Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySo 09 März 2014, 21:05

"Ich hab leider keine Ahnung, wo ich bin", gab Ki etwas kleinlaut zu. Sie hätte sich wohl den Weg etwas genauer einprägen sollen, aber sie war zu beschäftigt gewesen, über Jarvan nachzudenken und zu überlegen, was sie tun konnte, als dass sie auf ihre Umgebung geachtet hatte.
"Warte mal kurz", fügte sie hinzu, während sie das Handy vom Ohr nahm und sich suchend nach Jonathan umdrehte, "Hey du, kannst du mir sagen, in welchem Teil der Stadt wir sind? Mein Freund hier kann bei der Suche nach Jarvan helfen, dazu muss er nur herkommen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyDi 11 März 2014, 20:40

Jonathan war ja wirklich irritiert ab ihren geheimnisvollen Formulierungen. Also waren es doch keine Windfähigkeiten? Aber wie hatte sie dann die Luft.. Während er sich an die Wand lehnte und sie musterte, sah man ihm deutlich an, wie sein Hirn im leeren ratterte. Luft, Luft, nicht Luft, Schweben.. Hatte sie vielleicht gravitationsmanipulative Fähigkeiten? Das wäre ja ziemlich, ziemlich abgefahren gewesen. Ja, das hätte auch erklärt, dass sie den Chef hatte schweben lassen. Gravitation war es doch erst, was die Leute am Boden hielt. Hach, er war doch so schlau!
Als sie dann aber auf einmal mit 'Lady Water' kam, war er aus dem Konzept geworfen und erneut ratterte es. Doch letztendlich konnte er auch dieses Wort in seine Theorie einflechten. War doch völlig logisch. Wasser, viel Wasser gab es im Meer und auch das Wasser wurde von der Gravitation am Boden gehalten. Und beim Meer gab es Gezeiten und die entstanden durch die Gravitationskraft des Mondes, der ebenfalls durch die Gravitationskraft der Erde.. Mastermind. Oh ja. Ausserdem hatte sie nicht sehr angetan ab dem Namen gewirkt. Konnte er völlig verstehen, nur weil sie durch Gravitationsfelder das Wasser manipulierte, konnte man sie dennoch nicht mit dem Wasser in Verbindung bringen. Miss Gravity wäre viel besser gewesen. Oder einfach nur Miss G. Diesen Vorschlag musste sie unbedingt hören!
Leider kam er nicht dazu, es zu äussern, weil Ki inzwischen am Handy war und sehr beschäftigt war. Auch wenn er gerne redete, er hatte schon ein wenig Anstand, war er zumindest der Meinung, also mischte er sich nicht ein und feilte nur weiter an seinem selbsternannten Meisterplan. Er war da so vertieft hinein, dass er auch ihre Geschichte mit Jarvan und dem Mann und allem vollkommen überhörte. War ihm doch so was von egal, was da los war.
Erst als sie ihn direkt ansprach, platzte seine grosse Ideenblase und irritiert stellte er sich richtig hin.
"Hö? Oh.. ohhhh! Du G. Sorry, aber ich kann doch nicht hier einfach so beliebig Infos rausgeben! Was denkst du, was wir sind so äh.. ein Kaffeekränzchen? Wir sind eine sehr wichtige Organisation und wir sind auch geheim und so. Wie die Superheldenliga, weisst du? Ich weiss nicht einmal, um wen es sich bei deinem 'Freund' handelt. Es könnte auch gerade so gut ein Gunmen sein, der da am anderen Ende der Leitung sitzt. Am Schluss weiss jeder, wo wir sind und wir können eine Bombenparty feiern, ehe wir uns einen neuen Ort suchen müssen! ..Gäbe bestimmt echt coole Plakate dazu."
Jetzt fragte er sich auf einmal, ob es vielleicht eine gute Idee gewesen wäre, ihr die Augen zu verbinden auf dem Weg. Das wäre ein wenig klischeehaft gewesen, aber.. ach, ein wenig davon tat immer gut.


Rust hörte sich das an und nickte.
"Ja, Pitchy sollte eigentlich hier sein", bestätigte er und seufzte dann, fasste sich an die Stirn.
"Mutantenentführer also? Was kommt denn bitte als nächstes.. Die Gunmen bringen es wenigstens in der Regel einigermassen sauber zu ende.."
Oder hatte es sogar einen Zusammenhang? War die Regierung jetzt nicht nur hinter ihren Köpfen, sondern auch der DNA her? Konnte man sie nicht einfach leben lassen?
"Und wie stellst du dir das vor mit dieser Party? Die meisten von uns sehen nicht so aus, als könnten sie wo anders reinkommen als in einen Brückentroll-Club."
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyDi 11 März 2014, 21:01

Ki verdrehte genervt die Augen. Genau deshalb hatte sie sich immer von Mutantenbewegungen fern gehalten. SO viel Misstrauen und Geheimniskrämerei gingen ihr völlig auf die Nerven. Sie wollte Unterstützung ranschaffen, aber nein, sofort wurde ihr vorgeworfen, einen Gunmen zu informieren.
"Hör mal du Flachpfeife, ich will hier Hilfe besorgen und du scheinst zu vergessen, dass es um MEINEN Mitbewohner geht, der entführt wurde, also ist es zumindest im Ansatz MEIN Problem und nicht euers. Ich bin hier, weil mir Hilfe, Unterstützung angeboten wurde, sollte ich jedoch feststellen, dass ich eher behindert werde, in meinem Unternehmen meinen etwas seltsamen Mitbewohner wieder frei zu bekommen, dann spazier ich einfach hier aus der Tür heraus.
Zudem: hätte ich die Gunmen wirklich rufen wollen, dann wären sie doch schon längst da, dafür brauchen die mich nicht anzurufen, die könnten mein Handy orten und tada, drei Minuten und die Volldidioten wären hier und da ich bereits seit mehr als drei MInuten hier dumm herumstehe kannst du klar erkennen, dass ich offensichtlich nicht mit den Gunmen zusammenarbeite. Was für eine lächerliche Idee...die Militärs, die alle Mutanten hassen und um die Ecke bringen arbeiten ausgerechnet mit Mutanten zusammen. Toller Plan.
Was vergesse ich....ach ja: wenn die Gunmen meine Freunde wären, dann hätte ich diese Hirnis im Kampfanzug sicherlich nicht mal eben in der Mall in einen Aufzugschacht geschleudert und wenn du mir nicht bald eine Wegbeschreibung hierher lieferst, dann kannst du Life erleben, wie die verkohlten Leichen beim Mall Zwischenfall entstanden sind und ich verspreche dir, für dich wird das nicht angenehm.
Und ich heiße Ki nicht "G"!"
Sie schüttelte sich und drängte die Flammen, die ihre zu Fäusten geballten Hände umgaben zurück und versuchte sich zu beruhigen. Sie wollte das Gebäude nicht abfackeln, doch manchmal konnten sich Leute auch echt bescheuert anstellen. Wahrscheinlich lachte Max sich am anderen Ende der Leitung über ihren Wutanfall kaputt, aber das war im Moment egal. Sie wollte einfach nur eine Antwort und würde sie die nicht bekommen könnte sie auch einfach ein paar Schritte aus dem Gebäude raus machen um sich dann zu orientieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 14 März 2014, 18:04

"Wir müsstne halt irgendwo einbrechen und … naja … duschen und uns schick anziehen. Ich krieg das schon hin, dass wir da reinkommen…"
Sie schaute ihn auffordernd an.
"Bitte! Wir müssen da hin!"
Einerseits wollte sie natürlich dem Mädchen helfen, doch viel mehr wollte sie herausfinden, was diese neue Bedrohung war und wie man sie im Keim ersticken konnte.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySa 15 März 2014, 00:18

Gekleidet in einem hautengen, schwarzen Lederanzug sass Lola auf Logan Devalliers Sofa und wartete darauf, dass der Mann nach Hause kam. Gelangweilt trommelte sie mit einer Hand auf der roten Handtasche in ihrem Schoss herum und warf einen beiläufigen Blick auf die grosse Standuhr, die an der Wand vor sich hin tickte. Die Party würde bald anfangen und Logan wollte bei all den wichtigen Persönlichkeiten, die erwartet wurden, bestimmt nicht zu spät kommen. Er sollte jeden Moment auftauchen.
Wie gerufen waren Geräusche von der Haustür zu hören. Das Schloss klickte und jemand trat ein. Sekunden später waren einige Piepsgeräusche zu hören, als Logan die Alarmanlage deaktivierte. Er wusste ja nicht, dass Lola das schon übernommen hatte. Dann trat eine Gestalt aus dem Gang in den Wohnraum und taste für einen Moment an der Wand herum, bis er den Lichtschalter fand und die Wohnung erhellte. Das Sofa stand so, dass es der Linie der Wand aus dem Gang folgte und Lola war nicht direkt zu sehen. Deshalb lehnte sie nun den Kopf zurück und lächelte den Banker an.
"Wer...?"
Weiter kam er nicht. Lola hatte eine Pistole aus ihrer Handtasche gezogen, auf ihn gerichtet und abgedrückt. Ein gedämpfter Schuss war zu hören und ein rotes Loch tauchte auf der Stirn des Mannes auf. Ohne einen weiteren Laut stürzte er zu Boden. Mit einem Seufzer erhob sich Lola und zog ein Messband aus ihrer Handtasche. Eine Menge Arbeit wartete auf sie.

Etwa eine Stunde, nachdem der Gefängniswärter Leilah ihr 'Essen' gebracht hatte, kehrte er wieder zurück und zückte mit breitem Grinsen einen Schlüsselbund.
"Es ist so weit, Püppchen", sagte Harry, während er mit Schloss und Bund herumnestelte. "Ich habe gehört, sie haben den Plan geändert. Statt eines Einzelkampfes kommst du in ein Tagteam. Wahrscheinlich dachten sie sich, dass es nicht besonders spannend ist, wenn ein kleines Mädchen in einer Arena zusammengeschlagen wird. Wenn du Pech hast, ist genau so eine Lusche wie du."
Er schaffte es, den Käfig zu öffnen und griff nach Leilahs Arm, eine Art Fernbedienung in der anderen Hand. Er fuchtelte ihr damit vor den Augen herum und sagte: "Keine Dummheiten, sonst setzt's was." und zerrte sie dann aus dem Käfig und hinter sich her. Scheinbar machte er sich keine Sorgen, dass sie ihn angreifen würde.
Der Weg war nun kurz. Am anderen Ende des grossen Käfig befand sich eine weitere Tür, die isch nach der Eingabe eines Codes öffnete und dahinter führte ein kurzer Gang zu einer weiteren Stahltür. Auch diese öffnete Harry durch eine Code eingab und stiess Leilah hinein, kaum hatte die Pforte sich geöffnet. Der Raum dahinter war nur spärlich vom grünlichen Licht einer Notfalllampe erhellt und verfinsterte sich noch weiter, als sich die Tür wieder schloss.
"Dauert nur einige Minuten, Püppchen. Mach dich besser mit deinem Partner bekannt!", sagte der Wärter mit einem dreckigen Lachen durch den sich schliessenden Spalt. "Aber vorsichtig, er beisst!"
Dann war die Tür und nur noch das grüne Licht erhellte den kahlen Raum. Einzig die verhüllte Gestalt, die an der rechten Wand lehnte, unterbrach die Eintönigkeit. Sie machte keine Anstalt, auf Leilah zuzugehen oder sich überhaupt aufzurichten und sass einfach nur da.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySa 15 März 2014, 08:47

"Wowwowwowwaaahh", machte Jonathan daraufhin zuerst nur und hob abwehrend die Hände.
Dahin war es mit der wunderschönen tollen Gravitationstheorie. Eine Trauerminute bitte.
"Sag mal ey, okay? Ist ja klar, dass es nicht schön ist, wenn dein Mitbewohnerkumpelwasauchimmer erwischt wurde, ja? Aber deswegen musst du hier nicht gleich aggressiv werden und Drohungen aussprechen! Du hast es vielleicht nicht gemerkt, aber wir sind hier ein wenig mehr Leute als du und wenn du uns zu hinderlich wirst, sind es eher wir, die dich ausschalten würden, als umgekehrt. Und hier jetzt Zeugs ankokeln bringt dir auch nichts, auch wenns cool aussehen würde. Schon gar nicht mich, verdammt!", blaffte er dann zurück und sah sie wunderschön beleidigt an.
"Eigentlich solltest du total froh sein und uns allen die Füsse küssen, dafür, dass wir dir hier überhaupt helfen wollen."


Rust war immer noch ziemlich skeptisch.
Auf die eine Seite hin wollte auch er der Sache auf den Grund gehen, erst recht, wenn die Hoffnung bestand, dass auch noch einige ihrer eigenen Verbündeten am Leben waren. Aber auf die andere Seite hin wollte er auch nicht gleich wieder los, jetzt da Svetlana endlich wieder hier war. Er wollte nicht schon wieder das Risiko eingehen, sie verlieren zu können. Aber es blieb wohl keine andere Wahl. So war das leider gerne mal hier unten.
Letztendlich schnaubte er, jedoch begleitet von einem Nicken.
"In Ordnung. Das Schiff kriegen wir schon geschaukelt. Ist ja nur eine Party. Mach einfach nichts waghalsiges."
Er drückte ihr einen kurzen Kuss auf, ehe er zu den beiden Streitenden zurückstapfte.
"He ihr Kinder, hört mal auf euch mit euren Sandkastenschaufeln zu verprügeln und hört zu", wenn er vorhin noch beide angesehen hatte, so ging sein Blick jetzt vor allem zu Ki, "Wir werden uns diese Sache genauer ansehen. Du kannst mitkommen oder wieder gehen, aber so oder so gibt es keine Garantie und Versicherung, dass wir dir am Ende auch wirklich mit dem Problem helfen können. Steh uns dabei einfach nicht im Weg herum. Und sag zu irgendjemandem ein falsches Wort über uns und ich bring dich um."
So, war das nun geklärt? Dann mussten sie sich nur noch entsprechend vorbereiten.
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySa 15 März 2014, 20:11

"Hey, ich bin euch dankbar, dass ich versucht, mir zu helfen", erklärte Ki, die sich langsam wieder etwas beruhigte, "Aber mich geht die ganze Sache noch mehr an als euch, und der, der mir helfen soll ist ein Freund von mir und Jarvan und hat zudem auch in der Mall mitgekämpft, ich würde meine Hand für ihn ins Feuer legen", gut, das war ein bisschen melodramatisch ausgedrückt, zumal es absolut nichts bewirkte, ihre Hand ins Feuer zulegen, zumindest solange sie wütend war, aber dennoch war es eine durchaus übliche Floskel.
"Und vergesst nicht, wenn ihr mir hier unterstellt ich würde gegen euch arbeiten: Svetlana hat MICH angesprochen und MIR Hilfe angeboten, hätte sie das nicht getan wäre ich gar nicht hier, ist ja nicht so, als wäre dies hier ein geplantes Treffen. Und jetzt lasst mich bitte Max herholen, er kann uns wirklich von Nutzen sein, im Kampf würde ich nicht gern auf ihn verzichten!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySa 15 März 2014, 20:15

Leilah war zu überrascht gewesen, dass ihre Zellentür so schnell wieder aufeschlossen wurde, dass sie nur hilflos hinter dem Wächter herstolperte und versuchte zu realisieren, was hier vor sich ging. Sie sollte kämpfen, das wusste sie, aber offensichtlich nicht allein, mit einem Partner, der BEIßEN konnte? Das klang nicht gut. Also für sie schon, aber für ihre Gegner nicht. Für sie selbst sollte ein Biss keine Gefahr darstellen, solange genüend Licht da war, dass sie sich heilen konnte.
Unsicher schaute sie sich in dem mehr als spärliche beleuchteten engen Raum um und begann zu zittern. Undeutlich konnte sie die Schemen einer weiteren Gestalt, ihres beißenden Partners, ausmachen, der nur in einer Ecke saß.
"Hi...", stammelte Leilah leise und verunsichert, "Ich...ich bin Leilah...und du?" Würde er ihr überhaupt antworten, oder sie gleich beißen? Hier drinnen war das ein wirkliches Problem, denn das Licht der Notlampe reichte auf keinen Fall dafür aus, dass sie eine tiefe Bisswunde heilte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySo 16 März 2014, 13:39

Rust schnaubte und verdrehte die Augen.
"Boah, Mädel. Mach ein paar Punkte mehr und senk die Stimme ein wenig, okay? Du regst mich jetzt schon auf", war er gar nicht begeistert von Ki, auch wenn sie sich inzwischen wieder ein wenig beruhigt hatte.
Jonathan kicherte blöd, als wäre er nicht genauso nervtötend, jedoch ignorierte Rust ihn, der war ja sowieso nicht wichtig fürs Gespräch.
"Max?", ging er dann aber doch wenigstens auf sie ein, wenn auch sehr skeptisch.
Was für ein Mutant hiess denn bitteschön Max? Wirklich einschüchternd war das nicht, seiner Meinung nach.
"Na.. okay. Sobald wir alles vorbereitet haben, können wir uns gern auf halbem Weg mit ihm treffen. Wenn Svetlana für ihn auch was in Brand setzen würde, von mir aus. Wir können immer vertrauenswürdige Hilfe brauchen."
Er nickte in Richtung ihres laufenden Handys, ehe er sich abwandte, um einige der Leute zusammenzupfeifen, damit sie alles vorbereiten konnten. So lange gings ja nicht mehr bis zum Abend.
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySo 16 März 2014, 23:18

Die düstere Gestalt schien zuerst gar nicht zu reagieren, hob nach einer guten halben Minuten dann doch langsam den Kopf. Im spärlichen Licht konnte man unter der Kapuze nur ein Gesicht erahnen, doch es war zu erkennen, dass es sehr hager war, als hätte die Person lange gehungert und dunklere Zeichnungen hoben sich von der von Schatten verborgenen Haut ab. Die dunklen Höhlen, wo wohl die Augen waren, richteten sich auf Leilah und schienen sie zu mustern. Dann senkte die Gestalt den Kopf und starrte wieder auf seinen Schoss.
"Gab", gab eine raue Stimme schliesslich doch Antwort. Mehr schien er erstmal nicht preisgeben zu wollen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyMo 17 März 2014, 17:55

Ki nickte, nicht ganz zurfrieden mit dem Ergebnis, aber es war besser als nichts. Also hielt sie sich ihr Handy ans Ohr und teilte dem, hoffentlich immer noch wartenden Max mit, was sie erreicht hatte.
"Max? Die Leute wollen mir nicht sagen, wo genau ich bin, aber wir können dich auf halben Weg treffen, geht das klar? Ich schreib dir dann noch ne SmS, wo genau "auf halbem Weg" ist. Die sind hier echt geheimniskrämerisch-paranoid, fast so schlimm wie die Illuminati. Naja, ich leg dann mal besser auf und helf bei der Planung von welcher-Aktion-auch-immer mit! Bye und danke Max!"
Ki schaute Rust an.
"Na schön, wie kann ich helfen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyMo 17 März 2014, 19:00

Leilah hatte beinahe schon die Hoffnung aufgegeben, dass der Mann ihr antworten würde, doch als er ihr schließlich sein Gesicht zugewandt hatte, wünschte Leilah sich beinahe, er hätte es nicht getan. Sein Gesicht wirkte ausgemergelt, als habe er für eine ganze Zeit nicht gegessen. Vielleicht hatte er sich ebenso geweigert wie sie, diesen widerlichen Fraß anzurühren, den sie ihr gegeben hatten. Wenn das der Fall war, dann musste er schon länger hier sein, als sie, eine ganze Zeit lang sogar um so ausgemergelt zu sein.
"Gab....weißt du, was die mit uns vorhaben? Weißt du..ich bin ziemlich unnütz in einem Kampf...ich bin eher so ein Heilertyp...weißt du?", stammelte sie und raufte sich verzweifelt die Haare, "Wenn hier nur etwas mehr Licht wäre..:"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyDi 18 März 2014, 19:09

Nun mit der Zustimmung von Rust, legte Svetlana sich ganz schön ins Zeug. Erst übergab sie Pitchy ihre Erinnerungen an den Mann mit Stock, ehe sie sich mit Ruby zusammen aufmachte.
Sie suchten sich ein schickes Kleid und einen Anzug aus einer Boutique, wo sie ohne zu bezahlen verschwanden und dann zurück zum Unterschlupf kamen.
"So. Wir sollten uns beeilen. Den Rest erledige ich vor Ort."

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyDi 18 März 2014, 23:47

Gab schnaubte verächtlich und hob noch einmal den Kopf, um das Mädchen zu mustern. Sie sah nicht so aus, als würde sie hierher gehören. Wahrscheinlich hatten die Männer, die diese Kampfshow für Mutanten – darum handelte es sich scheinbar, zumindest wenn er die Aussagen des Wärters richtig verstanden hatte – betrieben, sie nicht halb tot in der Kanalisation aufgelesen. Er verfluchte sich immer noch, die Kontrolle verloren zu haben. Er hatte sich in einer Nische verkrochen und mit dem Mal um Kontrolle gerungen. Sein Körper war von der Anstrengung, die Explosion zu heilen, ganz ausgemergelt und der Hunger half Gab nicht gerade. Die Geräusche hatten ihn abgelenkt und das Mal hatte die Gelegenheit genutzt, um sich auf die Männer zu werfen. Er war in einem Käfig neben einer Schüssel undefinierbarer Masse aufgewacht. Und obwohl er sie herunter geschlungen hatte fühlte er sich nicht besser. Es hatte Wochen gedauert, bis er sich einigermassen wieder bewegen konnte und kaum hatte er begonnen, seine Umgebung wirklich wahrzunehmen, hatten sie ihn hierher geschleppt.
"Wahrscheinlich werden wir genug Licht haben, sobald wir hier rausgelassen werden", knurrte Gab mit fast animalischer Stimme und fletschte die Zähne. "Wir werden uns nicht im Dunkeln gegenseitig abschlachten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyMi 19 März 2014, 19:51

Da Ki anscheinend helfen wollte, hatte Rust sie dann zusammen mit der anderen Plappertasche dazu verdammt, die Ausrüstung auszusortieren und vorzubereiten. Natürlich unter Aufsicht einiger erfahrenerer Mutanten, damit die nicht noch Blödsinn mit den Waffen anrichteten. Er selbst hatte sich zusammen mit einem kleineren Illusionisten zusammengesetzt, der mit der Hilfe von Satellitenbildern und einigen Fotos eine kleine, aber genaue dreidimensionale Karte des Einsatzortes zusammenzubauen, und so den genauen Plan zusammengefeilt. Er und Svetlana würden sich hineinschmuggeln und die Lage abchecken, während die anderen sich in sicherer Distanz an mehreren Orten platzierten und die Lage überwachten, im Notfall einschritten oder sie warnen konnten. So zumindest stellte er es sich vor und so erklärte er dann allen auch genau seinen Plan, als Svetlana und Ruby zurück waren.
"Noch irgendwelche Fragen, oder können wir losgehen?"
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyMi 19 März 2014, 23:49

Zufrieden strich Lola über die Maske, die sie in den letzten Stunden angefertigt hatte und verglich sie mit dem Auge eines Professionellen mit dem abgetrennten Kopf daneben. praktisch identisch. Und die passende Kleidung hatte sie auch schon. Zum Glück hatte Logan scheinbar die Angewohnheit, seine Kleider schon vorher auszulegen. Das hatte die Auswahl klar erleichtert. Zufrieden mit ihrer Arbeit begann Lola, sich umzuziehen. Mit Binden und Polstern veränderte sie ihre Körperform, um denen eines Mannes von Logans Statur zu ähneln. Dann zog sie die Kleidung, ein grauner Anzug mit weissem Hemd und blau karierter Krawatte, an. Als nächstes zog sie sich die Maske über den Kopf und führte letzte Anpassungen aus, um sie zu perfektionieren. Graue Kontaktlinsen, ein wenig Make-up und eine schwarze Perücke, die sie mit einem fingervoll Haarwachs frisierte, komplettierte den Kopf, der dem von Logan Devallier täuschend ähnlich sah. Sich selbst in Gedanken zu ihrer Genialität gratulierend zog Lola noch schwarze Lederschuhe an und drapierte ein blaues Taschentuch in seiner Brusttasche. Perfekt.
Die Verwandlungskünstlerin verliess ihre Handtasche und tauchte wieder in Logans Wohnung neben seinem Kopflosen Leichnam auf und hob Monsieur Faim auf. Sie musterte die Tasche. Das war ein Problem.
"Clutch, mein Lieber", sagte sie schliesslich zu der Tasche und diese verwandelte sich prompt. So war sie klein genug, dass Lola sie hinten in den Hosenbund schieben konnte, so dass das Jacket das auffällige, rote Stück verbarg. Sie war bereit für eine Party.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyDo 20 März 2014, 09:31

Entgeistert starrte Max auf sein Handy, das ihm anzeigte, daß der Gesprächspartner aufgelegt hatte.
"Na großartig," seufzte er. "Und was soll ich jetzt bitte tun?"
Genau genommen konnte er nichts weiter tun, als auf Kis SMS zu warten; 'auf halbem Weg', das konnte überall sein, und wenn er sich schon mal auf gut Glück auf den Weg machte, mochte es durchaus sein, daß er sich in genau die falsche Richtung bewegte.
Während er noch überlegte, wie er nun verfahren sollte, meldete sich sein Magen, und er stellte fest, daß ein Sandwich nun genau das richtige wäre, womit er sich die Zeit bis zu Kis Rückmeldung vertreiben konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 21 März 2014, 09:53

"Nein ,alles klar soweit", lächelte Svetlana. Sie freute sich riesig, das schicke Kleid anziehen zu können. In einer fremden Wohnung hatte sie zuvor mal wieder ausführlich geduscht und sich die Haare ordentlich gekämmt. Für Rust würde das wohl nicht mehr reichen. Naja, musste sie halt einfach ein wenig überzeugender sein.
Man machte sich auf den Weg zu der Party und in einigen Metern Entfernung zu den beiden Türstehern, lauschte Svetlana eine Weile lang die Gedanken ab, um Namen herauszufiltern von Leuten, die noch nicht da waren aber auf der Gästeliste standen.
Dann mussten sie und Rust sich natürlich umziehen und gemeinsam traten sie dann auf die beiden Herren zu.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 21 März 2014, 15:03

Die anderen, die mitgekommen waren, hatte Rust auf verschiedene Ecken und Dächer in der Nähe platziert, wo sie die Lage überwachen sollten. Ki hatte jetzt auch die offizielle Erlaubnis gekriegt, ihren angeblichen Helfer anzurufen und herzuholen, solange der ihnen keinen Ärger machen würde. Es machte auf den ersten Blick wohl nicht den Anschein, aber man schien sie weiterhin als genauso grosse Gefahr zu behandeln wie die Leute vor ihnen. So wurde sie nicht alleine gelassen und immer von ein paar der Gruppe im Auge behalten. Notfalls musste man sie halt einfangen und Svetlana ein wenig an ihrem Gehirn drehen lassen. Aber das würden sie später entscheiden.
Versucht freundlich blickte Rust die beiden Türsteher kurz an und nickte ihnen zu, während sie wie selbstverständlich auf sie zugingen. Er war sich nicht sicher, ob er wirklich überzeugend wirken musste, wenn seine Frau manipulierte. Aber es war bestimmt eine gute Unterstützung.
"Ein schöner Abend für eine hm.. Fete."
War das das richtige Wort für eine gehobene Party? Er hatte keine Ahnung.
"Wenn Sie uns bitte die Tür öffnen würden?"
Und notfalls konnte er sie immer noch zusammenstauchen. So gewaltig waren die jetzt nicht.
Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 21 März 2014, 19:41

Ki ging das Ganze mächtig auf die Nerven. Sie wurde behandelt wie ein Kleinkind und das machte sie wütend, es war nicht, dass man ihr nichts zu tun gab, aber sie hatte immer ein paar Babysitter um sich herum, sie wurde immer beobachtet. Sie wollte helfen, aber beinahe befürchtete sie, dass mehr Energie darauf verschwendet wurde, auf sie aufzupassen, anstelle wirklich nützliche Dinge zu tun. Zum Beispiel mehr Informationen zu sammeln, sich umzuhören, wo genau Mutanten hingebracht wurden, wo man sie kämpfen ließ. Dafür gab es sicherlich nicht all zu viele Orte. Aber nein, es war viel besser, sie zu babysitten, als würde sie jeden Moment irgendeine Dummheit anstellen.
Immerhin hatte sie Max schreiben gedurft. Der müsste auch hoffentlich bald auftauchen. Hoffentlich im Anzug, wie sie ihm geschrieben hatte. Sie selbst hatte eine braune Perücke auf, damit sie nicht gleich alle Aufmerksamkeit auf sich zog, auch Nagellack trug sie und sogar farbige Kontaktlinsen. Wahrscheinlich würde Max sie gar nicht wiedererkennen, zumindest nicht in den nächsten drei Stunden. So lange dauerte es, bis die Kontaktlinsen sich in ihrem Auge auflösten. Dann würde sie mit Handtasche im Klo verschwinden müssen, um sich neue einzusetzen.
"Mensch Max", flüsterte sie ungeduldig und schaute sich langsam um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 21 März 2014, 19:47

"Glaub ich auch nicht", stimmte Leilah ihm zu und raufte sich erneut verzweifelt die Haare. Sie war am Rande eines Nervenzusammenbruchs und musste sich stark zusammenreißen um Gab nicht heulend zu verkünden, dass sie nur nach Hause wollte. Nein. Sie musste hier rauskommen. Nur wie? Wenn selbst jemand, der bei weitem gefährlicher zu sein schien, als sie selbst, hier drin festsaß, dann würde sie wohl kaum gute Chancen haben hier rauszukommen. Es sei denn natürlich ihre Flügel würden ihr helfen, aber sie konnte sich nicht vorstellen, dass sie irgendwo über der Erde waren. Immerhin hatte sie noch nie ein Fenster hier unten gesehen und wo überirdisch sollte denn wohl ein solch brutaler, menschenrechtsverachtender Kampf wohl stattfinden? Nein. Sie mussten unter der Erde sein. Und dennoch. Wie schön wäre es denn, wenn sie einfach davonfliegen konnte. Zurück zu ihrer Familie.
"Hast du das gehört?", sie schaute auf. Das hatte wie Schritte geklungen, oder war sie paranoid? Oh nein, sie wollte da nicht raus. Sie wollte nicht kämpfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptyFr 21 März 2014, 22:25

Obwohl sie sich beeilt hatte, hatte sich bereits eine Schlange gebildet und Lola reihte sich hinten ein. Die beiden Türsteher schienen es nicht eilig zu haben und nahmen sich bei jedem Besucher Zeit, um den Namen auf der Gästeliste zu suchen und die Einladung zu betrachten. Lola musterte die Wartenden um sich herum und erkannte einige Gesichter von den Fotos, die sie im Café angeschaut hatte, doch nicht allen konnte sie Namen zu ordnen. Das Paar, das gerade an der Tür wartete, war ihr zum Beispiel nicht bekannt, auch wenn die Frau ihr wage bekannt vorkam. Vielleicht hatte sie ihr Gesicht nur irgendwann in der Stadt oder in einer Zeitschrift gesehen.
Endlich rückte die Reihe voran, als das Paar durch das Tor gelassen wurde. Nach einigem Vorrücken kam endlich auch Lola dran. Sie zog die Einladung hervor, die sie bei Logan gefunden hatte und verriet mit verstellter Stimme den Türstehern den Namen des Bankers. Wieder nahmen sie sich Zeit, um die Liste durchzusehen, doch schliesslich fanden sie den Namen und liessen sie passieren.
Hinter dem Tor wand sich ein kurzer Weg durch eine Rassenfläche zu einer hell erleuchteten Villa aus weissem Stein. Im Innewen wiesen weitere Männer den Gästen den Weg in einen grossen, mit einer Galerie ausgestatteten Saal. Das Gebäude war trotz der noch relativ frühen Stunde gut gefüllt. Lola musterte mehrere Leute und sah sich nach einem Versteck um. Sie konnte nicht in ihrer Verkleidung rumlaufen, sonst erkannte sie noch jemand. Ein Schild wies ihr den Weg zu den Toiletten, wo sie in einer Kabine verschwand. Sekunden später trat auch schon eine schwarzhaarige Frau in einem trägerlosen, kurzen roten Kleid wieder raus und mischte sich unter die Menge. Es war Zeit, ihren Job zu erledigen.

Gabs Kopf schoss hoch. Auch er hatte die Schritte gehört. Wie ein Tier schnupperte er, doch er konnte nichts riechen. Dennoch öffnete sich Momente später die Tür und ein kurzgewachsener Mann mit blonden Locken und einem einnehmenden Lächeln trat ein, gefolgt von zwei düster blickenden Männern mit Gewehren. Der Blonde wedelte demonstrativ mit einer der Fernbedienungen für die Halsbändern in der Luft herum und zog dann ein weiteres Gerät aus der Tasche. Ein Druck darauf liess eine Sektion der Wand lautlos zur Seite gleiten und eröffnete eine Art Waffenkammer dahinter. Alle möglichen Waffen, Kleidungsstücke und sogar Masken fanden sich dort in Schränken.
"Ihr beide seid in zehn Minuten dran. Ihr könnt so viele Waffen mitnehmen, wie ihr tragen könnt", erklärte er und warf Leilah ein aufmunterndes Lächeln zu. "Ich wünsche euch viel Glück!"
Nach diesen Worten drehte er sich um und verliess den Raum mit wieder, seine Begleiter dicht hinter sich. Die Tür nach draussen schloss sich wieder, doch die in die Waffenkammer blieb offen. Gab schnaubte und liess den Kopf wieder sinken, um auf den Boden zu starren. Er hatte kein Interesse an den Waffen. Wieso auch? Alles, was er brauchte, trug er an seinem Körper. Was das Mädchen machte war ihm eigentlich herzlich egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySo 23 März 2014, 14:42

Rust fühlte sich alles andere als wohl an diesem Ort. Erst recht nicht in diesem Anzug, der war so unglaublich unbequem und eigentlich auch an manchen Stellen zu eng für ihn. Er musste sich wirklich zusammenreissen, um nicht ständig an dem Stoff zu zerren. Und dann erst noch dieser dämliche Hut. Sooo fettig und unanschaubar waren seine Haare jetzt wirklich nicht gewesen, als dass er sie alle hoch und unter einem Zylinder hätte verstecken müssen! Aber wenn Svetlana dachte, dass es nötig war.. Manchmal war er wirklich darum besorgt, wer in ihrer Beziehung eigentlich die Hosen anhatte. Wenigstens hatte er bei ihr in dem schicken Kleid was zu schauen, das lenkte ein wenig ab.
Das Anwesen war so gross und edel, dass sogar er nicht darum herum kam, es für einen Moment zu bewundern. Also an so einem Ort lebte es sich bestimmt gut. Aber ja. Man musste auf der Hut bleiben. Oder auf dem Zylinder in dem Fall.
Er beäugte alles wachsam und als sie dann in dem Saal mit der Galerie waren, nahm er sich die Zeit, die einzelnen Leute alle kurz genau zu betrachten. Wer gehörte wohl alles zu dem Verschlepp-Komplott und wer nicht? Er hatte ja leider nie viel Talent gehabt im Lesen anderer Menschen. Aber dafür war Svetlana ja da.
Nach oben Nach unten
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySo 23 März 2014, 22:44

Unruhig nagte Svetlana an ihrer Unterlippe. Sie hielt sich an Rust geklammert, weil sie von den ganzen Gedanken Kopfschmerzen hatte. Es fiel ihr schwer, sich hier zu konzentrieren, doch Rusts Nähe tat ihr gut.
Sie horchte auf die Stimme der Frau und ein paar Mal hatte sie das Gefühl, sie gehört zu haben. Doch sie konnte noch nicht sicher sagen aus welcher Richtung.
"Lass uns was trinken…"

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 EmptySa 29 März 2014, 15:41

Natürlich, das mußte ja so kommen - Kis SMS erreichte Max gerade, als der Kerl direkt vor ihm in der Schlange an die Reihe kam. Seufzend trat er beiseite und machte einem hungrig aussehenden Mädchen Platz, das nichts dagegen hatte, etwas eher dran zu kommen. Max holte sein Handy hervor und las Kis SMS mit einem Stirnrunzeln, das sich zunehmend vertiefte. Warum zum Teufel sollte er im Anzug dort aufkreuzen?
Nun, das war jetzt wohl unwichtig, er mußte zusehen, daß er schnellstmöglich nach Hause kam, damit er sich umziehen konnte - warum auch immer. Zum Glück wohnte Max ja nicht weit von dem Laden entfernt. Vor dem heimischen Kleiderschrank angekommen inspizierte Max dessen Inhalt. Allzu zufriedenstellend war die Ausbeute nicht, denn sein einziger Anzug war gerade in der Reinigung. Schließlich kramte er sein bestes Hemd und eine Marken-Jeans heraus, welche er eiligst überstreifte. In einem Nobelrestaurant würde er sich damit wohl den einen oder anderen herablassenden Blick einfangen, doch für diesen Tag mußte es wohl reichen.
Eilig machte er sich auf den Weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben
Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Weltmeisterschaft 2015
» Der Kampf um das Leben hat begonnen.
» [08.01.2017][Wadersloh-Liesborn]Kampf um Alaris Prime III
» Bombrun oder Kampf der Tägerschiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: St. Remin Outcasts-
Gehe zu: