Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Die Taverne

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 23 Okt 2014, 00:27

Auf dem Weg aus der Taverne reichte Carlyn der Schandmaid ein kleines Medaillon. Es war eine Abmachung zwischen den Beiden, das sie das Medaillon als Pfand zurückließ, wenn sie draußen nach frischer Luft schnappte. Das Medaillon war theoretisch einiges Wert, war darauf doch das Wappen ihrer Familie abgebildet. Das einzige Erbstück, das sie neben ihrer Macht von ihrer Mutter geerbt hatte. Daher hatte es auch einigen sentimentalen Wert für sie, auch wenn sie das nie zugeben würde.
Vor der Taverne konnte man den Anblick genießen, den Fahrende Gaukler boten, wenn sie durch ein Dorf zogen. Eine bunte Kutsche mit einem kräftigen Kaltblüter davorgespannt polterte durch das Dorf. Sicher würde es auf der anderen Seite halten und der Besitzer sein Nachtlager aufschlagen. Um was für einen Schausteller es sich handelte ließ sich unter dem Aufbau jedoch nicht erkennen. Kurz folgte Carlyns Blick dem Wagen, bevor sie den kürzesten Weg Richtung Wald einschlug, ein gemütliches Tempo einlegend.
Die Luft war klar und roch blumig, obwohl es bereits Spätsommer war. Würde dies Dorf vom Ertrag eigener Felder leben, würde man nun wohl eine Menge Bauern sehen, die ihr geschnittenes Korn in die Scheunen brachten. Doch davon war keine Spur. Beinahe glich das Treiben hier einer kleinen Stadt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptySa 25 Okt 2014, 20:53

Neko war noch ein wenig unsicher als sie die Taverne Verliesen, schliesslich war sie immer noch eine fremde hier. Erst als die beiden das Dorf etwas hinter sich gelassen hatten, entspannte Neko sich wieder. Sie mochte den Wald und begann leise ein Lied aus ihrer Heimat zu summen. Neko hatte in ihrer Heimat nichts dagegen gehabt in Dörfern und Städten zu leben, doch genau so gerne war sie in der freien Natur. Ihre Schritte wurden leichter und beschwingter und hätte Neko sich weiter von diesem Gefühl tragen lassen, hätte Sie vermutlich noch begonnen zu tanzen, doch Sie lies sich nicht dazu hinreissen, was sollte auch Carlyn von ihr denken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptySo 26 Okt 2014, 22:08

Schmunzelnd beobachtete die Hexe das Verhalten des Katzenwesens. Irgendwie hatte ihre lockere, teilweise naiv wirkende Art etwas Erheiterndes. Sie freute sich schon darauf, Neko mit in ihre Höhle zu holen und dort zu dressieren. Sie musste nur Acht geben, das Wesen dieses Geschöpfes nicht zu zerstören. Ach, diese kurzlebigen Wesen waren alle so zerbrechlich...
"Ein wahrlich herrlicher Abend, den wir hier haben", meinte sie schließlich, um ein wenig zu plaudern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 28 Okt 2014, 20:11

Ruwen nickte nur leicht auf die Worte von Aren und hatte ein leichtes Lächeln auf den Lippen. Er musste schon zugeben das das ganze ein Interessanter Besuch in der Taverne war. Dann lehnte er sich jedoch etwas nach vor und stützte sich mit seinen Ellbogen am Tisch ab. „Ich hätte eine Idee wie ihr einmal mit mir auf die Jagd gehen könnt“, begann dann der Jäger mit ruhiger Stimme, während er Aren direkt in die Augen sah, dabei leuchtete sein rot glühendes Auge etwas mehr auf. „In meiner Welt fließt die Zeit anders als es die meisten Leute gewohnt sind. Ist man nicht geschützt vor der Zeit selbst, so kann sie einen auslöschen oder anderes. Im Grunde gibt es somit auch immer etwas neues zu sehen oder Bestien, die man längst erlegt hat, lauern wieder auf ihre Beute. Es kann auch gut sein das es diese Füchse, von denen du gesprochen hast, in meiner Heimatwelt existieren, doch ich kann es dir nicht versprechen.“
Kurz pausierte Ruwen, während sein Blick Aren nicht verließ. Es konnte gut sein das diese ihm nicht glauben würde, doch er wüsste auch nicht wie er es ihr beweisen sollte wenn sie es wollte. Außer sie in seine Welt mit zu nehmen und ihr es persönlich zu zeigen.
„Doch selbst wenn es diese Füchse nicht gibt, könnten wir Tage lang auf die Jagt gehen und wieder zurück sein ohne das du vermisst wirst. Ich weiß das wenn meiner Welt Wochen oder Monate vergehen, vergehen in anderen Welten nur Stunden oder im schlimmsten Fall Tage.“
Ruwen war sich selbst nicht sicher warum dem so war, doch er glaubte einfach das es an der Eigenart seiner Welt lag. Doch im Grunde hatte er sich damit auch nie besonders viel beschäftigt und lieber die verschiedenen Bestien studiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyMi 29 Okt 2014, 23:22

Neko nickte. "Ja es ist schön hier. Der Wald hier erinnert mich ein wenig an Zuhause und doch ist er gleichzeitig so anders. Andere Pflanzen, Gerüche und.. ­Geräusche..." Neko hielt inne. Mit ihrem guten Gehör konnte sie Geräusche aus dem Wald vernehmen, welche Carlyn vermutlich nicht wahrnehmen konnte, doch das Rascheln gerade eben war so nahe gewesen, das selbst ein Mensch es problemlos hätte hören müssen.
Neko war irritiert, dass sie den Verursacher des Geräusches nicht sehen konnte, wunderte Sie nicht, immerhin waren sie im Wald, doch sie konnte auch nichts riechen und das war nun wirklich ungewöhnlich. Nach einem weiteren Rascheln hatte Neko wenigstens die grobe Richtung des Geräusches ausgemacht, stellte sich schützend vor Carlyn, fuhr ihre Krallen aus und stieß ein scharfes fauchen aus. Was immer auch für ein wildes Tier sich im Gebüsch versteckte, Neko würde nicht zulassen das Carlyn verletzt wurde. Die Nekomata schien völlig vergessen zu haben das Carlyn magische Kräfte hatte und nicht wehrlos war. Doch was dann aus dem Busch hüpfte verwirrte Neko.

Die Taverne - Seite 5 Slime-10

Die kleine Kugel schien aus eine Art bläulichem Schleim mit Geleeartiger konsistent zu bestehen, wobei die Farbe bei der Antenne auf dem Kopf langsam ins Grünliche überging. "w.. Was ist das?"


In der Taverne hatte Helena damit begonnen Bramwig und Lynna beim Aufräumen zu helfen und dabei alle anderen am Tisch gleich auch noch dazu verpflichtet. Zusammen hatten sie die Bewusstlosen recht schnell vom Boden aufgehoben und Einfachmal an eine Wand in der Ecke gelehnt. Rauswerfen ging ja nicht, den immerhin mussten die Typen ja noch bezahlen, würde ein Unangenehmes erwachen werden. Allerdings bekamen alle für die Hilfe von Bramwig eine Runde spendiert.
Helena wandte sich an Shekina, nachdem sie mit Luana und einem frischen Bier angestossen hatte, da sie durchaus mitbekommen hatte, dass die Prügelei bei ihr den Ursprung hatte. "Nur mal so aus Neugierde, was haben die Menschen eigentlich alle das Sie drauf aus sind deinen Flügel zu begrabbeln oder gleich ne Feder auszureissen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 30 Okt 2014, 00:32

Die Abyssal hatte sich nicht großartig nützlich machen können, so beschränkte sie sich darauf Scherben einzusammeln und Bruchstücke von Möbeln zu entfernen. Sie hatte nicht gezögert, schließlich hatte sie Mitschuld daran gehabt, dass es überhaupt zu der Prügelei gekommen war... Auch wenn sie wohl im Recht gewesen war und nichts dagegen gesprochen hatte, sich das nicht so einfach gefallen zu lassen.
Schließlich setzten sie sich wieder und Shekina starrte erneut auf den großen Krug mit Wasser vor ihr... Ihre Aufmerksamkeit wurde jedoch zur Seite gelenkt als die Echsenfrau sie etwas fragte. "Sterbli... äh... Menschen glauben, dass es ihnen Glück bringt wenn sie den Flügel von Gefallenen berühren. Manche begehren auch eine Feder... um sie in ihrem Haus aufzuhängen oder als Halskette zu tragen, auch in dem Glauben es würde als Glücksbringer dienen. Das Berühren stört mich eher weniger... aber das andere... ist sehr schmerzhaft.", erklärte sie ihr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 30 Okt 2014, 11:30

Nachdenklich hörte Aren der Erzählung des anderen Jägers zu. Seine Welt klang wahrlich interessant. Würde sie dort jagen gehen könnte sie die ein oder andere Trophäe erringen und Nahrung für das Dorf zurück bringen, ohne das sie ungewöhnlich lange fort wäre. Eher ungewöhnlich kurz, wie es schien. Ein Lächeln stahl sich auf ihre Lippen.
"Eure Heimat klingt wirklich interessant. Ich denke, ich werde auf dieses Angebot zurückkommen, auch wenn ich bezweifel, das sich die Sandfüchse in Eure Welt verirrt haben könnten." Sie zögerte, bevor sie vorsichtig eine Frage stellte: "Die Zeit in Eurer Welt schein nicht konstant zu sein. Heißt das, man kann Spuren von Tieren finden, die Frisch wirken, das Tier aber schon seit Tagen fort ist?"
Einerseits fürchtete sie, das die Antwort ihre Vermutung bestätigen würde, während sie es gleichzeitig hoffte. Es wäre eine völlig neue Art des Jagens, wenn man sich nicht hundertprozentig auf die Spuren verlassen konnte, die neuen Nervenkitzel mit sich bringen würde. Gleichzeit würde das jedoch bedeuten, das ihre Fehlschlagquote wesentlich höher wäre...

Carlyn war überrascht von dem Wesen, das dort aus dem Gebüsch gesprungen war. Ebenso irritiert wie Neko betrachtete sie das Ding.
"In all den Jahren, die ich nun schon lebe, ist mir noch nie die Existenz eines solchen Wesens zugetragen worden", meinte sie, nicht darauf bedacht, das ihre Worte Neko möglicherweise ebenfalls verwirren konnten. Mit der Neugierde einer Forscherin trat sie hinter Neko vor, hielt jedoch einen gewissen Sicherheitsabstand zu dem Schleimding und zog gleichzeit eine Schutzblase um sich, während sie es musterte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 30 Okt 2014, 21:57

Luana hatte auch ein wenig mitgeholfen, doch sie fühlte sich bereits ziemlich beschwipst, so das sie schließlich wieder auf der Bank landete und dort sitzen blieb, bis Lynna das Bier brachte. Ihr Blick fiel auf Hel und wanderte immer tiefer. Verdammt, wär sie jetzt nen kerl würd sie sie wohl rammeln bis zum umfallen. Luana hickste, dann trank sie das Bier in einem Zug aus. "Sagt mal Hel, was bevorzugt ihr im Bett? Einen Mann oder eine Frau, oder vielleicht sogar beides?" fragte sie kühn. Mann konnte ihr aber schon ansehen, das sie ziemlich betrunken war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 30 Okt 2014, 22:36

Nein... es störte Shekina wirklich nicht wenn man ihr Gefieder des einziges Flügels betatschte... es war mittlerweile schon so oft passiert, dass sie sich nichts mehr daraus machte. Vielleicht half es den Menschen ja auch welche in dem Glauben lebten, es würde ihnen Glück bringen und ihnen durch den Alltag helfen...
Naja, solange man ihr nicht wieder weh tat...
So griff die Abyssal erneut zu dem großen Krug mit Wasser und zog ihn zu sich, um ihn anschließend zu kippen und dann davon zu trinken. Vermutlich war das Thema erledigt... Anschließend schnitt die Elfenfrau aber ein delikates Thema an... so delikat, dass Shekina prusten musste, dabei das Wasser über den Tisch spritzte und die arme Abyssal sich derartig verschluckte, dass sie krampfhaft hustend und zeitgleich nach Luft ringend da saß.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1674
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 30 Okt 2014, 23:38

Die Antwort von Shekina war irgendwie wenig überraschend. Aberglaube war ein Weitverbreitetes übel, nicht nur unter Menschen. "hmm, dann hättet der Kerl vermutlich mehr als nur eine Ohrfeige verdient." Helena blickte kurz zu den bewusstlosen Menschen in der anderen Ecke des Raums. Na ja vielleicht später, oder doch nicht, den die Frage von Luana brachte Sie auf andere Gedanken. Doch bevor sie antworten konnte, verteilte Shekina ihr Wasser ­grosszügig über den Tisch. Die Reaktion der Abyssal brachte Helena zum Schmunzeln.
Danach wandte sie sich an Luana, irgendwie fand sie die Frage der Elfe amüsant, erkannte aber auch das der Alkohol hier wohl kräftig mitgeholfen hatte. Trotzdem es grenzte sie von dem üblichen Elfen-Stereotypen ab. Helena rückte ein Stück näher an Luana und diese konnte spüren, wie sich Helenas Schwanz um ihre Hüfte schlang. "Beide Geschlechter haben ihre Vorteile Luana", flüsterte Helena der Elfe ins Ohr. Doch dann schob sie die Heimlichtuerei beiseite, zog die Elfe an sich und küsste sie zärtlich. Normalerweise wäre Helena in der Öffentlichkeit wohl beim Flüstern geblieben, doch genau wie Luana hatte Sie auch schon kräftig getrunken.

Neko blickte kurz zu Carlyn. "In all den Jahren, Nya?" Neko erinnerte sich daran, dass Carlyn ja erwähnt hatte, dass sie schon älter war, als sie das Geschenk bekommen hatte, doch das gerade hatte sich irgendwie angehört als hätte Carlyn Jahrzehnte gemeint. Der kleine Schleim hüpfte inzwischen etwas auf die beiden zu, wobei man nun gut erkennen konnte das an dem Schleimkörper einige Äste und Blätter klebten. Nun verstand Neko auch warum sie nichts gerochen hatte, der Schleim war vermutlich geruchslos und hatte den Geruch seiner Umgebung angenommen. Sie fuhr ihre Krallen wieder ein. Obwohl sie nicht so genau wusste, was sie von dem kleinen Ding halten sollte, erschien es ihr nicht als eine Gefahr, es war auf eine merkwürdige weise sogar niedlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 31 Okt 2014, 00:21

Nach einiger Zeit fing Shekina sich wieder, es half, nachdem sie sich einige male fest gegen das Brustbein geklopft hatte. Das war ziemlich überraschend gekommen... nicht, dass sie mit so einem Thema nicht umgehen konnte... nur hatte sie das nun wirklich nicht erwartet. Aber gut... ruhig bleiben... und einfach nicht einmischen.
Da folgte auf dem Fuße aber auch bereits die nächste Überraschung... und da fiel der Abyssal beinahe die Kinnlade auf den Tisch...
Die Echsenfrau näherte sich der Elfe einfach, umschlang sie mit ihrem Schwanz und... nein! Das passierte eben nicht wirklich oder? Sie war wach oder?
Allein bei dem Anblick wurde die Abyssal, leicht ersichtlich durch ihre helle Alabasterhaut, Puder rot im Gesicht.
Sie schluckte kurz, bevor sie bemerkte wie auffällig sie die beiden anstarrte, ihren Kopf schließlich etwas senkte und hinter ihrem großen Krug in Deckung ging um nicht mehr zusehen zu können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 31 Okt 2014, 09:40

Ruwen nickte leicht auf die Aussage von Aren und lehnte sich wieder ein wenig zurück. „Ja, da habt ihr Recht“, begann Ruwen dann, während sein Blick kurz durch die Taverne streifte, bevor er wieder auf dem Jäger vor ihm liegen blieb, „Man kann Spuren von einer Beute finden, doch man sollte sich nie zu sehr darauf verlassen. Ich habe es auch schon erlebt das ich eine Beute erlegt hatte und zurück zu meinen Lager tragen wollte, als mir selbige Beute wieder über den Weg gelaufen ist.“
Kurz musste Ruwen lachen als er daran zurück dachte. „Oh das hätte mich damals fast mein Leben gekostet, aber ich war wohl auch einfach zu unvorsichtig. Da ist man Monate lang der Beute auf der Spur und dann kann man sie sogar zwei mal erledigen“, nun schwieg Ruwen kurz und schloss leicht seine Augen, während er an diese Jagd dachte. „Natürlich gibt es auch schon Beute die dank der Zeit mir entkommen ist und ich bis jetzt nicht erlegen konnte. Wegen den Füchsen, kann ich euch nicht sagen ob sie es in meine Welt geschafft haben oder nicht. Aber wenn ihr wisst was für Regionen sie bevorzugen können wir mal sehen ob sie dort leben, doch wenn sie schon in einer normalen Welt fast unfassbar sind, dann könnte es gut sein das selbst wenn sie dort sind, wir sie gar nicht fangen können.“
Natürlich war er sich nicht sicher ob die Füchse dort leben könnten, doch wenn die Möglichkeit bestand das diese irgendwann einmal in seine Welt gebracht worden sind, könnten sie allein wegen dieser Möglichkeit dort leben. Doch selbst wenn sie nicht dort lebten, könnte Aren vielleicht genug Nahrung in das Dorf hier schaffen mit ihren Jagten in seiner Welt, das sie dann diese Füchse fangen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 31 Okt 2014, 11:43

"Sei vorsichtig", meinte Carlyn, Nekos Frage absichtlich überhörend. "Es könnte gefährlich sein, auch wenn es nicht den Anschein hat." Sie selbst hielt ihren Abstand bei. Wer weiß, vielleicht war das Ding ätzend. Oder giftig. Und es gab wahrlich schönere Todesarten, als qualvoll an einem Gift zu verrecken, in dem Wissen, anschließend von einem Schleimball gefressen zu werden.
"Wir sollten es einfach hier lassen und zurück gehen", meinte sie, ohne jedoch den interessierten Blick von dem Ding abzuwenden.

Aren hörte aufmerksam zu und nickte schließlich.
"Wie gesagt, ich werde definitiv auf dieses Angebot zurückkommen. Doch die nächste Zeit werde ich hier bleiben müssen. Man würde es mir nicht verzeihen, wenn ich direkt nach meiner Ankunft wieder verschwinde, wie kurz es auch immer wäre und die Wälder hier sind ebenfalls sehr reichhaltig an Wild, allerdings sehr friedlich. Wirkliche Herrausforderung bietet nicht einmal das Aufspühren der Beute, aber um seinen Lebensunterhalt zu verdienen ist es genau richtig."
Sie lächelte. Man merkte ihr an, das sie ihre Heimat liebte, trotz der vielen Gegenden, die sie bereits kennen gelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 31 Okt 2014, 15:21

Luana war überrascht davon, das Hel sie einfach küsste. Dann jedoch erwiderte sie den Kuss und er fühlte sich gut an. Eigentlich war es nichts neues für sie, doch oftmals war es halt so, das sie dies in einem nüchternen zustand tat. Nach einer weile löste sie den Kuss wieder, atmete tief ein und aus, dann grinste sie Hel frech an und meinte," Was wäre, wenn ich beides wäre? Also Mann und Frau zugleich?".
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 04 Nov 2014, 21:40

Das Schleimwesen verharrte an Ort und Stelle, bevor es zurück ins Gebüsch sprang und im Wald verschwand. Carlyn sah ihm einen Moment lang nach, dann wandte sie sich ab.
"Lass uns zurückgehen", meinte sie und ging, doch Neko machte keine Anstalten, ihr zu folgen. Stirnrunzelnd sah Carlyn zurück, zuckte dann jedoch mit den Schultern. Womöglich wollte das Katzenwesen auf das Schleimding warten. Sollte sie nur. Irgendwann würde sie schon zurück in die Taverne kehren.
Carlyn kam gerade rechtzeitig rein, um zu sehen, wie ein Mann in bunter Kleidung sich auf einen Tisch in der Mitte stellte. Offensichtlich handelte es sich um einen der angekündigten Gaukler. Interessiert an dem, was er machte, setzte sich Carlyn wieder an den Tisch zu den anderen, während der Mann eine kurze Rede begann.
"Besucher der Taverne zur anderen Welt! Ich heiße Euch heute Abend hier willkommen und hoffe, das Euch die zu Euren Ehren stattfindenen Unterhaltungen gefallen werden. Meine Brüder und Schwestern, die von weiterher gekommen sind, um Euch Freude zu bereiten, werden Ihr ganzes Können auffahren, um Euch zu beeindrucken."
Erst jetzt bemerkte Carlyn, das der Mann während der Rede einige Bälle aus einer Tasche gezogen hatte, mit denen er nun, nachdem er sich kurz verbeugt hatte, zu jonglieren begann. Erst mit zweien, doch nach und nach holte er mehr hervor, bis er mit acht Bällen gleichzeitig jonglierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyMi 05 Nov 2014, 14:26

Luana rückte ein wenig von Helena ab, um nun dem Jongleur zuzusehen. Er hatte recht gute tricks auf lager und erntete viel Applaus für seine Darbietung. Luana entspannte sich dabei und amüsierte sich. Bei Lynna bestellte sie noch etwas zu essen und einen Krug Wasser. Für ihren Geschmack hatte sie bereits zuviel alkohol getrunken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 06 Nov 2014, 20:57

Einer der Gründe, warum Aren ihre Heimat liebte, zeigte sich nun: Die vielen Spielleute, die hierher kamen, um Kunststücke zu zeigen oder Lieder vorzutragen. Sie hatte noch keine andere Taverne gefunden, in der auch nur annähernd so viele reisende Spielleute vorbeizogen. Daher wandte sie sich zu dem Gaukler um, als dieser seine Rede hielt und anschließend zu jonglieren begann. Jongleure fand sie zwar nicht sonderlich spannend - es frustrierte sie, das es so einfach aussah, die Bälle in der Luft zu halten, es aber tatsächlich ziemlich schwer war - doch es war interessanter, als gar keine Unterhaltung.

Carlyn hingegen verlor schnell sämtliches Interesse an dem Spielmann und warf einen raschen Blick über die Gruppe. Neko war noch nicht zurück gekehrt, doch Luana schien den Gaukler sehr interessant zu finden. Helena hingegen rührte sich nicht mehr. Wahrscheinlich war sie eingeschlafen. Ein dünnes Lächeln umspielte Carlyns Lippen. Sowohl Helena als auch Luana war ihr Alkoholkonsum anzumerken, die Halbelfe hingegen blieb von den Auswirkungen scheinbar völlig unberührt. Es hatte eben wirklich seine Vorteile, Magie zu beherrschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDo 06 Nov 2014, 22:11

Ihren Kopf auf die auf dem Tisch verschränkten Arme gebettet, blickte Shekina nun zur Seite, denn da bot sich zumindest eine Ablenkung... und wenigstens musste sie nicht mehr daran denken, wie die beiden Sterblichen da einfach rum gemacht hatten... obwohl sie auch noch am Tisch saß.
Alkohol... Gift welches sich diese Leute auch noch freiwillig in sich hinein schütteten. Die Abyssal wusste welch fatale Auswirkungen es auf das eigene Urteilsvermögen haben konnte...
So schaute sie nun eine Weile dem Menschen zu welcher dort jonglierte, mit acht Bällen gleichzeitig... sie würde vermutlich gerade einmal zwei schaffen... obwohl, ihr Volk war flink und auch recht geschickt. Sie fragte sich wie lange es dauern würde so etwas zu lernen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 07 Nov 2014, 00:36

Als Carlyns Blick auf Shekina fiel, verflog der Gedanke an das lächerliche Verhalten der Betrunkenen. Sie lächelte. Die Abyssal hatte nicht getrunken, hatte also definitiv mehr Verstand, als die anderen Beiden. Ihr großer Wächter ebenfalls... Carlyn hatte die Vermutung, das dieses Wesen sich zu dem Beschützer der Abyssal erklärt hatte, auch wenn sie sich nicht sicher war, ob dem geflügelten Wesen das bewusst war. Nachdenklich lag der Blick der Hexe daher auf dem zierlichen Geschöpf. Wie könnte sie die Abyssal dazu bringen, sich ihr anzuschließen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyFr 07 Nov 2014, 11:36

Wieder konnte Ruwen nur darauf nicken als Aren sein Angebot annahm irgendwann mit ihm auf die Jagd zu gehen. Auch glaubte er nicht das er hier in der Nähe jemals auf die Jagd gehen würde, zumindest nicht wenn es nicht nötig wäre. Er mochte seine Beute so das sie ihm eine Herausforderung gab.
Kurze Zeit beobachtete Ruwen den Gaukler, verlor dann jedoch wieder das Interesse daran. Natürlich war es interessant das Geschick solcher Menschen zu sehen, doch die Unterhaltung war nicht wirklich seine. Neben seiner Jagd genoss er im Grunde noch die Geschichte über vergangene Jagten oder Monster die irgendwo ihr Unwesen trieben.
Viel mehr trieben seine Gedanken wieder ab und er dachte darüber nach wie lange er noch hier bleiben würde, bevor er wieder auf die Jagd gehen sollte? Ruwen war sich nur sicher das er immer wieder hier her zurück kehren würde, denn im Grunde genoss er diese Taverne. Außerdem hatte er Aren im Grunde versprochen sie einmal in seine Welt mit zu nehmen, auch wenn er vorher ein Artefakt geben musste das sie vor der Zeit in dieser Welt schützen würde. Während er so in Gedanken versunken war, ließ er seinen Blick etwas schweifen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2617
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyMo 10 Nov 2014, 15:23

Shekina gähnte und streckte sich ein wenig auf ihrem Stuhl... Es waren viele Leute da und die Luft in dem Raum war nun nicht mehr wirklich die Beste. Sie wusste noch nicht wirklich wie lange sie jetzt in dieser Gegend bleiben würde, einen Führer zu finden welcher sich etwas mehr auskannte und sie dann zurück nach Hause bringen könnte wäre wohl von Vorteil gewesen. Alleine würde sie sich wohl erneut verlaufen... und die Folgen dessen wollte sie nicht noch einmal durchleben.
"Entschuldigt mich... ich brauche etwas frische Luft.", meinte die Abyssal und stand anschließend von ihrem Platz auf.
Draußen vor der Taverne, entdeckte sie eine Bank welche an der Mauer des Gebäudes und somit im Schatten lag. Mit einem Seufzen setzte sie sich und atmete erst einmal durch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 11 Nov 2014, 12:57

Schnell schwand das allgemeine Interesse an dem Schauspieler. Zwar ruhten noch immer viele Blicke auf ihm - und den nachfolgenden Gauklern - doch setzten nun auch viele Gespräche wieder ein. Aren wandte sich wieder Ruwen zu und seufzte in Erinnerungen schwelgend.
"Es ist so schön, wieder zu Hause zu sein. Ich freu mich auch schon auf meine Famlie und.." Sie wurde unterbrochen, als Lynna an ihren Tisch trat.
"Aren, das Wildschwein ist fast fertig. Ich denke, du möchtest etwas davon ab haben, oder? Und für deinen Begleiter auch ein Stück?" Fragend sah sie Ruwen an. "Achja, das geht für euch auf Haus, immerhin hätten wir das Schwein ohne Aren nicht." Sie lächelte fröhlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anubis

Anubis

Anzahl der Beiträge : 966
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 11 Nov 2014, 18:07

Ruwen lächelte leicht, während er Aren wieder zu hörte. Sie schien wirklich sehr an diesen Ort zu hängen und auch noch Familie zu haben. Der Jäger selbst war sich nicht mehr sicher ob er noch eine Familie hatte oder jemals eine gehabt hatte. Zumindest besaß er keine wirklichen Erinnerungen daran, egal wie sehr er sich versuchte an seine Familie zu erinnern. Es gab Freunde die schon lange nicht mehr unter den Lebenden weilten und seit langen hatte er niemanden mehr einen Gefährten genannt.
Fast schon automatisch ging sein Blick zu Lynna, während er noch in seinen Gedanken war und bekam im Grunde nur einen Bruchteil mit von dem was sie sagte. „Gerne, doch solltest du oder der Gastwirt etwas brauchen, so zögert nicht mich um Hilfe zu bitten und ich werde mein Bestes geben euch bei zu stehen“, meinte Ruwen dann mit einen leichten lächeln, während Lynna in die Augen sah und sein leicht glühendes Auge, kurz etwas stärker auf leuchtete. Das er eingeladen wurde war ein schönes Zeichen für diesen Ort, somit würde er auch gleich seine Hand ausreichen und seine Hilfe anbieten, sollte diese gebraucht werden.
Lynna schien nur leicht zu nicken und er glaubte ein Danke zu vernehmen, bevor sie sich abwandte und wieder ging. Damit griff Ruwen in seinen Beutel und schien etwas zu suchen, bevor er einen Anhänger hervor holte. Im Grunde wirkte es wie eine kleine Glasscherbe die an einen dünnen Lederstreifen hin und dessen beide Enden zusammen gebunden waren. Für einen magiebegabten würde diese kleine Schreibe jedoch leicht leuchten.
Dann reichte Ruwen diesen Anhänger Aren. „Das ist für dich und ich weiß es wirkt unscheinbar. Aber es wird dich vor der Zeit schützen, falls du jemals meine Welt betrittst“, kam es als Erklärung von Ruwen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 18 Nov 2014, 09:14

Interessiert betrachtete Aren den Anhänger, bevor sie Ruwen ansah und leicht nickte.
"Habt vielen Dank, ich weiß dieses Geschenk sehr zu schätzen." Sie lächelte erfreut, beor sie sich den Anhänger umband. Dann sah sie plötzlich wieder auf. "Ich hoffe du hast mir nicht das Einzige gegeben, was DICH vor der Zeit schützt", meinte sie dann ein wenig skeptisch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2329
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 EmptyDi 18 Nov 2014, 17:36

Luana war durch ihren Alkohol genuss eingeschlafen und bekam die anderen Darsteller nicht mehr mit. Aber zumindest behielt sie erstmal ihre Gestalt.
Auch bekam sie die Abreise von Neko und Helena nicht mit, sondern verschlief alles.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Die Taverne - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Die Taverne   Die Taverne - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
Die Taverne
Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Die Taverne "Zum schwarzen Keiler"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Taverne zur Anderen Welt-
Gehe zu: