Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Funke im Norden - OOC

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Funke im Norden - OOC   Mo 15 Dez 2014, 20:00

Auch hier wieder der bekannte OOC Bereich wenn es Probleme gibt und das im Chat nicht gleich klärbar ist. Zudem finden hier auch Ankündigungen seitens der SL oder den Schreibern einen Platz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mo 15 Dez 2014, 20:06

Anbei auch gleich ein Anliegen meinerseits...

Ich plane ein rework eines meiner Chars und dafür bräuchte ich ein bereitwilliges Opfer... äh... einen netten Schreiber. Aus folgendem Grund... Mein Char ist sozusagen "beschworen" und auf einen anderen Char angewiesen welchem er dienen/folgen kann. Der Char sollte magisch begabt sein und vielleicht auch über eine ansehnliche Menge an Energien verfügen (Nicht zwingend notwendig, es würde mir zumindest mehr Möglichkeiten offen legen).
Sterni zb hatte schon mal das "Vergnügen" meinen Char herum zu befehligen... aber ich wollte vorher wissen ob vielleicht jemand anderes den "Meister" spielen will.
Wer also da drauf Lust hat... einfach hier schreiben mit einer ungefähren Beschreibung des Chars damit das auch zusammen passt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mo 15 Dez 2014, 21:02

ich biete meinen Sturmrufer aka Krieger an, falls du ihn als Meister haben willst ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mo 15 Dez 2014, 23:03

Ums mal noch offiziell zu machen:

Wenns dir passt kannst dir auch Alistair schnappen.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Di 16 Dez 2014, 13:30

so, ich brauch mal ne charakterbild hilfe.

a.
Bedwyr 1:
 

b.
Bedwyr2:
 

oder c.
Bedwyr 3:
 

wär ganz nett, wenn ihr mir da unterstützung geben könnt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Di 16 Dez 2014, 13:52

Wenn überhaupt, dann das erste...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Di 16 Dez 2014, 17:57

So wie du sein Herkunftsland beschrieben hast ist c) am stimmigsten. Ich würde das wählen. Sieht auch gar nicht mal schlecht aus.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Di 16 Dez 2014, 18:03

Nanoteh schrieb:
Anbei auch gleich ein Anliegen meinerseits...

Ich plane ein rework eines meiner Chars und dafür bräuchte ich ein bereitwilliges Opfer... äh... einen netten Schreiber. Aus folgendem Grund... Mein Char ist sozusagen "beschworen" und auf einen anderen Char angewiesen welchem er dienen/folgen kann. Der Char sollte magisch begabt sein und vielleicht auch über eine ansehnliche Menge an Energien verfügen (Nicht zwingend notwendig, es würde mir zumindest mehr Möglichkeiten offen legen).
Sterni zb hatte schon mal das "Vergnügen" meinen Char herum zu befehligen... aber ich wollte vorher wissen ob vielleicht jemand anderes den "Meister" spielen will.
Wer also da drauf Lust hat... einfach hier schreiben mit einer ungefähren Beschreibung des Chars damit das auch zusammen passt.

Finde die idee zwar irgendwie Lustig, habe meinen char aber eigentlich nicht als Magier gedacht. (würde den char wohl noch sonderbarer machen als er ehe schon ist^^)
Ja ich weis klingt wie eine Ausrede, aber wenn dann müssten wir das so machen das dein char von etwas anderem als Magie zeert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Di 16 Dez 2014, 20:46

Von der beschriebenen Herkunft her ist c) wohl wirklich am besten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 11:40

Wäre es nicht sinnvoller einen Charakterdiskussions-Thread zu haben, wo alle ihre Steckbriefe posten und diese kritisiert werden können und sobald sie abgesegnet sind, werden sie in einen seperaten Thread kopiert?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3082
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 11:45

Auf Nanos Wunsch hin hier noch mal, bezogen auf Redeyes Steckbrief:

Sternenvogel schrieb:
Nachdem ich Red schon drauf angesprochen habe schreib ichs hier nochmal (falls Grim und/oder Nano das gleiche denkt):

Ich halte eine Verbindung von Mensch und Minotaur für unmöglich. Für sinnvoller halte ich es, sie nen Voll-Minotaur (bzw. ist das ganze ein ganz anderes Volk, bei dem Bild) sein zu lassen. Ihr Vater kann trotzdem unbekannt sein. Vielleicht war es ein Minotaur, der mit einer Gruppe unterwegs war um etwas zu erledigen, oder aber ein Ausgestoßener.
Das sie dann nicht so stark ist wie ihre Mutter könnte an einer Krankheit in ihrer Kindheit gelegen haben, die ihre körperliche Entwicklung beeinträchtigt hat. Oder aber es liegt an ihren Schamanenkräften.
Das sie nicht so, ich nenns mal primitiv, ist, wie andere Minotauren könnte daran liegen, das Zentauren zwar allgemein genau so intelligent sind wie Menschen, sich aber weniger bilden und in ihren Traditionen einfach sehr festgefahren sind. Da Erena aber fernab eines Clans aufgewachsen ist und Menschen hat erleben können, könnte dazu geführt haben, das sie eben kein einfacher Haudrauf ist.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nalim
Gottverdammtescheißenochmal
avatar

Anzahl der Beiträge : 844
Anmeldedatum : 06.11.11

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 14:09

Wieso unmöglich?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 14:19

Ich sehe jetzt auch nicht ein, wieso das unmöglich sein sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3082
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 14:33

Meiner Meinung nach sind Minotauren und Menschen genetisch nicht verwandt genug, um Nachkommen zu bekommen. Das ist wie Schweine und Kühe.

Und bevor mir noch wer (direkt oder indirekt) unterstellt, ich würde keine Mischlinge wollen: 1. Ist das nicht der Fall und 2. Ist meine Meinung in der Hinsicht doch eh irrelevant.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 14:50

Man weiss ja gar nicht, wie Minotauren entstanden sind, vielleicht sind sie einfach nur verzauberte Menschen. Ich halte das im Kontext der MSG für ziemlich irrelevant und Dreyri hat auch einen Mischling.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 17:28

Naja Dunkelelf und Mensch kann ich mir ja schon eher als Eltern vorstellen, als jetzt nen Minotaure und ein mensch.. weiss net..
aber das müssen nano und Grim entscheiden, da sie die msg leiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Mi 17 Dez 2014, 19:56

Ich will auch noch meine Meinung hineinhängen. Very Happy

Also ob es rein genetisch möglich ist, da einen passenden Hybriden zu kreuzen, das denk ich mal ist schwer zu sagen, weil halt Fantasy und gerade bei humanoiden Mischwesen ein Punkt, der auch beim 'Vollblut' irgendwie fragwürdig ist. Insofern, ein Kind zwischen einem Mensch und z.B. einem dieser Haushaltviecher aus Potter fänd ich anatomisch fast.. Seltsamer.
Genau die Anatomie ist wohl auch ein wichtiger Punkt. So wie ich verstanden habe, ist die Tochter von der Erscheinung her etwa gleich wie die Mom nur ein wenig kleiner. Sollte also kein Problem darstellen. Fragwürdiger wäre das gleiche mit einer menschlichen Mutter. In einer Folge von Xena hat mal ne Amazone einen Kentauren auf die Welt gebracht, ich will nicht wissen, wie die Hufe und alles da rausgepasst haben soll.

Meine Frage viel mehr - war der mythologische Mnotaur nich ein menschlicher Körper mit Stierkopf? Klar, gibt sicher auch Abwandlungen von sehr kreaaativen Leuten. Aber meiner Meinung nach sieht das eher wie etwas aus der Sparte Satyr und co aus.. Halt einfach Kuh statt Ziege. Gibts ja auch mit Pferdebeinen.
Nach oben Nach unten
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2359
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 25

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   So 21 Dez 2014, 14:00

Ergebnis der Steckbrief Besprechung:

Mali:

"Die Anhänger Bors leben auch vom Schmuggel, was aber unter speziellen Gesetzen steht."

Wenn es gesetzlich geregelt wird und so auch unter Aufsicht steht, ist es Handel, kein Schmuggel. Könnte man ausbessern, Rest ist in Ordnung.


Vicati:

Nach einigem hin und her haben wir uns dazu entschlossen dem doch recht ausgefallenen Konzept eine Chance zu geben... Es bestanden erst Zweifel an der Logik wieso sich so ein Charakter einer Gruppe anschließt, wenn es doch nahe zu Dörfern oder Straßen mehr potentielle Opfer gäbe. Die bessere Frage wäre jedoch, WARUM die Gruppe ein junges Mädchen mitschleppen sollte? Vor allem in einer derartig rauen Welt... Davon abgesehen, dass man den Char vielleicht "verloren wirkend" in der Wildnis aufgabelt. Du kannst den Char durchaus verwenden... allerdings werden wir uns in der MSG nicht verbiegen um den Char zu integrieren, oder irgendwie für die Charaktere sympathisch zu halten, sollte sein Geheimnis auffallen. Tipp am Rande: In einer eisig windigen Welt, ist es dann nicht gerade von Vorteil für das Inkognito bleibens deines Charakters wenn sich ihr Haar im Wind nicht bewegt...

Der Zweitchar ist in Ordnung, jedoch gilt auch dort... wir werden uns nicht zurecht biegen um ihn in der Gruppe zu halten, sollte er irgendwie etwas ausfressen.


Red:

Wir stören uns wirklich sehr an der grafischen Darstellung des Chars... wir bitten dich daher entweder nur eine Beschreibung zu nehmen oder dich anders zu orientieren

SageCape:

Wir stören uns sehr daran, dass der erste Char eine umfangreichere Ausarbeitung besitzt und die anderen vier eher als unglückliche Anhängsel rüber kommen. Zudem stören wir uns etwas an der Anzahl... daher beschränken wir die maximale Zahl an Charakteren auf drei pro Schreiber.
Zusätzlich fordern wir, dass alle Chars gleichermaßen umfangreich ausgearbeitet werden und nicht im Schatten des ersten stehen.



Alle welche nicht genannt wurden: Freie Bahn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   So 21 Dez 2014, 14:25

Sie kommen als 'unglückliche Anhängsel' herüber, weil sie als Anhängsel gedacht sind. Ein Hauptmann mit einer Truppe voller Unbekannten die nie vorkommen, würde einfach keinen Sinn machen und ich hätte sie auch einfach gar nicht Steckbrieftechnisch erwähnen können. Aber dann hätte man sich, wenn sie dann in einem Post ein wenig wichtiger geworden wären oder später in der Story, trotzdem beschwert, weil uh NPCs. Oder sie wären einfach grad Opfer geworden, wie die Erfahrung ja so zeigt. Aber mir jetzt für jede Figur, die ich gern mal einbauen würde, um einer Story ein wenig mehr Farbe rein zu geben, weil die ewigen einsamen Wanderer einfach öde sind, einen Steckbrief zu schreiben, der sogar eine Liste ihrer Stuhlgangerfahrung beinhaltet, ist mir ehrlich gesagt einfach zu doof.

Und da ihr anscheinend für jede Figur einen solch detaillierten Steckbrief erwartet, aber gleichzeitig ein Problem damit habt, dass jemand auch mal ein wenig mehr spielen will (btw. es sind fünf, wenn ihr es genau gelesen hättet).. Ihr spielt halt gern immer den gleichen Quark und nur eins auf einmal, weil es sonst ja nicht mehr so intensiv und einzigartig wär (oder so) und ich sehe den Reiz mehr in verschiedenen Joghurts und Entwicklung.
Nen Söldner ohne Truppe gibt es nicht, sorry.
Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   So 21 Dez 2014, 15:05

Möglicherweise ist ein Söldner samt zugehöriger Truppe schlichtweg ein suboptimales Konzept für eine MSG. Die Erfahrung hat gezeigt, dass es immer schwierig ist, mit soetwas zu interagieren. Zum einen besteht die Gefahr, dass der Schreiber der Gruppe mehr mit sich selbst beschäftigt ist, als mit allen anderen Mitschreibern. Ist ja auch konsequent. Wenn das eine enge Gruppe von Freunden ist, dann beschäftigen die sich mehr miteinander als mit den Fremden, die irgendwie zu ihnen stoßen. Gleichzeitig ist es mühselig für die anderen Schreiber, mit der Gruppe zu interagieren, wenn die Gruppe keine eigenständigen Individuen sind, sondern nur Anhängsel. Denn wenn man mit allen gleichermaßen interagiert, dann muss man als Schreiber der Gruppe auch mit allen gleichmäßig reagieren und dadurch werden sie zu gleichberechtigten Charakteren. Warum dann also nur einen Char der Gruppe ausarbeiten? Zwingt das die anderen nicht quasi dazu, nur mit diesem Char zu interagieren? Aber das ist dann auch wieder unrealistisch.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   So 21 Dez 2014, 15:16

Sie sind eigenständige Charaktere. Nur für den Anfang nicht so relevant. Aber wenn jetzt jemand einfach mal spontan mit Hans Joachim über Bioabfälle reden will, dann kann er das durchaus machen, ist ja nicht so, als würden die alle zusammengefesselt sein. Das Problem ist viel mehr, dass Spieler allgemein ungerne Eigeninitative zeigen und auf andere zugehen, weil ihnen irgendwas nicht passt. Gerade so gesehen ist es viel einfacher, wenn Figuren gemeinsam eingeführt und einen Platz erhalten, als wenn sie einfach zufällig alle aufeinander stossen und dann erst einmal ein Thema finden sollten.
Aber wie gesagt. Jetzt, je mehr wir darüber reden, desteo mehr sehe ich selbst auch, dass ich wohl die falschen Ansprüche an das RPG gesetzt habe und genau deswegen habe ich auch schon vor der Diskussion im Chat erklärt, weshalb ich nicht mitmachen werde. Eigentlich gibts da gar nichts mehr zu bereden. Und bevor Nano sich jetzt wieder beleidigt fühlt: Nein, nichts von diesem Post enthält sichtbar oder zwischen den Zeilen das Wort Scheisse. Ich hab sogar extra auf Metaphern verzichtet (Okay, ausser im zweiten Satz).
Nach oben Nach unten
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2197
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Fr 09 Jan 2015, 13:18

mal doofe frage.. haben wir jetzt allgemein zeitsprung oder ist der nur für lias und Red?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4887
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Fr 09 Jan 2015, 22:00

Nachdem wir anderen von den beiden unabhängig und obendrein mitten in der Handlung sind: warum sollten wir auch einen Zeitsprung haben? Wir ziehen die Szene durch und danach, wenn alle mal im Bett sind, können wir springen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Sa 10 Jan 2015, 15:52

Tut mir Leid, wenn ich das schon wieder in einer deiner MSGs mache, Nano, aber ich steige aus. Nachdem ihr schon ziemlich fortgeschritten seid und ich noch nie einen Post geschrieben habe, sollte das kein Problem darstellen. Eigentlich wüsste ich, was ich schreiben könnte und habe für meine beiden Chars einen guten Einstieg im Kopf, aber nachdem ich den Tab für Wochen offen hatte und mich nie dazu überwinden konnte, hier zu schreiben, muss ich mir eingestehen, dass mich die MSG nicht wirklich mitreisst. Deshalb ist es besser, wenn ich mich wieder verziehe, statt wo mitzuschreiben, wo ich mich zu jedem Post zwingen muss. Sorry.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3082
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   Sa 31 Jan 2015, 03:18

Mali, war dein Char eigentlich schon schlafen, seit er Valeska getroffen hatte? Geht aus deinen Posts nicht unbedingt hervor.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Funke im Norden - OOC   

Nach oben Nach unten
 
Funke im Norden - OOC
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gundabad-Orkstadt im Norden
» Grüße aus dem Norden :)
» Staffel 6 - A Vision of Shadows

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Funke im Norden-
Gehe zu: