Unbesiegbar

Ein MSG-Forum, das die unterschiedlichsten Genres abdeckt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Steckbriefe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Steckbriefe   Di 17 Jun 2014, 20:31

Vorlage:

~ Digiritter ~
Name
(Spitzname)
Alter
Geschlecht
Aussehen
Wappen
Erste Begegnung mit Digimon*

~ Digipartner ~ **
Name
Level
Typus
Art
Attacken

* Eure Charaktere sollten als kleine Kinder schon einmal einem Digimon begegnet sein. Sie können sich allerdings nicht mehr daran erinnern.
** Als Digipartner bitte den aktuellen Partner angeben, also dem Level entsprechend, auf dem es gerade ist. Haltet dies bitte aktuell.

Bevor ihr eure Steckbriefe postet, schickt mir bitte eure Digitationslinie und eure Wappenwünsche (dabei bitte 1., 2. und 3. Wunsch angeben) und wartet auf die genehmigung.

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vicati
ist magiesüchtig
avatar

Anzahl der Beiträge : 2876
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 22

BeitragThema: Re: Steckbriefe   Mi 18 Jun 2014, 23:53

Vorname:
Cian
Nachname:
Dustford-Tanaka
Alter:
19
Wappen:
Mut & Wissen
Aussehen:
Cian war nie gross und selbst jetzt, wenn er bald den Teenagejahren entflohen ist, hat sein Körper sein Ego noch nicht eingeholt. Inklusive der aufgebauschten Frisur ist er gerade mal 1,64 Meter gross, ein ewig wunder Punkt.  Dafür ist er äusserst stämmig gebaut, etwas dass er in letzter Zeit durch Fitnesscenterbesuche zu unterstreichen versucht. Er hat auch schon einiges an Muskelmasse aufgebaut, was zu erkennen ist, wenn er nackte Haut zeigt. Diese ist allerdings ziemlich bleich, da er sich in der Sonne eher einen Sonnenbrand als Bräune holt und sie dementsprechend meidet.
Sein Gesicht ist rund mit klar gezeichneten, tiefen Wangenknochen, sperriger Spitznase und breiten Lippen. Seine Haare sind leicht gelockt, hellblond und ein Subjekt beständiger Aufmerksamkeit. Kein Haar darf in dem geordneten Chaos, das Cians Frisur ist, falsch stehen. Darunter liegen Cians Augen, die durch ihre grünbraune Farbe immer auffallen.
Hintergrund:
Cian wurde in England geboren, war allerdings schon als Kleinkind rund um die Welt unterwegs. Seine Mutter war eine Fotografin, die für ihre Arbeit von Ort zu Ort reiste. Seinen Vater kannte er nicht. Als Cian fünf Jahre alt war, besuchten sie ungewöhnlich oft Tokyo und als er sechs Jahre alt war, heiratete seine Mutter Ohiro Tanaka, einen japanischen Immobilienmakler, und reduzierte ihre Reisen auf ein Minimum. Cian lebte sich gut in Japan ein, schon alleine deswegen, weil es der erste Ort war, wo sich seine Mutter seit seiner Geburt permanent niederliess.
Er kam gut mit seinem Stiefvater, der ihn adoptierte, aus, bekam aber nach der Geburt seiner ersten Schwester deutlich weniger Aufmerksamkeit. So wandte er seine Aufmerksamkeit anderen Dingen zu. Er las alles, was er in die Finger bekam und spielte nächtelang Computerspiele. Obwohl er in seiner Klasse mit allen gut auskam und eine Art Klassenclown war, hatte er keine wirklichen Freunde. Dementsprechend war seine Kindheit ziemlich einsam, bis eines Nachts etwas Seltsames passierte. Während er an seinem Computer spielte, machte sich dieser plötzlich selbstständig und der Bildschirm begann zu leuchten. Ein seltsames, weisses Fellknäuel erschien auf der Tastatur und grinste Cian an. Die ganze Nacht durch redete der damals Elfjährige mit dem Geschöpf, bis er schliesslich einnickte. Am nächsten Tag war es verschwunden, doch Cian erinnert sich noch glasklar daran und hat nie aufgehört zu hoffen, das Wesen, das sein erster Freund war, wiederzusehen.
Nach der Mittelschule gelang es Cian, sich in einer Schulclique zu etablieren und er machte einige Freunde, mit denen er anderes unternahm, als nur zu lesen und zu zocken. Die Schule selbst war kein Problem und er schaffte es ohne Schwierigkeiten, diese zu bestehen und geht nun momentan zur Universität, wo er Psychologie studiert, auch wenn er nicht sicher ist, ob das das richtige für ihn ist.
Charakter:
Cian hatte schon immer Schwierigkeiten, sich anderen gegenüber zu öffnen, weshalb er seinen wenigen Freunden und selbst seiner Familie nicht sehr nahe steht. Dies versucht er mit beständigen Scherzen und unnützen Dingen zu überdecken. Er ist auch sehr unsicher, wie er auf andere wirkt, was sich in beständigen Sorgen um sein Aussehen ausdrückt und er wird schnell zynisch, wenn jemand ihn deswegen kritisiert. Auch sonst hält er sich nicht zurück, mit Worten auf andere zu schiessen und geht dabei oft über Bord, auch wenn es nur humorvoll gedacht war.
Dingen, die ihm nicht bekannt sind, geht er oft mit einer grossen Naivität auf den Grund und begibt sich so öfters in unangenehme Situationen. Allerdings zieht er es, vor Problemen wegzurennen, als sich ihnen zu stellen.
 
Digimon:
 
Hotahmon (Hotah ist ein Indianername, der „Weiss“ bedeutet)
Level: Baby
Typus: -
Art: -
Aussehen: Hotahmon besteht eigentlich nur aus einem kleinen, weissen Fellball, der zwei spitze Wolfsohren und hellblaue Knopfaugen hat.
Attacke(n): Seifenblasen – Hotahmon spuckt Seifenblasen.

Ohcumon (Ohcu ist eine Abkürzung von Ohcumgache, ein Indianername, der „kleiner Wolf“ bedeutet)
Level: Ausbildung
Typus: -
Art: -
Aussehen: Ohcumon besteht aus einem länglichen Kopf mit vier Stummelbeinchen, zwei spitzen Wolfsohren und einem Stummelschwanz. Er ist mit silbernem Fell überzogen, hat blaue Augen und sein Mund ist bereits mit spitzen, wenn auch kleinen Zähnen besetzt.
Attacke(n): Seifenblasen – Ohcumon spuckt Seifenblasen.


Zuletzt von Vicati am Di 12 Aug 2014, 23:18 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sternenvogel
Herrin der Vögel / Kaiserin
avatar

Anzahl der Beiträge : 3080
Anmeldedatum : 13.11.11
Alter : 25
Ort : Mannheim

BeitragThema: Re: Steckbriefe   So 22 Jun 2014, 02:34

~ Digiritter ~
Vorname
Sukiyo
Nachname
Kurayami
Spitzname
Sue
Alter
19
Geschlecht
Weiblich
Wappen
Aufrichtigkeit, Liebe
Aussehen
http://th00.deviantart.net/fs71/PRE/f/2013/082/6/c/anime_sport_girl_by_foochongsiong-d5yyn78.jpg
Hintergrund
Sue kam als Tochter des berühmten Schauspielers Nobu Amagumo zur Welt. Ihre Mutter ist eine eher erfolglose Malerin, bei der sie als Scheidungskind aufgewachsen ist. Anders als ihre Eltern ist sie jedoch weniger kreativ. Schon als Kind tobte sie sich lieber draußen aus, als zu malen oder eines der Musikinstrumente zu lernen, die ihr Vater ihr geschenkt hatte. Obwohl, oder gerade weil, sie ihren Vater selten sah, versuchte dieser ihr mit Geschenken das Leben zu versüßen.
Früh trat Sue ihrem ersten Sportverein bei, vernachlässigte zeitweise sogar die Schule, um möglichst viel Sport zu treiben. Nach intensiven Gesprächen mit ihrem Sportlehrer jedoch hat sie den Wunsch gefasst, einmal selbst Sport zu unterrichten und nahm sich seit dem mehr Zeit für die Schule.
Der Sportplatz war es auch, der sie an einem sonderbaren Ereignis teilhaben ließ: Als sie nach einem kleineren Wettkampf noch ein paar Runden drehte, tauchten zwei seltsame Vögel auf, die sich gegenseitig bekämpften. Während der eine Schwarz war und einer Eule glich, war der andere Rot-weiß gefiedert und erinnerte an einen Falken. Nach einem kurzen, aber heftigen Kampf, waren beide verschwunden und Sue erinnert sich heute nur noch wage daran, das dort etwas ungewöhnliches war. Den Kampf und die Vögel selbst hat sie vergessen.
Mittlerweile studiert sie Sport auf Lehramt und ist nebenbei Bezirksmeisterin im 100-Meter-Schwimmen, sowie im Hürdenlauf und Hochsprung. Außerdem spielt sie in der Nachwuchsmanschaft des FC Tokio. Gerüchten zufolge hat sie ein Angebot, aufzusteigen, abgelehnt, um ihr Studium fortzuführen.
Sue war stets sehr beliebt und ist daher auch ziemlich offen - auf den ersten Blick jedenfalls. Einige Dinge, wie zum Beispiel, wer genau ihr Vater ist, verrät sie nur ihren engsten Freunden und davon hat sie nichteinmal eine Hand voll. Trotzdem könnte man meinen, dass sie keine Geheimnisse hat, da sie oft über sich oder ihre Mutter plaudert.

~ Digipartner ~ **
Name
Bukamon
Level
Ausbildung
Typus
Keiner
Art
Keiner
Attacken
Seifenblasen

_________________
~ Kaiserin aus Leidenschaft ~
Erst das Forum, dann die ganze Welt!
...oder auch nur meine Wohnung...


Zuletzt von Sternenvogel am Di 12 Aug 2014, 21:06 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Redeyes
2400 Atk / 2000 Def
avatar

Anzahl der Beiträge : 1606
Anmeldedatum : 06.11.11
Alter : 33
Ort : Irgendwo in der Neutralität (net Österreich)

BeitragThema: Re: Steckbriefe   Mo 23 Jun 2014, 21:16

~ Digiritter ~
Name: (Spitzname) Shinta (Shin) Himura
Alter: 20
Geschlecht: Männlich
Aussehen:
Spoiler:
 
Abseits der traditionellen Trainingskleidung, trägt Shin in seiner Freizeit und auf der Hochschule meistens "normale" Kleidung. Meistens lockere und bequeme sachen.

Wappen: Zuverlässigkeit und Freundschaft
Hintergrund: Shin wuchs in der Vorstadt von Tokyo auf. Seine Eltern leiteten ein Dojo in welchem Kenjutsu, also die traditionelle Schwertkunst Japans, gelehrt wurde. Als ältester Sohn war es von anfang an klar, das Shin eines tages das Dojo übernehmen und die tradition fortsetzen sollte. Als Kind konnte Shin die verantwortung natürlich noch nicht so wirklich begreifen und sah im Training mehr eine art Spiel und Hobby. Dennoch entwickelte sich durch das Training (welches sich nicht nur auf die Körperlichen aspekte beschränkt) eine gewisse disziplin und vorallem Zuverlässigkeit bei Shin. Erst in der Schulzeit merkte er so allmählich was von ihm erwartet wurde, erst dadurch das die anderen Kinder völlig andere Hobbys, Interessen und auch Träume hatten, was ihre Zukunft anging. Im gegensatz dazu schien die Zukunft von Shin bereits festgelegt. Dadurch fühlte er sich immer anders und es viel ihm schwer Freunde zu finden. Als er älter wurde nahm auch das gefühl, anders zu sein, zu und Shin begann sich genauer damit zu befassen, was von ihm erwartet wurde. Er begann darüber zu grübeln ob er das Dojo später wirklich übernehmen wollte oder ob das ganze nur der Wille seiner Eltern war. Dadurch das dass Traditionelle Kenjutsu grossteils vom moderneren Kendo verdrängt wurde und Shin auch noch sein interesse für andere dinge entdeckt hatte, begann er an dem für ihn vorgesehenen Weg zu zweifeln.
Dennoch begann er ein Sportstudium an der Hochschule, auch um einmal von Zuhause und aus dem Dojo herauszukommen. Da die Anforderungen an der Hochschule nach bestandener aufnahmeprüfung recht locker sind, nutzt Shin seine neue Freizeit um die dinge auszuprobieren, die ihn in seiner Kindheit schon fasziniert haben, er aber aufgrund seines Trainings nie wirklich ausprobieren konnte. Zum einen sind da natürlich das lockere Studentenleben ansich, einfach mal die Tradition und die regeln des Dojos hintersich lassen, aber auch modernere Medien, denen seine Eltern immer etwas verkrampft gegenübergestanden hatten, und die Musik. Shin ist zwar nicht unbedingt ein Talent, doch wenn er auf seiner hölzernen Okarina spielt, kriegt man keine blutenden Ohren.
Erste Begegnung mit Digimon: Seine erste begegnung mit einem Digimon hatte Shin zuhause in seinem Dojo, während er als Kind alleine Trainierte. Ein riss zwischen den beiden Welten sorgte dafür das sich das Dojo und ein teil der Digiwelt quasi überschnitten. Shin war also plötzlich von Digimon umgeben, von denen einige wie Schwertkämpfer wirkten. Zwei von ihnen bestritten einen Kampf, ob echt oder zur übung konnte Shin nicht feststellen, doch er begann ihre bewegungen nachzuahmen, bis sich der riss zwischen den Welten wieder schloss und die Digimon verschwanden. Mit 6 Jahren war Shin natürlich nicht in der lage das geschehene richtig zu deuten, tat das ganze als Traum ab und vergass es kurz darauf wieder.

~ Digipartner ~
Baby-Level Outdatet:
 

Name: Puroromon
Level: Ausbildung
Typus: -
Art: -
Attacke: Seifenblase
Spoiler:
 


Zuletzt von Redeyes am Di 26 Aug 2014, 23:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.hab-ich-nicht.ch
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Steckbriefe   Mo 23 Jun 2014, 21:51

Vorlage:

~ Digiritter ~


Vorname: Kenshin
Nachname: Nakamura
Alter: 23
Geschlecht: M
Aussehen:
Spoiler:
 
Wappen: Licht,Hoffnung
Hintergrund:
Kenshin wuchs bei seinem Vater in einer großen altmodischen Villa auf , seine Mutter hatte er nie gekannt angeblich war sie bei seiner Geburt gestorben. Er war ein sehr Argwöhnischer Mensch der am liebsten alleine war und sich nicht gerne mit anderen zusammen tat.
Dies lag wohl daran das er niemals eine schule betreten hatte , bei seinem stand war es auch nicht ungewöhnlich das er von einem Privatlehrer unterrichtet wurde. Seinen Vater interessierte es wenig was er tun wollte ihm war nur seine Firma und seine nachfolge wichtig. Ihn hingegen interessierte das alles wenig , dennoch wollte er lernen um eine gute Zukunft zu haben sei es in der Firma seinen Vaters oder in einer anderen.
Kenshin dachte schon das er für immer zuhause sitzen würde doch eines Tages sah er ein Wesen am Himmel welches einem Engel sehr ähnlich sah. Er behielt dies für sich da er genau wusste das sein Vater ihn für verrückt halten würde und seine Privatlehrer würden wohl das selbe denken. Jahre später dachte er zwar immer noch über diesen Tag nach dennoch musste er sich beweisen das er selbst seines Schicksals Schmied war und so beschloss er nun doch auf eine schule zu gehen. Und so kam es das er dieses Wesen noch ein weiteres mal zu Gesicht bekam , es schwebte einige Sekunden über der schule für die er sich entschieden hatte. Doch als er dort ankam war es schon nicht mehr dort , dennoch Kenshin verstand dies als Zeichen.
Das war die schule auf die er gehen musste , es schien als das es seine Vorsehung war. Nach einiger zeit fand er dort dann auch freunde und war nun nicht mehr ganz so einsam. Dennoch wich er jeder frage über seine Familie aus da er nicht wollte das ihn jemand wegen seiner Verwandtschaft anders behandelt , oder gar sich über seine gestorbene Mutter lustig machen würde.


~ Digipartner ~ **
Name
Puttimon
Level
Baby
Typus
-
Art
-
Attacken
Seifenblasen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Steckbriefe   

Nach oben Nach unten
 
Steckbriefe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Steckbrief Marmorstreif
» +350P3: Monkey Business [Steckbriefe]
» Steckbriefe: Lonaiser
» Steckbriefe
» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Unbesiegbar :: Archiv :: Geschichten und MSG's :: Archivierte MSGs :: Contemporary :: Digimon: Generations-
Gehe zu: