Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDi 27 Jan 2015, 23:27

Angenehm zurückgelehnt, nickte sie Djamal anerkennend zu als er den Kelch mit Wein schließlich doch leerte. Den Anstand, den musste man ihm lassen...
Sie respektierte den Assassinen, auch wenn sie ihm vermutlich nicht all zu oft jenes Gefühl vermittelte... doch damit stand er sicherlich nicht alleine da.
"Djamal? Erzählt doch bitte von eurem letzten Auftrag... ihr wisst schon, der mit dem korrupten Söldnerhauptmann in Sharaffa. Stimmt es, dass seine Handlanger euch ohne ihre Hosen verfolgt haben?", fragte sie mit einer hochgezogenen Augenbraue.
Sie hatte davon nicht wirklich alles mitbekommen, aber anscheinend war es eine gute Geschichte und so wollte sie aus erster Hand davon hören.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDi 27 Jan 2015, 23:39

Djamals Mundwinkel zuckten leicht nach oben, was mann von seiner Warte aus als schmunzeln bezeichnen konnte. "Nun, es war mitten in der Nacht. Ich hatte alle Ein und ausgänge ordentlich ausgekundschaftet, wie es sich gehört. Ich bin ohne probleme rein und zu meinem Ziel gekommen und natürlich auch wieder aus dem Zimmer raus. Aber irgendwie kam dann doch eine Patroulie, die ich irgendwie übersehen hatte, also musste ich mich in einem Raum verstecken. Dieser Raum war aber dummerweise ein Schlafraum einiger Soldaten. Ich wollte still verschwinden, nachdem die Patroulie weg war, doch einer der Männer ist wach geworden. Er alarmierte seine Kameraden, die dann alle halbnackt hinter mir her rannten um mich zu fassen. Doch zum glück konnte ich über die Dächer entkommen," erzählte Djamal ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDi 27 Jan 2015, 23:56

Es war eher nicht die Tatsache an sich, es war eher diese ruhige trockene Art mit welcher Djamal davon erzählte... Genau jener Ton welchen er dabei anschlug und die Vorstellung der Söldner welche lediglich in ihren Unterhosen die Verfolgung des Assassinen aufnahmen... das war es wohl, wodurch alle Leute die ihm aufmerksam zugehört hatten beinahe gar nicht mehr aufhörten zu lachen.
Trotz der Arbeit der sie nachgingen, waren sie eben doch alle nur Menschen... und auch Valeria unterdrückte ein kurzes Lachen, sie schaute lieber ihren Brüdern und Schwestern dabei zu. Langsam legte sich das Gelächter wieder und es folgte ein kurzer Moment der Ruhe... Es herrschte eine sehr angenehme Atsmosphäre.
"Schwarzmagier L'èsbow? Ihr erzählt nicht all zu oft davon... wie steht es denn um eure Art der Arbeitsweise? Habt ihr keine solcher Geschichten wie Djamal?", fragte sie und ließ sich etwas von dem Wein in einen Kelch nachschenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyMi 28 Jan 2015, 20:52

Auf ihre Frage hin beugte sich L'èsbow vor und strich sich das gebundene Haar, das über die Schulter gerutscht war, nach hinten. Dann griff er erst noch einmal nach einer Traube, die er genüsslich und viel zu lange im Mund herumdrehte, ehe er ihr Antwort gab.
"Ach.. Gerade Ihr wisst doch gut, wie das mit unsereinen ist, bezaubernde Dunkle. Viel zu viel Zeit müssen wir damit verbringen, zu Lernen und zu Lehren und unser Wissen zu erweitern. Da ergeben sich leider, leider nur selten so amüsante Zwischenfälle wie beim Adler. Aber wenn ich schon etwas erzählen soll, dann ist wohl doch erwähnenswert, dass ich bei meinem letzten Besuch in Amun'Sala dem Knochenmagier von Kharatt begegnet bin. Nun, zumindest hat der Herr das behauptet. Aber auch mit der Knochenflöte besass er nicht mehr Stärke, als der richtige Knochenmagier sie allein in den beiden kleinen Fingern besessen hatte, bevor er von dem Scharlatan ermodert und das Instrument aus jenen gerissen worden war. Ich war ihm einst in jüngeren Jahren begegnet, das war noch ein Mann von Grösse gewesen. Sein Nachfolger jedoch.. nah. Sagen wir, nach einer Weile war ich seiner Anwesenheit und falschen Tricks müde. Und mit gesplitterten Rippen und einem zerstäubten Schädelknochen war ihm dann auch die Magie nicht mehr von Nutzen."
Nach oben Nach unten
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyMi 28 Jan 2015, 22:27

Die Idee, sich auf sein Zimmer zurück zu ziehen, die staubigen Kleider, denen der Sand zwischen sämtliche Falten gedrungen war, abzulegen, den verspannten Muskeln ein warmes Bad zu gönnen, war durchaus verlockend. Aber wenn Areem das nun tun würde, dann wäre der Rest des Abends für ihn verloren. Eine Reise durch die Wüste war kein Stadtspaziergang. Wollte er sich "frisch machen", dann wäre es mit einem neuen Gewand und einem Spritzer Wasser ins Gesicht nicht getan. Und so angenehm es gewesen wäre, sich nun in der Sicherheit und dem Komfort der Festung einfach nur zu entspannen, so war das Bankett doch schlichtweg die beste Gelegenheit, Kontakte innerhalb des Ordens zu pflegen, mit den Leuten zu reden, mit denen man lange schon wieder reden wollte, zu erfahren, was in den Monaten seiner Abwesenheit passiert war. Obendrein hatte Areem Hunger und die Düfte, die vom Bankett her hinüber wehten waren nur allzu verlockend.
"Ich möchte nicht versprechen, dass ich mich bis tief in die Nacht auf den Beinen halten kann, aber für ein Stündchen oder zwei geselle ich mich in jedem Fall noch dazu", erklärte er und gab seinem Dromedar dann ein Zeichen, sich wieder zu erheben. Am Halfter führte er das Tier von dannen um es dem nächstbesten Stallburschen zu übergeben. Einen Augenblick später war er jedoch wieder an Kormas Seite und bot ihr galant einen Arm zum Unterhaken an.
"Führe mich zum Ochsen!", bat er mit breitem Grinsen im Gesicht.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyMi 28 Jan 2015, 23:08

"So hat Eure Reise also nicht Euer Benehmen verschlissen", scherzte Korma und hakte sich bei Areem unter, um ihn in Richtung des Banketts zu bugsieren. Das bratende Fleisch konnte man sogar bis hier unten in den Vorhof riechen. Der Rest der Reisegesellschaft schloss sich ihnen entweder an oder zog sich auf ihre eigenen Gemächer zurück. Die meisten erlagen aber dem verlockenden Duft und der Aussicht auf Getränke und etwas im Magen, das nicht aus Reiserationen bestand.
Mit sanfter Bestimmtheit bahnte Korma der Delegation einen Weg durch jene Ordensmitglieder, die einfach nur herum standen. Wie durch Magie war ein ganzer Tisch freigeblieben, auch wenn auf den Bänken teilweise Leute saßen, die sich mit jemanden an einem der anderen Tische unterhielten.
"Auf, Valla. Los. Oder wollt Ihr etwa nach Eurer nächsten Reise im Stehen essen müssen. Setzt Euch, setzt euch."
Korma klatschte in die Hände, woraufhin sich ein Mädchen, anscheinend auch aus der Kasim Familie, dem Schnitt des Gesichtes nach zu urteilen, in Bewegung setzte, um der Delegation Becher zu bringen und diese zu füllen.
"Onkel Jin, was macht der Ochse?"
"Kruste ansetzen, ungeduldiges Weib, wie du sehr wohl weißt."
Korma warf einen hölzernen Löffel nach ihrem Onkel, der sich lachend wegduckte.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 08:16

"Lass den alten Mann doch in Frieden. Ich bin sicher, dass niemand von uns verhungern wird, wenn wir noch ein wenig auf das Fleisch warten müssen", scherzte Areem, klopfte Korma beruhigend auf den Unterarm und griff sich dann mit der linken einen Pfirsich aus einer bereit stehenden Schale. Die Frucht war herrlich süß und der klebrige Saft rann ihm aus den Mundwinkeln in den nach den Tagen der Reise nur mäßig ordentlichen Bart.
"Was hast du auf deiner Reise erlebt, Areem?", bat ein älterer Söldner auf der anderen Seite des Tisches zu wissen.
"Ich habe das schöne Kora'Dim gesehen und mit Fürst Vasquez und seinen Söhnen gesprochen", begann Areem sogleich bereitwillig zu plaudern, "Worum es ging unterliegt der Geheimhaltung, aber lasst euch zumindest soviel sagen: der alte Fürst hat jetzt eine Konkubine weniger, die ihm vergiftete Ratschläge in sein Ohr flüstert. Aber macht euch deshalb keine Sorgen. Mich wird niemand damit in Verbindung bringen."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 08:56

"Alt ist er. Und undankbar!", gab Korma mit scherzhafter Murrigkeit zu hören: "Immerhin habe ich den Ochsen gekauft." Gleich darauf lachte sie und zwinkerte ihrem Onkel zu, der die Geste erwiderte und mit der Bratgabel winkte. Endlich war mal wieder Zeit für ein wenig Entspannung. Die letzten paar Tage waren anstrengend gewesen. Es hatte zuviel gegeben, auf dass sie hatte achten müssen. Da war natürlich das Bankett und auch wenn Korma nicht kochen musste, so kümmerte sie sich doch um die Tische und den Einkauf von Lebensmitteln. Ein wenig ruhmreiche Aufgabe war das, aber trotzdem musste sie erledigt werden. Die Köche waren schließlich nicht weniger wert als jeder Assassine hier, nur weil sie viel seltener Aufträge für den Orden erfüllten.
"Das sollte das Verhältnis zwischen uns und dem Fürsten etwas entspannen. Vielleicht bekommen wir ja sogar bald wieder Aufträge von ihm."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 10:00

Djamal lachte leicht auf. Das Rauchkraut begann zu wirken und ließ den Assassinen entspannen. Somit wurde er auch etwas freundlicher und aufgeschlossener." Knochenmagier, ja? Mein Vater hat mir Geschichten erzählt,als ich klein war." Dann sah er in Richtung Küche."Wann ist denn der Ochse fertig? Ich hab Hunger," meinte er dann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 20:01

Valeria hob zum Gruße lediglich ihren Kelch in Richtung von Areem und Korma welche sich zu der kleinen Feierlichkeit gesellten. Areem war also zurück... da es aber nicht die Art der Schwarzmagierin war über den ganzen Tisch zu rufen, beließ sie es vorerst bei dem Gedanken und griff zu ein paar Datteln, bevor sie sich erneut zurücklehnte.
"Etwas grobe Methodiken, aber die Vorstellung ist dennoch köstlich, L'èsbow.", meinte sie schließlich in die Richtung des Schwarzmagiers blickend.
"Seit lieber vorsichtig... eventuell lässt er auch noch die Karkasse des Ochsen explodieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 22:32

"In den alten Fürsten würde ich keine großen Hoffnungen setzen", erwiderte Areem unverblümt, jedoch ohne eine erkennbare Spur von Reue oder Ärgernis in der Stimme. Er erzählte es mit einer Gleichgültigkeit, die deutlich zeigte, wie wenig es ihn scherte, was der Handelsfürst von den Dornen hielt. "Ich habe mir einen ganz guten Eindruck von ihm machen können. Ein verfetteter, gichtiger alter Mann, der die eine Hälfte des Tages betrunken und die andere Hälfte vom Mohn bedröhnt ist. Wenn ich schätzen müsste, dann würde ich ihm noch zwei Jahre geben. Können aber ebenso auch nur noch zwei Monate sein. Kora interessiert Vasquez schon lange nicht mehr. Seine Söhne leiten die Stadt und die Geschäfte für ihn. Das sind die Männer, an die wir uns halten müssen." Er hielt in seinen Ausführungen inne als eine Novizin mit einem Tablett vorbei kam, auf dem sie Weinkelche balancierte. Mit einem breiten Lächeln für das hübsche Mädchen griff Areem zu und leerte den Becher in einem Zug bis zur Hälfte.
"Kompetente junge Männer, alle drei", fuhr er dann fort, sich mit dem Handrücken über den Mund wischend, "Aber ehrgeizig. Zu ehrgeizig für ihr eigenes Wohl, wenn ihr mich fragt. Ich glaube nicht, dass sie weiter so gut zusammen arbeiten, wenn ihr Vater einmal Asche ist. Die gehen sich gegenseitig an die Gurgel! Was für uns natürlich heißt, dass wir uns rechtzeitig für einen von ihnen entscheiden sollten. Vorzugsweise für den Gewinner."

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 22:49

"Danke, Sima", bedankte sich Korma bei der Novizin, die die Ordensmitglieder am Tisch mit Wein versorgte. Die Novizin verbeugte sich knapp und zog dann weiter. An dem Wein nippte Korma allerdings nur. Es galt einen klaren Kopf zu bewahren, für den Fall dass jemand aus der Reihe tanzte und sei es nur einer der Novizen, die für heute Abend das Unglück hatten zum Dienst herangezogen worden zu sein.
"Oder wir entscheiden den Gewinner, hm?", merkte Korma an und legte den Kopf schief. Natürlich wäre es allzu auffällig, wenn die beiden anderen Brüder so schnell nach dem Tod des Vaters umkommen sollten. Der letzte würde sich heftigen Vorwürfen gegenüber sehen. Andererseits könnten sie ihren eigentlichen Favoriten nur von der Bildfläche verschwinden lassen, um den Verdacht auf einen weniger geeigneten Regenten zu lenken. So viele Möglichkeiten gab es. Da würde sich bestimmt etwas für die Dornen finden lassen.
"...Areem? Später hätte ich gerne Profilzeichnungen der drei Brüder und alles, was du zu ihren Interessen oder Abneigungen in Erfahrung bringen konntest. Später. Nicht heute, nicht morgen, nicht diese Woche. Soviel Zeit wird uns wohl noch bleiben."
Korma machte ein schnalzendes Geräusch mit der Zunge und murrte dann: "Und ich denke schon wieder an die Arbeit. Wahrlich, ich bin Mörderin guter Laune."
"Der Ochse ist fertig!"
"Und da kommt der Arzt unseres Gemüts."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyDo 29 Jan 2015, 23:56

Fà lachte leicht.
"Oh ja, da hat er schon Recht", meinte sie zu Fjrgo. "Es ist sündhaft, wovon er spricht ..."
Sie zwinkerte.
"Wie ist es eigentlich so, wenn man so enthaltsam lebt wie du?"



_________________
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 00:33

Offenbar hatte sie Recht behalten. Der Ring war nichts besonderes. Enttäuschung machte sich in Alexandra breit, als die kleine Gruppe ihr Gesprächsthema wechselte. Keuschheit... Sie hatte selber nie Erfahrungen in dieser "sündhaften" Richtung gemacht. Sie hatte sich aber auch nie Gedanken darum gemacht. Körperlich war sie schließlich ein Kind und diese Sünden waren nunmal etwas für Erwachsene. Auch, wenn sie gehört hatte, das es Leute gab, die diese Dinge auch mit Kindern taten. Nun, Menschen waren seltsam.
"Ist es denn so falsch, keusch zu leben?", fragte sie provokativ. Sie war gespannt, was Fà für eine Antwort geben würde. Selbst wenn sie es als Fehler sah, würde der Vampir wohl dennoch nichts an ihrem eigenen Verhalten ändern. Sie war die letzten Jahrhunderte auch gut ohne ausgekommen und das würde sie auch die nächsten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 01:07

"Grob? Ach was."
Der Schattenmagier lachte auf und auch einige andere mussten ab dem Witz der Lady kichern, angeheitert wie sie waren.
"Ich war ganz sanft, versprochen, Verehrteste. Und ich sähe keinen Vorteil darin, einem unschuldigen Braten etwas anzutun. Er tut uns den Gefallen, Bäuche zu füllen und zu geniessen, und wir ehren sein Opfer im Gegenzug."
Er musterte sie, beugte sich dabei leicht vor.
"Aber da wir anscheinend heute alle ein Frage- und Kennenlernspiel betreiben, solltet nun auch Ihr an der Reihe sein und uns etwas Hübsches aus Euren Erlebnissen erzählen. Mich würde ja sehr interessieren, ob man in Eurer Kultur auch Sinnlichkeiten wie Tanz oder.. Zärtlichkeiten betreibt und nur Ihr selbst so kühl daherkommt, wie Ihr euch gerne zeigt."



Fjrgo legte den Kopf schief und hob die Augenbrauen, blinzelte Fà dabei an, als ob sie etwas sehr seltsam und Unverständlich gesagt hätte. Erst als die kleine Vampirdame sich in das Gespräch einmischte, schien er wieder bei sich zu sein und lächelte.
"Natürlich ist es das nicht. Es ist.. gesund. Für die. Seele. Was sind schon körperliche. Gelüste gegen. Das Gefühl. Absoluter Reinheit und.. der Liebe der. Allmächtigen?"
Ihm fiel nicht auf, dass er während dem Sprechen immer mehr die Sätze abhackte und stockte, auch wenn es für die Zuhörer wohl eine grausame Angewonheit sein musste. Immerhin war er noch genug bei sich, um nicht euphorisch zu werden. Denn euphorisches Stocken, das war besonders grausam, da kam noch immer dieses aufgeregte nach Luft schnappen hinzu.
Nach oben Nach unten
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2619
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 13:50

Valeria zuckte lediglich kurz mit den Schultern und hielt ihren Blick eher auf den Datteln mit dessen Verzehr sie sich beschäftigt sah. "Nein, liebster Bruder... ihr werdet es wohl kaum für möglich halten, aber so düster und verschlossen es in Vallan'Sateux auch zugehen mag... so gilt das Adelshaus der Morrin doch als eines der eher... exzentrischen. Ich denke Sinnlichkeit und Zärtlichkeit sind bei uns gleichzusetzen mit... Schmerz.", erklärte sie L‘èsbow, bevor sie in eine der Datteln biss und ein wenig das Gesicht verzog. Viel zu süß...
"Schmerz... ihr wollt mit manchen Leuten aus Sateux gewiss nicht tanzen, ihr würdet wohl eure Zehen einbüßen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 18:20

Der Ausruf, dass der Braten fertig sei, sorgte für kollektiven Tumult, der eine weitere Ausführung – selbst wenn Areem es darauf angelegt hätte – unmöglich machte. Nun, ihm sollte es recht sein. Er würde es so handhaben, wie Korma es vorgeschlagen hatte und ihr bei Gelegenheit ausführlich berichten. Für den Moment galt sein Interesse dann doch eher dem Ochsen. Dankenswerterweise hatte einer seiner Reisegefährten sich bereits unter Einsatz von Ellbogen und überzeugendem Stimmorgan einen Weg zum Koch gebahnt und dafür Sorge getragen, dass die ersten Stücke an die ausgezehrten Neuankömmlinge gingen. Kurz darauf stand ein Teller mit frischem Fladenbrot und dampfendem, fettem Fleisch vor Areem.
"Ich vermisse ein paar bekannte Gesichter", griff er, zwischen den Bissen, sein Gespräch mit Korma wieder auf, "Wo ist zum Beispiel dieser gehörnte Drecksack von einem Waffenmeister abgeblieben?" Seine Worte waren derb, allein deshalb, weil er es genoss, wieder in einer Gesellschaft zu sein, in der er sich nicht um jedes Wort sorgen musste, das er sprach. Sein Ton jedoch machte deutlich, dass den Worten keinerlei böse Absicht innewohnte.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 18:31

Das war eine sehr gute Frage. Wo war Kisreth? Korma war sich ziemlich sicher ihn den ganzen Abend nicht gesehen zu haben. Zugegebenermaßen hatte sie ziemlich herumgewirbelt zwischen Küche, Quartieren und dem Innenhof, aber der Waffenmeister war keine Person, die in einer Menge unterging. Auch ein kurzer Kontrollblick beließ die Häupter der anwesenden Herren hornlos. Das war seltsam. Nur die zurückgezogensten Mitglieder des Ordens verpassten freiwillig das Bankett.
"Valla", rief Korma eine der Novizinnen vom Nachbartisch zu sich: "Sieh einmal nach Meister D'rasmul. Überprüfe zuerst die Trainingsräume. Ich vermute, dass er nicht auf seinem Quartier ist."
Areem gegenüber zuckte sie entschuldigend mit den Schultern.
"Ich habe ihn den ganzen Abend nicht gesehen. Und bei den letzten Banketten war er immerhin dabei. Seltsam, wahrlich seltsam."

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 19:01

"Oh.. wie verlockend", entgegnete L'èsbow mit einem amüsierten Lächeln. "Ihr gehört also dieser Sparte an, Verehrte. Das rückt Euch gleich in ein ganz anderes Licht, erstaunlich. Vielleicht werde ich die Herausforderung sogar annehmen und Euch zu einem kleinen Tänzchen einladen. Aber nicht heute. Da sind meine Pläne leider schon in eine andere Richtung ausgelegt, verzeiht mir das. Was mich aber gleich zu meinem anderen Thema bringt."
Er wandte sich dem Assassinen zu und legte ihm eine Hand auf die Schulter.
"Herr Fadlan, darf ich wissen, ob Ihr nach dem Fest noch frei seid? Es gäbe da etwas, was ich gerne noch unter zwei Augen mit Euch besprechen würde."


Lashia kam langsam zum Stillstand, als die Musik leiser und das Schreien nach einem fertigen Ochsen lauter wurde. Nachdem die Tanzfläche wieder freier geworden war, hatte auch sie sich ein wenig den wilden Melodien hingegeben, doch nun verlangten die Musiker erst nach einer Pause und auch sie musste feststellen, dass der Gedanke an ein frisches knusprig warmes Stück Ochse durchaus verlockend war. So schwang sie sich über die niedrige Begrenzung des Platzes und folgte der Menge. Viele warteten schon ganz gierig auf den Braten, aber sie war optimistisch, dennoch ein genug grosses Stück zu erhalten. Immerhin teilten sie hier alle mehr oder weniger brüderlich. So gönnte sie sich erst von einem Tisch noch ein frisches Glas Wein, ehe sie sich anstellte und dabei ein wenig ihren Blick durch die Menge schweifen liess. Es waren längst nicht alle Dornen da, viele waren auf Reisen oder sonst beschäftigt. Und dennoch merkte man an solchen Abenden, wie gross die Familie eigentlich war.
Nach oben Nach unten
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 21:51

Alexandra zog die Brauen zusammen. Die Liebe der Allmächtigen? Wenn die Allmächtigen die Menschen liebten und eben allmächtig waren, warum ließen sie dann zu, das aus einem unschuldigen Mädchen eine blutrünstige Bestie wurde? Warum gab es dann diesen Orden? Am Liebsten hätte sie Fjargo ihre Meinung um die Ohren gepfeffert, doch war es weder ratsam, einen Zwist innerhalb des Ordens zu beginnen, noch einen offensichtlich Betrunkenen zu beleidigen. Also schwieg sie zu dem Thema.
"Ich habe schon die ein oder andere Person gesehen, die auf Grund ihrer Gelüste schwere Fehler begangen hat. Nein, ICH brauche soetwas sicher nicht. So bleibe ich wenigstens bei Klarem Kopf."
Sie lächelte unschuldig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptyFr 30 Jan 2015, 23:16

Djamal blickte zu dem Schwarzmagier und nickte leicht. "Natürlich hab ich zeit für euch," erwiderte er ruhig. Dann winkte er einen der Novizen heran. "Bring mir etwas von dem Ochsen und noch etwas Wein," befahl er dem jungen. Der Knabe beeilte sich, dem Assassinen das gewünschte zu bringen. Nach einer weile kam der Junge zurück und stellte den Teller sowie einen Krug wein auf den Tisch vor dem Djamal sass.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptySa 31 Jan 2015, 13:08

Areem quittierte Kormas Antwort lediglich mit einem Schulterzucken. Ein wenig Bedauern lag in seinen Zügen, aber ansonsten vor allem Gleichgültigkeit. Wenn die Leute nicht hier waren, dann konnte man nichts machen. Und er würde schon noch genug Gelegenheit bekommen, sie zu treffen. Er plante nicht, in den nächsten Tagen wieder aufzubrechen. Nicht, wenn es nicht außergewöhnlich lohnend war.
Er ließ nun, Kormas Beispiel folgend, selber ein wenig den Blick schweifen, verschaffte sich einen Überblick über die Anwesenden. Da war diese kindliche Vampirfrau. Sie stach aus der Menge hervor wie ein bunter Hund. Gleichzeitig schien sie sich dabei nicht unwohl zu fühlen. Ein paar Schwarzmagier steckten angeregt die Köpfe zusammen. Düstere Gesellen, die meisten zumindest. Aber ohne Zweifel nützlich. Und dann natürlich ein ein ganzer Haufen Männer und Frauen der unterschiedlichsten dubiosen Professionen. Ein buntes Durcheinander, wie es es wohl an keinem anderen Ort in den Wüsten von Akaresh geben konnte. Areem schon seinen mittlerweile leeren Teller von sich, winkte einem der tanzenden Mädchen zu und legte dann die Füße auf der gegenüber liegenden Bank hoch. Er war satt, er war zufrieden. Ja, so ließ es sich doch leben.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptySa 31 Jan 2015, 14:41

"Ja.. ja.. Einmal angefangen. Sinken sie immer. Immer. Tiefer", besätigte Fjrgo die Aussage des Vampirmädchens und seufzte, ehe er noch einen Schluck von der Kokosmilch nahm und dann leicht den Kopf schüttelte.
"Also, es ist nicht so, als ob die Allmächtige die körperliche Liebe im gemeinen Volk verbieten würde. Immerhin entstehen so die neuen Seelen aus.. einem Splitter der bestehenden. Aber. Sie müssen dann nicht glauben. Dass sie. Die höchsten Plätze. In ihrer Ewigkeit. Erhielten. Es muss nun mal alles seine Ordnung haben."
Er schob das Glas weg und richtete seine Hochsteckfrisur, ehe er sich ein wenig von dem Trockenfleisch neben den Früchten auf den Teller legte. Beim Braten war zuviel Gedränge, das lohnte sich nicht.


"Wunderbar", sagte L'èsbow mit einem feinen Lächeln. "Dann erwarte ich Euch später in meinen Gemächern. Ihr werdet den Weg bestimmt auch alleine finden."
Er griff sich eine letzte Traube und machte dann Anstalten, sich von dem Tisch fort zu bewegen.


Es dauerte seine Weile, doch dann endlich erhielt auch Lashia ihr Stück Ochse und damit und dem Weinglas setzte sie sich an den nächstbesten Tisch, an dem noch Plätze frei waren.
"So ein Festmahl sollte es jeden Tag geben. Schon nur der Geruch ist himmlisch", schwärmte sie, als sie sich den ersten Bissen abschnitt. Dabei fiel ihr Blick auf Areem und seine Begleitung und ihr Lächeln wurde breiter.
"Oh, Ihr seid ja auch zurückgekehrt. Willkommen zuhause!"
Nach oben Nach unten
Dreyri
Speedy Postales
Dreyri

Anzahl der Beiträge : 4151
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 25
Ort : Hier... irgendwo

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptySa 31 Jan 2015, 14:53

"Ohje", seufzte Fà.
"Aber wie soll man denn überhaupt an so nen hohen Platz kommen? Schliesslich bist selbst du dadurch entstanden, dass deine Eltern gesündigt haben", meinte sie zu Fjrgo.



Das Gespräch hier langweilte ihn.
Navari ass all die restlichen Skorpione auf und machte sich dann mal auf den Weg, den Ochsen zu begutachten. Aber hm, so richtig gefiel ihm das fettige Fleisch des Tieres nicht. Deshalb verzichtete darauf und wandte sich wieder ab.
Sein Blick fiel dabei auf Areem. Der war wohl soeben eingetroffen.
"Oh sieh da", lächelte er, als er sich zu ihm und den anderen sich dort befindenen Personen gesellt hatte. "Bist du gut gereist?"

_________________
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 X8mlUgU
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 EmptySa 31 Jan 2015, 15:07

Ein weites Lächeln öffnete Areems Lippen, als sie, bisher weitestgehend sich selbst überlassen, nun doch mehr Gesellschaft an ihrem Tisch bekamen. Ganz selbstverständlich beugte er sich zunächst über den Tisch um Lashia auf beide Wangen zu küssen und anschließend – inzwischen hatte er sich ganz von der Bank erhoben und war somit auf einer Höhe mit dem anderen – auch Navari den selben Gruß zukommen zu lassen.
"Wie schön, euch alle wieder zu sehen!", verkündete er, sich wieder auf seinen Platz zurück fallen lassend, "Und danke der Nachfrage. Ja, die Reise ist gut verlaufen. So gut jedenfalls, wie man eben durch die Wüste reisen kann. Keine Sandstürme und nur ein paar wenige Wanderdünen, denen wir ausweichen mussten. Ansonsten... ereignislos." Er erzählte locker und gelöst, aber wer genau zuhörte, der konnte doch durchaus erkennen, wie Areem zu Reisen durch die Wüste stand. Eine notwendige, aber doch zutiefst unangenehme Tortur. Er war eben ein Stadtkind. Wohl fühlte er sich nur in der Zivilisation, wo feste Mauern den wehenden Sand in Zaum hielten.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty
BeitragThema: Re: Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens   Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens - Seite 2 Empty

Nach oben Nach unten
 
Dornen von Akaresh - Valant, Hauptsitz des Ordens
Nach oben 
Seite 2 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Fantasy :: Dornen von Akaresh-
Gehe zu: