Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen
 

 Aschenlande

Nach unten 
AutorNachricht
Nanoteh
Oberfee
Nanoteh

Anzahl der Beiträge : 2621
Anmeldedatum : 19.07.13
Alter : 27

Aschenlande Empty
BeitragThema: Aschenlande   Aschenlande EmptySo 14 Apr 2019, 19:20

Aschenlande Kfny9q42

Valar - Jahr 471 nach Cilea: "Narren... arrogante Narren. Dies waren wir... Trieben unsere Spielchen mit Dingen die wir nicht verstehen. Nun haben wir den Preis dafür bezahlt... und zahlen ihn noch immer. Vermutlich ist es Schicksal... vielmehr aber noch die menschliche Natur. Vielleicht auch Beides. Fünf Jahre sind nun vergangen... fünf elende, blutige und von Angst erfüllte Jahre. Dabei kommt es mir nicht einmal so lange vor... kaum zu glauben, doch es sind tatsächlich bereits fünf Jahre seit jenem verhängnisvollen Fehler. Jener Tag an dem das erste Urbaya sein Unwesen trieb... Die Garde von Dämmerfels tötete es rasch und bald darauf gingen wieder alle ihrer Wege, dabei geschah an diesem Tag nicht nur ein Fehler...
Kurz darauf erwachten jene welche von jener Kreatur getötet worden waren erneut... ihre Körper dehnten sich aus, verwandelten sich... Die Geburtsstunde einer Plage, dessen Ursprung wir nun den Tag des Zusammenbruchs nennen. Wir waren nicht vorbereitet... wie hätte man darauf auch überhaupt vorbereitet sein sollen?
Sie infizierten lebendes Fleisch... totes Fleisch... fraßen und wuchsen und wuchsen. Erst fiel Dämmerfels... dann die umliegenden Lande... und nun liegt bereits so vieles in Trümmern. Wir hatten keine Chance...
Die Urbaya überrollten uns irgendwann... Schwerter und Speere zerbrachen an ihnen, oder sie waren einfach zu viele oder zu groß, sodass unsere Waffen in etwa so viel Wirkung zeigten wie Nadelstiche... So verloren wir Gebiet um Gebiet... Stadt um Stadt. Wir kauerten uns immer mehr zusammen, während in unser aller Gesichter die Erkenntnis des Unausweichlichen geschrieben stand.
Unsere fähigsten Arkanisten, jene Brut welche dies alles überhaupt erst zu verantworten hatte, forschten Fieberhaft an einer Lösung... eine Lösung welche uns die Möglichkeit geben sollte endlich zurück zu schlagen. Eine Lösung den Kampf zu ihnen zu tragen."
- Ulyna Einsamwind, erste Protektorin



Eine MSG inspiriert aus einer Spiele-Reihe, welche ich hier jedoch groß abwandle und im Fantasy Bereich angesiedelt habe um es für ein breiteres Spektrum an Schreibern zugänglich zu machen.
Es handelt sich um eine Fantasy-MSG im Endzeit-Szenario. Die MSG spielt im Lande Valar, einem großen Kontinent der vor dem Jahr 467, verschiedenste Völker und Städte beherbergte. Irgendwann waren es die Menschen, welche einen Weg fanden ihnen allen ewige Gesundheit und ein verlängertes Leben einzupflanzen... eine Errungenschaft, welche am Ende nur ein Mittel war um vor allem ihre Gier nach Macht zu stillen. Es ging schief und aus den ersten Versuchspersonen wurden grauenhafte Kreaturen. Mutierte Bestien welche noch nie zuvor gesehen worden waren. Sie infizierten Tote und Lebende, verleibten sich alles Organische ein und wuchsen dabei stetig... ihre physischen Kräfte dabei weit über allem irdischen.
Es breitete sich auf dem Kontinent schnell aus, wobei mindestens die Hälfte aller Zivilisation vernichtet worden war. Die verbliebenen Arkanisten von Dämmerfels entwickelten irgendwann eine Lösung, oder schufen zumindest eine Hoffnung. Sie unterzogen eine junge Überlebende einem Versuch, dabei infizierten sie ihren Körper gezielt mit dem viralen Blut eines Urbaya. Noch bevor sie ebenfalls zu einer jener grotesken Bestien wurde, flößten sie ihr Glimmeressenz ein... Der bislang einzige aus dem Glimmerpilz stammende Wirkstoff welcher die rasende Vermehrung von Urbaya-Zellen vollständig eindämmen konnte. Glimmerstaub war für nicht infizierte Menschen tödlich, doch in Verbindung mit der Infektion stellte es ein wirksames Mittel dar.
Ulyna war die erste Person, welche jenen Prozess überlebte... für die meisten Menschen endete es jedoch stets tödlich. Jene seltenen Fälle, welche diese Verbindung überlebten, entwickelten Kräfte nahe den Urbaya. Ihre Körper wurden widerstandsfähiger, schneller und um ein Vielfaches stärker... Viele jener Mischwesen entwickelten auch ganz eigene und für sich einzigartige Fähigkeiten, ebenso wie es die Urbaya taten. Sie überlebten schwerste Wunden, heilten enorm schnell und konnten die schwersten Waffen anheben und mit Leichtigkeit führen. Gewaltige Waffen, die eigens für jene Menschen geschaffen worden waren, zu schwer als das ein normaler Mensch sie je hätte führen können. "Enem Urba" - wurden jene genannt... Fluch der Urbaya. Die welche jene Waffen führen konnten, wurden zu den Beschützern der Übelebenden des Zusammenbruchs. Die ersten Protektoren.
Sie waren als Erste in der Lage zurück zu schlagen... zum ersten mal seit langer Zeit waren die sterblichen Völker von Valar unter dem Kommando der Protektoren dazu im Stande einst verlorenes Gebiet zurück zu erobern. Protektoren wurden zu legendären Kriegern... Kriegsherrn ganzer Widerstandsbewegungen... Helden einer ganzen Nation.


Doch die Glanzzeit der Protektoren liegt nun bereits so viele Jahre zurück. Viele Jahre in denen der Hunger der Urbaya keine Grenzen kannte... er wuchs und wuchs. Es war nur eine Frage der Zeit... hätte man die Natur der Urbaya genauer beobachtet.
Sie entwickelten sich stets weiter und so dauerte es nicht lange, bis die ersten Protektoren fielen. Das Blatt schien sich erneut zu wenden und aus purer Verzweiflung heraus gingen sie jene Schritte, welche dies alles erst verursacht hatten. Immer mehr und mehr wurde an den Protektoren experimentiert... drängten immer mehr Essenz der Urbaya durch ihre Körper... klammerten sich an den einzigen Ast den es für sie geben schien. Zu Beginn mit Erfolg, denn die ersten Urba-Protektoren waren mächtige Waffen im Kampf gegen den Feind. Mächtiger als man sich erhofft hatte... doch zu spät erkannte man den Fehler der dabei gemacht worden war. Viele Experimente mit jener neuen Generation an Protektoren schlug fiel. Jene die nicht vom Wahnsinn heimgesucht worden waren, verwandelten sich irgendwann... ihre Körper hielten einfach nicht mehr stand. So platzten ihre Hüllen auf und neue Schrecken ergossen sich in die Welt.
Dennoch machte man nur wenige Schritte zurück... und am Ende war es die Verzweiflung welche sie dazu brachte. Man griff sich wahllos junge Menschen und sogar Kinder, entriss sie ihren Familien oder entführte sie einfach, um neue Protektoren erschaffen zu können und sich einen Kopf an Kopf Lauf mit dem Feind zu liefern.
Durch die Geschehnisse sah man in den Protektoren längst keine Menschen mehr... Das Volk von Valar fürchtete sie beinahe schon. Aus den einstigen Kriegsherren und Helden, der letzten Hoffnung des Volkes, waren für sie nichts weiter als jene Bestien geworden die sie versuchten zu bezwingen.
Man sperrte sie weg wie Getier... Mit magischen Fesseln um ihre Handgelenke um ihre Kräfte zu unterdrücken. Viele von ihnen nur noch aus ihren Kerkern gelassen, um vor der ihnen einzig verbliebenen Wahl zu stehen... entweder gegen die Urbaya zu kämpfen oder zu sterben.




Würde mich über Interesse sehr freuen. Bei Fragen einfach stellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Grim
The Reaper
Grim

Anzahl der Beiträge : 5195
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 29

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptySo 14 Apr 2019, 20:37

Ich denke, es ist kein Geheimnis, dass meine Interessen eher im Low-Fantasy-Bereich liegen. Insofern fürchte ich, dass ich auch in diesem Fall leider eine Absage erteilen muss. So sehr ich mich auch für Dystopien und Endzeitszenarien begeistern kann, fürchte ich doch, dass ich mich mit die Physik ignorierenden Übermenschen-Charakteren so gar nicht identifizieren kann. Leider also einfach nicht so ganz mein Genre.

_________________
I know what i want,
I'll say what i want,
and noone can take it away!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Skorm

Skorm

Anzahl der Beiträge : 104
Anmeldedatum : 30.11.15
Alter : 24

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyMo 15 Apr 2019, 19:50

Ich bin ja eigentlich ein Fan von mächtigen Charakteren, Endzeitszenario klingt auch gut.... Aber irgendwas wurmt mich an dem Setting, ich kann nicht mal den Finger drauf legen. Außerdem kann ich gerade schwer abschätzen wie sehr mich das Pathfinder MSG einnimmt, sofern dass in nächster Zukunft loslegen sollte...

Mit anderen Worten, ich würde hier ein sehr vorsichtiges "Vielleicht" abgeben, würde mir evlt. die ersten Steckis ansehen und mich dann entscheiden. Aber garantieren will ich für nix.

P.S.: Ach ja, ich gehe mal davon aus dass wir diese Protektoren spielen würden. Hätte dann doch noch ein paar Fragen:
Was für Fähigkeiten haben die Protektoren denn konkret? Sind alle "einfach" nur unglaublich mächtige Krieger oder gibts auch wäre theoretisch auch was spezielleres/exotischeres in Richtigung Magie o.ä. möglich? Wie ist das Technologielevel im Setting?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mali
Freundliche Forenelfe
Mali

Anzahl der Beiträge : 2332
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 40
Ort : Wedel

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyDi 16 Apr 2019, 12:23

also mich spricht diese geschichte gar nicht an, tut mir leid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
Sternenvogel

Anzahl der Beiträge : 3440
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 27
Ort : Mannheim

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyDi 16 Apr 2019, 21:52

Du weißt ja schon, dass ich sehr wahrscheinlich dabei sein werde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lias
Herr der Diebe
Lias

Anzahl der Beiträge : 3263
Anmeldedatum : 07.11.11
Alter : 28
Ort : Heimat der Floofs

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyMi 17 Apr 2019, 11:13

Tut mir leid, aber da muss ich grade eine Absage erteilen. Erscheint mir grade nicht als mein Ding.

_________________
Art is what you can get away with.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Ena
Sexy Mafia Ente
Ena

Anzahl der Beiträge : 2429
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 24
Ort : Aux

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyMi 17 Apr 2019, 11:18

Die Idee ist interessant, aber im Moment kann ich leider bei keiner neuen Geschichte mehr einsteigen, bis ich wieder rund laufe und mir das Posten wieder einfacher fällt. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg damit und werde die Story verfolgen!

_________________

WRITER - a peculiar organism capable of transforming caffeine into books.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://unbesiegbar.forumieren.com
Zaiyel

Zaiyel

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 13.10.17
Alter : 24

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyDi 23 Apr 2019, 17:45

spricht mich grad nich so an, kein interesse
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
Redeyes

Anzahl der Beiträge : 1677
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 34
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyMi 24 Apr 2019, 18:39

die idee ansich klingt ja ganz cool, aber da ich die hoffnung hab das die msg's in denen ich grad beteiligt bin, wieder etwas anspringen, glaube ich nicht das ich hier die gewünschte aktivität zeigen kann
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Mondelfe

Mondelfe

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 09.05.18
Alter : 27

Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande EmptyGestern um 11:58

Ich find die Idee toll. Wärs ein Buch, würd ichs auf jeden Fall lesen. Ich würde aber auch gern genaueres zu den Protektoren wissen. Vor allem was Fähigkeiten betrifft, wie die einzelnen Figuren zusammenfinden sollen (Gruppenhaltung? O.o ) und wies ansonsten um Technologie steht, also ob man quasi vom Mittelalter, Wikinger oder doch eher Renaissance bis Neuzeit ausgehen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lichtundfinsternis.xobor.de/
Gesponserte Inhalte




Aschenlande Empty
BeitragThema: Re: Aschenlande   Aschenlande Empty

Nach oben Nach unten
 
Aschenlande
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Fantasy-
Gehe zu: