Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Sun and Steel - Einleitung

Nach unten 
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Sun and Steel - Einleitung Empty
BeitragThema: Sun and Steel - Einleitung   Sun and Steel - Einleitung EmptyDo 01 Mai 2014, 00:40

Sun and Steel - Einleitung X6rtheiv

Sun and Steel ist eine im Fantasy-Setting angelegte MSG welche sich einer von jedem gewohnt und geliebten Fantasy-Welt bedient. Magisch begabte Charaktere, Elfen, einige mystische Wesen... jedoch spielt es nicht in einer mittelalterlichen Zeitlinie. Sun and Steel entführt auf den Kontinent Ninwada, genauer gesagt in die weitläufige Stadt Nevek im Jahre 2051, daher recht ähnlich unserer eigenen Zeitrechnung. Der Gedanke hinter der MSG ist jener, wenn sich ein mittelalterliches Fantasy-Setting in der Zeit weiter entwickelt. Moderne Erfindungen, Technologien, so wie sie in unserer eigenen Welt einkehr hielten...
In Sun and Steel ging jedoch die Magie den Völkern verloren, verschwand als natürliche Essenz aus deren Körpern. Es war nie genau datiert wann die Magie völlig verblasste, an manchen Orten passierte es schneller, an anderen langsamer... festgehalten wurde jedoch die Zeit zwischen 1754 bis 1802 als Anhaltspunkt wann die Magie schwächer wurde und schließlich ganz aus den Körpern der Völker verschwand.

Durch ein streng geheimes Experiment der DAO-Corporation, einem Multi-Millarden Unternehmen mit großem Einfluss, kam es zu einem technologischen Durchbruch in der Arbeit mit speziellen Relikten aus vergangener Zeit. Besondere Artefakte und Überbleibsel längst vergangener und vergessener Persönlichkeiten an welchen noch der Hauch der alten Magie hing... Es wurde ein Verfahren entwickelt durch welches es gelang jene magischen Ressourcen zu nutzen und jene Persönlichkeiten aus der Vergangenheit selbst in die Moderne zu holen. Es hat den Zweck jene Zeitreisenden zu untersuchen, Tests an ihnen durchzuführen und eine Möglichkeit zu finden um vielleicht irgendwann die Magie zurück in das Leben der Menschen bringen zu können. Dazu dient der unterirdische Forschungskomplex der DAO-Corporation welcher in der Stadt Nevek liegt, dort werden jene Subjekte aufbewahrt...
Die Schreiber übernehmen die Rolle jener Subjekte aus der Vergangenheit, deren Ziel es sein wird den Experimenten und der Gefangenschaft zu entkommen, zu fliehen und in eine fremde Moderne Welt zu stolpern welche sie vor viele Herausforderungen stellen wird.
Aber die Charaktere werden von der DAO-Corporation gesucht und mit modernsten Waffen gejagt werden... Sie werden nicht ewig untertauchen können, sondern werden sich bald dem Kampf gegen einen Feind gegenüber stehen, der ihre Kräfte aus der Vergangenheit auf eine harte Probe stellen wird.


  • Verschiedene Rassen Spezifizierungen für den eigenen Char möglich, wie zb. Elfen, Dunkelelfen, Halbdämonen



  • Auffällige Charaktere (Aussehen) machen es schwieriger in der modernen Welt unterzutauchen und zb. die DAO-Corporation abzuschütteln oder zu täuschen.



  • Imba-Fähigkeiten sind in gewisser Weise erlaubt um mit modernen Waffen, etc konkurieren zu können. Man bedenke: Desto stärker die Fähigkeit, desto schwächer ist euer Char danach



  • Aus welcher Zeitspannte genau euer Charakter stammt ist nicht relevant und euch selbst überlassen.



  • Die MSG findet nicht in unserer Welt statt und richtet sich nicht an realen Schauplätzen, es handelt sich um eine rein fiktive Welt.



  • Es gibt nur eine einzige Sprache welche sich nie wirklich verändert hat. Die Kommunikation ist daher kein Problem. Lediglich der moderne Slang und gewisse Wörter der Moderne werden die Charaktere natürlich vor ein paar Schwierigkeiten stellen



  • Die Charaktere werden durch Relikte in die Moderne gerufen. Jeder Charakter hat ein eigenes Relikt aus welchem er/sie sich manifestiert, sei dies zb. ein uraltes Schwert, ein Kelch oder ein alter Fetzen der Kleidung...



  • Es wäre schön wenn sich jeder zu seinem Charakter eine Geschichte ausdenkt welche ihn/sie in Zusammenhang mit seinem Artefakt bringt. Da ich aber niemanden dazu zwingen will einen besonderen Helden zu schreiben ist dies optional.



  • Die Gruppenbildung stellt kein Problem dar und läuft durch den Plot nach der Flucht automatisch. Bedenken in jener Hinsicht sind unnötig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Sun and Steel - Einleitung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Sun and Steel-
Gehe zu: