Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wichtige Orte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Wichtige Orte   Mi 14 Sep 2016, 22:18

Hier sind die wichtigsten Planeten und Städte aufgelistet, die von Menschen bewohnt sind.


Emerald:
 
Diese Stadt war die erste Notlösung, welche die Menschen sich erbauten, nachdem die Erde zunehmend unbewohnbar geworden war. Dieser Stadtplanet wurde mit einer künstlichen Atmosphäre versehen und ist an und für sich nur ein einziges riesiges Schiff, das man nach dem Vorbild eines Planeten erbaut hat.
Emerald bietet für ungefähr 80 Millionen Menschen Platz.
Viele Leute stammen heutzutage von Auswanderern ab, die Emerald verlassen haben, nachdem neue bewohnbare Planeten entdeckt worden waren. Trotzdem ist Emerald noch immer ein wichtiger Knotenpunkt, besonders was den Handel angeht, da grosse Regierungszentren dort ihren Sitz haben.
Man kommt auch heutzutage kaum um diesen künstlichen Planeten herum.


Towas:
 
Towas ist eine Stadt auf dem Planeten Hathor9952. Hathor war der erste Planet nach der Erde, den die Menschheit als bewohnbar eingestuft hatte. Somit dauerte es nicht lange, bis darauf die ersten Kolonien entstanden, vor allem Auswanderer aus Emerald aber auch Konzerne, die auf dem künstlichen Planeten keinen Platz mehr hatten. Das Herz von Hathor wird von Towas dargestellt, die grösste bisher dort existierende Stadt, die von ungefähr 18 Millionen Menschen bewohnt wird.

Saphoran:
 
Saphoran ist die zweitgrösste Stadt auf Hathor9952. Sie liegt noch mitten im Grünen, ist umgeben von Dschungel. Es leben etwa 12 Millionen Menschen in dieser aufblühenden Stadt.
Mit dem Flugzeug erreicht man Towas in 5 Stunden.

Mexaton:
 
Die dritte grosse Stadt auf Hathor9952 ist Mexaton, welche in einem eher kargen, heissen Gebiet gebaut wurde, weil dort extrem viele Rohstoffe vorkamen. Somit ist Mexaton eine Goldgrube für Konzerne, die daran interessiert sind, Rohstoffe abzubauen insbesondere Öl. Mexaton umfasst 9 Millionen Einwohner.



Project Nyx-292:
 
Nach Hathor wurde ein weiterer Planet entdeckt, den man Oranea12 nannte. Es war ein winziger Planet, nur ein Drittel so gross wie die Erde, doch er war bewohnbar. Zwar war die Landschaft eher karg, das Klima war gemässigt bis kühl aber immerhin gab es Flora, Fauna und Luft zum Atmen. Also startete ein Konzern namens G.R.Industries von Emerald aus das Project Nyx-292. Der Aufbau einer weiteren Zivilisation. Viele Freiwillige meldeten sich, beim Aufbau zu helfen. Doch Project Nyx wurde nie fertiggestellt, da es immer wieder zu Unfällen kam. Der Boden stellte sich als weitgehend instabil heraus, Flora und Fauna war nicht wirklich freundlich. Der Grossteil der Menschen wurde wieder evakuiert, doch für einige war es das harte Los, dass sie auf dem Planeten festsassen.
Somit leben auf Oranea12 durchaus Menschen und diese haben es tatsächlich geschafft auf dem eher feindlichen Planeten zu überleben und eine kleine Zivilisation aufzubauen.

Kondjera:
 
Kondjera ist ein Ort auf einem Planeten, der noch kaum erforscht ist. Ähnlich wie auf Oranea12 leben hier Menschen in einer tendenziell etwas primitiveren Zivilisation mit einfachen Bauten, doch woher diese genau kommen, weiss niemand so genau. Es könnten Flüchtlinge aus Emerald oder gar der Erde sein, welche den Planeten einfach schon vor den Grosskonzernen aus Emerald entdeckt hatten.
Ganz ohne die ganzen hochtechnologischen Hilfsmittel haben die Einwohner von Kondjera sich dort ihre Lebensgrundlage erschaffen. Dennoch besitzen auch sie moderne Waffen und scheinen an Rohstoffe zu kommen, um sich gegen Leute zu verteidigen, die ihnen ihr Land streitig machen wollen. Die Einwohner nennen ihren Planeten Madjava und sie sind einigen Grosskonzernen auf Emerald und Hathor ein Dorn im Auge. Vor allem, weil sie offenbar von irgendwoher Ressourcen beziehen, was wohl nur über Schmuggel funktioniert.

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: Wichtige Orte   Do 15 Sep 2016, 13:16

Die Situation auf der Erde


Die Erde ist ein ausgeschlachteter, sterbender Planet. Die Luft ist so verschmutzt, dass das Atmen ohne Maske schwierig ist. Der Grossteil der Erde wird mittlerweile von Tieren bevölkert, die sich den neuen Umständen angepasst haben. Menschen leben verhältnismässig wenige auf dem Planeten. Es gibt einige Schutzkuppeln um einige Grossstädte, die ein normales Leben noch halbwegs möglich machen.
Viele Menschen auf der Erde warten auf ihre Chance nach Hathor oder einen anderen Planeten zu ziehen, es gibt auch immer wieder Gruppierungen, die sich zusammenschliessen, welche sich ihr eigenes Raumschiff bauen und auf eigene Faust auf Erkundungstour im All gehen, in der Hoffnung einen Planeten zu entdecken, der ihnen ein besseres Leben bietet.

Einige Inspirationen:
 

Einige Inspirationen:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 24
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Re: Wichtige Orte   Fr 16 Sep 2016, 21:21

Das Schiff:

Ohne Schiff keinen Captain, ohne Captain keine Crew.
Natürlich haben die Jäger ein Schiff auf dem sie den Grossteil ihrer Zeit verbringen, wenn sie nicht gerade auf fremden Planeten herumrennen und Monster töten.
Die Arcadia bietet Platz für 2 Erkundungsjäger, welche im hintersten Teil des Frachtraums untergebracht sind. Auf ihr hat eine Besatzung von 20 Leuten Platz, wobei das Schiff dank der eingebauten KI von einer einzigen Person geflogen werden kann, welche gegebenenfalls die Tätigkeiten der KI überprüft.
Auf dem Schiff gibt es 4 Fluchtkapseln für je 5 Personen. Ausgestattet ist es ausserdem mit zwei Kühlräumen für gelagerte Lebensmittel, zwei hermetisch verriegelbaren Containern, die für die Kadaver von extragrossen Monstern gebaut wurden und mehrere Lagerräume, für alles, das nicht kühl gelagert werden muss.
Das Schiff hat eine eigene Werkstatt im hinteren Teil des Frachtraums. Natürlich hat es eine Küche, sowie Bäder und Duschen. Die Wassertanks reichen für eine volle Besetzung und bei normalem Wasserverbrauch für 2 Monate.
Arcadia:
 

Die beiden Jäger Lucretia IV und Crier-9X2 sind vor allem für Erkundungsflüge auf neuen Planeten gedacht, wobei Lucretia IV auch dazu in der Lage ist, unter Wasser zu erkunden. Crier ist eher für das schnelle Vorankommen in der Luft zu gebrauchen. Beide Jäger haben gerade genug Platz um 10 Leute, so wie einen Monsterkadaver zu laden. Auf ihnen ist dieselbe KI installiert wie auf der Arcadia, es empfiehlt sich aber, zumindest einen Piloten an Bord zu haben.

Lucretia IV:
 

Crier-9X2:
 

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wichtige Orte   

Nach oben Nach unten
 
Wichtige Orte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wichtige Frage an Frauen u Männer
» Versteckte Orte
» hin & her - verstehe mein ex nicht?? was will er?
» Aufgaben S.B. Modul 1 - Ein neuer Chara
» U25 Auszugsberatung Standard AW: Praxishandbuch: Junge Volljährige - Auszugsberatung Zur Rechtsqualität des § 22 Abs.2a SGB II für junge Volljährige mit Verselbständigungsbedarf 1. Auflage (Stand: 4/2008) Prof. Dr. Peter Schruth im Auftrag des Berliner Re

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Science Fiction :: Into the wild :: Hintergründe-
Gehe zu: