Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Reise nach Aramibia

Nach unten 
AutorNachricht
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 03:20

So. Heute werdet ihr von mir nach Aramibia entführt. Aramibia ist ein großer Planet, der fast komplett bewachsen ist. Es gibt Seen, Flüsse und Meere sowie Wüsten und Gebirge, Täler, Vulkane usw. usf., aber der Großteil der Fläche ist mit Pflanzen bedeckt. Und zwar mit Pflanzen, die den irdischen ähnlich sehen, aber viiiiiiieeeeel größer sind. So ist ein normaler Pilz zum Beispiel so groß wie eine ausgewachsene Eiche. Doch das ist nicht der einzige Unterschied: Die Pflanzen haben zudem herrlich schrille Farben, die sie unecht wirken lassen. Was die Fauna angeht, ist sie ebenfalls gigantisch, jedoch verhältnismäßig klein, wenn man sie mit Pflanzen vergleicht. Auf Aramibia gibt es drei Völker, die nochmals in verschiedene Stämme unterteilt sind:

Gregorianer:
Gregor, ihr gottgleicher Anführer gründete einer Legende zufolge eine Siedlung namens Anura, die zugleich den Mittelpunkt des gregorianischen Gebiets darstellt. Die Einwohner sind gebildet und sehr naturnah, sodass ihr Wissen über Kräuter, Pflanzen und Medizin sehr groß ist. Ihre äußere Erscheinung hat etwas menschliches an sich, zumindest was die Hautfarbe angeht. Ihre Köpfe sind eierförmig und etwas größer, als die der Menschen, das gilt auch für die mandelförmigen Augen. Die Körper sind sehr schlank und zierlich. Auch sie Finger sind länger und zierlicher als die menschlichen. Die Haut der Gregorianer ist leicht bläulich und hat keine Poren. Sie ist glatt und elastisch. Hinter den Ohren haben sie Kiemen, die ihnen das Tauchen über längere Zeit gestattet. Somit sind sie in der Lage, an Land und unter Wasser zu atmen.

Gentes:
Die Gentes werden von den sonst so friedlich gesinnten Gregorianern gemieden, weil sie nicht an die Existenz von Gregor glauben. Stattdessen verlassen sie sich auf den Schutz durch die Naturgötter, die ihrer Meinung nach allgegenwärtig sind und für alles ihre Gründe haben. Das Schicksal ist Mittelpunkt ihrer Ethik und somit unumgänglich. Sie leben nicht in Städten, sondern in kleinen Baumsiedlungen, die meist aus 5-7 Baumhäusern bestehen. Ihr Aussehen gleicht dem normaler Tiere, nur dass sie aufrecht gehen können und Stimmbänder sowie Daumen haben. Sie sind angriffslustig und jagen alles, was sich bewegt.

Cupari:
Die Cupari sind der Natur am Nächsten. Es sind weise "Waldgeister", sprich sie leben zwar, haben aber keine Materie. Ihre Entwicklung ist so weit fortgeschritten, dass sie weder Stimmbänder noch Gliedmaßen brauchen. Über den Boden schwebend kontrollieren sie alles mit ihren Gedanken. Scharfe Waffen können sie nicht verletzten, aber Feinde haben sie ohnehin nicht. Dennoch sind sie gefährlich: alles, was ihnen begegnet wird mittels Hypnose in einen Trancezustand versetzt, auf den der Betroffene erst erwacht, wenn er weit genug von ihnen entfernt ist.

Magie:
Die Magie wird von allen 3 Völkern beherrscht, jedoch auf verschiedene Arten und unterschiedlich oft, da würde ich den Mitspieler mit einbeziehen, weil ich nicht alleine festlegen möchte, welcher Stamm was nutzen soll.
Auch die Hauptcharaktere KÖNNEN Magie verwenden, müssen es jedoch nicht.

Story:
Die Spieler kommen aus Karuma, einem Planeten, der etwa 20000000 Lichtjahre von Aramibia entfernt ist. Diese Distanz überbrücken sie mittels eines Portals, allerdings wissen sie nicht ob und wie sie zurückkommen, da dieses Portal seit Jahrtausenden nicht mehr benutzt worden ist und auch keine Aufzeichnungen darüber existieren.

Warum reisen sie nach Aramibia?
Karuma hat im Zentrum einen gigantischen Magiekristall, der seine Energiereserven beinahe aufgebraucht hat. Wenn er die Energie verlieren sollte, verlieren gleichzeitig alle Bewohner Karumas ihre magischen Kräfte, egal wo sie sich befinden, der Planet würde aus seiner Umlaufbahn geraten und alles Leben würde ausradiert werden.

Was haben sie für eine Mission?
Die Legende besagt, dass ein Zauber existiert, der den Kristall mit neuer Energie laden kann. Allerdings soll Gregor vom Planeten Aramibia diesen Zauber gestohlen und in seine Heimat gebracht haben. Um ihn zu finden, ist ein Trip nach Aramibia unumgänglich.

An welcher Stelle startet die MSG?
Die MSG beginnt an der Stelle, an der die beiden Charaktere gerade durchs Portal laufen und Aramibia erreichen.

Der Rest ist offen und ich würde meinen Mitschreibern alle Freiheiten lassen. Wenn noch Fragen offen sein sollten, lasst es mich wissen.


Zuletzt von Alison Wonderland am Di 29 Okt 2013, 12:17 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 11:39

Hey..also ich find das Konzept klingt ganz interessant und ich wäre durchaus geneigt mitzumachen...

eine Frage...es werden jetzt von uns Charaktere aus Karuma gespielt..handelt es sich dabei um "menschen" oder auch andere rassen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 11:47

Es können alle möglichen Wesen gespielt werden, Menschen, Elfen, Hexen... was du möchtest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Syari

avatar

Anzahl der Beiträge : 883
Anmeldedatum : 01.01.13
Alter : 23
Ort : NRW

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 13:16

Uhh...das wird dann eine schwere Wahl

aber count me in ^^ ich bin dabei
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 13:20

Super! :]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1639
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 14:12

@Alison Wonderland schrieb:
So. Heute entführe ich einen Interessenten nach Aramibia.
ok vermutlich blödste frage ever, aber warum nur "den einen vom schicksal Auserwählten" ?

(soll jetzt kein angriff auf dich sein oder so, ich verstehe nur net warum diese beschränkung. Die Welt is ja durchaus interesannt und ich könnte mir vorstellen das es ausser Syari noch weitere interessierte gibt)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Alison Wonderland

avatar

Anzahl der Beiträge : 248
Anmeldedatum : 08.10.13
Ort : Braunschweig

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 14:22

Ich würds ganz gerne frei und spontan Gestalten, sprich, nur das Ziel der Reise festlegen, ich weiß nicht, ob das mit vielen Plottechnisch funktioniert ^^

Aber wenn du mitschreiben wollen würdest, könnte ich mir was einfallen lassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3341
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 26
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   So 20 Okt 2013, 14:43

Auf ne Zwei-Personen-MSG hätt ich grad weniger Lust, dementsprechend nicht dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Reise nach Aramibia   

Nach oben Nach unten
 
Reise nach Aramibia
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gibt es noch Hoffnung nach meinem ganzen Terror? :(
» Beziehungspause nach 2,5 Jahren... Bisserl Rat gefragt
» Eine BLAMAGE nach der nächsten........aus Fehlern lernen :-)
» Ex-Freundin hat mich nach 2,5 Jahren verlassen!
» Trennung nach fast 7 Jahren!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Vorschläge :: Vorschläge: Fantasy :: Umgesetzte Ideen-
Gehe zu: