Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 04 März 2015, 16:28

"Störe ich?", schaltete sich Korma in das Gespräch zwischen Navari und Valeria ein. Das traf sich wieder einmal wirklich gut. Valeria hatte sie genau gesucht. Die Magierin war eine der zugänglicheren von den Schwarzmagiern des Ordens. Außerdem war sie die erste gewesen, der Korma heute über den Weg gelaufen war. Allgemein war Valant derzeit noch ziemlich leer, was an dem Festmahl von gestern lag. Die meisten ihrer Brüder und Schwestern lagen wahrscheinlich noch im Bett, was ihnen wirklich nicht zu verdenken war. Im Gegenteil war es ein Wunder, dass so viele schon auf den Beinen waren.
"Ich hatte Euch sprechen wollen, Meisterin Valeria."


"Wir fangen pünktlich an", stellte Zay fest, was den fünf Jungen und Mädchen ein Stöhnen entlockte. Die Lehrerin klopfte mit ihrem Schwert, das noch in der Scheide steckte gegen die Tafel, auf der Beispiele für das Rechnen angeschrieben waren. Einige dieser Kinder sollten einmal führende Posten im Orden einnehmen. Und auch wenn Zay keine Händlerin war, so musste man dafür doch Rechnen können, nicht wahr?
"Am Nachmittag gehen wir noch einmal den Nahkampf durch. Jalid, nicht einschlafen!"
Den meisten der Kinder fielen immer noch die Augen zu.
"Meisterin Zay'Gara, wir haben noch nicht einmal gefrühstückt", maulte einer der Jungen. Zay machte einen schnalzenden Ton mit der Zunge.
"Da hättest du wirklich vor dem Unterricht dran denken sollen. Aber ich will mal nicht so sein. Ab mit euch. In zwei Stunden seid ihr wieder hier."
Die Kinder brachen in einen gedämpften Jubel aus und flitzten davon, wahrscheinlich, um die Küche auszuplündern. Zay lächelte tatsächlich ein wenig. Damit hatte sie Zeit sich die Beine zu vertreten und einen Tee zu trinken. Das dumpfe Pochen zwischen ihren Schläfen wollte einen Tee. Den sollte es bekommen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 04 März 2015, 16:50

Dumpfes Schwertklirren hallte über den übungsplatz. Djamal schlug wieder und wieder mit seinem Schwert auf die übungspuppe ein, ging schlagfolgen durch und agierte so schnell, das ein beobachter kaum folgen können würde. Noch hatte die Sonne seinen Platz nicht erreicht, aber dennoch schwitzte der Assassine bereits. Die übungen taten ihm gut. Die Verspannungen in seinem Körper lockerten sich allmählich. Dennoch war er am überlegen, ob er nicht doch den Hamman beim Basar aufsuchen sollte, um seinen Körper durchkneten zu lassen. Kurz schossen die Erinnerungen der vergangenen nacht durch seinen Kopf. Zum glück war der Fleck an seinem Hals durch die Kapuze ein wenig verdeckt. Er wäre nur sichtbar, wenn mann ganz genau hinsah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 04 März 2015, 18:12

Valant war eine einsame Festung in der Wüste, an und für sich fern jeglicher anderer Ansiedlung. Im Gegensatz zu so vielen anderen war sie nicht errichtet worden um ein Dorf oder eine Stadt zu schützen, sondern erhob sich einsam und abweisend aus dem Sand. Der Orden von Ishkaran hatte jedoch Bedürfnisse und – und das war vielleicht noch wichtiger! – Gold, sodass zahlreiche Kaufleute, Reisende und Glücksritter nichtsdestotrotz auf die Feste zuhielten und vor dieser campieren. So stark war der Zustrom, dass dieses Lager im Lauf der Jahre zu weit mehr als einem bloßen Provisorium geworden war. Es mochten keine festen Gebäude dort draußen stehen, aber ansonsten konnte man alles finden, was man auch in einer ordentlichen Stadt gefunden hätte. In erster Linie jedoch war das Lager vor der Feste ein gewaltiger Basar und auf eben jenen zog es Areem. Nicht, dass er etwas spezielles gesucht hätte. Aber er hatte gerade Geld in den Taschen und wenn er ohnehin bald wieder aufbrechen würde, dann wollte er es besser sinnvoll ausgeben, anstatt es nutzlos mit sich herum zu tragen. Areem liebte den Basar. Liebte ihn mehr, als er dies jemals anderen gegenüber zugegeben hätte. Als Straßenjunge war er oft über den Basar von Aman'Erai gestreift, hatte die Auslagen dort bewundert. Aber alles, was er nicht unauffällig in seinen Fingern verschwinden lassen konnte war ihm verwehrt geblieben. Nun jedoch konnte er alles haben, wonach es ihn gelüstete. Allein diese Gewissheit reichte bereits aus um ihm eine tiefe, innere Befriedigung zu verschaffen. Auf dem Basar einzukaufen und seine Groschen nicht allein für Essen aufzusparen, das war Luxus! Ein Luxus, nach dem es Areem seine ganze Jugend lang gelüstet hatte und den er nun auszunutzen gedachte. Ziellos schlenderte er von Stand zu stand, roch hier an einem Fläschchen mit Duftwasser, fühlte dort die Qualität eines verschwenderisch bestickten Stoffs. Allein, tatsächlich etwas zu kaufen, zögerte er.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyFr 06 März 2015, 00:56

Noch bevor Navari ihr hätte eine Antwort geben können wurde ihr Gespräch unterbrochen... So nahm die Schwarzmagierin ihre Hand weg und seufzte innerlich mit kurz innehaltend geschlossenen Augen. Sie kannte die Stimme... es musste sich um Korma handeln. Es als unhöflich zu bezeichnen nicht warten zu können und sie derartig zu unterbrechen, es wäre wohl unpassend gewesen... vermutlich handelte es sich um eine dringende Angelegenheit.
So drehte sich Valeria zur Seite und schaute zu Korma. "Das hängt ganz davon ab. Es scheint euch dringlich zu sein, werte Schwester. Was kann ich für euch tun?", fragte sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyFr 06 März 2015, 06:27

Gerade hatte er zu einer charmanten Antwort ausgeholt, als jene Person sie beide unterbrach, die mehr oder weniger gerade Gegenstand der Diskussion gewesen war.
Also verschränkte Navari die Hände ineinander und schaute korma abwartend an.
Wenn sie schon da war, konnte er das mit Valeria ja gleich absprechen, was die Missionen betraf.

_________________
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyFr 06 März 2015, 14:30

"Nun, ich wollte Euch fragen, ob ich Euch oder einen Eurer Kollegen für eine Reise nach Kora'Dim begeistern kann. Meine Planung sieht vor zeitnah mit Meister Navari und Meister Areem aufzubrechen. Wir wollen dem Orden in den vor uns liegenden Kämpfen um die Thronfolge einen Standfuß sichern. Wäret Ihr interessiert, Meisterin Valeria?", führte Korma aus und lächelte freundlich. Natürlich gab es noch andere Magier in Valant, aber soweit Korma wusste, war Valeria sowohl sehr gut in ihrer Kaste als auch eine der angenehmeren Personen unter den Schwarzmagiern. Zweitens sah sie einfach besser aus als Korma und da wo sie hingegen, konnten sie ein paar Frauen mit eleganterem Aussehen durchaus einsetzen. Nun, Navari und Areem würden sich anderweitig ebenfalls beweisen müssen. Navari würde es in Kora'Dim gefallen. Bei Areem war sich Korma nicht sicher.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyFr 06 März 2015, 18:54

Die Schwarzmagierin hob ihre Brauen an und formte so einen etwas verwunderten Blick. Kora'Dim...? Man konnte die große Stadt eigentlich nicht verfehlen wenn man sich zwischen der beiden Bergketten in Richtung Süden hielt. Als kurz wollte sie die Reise aber nicht beschreiben.
Aber was sie daran verwunderte war nicht die Bitte selbst, die Begründung oder das Ziel der Reise... sondern etwas anderes... "Ich werde euch enttäuschen müssen, werte Schwester. Leider verfolge ich bereits eigene Ziele und für eure Bitte reicht die Zeit einfach nicht mehr aus.", erklärte sie ihr schließlich.
Im Anschluss drehte sie sich zu Navari und verschränkte die Arme vor der Brust. "Aber interessant... ihr reist also bereits mit Navari und dessen Zusage? Er hatte das nicht gerade so explizit klar gestellt... Ich wollte Meister Navaris Zeit nicht vergeuden...", sprach sie kühl und bedachte ihn dabei mit einen abschätzigen Blick.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyFr 06 März 2015, 20:48

Schließlich konnte Areem der Versuchung doch nicht mehr widerstehen. In dem Wissen, sich alles kaufen zu können, was man haben mochte, über den Basar zu schlendern, war Luxus. Aber es war ein Vergnügen, das nur kurz anhielt. Sobald er den Basar verließ hätte er nichts mehr davon. Aber wenn er sich etwas gönnte, dann würde er ungleich länger davon profitieren. Bei einem Paar dünner, eleganter Handschuhe, einer Messingfibel und einem kleinen Säckchen mit einem exotischem, scharfem Gewürz schlug er zu. Beladen mit seinen neuen Errungenschaften und durch und durch mit sich selbst zufrieden befand er sich gerade auf dem Rückweg zur Feste, als er – gerade eben ein Zelt passierend – eine Stimme vernahm.
"Meister Areem! Kommt herüber, mein Freund!", verschaffte ein kleiner, dicklicher Mann sich über das Gesumme des Basars hinweg Gehör. Erfreut über den vertrauten Klang leistete Areem der Aufforderung Folge.
"Yusim ib-Ulla! Wie schön euch zu sehen", grüßte er den ihm wohl vertrauten Händler, einen Mann, mit dem er schon mehr Geschäfte gemacht hatte, als er hätte zählen können. Schon als sie sich das erste mal getroffen hatten hatten er und der Händler festgestellt, dass sie auf einer Wellenlänge miteinander waren.
"Kommt doch mit in mein Zelt, Freund!", bat der kleine Mann überschwänglich, nicht weniger erfreut als Areem selbst, "Lasst mich euch auf eine Tasse Tee einladen. Ich habe da ein paar Sorten, die kennt ihr noch nicht. Die müsst ihr probieren!" Er verschwand im Inneren des geräumigen, so gar nicht provisorisch wirkenden Konstrukts aus Pfählen und Leinwand und Areem folgte ihm grinsend.
Im Inneren herrschte schummriges Licht, das noch etwas schummriger wurde als Areem die schweren Bahnen des Zelts hinter sich zu fallen ließ. Sogleich wurden auch die Geräusche des Basars entschieden gedämpft. Das Zelt des Händlers war noch solider, als es bereits von Außen den Anschein erweckte. Abwartend musterte Areem den kleinen Mann.
"Nun, Yusim ib-Ulla, was habt ihr für mich?", ergriff er schließlich als erster das Wort, "Nicht wirklich Tee, oder? Oder zumindest nicht nur Tee?"
"Oh, natürlich nicht, Meister Areem", antwortete ib-Ulla und zog ein winziges, verkorktes Fläschchen aus den Falten seines weiten Gewandes. "Seht her!", forderte er Areem auf näher zu kommen, "Kaiserschlaf. Man riecht es nicht. Man schmeckt es nicht. Aber ein Stich mit einer damit präparierten Nadel reicht aus um einen Mann innerhalb einer Stunde zu töten. Was sagt ihr? Interesse?"
Mit Erstaunen, das er nur unzureichend verhehlen konnte, betrachtete Areem die blasse, bläuliche Flüssigkeit in dem Flakon. "Wo habt ihr das her, Freund?", fragte er.
"Eine lange Geschichte, die euch sicher fürchterlich langweilen würde...", gab der Händler sich geheimnisvoll. Areem hatte oft genug mit ihm gehandelt um zu wissen, dass er nicht weiter würde nachfragen brauchen. Es würde nichts bringen und den Mann nur beleidigen. Er griff nach dem Fläschchen, hielt es nachdenklich in der Rechten.
"Was wollt ihr dafür?", fragte er schließlich.
"Normalerweise müsste ich einen Adlersaphir dafür verlangen, aber um ganz offen zu sein: ihr seid der einzige, dem ich so... delikate Ware anbieten kann und ich glaube kaum, dass ihr einen Adlersaphir habt", antwortete ib-Ulla mit gesenkter Stimme, "Aber vielleicht könntet ihr ja etwas erledigen, was für mich einen ebenso großen Wert hat. Eine... sagen wir mal... Gefälligkeit..."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptySa 07 März 2015, 19:47

Etwas verspätet schaltete Korma. Valeria hatte Navari selbst grade nach dessen Teilnahme an einem Auftrag gefragt? Das war schade. Aber vielleicht war die Situation nicht unrettbar verloren.
"Ich habe Meister Navari noch nicht mitgeteilt, wann ich aufzubrechen gedachte. Falls es eine Schuld gibt, so liegt sie bei mir, Meisterin Valeria, und ich entschuldige mich dafür und wünsche Euch alles Gute bei Eurem Vorhaben. Wenn Ihr mir die Frage gestattet: Wüsstet Ihr von einem Magier, der willens wäre mich nach Kora'Dim zu begleiten?"
Navari war mit seiner Befähigung bereits eine große Hilfe, aber mit einem vollwertigen Magier im Rücken würde sich Korma noch einmal wohler fühlen.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptySo 08 März 2015, 03:12

Djamal verließ den Übungsplatz um zum Brunnen zu gehen. Dort schöpfte er sich etwas Wasser und trank einen schluck, dann goss er sich etwas davon über seine Robe und über seinen Kopf. Das Wasser kühlte ihn etwas ab, seine Kleidung wäre bei der Hitze aber schnell wieder trocken. Nun würde er erstmal in seine Kammer zurück kehren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptySo 08 März 2015, 12:09

"Ihr vergeudet meine Zeit nie", sagte Navari besänftigend. "Ich wusste nur nicht, wann Korma aufbrechen wollte."
Hach, die Gute war ja schön und gut. Aber warum war sie nu rimmer so schnell gereizt? Er hätte sie gerne begleitet, keine Frage. Aber er konnte nicht an beiden Missionen gleichzeitig teilnehmen.
"Es ist natürlich entzückend, wie ihre zwei euch um mich streitet."

_________________
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMo 09 März 2015, 23:49

"Niemand streitet sich...", erwiderte Valeria bevor sie sich umwandte um zu gehen. "Verzeiht mir, liebste Schwester... es lag nicht in meiner Absicht mich in eure Angelegenheiten zu mischen.", erklärte sie Korma, bevor sie sich ohne weitere Worte auf den Weg machte.
Die Schwarzmagierin überlegte wen sie noch auf die Reise einladen konnte, doch viele Anhänger des Ordens kamen für sie dabei nicht in Frage. So setzte sie sich vorerst auf eine steinerne Bank bei einem der kleineren Wandbrunnen mit Frischwasser im Äußeren Ring der Feste. Irgendjemand würde ihr ja wohl noch einfallen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDi 10 März 2015, 00:31

Auf dem weg zurück sah Djamal Valeria auf einer der Bänke sitzen. Gemächlich ging er auf die Schwarzmagierin zu. "Ich grüsse euch, Schwarzmagierin Morrin," begrüsste er sie respektvoll. "Es wird zeit für mich, mal wieder in Aktion zu treten. Der letzte auftrag ist schon eine zeit her. Müßiggang ist nichts für mich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDi 10 März 2015, 17:43

Areem war niemand, der Skrupel davor gehabt hätte, einen Mord zu begehen. Skrupel, das war etwas, was man sich als Straßenjunge nicht leisten konnte. Ebenso wenig als Arenakämpfer. Und nun, als gedungener Assassine, ohnehin nicht. Der Tod war etwas unausweichliches. Ob er durch einen Unfall, hohes Alter oder eben seine Klinge kam: was machte es für einen Unterschied. Und manche Menschen hatten eben ein Interesse am Ableben anderer. So war es nun einmal.
Die Tatsache, dass Areem ohne mit der Wimper zu zucken zu einem Mord bereit gewesen wäre bedeutete jedoch nicht, dass er das Leben an sich nicht zu schätzen gewusst hätte. Wenn es nicht nötig war, dann tötete er nicht. Wenn er es vermeiden konnte, dann nahm er keine Leben. Es war nur angebracht, die Zahl der Toten auf ein Mindestmaß zu beschränken.
Areem hätte keine Skrupel gehabt, einen Mord persönlich, mit der eigenen Klinge, der eigenen Hand auszuführen. Aber warum nicht die Chance nutzen und zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Wenn ein Mann schon sterben musste, dann doch besser so, dass der größtmögliche Nutzen daraus entstand. Er war entschlossen, dem Händler Yusim seinen Gefallen zu erweisen. Aber er würde es nicht selbst tun. Zurück in der Feste schlug er zuerst den Weg zum Quartier des Vampirkinds, Alexandra, ein.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 11 März 2015, 13:30

"Schönen guten Morgen...", begrüßte sie den Assassinen und hörte dann seinen Worten zu. Es schien beinahe so als hätte er eine Ahnung davon was Valeria beschäftigte. Ob sie Djamal fragen sollte? Würden ihre Nerven dies verkraften?
Bis jetzt war ihr ansonsten ohnehin niemand eingefallen und sie wusste auch nicht, wen sie sonst noch dazu anhalten konnte. "Soso.. wieder in Aktion treten?", fragte sie ohne dabei eine Antwort zu erwarten. "Glaubt ihr ich könnte euch dabei helfen? Oder wie kommt ihr darauf...?", erbat sie sich eine Antwort und schaute abwartend zu ihrem Ordensbruder empor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 11 März 2015, 14:30

Djamal schmunzelte leicht. "Es war lediglich eine Anmerkung, werte Schwarzmagierin." Abschätzend sah er sie an. "Ihr habt doch sicher kontakte, die einen Assassinen gebrauchen könnten. Jemanden, der schnell und sauber arbeitet."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 11 März 2015, 22:13

Ein wenig fragend schaute die Schwarzmagierin zu ihrem Ordensbruder. "Kontakte? Ja... Die einen Assassinen benötigen? Nein...", enttäuschte sie ihn auf die Frage hin und lehnte sich mit vor der Brust verschränkten Armen gegen die steinerne Wand hinter der Sitzbank. "Aber wo ihr schon schnell und sauber sagt. Wie wäre es mit Fegen? Ein Besen in die Hände und ihr last die Feste in neuem Glanz erstrahlen. Wie ihr sicherlich wisst wäscht sich Dreck leichter ab als Blut, liebster Bruder.", schlug sie kühl vor und trieb so ihre kleineren Scherze mit ihm.
"Aber nun im Ernst... ich selbst könnte euch vielleicht brauchen. Eine Reise in den Westen bis zu den alten Tempelruinen, anscheinend winkt eine sehr großzügige Entlohnung. Wie klingt das...?", fragte sie anschließend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDo 12 März 2015, 00:33

Djamal betrachtete die Magierin ausgiebig. "Die Ruinen sagt ihr?" fragte er ruhig und neigte etwas den Kopf. Dabei verrutschte seine Kapuze ein wenig und liess den Fleck an seinem Hals sichtbar werden. Überlegend rieb er sich am Kinn."Nun gut, ich bin dabei," antwortete er dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptySo 15 März 2015, 13:42

Eingebildeter kleiner Mistkerl, dachte sich Korma, als Navari wieder einmal einen seiner kleinen, blöden Kommentare abgeben musste. Aber da half nichts. Es galt gute Miene zu bösem Spiel zu bewahren. Immerhin brauchte sie seine Hilfe. Und in Kora'Dim würde er viel leichter zu ertragen sein. Immerhin gab es da mehr Ziele für seine Sprüche.
"So hübsch seid Ihr nun auch nicht, Meister Navari", scherzte Korma also und lächelte freundlich, um dem Scherz die Spitze zu nehmen. Aber Valeria würde also nicht mitkommen wollen. Das war schade. Vielleicht würde sie noch einen anderen Schwarzmagier finden, aber falls nicht mussten sie so aufbrechen.
"Ich gedenke innerhalb der nächsten drei Tage aufzubrechen. Sollte ich bis dahin keinen Schwarzmagier gefunden haben, der willens ist uns zu begleiten, werden wir ohne deren Hilfe auskommen müssen. Ihr habt nicht zufällig Meister Areem gesehen?"
Was Korma ausgesprochen missfiel. Sie war gerne auf alles vorbereitet.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMo 16 März 2015, 11:44

"Das erfreut mich wirklich sehr...", sprach Valeria daraufhin und sah ihre Pläne für die Reise bereits ein Stück mehr als verwirklicht. Es gefiel ihr auch, dass Djamal keinerlei nervtötende Fragen stellte sondern sich stattdessen einfach zur Verfügung stellte. Vermutlich reichte ihm die Aussicht auf eine entsprechende Entlohnung völlig aus. So ganz im Dunkeln tappen lassen wollte sie ihren Ordensbruder aber nicht. "Aber sagt mir... fragt ihr euch denn gar nicht worum es genau geht oder was unser Ziel ist? Nicht das ihr euch am Ende noch beschwert wieso ich euch nicht besser eingeweiht habe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMo 16 März 2015, 17:59

Djamal betrachtete die Schwarzmagierin und schien nachzudenken. "Wenn ihr schon so fragt," erwiderte er gelassen. Abwartend blickte er sie an. Manchmal machte es ihm spass, informationen selber herauszufinden, auf der jagd nach seinem nächsten Opfer. Er liebte den Rausch von Adrenalin in seinen Adern, wenn er sich auf seine Gegner stürzen konnte. "Erzählt mir doch bitte, was ihr wisst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDi 17 März 2015, 21:58

Unschlüssig, wenn sie noch fragen könnte, lief das Vampirmädchen durch die Anlage des Ordens. Hier und da fiel ihr jemand auf, der in Frage käme und den ein oder Anderen sprach sie auch an, doch wirklich begeistern ließ sich niemand für die Mission. Beinahe wollte sie schon aufgeben und den Auftrag ablehnen, als sie an den Unterrichtsräumen vorbei kam. Sie blieb stehen, als sie Zay'Gara entdeckte. Die Lehrerin war, soweit Alexandra wusste, schon eine Weile nicht mehr auf einer Mission gewesen. Vielleicht würde sie zustimmen. Falls dem so sein sollte, dann würde sie mit den Leuten, die sie bisher gefunden hatte, den Auftrag wohl doch annehmen. Lächelnd stellte sie sich in den Türrahmen des Raumes, aus dem gerade ihre kleine Klasse lief.
"Guten Morgen", begrüßte sie Zay. "Sind ja wieder munter, die Kinder heute."
Sie grinste. Zwei der Kinder waren größer als sie selbst und ihre Körper wirkten auch erwachsener. Und doch wäre sie ihnen in vielerlei Hinsicht um Längen überlegen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDi 17 März 2015, 22:29

"Guten Morgen, Alexandra. Munter würde ich sie nicht nennen. Aber die Aussicht heute einmal ein bisschen weniger Unterricht zu haben, scheint ihre Geister beflügelt zu haben", antwortete Zay, die grade ihren Schwertgurt wieder anlegte. Ihre Klinge war alt und mehr als einmal war ein Teil des Schwertes zerstört worden. Aber trotz der mehrfach ersetzten Klinge und dem beständig ersetzten Griff mit dem immer mal wieder neu angelegten Lederstreifen am Griff war es doch immer noch ihr Schwert. Und ohne ihr Schwert fühlte sie sich nackt.
"Aber du willst dich wahrscheinlich nicht zu den Kindern setzen, mh? Ich wollte grade ein kleines Frühstück zu mir nehmen. Möchtest du mich begleiten?"

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyDi 17 März 2015, 22:42

Langsam stand Valeria vor der Bank auf und wandte sich mit vor der Brust verschränkten Armen etwas von Djamal ab. "Um ehrlich zu sein weiß ich fast ebenso viel wie jetzt ihr... und das ist mitunter recht enttäuschend, nicht wahr?", fragte sie ohne eine Antwort darauf zu verlangen und machte ganz gemächlich ein paar Schritte. "Was ich aber sagen kann... dieser Auftrag stammt von einen Brief welcher mir anonym zugestellt wurde. Anscheinend benötigt eine Person welche ich kenne, ich kann aber nicht sagen um wen genau es sich dabei handelt, unsere Hilfe bei irgendetwas in den Ruinen. Nun, wir werden sehen... und uns überraschen lassen müssen.", klärte sie ihren Ordensbruder so gut wie möglich auf.
"Wie gesagt, es freut mich aber in euch weitere Unterstützung zu finden. Ich werde euch informieren sobald ich mir im klaren über den Zeitpunkt der Abreise bin...", sprach die Schwarzmagierin abschließend und wandte sich ohne ein weiteres Wort ab.
Sie musste zu ihrem Quartier und noch einige Vorbereitungen treffen... ob insgesamt drei Personen genug sein würden? Immerhin waren zwei davon Schwarzmagier, dies wog wohl einiges wieder auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 EmptyMi 18 März 2015, 18:11

Areem klopfte an Alexandras Tür, doch niemand öffnete ihm. Wie ärgerlich! Also war sie wohl irgendwo in der Festung unterwegs. Nun, hoffentlich zumindest in der Festung. Gestern Abend hatte er sie noch gesehen, aber nachdem er nicht mit ihr gesprochen hatte kannte er ihre Pläne nicht. Ebenso gut mochte sie heute noch vor dem Morgengrauen irgendwo hin aufgebrochen sein. Das würde seinen Plan, Leben zu retten indem er Leben nehmen ließ, zunichte machen. Und das wäre ärgerlich! Er würde zumindest heraus finden müssen, ob sie noch da war. Das konnte nicht so schwer sein. Irgendwer würde schon bescheid wissen. Aber wo anfangen zu suchen? Am besten wohl in der großen Halle. Es musste langsam auf Mittag zu gehen. Da würde sich der Großteil des Ordens zum Essen versammeln.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 8 Empty

Nach oben Nach unten
 
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens
Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Dornen von Akaresh-
Gehe zu: