Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [MSG] Funke im Norden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter
AutorNachricht
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   So 28 Dez 2014, 15:48

Bedwyr hatte von seinem Platz eine gute sicht auf die Tür und den Schankraum allgemein. Während er seinen Eintopf verspeiste, beäugte er aufmerksam die Leute die hineinkamen oder den Raum wieder verliessen. Er grinste leicht, als er sah, das der eine ein Ritter des Weges war und der andere.. den kannte er auch vom sehen.. Tharuk oder so ähnlich. Das konnte recht interessant werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   So 28 Dez 2014, 16:08

Bei der Frage verzog Valeska das Gesicht zu einer Fratze.
"Ich wurde von der Akademie von Sairithion hierher geschickt, um etwas über die gestohlenen Artfakte des Nordvolks herrauszufinden. Ich bin also nicht freiwillig hier und hätte ich die Wahl, wäre ich bei meinen Studien in der Akademie geblieben."
Sie lächelte beschwichtigend.
"Und was treibt Euch beide hier her?"
Sie sah beide an, wobei ihr Blick einen Augenblick länger auf der Frau ruhte. Irgendetwas war seltsam an ihr. War es die Magiespur, die an ihr haftete? Oder etwas anderes? Vielleicht bildete sich die Zauberin das auch nur ein, weil diese Frau scheinbar etwas gegen sie hatte. Warum auch immer...

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
avatar

Anzahl der Beiträge : 2407
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 26

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   So 28 Dez 2014, 17:39

Unverständlich... ihr neuer Meister hätte ihr einfach zunicken können, ihrer Frage Zustimmung geben... und sie hätte diese aufdringliche Dame vom Tisch entfernt. Wenn nötig mit mehr oder weniger Gewalt, je nachdem wie kooperativ ihr Gegenüber sich gegeben hätte. Doch stattdessen wollte er weiter ihren Worten Gehör schenken... aber warum? Neugierde...?
Nun denn, Vitoria nahm es hin, wenn dies sein Wunsch war... so war es wohl oder übel auch ihr Wunsch, zumindest redete die Ritterin sich dies in jenem Moment ein. "Natürlich, Meister...", sprach sie ruhig, kurz darauf schallte sie sich in Gedanken aber selbst eine Närrin... diese alte Gewohnheit... es war wohl mehr als unklug gewesen, Alistair in der Nähe dieser Fremden diese Bezeichnung zukommen zu lassen.
Aber wenn sie Glück hatte, würde es sie lediglich etwas verwirren und es nicht weiter hinterfragen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4957
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   So 28 Dez 2014, 23:07

Der Blaue Eber war – das zumindest sprach schon einmal für diese Herberge – ein großes Gasthaus. Wer es sich leisten konnte, so groß zu bauen, der sorgte für gewöhnlich auch für einen gewissen Standard. Und dem des reisenden Ritters genügte der sauber wirkende Schankraum allemal. In zwei Flügeln erstreckte sich dieser sowohl nach Norden als auch Westen, sodass man im einen jeweils nur wenig von dem, was im anderen geschah, mitbekam. Dort, wo beide im rechten Winkel aufeinander trafen, befand sich die Theke. Gerion steuerte zielsicher auf diese zu, suchte den Blick des hageren Männchens mit der weit zurück gegangenen Haarlinie, das dort in einer hübsch bestickten Weste stand und gebieterisch beide Hälften des Schankraums im Auge behielt. Er fand den Blick, fing ihn.
"Mögen die Götter über eure Wege wachen!", entbot Gerion ihm den traditionellen Gruß seines Ordens.
Die Augen des Wirts verengten sich für einen Moment, dann entspannten sich seine Züge jedoch und ein breites Lächeln öffnete sich in dem faltigen Gesicht. "Was kann ich für euch tun, Ritter?", fragte er freundlich.
"Ich bitte um Obdach und Verpflegung für mich und mein Pferd, Freund." Auch so eine Floskel, die man immer und immer wieder aufsagte. Nichts, was Gerion von Herzen gekommen wäre. Aber so war es Tradition. So baten Ritter des Weges um Almosen. Es verlieh dem Akt, der im Grunde doch nichts anderes als Betteln war, eine gewisse Würde. Sofern er das den haben konnte.
"Wie lange gedenkt ihr, mich mit eurer Anwesenheit zu beehren, Ritter?", hakte das Männchen mit einer Spur schlecht verhohlenem Misstrauen in der Stimme nach.
"Eine Nacht und einen Tag", erhielt er zur Antwort. Gerion hätte nicht sagen können, dass er Lornwall bis dann wieder verlassen haben würde. Aber länger durfte ein Ritter des Weges niemanden dazu nötigen, ihn zu beherbergen, wenn dieser ihn nicht von sich aus dazu einlud.
Wieder zögerte der Wirt kurz. "Bleibt auch zwei Nächte, wenn ihr das wünscht, Ritter", bot er an, "Aber seht zu, dass ihr euch im Schankraum sehen lasst. Meine Gäste sind immer begierig auf Geschichten aus der Ferne und ohne Zweifel habt ihr einige davon zu erzählen." Und wenn er die Gäste unterhielt, dann würde der eine oder andere Gerion auf ein Bier einladen, dass der Wirt dann nicht aus der eigenen Tasche zahlen musste. Oh, Gerion hatte die vermeintlich großzügigen Handlungsweisen all dieser Männer schon lange durchschaut. Die sicheren Wege nahmen sie gerne an. Aber wenn es darum ging, einen Ritter zu verpflegen, dann taten sie es nur dann bereitwillig, wenn sie sich etwas davon versprachen. Doch ihm sollte es recht sein. Man musste schließlich nehmen, was man bekam.
"Nehmt Platz, Ritter", forderte der Wirt ihn auf, "Ich lasse euch zu Essen und zu Trinken bringen. Wir haben Eintopf und Hammel in der Küche und dazu Brot frisch aus dem Ofen..."
"Eintopf reicht völlig aus", unterbrach Gerion das Männchen in seinem Redefluss, drehte diesem vielsagend die zerstörte Seite seines Kiefers zu, "Aber seht bitte zu, dass das Bier nicht zu verwässert ist." Wenn es ihm möglich war, dann bevorzugte er es, sich flüssig zu ernähren.
Der Wirt nickte und eilte davon. Gerion trat auf einen Tisch im noch leeren nördlichen Flügel des Schankraums zu, legte Schild und Satteltaschen ab und löste seinen Umhang sowie sein Wehrgehänge eher er Platz nahm. Tharuk, der bisher nur schweigend neben ihm gestanden hatte, wies er einladend, auf dem zweiten Stuhl Platz zu nehmen.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 03:33

Erena nickte. "Das werde ich, aber ich glaube Erik hatte vorhin erwähnt das er erst morgen weiterziehen möchte." Die beiden schlossen zu der kleinen Gruppe auf, wobei jeder von den seinen freudig begrüsst wurde. Es dauerte einen Moment bis Erena die Aufmerksamkeit des Händlers für sich gewinnen konnte um die bitte von Iskendr vorzubringen. Im ersten Moment schien Erik überrascht zu sein und erst als Erena etwas ausführlicher erklärte das der Weber ihr ein paar Grundlagen beibringen wollte und dem darauf folgendem sachten knuff von Mina, stimmte er schliesslich zu.
Erena konnte sich ein grinsen nicht verkneifen und wandte sich an Iskendr, wartete aber bis die anderen Varl ihr kurzes Gespräch mit ihrem Weber beendet hatten. "Gute Nachrichten, Erik meinte er habe keine Gesundheitlichen Beschwerden, aber er hat dennoch nichts dagegen wenn ihr uns bis Lornwall begleitet. Vielleicht hofft er ja auch darauf das ihr ein paar Heilkräuter oder so bei ihm Kauft." "Hab ich das richtig verstanden, das ihr meine Tochter unterstützen und etwas Ausbilden werdet?" Mina war Erena gefolgt und musterte Iskendr, welcher die Minotaurin nur noch knapp überragte, mit einem sehr kritischem Blick. Erena blickte etwas verunsichert zwischen ihrer Mutter und Iskendr hin und her und verstand nicht was das nun gerade sollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 11:11

"Ah, die gestohlenen Artefakte...", sagte Alistair und sein Gesicht verdüsterte sich für einen Moment. Er war noch nicht lange wieder hier in seiner Heimat, doch es schien, als wäre es der rechte Zeitpunkt gewesen, denn es ging hier nicht mit rechten Dingen zu und her.
"Diese Gegend hier ist meine Heimat. Aber was ich hier tue, geht Fremde eigentlich nichts an", erklärte er so höflich wie möglich.
Was interessierte sich Sairithion überhaupt dafür? Konnten die sich nicht um ihren eigenen Kram kümmern?

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 11:33

Vitorias Worte irritierten die Zauberin nicht sehr. Sie nahm einfach an, das es sich um eine Leibwache oder einen persönlichen Diener handelte. War das der Grund, warum die Magiespur so seltsam war? Sie war wohl selber doch keine Magierin, sondern trug die Spur wegen ihrer Reisen mit ihrem Herren. Viel interessanter waren da die Worte des Mannes.
"Eigentlich?" Sie schmunzelte. "Das klingt, als würdet Ihr es mir denn erzählen."
Ein warmes Lächeln umspielte das erste Mal, seit sie dieses verdammte Land betreten hatte, ihre Züge. Fast konnte man darüber ihre herablassende Art, die sie Anderen gegenüber an den Tag legte, vergessen, wäre da nicht der kurze, missgelaunte Blick, als ein weiterer Gast das Gasthaus betrat. Schnell wandte sie ihre Aufmerksamkeit wieder dem Magier und seiner Begleiterin zu.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 15:58

"Zumindest werde ich es versuchen. Eure Tochter hat die Vision gesehen, die im Grunde nur mir zuteil werden sollte. Das spricht für eine starke Gabe. Mit etwas Anstrengung ihrerseits kann ich ihr beibringen ihre Gabe nicht ungewollt einzusetzen. Bis wir den Götterstein Ingrid erreichen sollte uns das gelingen, sofern sie sich als gute Schülerin erweist. Alles weitere werden wir dann sehen."
Es war seltsam den Kopf nicht senken zu müssen, um mit dem Gegenüber sprechen zu können. Wenigstens hatte er sich abgewöhnen können in die Knie zu gehen, um mit Menschen zu sprechen. Das mochten die meisten wohl nicht. In jedem Fall konnte es nicht schaden höflich zu sein. Iskendr verbeugte sich knapp, nach Art der Weber nur mit dem Oberkörper.
"Ich habe mich noch nicht vorgestellt. Ich bin Iskendr, ein Weber der Varl. Falls euch das Thema Religion Sorgen macht, so lasst Euch versichert sein, dass ich nicht vorhabe irgendjemanden zu meinem Glauben zu bekehren. Wir Weber sind es zufrieden, andere bei ihrem Glauben zu belassen. Was Eure Tochter angeht, so bin ich nicht sicher, ob weitere Ausbildung nach den Grundlagen nicht vielleicht mehr Schaden anrichten könnte als es ihr nützen würde. Wenn Erik nichts dagegen hat, werde ich euch bis zu Ingrid begleiten und wir entscheiden dort, was weiter passieren soll."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 21:30

Einen kurzen Moment lang hielt Mina ihren kritischen Blick aufrecht, dann jedoch entspannte sie sich und der strenge Gesichtsausdruck wich einem sanften Lächeln. "Ich bin froh das Ihr euch meiner Tochter annehmt, ich hatte die Hoffnung, dass sie jemanden finden würde, schon fast aufgegeben. Und macht Euch keine Sorgen, Erena ist Alt genug, um selber zu entscheiden, an was sie glauben möchte. Ich werde es weder Ihr noch Euch übel nehmen, falls sie sich zu eurem Glauben bekennen sollte." Erena blickte zu Iskendr. "Geht das überhaupt? Ich meine... ähm... na ja ich gehöre ja nicht Eurem Volk an."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Mo 29 Dez 2014, 21:45

"Unser Glaube ist nicht den Varl vorbehalten, so wie auch die Varl einem anderen Glauben angehören können. Die Webmutter ist keine eifersüchtige Göttin. Auch der Abfall von ihrem Glauben ist in das Banner gewoben und hat seinen Platz in der Welt."
Erneut verbeugte sich Iskendr.
"Ich bin dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen und hoffe es nicht zu enttäuschen."
Das Mädchen versprach sich bestimmt einiges von der Ausbildung. Wie es wohl reagieren würde, wenn es erfuhr, dass ein Großteil der Ausbildung darin bestand keine Magie einzusetzen. Iskendr hatte es zuerst kaum ausgehalten. Seit dem Ende seiner Ausbildung jedoch verzichtete er darauf Magie einzusetzen, wann immer er konnte.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Di 30 Dez 2014, 01:01

Bedwyr versuchte, sich auf seinen Eintopf zu konzentrieren, als der Ritter zwei Tische neben seinem Platz nahm. Trotz allem warf er diesem immer wieder neugierige Blicke zu. Tharuk stand neben dem Ritter, wohl noch unschlüssig ob er sich setzen wollte oder nicht. Der Ritter selber sah recht normal aus, doch Bedwyr konnte sehen, das er anscheinend mal eine Verwundung erlitten hatte und das mitten im Gesicht. Solche Bereiche waren immer unschön und heilten nur selten gut ab. Doch er würde die beiden nicht behelligen. Sollte der doch zu ihm kommen wenn er neues wissen wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Di 30 Dez 2014, 03:04

Nachdem Tharuk sein eigenes Bier bestellt hatte, setzte er sich zu dem Ritter der Wege.
Mit seinem Humpen in der Hand war er nun an der Reihe ein Gespräch zu eröffnen, allerdings hatte er den Ritter bereits gefragt, was dieser hier tat. Und eben jener hatte ihm nur ausweichend entgegnet, das erschwerte einiges. Tharuk wollte dem Ritter auch nicht als unangenehme Gesellschaft in Erinnerung bleiben und vielleicht würde dieser ja jetzt öfter in den Norden reiten und wäre eine gute Informationsquelle aus dem Süden. Genau! Tharuk schlug innerlich mit der Faust auf seine aufgeklappte Hand.
"Sagt, was gibt es für Neuigkeiten aus dem Süden."
Das war immer etwas womit man eine Unterhaltung bei Reisenden beginnen konnte. Und vielleicht ergab sich daraus ja etwas.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Di 30 Dez 2014, 11:20

Mina erwiderte die Verbeugung von Iskendr. "Nun als ich hier herkam, musste ich lernen, dass man manchmal schon für die kleinsten Schritte, welche man vorwärtskommt, dankbar sein muss. Von daher verlange ich sicherlich nicht von Euch das Erena eine voll ausgebildete Schamanin ist." Die Minotaurin klopfte Iskendr freundlich auf die Schultern. "Und wundert euch nicht, wenn meine Tochter etwas länger braucht, ihr Dickschädel macht den Minotauren alle Ehre." Erena verdrehte die Augen. "Mutter bitte..." Erena wusste, dass ihre Mutter es nicht böse meinte, aber für jemanden der wenig von Minotauren wusste, klang das so als ob Erena begriffstutzig währe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Di 30 Dez 2014, 12:54

Wohlwollend schmunzelte Iskendr auf die Bemerkung von Erenas Mutter hin. Das Mädchen würde sicherlich keine schlechte Schülerin sein. Aber für Lektionen war später immer noch Zeit und Iskendr deutete in Richtung Handelskarren. Lornwall war noch ein gutes Stück entfernt.
"Ich denke, wir haben Eirik lange genug warten lassen. Hakon!"
Der Varl in Kriegerkleidung horchte auf und kam zu ihnen herüber, breit grinsend.
"Weber! Dachte schon, wir sehen dich gar nicht mehr. Eirik hier", Hakon deutete auf den Händler, dessen Namen die Varl zu der ihrem Volk eigenen Version abgeändert hatten: "Zieht weiter nach Lornwall. Ich dachte, wir begleiten ihn ein Stück."
"Das werde ich ebenfalls."
"Prächtig. Und währenddessen erzählst du ein wenig Neuigkeiten vom Thane und aus Hoengard, ja?"
"Es wäre mir ein Vergnügen."
Hakon klopfte Iskendr zweimal mit einer seiner schwieligen Pranken auf den Rücken, bevor er noch breiter grinsend zu seinen Kumpanen zurückkehrte.
"Ihr müsst entschuldigen. Wir Varl reisen zwar in unserer Jugend viel umher, aber die meisten treibt es in den Norden, wo sie bleiben, bis sie älter und erfahrener sind. Es dringen kaum Neuigkeiten von unserem Thane so weit in den Norden."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4957
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Do 01 Jan 2015, 22:20

Gerions Antwort war ein leises Aufseufzen. Er war nicht eben der Redseligste. Es war ihm lieber, zuzuhören. Aber gut, wenn der Mann darauf bestand. Ein wenig zu erzählen konnte nicht schaden. Zumindest, solange sein Bier und sein Eintopf noch nicht hier waren.
"Wenig erfreuliches...", begann er zu vermelden, "Varland hat noch immer keinen neuen König, dabei ist der alte König Tairek nun schon seit über einem Jahr tot. Valden und Ennor streiten sich um den Thron aber zumindest sieht es derzeit nicht so aus, als würden sie das Land in den Bürgerkrieg stürzen wollen. Nun, das war zumindest vor zwei Monaten der Stand. Kann nicht sagen, dass ich mir sicher wäre, dass sie nicht inzwischen schon gegeneinander marschieren. Ansonsten? Sairithion kapselt sich mehr ab denn je. Kann nicht sagen, worin das noch enden soll." Er verstummte, als der Wirt mit einer Schüssel Eintopf und zwei Zinnkrügen an ihren Tisch trat und alles vor ihnen abstellte. Gerion nickte dem Mann dankend zu, dann ergriff er einen der Krüge.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Do 01 Jan 2015, 22:20

"Bedaure, meine Liebe", sagte Alistair allerdings. "Das heisst eher, dass es Euch nichts angeht."
Er lächelte entschuldigend. War die alte so schwer von Begriff oder war das ihr voller Ernst?
Er bestellte sich bei der netten Dame, die hin und her wuselte und Leute bediente eine Gerstensuppe.
"Seid Ihr schon lange hier?"

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Do 01 Jan 2015, 22:43

Kurz verzog sich Valeskas Gesicht zu einer eindeutig unzufriedenen Mine, doch sie hatte sich schnell wieder unter Kontrolle, zumal der Magier seinerseits direkt wieder eine Frage stellte.
"Nein, ich bin heute erst eingetroffen. Und ich hoffe, das ich schnell finde, warum ich hier bin. Dieses Land ist definitiv zu kalt."
Sie warf einen düsteren Blick zu einem der Fenster. Viel konnte man dadurch nicht erkennen, aber das war auch nicht das Anliegen der Zauberin. Viel eher wollte sie ihrem Hass auf dieses Land damit Ausdruck verleihen.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Fr 02 Jan 2015, 20:29

"Thane?" Erena konnte mit dem Ausdruck nicht viel anfangen während Mina ein Lachen unterdrücken musste. "Nennt ihr so eure Anführer?" Im Prinzip wurde Erena erst jetzt klar wie wenig Sie über die Varl eigentlich wusste und die Aussage von Iskendr lies darauf ­schliessen das Sie bisher nur quasi eine Seite des Volkes hier kennengelernt hatte.
Die kleine Gruppe erreichte den Wagen von Erik recht schnell und der Händler setzte sich an die Zügel. Mina gab den beiden Yaks einen sachten Klaps und die beiden trabten los. Normalerweise teilten sich Erena und Mina den zweiten Platz neben Erik abwechselnd, doch in der jetzigen Situation bot Erena den Platz Iskendr an, während Sie und ihre Mutter zusammen mit den anderen Varl neben dem Wagen hertrotteten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 11:44

"Es gibt kein kaltes Wetter. Nur schlechte Kleidung, meine Dame", lächelte Alistair. Ach wie süss. Die arme Maus reiste in eine unbekannte Gegend und findet sie auch gleich blöd. Hätten die niemanden schicken können, der sich dafür interessiert, wenn sie schon jemanden schicken mussten?
"Vielleicht solltet Ihr Euch die Clans selbst anhören. Ich denke bei ihnen findet man mehr Informationen über die Artefakte als hier ..."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Lias
Herr der Diebe
avatar

Anzahl der Beiträge : 3111
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 26
Ort : Heimat der Floofs

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 14:37

Mit einer Handbewegung lehnte Iskendr den Platz auf dem Wagen ab. Das Laufen war angenehm, es hielt Körper und Geist wach. Und so alt war er nun wirklich noch nicht, dass er einen Platz auf einem Wagen bräuchte wie ein seniler alter Sack! Nachher bot ihm noch jemand Brei an oder sowas! Soweit sollte es gar nicht erst kommen. Außerdem konnte man sich viel besser unterhalten, wenn man nebeneinander herlief. Mit sanftem Pochen seines Stabs, dem sich das Klirren des metallenen Ringes hinzu gesellte, hielt sich Iskendr neben den beiden Minotaurinnen auf.
"Ja. Die Thane sind unsere, mh, Könige, würden die Menschen sie vielleicht nennen. Es gibt immer zwei. Das Amt kann zwar vererbt werden, aber fast jeder Anwärter besteht darauf die Prüfungen zu durchlaufen. Außerdem steht es jedem Varl frei sich selbst auf das Amt des Thanes zu bewerben. Sowas passiert meist recht selten, aber wenn es passiert halten wir die Spiele ab. Eine Reihe von Prüfungen für jeden Anwärter, bei denen sie in Kraft, Intelligenz, politischem Verständnis und Popularität gegeneinander antreten. Danach darf eine Weile niemand mehr eine Herausforderung aussprechen."
Hakon mischte sich ein: "Sollen ja auch Zeit haben sich zu beweisen, nich'."
"Exakt. Manche Veränderungen brauchen eben ihre Zeit, vor allem bei einem Volk von Sturköpfen wie uns."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tungild

avatar

Anzahl der Beiträge : 268
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 25

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 14:47

"Klingt als ob es viel Arbeit für euresgleichen im Süden gibt."
Den Ritter ließ Tharuk nun ersteinmal sein Mahl verspeisen, während er selbst aus seinem Bier trank.
"Wenn ein Krieg zwischen den Lagern im Süden angebrochen wäre, hätte man das hier sicher schon zu spüren bekommen. Die Karawanen wären unregelmäßiger. Irgendjemand hätte schon Kunde aufgeschnappt. Wenn man auch zwei Monate herbraucht, die Raben brauchen weniger Zeit. Ich denke der Herzog wüsste etwas und das hieße, dass das Thema hier nicht irgendwelche Artefakte wären", er zwinkerte dem Ritter zu. Und hoffte ihn ein wenig beruhigt zu haben, während er die Frau in den seltsamen Gewändern beobachtete. "Ihr seid mit ihr hier oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
avatar

Anzahl der Beiträge : 2226
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 38
Ort : Wedel

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 14:51

Nachdem Bedwyr seinen Eintopf verspeist hatte, blieb er noch ein wenig sitzen. Gemütlich trank er den rest seines Bieres und genoss die Wärme des Raumes. Nebenbei lauschte er den anderen Gäste, doch es war eher mehr ein plätscherndes Gemurmel, das bei ihm ankam, als irgendwelche Sätze oder Worte. Als das wort süden bei ihm durchkam musste er seufzen. Er vermisste seine heimat. Kilifar mit seinen sanften Hügeln und den Wäldern. Ivernien selber war schon ein schönes Land doch jedes Fürstentum hatte seine eigene Schönheit. Und Bedwyr fand sein Kilifar am schönsten. Ab und zu kamen andere Ivernier hierher, Diener Bors.. Schmuggler.. aber manche auch normale Händler. Mit diesen unterhielt er sich wenn er sie sah und sie erzählten ihm, was so in der Heimat passierte. Die Bor anhänger williger als die anderen.. schließlich war er ein verurteilter Mörder. Doch sie warnten ihn vor den Priestern. Sobald er Ivernien zu nahe kam oder eine Siedlung zu weit verlassen würde, würden sie ihre Strafe verrichten und ihn töten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
avatar

Anzahl der Beiträge : 4957
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 27

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 21:06

Ohne jede Hast ließ Gerion den Löffel in seinen Eintopf sinken, wandte sich um und folgte dem Blick seines Gegenübers. Einmal quer durch den Raum, über die Theke hinweg in den anderen Flügel des Schankraums. Tatsächlich. Da saß die Magierin. Valeska Din'Falera. Er hatte sie zuvor gar nicht bemerkt. Aber selbst wenn er es getan hätte, er wäre sich nicht sicher gewesen, ob er sich zu ihr gesetzt hätte. Zumal sie sich bereits in Gesellschaft zu befinden schien. Die beiden konnten einem Leid tun.
"Ich habe sie auf der Straße hierher begleitet", bestätigte er, sich wieder zu Tharuk umwendend, nickend, "Das war meine Aufgabe. Jetzt, wo wir hier sind, ist sie vollendet und jeder von uns frei, seiner Wege zu gehen. Und wenn es nach mir geht, dann führen meine Wege in die entgegen gesetzte Richtung dieser Frau. Aber warum fragt ihr, Freund? Ihr klingt, als würdet ihr sie kennen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3151
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   Sa 03 Jan 2015, 23:40

Einen Moment überlegte Valeska, ob sie den Kerl darüber aufklären sollte, das ihre Robe ausreichend für dieses Wetter war, da sie ja mit einem Zauber belegt war, entschied dann aber, das das unter ihrer Würde wäre. Stattdessen dachte sie über den Vorschlag des Mannes nach.
"Ich bezweifel, das die Clans mir gegenüber so offen wären. Ich habe gelesen, das sie Magier nicht sonderlich schätzen. Daher habe ich beschlossen, mich ersteinmal hier umzusehen." Sie rümpfte sie Nase. "Auch, wenn ich bezweifel, das die kleine Bibliothek hier so viel hergibt."

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   So 04 Jan 2015, 13:29

"Tja, warum schickt mann auch einen Magier, sowas zu tun..."
Er seufzte theatralisch. Innerlich grinste er. Wahrlich, sein Clan wäre wohl kaum begeistert, wenn er sie mitbringen würde. Sie waren schon nicht so wahnsinnig davon angetan, dass er sich die magie angeeignet hatte. Aber naja, er gehörte halt dazu. Er war da geboren.
"Ich denke, eine talentierte junge Dame wie Ihr es seid, wird schon das richtige aus dieser Bibliothek herausholen."

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [MSG] Funke im Norden   

Nach oben Nach unten
 
[MSG] Funke im Norden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 13Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 11, 12, 13  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Gundabad-Orkstadt im Norden
» Grüße aus dem Norden :)
» Staffel 6 - A Vision of Shadows

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Funke im Norden-
Gehe zu: