Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die Götter

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die Götter - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Die Götter   Die Götter - Seite 4 EmptyFr 23 Mai 2014, 16:34

Zum ersten Punkt: da muss ich dir recht geben, da bin ich mir selbst untreu geworden und habe eine Inkonsistenz eingebaut. Da muss ich mir wirklich eine neue Erklärung überlegen. Deinen Alternativvorschlag würde ich allerdings ungern annehmen, da er in einem wesentlichen Punkt die Grundidee hinter diesem Aspekt des Sogs verfehlt: Lebewesen derart die Energie zu entziehen ist nicht irreversibel. Das "Opfer" des Sogs wäre dann zwar natürlich, so es überlebt, massiv geschwächt, aber nach ein paar Wochen, in denen es seine Reserven wieder aufbauen kann, wieder wie zuvor. Mir hingegen ist es durchaus wichtig, dass es permanent gezeichnet ist. Eventuell könnte man den entsprechenden Punkt im Lebensessenz-Konzept aufweichen, da diese Art von Lebensentzug ja ein göttlicher und damit absolut unnormaler Akt ist. Dann würde aber immer noch das Problem bleiben, dass "Altern" nicht mit "Verlust an Lebensessenz" gleichzusetzen ist... ich denk nochmal drüber nach...

Was deinen zweiten Punkt angeht hingegen würde ich ungern eine dahingehende Änderung in das Konzept einbauen. Die Tatsache, dass keine Verteidigung gegen den Sog möglich ist, finde ich durchaus passend. Immerhin ist es ein göttlicher Akt und die Götter stehen nunmal meilenweit über den Sterblichen.
Darüber hinaus denke ich, dass du dir das Ganze dramatischer vorstellst, als es ist. Der Sog ist ja durchaus bereits limitiert, was seine Zerstörungskraft betrifft. Zuerst einmal dadurch, dass der entsprechende Gott ja nicht gezielt etwas oder jemanden "aussaugt", sondern einfach Energie aus seiner Umgebung zieht. Und wie bereits erwähnt ist das zuerst einmal Leyenergie. Solange die umliegenden Linien also nicht völlig leer gelutscht sind, passiert den Lebewesen in der Nähe eh nichts. Und dann ist da als zweites Limit noch das Potential des Gottes. Wenn er "voll" ist, dann ist er voll. Dann kann er auch mittels des Sogs keine weitere Energie aufnehmen, ehe er einen Zauber gewirkt hat. Bei den jungen, schwächeren Göttern wird es dementsprechend gar nicht möglich sein, ein Lebewesen bis zum Tod auszusaugen. Und bei den wirklich, wirklich mächtigen Göttern finde ich es durchaus stimmig, dass ihr Sog allein bereits Leben fordert... verglichen mit dem Zerstörungspotential, das der gewirkte Zauber danach hat, ist das ohnehin noch ziemlich gering.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Die Götter - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Die Götter   Die Götter - Seite 4 EmptyFr 23 Mai 2014, 16:45

Ich habe mir das tatsächlich visuell dramatischer vorgestellt, als du es beschreibst, wenn wir es so annehmen, wie du es beschreibst, ist das eigentlich in Ordnung.

Wenn es dir wichtig ist, dass sie permanent gezeichnet werden, wieso nehmen wir das nicht wörtlich? Das Aussaugen von Lebewesen hinterlässt eine unnatürliche Entstellung (blaue Narben, goldene Krater, was weiss ich). Wenn man das Aussaugen überlebt, ist man 'permanenet gezeichnet'.  Very Happy 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Die Götter - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Die Götter   Die Götter - Seite 4 EmptyFr 23 Mai 2014, 23:22

Hübsche Idee, aber geht irgendwie immer noch an meinem Grundgedanken einer Schädigung/Verkrüppelung/Beeinträchtigung vorbei. Ich glaube, am liebsten wäre es mir, wenn wir die Lebensessenz durch den Begriff einer abstrakten "Lebenskraft" ersetzen, der ja in der Fantasy relativ geläufig ist. Und dass der Verlust an Lebenskraft das Opfer eben altern/welken lässt. Aber falls es euch anderen nicht passt und das zu viele abstrakte "Teile" in einem Lebewesen werden, dann kann ich auch nochmal in mich gehen und nach einer Alternative suchen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

Die Götter - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Die Götter   Die Götter - Seite 4 EmptyFr 23 Mai 2014, 23:43

Das sind mir mit Potential, Seele und Lebensessenz eigentlich zu viel. Und es würde auch nicht passen, wenn ein Lebewesen nämlich durch Verlust der Lebensessenz altert, würde das heissen, dass sie ihre Essenz verbrauchen und am Ende keine mehr übrig haben, was dem Konzept widersprechen würde.
Eventuell kannst du die Entstellungsidee noch weiter ausbauen. Ich habe ansonsten gerade keine Alternative parat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die Götter - Seite 4 Empty
BeitragThema: Re: Die Götter   Die Götter - Seite 4 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die Götter
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Anwendung der EU-Hygiene-Verordnung für Tagesmütter Auflagen auf das absolut notwendige Mindestmaß beschränken - Länderbehörden sollten nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.
» Anwendung der EU-Hygiene-Verordnung für Tagesmütter Auflagen auf das absolut notwendige Mindestmaß beschränken - Länderbehörden sollten nicht das Kind mit dem Bade ausschütten.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Weltenbauer :: Das Unbesiegbar-Setting :: Allgemeines-
Gehe zu: