Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [Die MSG] Forgotten Heroes

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 05 Jun 2014, 11:11

Innocentia erhob sich wieder und lächelte leicht dabei. „Mein Name ist Innocentia Sangius und meines Zeichens eine Nekromantin und ich bin euch sehr dankbar das ihr uns über die Nacht aufnehmt“, kam es von ihr mit einer sanften Stimme, während sie die einfache Bauern Familie betrachtete und sich langsam wieder setzte. Auch wenn sie damals nicht viel mit den Bauern auf den Land ihres Großvaters zu tun gehabt hatte, wusste sie doch wie man sich benahm wenn man eine Unterkunft bekam und das im Grunde nichts gegeben war. Es konnte so schnell passieren das man alles verlor und ohne irgendetwas da stand.

Nachtkrähe ließ kurz seinen Blick über die Anwesenden streifen und fragte sich natürlich was für einen Sinn es hatte sie vor zu stellen. Es waren im Grunde unnötige Informationen für den jeweiligen anderen. „Ich bin Nachtkrähe, ein Champion seiner Majestät“, stellte er sich kurz und knapp vor. Er wusste nicht wirklich was er von dieser Familie halten sollte, doch im Grunde war die ganze Situation mehr oder weniger Neu für ihm.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 06 Jun 2014, 22:45

Überrascht sahen sich Glarn und Elva an, als Nachtkrähe sich vorstellte. Offensichtlich hatten sie nicht gewusst, um wen es sich bei den Fremden handelte. Unsicherheit lag in dem Blick von Elva, bevor sie sich ein Lächeln abrang.
"Fühlt euch wie zu Hause, meine Herren, die Dame." Sie neigte leicht den Kopf in Nachtkrähes Richtung, bevor sie den Blick senkte und ihren Löffel griff, um den Eintopf zu essen.
Veskat folgte ihrem Beispiel und probierte den Eintopf. Er schmeckte schal, offensichtlich war er nicht gesalzen. Was allerdings kein Wunder war, wenn man bedachte, wie teuer Salz war. Veskat selbst war es gewohnt, das sein Essen gesalzen war, doch hier war Salz wohl etwas, das man, wenn überhaupt, nur zu besonderen Anlässen verwendete.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 06 Jun 2014, 23:54

Innocentia begann von ihren Eintopf langsam zu essen und man sah es ihr kurz einen kurzen überraschten Gesichtsausdruck an. Sie musste schon sagen dass sie schlechteres Essen gewohnt war, auch wenn sie die letzten Jahrhunderte nur edle Speisen gegessen hatte. Dennoch aß sie den Eintopf weiter, schließlich wäre es unhöflich gewesen die Speise nur ab zu lehnen weil es ihr nicht schmeckte. Andererseits war sie schon etwas überrascht über die einfache Speise. Mit ihren Löffel rührte sie etwas im Eintopf herum, während ihr Blick abwesend wurde. Sie musste zugeben das sie ihre Heimat immer mehr vermisste und doch hoffte bald heim zu kommen.

Nachkrähe selbst blickte noch etwas die Familie an, bevor er begann den Eintopf zu essen. Dazu nahm er jedoch seine Maske nicht ab, sondern schob sie nur soweit nach oben das er mit dem Löffel zu seinen Mund kam. Im Grunde unterschied sich der Eintopf nicht wirklich von dem Essen was er sonst in seinen Verließen aß. Natürlich bekam er mit wie Innocentia einen Abwesenden Blick bekam und fragte sich nun was diese wieder hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 11 Jun 2014, 23:33

Die Familie verhielt sich still während des Essens. Nur hin und wieder huschten die Blicke der Kinder ehrfürchtig über die Gruppe. Elva hingegen sah noch ein oder zwei Mal zu Matteo, wandte den Blick jedoch immer sofort wieder ab.
Auch, wenn Veskat durchaus hungrig war, aß er mit Bedacht, um nicht verfressen zu erscheinen. Er wusste, das sein Appetit ihn zuweilen die Manieren vergessen ließ, also achtete er nun besonders darauf, die Familie nicht zu verschrecken.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 12 Jun 2014, 11:01

Matteo blickte die Frau freundlich aber verwirrt an. Hatte er irgendwas im Gesicht, oder warum sah sie ihn immer so an ? Ihn selber störte es nicht, das das Essen nicht gesalzen war. Er aß, was es gab. Das hatte er schon von klein auf gelernt. Seine Eltern waren zwar zum glück nicht arm gewesen, aber sein Vater hatte darauf bestanden, das es auch mal ungesalzene Mahlzeiten gab. Er erklärte es so, das man sich so eher daran gewöhnte, salzloses Essen zu genießen, sollte es mal zu notzeiten kommen. "Verzeiht gute Frau. Ich will mich ja nicht aufdrängen, aber ich merke schon, das ihr mich immer so seltsam anseht. Ich würde gern wissen, was der Grund ist," sprach er sie dann auch an. Lucius saß still am tisch und beobachtete die Menschen, während er seine Schüssel leerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Sa 14 Jun 2014, 20:47

Elva zuckte zusammen und errötete, während sie still auf ihre Schale starrte. Veskat fand, das ihr Blick traurig wirkte, doch er wagte nicht, nachzufragen. Das war auch nicht nötig, denn Glarn seufzte und erhob das Wort.
"Ihr ähnelt ihrem Mann, meinem Sohn. Er ist als freiwilliger Soldat für den König in den Krieg gezogen. Man teilte uns gestern mit, das er auf die Seite der Hexe gewechselt sei und dort gefallen wäre..."
Er verstummte, auch er sah nun traurig aus, doch gleichzeitig konnte man erkennen, das er die Botschaft nicht glaubte. Doch was sollte mit seinem Sohn geschehen sein und warum hätte man ihn anlügen sollen?

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 17 Jun 2014, 16:24

"Das tut mir leid," erwiderte Matteo daraufhin. "Ich wusste gar nicht, das es in der Armee jemanden gibt, der mir ähnelt. Sollte er wirklich gefallen sein, tut es mir leid. Da ich euren Sohn leider nicht kenne, fällt mir leider nicht ein, welche gründe er gehabt haben sollte, auf die Seite der Hexe zu wechseln. Aber ich wüsste auch keinen grund, warum mann euch anlügen sollte." Matteo meinte dies ehrlich. Er wusste es wirklich nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 18 Jun 2014, 17:19

Veskat hörte ein leise Schluchzen und hob den Kopf. Als er zu Elva sah, konnte er erkennen, dass die junge Frau weinte. Sie hatte den Blick gesenkt und es schien, als wollte sie nicht, das jemand es bemerkte. Verlegen wandte der Krieger den Blick ab und löffelte weiter sein Essen. Glarn legte seiner Schwiegertochter tröstend die Hand auf die Schulter.
In verlegenem Schweigen beendeten sie ihre Mahlzeit. Still räumten Elva und ihr Schwiegervater den Tisch ab, bevor die junge Frau ihre Kinder bei der Hand nahm und sich in den zweiten Stock zurückzog. Glarn setzte sich wieder zu den Champions und Helden. Schweigend starrte er den Tisch an, bevor er seufzend den Blick hob.
"Es tut mir Leid, das die Stimmung hier so traurig ist", entschuldigte er sich. "Wenn Ihr wollt kann ich Euch zur Aufmunterung Bier besorgen. Oder Ihr geht ebenfalls schlafen."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 18 Jun 2014, 23:38

Innocentia hatte das Mahl schweigend hinter sich gebracht. Sie konnte diese junge Frau gut verstehen und nach voll ziehen was sie durch lebte. Ähnliches hatte sie selbst erlebt und sie war sich sicher das die Frau es schaffen würde darüber hin weg zu kommen. Vielleicht gab es auch noch ein Gutes Ende für sie und die Gerüchte um ihren Mann waren eben das, nur Grüchte.
Die Nekromantin sah zu Glarn und lächelte sanft. „Nur keine Sorge, es ist kein Grund das es euch leid tun müsste“, begann die Nekromantin und betrachtete den älteren Mann, „Es ist leider die Natur dieser Ereignisse die uns das entreißen was uns Lieb und Teuer ist. Vielleicht habt ihr auch Glück und wenn das alles vorbei ist wird alles wieder gut. Man sollte die Hoffnung nie ganz verlieren, denn man weiß nie was noch auf einen zu kommt.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Sa 21 Jun 2014, 13:03

Matteo lächelte Glarn freundlich an. "Ich bin es, der sich entschuldigen muss, da ich ohne es zu wissen trauer in euer Zuhause getragen habe," wandte er sich freundlich an den Bauer. Der Engel blickte zwischen den Männern und Frauen hin und her. "Champion, ihr konntet das nicht wissen. Woher auch?," sagte er dann zu Matteo und blickte dann zu Glarn. "Ich hoffe, das für eure Familie sich alles zum guten wendet. Sollte eurem Sohn wirklich etwas passiert sein, dann erinnert euch an ihn im guten und nicht in dem was aus ihm hinterher gemacht wird. Sollte es in meiner Macht stehen, werde ich selbstverständlich meine Augen und Ohren offen halten für euren Sohn."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 22 Jun 2014, 23:50

Glarn nickte dem Engel lediglich zu, bevor er sich erhob.
"Oben ist genug Platz für alle zum schlafen. Ich wünsche Euch eine Gute Nacht, meine Herren, die Dame."
Er verneigte sich leicht vor der Gruppe, bevor er seiner Familie nach oben folgte. Veskat sah ihm nachdenklich hinterher. Diese Familie machte einen königstreuen Eindruck, wie also konnte es passieren, dass der Sohn der Familie sich auf Kuravins Seite geschlagen hatte? Wob die Hexe Zauber, um die Menschen unter ihre Kontrolle zu bringen, oder schaffte sie es mit Argumenten? Der Krieger war sich nicht sicher, welche dieser beiden Optionen ihm mehr Angst machte. Doch die Argumente waren sicherlich gefährlicher. Magie konnte man mit Magie bekämpfen, das war nicht allzuschwer. Doch wie bekämpfte man Worte? Dafür brauchte es schon jemanden, der mit ihnen umgehen kann...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mo 30 Jun 2014, 12:50

Matteo und Lucien gingen nach oben und legten sich ins Stroh zum Schlafen. Lucien blieb zwar noch eine weile wach, da er angst hatte, wieder tot zu sein, wenn er einschlief, doch die erschöpfung war zu groß. Der Engel schlief ein. Die Nacht verging ruhig und ohne zwischenfälle.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mo 30 Jun 2014, 15:30

Nachtkrähe folgte den Beiden nach oben und legte sich ebenfalls recht schnell hin. Anfangs war er sich nicht sicher ob es besser wäre auch hier Wache zu halten, doch am Ende entschloss er sich dagegen. Zumindest er glaubte das sie hier relativ sicher waren und der Feind sie nicht unbedingt angreifen würde solange sie hier waren. Der Magier der Hexe hatte sie schließlich auch nicht angegriffen, auch wenn er einen der ihren verschleppt hatte.

Innocentia blieb noch am Tisch sitzen und seufzte leise. Kurz sah sie zum großen Krieger, bevor sie aufstand. „Ich werde kurz an die frische Luft gehen“, meinte die Nekromantin dann und verließ langsam das Haus. Die Sonne war bereits hinter dem Horizont verschwunden und die Luft etwas kühler. Sie genoss das sehr, auch wenn die Insekten, die derzeit zu hören waren, sie störten. Auch der Blick in den Himmel schaffte es nicht ihr Heimweh zu mildern, da auch der Himmel hier anders war. Den Champions schien die Reise nicht viel aus zu machen, keiner von ihnen wirkte als würde er sein Zuhause oder die Leute mit denen er sonst unterwegs ist wirklich zu vermissen. Bei Nachtkrähe konnte sie das aber auch nicht wirklich sagen, da dieser ständig seine Maske trug und kaum Emotionen in seiner Stimme hatte.
Nach einer weile ging sie wieder ins Haus und suchte sich einen gemütlichen Platz zum übernachten, bevor sie nur langsam einschlief.

Die Nacht selbst verflog sehr schnell und Innocentia hatte auch einen recht unruhigen Schlaf. Mehrmals in der Nacht wachte sie auf und hätte am liebsten einen ihrer Diener herbei gerufen, doch dann viel ihr wieder ein das sie nicht zuhause war sondern auf der Reise mit sogenannten Champions. In der Früh war sie die erste wieder auf den Beinen, da sie nicht mehr schlafen konnte. Sie war sich nicht sicher was sie nun tun sollte und setzte sich erst einmal an den Tisch, während die anderen noch schliefen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 03 Jul 2014, 12:55

Veskat war ebenfalls nach oben gegangen, nachdem Innocentia nochmal rausgegangen war. Schnell war er eingeschlafen, wachte jedoch kurz wieder auf, als die Nekromantin sich ins Stroh legte. Als diese dann am Morgen aufstand, wachte auch Veskat auf. Die Tatsache, dass sie keine Wache aufgestellt hatten, ließ seinen Schlaf leicht werden, wodurch er schnell aufwachte. Als er sah, dass es nur Innocentia war, die im Haus herum lief, versuchte er noch einmal zu schlafen, gab jedoch nach kurzer Zeit auf und kletterte die Leiter herunter, um sich zu der Magierin zu setzen.
"Guten Morgen, Mylady", grüßte er sie mit gedämpfter Stimme, um die anderen nicht zu wecken.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 06 Jul 2014, 14:45

Matteo gähnte und streckte sich ausgiebig, als er am Morgen erwachte. Von unten hatte er bereits geräusche vernommen, also war Veskat bestimmt schon auf. Als der Bogenschütze sich erhob, konnte er Veskat im Schlafbereich nicht entdecken, also hatte er recht mit seiner vermutung. Matteo ging nach unten und verschwand erst mal richtung Latrine, da er dringend musste. Der Engel blieb noch ein wenig liegen und war recht glücklich über die Tatsache, das er nicht wieder tot war. Als er unten ankam, nahm er die Nekromantin beiseite, da er nicht wollte, das die Bauern etwas von seiner Frage mit bekamen. "Werde ich schmerzen haben, wenn ich wieder Sterben muss?" fragte er sie leise. Es beunruhigte ihn sehr, das seine Zeit nur geliehen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   So 06 Jul 2014, 15:24

Innocentia sah zu Veskat und murmelte ein leises „Morgen.“ Nicht das sie nicht ausgeschlafen wäre, aber dennoch fühlte sie sich nicht besonders ausgeruht. Auch vermisste sie ihr zuhause mehr als sie es geglaubt hatte. Bevor sie noch etwas zu Veskat sagen konnte, kam auch schon der Engel hinzu und fragte sie etwas. „So wie jedes Wesen“, begann die Nekromantin mit müder Stimme, „Aber wahrscheinlich nicht. Ihr habt euer Leben noch vor euch so wie es ist. Wenn alles gut geht dann werdet ihr an Altersschwäche sterben…irgendwann in einigen Jahrzehnten oder so. Macht euch also keine Sorgen.“
Sie wusste nicht einmal wirklich warum der Engel sie so etwas Belangloses fragte? Rechnete er damit jeder Zeit wieder zu zerfallen und zu sterben? Sie hatte ihn nicht einfach nur für eine gewisse Zeit wieder belebt, sondern so dass er die restliche Zeit seinen Lebens leben konnte.



*gepostet in Anubis auftrag*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Di 08 Jul 2014, 21:15

Veskat brummte etwas, als die anderen ebenfalls herrunterkamen. Irgendwie hatte er gehofft, mit der Nekromantin etwas alleine zu sein und ihr ein paar Fragen zu stellen - ganz entgegen seiner Art, aber dieses Mädchen weckte seine Neugierde. Doch hatte keine Lust, dass die anderen blöde Zwischenfragen stellen könnten, also verwarf er seine Idee.
"Sobald Nachtkrähe auf den Beinen und Matteo zurück ist, können wir los", warf er stattdessen nur ein und verschränkte die Arme vor der Brust, während er wartete.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 11 Jul 2014, 13:15

Anscheinend gab sich der Engel mit dieser Antwort zufrieden oder sie hatte ihm mehr geschockt als Innocentia es erwartet hatte, doch zumindest fragte er nicht weiter. So entfernte sich die Nekromantin wieder von dem Engel und streckte sich leicht.

Nachtkrähe kam dann ebenfalls langsam herunter. Er hatte im Grunde recht gut geschlafen, auch wenn er die heimischen Kerkeranlagen vermisste und auch die Rufe und Schreie der Gefangenen. Nur noch ein Held und dann würden sie zum König zurück kehren. Falls ihnen natürlich nichts dazwischen kommen würde oder sich ihnen etwas in den Weg stellen würde.
Er hoffte sehr das er danach wieder zurück in seine Heimat kehren konnte und sich seiner eigentlichen Aufgabe widmen konnte. Doch es konnte gut sein das die Champions dann die Helden weiterhin begleiten würden, bei was auch immer dem König vorschwebte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Fr 11 Jul 2014, 19:12

Matteo kam mit einem zufriedenen Gesicht von der Latrine zurück und streckte sich nochmal ausgiebig."Das war nötig..," meinte er dann und grinste leicht. "Können wir noch was essen oder hast du es eilig, Veskat?" fragte er den Krieger.

Der Engel war erleichtert, als Innocentia ihm sagte, das er noch ein langes leben haben würde. Aber sie war auch irgendwie beleidigt, das er überhaupt sowas gefragt hatte. Als der Bogenschütze die hütte wieder betrat nickte er ihm zu und lächelte leicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mo 14 Jul 2014, 12:19

"Essen können wir auch unterwegs", meinte der Krieger knapp, bevor er sich erhob. Er warf einen Blick zum Obergeschoss, dann wandte er sich auch davon ab und verließ das Haus. Es war schon hell, doch die Sonne noch nicht aufgegangen. Dennoch glaubte er, in dem ein oder anderen Hausfenster Bewegungen zu sehen. Allerdings ignorierte er diese und ging hinter das Haus, um sein Pferd zu holen. Rasch begann er damit, es zu satteln. Als er fertig war, wanderte sein Blick in Richtung der Berge. Nicht mehr lange, dann hätten sie alle Helden beisammen...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 16 Jul 2014, 13:19

Innocentia wartet darauf bis alle das Haus verlassen hatten, bevor sie sich ebenfalls erhob und ein paar Goldmünzen auf den Tisch legte. Sie hatte zwar nicht viel bei sich, doch sie hatte das Gefühl das zu tun. Schließlich hatte diese Familie sie wie selbstverständlich auf genommen und ihnen sogar was zu essen gegeben.
Danach verließ sie langsam das Haus und ging nach hinten zu ihren Pferd, welches geduldig auf sie wartete, bevor sie sich in den Sattel setzte. Die Nekromantin konnte sehen in welche Richtung Veskat sah und blickte selbst in Richtung der Berge. Nicht mehr all zu lange und sie würden den letzten Helden erreichen. Doch wie es dann genau weiter ging wusste sie noch nicht, je nach dem ob Veskat sie wirklich zum König bringen wollte oder doch lieber sofort zur Hexe.

Nachtkrähe war Veskat recht schnell gefolgt und hatte sich daran gemacht sein Pferd zu satteln und dann auf zu sitzen. Sollten sie den letzten Helden finden, würde es nicht mehr all zu lange dauern bis sie zum König zurück kehren konnten. Das hieß wenn dieser Held noch lebte und leicht zu erreichen war. Er hatte sich das ganze nie wirklich leicht vorgestellt, aber es hatte sich bis jetzt als schwieriger heraus gestellt als er es erwartet hätte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 16 Jul 2014, 21:34

Während des sehr langsamen Ritts machte sich die Gruppe daran, zu frühstücken. Darauf bedacht, nicht vom Pferd zu fallen, aß Veskat eine Ration getrocknetes Fleisch, den Blick fast immer auf die Berge gerichtet. Er suchte bereits nach etwas, das eine Höhle oder ähnliches sein könnte. Vielleicht hätten sie die Dorfbewohner nach einem Hinweis fragen sollen... Veskat schüttelte den Kopf. Nein, sie hatten die anderen Orte alleine gefunden, sie würden auch diesen Held alleine finden. Ersteinmal folgten sie einem Pfad, der zumindest in die richtige Richtung zu führen schien. Aufmerksamkeit war jetzt gefragt. Würde jemandem etwas auffälliges in den Blick kommen?

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2224
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Mi 16 Jul 2014, 21:56

Matteo kaute lustlos auf eine stück proviant herum, auch wenn er Hunger hatte. Doch diese Reise rationen schmeckten teilweise recht fad. Der Engel flog ein paar Meter über ihnen, um seine Flügel zu stärken. Er fand es wichtig, das er regelmässig etwas flog, um nicht das gefühl dafür zu verlieren. Dabei behielt er ebenfalls die umgebung im Blick. Die Berge zeigten keine anzeichen einer Höhle, jedenfalls nicht auf den ersten Blick. Man musste also verstärkt nach solchen suchen. "Ich fliege ein stück vorraus," rief er den Champions zu. Mit gleichmässigem Flügelschlag kam er den Bergen immer näher. Vereinzeltes Buschwerk und Bäume konnte er erkennen, sowie das Vorhandensein eines Steinschlags, da viele verschiedene Steine an einem ort lagen, als seien sie den Berg runter gekullert. Doch die Höhle, oder was auch immer sie suchten, ließ sich nicht entdecken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

avatar

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 17 Jul 2014, 12:44

Nicht ganz sicher nach was sie genau suchten sah sich die Nekromantin dennoch um. Wahrscheinlich suchten sie nach einer Höhle oder einen Eingang in den Berg, zumindest würde das für sie am meisten Sinn machen. Wobei den letzten Helden hatten sie nur durch gut Glück gefunden gehabt und dieser war einfach in einer Höhle verstorben. Sie kannte den letzten Helden nicht und dessen Geschichte ebenfalls nicht, von daher wusste sie auch nicht was sie zu erwarten hatte.
Bisher war die Gruppe sowieso recht sparsam mit Informationen gewesen und auch immer wenn sie nach gefragt hatte waren die Antworten eher kurz aus gefallen. Doch soweit sie die Gruppe bisher kannte waren sie eher eine recht schweigsame Gruppe.
Das erste was ihr jedoch auffiel war das glitzern von Schnee in der Sonne und sie lenkte ihr Pferd schließlich in die Richtung. „Ich glaube hier ist etwas“, meinte sie eher mit leiser Stimme, während sie weiter auf den Schnee zu ritt. Dort angekommen stieg sie von ihren Pferd und ging leicht in die Knie und hob etwas von dem Schnee auf. Es wunderte die Nekromantin schon warum hier überhaupt Schnee lag, denn schließlich war sonst nirgendwo Schnee und die Sonne schien hier genau hin. Innocentia ließ den Schnee wieder fallen und sah sich etwas um, bevor sie sah das die wenigen Pflanzen hier auch mit einen gewissen Raureif überzogen waren. Langsam ging sie zwischen den Pflanzen hin durch auf die Felsenwand zu und stand vor einer Eiswand. Es konnte gut sein das dahinter eine Höhle lag oder im Schlimmsten Fall es sich um eine gigantische Eisformation handelte die sich in einen Höhlensystem breit gemacht hatte.
Innocentia legte ihre Hand auf das Eis und musste leicht lächeln, da sie die Magie in diesen Eis spürte. Sie schloss ihre Augen während ihre Hand auf den Eis lag und fing an die ganze Magie hinter dem Eis zu spüren. Magisches Eis, das war etwas was sie selbst schon lange nicht mehr gesehen hatte. Besonders musste sie wegen den Erinnerungen die dadurch wach wurden lächeln. Sie hatte einmal einen Lich gekannt der sein Labor mit magischen Eis schützte und dieser hatte ihr auch einen kleinen magischen Trick gezeigt. Langsam machte Innocentia einen Schritt nach vorne und es schien als würde sie in das Eis eintauchen bis sie ganz darin verschwunden war. Kurz danach verließ sie das Eis auch schon auf der anderen Seite dieser Eismauer und vor erstreckte sich eine nicht all zu kleine Höhle voller Eis. Einige der Eiskristalle gaben ein schwaches magisches Licht ab und wirkte die Höhle in ihren Augen noch schöner. Die anderen der Gruppe hatte sie für diesen Augenblick eher vergessen und ging langsam etwas weiter, während sie diese Wunder aus Eis betrachtete.

Nachtkrähe selbst sah sich eher gelangweilt um und versuchte etwas zu entdecken. Irgendwie gefiel es ihm gar nicht das über den Aufenthalts aller Helden, die ihnen vielleicht einen Hilfe sein könnten, nur ungefähre Angaben existierten. Bisher hatten sie mit leichten Schwierigkeiten Innocentia holen können und den Engel im Grunde dank dieser gefunden, den dritten Helden hatten sie gar nicht gefunden. Nun suchten sie wieder nach einen Helden der sich irgendwo in diesen Gebirge aufhalten sollte. Soweit er wusste sollte dieser in irgendeiner Höhle sein. Doch wer sagte ihnen das diese Höhle noch existierte und nicht eingestürzt war? Oder das der Held noch am Leben war? Gut letzteres sollte sich beheben lassen dank der kleinen Nekromantin unter ihnen.
So in Gedanken versunken hörte er kaum was Innocentia leise sagte, tat dies aber auch als unwichtig ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   Do 17 Jul 2014, 14:29

Im Gegensatz zu Nachtkrähe schenkte Veskat der Nekromantin gehör. Hoffnungsvoll folgte er ihr mit seinem Blick, bis auch er das Eis vor der Höhle sah. Neugierig geworden folgte er ihr - und beobachtete, wie sie einfach durch das Eis schritt. Überrascht zügelte er das Pferd und stieg ab, bevor er es rasch am Ast eines nahen Baumes festband. Dann trat er an das Eis und tastete es ab, bevor er irritiert einen Schritt zurück trat. Er überlegte. Sollte er das Eis einfach zertrümmern, oder abwarten, was geschehen würde?

Das Licht, das Innocentia wahrnahm, schien über das Eis aus dem Innern der Höhle nach oben geleitet worden zu sein. Irgendwo tiefer in der Höhle musste eine Lichtquelle sein...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [Die MSG] Forgotten Heroes   

Nach oben Nach unten
 
[Die MSG] Forgotten Heroes
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 13 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 12, 13, 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Forgotten Warriors
» Kooperative X-Wing Kampagne "Heroes of the Aturi Cluster"
» [Review] Star Wars: Galaxy of Heroes (Android / IPhone)
» Percy Jackson - The new heroes
» X-Wing Kampagne

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Forgotten Heroes-
Gehe zu: