Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Gizo - Der Schmied

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Gizo - Der Schmied   Fr 10 Okt 2014, 15:03

Name:
Gizo, der Schmied, Fürst des Feuers, der Gebende, der unsterbliche Vollidiot, Gott des Handwerks - ehemals Gizo, Mann von Gerda

Geschlecht:
Männlich

Alter:
36 bei Erhalt der Unsterblichkeit

Residiert in:
Die Berge der Morgenröte

Fähigkeiten:
Während Turm den Großteil von Ranequinas Schöpfungskraft erhielt, so bekam Gizo den Rest. Ein schlechter Schmied war er vor der Unsterblichkeit auch nicht, aber nun sind seine Werke von einer unirdischen Schönheit. Seine Fähigkeiten beschränken sich jedoch auf Metalle und alle Arten von Stein und Holz, wobei er mit Gebäuden nichts am Hut hat. Ein besonderes Faible hat Gizo für Mechanik. Seine Uhrwerke und Schlösser sind makellos. Eine echte Gizo Uhr überlebt ihren Besitzer. Seine Waffen werden nicht stumpf und seine Türen sind ebenso schön wie sie sicher sind.
Zu seinen Fähigkeiten als Schmied kommt die Fähigkeit Lava und Feuer zu manipulieren, die er hauptsächlich zum Schmieden verwendet.

Aussehen:
Gizo war vor dem Erhalt der Unsterblichkeit ein Goblin. So sieht er immer noch goblinoid aus, aber durch die Essenz gab es einige gravierende Veränderungen. Die grüne Haut ist ihm erhalten geblieben, ebenso die gebückte Körperhaltung. Die spitze Nase und die Spitzen Ohren, sowie das kantige Kinn zieren immer noch sein Gesicht. Seine Augen jedoch sehen aus wie zwei kleine Morgensonnen, sanft rötlich, gesprenkelt mit leuchtend gelben Tupfern. Ebenso ist er deutlich muskulöser als zuvor, vor allem seine Arme sind Muskelpakete. Den linken Arm durchziehen Venen glühender Lava, was einem fehlgeschlagenen Experiment zu verdanken ist. Haare hat Gizo keine mehr.
Meist kleidet er sich in einfache Stoffkleidung, mitsamt Kapuze und Schmiedeschürze. Seinen Schmiedehammer, der inzwischen auf der einen Seite von Lava durchzogen ist, hat er auch immer dabei.

Charakter:
Ein kontaktfreudiges Individuum ist Gizo nicht. Er zieht das gleichmäßige Hämmern eines Hammers auf einem Amboss einem Gespräch vor. Vor allem den Menschen, die ihn und sein Volk jahrelang versklavt und wie Vieh gehalten haben, ist er nicht grade wohlwollend gestimmt. Kindern hingegen, gleich welcher Rasse sie angehören, kann Gizo keine Bitte abschlagen. Dieser Charakterzug hat ihm einen seiner Beinamen, der Gebende, eingetragen. Auf die Bitte eines Kindes wird Gizo alles in seiner Macht stehende Tun, um diese Bitte zu erfüllen.
Seine Stimmung kann man leicht erhellen, wenn man ihm ein Kompliment zu einer seiner Arbeiten macht oder aber ihn darum bittet etwas Schwieriges herzustellen. Gizo ist ein wenig eitel und mag es seinen Ruf als bester Schmied des Landes immer wieder aufs neue zu beweisen.

Hintergrund:
Von dem Totenkult erfuhr Gizo erst als man ihn und seine Familie aufgriff und Ketten anlegte. Es begann ein mörderischer Marsch zum Hauptquartier des Kults. Dort stellte man Gizo vor eine einfach Wahl. Er würde für den Kult schmieden oder man würde seine Familie nach und nach opfern. Gizo ließ den Blick über jene schweifen, die den Marsch überlebt hatten, und begann sofort mit seiner Arbeit. In den folgenden Jahren schmiedete er unablässig Schwerter, Schlösser, Rüstungen und anderes für den Totenkult. Es war anstrengend, aber Gizo war nicht unglücklich. Seine Familie lebte und er fand sogar sein eigenes Glück in Gerda, einer Goblinfrau aus einer anderen Familie. Die beiden wurden vermählt in der glühenden Hitze der Schmieden.
Nur ein paar Jahre später drang die Heldengruppe in die Schmieden ein. Gizo ergriff die Gelegenheit und seinen Schlüsselbund, an dem Kopien aller Schlüssel hingen, an deren Schlössern er beteiligt gewesen war. Keine Tür im Weg der Helden vermochte es sie lange aufzuhalten. Die Verwandlung in einen Gott änderte zunächst nicht viel, außer dass man Gizo nun mit einer Art Respekt behandeln musste. Als einer der Heldengruppe stimmte er dafür das Herz Ranequinas für immer wegzuschließen und entwickelte selbst die Sicherheitsmaßnahmen und Türen, deren Schlüssel er danach höchstpersönlich und unter Zeugen in den Vulkan warf, den er als seine Heimat erwählt hatte.
Nachdem sich die Gruppe getrennt hatte, blieb Gizo mit seiner Frau und einigen Goblinfamilien in den Bergen der Morgenröte, wo er sich eine Schmiede einrichtete, die ihresgleichen auf der Welt sucht.
Seine Ehe mit Gerda war glücklich, jedoch kindlos. Als Gizo von den anderen Unsterblichen erfuhr, dass sie zeugungsunfähig waren, stürzte das Gerda in tiefe Trauer. Nur wenige Jahre danach starb sie. Gizo selbst formte ihre Grabkammer in den Fels, geziert von metallenen Blumen und einer lebensgroßen Statue seiner Frau. Niemand hat zu dieser Kammer Zutritt und den Schlüssel trägt Gizo immer bei sich.
Die meiste Zeit verbringt Gizo jetzt damit einen einzelnen goblinschen Lehrling auszubilden und natürlich zu schmieden, zu basteln und zu werkeln.

Herrschaftsgebiet:
Die Berge der Morgenröte sind eine lebensfeindliche Vulkanlandschaft, die ihren etwas romantisch-verklärten Namen dem roten Schimmer verdankt, den die offen liegende Lava in die Aschewolken zeichnet. Es gibt hier schon lange keine Siedlungen mehr. Die einzigen Überreste von Zivilisation sind einige kleine Tempelchen und Zisternen mit trinkbarem Wasser, die man am Weg zu Gizos Schmiede findet. Der Weg dorthin soll eine Prüfung für all jene darstellen, die dem Schmiedemeister um etwas ansuchen wollen. Es ist allgemein bekannt, dass der Goblin jede Bitte ablehnen wird, die ein Erwachsener bei einem Besuch in einer der Städte an ihn richtet.
Die Berge der Morgenröte bestehen zum größten Teil aus Tuffstein, in den der Regen Kanäle frisst, die sich früher oder später durch einen Vulkanausbruch wieder schließen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Gizo - Der Schmied
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bubo - Wächter - Schmied - Anführer der Glutsammlerbrigade
» Apartment 04 - Heim der Valerie Sakai
» Amanda Urd Schmied

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Herz von Ranequia :: Charaktere-
Gehe zu: