Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter
AutorNachricht
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 25 Jan 2012, 14:57

"Jetzt benehmt euch mal nicht so, als wären wir auf Klassenfahrt.", seufzte der Pandare, nachdem er einen Bissen Bambussprossenmüsli gekaut hatte. "Gibt weitaus grössere Probleme. Wenn ich dich an Dhaartu IV erinnern darf, Grim. Weitab von der Haupttruppe, kein Funkkontakt, auf der dunklen Seite der Welt, nur Thermo- und Röntgenvisor... Dagegen ist Argus ein Klacks. Hat schöne normale Tag- und Nachtzeiten, ausserdem agieren wir mehr oder weniger im grossen Truppenverbund, sobald wir der Front die Möglichkeit zum Durchzug gegeben haben. Wir fliegen mit Mad Dogs Val'Kyr rein landen, räuchern die Gebäude aus, und schaffen uns ein Brückenkopflager. Wenn die Welt halbwegs unter Kontrolle ist, werden Purger installiert, und innerhalb von 3 Tagen steht auf der Welt kein einziger Dämon mehr."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

Warmonger

Anzahl der Beiträge : 762
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 25 Jan 2012, 15:16

"Wir sterben wenn wir sterben. Wann und wo ist egal, nur, wie man sich dann an uns erinnert und was wir geschafft haben, wird noch ein wenig überdauern. Ein wenig."
Feyne nahm zwei weitere Löffel mit Müsli, kaute, dass es einem Mahlwerk glich, das Steine vernichtete. Er kaute lange und gründlcih, bevor er schluckte. Das Letzte, was er wollte, waren Blähungen im Einsatz. Eine ordentliche Ladung eines Tauren konnte einen Wichtel zwar schon umhauen, aber im Anzug wurde es doch allzu sehr gedämpft.
"Und ich werde mich nicht darauf konzentrieren zu sterben oder nicht zu sterben. Ich werde Dämonen die Fresse einschlagen, und das hoffentlich so gut, dass ich danach noch lebe, und ihr auch. Ich werde nicht schlechter kämpfen um zu überleben. Ich werde besser kämpfen, um zu überleben, und auch noch stolz darauf sein."
Seine Stimme war gelassen und wie bei einem Scherz, aber ein ernster Unterton schwang mit. Feyne war ein lockerer Taure, der Befehle auch einmal weiter interpretierte, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Aber der Kampf selbst war für eine Kriegerfamilie wie seine seit Jahrhunderten mehr als nur etwas, aus dem man ungeschoren herauskommen wollte. Die Ehre der Stormhorns hing an ihm und seinen Taten. Er genoss das Leben in vollen Zügen, aber er wusste auch, wo sein Platz und seine Pflicht war.
Feyne nahm einen weiteren Löffel, bis Xiabao sich meldete.
"Na, Xia, kommt mir fast vor, als würdest du die Sache zu leicht nehmen. Wenns ein Randplanet der Legion wäre, ja. Aber das hier ist eine Kernwelt, und die erwarten uns schon. Unser Brückenkopflage rwird die Hölle. Jeder Vorstoß wird die Hölle. Und irgendetwas gegen Purger werden sie auf einer ihrer wichtigsten Welten auch installiert haben. Und Verstärkung wird kommen, mit der sich die Flotte befassen muss. Ich sage, ein Viertel von uns kommt nach Hause. Die Hälfte, wenn die hohen Militärs dazugelernt haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 25 Jan 2012, 17:13

"Genauso gut kann nach drei Tagen kein einziger von uns mehr stehen...", gab Grimbor schwarzseherisch zu bedenken, "Ich meine... wenn wir sie nicht innerhalb von zwölf Stunden soweit zusammen gestaucht haben, dass der Rest Formsache wird, dann haben die ihre Leute bereit für den Gegenschlag und dann geht's uns richtig an den Kragen. Brückenkopf! Ha! Ich weiß schon, wie das aussehen wird. Eingeschlossen von allen Seiten und unter einem derartigen Beschuss, dass die Luft sich vor Fel grün färbt. Aber ihr Optimisten werdet euch dann ja noch immer freuen, dass ihr in jede Richtung angreifen könnt..." Es war nicht so, dass Grimbor wirklich damit rechnete, dass die Mission scheitern würde. Er hatte genug Erfahrung und genug Vertrauen in das Oberkommando um davon ausgehen zu können, dass der Pakt einen derartigen Schlag nicht führen würde, wenn die Siegchancen unter fünfundsiebzig Prozent lagen. Aber er war gerade einfach in der Laune zu nörgeln. Das war seine Art, mit der Anspannung vor der Schlacht umzugehen. Jeder Marine hatte da seine eigene. Die Kreuzfahrer suchten Zuflucht in ihrem Glauben, den sie noch fanatischer vor sich her trugen als auch sonst schon. Viele aus den Sturmtrupps peitschten sich mit markigen Sprüchen und Versicherungen, wie gern sie jetzt doch töten und zerfleischen würden, selbst auf. Grimbor nörgelte. Er war einfach kein Vollblutmilitär. Er war ein studierter Magier. Die Glorie eines ruhmreichen Nachrufs war ihm einfach nicht Anreiz genug um unbesorgt sein Leben wegzuwerfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Wyrd

Wyrd

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 25 Jan 2012, 23:17

"Scheißä Zwärg, du kannst ja selbs mia noch die Launä vahagel'n." Az'rees Lippen, die den Filter einer Zigarette einklemmten formten ein schiefes Lächeln. Die Späherin trug ein einfaches schwarzes Tanktop und eine fleckengemusterte Militärhose, die Ärmel einer dazu passende Jacke waren um ihre Hüften geknotet. Die Trollin war alles andere als eine Langschläferin und so war sie schon seit mehreren Stunden wach. Wer wo sie herkam zu lange schlief wachte irgendwann nicht mehr auf, egal ob Slum oder Strafkorps. Anstatt ihre Zeit mit Müßiggang zu vergeuden hatte sie den Trainingsraum des Schiffes aufgesucht gehabt und das dortige Angebot genutzt. Mehr als ausgiebig. Danach war ihr nurnoch die Zeit für eine kurze Dusche geblieben, was man ihren grünen Dreadlocks, die noch immer deutlich feucht waren deutlich ansehen konnte.
Ihr Frühstück bestand traditionell aus zwei Teilen. Nikotinhaltiges, geteertes Kraut im Papiermantel zum einen und was-auch-immer-sie-auftreiben-konnte zum anderen. Da die Versorgungslage durch einen Essensreplikator allerdings deutlich besser war als durch eine halb zerschossene Feldküche war was-auch-immer-sie-auftreiben-konnte heute erfreulich nah an was-sie-auch-wirklich-haben-wollte. Zwei Scheiben Schwarzbrot, einen Stapel verschiedener Wurstsorten der bei genauerer betrachtung z hoch war um ihn auf dem brot verteilen zu können und zwei gekochten Eiern. Mit dieser Fracht auf ihrem Tablett lies sich die Trollin neben Vaalia nieder, bevor sie zum ihr Gegenübersitzenden Grimbor hinzufügte. "Keinä Sorgä. Ich werd mein möglichstäs tun, dass auf dei'm Grabstein wenigstn's "Ich hab's euch gesagt!" steht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyDo 26 Jan 2012, 14:51

Nach dem einem sanften Wecken durch die Nanobots um halb sieben verbrachte Grantzel erst einmal mehrere Stunden im Kraftraum, um sich für das Bevorstende warm zu machen. Der Menschzwerg hantierte dabei mit Gewichten, die vielen Anderen nur ein ungläubiges Staunen entlockt hätten. Natürlich waren es nicht die höchsten aller Gewichte, die Dreihundert-Kilo-Monster waren primär für Orcs und Tauren gedacht, aber hundert waren für einen Kerl wie Grantzel kein Problem. Nachdem er eine Weile geschwitzt hatte und verschiedene Übungsgeräte durchgezogen hatte, ging der Halbzwerg schließlich auch zum Frühstück, wo seine Kameraden bereits in geselliger Runde saßen und fröhlich schwatzten. So kannte er seine Freunde, dachte Grantzel zufrieden, selbst der größte Einsatz aller Zeiten konnte sie nicht aus der Ruhe bringen. Es gab letzten Endes nur zwei Möglichkeiten: Siegen und zu unsterblichen Legenden werden oder glorreich untergehen. Auf jeden Fall berauschende Aussichten!
"Hallo Freunde!", rief der muskulöse Mann, der fast schon spielend leicht schwer beladene Tablett balancierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 30 Jan 2012, 21:49

"Ich glaube fest an unsere Purger. Bisher haben sie noch jeden Dämonen aus dem Erdmantel gebrannt."
Das stand für Siu fest, und so wollte er es auch zukünftig halten. Purger agierten mehr oder weniger direkt gegen Felenergie, da konnten Dämonen schlichts nicht machen. Zumindest seines Wissensstandes nach.
"Und der Brückenkopf ... ich bitte dich. Erstmal das Orbitalbombardement. Die Flotte wird die Planetare Verteidigung in kleine Stücke schiessen, und wenn wir dann reingehen, steht da unten kein stein mehr auf dem anderen. Ich sage nicht, dass wir gegen verstreute Reste antreten, aber die werden da unten ein reines Chaos haben, das uns in die Hände spielt."
Genaugenommen war die Sache natürlich etwas komplizierter, aber im grossen und ganzen war es ihm vollkommen offenbar, dass die Legion bei der Menge an Gegnern nicht viel machen konnte. Zumal es eine Kernwelt war. Da war nichts mit Bunkern, wie auf Welten, die den Krieg tatsächlich erwarteten. Naja, vielleicht ein paar Notbunker. Immerhin hatte sich der Pakt den Orbitalkorridor nach Argus schon eine Weile freigekämpft, da konnte man sowas schon erwarten. Aber nichts, was man nicht mit ein bisschen rapidem Feuer und geheiligten Waffen aufbrechen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 30 Jan 2012, 22:13

"Du bist echt knallhart, Scout...", erwiderte Grimbor gequält, warf Az'ree ein schiefes Lächeln zu. Sah sie an. Sie hielt seinem Blick stand. Und plötzlich lachte er schallend auf. Lachte ein prustendes, schallendes Lachen. Schlug mit der flachen Hand auf den Tisch. "Du bist total durchgeknallt", gab er von sich und wischte sich eine Lachträne aus dem Augenwinkel, "Du passt zu dem Haufen hier, wirklich! Schätze, du bist genau das, was wir verdient haben. Falls wir die kranke Scheiße dort unten überleben - und das Licht gebe, dass wir das tun werden, auch wenn ich selbst nicht davon ausgehe - dann erinnere mich daran, dir ein Bier auszugeben. Du bist echt in Ordnung!"
Es war nicht so, dass Az'rees zynische Bemerkung Grimbors Sorgen zerstreut hätte. Nicht einmal, dass sie eine Laune nennenswert gehoben hatte. Das Lachen... es war gewissermaßen ein Ausrutscher. Grimbor wusste genau, dass er in fünf Minuten wieder so nörgelig und miesepetrig sein würde wie eben noch. Aber verdammt, er hatte einfach etwas für Galgenhumor übrig! Da konnte er einfach nicht anders.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

Warmonger

Anzahl der Beiträge : 762
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 01 Feb 2012, 18:21

"Ich sag ja nicht, dass wir nicht gewinnen würden."
Mit einer angestrengten Miene und hervortretenden Kiefermuskeln zermalmte Feyne eine Nuss, die sich mit Schale ins Müsli verlaufen hatte, und zermahlte die Schale, dass sie beinahe nur noch Staub war. Er schluckte die Überreste herunter, pulte mit der Zunge einen Rest zwischen den Zähnen hervor und redete weiter.
"Aber um welchen preis wir gewinnen ... Ich befürchte, wir werden einen ziemlichen ... Wie hieß das noch ... Putresssieg hinlegen. Tausendmal mehr verlieren als wir danach an Nutzen gewinnen. Und ich hab das dumme Gefühl, dass wir diejenigen sind, die am ehesten verloren werden."
Generell war es keine gute Idee, Befehle, oder auch nur den Sinn hinter Befehlen, infrage zu stellen. Sein Großnkel hatte ihm erzählt, wie er damit selbst beinahe in Schwierigkeiten geraten wäre. Aber als Mitglied einer Elitetruppe konnte man sich ein bisschen mehr erlauben. Jedenfalls hatte Feyne noch nie Ärger für seine fröhliche Kritik bekommen.
"Wie schon gesagt, ich würd den ganzen Mist einfach einschmelzen und dann Purger auf die Schlacke stellen. So müssen wir uns eben darauf einstellen selber auf der Schlacke zu stehen ... oder Schlacke zu sein, mal gucken."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyFr 03 Feb 2012, 18:36

Kedalif hatte dem Gespräch stumm gefolgt und sein Essen schlussendlich aufgegessen. Er schob das leere Tablett etwas zur Seite, lediglich seine Tasse mit dem Kakao hielt er in der Hand. Mit der anderen fummelte er kurz an seiner Brusttasche herum und zog eine kleine Kette hervor. An deren Ende hing das Symbol des Lichts im schlichten Silber. Nichtmal Silber. Das Ding bestand lediglich aus poliertem Edelstahl. Nichts besonders also. Für Kedalif jedoch ein Glücksbringer ohnegleichen. Bekommen als er grade mal 14 war, das Alter in denen Knappen der Paladine oft ihre Ausbildung begannen. Nachdenklich betrachtete er es und steckte es wieder zurück. Sah dann in die Runde.
"Hört auf zu jammern. Wir sind eine Eliteeinheit und haben bisher jedes Hindernis und wirklich jeden Auftrag ausgeführt. Es gibt nichts, was wir nicht schaffen und überleben könnten." Da brach es wieder aus ihm hervor. Kedalif lebte nach diesem Motto: jedes Hindernis kann man überwinden. Das es Aufgaben gab die zu groß sind, das erkannte er nicht und würde er auch nicht erkennen wollen.
Nach oben Nach unten
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySa 04 Feb 2012, 14:32

Ein unangenehm lautes Dröhnen schallte durch den Schiffsrumpf (Siu war gerade erst aufgestanden, um sein Tablett abzugeben) und kündigte den Beginn des Einsatzes an. Er ging in aller Ruhe zur Abgabestelle und positionierte das Tablett darin, wandte sich dann zum Tisch, wo die anderen sassen, und gestikulierte unmissverständlich zum Ausgang:
"Also, los gehts. Holt euch eure Rüstungskonfig ab. Ich würde euch auch raten, extra grosse Magazine mitzunehmen. Wir werden da unten ordentlich Betrieb haben."
Während er, zwar zügigen Schrittes, aber doch bedacht, in den Trauben von Soldaten durch die Gänge in den hinteren Teil des Kreuzers schritt, rief er kurz über seine KI Kanae an, kam jedoch nicht durch. Klar, dass das Netz überlastete, wenn mehrere Millionen Soldaten losgeschickt wurden, von denen gut ein Viertel KIs hatte, die wiederum wohl alle wen anzurufen hatten... Hätte er besser gestalten können. Egal, keine Zeit für Sentimentalitäten. Er hatte vor, lebend zurückzukommen. Er diktierte im Geist eine Mail, die ihm recht gut glückte, und schickte ab.

Beim Gang Richtung Rüstkammer fiel ihm ein junger Pandare auf, der rauchend an der Wand stand. Sergeant, dem Rang nach. Siu hielt kurz an und maß ihn mit einem Blick ab. Gut trainiert, aber recht ungepflegt. Wie er, als er damals angefangen hatte. Gut, der Kerl war kein Kreuzfahrer. Xian Liujao, wenn man der KI vertrauen konnte. Naja, das Schild auf seiner Uniform sagte das auch.
Er schrak aus seinen Gedanken hoch, als er bemerkte, dass der andere den Kopf gehoben hatte, sich aber nicht traute, ihn direkt anzusprechen, und deswegen die Zigarette zu Boden fallen hatte lassen, um Habachtstellung einzunehmen. Sowas blödes auch.
"Rühren, Sergeant. Ich bin ihnen nicht mal vorgesetzt. Vielleicht sollten sie sich das Rauchen erstmal abgewöhnen, bis sie ihre Nanos drinhaben."
"Captain."
Der Ältere salutierte und schritt weiter. Mei, irgendwie hoffte er gerade für den Kerl, dass es ihn nicht zu sehr erwischte. War wohl irgendwie eine Reminiszenz. Würde ihm einen Drink ausgeben, wenn er ihn nach dem Einsatz im Kasino treffen sollte. Vielleicht sollte er ohnehin einen Flachmann mit runternehmen. Zuviele Gedanken.

Er kam in der Rüstkammer an, und wie bereits befürchtet, waren sogar die Offiziersrüstpods alle bereits voll besetzt. Egal. Man konnte immerhin schon im Voraus mit seiner KI besprechen, was man wollte. Und er nahm das Übliche. Mograine-Ausrüstung in braun-rot-schwarzer Camouflage, und das Gaussboltergewehr. War für Gaussverhältnisse eigentlich eher ein Bolt-SMG, aber wer kümmerte sich schon um solche Terminologien. Vielleicht Gnome wie ihr Erfinder Ritzel Gaussnitz.
Ja, man musste schon dankbar sein, entschied er, während er sich in der Schlange dem Rüstpod immer mehr annäherte. Rein objektiv gesehen waren die Verluste in den vergangenen 100 Jahren immer weiter zurückgegangen. Wunder der Technologie! ... Erstaunlich. So viele Gnome hier. Na immerhin waren die meistens Scharfschützen und damit schnell eingekleidet. Er musste die Gnom-Hour erwischt haben. Den Kopf gewandt bemerkte er grössere Rassendiversität hinter sich. Seit wann waren diese Wadenbeisser denn so kampfgeil?

Naja, wie sein Lehrer an der Akademie der hohen Hand immer gesagt hatte... Mehr Gnome, mehr Probleme. Überhaupt, was machte der Kerl denn grade? Drillte der immer noch Kreuzfahrernovizen auf Kadia? Fragwürdige Methoden, dieser Grashalm. Aber immerhin hatte er bei ihm Zielen gelernt... und dass Stimpaks ein Teufelszeug waren, das man besser nicht so inflationär einsetzte wie es beim NMC passierte.

Er war dran.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Basol
Waschmaschinenflüsterer


Anzahl der Beiträge : 1125
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 26

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySa 04 Feb 2012, 23:46

"Was hier für ein Gewusel ist!", entuhr es Grantzel, der neben dem Pandaren stand und ließ den Blick über die Gnommassen schweifen. Selbst diese kleinen Kerle wirkten in dieser Menge beeindruckend. Naja, das war in jeder Hinsicht ein Einsatz der Superlative. Diese Wesen waren sicher keine leichten Gegner, schließlich waren sie äußerst intelligent, zumindestens intelligenter als er selbst.
"Dann hoffen wir mal, Morgen noch zu erleben!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 14:50

"Oh, Erzhammer. Drängel dich mal nicht so vor, Kurzer.", scherzte Siu, "Wir haben es nicht allzu eilig, in Rüstung zu kommen."

(https://www.youtube.com/watch?v=FLTxA-1JI3M)

Vor ihnen wurden Gnome, Goblins, Elfen, Menschen, Tauren, und all die anderen nach Abgabe der Kleidung bis auf die Unterwäsche in die jeweiligen Abgabebuchsen in den Rüstpods in Rüstungen verpackt und sammelten sich erst in Trupps auf der anderen Seite der Halle. Jedes Mal, wenn ein Trupp vollzählig war, marschierten sie weiter, Richtung Heck, wo zwischen Antrieb und Rüstkammer die Landefähren - überwiegend Val'Kyrs - in Hangars angesammelt waren. Val'Kyrs, das waren mit Waffen vollgestopfte Gunships mit mittelschwerer Panzerung und dementsprechend mittelmässiger Manövrierbarkeit.
Deren Mechanikercrews hatten immer wieder Wettbewerbe miteinander laufen, die den Killcount der Fähren betrafen, und versuchten sich konsequent zu überbieten, eine Sache, die dem Pakt durchaus genehm war.

Langsam schritt die Schlange voran, und dann war es nur noch ein Taure, der zwischen Siu und seinem Rüstpod stand. Der mächtige Stiermensch hatte seine Uniform schon ausgezogen und stand in Boxershorts da, schwer atmend. Was ihn wohl beschäftigte? Wahrscheinlich Liebe und Familie. Siu sah das praktischer. Wenn er starb, würde er seine Frau und Kinder im Licht wiedersehen. Aber viele Leute heutzutage machten sich nicht mehr die Mühe einer Religion. Und auch wenn sie errettet wurden, spendete ihnen der Konsum im Leben keinen Trost.

Der Taure trat auf das Rüstpod, und die Roboterarme und Anpassdrohnen setzten eine Panzerung auf seinen Leib. Siu erkannte nun, dass der Mann wie er ein Hauptmann war. Vielleicht etwas spät dran, musste er doch eigentlich vor seinem Trupp da sein. Vorbildfunktion. Egal. Vielleicht war er auch in einem Spezialtrupp. Dann wurden seine Waffen an die Haftfelder seiner Rüstung gepasst, ein Sturmgewehr von beeindruckender Größe in seine Pranken gegeben, und gut war.

Er war dran. Die Kleidung hatte er davor schon ausgezogen, nun gab er sie ab, und seine KI setzte sich mit dem Rüstcomputer in Verbindung.
"Dark-Ale, Xiaobao.", komisch... nach all den Jahren im Dienst waren die MilitärKIs immer noch unfähig, seinen Namen auszusprechen. Tschaubau... Bargh, "Bitte auf den Pod treten."
Sachte betrat der Pandare den Pod, der unter seinen Füßen leicht nachgab. Von unten ausgehend wurde Muskelpanzerung und Rüstplatten an seinen Körper gepasst, bis schließlich von oben der Helm kam. Dann sein GSMG - mit extra großem Magazin, wie von der KI gewünscht - und er war good to go.

Er stapfte durch die Halle zu einer freien Sammelstelle und markierte sie für seinen Trupp. Die würden schon herfinden. Er würde sich die Wartezeit mit dem Updatelog der Mograine-Panzerung befassen. Neuer Reaktortyp, soso...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

Warmonger

Anzahl der Beiträge : 762
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 19:17

Auch Feyne fand sich bald bei den Rüstungsausgaben ein. Ungeduldig reihte er sich hinter haufenweise überpünktlichen Gnomen und anderen traditionell pflichtbesessenen Rassen ein. Auch wenn er ein Offizier war hatte er keine Truppe unter sich, der er ein Vorbild hätte sien müssen, also war er so spät wie gerade vertretbar aufgetaucht, nicht damit rechnend, dass die Neuen sich alle so darum reißen würden, von einer Maschine eingekleidet zu werden.
Mit seiner KI bereitete der Runenmeister schon einmal seine Konfiguration vor; seinen Cairne, natürlich, mit extragroßer Energiereserve, einer zweiten Tintenladung für den Runenspender und zwei Magazinen zusätzlich. Das hier war ein Einsatz, bei dem sie irgendwo stecken bleiben konnten, und dann war Nachschub schrecklich weit entfernt. Früher hätte er Ersatzklingen geordert, aber erstens waren Phasenklingen zu teuer für zwei Garnituren, und zweitens würde jeder Treffer, der eine Phasenklinge zerstören konnte, uach Feyne töten.
Langsam rückte die Schlange vor, während sich Feyne zur Belustigung Warteschleifenmusik ins Hirn spielen ließ, dann war er dran, sich vonr einem der Podeste zu entkleiden. In Boxern stieg er auf die Plattform, ließ für alle sichtbar die Muskeln unter dem schwarzen Fell spielen, und genoss die erstaunten Blicke auf die blaue Nanobot-Tinte, die sich an einigen Stellen unter seiner Haut angesammelt hatte, vorwiegend in der Furche, die sein Rückgrat anzeigte. Rasch jedoch wurde der Anblick wieder vom schweren Kampfanzug verborgen, der den schwarzen Tauren durch noch schwärzeren Panzer ersetzte und das leichte Grinsen auf seinen Lippen durch eine grimmige Maske ersetzte.
Die Phasenklauen waren deaktiviert, sondass nur die breiten Ringe um Unterarm und Handgelenk auf ihre Existenz hinwiesen, als er wieder von der Plattform herabtrat, und an seiner Hüfte hing im Holster die schwere Absolver. Auf seinem Rücken war ein flacher Buckel, eine mittige Erhebung, aus der zwei Antennen ragten; der Ley-Analyzer, der Feyne zu dem machen konnte, was er war, einem Runenmeister. Nicht quer darüber, sondern aufrecht daneben war der Bolter angebracht, und sein Griff ragte nocheben über Feynes Schulter auf.
Und dieser wandelnde Albtraum eines Dämons stampfte durch den Raum, sah sich kurz reflexhaft um, bevor er Xiabaos Position einfach auf dem HUD einblenden ließ und sich seinen Weg durch die wartenden und fertigen Marines bahnte.
"Xia?", fragte er, bereits auf dem Squadkanal, "Noch was, bevor wir runtergehen? Oder das Übrige unten?"


Zuletzt von Warmonger am Mi 08 Feb 2012, 08:17 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 19:42

"Warten wir erstmal die anderen ab. Für uns geht die Hölle ohnehin erst los, wenn wir in Mad Dogs Val'Kyr sitzen. Ich hab mich schonmal für die rechte Minigun angemeldet. Wenn du an die linke oder an die Haubitze willst, dann solltest du dich schnell eintragen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.", antwortete der Pandare, ebenfalls im Squadfunk.
Er nickte und haftete den das GSMG an seine Seite, nahm den Pulsschmetterer vom Rücken und tat einen Schwung damit.
"So wie es aussieht, haben sie unseren Reaktoren ein Upgrade verpasst. Das passt mir ganz gut, damit kann ich die Energiespitzen, die ich damit schaffe, besser ausgleichen. Was willst du eigentlich für einen Segen, wenn wir runter gehen? Kedalif macht ja immer die Angriffssegen. Ich denke, ich gebe dir den Segen der Könige. Auch wenn's nicht so innig in meiner Kultur verwurzelt ist. Wäre wohl eher so Segen des ... Kaisers? Keine Ahnung.", Siu lachte. Irgendwas ließ ihn sich auf den Angriff freuen. Was auch immer das war. Er hatte schon auf verlorenerem Posten gekämpft, und hier konnte man sich wenigstens sicher sein, dass Verstärkung eintreffen würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 20:16

"Bei allem was heilig ist! Jetzt schon?!", fluchte Grimbor mit begleitender großer Geste und passend leidender Miene als der Ruf zu den Waffen erschallte, "Aber ist ja immer so! Erst gönnen sie einem noch ein gutes Frühstück und dann servieren sie dir als Nachschlag eine gehörige Portion Tod und Zerstörung. Das ist meine liebste Kombination. Könnte mir nichts schöneres vorstellen! Gibt doch nichts herrlicheres nach dem Aufstehen, als seinen Kopf in den Kugelhagel zu halten..." Die Stimme des Zwerges troff nur so vor Sarkasmus, doch im allgemeinen Tumult der hastig aufstehenden Marines, dem Bänkerücken und Schüsselklirren, den hastig aufgehobenen Tabletts und über den pflegeleichten Kunststoffboden schabenden Stiefel, verloren sich seine Worte ohnehin. Grimbor selbst jedoch legte keinerlei Hektik an den Tag, in die Rüstkammer zu kommen oder sich auch nur vom Tisch zu erheben. Er saß zu ungünstig, als dass das jetzt etwas gebracht hatte. Das war das altbekannte Leid der kleinwüchsigen Rassen, zu denen er sich als Zwerg wohl oder übel zählen musste: entweder, man beeilte sich der Erste zu sein - so wie diverse Gnome es nun taten, die im Laufschritt zur Geschirrrückgabe hasteten - oder man ging in aller Ruhe dann, wenn der Ansturm vorüber war. Sonst hatte man keine Chance, zwischen all diesen bulligen Orcs, Tauren und Dranei nicht übersehen zu werden. Sonst latschte einem grundsätzlich irgendein Fünf-Zentner-Bulle auf die Füße. Oder man wurde an irgendeiner strategischen Engstelle - an den Türen für gewöhnlich - unsanft gegen die Wand gequetscht. Und bei all den Leuten, die jetzt bereits auf den Beinen waren würde er sein Tablett höchstens dann noch vor dem wirklich großen Ansturm abgeben können, wenn er sich einmal quer durch die Kantine blinzelte. Doch für einen derartigen Aufwand war Grimbor entschieden nicht dienstbeflissen genug. Also blieb er sitzen und wartete, dass die Kantine sich langsam leerte. Es war keine Schande, der letzte in der Rüstkammer zu sein. Irgendwer musste das ja schließlich sein. Und bevor er sich dort die Beine in den Leib stand konnte er sich genauso gut noch ein paar Augenblicke auf den leidlich bequemen Kantinenbänken gönnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 20:59

„Und, schon aufgeregt?“ fragte Fyr Grimbor überflüssigerweise. Sie war ebenfalls als zart besaitete Menschenfrau erst ein mal zurückgeblieben, und aus ihrer Stimme klang ein kaum zu überhörendes Unwohlsein. Sie mochte noch so stürmisch sein, das Ziel war eine verdammte Kernwelt, und auch ihr machte die Vorstellung dort unten von ein paar Dämonen zerstückelt zu werden keine Freude. Eigentlich schon in gewisser Weise Panik, jedoch hatte sie schon lange gelernt so gut wie möglich damit umzugehen. Aber Angst so öffentlich zu zeigen war nicht ihre Art, deswegen hatte sie auch während des Frühstückes die Klappe gehalten, Grim jedoch war ein Freund in der eigenen Profession, und wenn man sich schon mit jemanden unterhalten wollte, dann sollte der doch wenigstens geistig auf dem selben Level sein. „Ich persönlich hab echt verdammten Schiss davor dort unten von zwei Meter langen Klingen aus gehärtetem Teufelsstahl durchstoßen zu werden.“ Sie wusste nicht genau was sie so sagen sollte, und starrte erst mal einfach auf ihr Tablett. Sie seufzte theatralisch. „Wenn wir das überstehen, und ich will ja nicht schwarzsehen, aber das einer von uns stirbt ist nicht so wirklich unwahrscheinlich, lad ich dich zu ’nem Drink ein, ohne Widerrede. Das werden wir danach wohl eh alle nötig haben.“ Sie hob den Kopf leicht. Das Feuer in ihren Augen war nur noch ein leichtes Glimmen. „Komm mir bloß zurück, allein mit Kargos als Kollegen komm ich hier nicht klar, er ist meistens so ekelhaft gut gelaunt... da hilft es mir nicht mal zu wissen, dass er ebenfalls Magier ist.“
Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 22:11

"Mach dir da mal keine Sorgen, Fyr, wir schaffen das schon! Ich pass' auf dich auf", gab Grimbor großspurig zurück. Bedeutend selbstsicherer als er sich im Grunde gerade fühlte. "Du wirst schon sehen, morgen Abend hocken wir hier oben im Offizierskasino, du gibst mir einen Drink aus und ich geb dir einen aus... oder zwei oder drei und wenn wir dann spät in der Nacht gut angetrunken sind landen wir gemeinsam im Bett..." Er öffnete die Lippen zu einem breiten, zähneblitzenden Grinsen und beugte sich lässig in der Bank zurück - auch, damit er im Zweifelsfall aus der Reichweite einer unerwarteten Ohrfeige heraus wäre.
Dann jedoch stützte er sich plötzlich am Tisch auf, kam mit einem Ruck auf die Beine. "So, jetzt dürfte der Ansturm vorbei sein. Wird Zeit, die Nachhut zu bilden. Auf geht's!" Er winkte Fyr mit einer knappen Handbewegung ihm zu folgen und griff sich dann sein Tablett. Ohne Hast trabte er in Richtung Geschirrrückgabe, stellte das Tablett auf das unterste der drei in verschiedenen Höhen angebrachten Förderbänder. Die Kantine war inzwischen bis auf ein paar Nachzügler leer, doch schon in den Gängen traf Grimbor auf weitere Nachzügler - ganz zu schweigen vom Lärm, der ihm aus der Richtung, in die sie alle steuerten, entgegen kam. Als er schließlich an der Rüstkammer ankam hatte sich dort - wie zu erwarten - ein reger Andrang gebildet. Nicht weniger als vier Dutzend Soldaten drückten sich ohne jegliche Ordnung vor den Rüstpods herum. Der Geräuschpegel ihrer durcheinander tönenden Unterhaltungen war zu heftig, als dass man mehr als ein paar Gesprächsfetzen hätte mitbekommen können, dennoch entging dem Zwerg nicht die Anspannung, die über alledem hing. Es war ein Gefühl der kollektiven Unruhe, dem man sich nur schwer entziehen konnte. Auch Grimbor erfasste sie sofort und die Reste des Lächelns auf seinen Zügen wich endgültig wieder der grimmig-ernsten Miene, die man vor dem Einsatz so oft in seinem Gesicht beobachten konnte.
Da es absehbar war, dass es noch ein wenig dauern würde ehe er an die Reihe kam und er auch nirgends eine Lücke in der Masse erkennen konnte, die zum etwas aktiveren Anstehen einlud, reihte Grimbor sich irgendwo am Rand an und ließ seine KI die Rüstungskonfigurationen des Zuges aufrufen. Sein Blick wurde ein wenig glasig während seine volle Aufmerksamkeit ins Innere seines Schädels wanderte, wo die Nanobots ihm die Statistiken direkt ins Bewusstsein projezierten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 22:52

Als der Alarm erschallte sprang Kedalif regelrecht von der Bank auf. Endlich. Endlich hatte diese Warterei ein Ende. Endlich durfte er das tun, wofür er ausgebildet wurde. Es wurde Zeit Dämonen in den Arsch zu treten! Er quetschte sich zwischen einem Draenei und einen Tauren durch um das Tablett abzugeben und verließ mit fliegenden Schritten die Kantine. Auf dem Gang warf der Paladin einen Blick auf das Holopad. Natürlich. Vollkommene Überlastung des Netzwerkes. Nicht nur Nachrichten wurden gesendet und empfangen...vermutlich liefen auch auf sämtlichen Kanälen nun Propagandavideos die den Beginn der wohl größten Offensive aller Zeiten einläuteten.

Auch wenn er sich beeilt hatte, war die Rüstkammer brechend voll. Ohne Hast stellte Kedalif sich in eine Schlange. Solange tippte er auf dem Holopad herum. Ausrüstung: Standardwahl. Waffen? Alles wie immer. Mehr Munition allerhöchstens. Granaten? Erste Wahl für ihn neben den Standardgranaten: Anti-Magie-Granaten. Teuflische Dinger waren sie speziell gegen Dämonen entworfen wurden. Sie saugten in einem Umkreis alle Magie ab. Nachteilig wurde es wenn Magier aus den eigenen Reihen in der Nähe standen. Er sendete die Konfiguration in den Hauptrechner weiter.
Endlich kam er an die Reihe. Die Kleidung hatte er bereits ausgezogen. Sicher stand er auf der Plattform und da er keine Nanos hatte wurde er, wie auch rund 75% aller anderen Soldaten, gescannt und dann gefragt: "Name. Rang." "Kedalif Enkandil. Leutnant des Ordens der Erlösung." Eine Stimmerkennung zur endgültigen Absicherung. Schließlich begannen die Roboterarme ihn einzukleiden. Rüstungsteil um Rüstungsteil. Voll gepanzert und bewaffnet stieg er von der Plattform. Doch sein Weg führte ihn nicht direkt zu Siu sondern erst weiter hinten in die Rüstkammer. Etwas abseits standen Terminals für "Spezialausrüstung". Die übliche Prozedur: Scannen, Stimmerkennung und schließlich wurden ihm zwei Sachen gereicht: Sein Buchband und das Weihrauchfass, das Erkennungszeichen seines Ordens. Beides befestigte er am geschickt an der Rüstung. Sofort war im nahen Umkreis der Geruch von schwelendem Weihrauch zu riechen.
Erst jetzt ging der Paladin zu Feyne und Xiaobao. "So..ich würde sagen wir treten denen da unten in den Arsch, fliegen wieder nach Hause und trinken heute Abend dann was." Er sprach im Squadkanal und seine Stimmlage klang durchweg positiv ja regelrecht erfreut.
Nach oben Nach unten
Porphyrion
His Heinous Highness
Porphyrion

Anzahl der Beiträge : 1384
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptySo 05 Feb 2012, 23:07

"So gut es geht, und mit Lichtes Beistand, Ked.", nickte Siu, "Die Üblichen Segen: Du verteilst die agressiven Dinger, ich gebe ihnen die Unterstützer. Wenn's geht, hätte ich gerne das Segenswort der unablässigen Vergeltung, ich gebe dir dann das Segenswort der Könige oder des heiligen Panzers."
Er liess die Pulskeule, die im Aussehen der Waffe des scharlachroten Hochkommandanten Mograine ähnelte, welche in Brill im Geschichtsmuseum ausgestellt war, kurz schwingen und fing sie knapp unterhalb des kurzen, flachen Klingen bewehrten Kopf mit der anderen Hand auf.
"Ansonsten läuft das alles nach Plan. Willst du an die linke Minigun? Ich schätze mal Feyne wird die Haubitze nehmen. Wir sollten schon auf dem Weg nach unten soviel Rabatz wie möglich machen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3262
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 06 Feb 2012, 06:36

Als eine der letzten kam Vaalia bei den Rüstungsplattformen an. Das gab ihr immerhin Zeit ihre Rüstungsspezifikationen nochmal durchzugehen. Schwere Rüstung mit extra Munitionsgürteln. Schwere Pistole, Schrotflinte, Minigun. Die Dämonen würden ihre ganz persönlich Hölle an Schmerz bekommen. Dreitausend Schuss für die Minigun. Vier Magazine für Pistole und Schrotflinte. Das sollte sie eigentlich durch den Einsatz bringen. Und falls nicht würde sie sich eine Dämonenwaffe greifen. Wie üblich. Bei den normalen Truppen hätte sie damit rechnen müssen angeschossen zu werden, wenn sie da mit nem Teufelsbolter rumballerte, aber das hier war immerhin eine Spezialeinheit.
Endlich kam auch Vaalie an die Reihe. Die Nanos übermittelten sofort die vorher festgelegnte Spezifikationen. Nur einen Moment später stand Vaalia vollgerüstet und mit gesicherte Mini in der Hand auf der Plattform. Ihre Laune hob sich merklich, was zu einem guten Teil dem Gefühl von dreißig Kilo Waffe in ihren Händen zurückzuführen war.
"Wenn wir mit denen fertig sind, können sie froh sein noch Ärsche zu haben", griff Vaalia Kedalifs Spruch auf.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 06 Feb 2012, 18:06

"Die linke Minigun also? Immer gerne doch", antwortete Kedalif mit einem Schmunzeln unter seinem Helm. Wild ballernd runterzugehen gehörte immer noch zu einer seiner Lieblingstaktiken. "Was die Segen angeht also alles wie immer...alles andere hätte mich ehrlich überrascht." Er sprach damit für seinen Orden. Defensive wurde bei ihnen bei weitem nicht so hoch geschätzt. Viel öfters nahmen sich die Kreuzfahrer die schwersten Zweihandwaffen mit und stürmten wild um sich schlagend mitten ins Gemenge. Kedalif hatte einen Bericht gelesen über einen Angriff der Dämonen auf eine Ordensfestung...die Offensive von denen hatte nichtmal 48 Stunden gedauert, bevor die Kreuzfahrer sie wild ballernd von ihrem Planeten vertrieben hatten.
Als Vaalia dazu trat nickte er ihr kurz zu. "Das stimmt natürlich...und wenn ich mir deine Waffe wieder mal so ansehe, bezweifel ich das von den Dämonen überhaupt irgendetwas übrig bleibt."
Nach oben Nach unten
Wyrd

Wyrd

Anzahl der Beiträge : 202
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 06 Feb 2012, 19:35

Az'ree hatte den Rest ihres Frühstückes hastig in sich hineingeschlungen als die Alarmsirene den bevorstehenden Beginn des Einsatzes mitgeteilt hatte, bevor sie in Richtung der Rüstkammern aufgebrochen war. Sie aktivierte ihre KI und gab ihre Anforderungen an die Rüstmeister durch. Midnight Hands-Standartrüstung. Ihre Rüstung. Vertraut, von über das Rückenmodul, das den Phasengenerator beinhaltete bis zum Vollhelm mit seinem Gesichtsvisier; auch wenn das schwarze Dreieck, das eine ebenfalls schwarze Hand in seinem inneren Einschloss von ihrer rechten Schulter verschwunden war. Ein kurzer Stich, als sie so daran erinnert wurde, dass sie nicht mehr Teil der Hands war. Es war nur ein Moment, mehr erlaubte sie sich nicht. Sie musste professionell sein. Sie wählte ihre Standartbewaffnung, einen Gauss-Karabiner MFW Mark VI, ein Arkankurzschwert und mehrere fernzündbare Sprengsätze. Standart Plasmaexplosivsätze, die in dre Lage waren beinahe alles in ihrem Wirkungsbereich einzuäschern. Als Magazine für ihre Primärwaffe wählte die Trollin hauptsächlich rein kinetische Geschosse, allerdings auch einige mit Plasma-Sprengspitze. Etwas Möglichkeit Kolleteralschaden anrichten zu können war nie verkehrt. Sie schwang das Arkanschwert einige Male probeweise. Die Balance der Klinge sagte ihr nicht zu und so wechselte sie das Modell gegen eine schmalere, allerdings auch längere Klinge. Sie schloss das Visier ihres Helmes und verband ihre KI mit den Systemen ihrer Ghostrüstung. Systemanalyse Einige sich schnell verändernde Runen tauchten in ihrem Blickfeld auf, die schließlich alle erstarten und grün aufblinkten, bevor sie wieder vreschwanden. Alle Systeme bereit. Kurz wechselte sie das Spektrum durch, in dem die Sensoren ihrer Rüstung ihre Umgebung erfassten. Volle Funktionsfähigkeit.
Alles bereit. Kurz überkamen die Späherin wieder Zweifel. Zweifel über den bevorstehenden Einsatz und die Möglichkeit ihn zu überstehen. Zweifel an ihren Kameraden, die so anders waren, als die mit denen zu kämpfen sie gewohnt gewesen war. Zweifel an sich selbst, daran ob sie wirklich geeignet hierfür war. Doch es war nur ein Moment, nur ein Augenblick der Schwäche. Sie war eine Waffe, seit sie 16 war. Eine Soldatin. Es war alles, was sie war und gewesen ar- und wenn sie ehrlich war auch alles, was sie sein wollte. Sie kannte nichts anderes.
Und eine Waffe zweifelte nicht. Man richtete sie auf ein Ziel und drückte ab. Sie war auf ihr Ziel ausgerichtet worden.
Kampfinterface aktivieren Az'ree verlies die Rüstkammer und schritt in ihrer dunklen Vollrüstung zu ihren Kampfgefäfhrten, während geisterhafte Statusrunen die Ränder ihres Gesichtsfeld füllten und ebenso durchscheinende Kreisförmige Markierungen die Köpfe nach potentiellen Zielen und relevanten Geschehnissen suchten. Das war ihre Welt.
Sie stand stramm und salutierte vor Siu."Bereit zum Einsatz, Captain."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5191
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMo 06 Feb 2012, 21:15

Die Devourer D22-S gehörte mit zu den schwereren Modellen von Panzerungen im Pakt-Arsenal. Über dem eng anliegenden Muskelanzug, der bereits relativ guten Schutz bot, besaß sie Verbundkunststoffpanzerungen für Schultern, Brust und Oberschenkel sowie eine Khoriumstahlverstärkung über dem Rückgrat, die zugleich den Managenerator der Panzerung fixierte und abschirmte. Arkana-Leitstränge, etwa halb so dick wie eine Zigarette, zogen sich in einer Zwischenhaut durch das Muskelgewebe und zeichneten sich wie Adern unter der oberen Schicht ab. Noch lagen sie als unscheinbare, flache Wölbungen in dem hellgrauen Material, doch wenn er erst einmal eine ordentliche Portion magisches Feuer abbekommen hatte würden die Energien sie sich in hellem Orange leuchend abzeichnen lassen. Grimbor war sich nicht ganz sicher, ob er sich darin wohlfühlte. Es war irgendetwas zwischen zweiter Haut und Presswurst. Nicht, dass der Schnitt der Panzerung irgendwie falsch gewesen wäre. Sie passte wie angegossen. Aber irgendwie, nun, fast zu gut. Es war einfach nicht das selbe wie die Uniformhemden, die er sonst trug. Oder die weite Kleidung, wie sie in Dalaran Mode war.
Dann die übrige Ausrüstung: der Helm, natürlich. Rund, flach, mit zusätzlichem Gesichtsschutz, sodass lediglich die Augen unter einem Visier lagen, mit Nackenpolsterung und Schockstabilisierung. Und Unmengen Elektronik in seinem Inneren natürlich. Die Kabelstränge, die ihn mit der Rückgratverstärkung der Devourerpanzerung verbanden waren nicht weniger als zwei Finger dick. Der Segmentgürtel, ebenfalls ein Wunderwerk der Technik. Hochleistungsmagneten ließen sich selektiv für jedes Segment an- oder abstellen. Solange der Magnet an war würde nicht einmal ein Grubenlord die daran festgehefteten Reservemagazine und Sprengsätze vom Gürtel reissen können. Grimbor hatte Melterhaftminen gewählt, sogenannte Bunkerbuster. Die konische Innenform jagte bei der Detonation eine Ladung superheißen Plasmas auf einen schmalen Flecken. Ungeeignet gegen Infanterie, aber höchst effektiv um sich durch Stahlbeton, Teufelsstahlwände oder Fahrzeugpanzerung zu schmelzen. Letztere waren der Grund, dass Grimbor sich für diese Minen entschieden hatte: gegen motorisierten Widerstand hatte sie Squad im Moment noch herzlich wenig aufzubieten.
Den Abschluss bildeten seine Waffen. Der Thunderroar-Pulshammer. Lang, schlank, der Kopf geradezu zierlich. Doch der Eindruck täuschte. Bei Pulshämmern waren Größe und Gewicht nebensächlich. Der Durchschlag kam über die Beschleunigungsleistung. Und die konnte sich sehen lassen. Und die Swiftstrike-Gaußpistole. Ein selten hässliches Modell, mit ihrem merkwürdig langgezogenen Lauf, dem kurzen, aber massigen Korpus und dem Handschutz mit seiner geschliffenen Kante, mit dem man im Notfall einem Wichtel den Kopf von den Schultern schlagen konnte. Aber Schönheit war selten ein Kriterium bei der Entwicklung von Waffen. Das hatte Grimbor schon lange eingesehen und er teilte diese Meinung. Es war egal wie hässlich das, was einen am Leben hielt, war, wenn es denn seine Aufgabe zuverlässig erfüllte.
Er trat vom Rüstpod herunter um den wenigen nachfolgenden Soldaten Platz zu machen, kämpfte sich durchs Gedränge bis er ein wenig Platz um sich hatte und streckte dem linken Arm vom Körper. Mit leisem, kaum hörbarem mechanischen Surren falteten sich die geradezu fragil wirkenden Streben des Abjurer's Cross auseinander, klappten auf ihre volle, beeindruckende Länge. Für einen Moment ließ Grimbor den Schild probeweise starten und sogleich flackerte ein bläulich-transparentes Oval aus zäh Schlieren ziehendem Mana zwischen den Streben auf. Der Zwerg nickte zufrieden, ließ den Schirm erlöschen und faltete die Streben zurück, sodass das Cross unscheinbar und starr fixiert an seinem Unterarm anlag. Gut! Er war soweit. Er begab sich zurück ins Gedränge und machte sich auf den Weg zum Rest der Squad. Das Survey-Display seines Helms spiegelte ihm ihre Positionen über die Nanos direkt ins Bewusstsein. Er hielt auf das dichteste Knäuel an Punkten zu. Jenes, das sich um Hauptmann Dark-Ale gesammelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Warmonger

Warmonger

Anzahl der Beiträge : 762
Anmeldedatum : 06.11.11

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyDi 07 Feb 2012, 00:31

"Ja, ich geh an die Haubitze. Ein paar Dämonen zermatschen, ohne dabei die Handschuhe dreckig zu machen."
Feyne passte kaum in den kleinen Geschützstand der Valkyr, aber das hatte ihm noch nie etwas ausgemacht. Viel schlimmer wäre es für ihn gewesen, wie die meisten im Trupp still dahocken zu müssen, ohne auch nur zu sehen, ob von irgendeiner Stellung Beschuss kam, und nur zu sterben, wenn sie einmal getroffen wurden. Am Geschütz konnte er wenigstens etwas dagegen unternehmen. Mit einem Nicken ging er dann auf die Vorstellungen der beiden Paladine ein.
"Den Königssegen und den der Vergeltung. Der Klassiker zum aufs-Maul-hauen. Was ich euch bescheren kann weiß ich noch nicht. Die Leyanalyse hat nicht viel ergeben. Ein paar kleinere Runen sind schon erkennbar gewesen, das Übliche, aber nicht einmal ein Stufe-eins-Muster."
Wahrscheinlich würde wieder etwas schrecklich generisches herauskommen. Runenmuster konnten faszinierend sein. Sie konnten riesigen, vieldeutigen Gemälden ähneln. Aber nicht auf Stufe eins, und über Stufe eins kam man in einem Einsatz so gut wie nie hinaus. Ein Phönix war das komplizierteste Muster gewesen, das er je auf einem Einsatz benutzt hatte, und das war auch nur Stufe zwei nach ein paar Wochen gewesen, als sie eine Zeit lang den Besatzer geprobt hatten. Meistens konnte man schon über ein Fischlein glücklich sein.
Kedalifs Eifer erfreute Feyne wie immer; sie teilten die Vorliebe für den blutigen Nahkampf und hatten sich mehr als einmal Seite an Seite geschlagen. Als guter Sportsmann streckte er dem Paladin die breite, dreifingrige Hand hin, hinter deren Handgelenk ein breiter Ring zeigte, wo die Phasenklingen lagen. Ein winziger Knopfdruck, und drei lange Klingen würden sich dort materialisieren, wo Feyne jetzt seinem Kameraden die Hand reichen wollte.
"Wer den anderen um jeweils fünf im Nahkampf übertrifft kriegt einen ausgegeben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2428
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 EmptyMi 08 Feb 2012, 20:31

"Wie schön, wenn die Haudraufs schon wieder anfangen zu wetten, darf ich mitmachen?"
Wie immer, wenn Dustfinger aus der Rüstungsausgabe trat, sah man einen komplett anderen Elfen vor sich, als man gewohnt war. Zwar strahlte er immer eine Aura von Strenge aus, etwas Unfreundliches, durchaus - doch die meisten sahen darüber hinweg, weil er zugleich lockere Kleidung wie Jeans und Shirts trug, irgendwie doch humanoid war. Die Betrachter sahen nicht, dass er schon länger beim Militär war, als die meisten von ihnen lebten - länger als ihr Hauptmann. Sie sahen einen Arsch, der eine große Klappe hatte. Wie anders war da doch sein Aufreten in der Rüstung! Ein eng anliegender Stealthsuit in schnicken Stadt-Tarnfarben, ein Helm, der einen Großteil seines Gesichtes verdeckte - und natürlich sein 'Baby'. Seit mehr als fünfzig Jahren bediente er nun schon ein Scharfschützengewehr und es war immer wieder, als wäre er nach einem langen Marsch nach Hause gekommen, wenn er den Lauf der Waffe streicheln konnte. Richtig daheim würde er sich fühlen, wenn sich der Kopf eines Dämons vor ihm in seine Einzelteile zerlegen würde, doch das war ohnehin nur eine Frage der Zeit. Genauso, wie es beinahe lächerlich war, Killwetten abzuschließen. Zumindest mit ihm. Er war immerhin ein Sniper. Wenn er mit seiner Statistik nicht deutlich im Plus lag, stimmte etwas nicht. "Hoffentlich müssen wir dich nicht aus dem Geschützstand pellen." Klang seine Stimme belustigt? Oh ja. Dustfinger war bereit, sich in die Schlacht zu stürzen. Es juckte in seinen Fingern! Und solche Momente machten ihn beinahe umgänglich...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty
BeitragThema: Re: [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest   [MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest - Seite 6 Empty

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Warcraft +350 - Azeroth's Finest
Nach oben 
Seite 6 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 14  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Beendete MSG's :: Science Fiction :: Warcraft +350-
Gehe zu: