Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [MSG] Digimon

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: [MSG] Digimon   Di 24 Jun 2014, 00:16

Dein Schicksal erwartet dich!
Besuche das Café Akuma in Shibuya, um herrauszufinden, was dich erwartet.


Ein strahlend blauer Himmel präsentierte sich über Tokio, während die junge Studentin im lockeren Sportoutfit durch die Stadt joggte. Fröhlich wippte ihr Pferdeschwanz im Takt ihrer Schritte, der Pony wurde von einem sachten Wind aus dem Gesicht geweht. Schweiß stand ihr auf der Stirn. Die Menschen um sie herum sahen ihr verwundert nach. Dies war keine typische Joggingstrecke, immerhin gehörte Shibuya zu den geschäftigsten Teilen Tokios. Doch genau hier war das Ziel, das Sukiyo, genannt Sue, sich für ihren Lauf heute ausgesucht hatte. Am gestrigen Abend hatte sie beschlossen, die seltsame Nachricht mit ihrem täglichen Training zu verknüpfen. Warum nicht mal einen Joggingtripp durch Shibuya?
Vor dem Bahnhof machte Sue eine Pause, die sie mit kurzen Dehnübungen überbrückte. Es war warm heute und sie wollte sich nicht überhitzen. Außerdem musste sie sich ersteinmal orientieren. Wo war eigentlich das Café Akuma? Kurz überlegte sie, einen Passanten zu fragen, verwarf diesen Gedanken dann jedoch und beschloss, eine der Seitenstraßen aufzusuchen. Sie hatte von dem Café noch nie gehört und eigentlich kannte sie alle größeren Cafés hier, war sie nach der Schule öfters mal hierher gekommen. Per Zufallsprinzip wählte sie die Straße links von ihr und machte sich weiter auf den Weg.
Die Entscheidung war ein Volltreffer. Kurz, nachdem sie die Geschäftigkeit der Hauptstraßen hinter sich gelassen hatte, konnte sie ein Schild mit der Aufschrift "Akuma" erkennen. Verblüfft blieb sie stehen. Damit hätte sie nicht gerechnet. Auf Anhieb fand sie das, was sie gesucht hatte. Als hätte das Café sie gesucht. Ein Schmunzeln glitt über ihre Lippen, bevor sie langsam das Café betrat.
"Guten Tag", begrüßte eine Kellnerin sie, kaum das sie ihren Fuß durch die Tür gesetzt hatte. "Bitte, setzen sie sich doch." Sie deutete auf einen kleinen Tisch in der Nähe, während sie freundlich lächelte. Sue verneigte sich dankbar, bevor sie Platz nahm. Sofort reichte die Kellnerin ihr eine Karte, die die Sportlerin auch direkt anschaute, bevor sie eine Apfelschorle bestellte.
Kurz, nachdem die Kellnerin ihr die Schorle gebrachte hatte, hörte Sue, wie die Tür erneut aufging und noch jemand das ansonsten leere Café betrat...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Di 24 Jun 2014, 02:57

Shinta hatte auf seinem Computer ebenfalls eine solche seltsame Nachricht erhalten, nur er, von seinen beiden Mitbewohnern hatte keiner diese Nachricht erhalten. Und auch, als er sich vorsichtig umgehört hatte, um herauszufinden, ob das Ganze nur ein dummer Scherz gewesen war, oder ob noch andere diese Nachricht erhalten hatten. Doch alle Versuche verliefen im Sand. So blieb ihm nicht anderes übrig als wohl oder übel wirklich in diesem Café ­Akuma nachzusehen.
Die U-Bahn-Haltestelle von Shibuya war gut befüllt und Shin erntete mehrere verwunderte Blicke. Kein wunder unter den Geschäftsmännern wirkte der junge Student in Freizeitkleidung irgendwie deplatziert. Shin fühlte sich zwar ein bisschen unwohl, so angestarrt zu werden, verdrängte das Gefühl jedoch. Kurz kramte er seinen Notizzettel, auf der er sich den Namen des Cafés notiert hatte, hervor, schnappte sich seine Trainingstasche und sein Bokuto und machte sich dann auf den Weg. Seine Trainingssachen hatte Shin nur dabei, falls sich diese ganze Geschichte als dummer Scherz entpupte, konnte er den angebrochenen Nachmittag immer noch trainieren.
Shinta tat sich ein wenig schwer damit das Akuma zu finden, in der Nähe des Bahnhofs gab es zwar ein paar Cafés, doch die offensichtlichen und gut besuchten Anlaufstellen waren nicht die richtigen. Shin hatte sich noch gewundert, warum er keine genaue Adresse gefunden hatte. Vielleicht war das Akuma ja auch kein herkömmliches Café und auch als solches nicht eingetragen, was zumindest erklären würde, warum Shin bei seiner, zugegebenermassen oberflächlichen, suche nichts gefunden hatte. Es gab praktisch überall in Tokyo solche Orte, welche abseits der Hauptwege lagen und oft als Geheimtipps angesagt waren, nicht nur Cafés, auch Bars, Kneipen oder Discos waren darunter. Daher beschloss Shin es einmal in eben jenen Seitenstrassen und Gassen zu versuchen. Und tatsächlich fand er abseits der Hauptstrasse schlieslich sein Ziel, das Café Akuma.
Irgendwie war Shin doch erleichtert, zumindest das Café existierte, vielleicht also doch kein dummer Scherz und an der ganzen Sache war wirklich etwas dran. Shin betrat das Akuma und blickte sich erst einmal um. Auf den ersten Blick wirkte es wie ein normales Café, nur ein wenig leer. ­Ausser ihm selbst entdeckte er nur die Kellnerin und eine junge Frau in etwa demselben alter wie er selbst. Shin war sich etwas unschlüssig, ­schliesslich hatte in der Nachricht nicht gestanden, was er hier genau sollte. Im selben Moment schüttelte er diesen Gedanken ab, er hätte ­schliesslich nicht erwarten dürfen, dass er das Café betrat und sofort etwas passieren würde. Sein Blick glitt wieder zu der jungen Frau hinüber. Hatte sie vielleicht diese Nachricht verschickt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Di 24 Jun 2014, 09:00

Cian sass mit einer Sporttasche neben sich in der U-Bahn, als die Nachricht zum ersten Mal auf seinem Handyscreen auftauchte. Er war gerade auf dem Weg zurück vom Training und viel zu beschäftigt damit, Zombies niederzuschiessen, um das Pop-up zu beachten. Doch obwohl er es immer wieder zur Seite schob, tauchte es beharrlich jedes wieder auf und hinderte ihn erfolgreich daran, weiterzuzocken. Schliesslich gab Cian mit einem entnervten Seufzen auf und drückte auf das Pop-up.
Dein Schicksal erwartet dich! Besuche das Café Akuma in Shibuya, um herrauszufinden, was dich erwartet.
Kryptischer ging ja nicht. Das klang wie ein dummer Scherz, allerdings würde sich wohl kaum jemand die Mühe machen, diese Nachricht immer und immer wieder zu schicken, ganz zu schweigen davon, dass niemand einen Grund hatte, sich für Cian so viel Mühe zu machen. Er hob seinen Blick von seime Smartphone zur Stationsanzeige und registrierte, dass er sowieso nur zwei Stationen von Shibuya entfernt war. Nach einer kurze Suche stellte sich auch heraus, dass dieses Akuma-Café existierte. Cian zuckte mit den Schultern und entschloss, einfach einmal hinzugehen. Im schlimmsten Fall musste er auf eine spätere U-Bahn. Seine jüngere Schwester war gerade in einer Konsolenphase und jede Minute, die er sich ersparen konnte, mit ihr Hello Kitty zu spielen, war eine gute Minute.
Fünf Minuten später stieg Cian, die Sporttasche geschultert, in Shibuya aus und folgte der Menschenmenge zu einem Ausgang. Dort blieb er erstmal stehen und kramte sein Smartphone hervor, um die Adresse des Cafés zu suchen. Schnell hatte er es auf einer Karte lokalisiert und lief, auf den Bildschirm starrend los. Das Café lag nicht an einem der Hauptwege sondern etwas versteckt in einer Nebenstrasse. Nachdem er zuerst in die falsche Richtung losgelaufen war, weil der Pfeil in die falsche Richtung zeigte, fand Cian sich schliesslich auf dem richtigen Weg und vor einem kleinen Café wieder. Durch die Frontscheibe sah es ziemlich gewöhnlich und nicht gerade gut besucht aus, was wahrscheinlich mit der versteckten Lage zusammenhing. Nur zwei Personen sassen im Inneren. Cian öffnete die Tür und musterte die Sitzenden. Den Typen erkannte er nicht, aber das Mädchen war Sue. Sie waren zusammen zur Schule gegangen und gingen nun zur selben Uni. Sie waren keine Freunde, aber sie hatten schon einige Male miteinander geredet und zusammen am Mittag gegessen. Sie kannten sich gutgenug, um sich in einem fast leeren Café zu ihr zu setzen, entschied Cian. Er streunerte zu ihrem Tisch, liess die Tasche neben einen Stuhl und sich selbst drauf fallen. Ein breites Grinsen zierte sein Gesicht.
"Sue! Lange nicht gesehen. Wie geht's mit deinem Stuidum voran, noch nicht frustriert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Di 24 Jun 2014, 12:02

Sie schenkte dem ersten Besucher nur ein müdes Lächeln, während dieser von der Kellnerin ebenfalls freundlich in Empfang genomme und an einen Tisch in der Nähe geführt wurde. Mit großen Schlucken leerte Sue ihre Apfelschorle, bevor sie eine zweite bestellte. Noch bevor sie diese erhielt, ging die Tür ein weiteres Mal auf. Überrascht betrachtete sie den jungen Mann, der herrein kam und sich zu ihr setzte, noch bevor die Bedienung ihn begrüßen konnte.
"Cian! Hallo! Mein Studium läuft super."
Die Kellnerin brachte Sue ihre zweite Schorle und blieb höflich neben dem Tisch stehen, um das Gespräch nicht zu unterbrechen, Cian aber gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, ebenfalls zu bestellen. Sue war froh, dass sich das Rätsel scheinbar von selbst gelöst hatte. Cian mit seiner Computerfreizeit wusste sicher, wie man einen Computer auch über Entfernung so manipulieren konnte, dass er das tat, was gestern mit ihrem geschehen war.
"Dann ist die Nachricht von dir gewesen?", fragte sie daher rhetorisch. "Warum hast du dich so kryptisch ausgedrückt dabei?"
Nur war ihr nicht ganz klar, warum er sie treffen wollte. So viel hatten sie nie miteinander zu tun gehabt. Genug, um zu wissen, was der Andere in seiner Freizeit am Liebsten tat - was unter anderem dem zu verschulden war, das es bei beiden kein wirkliches Geheimnis gewesen war - aber eigentlich hätte Sue ihn nie zu ihren Freunden gezählt. Natürlich hatte sie ihn interessant gefunden, immerhin war er Europäer und die gab es nicht oft hier. Aber sonst hatten sie nicht viel miteinander zu tun gehabt. Was wohl daran lag, das ihre Interessen weit auseinander gingen. Wären Cian seine Freizeit in erster Linie am PC verbracht hatte, war Sue fast immer draußen und ihren PC nutzte sie nur zu Recherchezwcken.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Di 24 Jun 2014, 18:16

Kenshin war an diesem morgen etwas früher aufgestanden um noch ein wenig durch den Yoyogi Park laufen wollte.
Es hatte seinen Untergebenen nicht gefallen das er den Wunsch äußerte ohne Begleitung durch einen Park gehen zu wollen aber er hatte sich nicht davon abbringen lassen.
Er hatte es sogar geschafft seinen alten Butler davon zu überzeugen das dieser ihn mit einem normalen Fahrzeug dorthin brachte.
Für seinen stand war dies vollkommen unangemessen und dennoch mochte er es nicht ständig von anderen beaufsichtigt zu werden.
Kenshin war schließlich schon lange kein Kind mehr er war immerhin Dreiundzwanzig , dennoch hatte sein Vater von jeher das letzte Wort.
Innerlich sehnte er sich danach endlich eine Möglichkeit zu finden sich von seinem Vater loszureißen.
Doch würde das wohl noch einige zeit auf sich warten lassen müssen.

Als er nun am Park angekommen war schaute er sich kurz um und lief in irgendeine Richtung los , es ging ihm schließlich nur darum seine ruhe zu haben und nicht irgendwohin zu laufen.
Er sah einige Leute welche er noch nie gesehen hatte , einige wenige saßen auf Bänken aber die Mehrheit war am joggen oder betätigte sich anderweitig.
Ihm war das alles Zuviel , er wollte nur ein wenig ruhe haben und so schaute er auf sein Handy um mit einer Karte einen etwas abgelegeneren platz finden zu können.
Aber als er das Handy entsperrte bemerkte er ein Nachrichten Popup , er schaute einen Moment verdutzt auf sein Handy bevor er die Nachricht lesen würde.
Einen Moment dachte er das sich irgendjemand einen Scherz erlaubte aber dem war nicht so , die Nummer war unbekannt.
Obwohl er niemandem die Nummer gegeben hatte bekam er dennoch immer und immer wieder diese Nachricht.
Also entschloss er sich dem nachzugehen und das Cafè Akuma zu suchen , nachdem er auf seine Karte geschaut hatte war er nicht schlauer.
Das erschien ihm seltsam da er ein sehr hochentwickeltes Navigationssystem auf seinem Handy hatte und dennoch konnte es das Café Akuma nicht finden.
Er wusste das es Täglich upgedatet wurde und dennoch keine Spur.
Also entschied sich Kenshin nun auf eigene Faust auf die suche nach diesem Café zu gehen und einige Minuten später hatte er es auch schon gefunden.
Im Café befanden sich zwei Typen und ein Mädchen , das Mädchen und einer der Typen schienen sich zu kennen.
Also entschloss er sich das Café zu betreten und sich einen Tee zu bestellen.
Die Bedienung war Äußerst freundlich und brachte ihm auch sofort das bestellte Getränk , woraufhin er bezahlte und sich die anderen noch einmal ansah.
Es sah für ihn nicht nach einer falle aus , aber man konnte es nicht genau wissen.
Vor allem da er nun hier war und niemand auf ihn zuzugehen schien.


Nach oben Nach unten
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mi 25 Jun 2014, 16:52

Bevor Cian etwas bestellen konnte, öffnete sich die Tür erneut und die Kellnerin zog los, um den neuen Gast zubedienen. Ihn störte das nicht gross, schliesslich war er gerade in ein Gespräch verwickelt. Sues Frage führte bei ihm aber zu einem Stirnrunzeln. Er zog sein Smartphone hervor und öffnete mit einigen Bewegungen, die Nachricht, die vor kurzem so hartnäckig auf dem Bildschirm aufgetaucht war. Diese hielt er seinem Gegenüber demonstrativ hin.
"Ganz schön kryptisch, ja, allerdings habe ich auch keine Ahnung, wo sie herkommt", beantwortete er Sues Frage. "Ich gebe ja zu, dass ich ziemlich viel Zeit vor dem Computer verbringe, aber ich bin mehr der Zockt-und schaut-sich-den-ganzen-Tag-Serien-an-Typ als der Hackt-Handys-von-Bekannten-um-sie-in-düstere-Gassen-zu-locken-Typ. Es verletzt mich schon ein wenig, dass du so von mir denkst, Sue!"
Seine Aussage begleitete er damit, dass er das Handy wieder in die Tasche steckte, theatralisch die Augen senkte und sich eine Hand aufs Herz legte, als würde er Shcmerzen verspüren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mi 25 Jun 2014, 19:03

Verblüfft starrte Sue die Nachricht auf dem Handy von Cian an. Er hatte genau die gleiche Nachricht bekommen? Als er gestand, das ihre Aussage ihn verletzt hatte, sah ihn Sue wieder an.
"Tut mir Leid... Ich hab nur gedacht... Mein Computer hat gestern komische Dinge gemacht und du bist der Einzige, den ich kenne, der sich annähernd gut genug mit Computern auskennt, um soetwas zu können. Und als du dann hier erschienen bist, dachte ich..."
Sie schüttelte verwirrt den Kopf.
"Aber wenn wir beide diese Nachricht bekommen haben, was hat das dann zu bedeuten?"
Kaum hatte sie diese Frage gestellt, kam die Kellnerin ungeruf zu ihnen an den Tisch und verneigte sich kurz. Wie um ihre Frage zu beantworten - oder noch mehr zu verwirren - stellte sie vor den Beiden jeweils ein Paket auf den Tisch. 運命, die Kanji-Zeichen für Schicksal, standen groß darauf. Sue wandte sich der Kellnerin zu, doch diese hatte ihren Servicewagen bereits weiter geschoben, um den Beiden anderen Gästen des Cafes ein ebensolches Paket auf den Tisch zu stellen. Als sie damit fertig war, wandte sie sich den Gästen zu.
"Ein kleines Geschenk des Hauses", sagte sie, bevor sie mit einer weiteren Verbeugung im Personalbereich verschwand. Verblüfft starrte Sue das Paket an, dass vor ihr stand, bevor sie es vorsichtig auspackte. Darin befand sich ein etwa kopfgroßes Ei, das die gesammte Irritation der Sportlerin erntete. Das Ei war weiß-Gelb gestreift. Daneben lag ein kleines Kärtchen mit der Beschriftung "Streichel mich." Unsicher, ob sie dieser Aufforderung folgen sollte, hob Sue die Hand, bevor sie sich überwand und drei mal über das Ei strich. Plötzlich wackelte dieses, bevor es mit einem "Plopp" zu einem weißen Pudding mit Augen wurde, das die Verwirrung der Studentin vollendete. Langsam hob sie den Blick zu Cian.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mi 25 Jun 2014, 23:30

"Wie gesagt, zwischen Hacker und Person, die viel Zeit vor einem Bildschirm verbringt, gibt es einen kleinen Unterschied. Du bist ja auch noch lange keine Triathlonmeisterin, nur weil du oft herumrennst", antwortete Cian, die gespielte Traurigkeit schon wieder durch ein Grinsen ersetzt. Das Rätsel blieb zwar bestehen, aber immerhin war er nicht der einzige, der auf einen dummen Scherz reingefallen war, wenn sich dies als solcher entpuppen sollte. 
Aus den Augenwinkeln bemerkte er die Kellnerin, die isch näherte und drehte sich um, um bei ihr etwas zu bestellen. Allerdings wartete sie gar nicht, sondern stellte ein Paket vor ihm und Sue ab. Etwas perplex musterte Cian die in braunes Packpapier eingewickelte Box und überlegte noch, wieso jemand einen solchen Aufwand wegen eines Pakets auf sich nahm, das er auch per Post verschicken konnte. Sue hatte das Ding neben ihm bereits ausgepackt und enthüllte ein grosses Ei. Nachdem er dieses für einen Moment angeschaut hatte, zuckte Cian mit den Schultern und öffnete sein Paket ebenfalls. Auch darin befand sich ein Ei, seines war allerdings silbern mit hellblauen Schneeflocken darauf. Er kam sich zwar ein wenig idiotisch vor, aber er folgte Sues Beispiel und streichelte sein Ei ebenfalls. Fast gleichzeitig verwandelten sich die beiden Eier. Sues wurde zu einer weissen Masse und das von Cian wurde zu einem weissen Fellknäuel. Er blickte hoch und tauschte einen verwirrten Blick mit Sue aus. In diesem Moment hüpfte der Fellball vor Cian auf und landete auf der anderen Seite. Dadurch enthüllte es zwei blaue Augen und kleine, spitze Ohren. Ein Maul öffnete sich in der Kugel und es gab eine Mischung aus Schnurren und Knurren von sich. Wie von einer Biene gestochen schoss Cian aus seinem Stuhl auf, warf diesen um und stolperte zwei Meter zurück.
"Was zum...!?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Do 26 Jun 2014, 11:48

Shinta musterte das kleine Päckchen vor ihm, doch noch, bevor er auch nur eine Frage in Gedanken formuliert hatte, war die Bedienung bereits verschwunden. Das Ganze wurde immer merkwürdiger, erst diese seltsame Nachricht dann dieses merkwürdige Café und dieses kleine Geschenk, was sollte das alles bedeuten. Die anderen drei Gäste, nur vier Gäste waren eigentlich verdächtig wenig, selbst wenn das Café ein wenig abgelegen war, hatten ebenfalls so ein Paket bekommen. Shin fragte sich ob sie auch eine ähnliche Nachricht, wie er bekommen hatten. Es war doch kein Zufall, dass alle die hier waren etwas bekamen und ansonsten keiner hier war. Er blickte kurz durch die Fensterscheibe nach draussen, doch die Menschen vorne an der Hauptstrasse gingen einfach an der Seitenstrasse vorbei, so als würde sie garnicht existieren.
Einen Moment lang spielte er mit dem Gedanken einfach wieder zu verschwinden und das Ganze als dummen Scherz abzutun, doch ­schliesslich gewann die Neugierde. Shin öffnete das Paket und wie bei den anderen entnahm er der Schachtel ein grosses Ei und einen Zettel mit der Anweisung es zu streicheln. Shin musterte das Ei verwirrt, es sah aus als sei es aus frisch poliertem Metall, doch es fühlte sich nicht kalt an, als Shin das Ei berührte. Vorsichtig streichelte er sein Ei und schon nach wenigen Streicheleinheiten bekam das Ei risse und löste sich kurz darauf mit einem "plopp" auf und vor Shin sass ein... was war das überhaupt? Es sah aus wie ein Metalltropfen, allerdings mit Mund, schwarzen Kulleraugen und zwei grossen blauen Ohren. Das Wesen blickte Shin an und Shin blickte das Wesen an. Er war völlig verwirrt und konnte nicht einmal etwas sagen. Was wurde hier gespielt? Was war das für ein Wesen?
Der kleine Metalltropfen hingegen hatte sich an Shin offenbar sattgesehen und wandte seine Aufmerksamkeit nun der Cola von Shin zu. Als ob es genau wusste, was zu tun war, schnappte sich das Wesen den Strohhalm und begann zu saugen. Shin beobachtete perplex, wie das kleine Wesen nun einfach seine Cola leer trank. Schliesslich konnte er sich aber doch noch von dem seltsamen Anblick lösen, was dem Schrei von Cian zu verdanken war. Shin blickte zum Nachbartisch und entdeckte auch dort zwei solcher merkwürdiger wesen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Do 26 Jun 2014, 17:00

Als Kenshin das Päckchen auf den Tisch gestellt bekam musterte er die anderen anwesenden und bemerkte das nicht nur jeder ein Päckchen bekommen hatte , sondern auch niemand von ihnen davon gewusst zu haben schien.
Ihn wunderte auch das die Bedienung sofort weitergelaufen war ohne auch nur eine Erklärung oder ähnliches abzugeben.
Dies kam ihm dann schon ein wenig seltsam vor , aber er schwieg für den Moment.
Er zog die linke Augenbraue hoch als er den anderen beim auspacken zusah , es waren Eier aus welchen scheinbar seltsame Tiere zu schlüpfen schienen.
Im ersten Moment erschrak er leicht aber dann wurde er neugierig und packte auch sein Päckchen aus.
Wie er erwartet hatte war auch darin ein Ei , als er mit seiner Hand mehrmals darüber fuhr bekam auch sein Ei Risse und aus dem Ei wurde ein weißes Geschöpf mit goldenen Flügeln und einem auswuchs auf dem Kopf.
Er schaute es ein wenig verwundert und erschrocken an , aber dann drehte es sich um und starrte ihn mit großen schwarzen Augen an.
Nun kam ihm der Gedanke das dieses Wesen mit dem Wesen welches er schon einmal gesehen hatte in Verbindung stehen musste.
Aber er konnte sich zu diesem Zeitpunkt nicht sicher sein also bewegte er seine Hand in die Richtung des kleinen Wesens.
Es schreckte nicht einmal zurück als er es mit seiner Hand berührte und es streichelte , es war überraschend weich und es schnurrte leicht als er es streichelte.
Scheinbar fühlte es sich Kenshin verbunden , aber wieso konnte er sich nicht zusammenreimen.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Do 26 Jun 2014, 17:42

Auch Cian hatte ein solches Ei erhalten, aus dem ebenfalls ein seltsames Wesen schlüpfte. Mit einem Kloß im Hals sah Sue sich um und bemerkte, das die anderen beiden Gäste ebenfalls mit der Überraschung ihres Geschenks zu kämpfen hatte.
"Po!", machte das Wesen vor Sue plötzlich, worauf hin die Sportlerin ihm wieder ihre Aufmerksamkeit schenkte.
"Popo!"
Offensichtlich wollte es etwas von Sue, doch diese konnte sich keinen Reim darauf machen, was das sein könnte. Dann wackelte das Wesen etwas in Sues Richtung, woraufhin es auf der Karte stehen blieb, die dem Ei begelegen hatte. "Popopo!", machte das Wesen aufgeregt und aufgeregt nahm Sue die Karte hoch. "Streichel mich" stand noch immer da. Sue drehte die Karte um. "Kümmere dich um mich", stand auf der anderen Seite. Noch während die Studentin zwischen dem Wesen, der Karte und Cian hin und her sah, begann die Karte zu Leuchen. Vor Schreck ließ Sue die Karte los und sprang auf. Doch statt das die Karte einfach zu Boden fiel, blieb sie in der Luft schweben. Dann veränderte sie ihre Form und hörte auf zu Leuchten. Zurück blieben zwei Elektronische Geräte. Das eine erinnerte an eine tragbare Spielekonsole, das andere an einen Schrittzähler. Verdutzt starrte Sue beide Geräte an, bevor sie danach Griff. Erst, als sie Beides fest in den Händen hielt, schien die Schwerkraft wieder darauf zu wirken. Einen Blick durch das Kaffee später wusste sie, dass auch die Kärtchen der Anderen sich in diese Geräte verwandelt hatten.


_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...


Zuletzt von Sternenvogel am Fr 27 Jun 2014, 00:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Fr 27 Jun 2014, 00:12

"Was zum...", wiederholte Cian und blickte sich um. Nicht nur hatten die beiden anderen Typen auch eines dieser komischen Wesen bekommen, jetzt hatte sich Sues Karte auch noch in zwei Geräte verwandelt, die aussahen, als wären sie vor zehn Jahren modern gewesen. Der Fellkopf, der aus Cians Ei geschlüpft war, war inzwischen verstummt und hüpfte stattdessen aufgeregt auf und ab, wobei es immer wieder von der leuchtenden Karte, die sich im Paket befunden hatte, weg- und wieder hinsprang. Einen Moment später verwandelte sich diese ebenfalls in die beiden Geräte. Noch einmal musterte er das seltsame Wesen und atmete tief durch.
"Du willst also, dass ich mir auch diese Dinger besorge, was? Gibt es das Zeug auch als App?", fragte er, erhielt aber keine Antwort. Mit einem Seuzfer darüber, dass sein humoristisches Genie von einem frisch geschlüpften Fellball scheinbar nicht geschätzt wurde, trat er wieder an den Tisch heran und ergriff die beiden schwebenden Teiler. "Was zum Geier ist hier eigentlich los..."
Er wandte sich Sue zu.
"Ich habe nichts getrunken, also können sie uns nichts in den Tee geschüttet haben. Hast du irgend eine Ahnung, was hier abgeht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mo 30 Jun 2014, 11:16

Resignierend schüttelte Sue den Kopf, begleitet von einem "Ich habe keine Ahnung", während ihr Blick dem Pudding folgte, der jetzt fröhlich von links nach rechts über den Tisch robbte und jedes Mal, wenn er die Tischkante erreichte ein fröhliches "Popo!" von sich gab. Plötzlich blieb der Pudding stehen und sah zu dem Fellknäuel, das aus Cians Ei geschlüpft war. Langsam näherte er sich diesem.
"Popo?", meinte es und stupste das Fellknäuel leicht an. Sue wandte den Blick ab und sah sich kurz in dem Café um, bevor sie sich dem rothaarigen jungen Mann am Nebentisch zuwandte.
"'Tschuldigung, weißt DU vielleicht, was hier vor sich geht?", fragte sie, bevor ihr Blick zu dem Ding vor ihm wanderte. Sah irgendwie cooler aus, als ihr eigener Pudding...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mi 02 Jul 2014, 04:17

Shin beobachtete kurz, wie der kleine Metalltropfen gerade seine Cola trank, brachte es aber auch nicht übers Herz das kleine Ding einfach vom Strohhalm zu trennen. Stattdessen betrachtete er die beiden Geräte, welche sich anscheinend aus dem Zettel gebildet hatten, ohne dabei jedoch seinen Durstigen neuen Freund aus den Augen zu lassen.
Shin versuchte gar nicht erst darüber nachzudenken, wie diese beiden Geräte überhaupt entstanden sein konnten. Dieses komische Ei und das noch komischere Wesen darin waren schon verwirrend, wenn er jetzt auch noch darüber nachdachte, würden sich seine Gehirnwindungen wohl zu einem unlösbaren Knoten verstricken. Das grössere Gerät hätte er als einen dieser neuen Taschencomputer eingestuft und das kleinere als eine Art Tamagotchi, doch natürlich wusste er es nicht genau.
Folglich blieb Shin wohl nichts anderes übrig als es auszuprobieren, also drückte er bei jedem Gerät den Knopf, den er für den ­Ein/Aus-Schalter hielt. Doch er hatte keine Zeit um zu beobachten was passierte, da er von dem Mädchen am Nebentisch angesprochen wurde. Ihrer Frage nach war sie in der ganzen Sache hier genau so schlau wie Shin und so blieb ihm nichts übrig als mit den Schultern zu zucken. "Tut mir leid aber ich weis auch nicht, was das Ganze hier soll. Ich habe diese merkwürdige Nachricht auf meinem PC erhalten und gehofft das mir hier jemand erklären würde, was das soll, doch mir scheint uns allen hier geht es gena..."
In dem Moment stieß der Metalltropfen auf dem Tisch von Shin einen lauten Rülpser aus und mit diesem zusammen mehrere kleine Pinke Seifenblasen, welche an Sue und Shin vorbeiflogen, an der Scheibe des Cafés abprallten und danach einfach im Raum schwebten. "Hey das gehört sich nicht." Shin wollte den Metalltropfen mit dem Finger anstupsen, glitt aber an der Oberfläche ab, was das Wesen als Streicheln missinterpretierte und fröhlich grinste. Shin blickte auf das Leere Glas und hoffte nur das die Kohlensäure und das Koffein nicht noch mehr solche Seifenblasenrülpser verursachten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   So 06 Jul 2014, 17:53

Kenshin beobachtete wie sich die Karten welche mit in dem Päckchen gewesen waren in irgendwelche Geräte zu verwandeln schienen.
Er war ein wenig geschockt , das hatte er nicht erwartet wie denn auch.
Nun war er sich sicher das dies kein versuch gewesen war ihn in die Öffentlichkeit zu locken.
Als er sich die anderen noch einmal ansah bemerkte er das auch sie scheinbar nicht wussten was hier vor sich ging.
"Was hat das alles zu bedeuten?"
fragte er ohne sich an jemanden spezielles zu wenden.
Er kannte hier niemanden , aber er wollte mehr darüber erfahren.
Dieser Tag war seit langer zeit einmal wieder etwas anderes , er war nicht sofort nach dem laufen in die Firma seines Vaters gefahren.
Genau sowenig wusste auch nur irgendwer das er hier war , das wissen darüber zauberte ihm ein sanftes lächeln über den Mund.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Di 08 Jul 2014, 21:35

Sues Blick wandte sich von Shin ab, als sie den dritten jungen Mann im Raum hörte. Etwas verärgerte sie die Situation nun doch. Sie warf einen unsicheren Blick zu ihrem weißen Puddingwessen, bevor sie Cian ein "Pass mal bitte kurz drauf auf", zurief, aufstand und zu der Tür lief, durch die die Kellnerin verschwunden war. Dort klopfte sie an.
"Entschuldigung?", rief sie, doch niemand antwortete. Sie klopfte erneut. "Hallo? Wir hätten gerne eine Erklärung für das, was hier vor sich geht!"
Wieder gab es keine Reaktion, also wandte sich Sue ab. Doch als sie sich drei Schritte entfernt hatte, klickte das Schloss der Tür, bevor sie wie von selbst aufging. Überrascht wandte sich die Sportlerin um und sah verblüfft auf das Bild, das sich hinter der Tür bot: Eine Mischung aus tropischer und einheimischer Flora wucherte dort unter einem strahlend blauen Himmel. In der Ferne konnte sie das Rauschen des Meeres hören.
"Das glaubt uns doch niemand", murmelte sie völlig überrumpelt. Dann hörte sie hinter sich das "Po!", ihres Pudding, bevor dieses, ohne das Cian es aufhalten konnte, vom Tisch sprang und mit unglaublicher Geschwindigkeit auf die Tür zulief (Was in Sue die spontane Frage aufkommen ließ, ob es denn überhaupt Füße hatte). Auch die Miniwesen der Anderen schienen sich von der Tür angezogen zu fühlen, denn sie folgtem dem Pudding sofort. Verdattert stand Sue daneben, bevor sie sich an die Schrift auf der Karte erinnerte und dem Pudding in diesen seltsamen Garten folgte.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Do 10 Jul 2014, 15:38

Entgeistert starrte Cian auf die Tür, die sich hinter Sue öffnete. Oder besser gesagt, auf das, was sich dahinter befand. Pflanzen und darüber der stahlblaue, klare Himmel. Er meinte sogar die Pflanzen riechen zu können. Das war verrückt! Mutierte Plüschtiere, die aus Eiern schlüpften und schwebende Technologie aus dem letzten Jahrtausend waren eigentlich genug, um jeden normalen Menschen in die Flucht zu schlagen, aber ein Dimensionenportal ging zu weit. Er bemerkte gar nicht, wie die vier Wesen gemeinsam von den Tischen hüpften und durch die Tür schossen.
"Ich gehe ihnen nicht nach", erklärte er und wandte sich ab. "Das ist verrückt!"
Wer auch immer sie hierher geholt hatte, er würde nicht einfach durch ein verdammtes Portal in eine andere Welt oder zumindest in einen anderen Teil des Landes gehen. Das war viel zu durchdacht und aufwendig, um ein Streich oder eine Show mit versteckter Kamera zu sein. Diese ganze Situation wirkte eher so, als hätte jemand ein Gas in den Raum gepumpt oder aber er ahtte sich beim Aussteigen aus der U-Bahn den Kopf gestossen und träumte das alles nur. Aber würde nicht länger hier bleiben. Er griff nach seiner Tasche und lief hastig durch den Raum. Durch Fenster konnte er sehen, dass dahinter alles normal war. Er griff nach der Tür, riss sie auf und ging hindurch...
... nur um sich mitten in einem Garten wiederzufinden. Die vier Viecher hüpten mit Quietschen auf ihn zu und Sue tauchte gerade hinter ihnen aus dem Nichts auf.
"Was zum...?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Fr 18 Jul 2014, 10:33

Als Kenshin beobachtete wie das Mädchen mit den seltsamen Wesen und der junge der bei ihr gesessen hatte den Raum durch verschiedene Türen verließen und dennoch in einem Garten zu landen schienen war für ihn klar das es auch für ihn keinen Ausweg gab.
Also ging auch er durch die Tür durch welche das Mädchen den Raum verlassen hatte und wie auch die anderen fand auch er sich in einer seltsamen surrealen Welt wieder.
Es schien als hätte er die erde verlassen oder als wäre er sehr weit von seiner vorherigen Position entfernt.
Einige der pflanzen waren ihm bekannt und andere hatte er noch nicht einmal gesehen.
Kenshin hatte ein seltsames Gefühl im Bauch als er sich umschaute , ihm war klar das er nun nicht mehr zurück konnte.
Andererseits freute er sich darüber das sein Vater ihn hier nicht finden konnte , dennoch würde er auch niemanden hier kennen.
Geschweige denn würde ihn hier jemand kennen , was schon ein Vorteil war.
Also zog er ein kleines Päckchen Zigaretten aus seiner Hosentasche und zog eine davon aus der Schachtel.
Nach oben Nach unten
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Sa 19 Jul 2014, 13:35

Shin versuchte noch den kleinen Metalltropfen daran zu hindern durch die Türe zu gehen, doch dieser entkam seinem griff mit einem kraftvollen Hüpfer und landete gleichzeitig auf dem Boden. Shin rappelte sich zwar auf, doch der kleine Metalltropfen war so schnell unterwegs, das er bereits die Türe erreicht und zwischen den Beinen von Sue hindurchgeschlüpft war.
Shin unterdrückte den Impuls, dem Wesen zu folgen und blickte ein wenig ratlos zu den anderen. So konnte er gut beobachten wie Cian versuchte das Café zu verlassen und gleich darauf in der Welt landete, welche man durch die geöffnete Türe hinter Sue erblicken konnte. Selbst wenn das komische Ei, das noch merkwürdigere Wesen darin oder die beiden Geräte, welche einfach aus dem nichts entstanden waren, Shin noch nicht völlig verwirrt hätten, hätte es nun dieser, ihm viel kein besseres Wort dafür ein, Dimensionsspalt erledigt.
Was nun, einen weiteren Ausgang gab es nicht und selbst wenn beschlich Shin das Gefühl, das ihm dann dasselbe passieren würde wie mit Cian. Kurz überlegte er sich ob er versuchen sollte eine der Scheiben einzuschlagen, verwarf die Idee aber wieder. Irgendetwas hatte verhindert, dass sie die Ausgangstüre benutzen konnten, vermutlich waren also auch die Fenster abgesichert.
Shin blickte sich kurz um, ob im Café noch etwas herumlag, was sie gebrauchen konnten, doch im Prinzip hätte er sich das auch sparen können. Er schnappte sich seine Sachen und ging dann zur Türe, welche Kenshin gerade eben durchschritten hatte, blieb aber unschlüssig im Rahmen stehen. Er blickte zu den anderen, wusste nicht so recht, ob er wirklich durch die Türe gehen sollte, doch dann schien ihn irgendetwas zu ziehen oder zu stossen und noch bevor Shin dagegen ankämpfen konnte, hatte er die Türe bereits durchschritten und stand mit den anderen zusammen in der Wildnis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Sa 19 Jul 2014, 14:04

Sue konnte die seltsamen Wesen in einigen Metern Entfernung spielen sehen. Fröhlich purzelten sie durcheinander, es gab also keinen Grund, ihnen weiter zu folgen. Scheinbar lebten sie hier. Also drehte sie sich um und sah, das die beiden Fremden ihr gefolgt waren. Von Außen sah dieses Café ganz normal aus, nur ungewöhnlich klein. Es war von allen Seiten Gelb und weiß gemustert und man hätte meinen können, es wäre ein ganz normales Gebäude. Wenn es nicht mitten in diesem Garten gestanden hätte. Iriitiert sah sich Sue um. Wo zur Hölle waren sie? Und vor allem: Wie waren sie hierher gekommen? Klar, durch die Tür des Cafés, aber wie konnten sie von mitten in der Stadt in diesen Garten gelangen?
"Cian? Hey, Cian! Bist du auch hier?", rief sie, denn sie konnte den ehemaligen Klassenkameraden nicht entdecken. Doch noch bevor dieser Antworten konnte, sprang der weiße Pudding in ihren Arm. Sie hatte gar nicht mitbekommen, dass er sich ihr genähert hatte. Sie lächelte verträumt. Irgendwie war das Wesen ja putzig...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mi 23 Jul 2014, 20:48

Shinta blickte sich in der neuen Umgebung um. Das Ganze wirkte tropisch, doch ab und an glaubte er einen Laubbaum aus den eher gemässigteren Zonen zu entdecken, doch die waren immer zu weit weg um das genau zu erkennen und Shinta hatte keine lust dorthin zu gehen. Er sah sich weiter um, das Café wirkte irgendwie so völlig deplatziert und doch war es nun mal da, merkwürdig das ganze und etwas weiter hinten glaubte er eine Strassenlaterne zwischen den Bäumen erkennen zu können, aber die dazugehörige Strasse schien zu fehlen.
Shinta seufzte und blickte sich weiter um. Der Gedanke an eine ­Strasse lies ihn nicht los, zwar würde er hier vermutlich keine finden, aber vielleicht einen Weg oder Trampelpfad. "Ok das mag nun wirklich dämlich klingen, aber hat irgendjemand von euch auch nur eine Idee, wo wir hier sind oder wie wir hierhergekommen sind?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   Mo 28 Jul 2014, 17:56

"Die... Eingangstür führt auch hierher", erklärte Cian. Sein Blick wanderte langsam von Baum zu Baum, zum Himmel hinauf und wieder runter und weiter zum Café, den Anderen und den seltsamen Kreaturen. Auch in der Luft schnüffelte er. "I... ich rieche das Meer. Das macht überhaupt keinen Sinn, so nahe waren wir nicht am Hafen und diese Pflanzen... die wachsen nicht einfach nebeneinander, die gehören teilweise in komplett andere Hemisphären! Das ist verrückt!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   So 03 Aug 2014, 17:00

Völlige Ratlosigkeit machte sich in Sues Gedanken breit. Sie hatte keine Ahnung, was hier vor sich ging. Nun gut, eine Idee hatte sie schon...
"Vielleicht ist das hier irgendeine abgedrehte Fernsehshow... Bestimmt ist das hier ein unterirdischer Raum und die Geräusche und Gerüsche werden nur simuliert..."
Sie klang so, als versuchte sie sich selbst davon zu überzeugen, das dies die Antwort auf Shins Frage wäre. Doch auch ihr kamen einige Ungereimtheiten in den Sinn. Was zum Beispiel waren diese seltsamen Viecher, von denen sie gerade "ihres" im Arm hielt und gedankenverloren streichelte, was dem Ding offensichtlich zu gefallen schien.
"Was machen wir jetzt?", wandte sie sich an alle Anwesenden.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   So 03 Aug 2014, 21:51

"Das Gebäude... ist freistehend. Aber... mir ist egal, ob das irgend eine idiotische Show oder ein Teleporter oder was auch immer war, ich bleibe nicht hier", erklärte Cian mit einer Stimme, die von Wort zu Wort aufgeregter klang. Wieso passierte das gerade ihm? Er hätte diese verdammte Nachricht einfach ignorieren sollen. "Wenn wir hierher kommen können, können wir durch die Tür auch einfach wieder zurück."
Er marschierte auf das Gebäude zu. Auf halbem Weg sprang der weisse Fellball in seine Arme, was Cian deutlich verlangsamte, und blubberte glücklich. Er ging noch einige Schritte weiter und blieb dann irritiert stehen.
"Und was sind diese Dinger überhaupt?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3143
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   So 03 Aug 2014, 23:50

Der Blick der Studentin glitt zu dem Fellball in Cians Armen, bevor sie nur ahnungslos mit den Schultern zuckte. Sie wusste genausowenig, was hier los war, wie wahrscheinlich jeder von ihnen. Während ihr ehemaliger Klassenkamerad noch mit seinem Wesen beschäftigt war, ging Sue ihrerseits zu der Hintertür des Cafés. Doch die Tür schien plötzlich verschlossen zu sein. Mit gerunzelter Stirn rüttelte sie daran, doch es tat sich nichts. Verärgert ging sie um das Café herum und versuchte es an der Fronttür, doch hier bestand das gleiche Problem.
Ratlos wandte sie sich zu Cian um und wollte gerade etwas fragen, als der weiße Pudding plötzlich anfing, ein wehleidiges Geräusch von sich zu geben. Überrascht versuchte Sue das Wesen zu beruhigen, doch offensichtlich waren es keine Schmuseeinheiten, die es verlange. Panisch sah sich die Sportlerin um, dann fiel ihr Blick auf einen Baum mit Früchten, die aussahen wie eine Mischung aus Äpfeln und... Bananen? Sie zögerte etwas, bevor sie schließlich hinging, eine Frucht pflückte und dem Pudding reichte. Das Gejammer erstarb und es sah die Frucht glücklich an, bevor es sich gierig darüber her machte.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Digimon   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Digimon
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Digimon Adventure 03: The Darkside of T.K
» Die Digimon-Kämpfe
» [Planung] Digimon
» 2. Digimon RPG
» Digimon - Lebe deine Träume

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: Digimon: Generations-
Gehe zu: