war der der am häufigsten hier vorbei kam der Steuereintreiber des Königs. Auf jeden Fall machte es auf den ersten Blick nicht den Eindruck als wären sie hier wirklich willkommen. Auch konnte sie die Angst des Mannes sehen als er das Pferd der Nekromantin erblickte, dennoch schien er sich umhören zu wollen ob jemand die Gruppe aufnehmen wollte. Es dauerte nicht lange bis der Mann wieder auftauchte und sie zu sich winkte. Veskat war der erste der sich dem Mann näherte, anschließend stieg Nachtkrähe von seinen Pferd und führte dieses zu dem Man. Innocentia selbst ließ sich dabei eher Zeit und lenkte ihr Pferd zu den Männern, hörte jedoch noch das der Mann des Hauses so freundlich war sie über die Nacht unterzubringen. Anschließend lenkte Innocentia ihr Pferd auf den Weg der hinter das Haus führte. Auf der Wiese angekommen stieg sie von ihren Pferd und lächelt leicht. „Stell nichts an, Tantibus“, kam es von Innocentia, während sie ihrem Pferd über den Kopf strich und sich noch etwas umsah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 14:33

8/12 (Haut rein, Leute, wir haben nur noch heute)

Auch Veskat brachte sein Pferd auf die Wiese hinter dem Haus. Die Wiese war umzäunt und besaß ein Gatter, die Tiere konnten also in der Nacht nicht fortlaufen. Weiter hinten auf der Wiese weideten ein paar Schafe und Kühe, was erklärte, warum es diese Wiese überhaupt gab. Veskat nahm dem Tier Sattel und Trense ab und legte Beides neben das Gatter in das Hohe Gras, wo es beinahe nicht mehr zu sehen war. Danach ging er wieder nach vorne und klopfte an das Haus. Ein alter Mann - wohl dieser Glarn - öffnete und bat ihn freundlich herrein. Der Mann ließ die Tür offen, so dass die anderen würden folgen können, ohne selbst um Einlass zu bitten.
Das Haus war spärlich eingerichtet, es gab nichteinmal Betten. Dafür eine zum Raum hin offene zweite Etage, die die Hälfte des Hauptraumes überdeckte und vollständig mit Stroh ausgelegt war. Dies war wohl die Schlafstatt. An einem recht großen, gezimmerten Tisch saßen drei Kinder, Veskat schätzte sie auf etwa vier bis acht Jahre. Das älteste Mädchen sah ihn mit großen Augen, während das jüngere schüchtern den Blick senkte. Das jüngste Kind, ein Junge, quikte und sprang auf, bevor es sich hinter einer jungen Frau versteckte, die an einem einfachen Steinherd stand und Eintopf kochte. Die Frau lächelte Veskat freundlich an.
"Setzt Euch ruhig. Das Essen ist gleich fertig. Ihr seid eingeladen."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...


Zuletzt von Sternenvogel am Di 03 Jun 2014, 15:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 15:22

Kurz nach Veskat betrat auch Innocentia das Haus und ließ ihren Blick etwas schweifen, bevor sie zu der Frau sah. So wie es für den ersten Moment aussah war die die Tochter von Glarn oder dieser hatte eine junge Frau. Sie schenkte der Familie ein leichtes lächeln.
„Ich wünsche euch allen einen gute Abend und bedanke mich auch im Namen meiner Begleiter dafür das ihr uns für die Nacht aufnehmt“, kam es von der Nekromantin mit einer sanften Stimme, bevor sie sich langsam an den Tisch setzte, „Auch müsst ihr keine Angst vor ihnen haben. Sie sind alles im Grunde nur sanfte Riesen.“ Es stimmte zwar nicht ganz, aber zumindest hoffte sie so das die Kinder sich zumindest etwas wohler in der Gegenwart der Champions fühlten. Es blieb natürlich die Frage ob die Champions überhaupt viel Sprechen würden, denn bis jetzt hatten diese eher weniger gesprochen.
Nachtkrähe selbst hatte zwar das Haus gesprochen und sah sich nun etwas um. Er war sich nicht wirklich sicher was er von der Familie halten sollte, doch er nahm einmal an das die Kinder zumindest eine normale Reaktion auf die Fremden zeigten. Warum die Familie aber selbst in diesen Zeiten so freundlich gegenüber Fremden waren verstand er nicht wirklich. Zum Teil machte er sich nun auch sorgen das es sich hier um eine Falle handeln konnte und die Kinder nur hier waren um die Gruppe in Sicherheit zu wiegen. Es machte zumindest für ihm so den Anschein als würde Innocentia keinen solchen Gedanken hegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 15:27

Veskat nahm auf die Einladung hin an dem Tisch Platz. Nach den Worten der Totenbeschwörerin rang er sich ein einigermaßen freundliches Lächeln ab, was das ältere Mädchen dazu brachte, beschämt den Kopf zu senken. Ganz offensichtlich hatte ihre Mutter ihr eingebläut, das man Fremde nicht einfach anstarrte. Veskats Blick glitt zu der Tür, während er darauf wartete, das die beiden Labertaschen das Haus betraten. Hoffentlich hatten sie genug Anstand, die Tür hinter sich zu schließen. Er hörte das klappern von Geschirr und sah, wie der alte Mann Schalen auf den Tisch stellte und Löffel dazu legte. Beides war aus Holz. Ein seeliges Lächeln schlich auf Veskats Lippen. Irgendwie erinnerte es ihn an seine Kindheit, die er selbst in eher einfachen Verhältnissen gelebt hat.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 15:28

Matteo hatte sich ebenfalls noch um sein Pferd gekümmert und dem Tier Sattel und zaumzeug abgelegt, bevor er das Haus betrat. Drinnen nickte er freundlich den Bewohnern zu und lächelte. "Ich grüße euch," sagte er dann freundlich. Lucien breitete noch einmal seine Flügel aus und schüttelte sie ausgiebig, bevor er sie wieder zusammen faltete und dann der Gruppe ins Haus folgte. Aufmerksam sah er sich um und lächelte freundlich. Die Kinder blickten ihn erschrocken an und wussten nicht was sie sagen sollten. Das Essen roch aber interessant, und erst jetzt merkte er, das er ziemlichen hunger hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 03 Jun 2014, 15:34

12/12

Als auch die letzten Beiden das Haus betreten hatten, setzte sich der alte Mann an den Tisch. Die Frau scheuchte auch den Jungen, sich wieder zu setzen, bevor sie das Essen vom Herd nahm und auf den Tisch stellte. Anschließend schenkte sie jedem der Anwesenden etwas zu Essen ein. Als ihr Blick jedoch auf Matteo fiel, stutzte sie, schüttelte dann jedoch leicht den Kopf und wandte den Blick ab. Dann setzte sie sich selbst und Glarn ergriff das Wort.
"Ich denke, bevor wir essen, sollten wir uns vorstellen. Ich bin Glarn. Die Kinder sind meine Enkel, Viala, Niria und Tarorn. Ihre Mutter ist meine Schwiegertochter Elva. Wir sind einfache Bauern."
Veskat betrachtete jeden der vorgestellten kurz, bevor er nickte.
"Mein Name ist Veskat, ich bin Krieger", stellte er sich selbst vor.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 04 Jun 2014, 23:22

Matteo lächelte die Frau und die anderen freundlich an. "Mein name ist Matteo Delgardo. Ich bin ein Bogenschütze." Ihm war schon aufgefallen, das die Frau ihn so seltsam angesehen hatte, aber dann den Blick von ihm abgewendet hatte. "Diese Mahlzeit riecht lecker," meinte er dann freundlich. Der Engel nickte den Bewohnern des Hauses zu. "Ich heisse Lucien," stellte er sich vor und lächelte leicht. Die beiden wollten nicht unfreundlich sein und würden noch etwas warten mit dem essen. Schließlich waren auch Kinder anwesend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   

Nach oben Nach unten
 
[Die MSG] Forgotten Heroes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 12 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 11, 12, 13, 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Forgotten Warriors
» Kooperative X-Wing Kampagne "Heroes of the Aturi Cluster"
» [Review] Star Wars: Galaxy of Heroes (Android / IPhone)
» Percy Jackson - The new heroes
» X-Wing Kampagne

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Forgotten Heroes-
Gehe zu: