Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Hintergrund

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3056
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Hintergrund   Di 10 Dez 2013, 18:10

Menschen
Menschen sind die einzigen Völker, die zu der großen Gala eingeladen sind, daher werde ich sie am genauesten beleuchten.
Insbesondere der Adel soll uns hierbei interessieren, doch dazu später.
Die Menschen allgemein sind ein recht arrogantes Volk. So halten sie die anderen Völker für wertloser als sie selbst, da sie weniger flexibel in ihren Ausübungen sind. Sowohl Handwerker, als auch Krieger, Magier und Priester kommen bei den Menschen vor. Außerdem sind sie das einzige Volk, das einen gesammten Kontinent für sich selbst beansprucht, was sie als Zeichen der Götter für ihre Erhabenheit sehen. Die meisten Menschen sind Bauern oder verarmte Händler, generell jedenfalls gerade reich genug, um zu überleben. In den Städten häuft sich der reichere Mittelstand, wenn auch er einen deutlich kleineren Teil der Bevölkerung ausmacht. Die zweitkleinste Kaste bieten die Priesterinnen, Magier und Berufssoldaten, die bis auf wenige Ausnahmen allesamt aus Besitzlosem Adel stammen. So findet man hier in erster Linie die nicht Erbberechtigten Söhne (Soldaten, Magier) und Töchter (Soldaten und Priesterinnen), jedoch auch einige wenige Bürgerliche aus reichem Haus, die ebenfalls ohne Erbe sind, wenn auch sie deutlich benachteiligt werden.
Die kleinste Klasse stellt der Hochadel da: Besitzende Adelige mit einem gewissen Grad an Macht. Die höchste Macht bietet dabei der jeweilige König.
Die Arroganz der Menschen hat im Adel seinen Höhepunkt. In dem Bewusstsein, das die Reiche ohne sie zusammenbrechen würden, geht der Adel davon aus, das sie besser sind, als die normalen Bürgerlichen. In der Regel erkennen sie deren harte Arbeit an, halten sie jedoch für entbehrlich. Daher behandeln sie die Bürgerlichen mit Herrablassung und gewährend nur wenigen, die genug Macht in Form von Reichtum haben, ihre Gunst.
Auch, wenn Frauen nicht vollkommen von der Erbfolge ausgeschlossen sind, so werden doch die männlichen Nachkommen bevorzugt, woraus resultiert, das nur wenige Frauen offiziell das tragende Amt innehaben. Ebenso werden Frauen selten direkt auf das Soldatentum vorbereitet, weshalb es nur wenige Soldatinnen gibt und noch weniger hochrangige.

Dämonen
Die optisch sehr unterschiedlichen Dämonen bilden kein eigenes Volk. Eher handelt es sich dabei um Individuen mit großer magischer Macht, die keiner anderen Rasse zugeordnet sind und ihre eigenen Ziele innerhalb der Menschenheit verfolgen. Sie sie in der Lage mit Menschen Nachkommen zu zeugen, wobei diese oft nicht lebensfähig sind. Lebensfähige Nachkommen sind oft missgestaltet und werden ausgesetzt, nur selten gelingt es einem Dämonen mit einem Menschen zusammen einen Halbdämon großzuziehen. Dämonen haben ein großes Interesse an Halbdämonen, da sie leichter zu manipulieren sind, größere Macht besitzen und besser in ihre Pläne eingeweiht werden können als Menschen. Durch ihre Magie gelingt es Dämonen auch, immer wieder als Adeliger der gleichen Dynastie in Erscheinung zu treten.

Drachen
Offiziell gelten die Drachen als ausgestorben, seit mit dem Schwert Drachengram der letzte Drache erschlagen wurde. Als mächtige Wesen, die keine Rücksicht auf Sterbliche nahmen, galten sie als Bestien und Feinde der Menschen. Doch ebenso wie Dämonen haben auch sie die Fähigkeit, sich als Menschen zu tarnen und unter ihnen zu leben. Als Erzfeinde der Dämonen ist ihnen daran gelegen, die Welt von diesen zu säubern. Auch einige der unsterblichen Drachen haben Adelsdynastien gebildet, in die sie immer wieder zurückkehren, allerdings sind sie im Gegensatz zu Dämonen Familienorientierter und nicht in der Lage, sich mit Menschen fortzupflanzen. Selbst wenn sie es könnten, hätten sie daran kein Interesse, da Menschen ihrer Meinung nach unwürdig sind.

Elfen, Zwerge und Orks
Der Vollständigkeithalber seien noch die anderen drei Rassen aufgeführt, die in der Welt leben und von denen auch einige in den uneinsichtigeren Teilen der Schlösser arbeiten. Über sie ist jedoch wenig bekannt, da auch kein Interesse daran besteht, die anderen Völker kennen zu lernen.

~~~~~~~~

Königreiche
Valens
Das größte und mächtigste der Königreiche. Jedes Jahr ist es Valens, das die große Gala organisiert, um seine Machtposition zu stärken. Es ist von drei Seiten von Wasser umgeben und grenzt im Norden an Hollot. Das Land wird von Großkönig Magnus Julius Victorius VII regiert.
Herzogtümer: 5
Fürstentümer: 15
Grafschaften: 57
Diverse Freiherren besitzen ebenfalls Land.
Namen sind dem Lateinischen entlehnt.

Gresandra
Gresandra ist einigen Generation das erste Reich, das von einer Königin regiert wird. Königin Dalarina Seliris Herrscht über das Land im Westen von Hollot. Im Nordosten grenzt es an Fiach Dubh.
Herzogtümer: 4
Fürstentümer: 13
Namen sind der Fantasie entlehnt.

Fiach Dubh
Regiert wird Fiach Dubh von König Anrigh Malcrionn. Es grenzt im Norden an das mehr, im Süden bildet es eine der Grenzen von Hollot. Im Südwesten liegt Cresandra, im Südosten Karasu.
Herzogtümer: 4
Fürstentümer: 10
Namen sind dem Irischen entlehnt.

Karasu
Im Osten von Hollot liegt Karasu. Es ist das kleine der Reiche, doch von großer Bedeutung, was Resourcen betrifft. Im Nordwesten liegt die Grenze zu Fiach Dubh. Der Regent ist König Shisai Waizu II.
Herzogtümer: 3
Fürstentümer: 8
Namen sind dem Japanischen entlehnt.

Hollot
Das Reich in der Mitte ist auf Grund seiner geeigneten Handelslage das Reich, das Valens im Süden am ehesten die Macht nehmen könnte. Östlich liegt Karasu, im Westen Gresandra. Fiach Dubh liegt im Norden. Regiert wird Hollot von König Kiraly Szerelem.
Herzogtümer: 5
Fürstentümer: 14
Namen sind dem Ungarischen entlehnt.
~~~~~~~~

Religion
Die Menschen glauben an eine ganze Reihe von Göttern, denen jedoch der Gott der Erde und der Pflanzen vorsteht. Die Adeligen sind im allgemeinen allerdings keine sehr gläubigen Menschen, nutzen den Glauben der Bürgerlichen jedoch gerne aus, um sie gefügig zu halten. Daher beinhalten die Königstitel auch den Zusatz "Durch göttliche Gnade".
Ein Teil der Steuern in Form von Zehnten geht an die Tempel der göttlichen. Die Götter haben gemeinsame Tempel, wenn auch sie nicht gleichwertig angebetet werden.
Zu den Priesterinnen: Siehe Magie

~~~~~~~~

Magier, Priesterinnen und Magie
Die Magie ist eine Kraft, die in jedem Menschen wohnt, die Ausbildung um sie benutzen zu können kostet jedoch Geld oder zumindest gewisse Resourcen, weshalb nur Adelige und sehr wohlhabende Bürgerliche sich dies leisten könnten. Frauen ist es verwehrt, Magier zu werden, jedoch bietet eine Priesterausbildung nahezu die identischen Inhalte. Priesterinnen sind im prinzip nur weibliche Magier, die den Göttern geweiht sind (und deshalb auch nicht heiraten dürfen).
Mit Magie kann man theoretisch alles anstellen, jedoch muss man sich für die Zauber konzentrieren, was Zeit und eine gewisse Ruhe benötigt. Außerdem stirbt man, wenn man zu viel seiner Magie verwendet. Warnzeichen sind Müdigkeit und körperliche Schwäche. Schlaf und Nahrungsaufnahme können die Magie wieder bis zu dem individuellen Maximum auffüllen.

~~~~~~~~

Herrscher und ihre direkte Familie
Name: Großkönig Magnus Julius Victorius VII
Vollständiger Titel: Ihre köngigliche Majestät Magnus Julius Victorius VII, Durch göttliche Gnade Großkönig von Valens, Herzog von Tileum und Träger von Drachengram, Wahrer des Friedens und Herr des Donnerberges
Reich: Valens
Direkte Verwandte: Vater: König Magnus Julius Victorius VI (verstorben), Mutter: Königin Oroszlana Finoma (verstorben), Tante von König Kiraly Szerelem, Geschwister: Keine, Kinder: Keine, Gemahlin: Keine Cousin: König Kiraly Szerelem
Sonstiges: Obwohl er den gleichen Rang wie die anderen Könige innehat (Oberhaupt seines Reiches), hat man ihm auf Grund der Macht seines Reiches den Titel Großkönig verliehen.

Name: Königin Dalarina Seliris
Vollständiger Titel: Ihre königliche Majestät Dalarina Seliris, Durch göttliche Gnade Königin von Gresandra, Blume des Westens, Gräfin von Dragensan, Wächterin der Silbergrotte und Gesegnete der Iduria
Reich: Gresandra
Direkte Verwandte: Vater: König Shanar Naris III (verstorben), Mutter: Gräfin Balita IV von Dragensan (verstorben), Geschwister: ein Bruder, Kinder: zwei Söhne, Gemahl: Prinz Banadorian Turio
Sonstiges: Abgesehen davon, das alleine ihre Stellung als Königin eine Besonderheit ist, ist sie außerdem die einzige Regentin seit langer Zeit, die die Magie studiert hat. Sie war eine Priesterin der Iduria, der Göttin der Sterne

Name: König Anrigh Malcrionn
Vollständiger Titel: Ihre königliche Majestät Anrigh Malcrionn, Durch göttliche Gnade König von Fiach Dubh, Herzog von Goreidh, Fürst von Gaineamh und Fola, Freund der Winterwälder
Reich: Fiach Dubh
Direkte Verwandte: Vater: König Saol Marbh Codladh (verstorben), Königsmutter Alainna Rua, Geschwister: zwei Schwestern, Kinder: ein Sohn, zwei Töchter, Gemahlin: Königin Beana von Comhrann (verstorben)

Name: König Shisai Waizu II
Vollständiger Titel: Ihre königliche Majestät Shisai Waizu II, Durch göttliche Gnade König von Karasu, Fürst von Hitsugi, Schwert des Ostens und Hüter der Windsteppe
Reich: Karasu
Direkte Verwandte: Vater: Königsvater Katsueki Shibo V, Mutter: Königin Hana Hakucho (verstorben), Geschwister: Keine, Kinder: eine Tochter, Gemahlin: Königin Bara Himesuno von Hitsugi

Name: König Kiraly Szerelem
Vollständiger Titel: Ihre königliche Majestät Kiraly Szerelem, Durch göttliche Gnade König von Hollot, Herzog von Hovihar, Fürst von Zenet und Kepre, Kriegsheld der Schlachten von Hovihar und Behüter der Sonnenrose
Reich: Hollot
Direkte Verwandte: Vater: König Vadaszat Allat (verstorben), Mutter: Gräfin Hattyua Tavacska von Zenet, Geschwister: eine Schwester, Kinder: keine, Gemahlin: Keine, Cousin: König Magnus Julius Victorius VII
Sonstiges: Obwohl es sein Titel ist, ist König Kiraly Szerelem kein Kriegsheld. Dies ist lediglich ein vererbter Titel.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Hintergrund
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hilfe! Kann jemand bei einem Bild den Hintergrund entfernen?
» Wie mache ich einen Schriftzug?
» Ich biete Stundenpläne!
» Schwarze Magie - IV
» Hintergrund und Steckbriefe (Weg der Rache)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Die große Gala-
Gehe zu: