Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Weihnachtsgedichte

Nach unten 
AutorNachricht
Syari

Syari

Anzahl der Beiträge : 879
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 24
Ort : NRW

Weihnachtsgedichte Empty
BeitragThema: Weihnachtsgedichte   Weihnachtsgedichte EmptyDo 12 Dez 2013, 21:26

Hey ihr Wink

Die sind zwar schon ein Jahr alt, aber dennoch möchte ich euch meine "besinnlichen" Weihnachtsgedichte nicht vorenthalten

Besinnliche Weihnacht

Bald ist es soweit
Wieder Weihnachtszeit
Mit Keksen, Kuchen, leckren Sachen
Man muss sie nicht mal selber machen!

Wirklich alles kann man kaufen,
->muss nur durch die Läden laufen
Über Essen, Schmuck bis zu Geschenken,
nur an den Geldbeutel sollt man denken

Auch Glühwein gibt’s im Tetrapack,
den kocht sogar der faulste Sack
Rezepte hin, Rezepte her,
gib einfach die Bankkarte her

Und was ist mit dem Tannenbaum?
Einfach aus dem Wäldchen klaun!
Das bemerkt doch eh kein Schwein,
Wer sollt da schon unterwegs sein?

Wirst du dann doch erwischt,
sagst du, dass du Förster bist,
oder du winkst mit der Säge
da bleibt niemand lange träge.

Bald ist es soweit
Wieder Weihnachtszeit
Mit Keksen, Kuchen, leckren Sachen
Kaum was muss man selber machen.




Ein Tag auf dem Weihnachtsmarkt


Von weitem sind sie schon zu hören,
Eltern mit ihren Rotzegören
Ich will dies und ich will das
Mami, kauf mir irgendwas!

Schließlich kommt der Markt in Sicht,
leiser wird es aber nicht,
eher lauter das Gezeter:
„Komm zurück du Miesepeter!“

Fressbuden stehen dicht an dicht,
Oh, etwas essen willst du nicht?
Darf es etwas anderes sein?
Eierpunsch oder doch Glühwein?

Heute sind viele Leute da,
da gibt’s Gedrängel, das ist wahr.
Ein Ellenbogen in die Seite,
da sucht so manch‘ner schnell das Weite.

Doch nicht nur Essen kann man kaufen,
es gibt auch mehr als nur zu Saufen!
Schmuck, Krimskrams oder Strick;
Nicht alles davon ist auch schick.

Von Kerzen über Holzschreinerei,
für jeden ist irgendwas dabei.
Zur Not gibt es auch Edelsteine;
jeder findet schon das Seine.


Der Tag neigt sich dem Abend zu,
doch immer noch gibt’s keine Ruh.
Jetzt geht der Spaß erst richtig los
Die Kinderaugen werden groß.

„Mama da ist der Weihnachtsmann,
ob der uns etwas schenken kann?“
Nein, kann er natürlich nicht,
denn der ist schon hacke dicht.
Auch die Studenten saufen munter,
Kippen alles schön den Hals hinunter,
Hauptsache Alkohol ist drin,
sonst macht das Saufen keinen Sinn.

Auch Essen ist jetzt sehr beliebt
Wie gut, dass es so vieles gibt.
Würstchen, Pommes und viel mehr,
wer kommt da noch hinterher?

Doch irgendwann ist auch genug,
man muss ja schließlich noch zum Zug,
da geht dann das Gesaufe weiter,
na das wird ja nochmal heiter!






Christmas-Morgen


The letzter Morgen, aufgewacht,
hab nicht gesleept die letzte Nacht
Today the day ist endlich da
The Crhistmas-Nacht hooray hurra!

Finally schmücken the Tannenbaum
He is ganz wonderful anzuschaun
Only Daddy has it schwer
Where soll die Lichterkette her?

On top of all der Weihnachtsstern
Lighted bright, von nah und fern
Und auch Lametta darf nicht missen,
aswell das underm mistle-toe kissen.

Even the church gehört dazu,
there goes the day rum im nu.
Nur a little song to singen,
Once more schnell die Hüften schwingen

Then the Zeit ist endlich da
Presents hier, hooray hurra
Da shines ganz bright the Weihnachtsbaum
Oh hey, I love him anzuschaun!

My Geschenk this year, na klar,
My Wörterbook is endlich da.
I hope my Englisch gets bald better,
Ich write schnell eine Dankes- letter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Weihnachtsgedichte
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Geschichten, Lieder und Gedichte :: Lieder / Gedichte-
Gehe zu: