Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 08 Jan 2014, 01:41

Jarvan hatte getroffen, das hatte ganz sicher nur das Resultat war nicht was er erwartet hatte, denn der Fremde verflüssigte sich einfach. Doch nicht das dies nicht schon genug gewesen wäre, nein plötzlich blieb seine Klinge stecken, als ob sie tief in einem Stein stecken würde.
Er war noch immer so verwirrt über das Resultat, dass er gar keine Zeit fand auf das was auf seinen Angriff folgte zu reagieren.
Jarvan sah den Stab auf sich zukommen, wäre die Distanz kürzer gewesen hätte er vielleicht eine Chance gehabt auszuweichen. Auch „springen“ war jetzt nicht möglich, da er die Zeit zwischen seinen Sprüngen noch nicht überbrückt hatte.
Also passierte was passieren musste. Er wurde getroffen. Die Nadel der Spritz drang in Jarvans Brust.
Jarvan schaute den Fremden ungläubig an, war das jetzt schon das Ende?
Er merkte bereits wie sein Körper augenblicklich an Kraft verlor. Was immer ihn getroffen hatte es wirkte schnell.
Nach oben Nach unten
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 08 Jan 2014, 07:27

Einer nach dem anderen wurde erledigt. Gut, dachte sich Svetlana.
Doch dann passierte es - einer der beiden wurde getroffen. Mit Betäubungsmittel. Aber warum teleportierte sich dieser Vollidiot auch direkt ins Visier seines Gegners?!
Mit zusammengebissenen Zähnen brüllte sie das Elementarmädchen mental an, es soll endlich verschwinden, während sie gleichzeitig versuchte diesen untötbaren Gegner irgendwie abzulenken. Eine Schlafattacke brachte nichts - dafür war zu viel Adrenalin im Spiel.
Also beschloss sie, in die Offensive zu gehen und zog ihre Waffe.
Ohne ihr Ziel vorzuwarnen, zielte sie auf ihn und schoss.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 08 Jan 2014, 22:14

Der Schwertkämpfer erschlaffte rasch, auch wenn der Kerl ziemlich robust war, wirkte das Betäubungsmittel bei ihm genau so gut wie bei anderen. Rokewell trat schnell einen Schritt zurück und zog so das Schwert aus seiner Brust, wobei sich diese wieder zurückverwandelte, und liess Jarvan ohne seine Stütze zu Boden gleiten. Die Spritze am Ende des Griffes löste er mit einer routinierten Bewegung des Daumens aus der Halterung, schob den Griff zurück in den Stab, drehte ihn einmal und zog ihn dann mit einer neuen Sprite dran wieder heraus, bereit, sich neune Gegnern zu erwehren. Da barst sein Schulter. Tropfen der türkisfarbenen Flüssigkeit spritzten umher, als der Schuss ihn traf und Rokewell riss die Augen auf. Momente später verhärtete sich die Flüssigkeit, behielt aber eine seltsam stachlige Form bei. Der Kopf des alten Mannes fuhr herum und diesmal bemerkte er Svetlana, doch plötzlich war ein lautes Flappen in der Luft zu hören. Er wusste, was das bedeutete. Die Gunmen kamen. Hastig riss er sine Augen von der anderen Frau los und griff nach der Schulter des Schwertkämpfers. Inzwischen standen seine letzten beiden verbliebenen Männer auch bei ihm und mit einem hastigen Nicken gab er ihnen zu verstehen, den Körper hochzuheben und wegzutragen. die beiden zusammen hoben den kräftigen Mann hoch und trugen ihn zur Gasse, während Rokewell mit gezogener Waffe zurückblieb und Ki und Svetlana im Auge behielt.
"Wir werden uns bestimmt wiedersehen, meine Damen", sagte er, während er langsam rückwärts in die Gasse zurückwich und immer wieder nervöse Blicke zum Himmel hochwarf. Noch war der Helikopter nicht in Sicht, aber es würde nicht lange dauern. Es hatte seine Vorteile, dass die Gunmen solche Ungetüme waren, ihre Ankunft war nie lautlos. "Viel Spass mit dem Chaos hier."
Mit diesen Worten drehte er sich endgültig um und verschwand hastig in den Schatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 08 Jan 2014, 22:19

Nun. Möglicherweise hatte ihre Hilfe zumindest eine der beiden Personen gerettet. Svetlana senkte langsam die Waffe, da es offensichtlich war, dass diese Kerle die Fliege machen würden. Eine Verfolgung würde nicht viel bringen. Zumindest nicht jetzt. Ihr Blick wanderte zum Himmel. Noch mehr Ärger bahnte sich an. Sie hatte hier nichts mehr zu retten.
Deswegen wandte sie sich ab. Das Mädchen interessierte sie für den Moment nicht mehr. Sie musste hier verschwinden. Dazu nutzte sie den Schatten, den die Gebäude warfen, um davon zu schleichen.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 08 Jan 2014, 22:48

Ki wollte Jarvan helfen, doch sie konnte nichts tun, ihre Wut bekam sie nicht gebändigt. Das einzige was ihm eventuell helfen könnte war, wenn sie sich der Luft oder der Erde bedienen konnte, so jedoch konnte sie nichts tun, als entsetzt zu sehen, wie Jarvan erschlaffte und zu Boden sank, der ekelige Kerl die Nadel an seinem Stab austauschte und dann von etwas an der Schulter getroffen wurde. Dies sah ziemlich seltsam aus und wäre Ki nicht für den Moment zu fasziniert davon, dass der Schuss dafür sorgte, dass die Schulter eine stachelige Form annahm,so hätte sie ihm wahrscheinlich Feuerbälle ohne Ende entgegengeschleudert.
Noch schlimmer als die Tatsache, dass Jarvan bewusstlos war, waren jedoch die Geräusche, die sie nun vernahm und die sie nur zu gut kannte. Gunmen. Die Gunmen waren im Anmarsch und denen wollte sie nun wirklich nicht über den Weg laufen, nachdem sie doch in der Mall so freundlich mit einigen von ihnen umgesprungen war. Sie konnte nichts anderes tun, als zuzusehen, wie der bewaffnete alte Mann mit seinen zwei verbliebenen Männern den bewusstlosen Jarvan davonschleppten und in der Gasse verschwanden.
Ki fühlte sich hundeelend, sie hatte Jarvan zu Hilfe gerufen und nun steckte er in Schwierigkeiten. Sie wollte sich dennoch bei der Frau bedanken, die ihr geholfen hatte, doch diese war schon dabei sich davon zu schleichen, dennoch rief Ki ihr hastig ein "Danke!" hinterher, ehe sie sich mit schnellen Schritten zurück in Richtung des Twilight aufmachte. Dort würde sie am ehesten jetzt Zuflucht finden und etwas über den seltsamen Mutanten in Erfahrung zu bringen, um Jarvan zu retten. Vielleicht sollte sie auch Max um Hilfe bitten, doch würde er ihr helfen? Oder wollte er den Vorfall in der Mall nur vergessen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyDo 09 Jan 2014, 20:11

Max winkte ab. "Ach was, er übertreibt nur. Ich kann nur manchmal abends nicht einschlafen, dann geh ich noch schnell für einen Spaziergang nach draußen."
Das war im Grunde nicht einmal gelogen. Es waren Verbrecher bzw. der Gedanke an diese, die ihn nicht zur Ruhe kommen ließen, und 'Spaziergang' war doch im Grunde auch nur ein anderes Wort für 'ein paar Gangster aufmischen gehen'. Jedenfalls Max' Ansicht nach.
Mittlerweile hatten sie beide aufgegessen. "Also, soll ich dir den Weg zum Wohnheim zeigen? Du willst dich ja wahrscheinlich mal ganz gern häuslich einrichten, oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyFr 10 Jan 2014, 01:46

"Ja, sollte ich wohl langsam", sagte Kai, immer noch grinsend und stand auf. Schnell warf er einen Blick zur Seite und bemerkte er dann, dass er seinen Koffer gar nicht neben ihrem Tisch stand. Panisch sah er sich und fühlte gleichzeitig durch die Luft um sich, doch er konnte nichts finden. Sein Grinsen war verschwunden und durch einen entsetzten Ausdruck ersetzt worden, als er sich wieder Max zuwandte. "Ich glaube, ich habe meinen Koffer an der Bushaltestelle stehen gelassen! Ob der noch dort ist? Wir müssen nachsehen! Wie steht es hier mit Fundbüros? Würde jemand einen Koffer klauen? Es sind nur kleiner drin und ein paar persönliche Dinge, nichts was sie brauchen könnten. Ich habe sowieso einen so komischen Körperbau, dass nie jemand anderen in meine Kleider passen würde. Die wären vollkommen nutzlos für jemand anderen. Ach du meine Güte, wir müssen sofort los, sonst klaut noch jemand den Koffer. Schnell, Max... weisst du noch, was für eine Bushaltestelle das war? Und wo wir durch müssen? Du bist meine einzige Chance, mein einziger St. Remin-Guide, du musst den Weg kennen! Oder? Bitte sag mir, dass du den Weg kennst."
Während Kai vor sich hinbabbelte, war er schon aufgesprungen und nervös auf der Stelle hin und her gedribbelt. Er wäre schon losgelaufen, aber er wollte seinen neuen Freund nicht im Staub zurücklassen. Und ausserdem würde er den Weg sowieso nicht finden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 11 Jan 2014, 13:07

"Was zum... du hast deinen Koffer stehen lassen?!" fragte Max ziemlich entgeistert. Wer ließ denn sein Gepäck einfach so stehen? Andererseits hatte er sich auch die ganze Zeit über nicht gefragt, warum Kai denn kein Gepäck dabei hatte... Er hielt sich also mit Vorwürfen lieber zurück und stand ebenfalls auf.
"Keine Panik, ich weiß, wohin wir müssen. Komm mit!" Eilig verließ er das Lokal und wandte sich automatisch in die richtige Richtung - immerhin war es der Weg zu ihm nach Hause. Ausnahmsweise schlug er dabei auch eine schnelle Gangart ein, denn wer wußte schon, ob nicht wirklich jemand die Gelegenheit nutzte und den Koffer mitgehen ließ? Tatsächlich erwartete er das im Grunde sogar - zog diese Stadt doch Kriminelle an wie ein Haufen Scheiße die Fliegen.
Es dauerte etwa fünf Minuten, dann hatten sie die Bushaltestelle erreicht, an der Max den anderen aufgegabelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 12 Jan 2014, 01:12

Kaum war die Bushaltestelle in Sicht, legte Kai noch einen Zahn zu und eilte hin. Nervös blieb er stehen und liess die Augen hin und her schweifen. Die Bushaltestelle bestand aus einem Unterstand, einem Mülleimer und einem Schild mit den Ankunftszeiten, besonders versteckt konnte der Koffer also nicht sein. Er spähte unter den Sitzbank und drehte eine Runde um den Unterstand, während seine Verzweiflung wuchs. Jemand hatte seinen Koffer mitgenommen!
Nachdem er die Haltestelle in Windeseile abgesucht hatte, liess er seine Augen über die Strasse gleiten und entdeckte seinen blauen Koffer. Er wurde von einem etwas schäbig aussehenden Kerl davon gezogen, wobei dieser immer wieder ängstliche Blicke in alle Richtungen warf.
"Hey!", rief Kai voller Lunge. Der Mann schaute erst gar nicht in seine Richtung, sondern hob den Koffer hoch und rannte los. Er war etwa hundert Meter von ihnen entfernt und hielt auf eine Gasse zu, die nur noch wenige Schritte von ihm entfernt war. Das hielt Kai jedoch nicht davon ab, ebenfalls loszusprinten. Er flog förmlich den Gehsteig entlang und hatte den Mann schon fast eingeholt, als dieser in die Gasse einbog und aus seinem Sichtfeld verschwand. Da Kai keine Zeit verlieren wollte, machte er sich gar nicht die Mühe zu bremsen, sondern hielt direkt auf die Wand zu und machte kurz davor eine gewaltigen Satz, um sich dann mit einem Fuss abzustossen und in der Gasse zu verschwinden. Der Dieb war nur wenige Meter weit und legte noch einmal einen Zahn zu, als er den Jungen bei einem Blick über die Schulter entdeckte. Kai währenddessen wusste, dass er den Kerl zwar einholen, aber kaum mit purer Gewalt überwältigen konnte. Dafür standen ihm andere Möglichkeiten zur Verfügung. Ohne Zuschauer konnte er diese auch einsetzen. Dieser Mistkerl würde noch bereuen, einfach die Sachen von anderen Leuten zu klauen!
Kai griff nach der Luft um sich herum und wie ein treuer Hund reagierte diese auf seine schwungvolle Handbewegung. Eine tiefe Druckwelle sauste durch die Gasse und riss den Davonlaufenden von den Füssen, so dass dieser mit dem Kopf auf den Boden knallte und liegen blieb. Kai machte einen weiteren Satz, segelte über ihn hinweg und landete leichtfüssig. Mit einer blitzschnellen Handbewegung griff er nach einem der Griffe und riss dem Liegenden das Gepäckstück aus den schwachen Fingern. Die Bewegung weckte ihn scheinbar auf, den er fixierte die Augen plötzlich auf Kai und riss sie entsetzt auf. Schneller, als erwartet war der Typ wieder auf den Füssen und rannte wie gestochen aus der Gasse hinaus. Für einen Moment erwägte Kai, ihn noch einmal umzuschmeissen und dann der Polizei zu übergeben, doch dann liess er es bleiben. Stattdessen stellte er den Koffer ab und zog den Griff aus, um dann mit seinem Koffer im Schlepptau aus der Gasse zu treten. Max war inzwischen auch da.
"Da hab ich wohl noch einmal Glück gehabt, was?", sagte Kai mit breitem Grinsen zu dem anderen. "Also, wo entlang ging es nochmal zum Wohnheim?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 15 Jan 2014, 08:59

Die Sache um dieses Mädchen war interessant. Sie war … anders. So wie sie selbst. Und an solche Leute musste sie sich dranhängen, wenn sie Rust und ihre Leute wieder finden wollte.
Also verfolgte Svetlana Ki. Allerdings nicht offensichtlich. Ihr reichten einige Blocks Abstand, um ihre Gedanken in Hörweite zu behalten. So wie sich die Göre verhalten hatte, würde sie sowieso bald wieder in Schwierigkeiten sein. Da war Svetlana überzeugt von.
Gleichzeitig hatte sie das Problem, dass ihre Munition langsam knapp wurde. Sie musste an neue Waffen rankommen. Irgendwie.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 15 Jan 2014, 19:50

"Was machst du denn schon wieder hier?" erkundigte sich Maggy, doch auf Kis gehetzten Blick hin verstummte sie sofort wieder und führte Ki nach hinten in die Küche, die im Gegensatz zu dem dunklen und auf den ersten Blick leicht schmuddeligen Inneren des Twilights auf Hochglanz poliert war, und setzte sie dort auf einer Colakiste ab.
"Was ist passiert, Kleines?", erkundigte sie sich bei Ki, die schon wieder kurz vor der Grenze war, tief in ihre eigenen Gedanken abzutauchen. Sie betrachtete Maggy mit einem unsicheren Blick.
"Willst du das alles wirklich wissen? Vielleicht tauchen hier gleich ein paar Gunmen auf und dann wäre es besser, dass du SEHR ÜBERZEUGEND beteuern kannst mich nicht in deinem Laden gesehen zu haben, geschweige denn mit mir befreundet zu sein. Ach Scheiße, ich weiß ja nicht mal, ob sie mich gesehen haben, doch ich muss vom schlimmsten ausgehen. Erst die Mall, dann jetzt...so eine verdammte Scheiße..und das Schlimmste ist, dass ich meine Haare nicht einmal färben brauch, das hält ja keinen halben Tag und gefakte Kontaktlinsen...weißt du ja, als würden meine Augen die einfach wegätzen..", Ki schaute sich gehetzt und zerstreut um, während Mickey, der schlacksige, volltättowierte Koch und Bäcker des Twilight ihr einen dampfenden Becher heißen Kakao hinstellte.
"Beginn mal bitte von ganz vorne, das mit der Mall wissen wir ja, aber was war denn eben los und wer war der Kerl,der eben bei dir war, dein neuer Freund?"
Ki schüttelte energisch den Kopf, während sie tief durchatmete und an dem heißen Kakao nippte, im nächsten Moment stellte sie den heißen Becher jedoch hastig wieder weg. Dass der Kakao wirklich so heiß war, hatte sie ja nicht ahnen können!
"Also", begann Ki, während sie sich zur Ruhe ermahnte. Die Gunmen hatten ihr offensichtlich nicht folgen können, sonst wären sie schon längst da, oder?, "Der Kerl hatte mich angesprochen, weil er mitbekommen hatte, dass ich auch in der Mall war, doch irgendwie ist er mir am Schluss doch komisch vorgekommen, viel zu neugierig, wisst ihr? Da bin ich irgendwann weg, aber ich hatte das Gefühl, dass mich jemand verfolgt und einen Bekannten angerufen, den, von dem ich schon erzählt habe...naja irgendwann haben sich mir mehrere Männer in den Weg gestellt, die mich entführen wollten. Jarvan und ich haben gegen sie gekämpft, außerdem noch so eine junge Frau, eine von uns, doch im Endeffekt hat einer der Kerle, ein Mutant, ein perverser ekeliger Mutant, Jarvan mit einer Nadel getroffen...da war Betäubungsmittel drin. Hätten sich nicht im nächsten Moment die Gunmen angekündigt, hätte ich ihn noch beschützen können, vielleicht, doch so haben sie ihn mitgenommen..ich konnte nichts tun..ich bin dann weg so schnell wie ich konnte....jetzt bin ich hier. Ich muss herausfinden, wer Jarvan hat und wie ich ihn wiederbekomme. Das bin ich ihm schuldig..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 15 Jan 2014, 22:46

Max sah den Dieb nicht nur - er fühlte ihn auch. Der Mann befand sich innerhalb seiner Reichweite, doch Max zögerte noch. Sollte er seine Kräfte wirklich so offen einsetzen, um den Dieb zu stoppen? Noch während er überlegte, rannte Kai los, und zwar mit einer Geschwindigkeit, wie Max sie bislang nicht gesehen hatte. Teilweise schien Kai sogar den Kontakt zum Boden zu verlieren; und als er dem Dieb in die Gasse folgte, tat er das tatsächlich für einen Moment.
Er lief ihm hinterher, und als er bei der Gasse an kam, sah er den Dieb benommen am Boden liegen, und Kai kam ihm gerade mit seinem Koffer in der Hand entgegen.
"Naja, ob das wirklich etwas mit Glück zu tun hatte," meinte Max kopfschüttelnd. "Ich kann mich nicht daran erinnern, jemals jemanden derart rennen gesehen zu haben!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 19 Jan 2014, 11:35

"Das kann nicht dein Ernst sein, Ki! Wenn du dich jetzt überstürzt aufmachst um Jarvan zu finden, dann endest du genau da, wo er jetzt ist, gefangen und so hilfst du ihm nun wirklich nicht!", Maggy schüttelte seufzend den Kopf, während Ki sich die Haare raufte. Sie konnte und durfte Jarvan nicht einfach so im Stich lassen, aber Maggy hatte auch recht, wenn sie jetzt planlos losrannte um Jarvan zu befreien, dann würde Sie am Ende in einer Zelle neben ihm enden, wenn er denn in einer Zelle war. Das war das nächste Problem: sie hatte nicht den leisesten Schimmer, wo sie nach Jarvan suchen sollte, was das für ein Mutant war, der andere Mutanten wegen einer "Show" entführte. Das klang nach illegalen Kämpfen zwischen Mutanten, was ihr immerhin etwas Zeit verschaffen würde, Jarvan war ziemlich stark und schnell, wenn er nur lange genug durchhalten würde, bis sie ihn finden konnte. Dafür würde sie tiefer in die Szene eindringen müssen. Mutanten unterschieden sich nicht großartig von den normalen Menschen, auch nicht im Sozialverhalten. Es gab die normalen, die unter den Menschen lebten und so taten, als wären sie ganz normale Menschen, die Mutanten, die wahrscheinlich niemand je bemerken würde, wenn sie keine großartigen äußerlichen Fähigkeiten hatten, dann gab es die, die um ihr Mutantensein keinen Hehl machten, oder machen konnten und dennoch ehrliche Bürger waren und dann, dann kamen die Kleinkriminellen, die mithilfe ihrer Fähigkeiten Einbrüche verübten oder als Söldner arbeiteten. Sie selbst hatte immer wieder kleinere JObs angenommen, bei denen sie ein bisschen Kohle machen konnte. Jobs wie zB ein paar Schuldner aufmischen, ihnen Angst machen. Das hatte sie gut gekonnt, es war nie jemand zu Schaden gekommen, aber mit Feuer ließ sich viel Angst schüren und die Bezahlung war nicht schlecht gewesen. Vielleicht sollte sie sich mal an ein paar der Vermittler halten und schauen, ob sie etwas in Erfahrung bringen konnte, ohne all zu sehr auf sich aufmerksam zu machen.
"Nun gut, ich stelle vorher Erkundungen an", machte Ki schließlich ein Zugeständnis, "aber dann werde ich Jarvan zurückholen, allein oder mit Hilfe, das ist mir egal!", Ki richtete sich auf, ihre Augen funkelten flammend-rot und gefährlich, sollte dieser alte Sack doch sehen, mit wem er sich da angelegt hatte.
"Danke, Maggy, dass ich immer herkommen kann, aber ich mach mich lieber aus dem Staub, bevor die Gunmen doch noch auftauchen!", warf Ki ein, sprang auf und stürzte auf den Hinterausgang zu. Eigentlich waren die Gunmen weniger das Problem, doch Ki wollte keine Zeit verlieren. Hier im Twilight wollte sie keine neugierigen Fragen stellen, nur all zu leicht konnte man sie hier wiederfinden. Hier war sie nur sie selbst, doch es gab noch andere Läden hier in der STadt, andere Läden als das Twilight, zwielichtigere Läden, mit anderer Kundschaft.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
Vicati

Anzahl der Beiträge : 2873
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 23

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 19 Jan 2014, 23:16

Kai griff sich an den Kopf und grinste breit. Innerhalb seines Kopfes versuchte er aber panisch, eine Entschuldigung zu produzieren, die Max davon abhalten würde, sich weiter über seine ungewöhnliche Geschwindigkeit Gedanken zu machen. Eigentlich wusste Kai ja, dass er nicht einfach lossausen sollte, aber er hatte den Dieb ja nicht einfach entkommen lassen können.
"Ja... ähm... wenn es noch internationale Sportwettkämpfe geben würde, wäre mein Leben wohl anders verlaufen, so ist das Rennen nur ein Hobby geblieben", brauchte er schliesslich etwas hervor, was nicht einmal eine Lüge war. "Und das Adrenalin, weisst du. Konnte den Kerl ja nicht einfach beim Stehlen beobachten. Aber ich hatte ja ein verdammtes Glück, was? Wie war das jetzt noch einmal mit dem Weg ins Wohnheim?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fellknäuel
Der mit dem Pinsel tanzt
Fellknäuel

Anzahl der Beiträge : 2874
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptyMi 22 Jan 2014, 20:08

Max maß Kai mit einem zweifelnden Blick, tat die Angelegenheit dann aber mit einem Achselzucken ab. Mußte ja nicht gleich jeder ein Mutant sein, nur weil er besonders schnell rennen konnte!
"Na schön, dann komm mit, ich zeig dir den Weg zum Wohnheim." Er konnte es sich nicht verkneifen, in scherzhaftem Ton hinzuzufügen: "Und nicht dein Gepäck vergessen, ja?"
Der Weg zum Wohnheim war nicht weit, aber nun, da Kai seinen Kram wieder hatte, schlug Max wieder ein deutlich gemütlicheres Tempo ein. Warum auch beeilen, es war ja noch Zeit bis zum Ende der Mittagspause. Schließlich erreichten sie aber doch das Gebäude, in dem die Studenten untergebracht waren. Max deutete auf die große gläserne Eingangstür.
"Gleich links vom Eingang ist das Büro vom Hausmeister. Meld dich bei ihm für den Schlüssel. Ich muß wieder los, hab da gleich eine Vorlesung."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 10:29

Ki verließ mit einem entschlossenem Gesichtsausdruck das Twilight und schaute sich prüfend um, dieses Mal würde ihr gewiss niemand folgen, darauf würde Sie schon aufpassen.
Auf der Hauptstrasse begegnete Sie vielen grimmig dreinblickenden Gesichtern, doch niemand kam ihr bekannt oder suspekt vor. Jastig machte Ki sich aif in ihre Wohning, um sich umzuziehen, in ihren Joggingklamotten wollte Sie gewiss nicht seiter durch die Cafes ziehen. Die wohnung kam ihr leer vor so ohne Jarvan, so öde, sicher er hatte ihr viele probleme bereitet, doch immer hatte Sie was zu lachen gebabt, wie bei der kaputten Mikrowelle beispielsweise.
Kaum, dass Ki sich umgezogen hatte, stand sie schon wieder im freien und schaute sich unsicher um. Wo sollte Sie anfangen zu suchen? Und war es wirklich gut so ganz alleine auf Verbrecherfang zu geben, ohne dass jemand wusste wo sie war und wonach sie suchte? Die antwort war ganz eindeutig nein, Sie brau hte Hilfe. War nur die Frage, ob man ihr helfen wollte. Einen Versuch war es wert, Ki zog ihr Handy aus der Tasche und wählte den Kontakt aus, ehe sie hoffend auf anrufen klickte. Hoffentlich würde Max ra gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 11:49

"Du scheinst viele Connections zu haben", meinte Svetlana. Sie lehnte nur wenige Meter neben Ki an der Wand, die Hände in den Taschen ihrer Jacke vergraben. Sie hatte beschlossen, das Mädchen anzusprechen, das ganz offensichtlich Fähigkeiten hatte, wie sie sie hatte. Nur anders.
"Tut mir leid, dass ich deinen Freund vorhin nicht habe retten können … aber würdest du für mich einen Gefallen tun?"
Dass das Mädel gerade am telefonieren war, schien Svetlana schlicht und einfach zu ignorieren.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 12:10

Ki wirbelte überrascht herum und betrachtete die junge Frau, die nur ein paar Meter von ihr entfernt lässig an einer Wand lehnte, mit in den Taschen vergrabenen Händen und sie beobachtete. Kurzentschlossen legte Ki wieder auf, Max hatte ohnehin noch nicht abgenommen und den konnte sie auch später noch zurückrufen. Jetzt erstmal was diese Frau interessanter, sie hatte ihnen geholfen, ihr und Jarvan, also schien sie ihr nicht böse gesinnt zu sein, also warum sollte sie nicht mit ihr plaudern?
Ki entspannte sich sichtlich, ihre Farbe nahmen ein sattes grün an, gemischt mit einigen dunkelblauen Strähnen, die weniger von Misstrauen gegen die junge Frau herrührten, als von der generellen Sorge, was mit Jarvan passiert war und wo er sich jetzt befand.
"Kommt drauf an, was für einen Gefallen, generell würde ich nicht sehen, was dagegen spricht", erwiderte sie auf die junge Frau, "Worum geht es denn?" Sie war gewiss nicht dumm genug um jetzt einen Gefallen zu versprechen, das hatte sie früh gelernt, man sollte sich nur auf Dinge einlassen, von denen man wusste, worum es ging. Umso besser, dass sie genau diese Regel in den Wind schießen würde, wenn sie nach Jarvan suchen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 12:38

"Gut", meinte Svetlana. Sie selbst vertraute dem Mädchen nicht wirklich. Sie hatte sonderbare Fähigkeiten, das war klar. Doch … Svetlana kannte nur das von ihr, was sie in i hrem Kopf gefunden hatte.
"Ich … bräuchte dein Handy. Ich hab leider kein eigenes … und öffentliche Telefone sind mir zu riskant." Natürlich hätte sie längst ein Handy klauen können. Doch wo fand man Handys? In grossen Menschenmassen. Und wenn sVetlana etwas verabscheute, dann waren es grosse Menschenmassen.
"Ich muss unbedingt einen guten Freund von mir erreichen, den ich seit einiger Zeit suche."

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 12:54

Ki zögerte. Sollte sie ihr das Handy geben? Wer konnte denn wissen, wen sie da anrief? Sie wollte nicht, dass ihr die Gunmen aufgrund irgendeiner Telefonnummer auf die Spur kamen, aber wie wahrscheinlich war denn das bitte schon? Nicht wirklich wahrscheinlich, außerdem hatte die junge Frau ja auch einiges riskiert um ihr zu helfen, also war es nur fair sie einmal ihr Handy benutzen zu lassen, oder nicht? Doch es war fair, doch Ki sträubte sich innerlich dagegen, reichte jedoch schließlich das Handy an die junge Frau weiter. Auf dem Handy standen keine Namen bei den Nummern, lediglich Kürzel, die außer ihr niemand verstehen würde, das GPS hatte sie ausgebaut und die Internetverbindung nutzte sie nur an öffentlichen Orten, nur um sicher zu gehen.
"Von mir aus tätige deinen Anruf, solange du jetzt nicht direkt dieses Phantom anrufst, soll es mir recht sein. Nur mit diesem Drecksschwein will ich ncihts zu tun haben!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySa 25 Jan 2014, 13:00

Hm. Gut. Das Mädchen hatte ein gesundes Misstrauen. Immerhin war sie dahingehend vernünftig.
"Danke", seufzte Svetlana und gab Rusts Nummer ein. Einer der wenigen Vorteile ihrer Fähigkeit war ihr unheimliches Gedächtnis. Sie hatte hunderte Telefonnummern im Kopf, die sie vermutlich auch nie wieder vergessen würde.
"Keine Sorge. Ich rufe niemanden an, der dir gefährlich werden würde. Ich versuche lediglich meinen Mann zu erreichen."
Sie legte sich das Handy ans Ohr und hoffte, dass er ranging. Er kannte die Nummer nicht. Möglicherweise würde er den Anruf also einfach wegdrücken.

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 26 Jan 2014, 00:58

Es klingelte, klingelte, klingelte und klingelte. Ganze viermal dudelte die monotone Wartemelodie des Handys vor sich hin. Wobei Melodie wohl übertrieben war, denn so wie es Telephonleitungen an sich hatten, bestand die Melodie oftmals nur aus einem einzigen, langweiligen Ton und das erst noch in einer Frequenz, die mit jeder Wiederholung die Nerven mehr strapazierte und die Trommelfelle straffte.
Gerade vor dem fünften Ton jedoch ging tatsächlich jemand am anderen Ende der Leitung ans Empfängerhandy. Zuerst war da nur das Rascheln von Plastik und Metall, welches an Stoff vorbei nach oben und an ein Ohr gezogen wurde. Dann ertönte eine begrüssende Stimme. Diese war jedoch nicht die von Svetlanas Mann Rust.
"Einen wunderschönen Tag! Hier ist G. Freeman vom Büro. Der Chef ist momentan leider nicht erreichbar, jedoch können Sie ihm gerne eine Nachricht hinterlassen und ich werde Sie baldmöglichst weiterleiten", plapperte stattdessen eine junge Männerstimme Svetlana durch die Leitung entgegen. Eine Stimme, die sie bestimmt nicht mit diesem Namen betitelt hätte, wenn sie direkt vor ihr gestanden wäre.
Nach oben Nach unten
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 26 Jan 2014, 01:04

Svetlana runzelte die Stirn und versuchte die Stimme zuzuordnen. Allerdings war sie sich überhaupt nicht sicher.
"Ähm hey …"
Ihr Blick wanderte zu Ki. Die musste ihren Namen ja nicht unbedingt wissen. Sie hoffte also einfach, dass die Person am anderen Ende der Leitung ihren Kosenamen kannte. Und sie hoffte, dass der Kerl ans Handy gegangen war, weil Rust gerade zu faul dafür war oder anderweitig beschäftigt war.
"Hier spricht Mindwitch … ist Engine da?"

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gast
Gast



[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 26 Jan 2014, 17:13

Eine ganze Weile herrschte Schweigen am anderen Ende der Leitung, ehe ein lautes, unentschlossenes Luftauspusten auf eine Antwort vorbereitete, die bestimmt nicht zufriedenstellend sein würde. In diesem Fall schon nur deswegen, weil auf die Frage gar nicht erst eingegangen wurde.
"Woheeer..", bemerkte die Stimme nämlich langsam und sehr kritisch, "weiss ich denn, dass du wirklich die bist, für die du dich ausgibst? Du könntest genauso gut eine Hochstaplerin sein. Oder du bist wirklich die, die sich Mindwitch nennt, jedoch nur ihre tote, zerfallene Hülle, in der sich ein dickes, schleimiges Insekt befindet! Obwohl.. das würde wohl auch unter die Kategorie Hochstapler fallen."
Nach oben Nach unten
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 EmptySo 26 Jan 2014, 18:42

"Ich bin nicht tot!", ächzte sie.
"Wo ist er? Ich will mit ihm sprechen! Bitte!" Ihre Stimme hatte etwas Flehendes. Seit Monaten sehnte sie sich danach, endlich seine Stimme wieder hören zu können und dieser Augenblick konnte vielleicht endlich jener sein. Aber nein, der Herr liess irgendeinen inkompetenten Sack an sein Handy!
"Oder meinetwegen gib mir Ruby! Aber hör mir auf mit dem Blödsinn!"

_________________
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gesponserte Inhalte




[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben   [MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben - Seite 3 Empty

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Episode 2: Kampf in den Gruben
Nach oben 
Seite 3 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Weltmeisterschaft 2015
» Der Kampf um das Leben hat begonnen.
» [08.01.2017][Wadersloh-Liesborn]Kampf um Alaris Prime III
» Bombrun oder Kampf der Tägerschiffe

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: St. Remin Outcasts-
Gehe zu: