Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Steckfbriefe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Steckfbriefe   Mo 21 Okt 2013, 14:28

Name:

Amalia Sign

Hintergrund:

Amalia ist eine wiedergeborene Seele. Sie war einst eine der gelehrten Kamilions und als einziger Mensch an der Regierung beteiligt. Ihr ganzes Wissen hat sie über die Jahre gesammelt und ihre magischen Fähigkeiten perfektioniert. Nachdem sie mehrere Bücher eigenhändig verfasst hatte, in denen sie die wichtigsten und nützlichsten Praktiken der Weißen Magie festgehalten hat, zog sie in die Wälder, um dort die Elfen zu studieren und sich weitere Einblicke in deren Gesellschaft zu verschaffen. Bei ihrer Rückkehr nach Kamilion war sie bereits im hohen Alter von 80 Jahren und dem Tode nahe. Dennoch gab sie ihr Wissen an das Volk weiter und erprobte sich in der Kunst der Alchemie. Kurz nach der Entdeckung des Ewigwassers, welches die Seele des Anwenders konservieren kann, starb sie. Die Gelehrten der Stadt nutzten das einzige Exemplar, um sie zu retten und im Körper eines kleinen Mädchen wiederauferstehen zu lassen. Da die Kleine lediglich zu diesem Zwecke geboren worden ist und ein unnatürliches Bewusstsein für ihre Situation zeigt, profitiert sie von dem Wissen Amalias, teilt sich den Namen und auch den Körper mit ihr. Lediglich in Gedanken gibt sie ihrem "Gast" Ratschläge und kommuniziert mit ihr. Zwar hat sie dadurch auf ihre Kindheit verzichten müssen, trägt den Namen Amalia jedoch mit Stolz und überlässt der weisen Seele die Kontrolle über ihren Körper. Gelegentlich übernimmt sie sie selbst wieder, jedoch kommt sie der erfahrenen Frau, die neun Monate im Reagenzglas gelebt hat, während wie sie Geburt ihres neuen Körpers erwartete, nicht in die Quere.

Fähigkeiten:

Amalia bedient sich überwiegend an der Weißen Magie. Da sie zu ihrer Zeit einen Schwur geleistet hat, niemanden mit ihren Fähigkeiten zu verletzen, benutzt sie diese nur zum Schutz von sich selbst und von Verbündeten. Um dennoch kampffähig zu sein und sich angemessen verteidigen zu können, führt sie immer ein Kurzschwert mit sich.

Charakter:

Einfühlsam, intelligent, fürsorglich, erfahren, leichtfüßig, zielstrebig, voreingenommen, verlässt sich lediglich auf ihr eigenes Wissen

Aussehen:

Amalia ist etwa 1,50m groß und blauäugig. Ihre weißen Haare reichen ihr bis zur Hüfte. Sie hat das Gesicht eines 12-jährigen Mädchens, was oft auch die Ursache dafür ist, dass sie von Wesen, die sie nicht kennen, nicht ernst genommen wird. Ihre Lippen sind voll, das Gesicht symmetrisch. Alles in allem ist sie sehr schön anzusehen und hat eine beruhigende Wirkung auf ihre Umgebung.


Zuletzt von Alison Wonderland am Do 24 Okt 2013, 11:37 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 22
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Steckfbriefe   Mi 23 Okt 2013, 12:01

Name: Zakari Silva

Rasse: Waldelfe

Hintergrund: Zakari wuchs in einem für Waldelfen so typischen Baumdorf auf. Ihr Vater war der Älteste des Dorfes, welches aus sieben Familien bestand. In ihrer Kindheit lernte Zakari alles um in den Wäldern zu überleben, zu jagen, zu kämpfen. Während ihrer Jugend entschied sie, dass das Leben in einem Baumdorf nicht dem entsprach, was sie wollte, nicht zu dem Zeitpunkt. Also verließ sie das Dorf und ihre Familie und begann ein Leben als Waldläuferin. Sie durchstreift seit Jahren die Wälder Karumas, studiert die verschiedenen Völker, die Flora und Fauna und versucht die ganze Welt zu erkunden.

Charakter: neugierig, zurückhaltend, ruhig, friedliebend, überlegt, entschlossen

Aussehen: Zakari ist mit einer Größe von 1,73m durchschnittlich groß. Sie hat eine sehr helle Haut, die auch von der Sonne nicht gebräunt wird. Ihre Augen sind grasgrün, ihre langen Haare dunkelbraun. Ihr Gesicht ist herzförmig, sie hat eine spitzes Kinn und eine kleine Himmelfahrtsnase.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Steckfbriefe   Sa 26 Okt 2013, 16:41

Name: Yasha

Rasse: Gentes - Fuchsgruppe - Kitsune

Hintergrund: Yasha gehört einer relativ unbekannten Untergruppe der Gentes an, nämlich solchen, die ihre Gestalt verändern können. Deshalb wirkt seine humanoiden Gestalt einem Menschen viel ähnlicher, als bei anderen Gentes, aber das bedeutet nicht das man ihn nicht als solchen erkennen könnte. Da Kitsune eine relativ langlebige Art sind, sind sie besonders im jungen Alter sehr neugierig und erkunden die Welt. Doch da ihre magischen Fähigkeiten in dieser zeit noch recht schwach sind, werden sie besonders in der Illusionsmagie geschult, um sich selber schützen zu können. Yasha ist hier keine Ausnahme. Er durchstreift Aramibia auf der suche nach allem möglichen und will möglichst alles sehen und erleben, was es auf der Welt zu sehen gibt.

Fähigkeiten: Gestalltwechsel, Illusionen erzeugen, Flammenatem, Feuerkugel, Gegenzauber, schwache Windmagie

Charakter: Yasha ist vorallem neugierig, aber aufgrund seines jugendlichen Alters auch manchmal noch recht Naiv und verspielt. Dazu kommt kommt noch eine Art von Überheblichkeit, weil sein Schweif sich bereits zweimal gespalten hat. Das ist zwar recht früh, gemessen an seinem Alter, doch im grossen ganzen gesehen ist er immernoch ein kleiner Fisch. So hat in seine grosse Klappe schon das eint oder andere mal in Schwierigkeiten gebracht.

Aussehen: Humanoide Form <-- --- --> Tierische Form
(Yasha sieht in seiner Humanoiden Form zwar einem 14 - 16 Jährigen Menschenjungen sehr ähnlich, ist in wirklichkeit aber doppelt so Alt... was für einen Kitsune allerdings immernoch sehr Jung ist)


Kitsune
Kitsune, Fuchsartige Gentes mit der Fähigkeit zwischen einer Humanoiden und Tierischer Gestalt zu wechseln, weshalb ihnen oft nachgesagt wird, das sie auserwählte der Naturgötter sind. Kitsune können ca 200 Jahre alt werden und haben eine natürliche Begabung für Magie. Dies spiegelt sich auch in der Anzahl ihrer Schweife wieder. Bei Geburt hat jeder Kitsune nur einen einzelnen Schweif, welcher sich dann im laufe seines Lebens aufspaltet, wobei neun das Maximum ist. Dabei ist weniger das Alter entscheidend, sondern mehr die magische Kraft. Viele Kitsune haben am ende ihrer Lebensspanne nur sechs oder sieben Schweife, wenn sie ein ruhiges, normales leben geführt haben, sprich, die magische Begabung alleine reicht alleine nicht aus. Nur durch das sammeln von viel Erfahrung und stetigem Training kann ein Kitsune seine magische Kraft so steigern, das Er oder Sie neun Schweife bekommt. Meistens erreichen nur Schamanen oder Priester eine solche stärke, werden dafür aber auch respektiert.
Grundsätzlich beherrschen alle Kitsune die Illusion- und Feurmagie, mit zunehmenden Alter und Training können weitere Magiearten hinzukommen. Wind und Blitzmagie sind keine Seltenheit, hingegen sind Erd-, Wasser- oder Heilendemagie nur sehr selten zu sehen und wenn, dann nur bei älteren und mächtigen Kitsune.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Steckfbriefe   Sa 26 Okt 2013, 19:22

Schöne Idee, angenommen Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Steckfbriefe   Sa 23 Nov 2013, 23:11

Ich bin mal so frei^^

@Skorm schrieb:
Hallo Alison,

ich hab jetzt nen Konzept ausgearbeitet.... Sieh es dir doch mal an:

Name: Kerion

Rasse: Kentaure

Hintergrund: Kerion hat schon sehr früh seine Sippe verlassen und ist in die Welt hinausgezogen. Der 37-jährige Kentaure verdient sich seinen Lebensunterhalt recht erfolgreich als Söldner oder Kopfgeldjäger. Kerion ist trotzdem nicht sehr wohlhabend, da er den meisten Teil seines Geldes wieder ausgibt. Er ist dabei umsichtig genug um sich erst mit wichtigen Dingen einzudecken, aber sobald er Geld übrig hat versäuft er es normalerweise in der nächst gelegenen Taverne.

Charakter: erfahren, loyal, ist Alkoholiker, klaustrophobisch, stur

Aussehen: 3,40 m groß (Unterkörper 1,60m & Oberkörper 1,70m), dunkelbraunes Fell / Haar und leicht gebräunte Haut, kahlköpfig + Vollbart, muskulös, Narben am ganzen Körper

Ausrüstung:
trägt Metallrüstung am Oberkörper inklusive eines Barbuta-Helmes, an Waffen führt er normalerweise einen Langbogen, eine Glefe und einen oder mehrere Dolche mit.

Kentauren
Kentauren oder auch Zentauren genannt, sind ein nomadisch lebendes Volk aus Pferdemenschen welches von Karuma stammt. Ihr Unterkörper gleicht dem eines Pferdes und ihr Oberkörper der eines Menschen. Ihre Gesellschaft ist in Sippen oder auch Herden von bis zu 100 Individuen unterteilt, die sich ihre Gebiete untereinander aufteilen. Kentauren sind normalerweise erheblich kräftiger und ausdauernder als Menschen. Ihre natürliche Lebensspanne ist mit der der Menschen zu vergleichen.



Wie du siehst hab ich mich jetzt doch für einen nicht so zwielichtigen Char entschieden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Steckfbriefe   Sa 23 Nov 2013, 23:44

Name: Kerion

Rasse: Kentaure

Hintergrund: Kerion hat schon sehr früh seine Sippe verlassen und ist in die Welt hinausgezogen. Der 37-jährige Kentaure verdient sich seinen Lebensunterhalt recht erfolgreich als Söldner oder Kopfgeldjäger. Kerion ist trotzdem nicht sehr wohlhabend, da er den meisten Teil seines Geldes wieder ausgibt. Er ist dabei umsichtig genug um sich erst mit wichtigen Dingen einzudecken, aber sobald er Geld übrig hat versäuft er es normalerweise in der nächst gelegenen Taverne.

Charakter: erfahren, loyal, ist Alkoholiker, klaustrophobisch, stur

Aussehen: 3,40 m groß (Unterkörper 1,60m & Oberkörper 1,70m), dunkelbraunes Fell / Haar und leicht gebräunte Haut, kahlköpfig + Vollbart, muskulös, Narben am ganzen Körper

Ausrüstung:
trägt Metallrüstung am Oberkörper inklusive eines Barbuta-Helmes, an Waffen führt er normalerweise einen Langbogen, eine Glefe und einen oder mehrere Dolche mit.

Kentauren
Kentauren oder auch Zentauren genannt, sind ein nomadisch lebendes Volk aus Pferdemenschen welches von Karuma stammt. Ihr Unterkörper gleicht dem eines Pferdes und ihr Oberkörper der eines Menschen. Ihre Gesellschaft ist in Sippen oder auch Herden von bis zu 100 Individuen unterteilt, die sich ihre Gebiete untereinander aufteilen. Kentauren sind normalerweise erheblich kräftiger und ausdauernder als Menschen. Ihre natürliche Lebensspanne ist mit der der Menschen zu vergleichen.


Zuletzt von Skorm am So 24 Nov 2013, 00:41 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Steckfbriefe   So 24 Nov 2013, 00:06

Dann mach und ich nehms raus:D
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckfbriefe   

Nach oben Nach unten
 
Steckfbriefe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Reise nach Aramibia-
Gehe zu: