Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Die Götter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Dreyri
Speedy Postales
avatar

Anzahl der Beiträge : 4160
Anmeldedatum : 23.01.13
Alter : 23
Ort : Hier... irgendwo

BeitragThema: Die Götter   Fr 25 Jan 2013, 13:17

Ja, es sind 31 Götter und... und... ja, das sind KUrzbeschreibungen, die ich allmählich ein wenig detailreicher gestalten werde.
Irgendwann

Winaka

Winaka ist die erste Göttin, die zu existieren begonnen hatte. Sie wurde aus dem Feuer geboren und verkörpert seit jeher das Leben und den Tod. Geboren werden und sterben. Hoffnung und Vernichtung, Wärme und Kälte.
Sie ist eine der drei Mütter.
Vom Wesen her ist sie, wie alle Götter, zwiespältig und flüchtig. Sie quält sich damit, dass sie das Leben, das sie gibt, irgendwann zurückfordern muss.
Winaka ist eine freundliche Göttin, liebevoll und macht die ihr aufgetragenen Aufgaben immer pflichtbewusst.

Dalkur

Dalkur ist der erstgeborene Gott und Winakas Gemahl. Er wurde aus dem Wasser geboren und verkörpert seit jeher die Furcht und den Mut. Tapferkeit und Feigheit.
Er ist einer der drei Väter.
Wie alle Götter ist er zwiespältig und flüchtig. Er ist dabei aber noch fast unentschlossener als die andern, da er immer das Risiko seiner Taten im Hinterkopf hat.
Dalkur fürchtet sich stets vor neuen Situationen, doch meistens findet er den Mut, jene zu meistern.


Atlas

Atlas ist die zweitgeborene Göttin. Sie wurde aus der Erde geboren und verkörpert seit jeher Fruchtbarkeit und Impotenz, blühen und verblühen und der Kreislauf der Zeit.
Man nennt sie auch die Göttin der Blumen und der Wiederkehr. Sie ist Mutter Natur, denn nichts was die Natur erschuf ist vergänglich, ausser das Leben selbst.
Sie ist eine der drei Mütter.
Atlas ist eine Träumerin, liebevoll und zärtlich, mit dem Sinn fürs Detail. Sie mag Farben und den Frühling.


Kir

Kir ist der zweitgeborene Gott. Er wurde aus dem Wind geboren und verkörpert seit jeher jegliche Formen des Wetters. Sonnenschein, Regen, Sturm und Flaute. Er wird oft von Seemännern angebetet. Fast noch öfters als Dalkur, der Gott des Wassers.
Er ist einer der drei Väter.
Kir ist mal da, mal ist er dort, er geht unbeschwert durch sein unendliches Leben und mag den Herbst am meisten.

Reva

Reva ist die drittgeborene Göttin. Sie wurde aus dem Silber des Mondes geboren und verkörpert seit jeher die Macht der Gezeiten, die Nächte und die Sternbilder.
Sie steht in einer speziellen Beziehung zu Nuana. Reva ist Nuanas Mutter, doch Rael ist nicht ihr Vater.
Aus Angst um das Kind, das mit Raloyk gezeugt wurde, gebar sie es auf der Erde und setzte es in den Stand einer Halbgöttin.
Die anderen Götter, nicht einmal Raloyk selbst, kennen dieses Geheimnis.
Reva ist eine der drei Mütter.

Rael

Rael ist der drittgeborene Gott. Er wurde aus dem Gold der Sonne geboren und verkörpert seit jeher die Schönheit, die Tage und die Sonne.
Vom Wesen her ist er eher temperamentvoll, ungeduldig und manchmal auch ein wenig gereizt.
Er ist einer der drei Väter.


Oade

Oade ist die erstgeborene Tochter von Winaka und Dalkur und die Gattin von Rharak. Sie steht für alles Magische und Übersinnliche.

Yariel

Yariel ist der erstgeborene Sohn von Winaka und Dalkur und der Gatte von Rhakara. Er ist der Gott der Träume, des Nahtodes und der Halluzinationen.

Ealie

Ealie ist die Göttin der Steine, Bergen, Felsen, höhlen, Sand und Strände. Sie ist die zweitgeborene Tochter von Winaka und Dalkur.

Rhakara

Rhakara ist die erstgeborene Tochter von Atlas und Kir und die Gattin von Yariel. Sie ist die Göttin der Weiblichkeit, weibliche Sexualität und der Sinnlichkeit.

Rharak

Rharak ist der erstgeborene Sohn von Atlas und Kir und Rhakaras Zwillingsbruder. Er ist der Gatte von Oade.
Er verkörpert die Männlichkeit und die männliche Sexualität.

Zaer

Zaer ist der zweitgeborene Sohn von Atlas und Kir und der Gatte von Ashea. Er ist der Gott der Neugierde, Erfindungen und Forschung.

Raloyk

Raloyk ist der drittgeborene Sohn von Atlas und Kir und der Gatte von Cliya. Er ist der Gott des Rauschgiftes, der Drogen und des Alkohols.

Sulgha

Sulgha ist die zweitgeborene Tochter von Atlas und Kir. Mit einem unbekannten menschlichen Mann zeugte sie die Halbgöttin Vihatu.
Sulgha ist die Göttin der Tiere.

Rafael

Rafael ist der erstgeborene Sohn von Reva und Rael.
Er zeugte mit vier Menschenfrauen vier Halbgötter. Mit der Menschenfrau Sasserja zeugte er Valin. Mit Ittiri zeugte er Threonin. Mit Kedna zeugte er Trypto und mit Mynura Tyrosin.
Rafael ist der Gott der Reisenden, des Schutzes, des Stahls und der Schwerter.

Ardil

Ardil ist der zweitgeborene Sohn von Reva und Rael und der Gemahl von Ealie.
Er ist der Gott der Alten aber auch den Jungen und symbolisiert so den Weg von Unerfahren zu erfahren.

Samra

Samra ist die erstgeborene Tochter von Reva und Rael. Mit einem Menschenmann namens Tristan zeugte sie die drei Halbgötter Sarin, Soman und Arsen.
Samra ist die Göttin des Krieges, der Wunden und der Trauer

Clyia

Clyia ist die zweitgeborene Tochter von Reva und Rael und Raloyks Gattin. Sie ist die Göttin der Mütter und Väter, der Brüder und Schwester. Jedoch nicht im gleichen Sinne wie Ilene.

Kjarjas

Kjarjas ist der erste und einzige Sohn von Oade und Rharak und der Gemahl von Seja.
Er ist der Gott des Krieges , der Ungezähmtheit und der Opfer.

Ethiriell

Ethiriell ist die erstgeborene Tochter von Yariel und Rhakara und die Gemahlin von Hohaxo.
Sie ist die Göttin der Musik, Kunst, Malerei und Besinnlichkeit.

Etla

Etla ist die zweitgeborene Tochter von Yariel und Rhakara und die Gattin von Xandris.
Etla ist die Göttin der Bücher, Edelsteine, Eitelkeit und Verschwendung.

Sulivera

Sulivera ist die drittgeborene Tochter von Yariel und Rhakara. Sie ist die Göttin der Trauer, des Schmerzes, der Einsamkeit und Grausamkeit.

Ilene

Ilene ist die viertgeborene Tochter von Yariel und Rhakara. Sie ist die Göttin der Familie, des Zusammenhaltes und des Gruppendruckes.

Ashea

Ashea ist die erste und einzige Tochter von Ealie und Ardil. Ihr Gatte ist Zaer. Sie ist die Göttin der Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, Besonnenheit, Sturheit und Intoleranz.

Hohaxo

Hohaxo ist der erstgeborene Sohn von Ashea und Zaer. Seine Gemahlin ist Ethiriell. Hohaxo ist der Gott der Kräuter, Gewürze, der Bäume und Büsche, der Heilkunst und des Giftes.

Livedin

Livedin ist der zweitgeborene Sohn von Ashea und Zaer. Er ist der Gott des Schlafes, der Trägheit und Erholung, aber auch des Fleisses, der Lernwilligkeit und Intelligenz.

Xandris

Xandris ist der drittgeborene Sohn von Ashea und Zaer. Seine Gemahlin ist Etla. Er ist der Gott des Stolzes, der Macht, der Ehre und der Treue.

En'aie

En'aie ist die erstgeborene Tochter von Raloyk und Clyia. Sie ist die Göttin der Feste und Feierlichkeiten, der Traditionen und Gelübde.

Ta'ish

Ta'ish ist der erstgeborene Sohn von Raloyk und Clyia. Er ist der Gott der Zwielichtigkeit, der Intrigen und der Diebe.

Nuana

Nuana ist die erstgeborene Tochter von Reva und Raloyk. Das weiß aber nur Reva.
Deswegen wäre sie eigentlich die Göttin des Mondes, des Meeres, der Friedlichkeit und Fürsorge.
Weil sie aber bei der Geburt einen menschlichen Körper erhielt, ist sie sterblich und ihre Seele wird immer wiedergeboren, bis zu jenem Tag an dem sie die Städte der Götter das erste Mal betritt und ihren menschlichen Körper ablegt.

Seja

Seja ist mit keinem der Götter verwandt, da sie von ihrem hohen Gemahl Kjarjas zur Göttin erhoben wurde.
Sie ist die Göttin der Kinder, Säuglinge, Geborgenheit und Verlassens.


Stammbaum
(beachte: Das sind die Götter NACH dem ersten Weltuntergang!
http://fc01.deviantart.net/fs71/f/2013/006/a/d/family_tree_of_gods_by_kjani-d5qk3lq.jpg

(Das Bild ist zu gross um es als Bild zu verlinken ID)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpgame.iphpbb3.com/forum/index.php?nxu=94048463nx42072
 
Die Götter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diskussion: Eigene Götter im RPG
» Die Götter
» Steckbrief-Vorlage (Götter - ERLAUBNIS ERST AB 3000 BEITRÄGEN!)
» [Bestätigung] Olymp - Der Sitz der Götter!
» Camp Half-Blood vs. Camp Jupiter - Kampf der Halbgötter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Sonstiges :: Jaquaii - Dreyris Welt-
Gehe zu: