Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDo 12 Dez 2013, 13:04

Wie erwartet kam Meister Lee Punkt 18 Uhr. Jarvan verbäugte sich und wartete auf die Anweisungen seines Lehrers.
"Wie du es gewünscht hast werden wir heute mit dem Training im Bereich Zwei Waffen beginnen.
Nimm deine Übungsschwerter und mach dich bereit!"
Endlich war Jarvan zu dem Punkt gekommen auf den er gewartet hatte. Mit einer Waffe war er mittlerweile, egal mit welcher Hand, fast jedem
Feind überlegen. Durch das "Springen" würde sich in einem realen Kampf noch ein weiter Vorteil ergeben.
Jedoch der Kampf mit zwei Waffen war etwas was er nie wirklich erlernt hatte. Und er musste das unbedingt lernen.
Denn wenn er seine beiden Schwerter zog aktivierte er seinen "Klingentanz" und dann hatte er nur 7 Minuten Zeit einen Kampf zu beenden.
Seine Fähigkeiten wurden zwar geseigert, doch die Technik war ihm nicht bekannt.
Lee und Jarvan zogen Ihre Trainingsmaske über und begaben sich auf die Trainingsmatte.
Sein Lehrer griff an. Er wollte austesten wie gut sein Schüler war. Jarvan reagierte instinktiv und parierte mit seiner linken. Der nächste Schwung kam jedoch bereits, ein von unten ausgeführter Hieb.
Jarvan konnte nur aufgrund seiner großartigen Reflexe einen Schritt nach hinten machen. Und so dem Angriff entgehen.
So ging das jetzt gut 10 Minuten in denen er nur ausweichen uns parieren konnte, an einen Gegenangriff war kaum zu denken und so kam es wie es kommen musste, er wurde nach etwa 11 Minuten Kampfes getroffen.
Meister Lee beendete damit den Kampf
"Guter Kampf! Jetzt weiß ich was ich dir beibringen muss. Sei bereit das werden anstrengende Stunden des Übens!"
Jarvan nickte leicht geistesabwesend. Er war noch nie wirklich ernsthaft getroffen worden. Währe das kein Übungsschwert gewesen währe er jetzt tot.
Er war zwar nicht gesprungen (Ki hatte ihm eingetrichtert bloß keinen Fremden seine Fähigkeiten zu offenbaren) aber trotzdem verfügte er über Reflexe und eine Schnelligkeit die einem
normalen Menschen überlegen und all dies hatte ihm nichts gebracht. Es würden wohl wirklich anstrengende Stunden werden.

Nach oben Nach unten
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDo 12 Dez 2013, 18:23

Ki setzte ein amüsiertes Grinsen auf und entspannte sich. Er hatte keinerlei Beweise, sondern nur versucht zu kombinieren, um ein paar Schlüsse zu ziehen. Seine Wortwahl war auch super, "außergewöhnlich" sollte ihr Auftreten also sein. Sie gab sich Mühe nicht laut loszulassen grinste nur breit. Ehe sie etwas antworten konnte, kam auch schon ihr Kuchen an und sie schaufelte sich erst einmal den Mund voll um Zeit zum Überlegen zu haben. Schließlich jedoch begann sie nachdenklich wenn auch weiterhin mit einem amüsierten Lächeln auf den Lippen zu sprechen.
Der Kerl schien erst einmal keine Bedrohung für sie darzustellen und selbst wenn er ihr etwas wollte, in dieser Umgebung wäre schließlich jede Handlung gegen sie ziemlich dumm. Entweder die Leute würden für ein paar Sekunden wegschauen, oder sie würden ihr helfen, wie dem auch sei, sie wäre auf jeden Fall nicht diejenige mit einem Problem.
"Darf ich nicht die Wünsche weiterleiten, die eben jene "Heldin", wie die meisten Bürger sie nennen, geäußert hat? Die Leute, die sich diese dämlichen Flugblätter zu Anfang ausgedacht haben, waren sensationsgeile Jugendliche, die den ertbesten Namen abgedruckt haben, der ihnen eingefallen ist, die sogenannte "Details" über die "Helden" veröffentlicht haben, ehe es auch nur annähernd zusammenhängende Berichte über das gab, was passiert ist, ihnen war es nur wichtig, dem "Phantom" etwas entgegenzusetzen!", Ki schüttelte amüsiert den Kopf, während ihre Stimme vor Sarkasmus nur so triefte. Bei der Erwähnung des "Phantoms" verzog sie angewidert den Kopf.
"Zu meinem Auftreten", sie schaute an sich herunter und überlegte sich, wie Kizen wohl auf sie reagiert hätte, wenn sie wirklich normale Klamotten angehabt hätte, "Du glaubst wirklich, dass mein Auftreten JETZT außergewöhnlich ist, dann bist du spießiger, als du aussiehst! Sind dir Sportklamotten so fremd? Und um mal das "außergewöhnlich" ein wenig zu entkräften: schau dich einfach hier um, die Hälfte der Leute hat einen ähnlichen Stil wie ich. Ich mag es einfach so, das bin eben ich, eine schillernde Persönlichkeit!", sie streckte Kizen herausfordernd die Zunge raus.
"Das erklärt auch meine Mütze: mein Stil, ein Accessoire, nichts weiter, aber wenn es dir lieber ist, kann ich sie auch abnehmen, solange deine gesamte Aufmerksamkeit nicht dann von meinen Erzählungen abgelenkt werden. Aber genug des Geplauder, du wolltest ja etwas von mir wissen, also fang ich lieber auch einmal an, ehe mein Kaffee kalt und meine Stimme weg ist!"
Ki nippte demonstrativ noch einmal an ihrem Kaffee und aß einen weiteren Bissen von dem noch lauwarmen Käsekuchen. Ganz frisch gebacken! Dann zog sie die Mütze vom Kopf, hier drin brauchte sie die garantiert nicht zu tragen, man kannte sie schließlich schon und die meisten hielten sie einfach für eine kleine Chemie-fanatikerin, die sich ihre Haarfarbe selbst gemixt hatte und die sich je nach Lichteinfall oder Körpertemperatur änderte.
"Also..der Vorfall in der Mall. Es begann mit einer Durchsage..ich war gerade in einer Drogerie, Haaspray kaufen, wie du dir vielleicht vorstellen kannst benötige ich einiges davon, wenn ich die Mütze absetze und mir eine passende Frisur zu meinen außergewöhnlichen Klamotten machen will, als diese Durchsage kam von wegen Geiselnahme und so..ich hab nicht alles mitgekommen es ging irgendwie viel zu schnell...schon waren irgendso welche Schwarzmäntel mit Säcken da und haben uns angeschnauzt und bedroht, dass wir alle unsere Wertsachen abgeben müssten...und da hab ich diese "Heldin" zum ersten Mal gsehen, aber ehrlichgesagt war das, was sie getan hat nur bedingt heldenhaft... Die Schwarzmäntel hatten ein Mädchen bedroht und geschlagen, weil sie ihnen irgendein Schmuckstück nicht geben wollten...und da hat diese "Lady Water" wie sie betitelt wurde die Männer angezündet. In ihren Händen hatten sich Feuerbälle gebildet und sie hat die einfach auf die Männer geworfen...Sie ist dann verschwunden und ich hinterher. Wir sollten laut Anweisung zwar liegen bleiben, aber es stank so erbärmlich nach verkohltem Fleisch, dass ich es nicht konnte.
Draußen, ich lag mitten in der Eingangshalle mit den Rolltreppen, da hab ich gesehen, wie sich das Mädchen zusammen mit so einem komischen Kerl, der auf mich ziemlich animalisch in seinen Kämpfen wirkte, den Weg durch ein paar Schwarzmäntel gekämpft hat. Die beiden sind weiter nach oben. Ab da hab ich nicht so viel mitbekommen, ich hab mich um eine panische junge Frau mit Kind gekümmert die panische Angst hatte, dass ihr Kind sterben würde...es gab glaube ich noch einen Knall und dann waren da all die Menschen, die nach draußen geströmt sind und sich niedergetrampelt haben um rauszukommen..ich bin nur ein paar Meter weit gekommen und dann hat mich die Druckwelle umgerissen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDo 12 Dez 2013, 22:13

Max ließ ein humorloses Lachen hören. "Oh, du weißt doch, wie die Menschen das immer handhaben... Minderheiten werden gejagt, selbst wenn sie eigentlich nichts weiter wollen, als in Ruhe gelassen zu werden. Hier ist das genauso, die Regierung hat sogar ne Elite-Einheit aufgestellt, die speziell für die Jagd auf die Mutanten zuständig ist: die Gunmen. Auch als Normalo muß man diesen Typen nicht unbedingt begegnet sein."
"Muß wohl nicht erwähnen, daß die Mutanten sich diese Behandlung nicht gefallen lassen," fügte er sogleich hinzu. Er drehte sich zu Kai um und sah ihn prüfend an. "Du hast doch sicher von der Explosion vor zwei Wochen gehört? Die Mall?"
Sicher, New York war eine ganz andere Gegend, doch wenn man nach St. Remin reisen wollte, wurde man vermutlich über besondere Ereignisse dort informiert. Zudem hatte dieser Typ über Terranim Bescheid gewußt - und der war ja bei diesem Ereignis sogar gesehen worden. Kai konnte also durchaus davon gehört haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 15 Dez 2013, 17:28

"Klar hab ich davon gehört, war schliesslich die letzten zwei Wochen überall übers Internet, die Zeitungen und übers Fernsehen", antwortete Kai. "Wenn man nicht gerade unter einem Stein lebt, hat man es mitbekommen. Meine Eltern wollte mich deswegen zuerst nicht nach St. Remin lassen, aber ich konnte sie doch noch überzeugen, dass es sicher sei. Auch wenn das scheinbar nicht für alle gilt."
Das stimmte nicht ganz, genaugenommen hatte er erst nach der Zerstörung der Mall nach St. Remin gewollt, da erst dann der Terranim in der Berichterstattung aufgetaucht war. Wahrscheinlich hätten seine Eltern mehr Widerstand geleistet, wenn sie das gewusst hätten, was der Junge ihm gerade erzählt hatte, denn das war ziemlich unter den Teppich gekehrt worden.
"Aber ich werde mich vor diesen Gunmen in acht nehmen", fügte er an und streckte dann die Hand aus. "Ich bin übrigens Kai. Du hast nicht zuföllig eine Ahnung, wo ich hier etwas zu essen bekomme? Flugzeugfrass ist nicht so das Wahre und ich verhungere inzwischen fast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyFr 20 Dez 2013, 15:56

"Max," erwiderte er knapp und ergriff die Hand, die ihm entgegengestreckt wurde. "Naja, es gibt hier diverse Fast Food-Restaurants, in ein paar davon bekommt man sogar Zeug, das nach etwas schmeckt. Okay, komm mit."
In seinem ihm eigenen gemütlichen Tempo führte Max seine neue Bekanntschaft zu einem der besagten Läden. Man bekam hier erstklassige Sandwiches, die man auch frei belegen lassen durfte. Im Augenblick war in dem Laden wenig los, so daß sie sofort dran kamen. "Nach dir," sagte er mit einer einladenden Handbewegung zur Theke. "Im Gegensatz zu dir hatte ich heute keinen Flugzeugfraß."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySa 21 Dez 2013, 01:20

Kai folgte Max mit einem breiten grinsen, wobei er mehr auf der Stelle trippelte als wirklich vorwärts kam, doch er wollte sich nicht beschweren, immerhin wollte er seine neue Bekanntschaft nicht gleich zurücklassen. Beeindruckt sah er sich in dem Fastfoodrestaurant um. Die Ketten trauten sich noch immer nicht nach New York. Obwohl der Krieg schon lange vorbei war, war die Stadt immer noch im Wiederaufbau begriffen und viele Gegend waren noch unbewohnt oder von Dingen bewohnt, denen man lieber nicht zu nahe kam. Da war es verständlich, dass sie sich eher auf 'friedliche' Städte wie St. Remin konzentrierten.
Kai bestellte ein Foot Long Sandwich mit einer Menge Fleisch – aber kein Geflügel –, Cocktailsauce und Salat und liess dann Max bestellen. Sie bekamen ihr Essen schnell und setzten sich dann an einen der leeren Tische, wo sie zu essen begannen.
"Und, Max", begann Kai zwischen zwei Bissen. "Wo gehst du zur Schule?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyMo 23 Dez 2013, 11:01

Kurz nachdem Ki das Cafe verlassen hatte, zückte sie ihr Handy und wählte die Nummer des Handys, einem alten und sehr einfach zu bedienendem Teil, dass sie Jarvan mitgegeben hatte, für Notfälle. Sie hätte erwartet, dass er sich bei ihr melden würde, sei es wegen einer in Brand gesteckten Mikrowelle oder weil er nicht wusste, wozu ein Glätteisen gut war. Doch sie war es nun, die sich ihr eigenes Smartphone ans Ohr hielt und darauf hoffte, dass Jarvan abnahm.
Sie hatte sich, kurz nachdem sie den Kuchen aufgegessen hatte, unter einem Vorwand verabschiedet. Dieser Kizen hatte viel zu viele Fragen gestellt. Woher sollte sie denn wissen, ob er ihr nicht doch etwas Böses woltle? Wer garantierte ihr, dass es kein Undercover-Cop oder sogar Gunman war? Er war viel zu neugierig, um nur ein Unbeteiligter Mensch zu sein, dem kein Wässerchen trüben konnte. Nein, der hier wollte etwas über den Vorfall wissen und das aus einem ganz bestimmten Grund, den er jedoch nicht preisgeben wollte.
Es klickte in der Leitung. Ki ließ Jarvan gar nicht erst Zeit sie zu begrüßen, sondern sprudelte direkt los.
"Hey, ich bins, du ich hab vielleicht ein kleines Problemchen, da bin ich mir nicht so ganz sicher. Ich war mit so nem Kerl einen Kaffee trinken, der etwas über die Geschichte in der Mall hören wollte, aber der hat mir zu viele Fragen gestellt. Kannst du mich unterwes teffen und schauen, ob mich ein Kerl mit schwarzen Pferdeschwanz und Undercut verfolgt? Wir treffen uns an der U-Bahnstation drei Blocks von meiner Wohnung entfernt. Schaffst du das?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 24 Dez 2013, 01:25

Es war mitten im Training, als das Handy klingelte.
Abrupt hörte Jarvan mit dem Training auf. Er hatte Meister Lee bereits am Anfang erklärt, dass er es nicht abschalten würde,
da es für Notfälle war und Lee hatte es verstanden.
Und so hatte der Lehrer das Training auch sofort unterbrochen.
Jarvan rannte zum Telefon und drückte auf die grüne Taste. Er hoffte es sei alles okay, denn es war abgemacht dieses Ding nur in Notfällen zu nuten.
Und Ki hörte sich auch irgendwie verunsichert an, wenn sie wirklich verfolgt wurde musste er sofort los. Zum Glück war das Training ehe fast zu Ende gewesen.
"Ich bin schon unterwegs. Ich werde rechtzeitig da sein keine Angst. Versuch nur nicht dich von dem erwischen zu lassen. Bis gleich."
Damit legte er auf und wandte sich an seinen Lehrer.
"Meister ich bitte vielmals um Verzeihung doch ich habe mir geschworen denjenigen der gerade angerufen hat zu beschützen und jetzt werde ich benötig.
Ich hoffe Ihr seht dies nicht als Respektlosigkeit an, doch ich muss gehen."
Meister Lee neigte kurz seinen Kopf, lächelte und sagte:
"Ich verstehe ich hoffe du weist was du da tust, aber okay gehe. Ich erwarte dich morgen punkt 08:00 Uhr morgens und jetzt gehe."
Jarvan verbeugte sich kurz und machte sich auf dem weg. Er griff sich sein Rucksack und machte sich dann nicht nach draußen, sondern auf den Weg nach oben.
Meister Lee sah ihn verwirrt hinterher und rief " Da geht es nicht raus wo willst du hin?"
Doch Jarvan hatte das gar nicht mehr gehört und so auch nicht bemerkt, dass Lee ihm folgte. Er rannte hoch auf das Dach und orientierte sich dort. Zum Glück war das hier nicht so schwer, die großen Häuser sahen alle unterschiedlich aus und so fand er die Richtung schnell.
Jarvan suchte sich einen Punkt und "sprang" mit dem Bus hätte er es nie geschafft rechtzeitig da zu sein, doch das Springen war eine anstrengendere, aber schnelle Art zu reisen.
Er war schon auf dem anvisierten Dach und dort ging es im voll Sprint weiter zum anderen Ende.
Mit vollem Schwung setze er vom Dach ab und "sprang" zum nächsten Punkt.
Nach etwa 5 Minuten war auf einem niedrigeren Haus am vereinbarten Ort in Stellung gegangen und versuchte jetzt von hier oben Ki zu sehen und den eventuellen Verfolger:
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 24 Dez 2013, 02:40

Kurz nach Ki verliess ein älterer Mann in einem grauen Anzug mit Krückstock und randloser Brille das Kaffee und beobachtete noch, wie die junge Frau um Ecke bog, ihr Handy schon in der Hand. Er zog nun ebenfalls ein solches aus der Tasche seines Jackets, drückte eine Schnellwahltaste und hob es an sein Ohr. Es klingelte nur einmal, dann hob jemand ab.
"Rokewell. Ich habe ein Objekt im 'Twilight'", sagte er ohne eine Begrüssung. "Weiss über etwas über die Vorgänge in der Mall Bescheid."
"Noch unbekannt."
"Eventuell."
"Ja."
"Ja."
"Ja."
Rokewell legte auf und schob das Telefon wieder in seine Tasche. Dann machte er sich hinkend daran, Ki zu folgen.

Kein Kerl mit schwarzem Undercut war Ki gefolgt, aber plötzlich tauchten zwei Gestalten in abgerissener Kleidung, die Hände in den Taschen versteckt und lungerten auf sie zu. Auch hinter ihr waren drei solcher Exemplare aufgetaucht und aus einer Seitengasse näherten sich noch zwei weitere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 24 Dez 2013, 09:52

Ki hatte die Gestalten bemerkt, die wie zufällig auf sie zu kamen, doch sie glaubte nicht daran, dass die einfach nur so ihr quasi den Weg versperrten, aber sie wollte hier keinen großen Kampf losbrechen, nicht einfach so auf der Straße, außerdem hatte sie ja wirklich nichts gemacht.
"Lasst ihr mich bitte durch? Ich hab leider gerade kein Kleingeld dabei, was ich euch geben könnte, vielleicht ein anderes Mal", Ki lächelte die beiden mit einem ruhigen Unschuldslächeln an, während sie hörte, wie sich hinter ihr immer mehr Gestalten näherten. Verdammt, wo war sie hier nur hereingeraten? Hoffentlich würde Jarvan bald auftauchen. Solange war ruhig bleiben angesagt, sie hatte einen Plan, der würde jedoch am besten funktionieren, wenn sie auf die Erde, das Element der Ruhe zugreifen konnte. Das würde zwar die Straße soweit ruinieren, aber immerhin wäre sie dann sicher. Sie hätte niemals mit diesem Kizen mitgehen sollen, das war eine viel zu gefährliche Aktion gewesen. Hach, wie sie sich schon wieder ärgerte. Viel zu sehr. Sie spürte schon das Feuer in ihrem Körper emporsteigen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 31 Dez 2013, 00:44

"Das sind keine Bettler, junge Dame", ertönte eine Stimme hinter Ki und Rokewell trat aus einer schmalen Gasse. Scheinbar hatte er eine Abkürzung genommen und sie so eingeholt. "Das sind meine Lakaien, die dich entführen werden."
Einige der abgerissenen Gestalten verzogen bei dem Wort 'Lakaien' das Gesicht, doch keiner warf etwas ein. Sie bezogen stattdessen Position, um Ki alle Auswege zu versperren und bauten sich breit auf. Rokewell trat zwischen zwei der Männer hinter Ki, den Krückstock lässig in der Hand.
"Bitte geht sanft mit ihr um, wir wollen ja nicht, dass sie sich jetzt schon verletzt", befahl er und sofort zog einer der Männer vor Ki eine Pistole aus der Jacke. Bei genauerem Hinblicken erkannte man, dass die Pistole keinen normalen Lauf hatte, sondern eine spritzenartige Spitze und einen mit blauer Flüssigkeit gefüllter Lauf. Die Spitze der Betäubungswaffe zeigte genau auf Kis Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 31 Dez 2013, 10:53

Ki blieb ruhig, atmete tief ein und aus. Ruhe war jetzt ihre einzige Möglichkeit. Jarvan würde bald auftauchen, da war sie sich sicher.
"Ich möchte aber nicht entführt werden", sagte sie mit einer Gelassenheit in der Stimme, von der sie selbst nicht gedacht hatte, dass sie die erreichen würde, doch der Gedanke, dass Jarvan nicht mehr weit war beruhigte sie ungemein. Ihr konnte gar nicht viel passieren. Mit Jarvan rechneten die beiden nicht. Grinsend stellte sie fest, dass sich ihre Fingernägel grün verfärbt hatte. Perfekt. Jetzt sollten sie nur versuchen, auf sie zu schießen.
"Und ich würde es sehr nett finden, wenn ihr mich jetzt einfach gehen lasst, sonst wird noch jemand verletzt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDo 02 Jan 2014, 00:40

"Auf die James-Wellington-Universität," erklärte Max bereitwillig. "Ist vielleicht nicht die beste Schule der Stadt, aber eben auch nicht die teuerste. Und sie hat trotzdem einen ziemlich guten Ruf."
Er wurde zunehmend offener gegenüber dem anderen. Kai war eigentlich recht sympathisch, fand er. Etwas sehr hektisch und ruhelos für Max' Geschmack, aber dafür konnte Kai ja nichts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDo 02 Jan 2014, 07:23

Es war nicht sonderlich schwierig, die Gedanken nicht zu überhören. Das war immer so, bei Dingen, die nicht wirklich legal waren. Die Menschen waren nervös, dachten intensiv an das, was sie gerade taten und welche Konsequenzen daraus gezogen werden mussten.
So hörte Svetlana schon einige Ecken weiter vorne, was sie erwarten würde, wenn sie weiterging. Mittlerweile war sie wieder gut bewaffnet, weshalb sie sich zutraute, ein wenig näher zu gehen.
Als die Kerle und das Mädel in ihrer Mitte schliesslich in Sichtweite waren, lehnte sie sich an die Wand und machte keinen Hehl daraus, dass sie sie beobachtete.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyFr 03 Jan 2014, 13:27

Jarvan beobachtet die Umgebung. Bis jetzt hatte er Ki noch nicht entdeckt, doch er wusste sie musste in der Nähe sein. Währe diese verdammte Stadt nicht so eng und voll hätte er sie sicher schon ausgemacht, doch die ganzen Gassen, Häuser und Kurven machten die ganze Umgebung einfach uneinsichtig.
Er wechselte die Position auf dem Dach um weitere Straßen einsehen zu können. Und diesmal entdeckte er sie. Sie war in einer kleinen Seitgasse umringt von mehreren Männern.
Scheinbar war er gerade im Richtigen Moment eingetroffen. Er legte seinen Rucksack ab und öffnete ihn. Er nahm sich seinen beiden Schwerter in der Scheide, so wie den Gürtel an denen er sie immer befestigte und legte sich ihn um. Dann verstaute Jarvan die Waffen am Gürtel und machte sich bereit einzugreifen.
Doch er brauchte einen Plan. Bis jetzt wusste er nicht was das für Typen  waren. Sollte er sie direkt angreifen oder erst einmal "rein springen" und gucken was los war?
Aber das Pläne schmieden verabschiedet sich sofort, als er die Waffe, die auf Ki gerichtet war entdeckte. Er musste sofort eingreifen. Mit seiner linken Hand zog er Ehre. Er visierte einen Punkt direkt neben Ki an und "sprang". In der Sekunde als er auftauchte führte er auch schon einen Hieb gegen einen der Männer, die ihn noch nicht mal richtig bemerkt hatten aus, mit dem Ziel ihm die Hand in der dieser die Waffe zog abzutrennen, fragen stellen konnte er später.
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 00:10

"Schms-Wrlngon?", stiess Kai überrascht mit vollem Mund hervor, besann sich dann aber wieder auf seine Manieren und kaute schnell um den grossen Bissen in seinem Mund herunterzuschlucken. Sein Sandwich war wirklich so gut, wie Max versprochen hatte und er war noch hungriger, als er zuerst gedacht hatte. Er grinste breit, als er wieder zum Sprechen ansetzte. "Die James-Wellington? Genau da habe ich mich auch angemeldet! Wie awesome ist das denn? Irgendwelche Professoren, vor denen ich mich in Acht nehmen sollte?"

Der Mann, der sich gerade bereit gemacht hatte, abzudrücken, stolperte überrascht einen Schritt zurück und starrte überrascht auf den Armstumpf, wo eben noch seine rechte Hand gewesen war. Die abgetrennte Hand und die Betäubungspistole fielen zu Boden und der Laut des Aufpralles von Fleisch und Metall riss ihn aus seiner Apathie. Sein Gesicht wurde schlagartig kreidebleich und er stiess einen Schmerzensschrei aus, während er weiter zurück torkelte, um von Jarvan wegzukommen. Der Angreifer neben ihm reagierte, währenddessen ganz anders. Er zog eine Pistole aus einer Tasche und feuerte sofort auf Jarvan. Auch die anderen fünf Männer folgten seinem Beispiel. Die zwei Männer von der Seite rannten mit einem Baseballschläger und einer weiteren Pistole bewaffnet auf den Schwertkämpfer zu. Einer der Angreifer hinter Ki zog eine weitere Betäubungspistole hervor und feuerte auf die junge Frau, während die anderen beiden ohne ihr Beachtung zu schenken auf Jarvan zusteuerten, da sie ihn als grössere Gefahr sahen. Nur Rokewell stand still und beobachtete das Geschehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 15:03

So langsam wurde das auf der anderen Strassenseite in der Gasse zu einer regelrechten Rangelei. Svetlana runzelte die Stirn und wandte ihre Aufmerksamkeit der einzigen stillstehenden Person zu. Ganz offensichtlich der Kopf der Bande.
Svetlana beschloss einzugreifen. So suchte sie nach den Köpfen der Anwesenden, um ihnen erst einmal eine heftige Migräne auf den Hals zu hetzen. Dabei verschonte sie die Opfer des Überfalls natürlich.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 15:29

Mit einem breiten Grinsen bemerkte Ki, wie ein Schatten von oben auf sie herabfiel und die Hand des Mannes, der die Pistole auf sie gerichtet hatte, sauber abgetrennt zu Boden fiel. Ki hätte erwartet, dass die Männer erschrocken die Flucht ergreifen würden, doch dem war nicht so, nicht einmal im Ansatz. Im Gegenteil, die Angreifer handelten mit einer Geistesgegenwärtigkeit, die sie ihnen nicht zugetraut hatte. Es dauerte kaum zwei Sekunden, da hatten mehrere Männer ebenfalls Pistolen gezogen und feuerten in Richtung von Jarvan.
Doch auch Ki war nicht untätig geblieben und hatte die Ruhe und Gelassenheit, die sie sich bewahrt hatte genutzt. Mit aller Willenskraft riss sie eine Barriere empor, aus dem Bürgersteig, der Asphalt brach auf und türmte sich bis über den Kopf von ihr und Jarvan und beschtzte sie gegen die prasselnden Geschosse, die zu Kis Erstaunen nicht nach Kugeln klangen und auch nicht genug Wucht hatten, um sich um simple Kugeln zu handeln.
Rasende Wut stieg in Ki auf. Die Arschlöcher wollten sie nicht einfach überfallen und Ausrauben, das hier war der Versuch sie zu entführen und sie mitzunehmen. Wie konnten die es wagen? Arglose Leute von der Straße wegzuentführen und das mit so einem miesen Zahlenverhältnis. Wie viele waren es, die gegen sie waren? Mindestens sechs oder sieben! Der Schutzwall bröckelte und fiel nach wenigen Sekunden, in denen Kis mühsam erarbeitete Ruhe dahinschmolz in sich zusammen.
Ihre Arme standen in Brand und in ihren Augen loderte der Zorn. So rot wie ihre Haare waren, könnte man denken, dass sie auch in Flammen standen, doch ihre Wut wurde für einen Sekundenbruchteil von Überraschung unterbrochen. Der Mann, der kaum einen Meter von ihr entfernt stand, hatte das Gesicht zu einer Grimasse aus Schmerz verzogen und kniff die Augen zusammen, seine Hand wanderte zu seinem Kopf, doch mitten in der Bewegung hielt er inne und öffnete mit grimmiger Entschlossenheit die Augen und schaute Ki an.
Diese reagierte sofort und schleuderte ihm einen Ball aus Feuer mitten in die Brust, mit einem überraschten Ausdruck auf den Lippen, warf dieser sich hastig auf den Boden, um die Flammen zu ersticken, doch Ki trieb das Feuer unerbittlich dazu an, sich weiter auszubreiten. Sollten die anderen doch sehen, was sie mit ihnen machen könnte und würde, wenn man ihr in die Quere kam.
Gerade noch konnte sie einem weiteren Geschoss, dass sich als kleiner Pfeil herausstellte, während sie blindlings einen Feuerball in die Richtung des Pfeils schleuderte und ihn dazu brachte sich auszuweiten, egal ob es nun einen Mann oder eine Wand getroffen hatte. Überrascht stellte sie fest, dass fast alle Männer einen grimmig-schmerzverzerrten Gesichtsausdruck hatten, als würden sie alle Schmerzen leiden, nur sie und Jarvan nicht, wie sie mit einem Seitenblick auf ihn feststellte. Während sie weiterhin so behände wie möglich, was in Anbetracht des ramponierten und zerstückelten Bodens gar nciht so leicht war, den Schüssen der Männer auswich, konnte sie es sich nicht verkneifen sich nach dem Ursprung des Schmerzes der Männer umzuschauen. Einige Meter entfernt stand eine junge Frau, die das Geschehen verfolgte. Sonst war weit und breit niemand zu sehen. Sie musste es sein. Ki nickte ihr dankbar zu, während sie sich grimmig umwandte und auf den Rücken eines Mannes sprang, der gerade die Waffe auf Jarvan gerichtet hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 18:55

Kaum waren die Männer zum Angriff übergegangen, überschlugen sich die Ereignisse. Die auf Jarvan zustürmenden Angreifer wurden zusammen mit ihren Geschossen von einer Erdbarriere aufgehalten. Gleichzeitig zuckten die Angreifer zusammen und einige griffen sich an den Kopf, andere zuckten nur zusammen, aber ihr Ansturm auf Jarvan wurde ebenfalls aufgehalten. Die Barriere brach Momente später zusammen und eine in Brand stehende Frau enthüllte, die Feuerbälle um sich schmiss. Sofort änderte einer der Männer seine Prioritäten und richtete die Waffe auf Ki, nur um ebenfalls von einem Feuerball getroffen zu werden. Die verbliebenen drei Männer sammelten sich und griffen dann Jarvan von drei Seiten mit Schlägern an. Ki ignorierten sie.
"Sie sind eine beeindruckende junge Dame, das muss ich zugeben. Sie werden eine hervorragende Show machen", erklang plötzlich eine Stimme hinter ihr. Irgendwie war der alte Mann dorthin gelangt, ohne dass sie es bemerkt hatte und er sah gar nicht mehr so gebrechlich aus. Er hatte den Griff seines Stockes aus dem Stab gezogen und eine kurze Nadel enthüllt. Den Stab hielte er nun aufrecht und schlug damit nach Ki.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 20:20

Ki war kurzzeitig zu einer Salzsäule erstarrt gewesen, als jemand hinter ihr mit ruhiger Stimme zu sprechen begann, als würde der ganze Tumult und Kampf gar nicht stattfinden, und beim Herumdrehen in das Gesicht eines alten Mannes starrte. Vorhin war der Mann noch nicht da gewesen, schoss es ihr in den Kopf, während ihre Wut erlosch und sie bemerkte, dass der Mann, den sie als alt und gebrechlich eingeschätzt hatte doch fitter wirkte, als sie angenommen hatte.
Angst machte sich in ihr breit. Der Mann war offensichtlich auch ein Mutant. Sie hatte seltenst gegen andere Mutanten gekämpft, hauptsächlich in den vergangenen Wochen und das nur gegen enthusiastische aber planlose Mutanten, die ihre Fähigkeiten nicht wirklich effektiv einzusetzen wussten. Dieser Mann hingegen schien genau zu wissen, was er da tat und das alles geplant gehabt haben. Doch nicht nur die Tatsache, dass es sich um einen Mutanten machte ihr Angst, auch das was er zu ihr sagte. "Eine hervorragende Show machen", was sollte das denn heißen? Sie war doch keine Zirkusattraktion und schon gar kein Zootier. Doch ehe sie noch mehr Zeit hatte, sich darüber Gedanken zu machen, hatte der Mann den Griff seines Gehstocks aus dem Stab gezogen und entblößte so eine kurze Nadel. Blitzschnell veränderte Ki ihre Körperhaltung und wich dem nach ihr schlagenden Mann, der nicht mehr wirklich wirkte, als benötige er den Gehstock tatsächlich zum Gehen, mit einer hastigen Seitswärtrolle aus.
"Eine Show wird es höchstens, wenn ich sie zu Asche verkohlen lasse!", erwiderte Ki mit einer eiskalten Stimme,während wieder die nur all zu gut bekannte lodernde Wut in ihr aufstieg, als sie weiter über die Bedeutung dessen nachdachte, was der Mann ihr da gesagt hatte. Eine gute Show. Sie fühlte sich, als würde sie brechen müssen. Eine gute Show. Sie war keine Attraktion. Eine gute Show. Wie viele andere hatten vor ihr wohl schon eine gute Show gemacht.
Mit einem grimmigen Grinsen erhob sie die Hand und sandte gleich einen ganzen Strahl Feuer gegen den Mann aus, der ihr so zuwider war, dass sie zum ersten Mal wirklich bewusst den Drang verspürte jemanden bewusst zu töten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptySo 05 Jan 2014, 20:32

Bis auf das eine Mädchen, schien bisher niemand sie bemerkt zu haben. Das machte Svetlana sich zu Nutze.
Mit zusammengepressten Lippen anvisierte sie einen der Kerle, der gerade versuchte, sich aufzurappeln. Die anderen hatten immer noch pochende Schmerzen hinter der Stirn. Dafür sorgte sie!
Doch den einen starrte sie an und bald darauf brach er wieder zusammen, hielt sich schreiend den Kopf, da sich in diesem ein Gefühl breit machte, als würde er gleich explodieren. Der Mann wälzte sich auf dem Boden, schien vollkommen von Sinnen zu sein, bis er sich selbst den Kopf gegen den harten Betonboden schlug, bis ihm die Stirn aufplatzte. Dann wandelte er sich langsam - er wurde ruhig und apathisch, starrte scheinbar das Blut an, das ihm vom Gesicht tropfte. Und dann regte er sich nicht mehr.
Svetlana war zufrieden, wenn auch erschöpft. Sie rieb sich die Schläfe. War wirklich anstrengend, Leute in den Wahnsinn zu treiben. Und dieses Elementarmädchen steckte schon wieder in der Klemme. Heilige Scheisse war die unfähig!

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyMo 06 Jan 2014, 22:37

"Das würde auf jeden Fall eine hervorragende Show machen", antwortete der alte Mann und machte sich gar nicht die Mühe, Kis Feuerstrahl auszuweichen. Stattdessen veränderte sich die Farbe seiner Brust plötzlich zu türkis und schwappte zur Seite, so dass der Feuerstrahl glatt durch ihn hindurch schoss, ohne Schaden anzurichten. Die Flüssigkeit glitt sofort wieder in ihre alte Form zurück und erstarrte, blieb aber türkis. "Aber wohl nicht mit mir."
Rokewell warf kurz einen Blick zur Seite und verzog das Gesicht. Das lief gar nicht so, wie er es sich vorgestellt hatte. Zwei seiner Männer verbrannten mit lauten Schreien, einer war wegen einer verlorenen Hand kampfunfähig und einer hatte sich aus irgend einem Grund den Schädel eingeschlagen. Die restlichen drei kämpften noch mit dem Schwertkämpfer, welcher sich aber gut zu halten schien. Und wahrscheinlich würde es nicht mehr lange dauern, bis der Kampflärm die Gunmen auf den Platz rief. Er hatte es scheinbar mit zwei probaten Kämpfern zu tun. Die Kopfschmerzen, die er und seine Männer verspürt hatten, ordnete er dem Schwertkämpfer zu, waren diese doch fast gleichzeitig mit ihm aufgetaucht. Also auch ein Mutant. Sie sollten diese Sammlung schleunigst über die Berge bringen.
Er hatte diese Gedankengänge nur in wenigen Momenten durchgeführt und sich dann wieder auf Ki fokussiert und er schoss wieder auf sie zu, diesmal den Stab erhoben. Scheinbar hatte er seine Taktik geändert und wollte sie zuerst verlangsamen, bevor er sie betäubte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 07 Jan 2014, 12:59

"Mit leerem Mund spricht sich's besser, hab ich mir sagen lassen," spottete Max, als Kai ob des Inhalts seiner Mundhöhle nur unverständlichen Kauderwelsch von sich gab. Als dieser dann seine Frage stellte, wog Max nachdenklich den Kopf.
"Naja, Professor Benson ist ziemlich gefürchtet unter den Studenten... seine Vorträge sind so einschläfernd, daß du glatt weg kippst, wenn du nicht aufpaßt!"
"Ich denke, Sie hätten weniger Probleme damit, wenn Sie in der Nacht mehr schlafen würden, Mr. Kazelty!" sagte da eine Stimme hinter ihnen. Max zuckte zusammen und sah zu dem grauhaarigen älteren Herrn auf, der mit einem beladenen Tablett ein paar Meter weiter stand und ihm mit freundlichem Spott zu grinste.
"Oh, äh... Tag, Professor Benson..." erwiderte Max verlegen grinsend, und seine Wangen röteten sich leicht. "Ähm ja..." meinte er, als der Professor sich einen Platz suchen ging und er wieder Kai an sah. "Man sollte hier nicht zu laut über solche Dinge reden, denn auch die Lehrer wissen ein gutes Sandwich zu schätzen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 07 Jan 2014, 19:17

Die Hand ließ sich leichter abtrennen als Jarvan erwartet hätte. Doch er hatte jetzt keine Zeit sich darüber Gedanken zu machen. Mehrere Schüsse wurden abgefeuert und hätte Ki nicht direkt vor ihnen die Wand hochgezogen wäre er wohl getroffen worden. Danach wurde es etwas hektischer. Ki feuerte mit ihren Feuerbällen und Jarvan wurde plötzlich von 3 Mann mit Holzknüppeln bedrängt.
An sich wäre das kein Problem gewesen, doch diese drei gingen sehr zielstrebig und als Team vor, so dass er nicht dazu kam zurück zu schlagen. Stattdessen war er damit beschäftigt Angriffe abzublocken, auszuweichen und nicht getroffen zu werden. Doch, dann ergab sich plötzlich einen Gelegenheit. Einer der Männer hielt plötzlich die Schläfe und schien abgelenkt. Durch diese Verzögerung ergab sich eine Pause in der Salve von Schlägen die auf ihn losgegangen waren und Jarvan nutzte dass er wehrte einen Hieb ab, sofort darauf folgend machte er einen Ausfallschritt nach vorne, drehte sich mit einer fließenden Bewegung um einen der Angreife, holte Schwung und schlug zu. Sein Ziel versuchte den Angriff zu blocken, doch jetzt machte es sich bemerkbar das Jarvans Waffen nicht auf Holz, oder minderwertigen Metall war. Die Hälfte des Schläger fiel abgetrennt auf den Boden und der Mann der sich kurz zuvor noch die Schläfe gehalten hatte hielt sich jetzt die Brust, aus der bereits Blut in Strömen floss, dann brach er zusammen.
Jetzt hatte Jarvan Zeit sich zu orientieren. Die beiden übrigen Angreifer schienen durch den Tod ihres verbündeten aus dem Konzept gebracht worden zu sein, doch hatte er jetzt  keine Zeit dies auszunutzen, den Ki war bereits wieder in Bedrängnis. Sie hatte echt ein Händchen für so etwas.
Sie war zwar stark aber keine Kämpferin, er musste ihr jetzt helfen! Die anderen beiden konnte er sich später schnappen.
Er visierte einen Punkt zwischen Ki und deren Angreifer an und „sprang“ sofort als er wieder auftauchte führte einen Stich gegen das Herz des Feindes aus.
Er wollte das schnell zu Ende bringen, um dann die anderen beiden Angreifer ich ruhe ausschalten zu können.
Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 EmptyDi 07 Jan 2014, 23:30

Kai wurde ganz rot, weil er die Lippen so fest zusammenpressen musste, um nicht laut loszulachen. Als der Professor weitergelaufen war, konnte er sich nicht mehr zurückhalten und prustete los. Es dauerte einen Moment bis er sich wieder beruhigt hatte und er grinste Max von einem Ohr zum anderen schelmisch an, als er endlich verstummte.
"Ich werde mich vor ihm in Acht nehmen, jetzt habe ich ja sogar ein Gesicht dazu", sagte er mit einem spöttischen Unterton. "Was treibt dich denn Nachts so umher, dass du immer einschlafen musst. Ich hätte dich nicht für einen Nachtschwärmer gehalten."

Rokewell stoppte abrupt, als aus dem Nichts eine Gestalt vor ihm auftauchte. Die Klinge bemerkte er zu spät, doch sein Körper reagierte schneller als sein Geist. Dort, wo das Schwert seinen Körper berührte, verflüssigte er sich zu der türkisfarbenen Flüssigkeit, in die der alte Mann sich schon vorher verwandelt hatte und das Schwert glitt einfach hindurch. Kurz bevor der Griff auch noch hineinglitt, verhärtete sie sich plötzlich und Jarvans Angriff kam mit einem lauten Knirschen zum Stillstand. Dafür reagierte jetzt Rokewell und schwang die Betäubungsspritze in seinem Stockgriff auf Jarvans Brust, der direkt vor ihm stand.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben
Nach oben 
Seite 2 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Weltmeisterschaft 2015
» Der Kampf um das Leben hat begonnen.
» [08.01.2017][Wadersloh-Liesborn]Kampf um Alaris Prime III
» Bombrun oder Kampf der Tägerschiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: St. Remin Outcasts-
Gehe zu: